Crowdfunding für Kulturprojekte

3.129 Aufrufe

Veröffentlicht am

Zusammenfassung wichtiger Tipps und Erfahrungen zum Thema Crowdfunding im Kulturberich.

Veröffentlicht in: Bildung
2 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.129
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.606
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
2
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Crowdfunding für Kulturprojekte

  1. 1. Crowdfunding für Kulturprojekte. @kulturtussi
  2. 2. Crowdfunding – Wie funktioniert das? Anke von Heyl @kulturtussi • Internet-Plattform • Alles-oder-Nichts-Prinzip • Gegenwert „Dankeschön“
  3. 3. Finanzierungsmodelle im Web  Crowdinvesting  Crowdfunding  Crowdlending Kulturfinanzierung 1.0  Sponsoring  Fundraising  Spenden Anke von Heyl @kulturtussi Definition
  4. 4. Warum ist dieses Projekt wichtig? • Storytelling • Authentizität • Persönlich Wen will/kann ich erreichen • Zielgruppe definieren • Zielgruppe analysieren • Zielgruppe einbinden Anke von Heyl @kulturtussi Motivation Wichtige Fragen, die man sich vor Beginn einer Kampagne stellen sollte:
  5. 5. • Finanzierung • Community Building • Markttauglichkeit prüfen • Marketing-Tool Anke von Heyl @kulturtussi
  6. 6. Anke von Heyl @kulturtussi Plattformen-Vielfalt
  7. 7. Must have: • Beschreibungstext • Pitch-Video • Social Media • Events • Klassische Presse Einige Erfolgsfaktoren • Netzwerk • Transparenz • Realistisches Funding-Ziel • Beharrlichkeit Anke von Heyl @kulturtussi Anfangen!
  8. 8. Anke von Heyl @kulturtussi Projektplanung Griffige Geschichte Aufwärmphase: Fans sammeln! Unterstützer
  9. 9. Anke von Heyl @kulturtussi Projekt starten Einer für Alle – Alle für Einen Guter Text für die Überzeugung ist wichtig! Bilder machen neugierig!
  10. 10. Anke von Heyl @kulturtussi Kommunikation Projekt- Widget!! Interessantes Material für Postings produzieren! Aktionen für die Unterstützer für neue Nachrichten nutzen! Bewegtbild-Material geht gut! Youtube-Channel bestücken!
  11. 11. Multiplikatoren Persönliches Umfeld Verbindungen vor Ort Wer kennt wen? Wer ist noch an dem Thema interessiert? Welche Experten kenne ich? „Zugpferde“ Anke von Heyl @kulturtussi
  12. 12. Anke von Heyl @kulturtussi Dankeschöns I need this!!!!! In einem Tag zu 100.000 Euro! Wie hat er das geschafft???
  13. 13. Anke von Heyl @kulturtussi Von 5,00 Euro bis 1.000,00 Euro! Da ist für jeden etwas dabei! Überlegen: Wer stiftet etwas Besonderes, womit man die Menschen locken begeistern kann.
  14. 14. Anke von Heyl @kulturtussi Events Auch offline veranstaltete Treffen nutzen und in die Kampagne integrieren. Zum Geldsammeln z.B. Oder Informieren. Und dann schon darüber berichten.
  15. 15. Anke von Heyl @kulturtussi Dranbleiben Kommunikation nach erfolgreicher Finanzierung nicht abbrechen lassen. Die Community bei der Stange halten und über den Fortschritt berichten.
  16. 16. Anke von Heyl @kulturtussi Erfolg genießen
  17. 17. Anke von Heyl @kulturtussi Preiswürdig http://virenschleuderpreis.de/2014/09/12/ draussenseiter-crowdfunding-eines-buches- fuer-die-strasse/
  18. 18. Statistische Notizen • Teams von zwei oder mehr Startern nehmen mehr als 94% mehr ein als einzelne Starter • Mit einem Pitch-Video ist man 114% erfolgreicher als ohne • Die erfolgreichsten Kampagnen dauerten zwischen 30 und 40 Tagen • 25 $ ist der Durchschnittswert für Dankeschöns  Quelle: indiegogo • Die meisten Starter haben sich zwischen 1 und 3 Monaten vorbereitet • Den meisten Projektverantwortlichen sind fast 100 % der Unterstützer bekannt  Quelle: Alexandra Harzer • Kampagnen mit Updates alle 3 bis 5 Tage nehmen 100 % mehr ein als Kampagnen, die weniger mit den Unterstützern kommunizieren.  Quelle: Danae Ringelmann von indiegogo Anke von Heyl @kulturtussi
  19. 19. Anke von Heyl @kulturtussi Booster Förderung für Kampagnen! Es lohnt sich, zu recherchieren, wer Crowdfunding-Projekte unterstützt.
  20. 20. Anke von Heyl @kulturtussi Best practice Tanztheater, Ausstellungskatalog, Ausstellungsprojekt, Photo-Präsentationen – einfach mal die Projekte durchforsten. Da lernt man sehr viel!
  21. 21. Anke von Heyl @kulturtussi Weiterlesen Andrea Harzer: Erfolgsfaktoren im Crowdfunding, 2013 http://www.crowdfunding.de/

×