SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 35
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Sichere Instandhaltung betrifft
uns alle! - Beschaffung
08./09. Febr. 2017
Xaver Bühlmann
Xaver Bühlmann
Arbeitssicherheit Luzern
Bern, 26.06.2014
Ihr Referent
Xaver Bühlmann
Ing FH in Elektrotechnik
Sicherheitsingenieur
Branchenbetreuer
öffentlicher Verkehr
Kampagnenleiter "Sichere
Instandhaltung"
Abteilung Arbeitssicherheit
Bereich Gewerbe & Industrie Luzern
xaver.buehlmann@suva .ch
2
Instandhaltung:
Sorgfältig planen – bereits bei der
Beschaffung
Wer bei der Beschaffung von Maschinen nicht an die
Instandhaltung denkt, bekommt die Quittung dafür später.
Fehlen Vorrichtungen für eine sichere Instandhaltung,
improvisieren die Instandhaltungsfachleute sowie die
Maschinenbediener im Falle einer Störung. Das ist
gefährlich und erhöht das Unfallrisiko. Ausserdem hat
dieser Planungsfehler auch Folgen für die Produktion: Es
kommt zu längeren und teureren Ausfällen. Deshalb lohnt
es sich, bei der Beschaffung neuer Maschinen nicht nur die
Funktionalität im Auge zu haben, sondern auch die
Anforderungen an die sichere Instandhaltung zu
berücksichtigen.
3
Sichere Instandhaltung - Beschaffung
Inhalt
Einführung
Rechtliche Grundlagen
- Inverkehrbringer
- Betrieb
Beschaffungsprozess
Tipps in Bezug auf die sichere Instandhaltung
Angebote der Suva:
- Acht lebenswichtige Regeln der Instandhaltung
- Sicherheits-Charta
- Schulungstool
- Workshops 2017
4
Die Praxis zeigt bei der Instandhaltung
drei Gefährdungsschwerpunkte
Absturz bei Instandhaltungsarbeiten in der
Höhe
verkettete Anlage
unerwarteter Anlauf
Sonderbetrieb
Arbeiten an laufender Maschine
5
Gefährdungsschwerpunkt
"Absturz"; Improvisation beim Motorwechsel
6
Improvisation
beim Motorwechsel:
Es fehlen ein sicherer
Zugang zum Arbeitsplatz
in der Höhe und ein
geeignetes Hebemittel
für den Motorwechsel.
Gefährdungsschwerpunkt
"verkettete Maschine/Anlage"
7
Gutes Beispiel: die Module der verketteten Anlage lassen sich
einzeln mittels Revisionsschalter abschalten und sichern.
Gefährdungsschwerpunkt
"Sonderbetrieb"
8
Gutes Beispiel: für die Fehlersuche und für Einrichtarbeiten
steht eine Zustimmeinrichtung zur Verfügung .
Sichere Instandhaltung - Beschaffung
Inhalt
Einführung
Rechtliche Grundlagen
- Inverkehrbringer
- Betrieb
Beschaffungsprozess
Tipps in Bezug auf die sichere Instandhaltung
Angebote der Suva:
- Acht lebenswichtige Regeln der Instandhaltung
- Sicherheits-Charta
- Schulungstool
- Workshops 2017
9
Rechtliche Grundlagen
Übersicht
10
UVG,VUV
Art. 24 VUV
EKAS RL 6512
Betrieb
(Arbeitgeber)
PrSG, PrSV
MaschV/ MRL
Erlasse für das
Inverkehrbringen
Inverkehrbringer
(Hersteller)
OR
Vertrag
Anforderungen an Arbeitsmittel
vertraglich vereinbaren
Rechtliche Zusammenhänge bei der Beschaffung von
Arbeitsmitteln.
Rechtliche Grundlagen
Inverkehrbringer
11
MaschV
Maschinenverordnung
Art. 2, Voraussetzungen für das Inverkehrbringen
Maschinen dürfen nur in Verkehr gebracht werden, wenn
die Anforderungen nach der Maschinenrichtlinie
2006/42/EG (MRL) erfüllt sind.
MRL
Maschinenrichtlinie
Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (MRL)
Anhang I: Grundlegende Sicherheits- und Gesundheits-
schutzanforderungen sind einzuhalten. (http://www.seco.admin.ch)
Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
"Absturz"
1.6.2
Zugang zu den
Bedienungsständen und
den Eingriffspunkten für die
Instandhaltung
Die Maschine muss so
konstruiert und gebaut sein,
dass alle Stellen, die für
den Betrieb, das Einrichten
und die Instandhaltung der
Maschine zugänglich sein
müssen, gefahrlos erreicht
werden können.
12
Lebenswichtige Regeln Instandhaltung
Regel 5: Keine Absturzrisiken eingehen
Als Vorgesetzter:
sorge ich bei Arbeiten in der
Höhe für sichere Zugänge
und Arbeitsplätze
akzeptiere ich keine
Improvisationen!
13
Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
"verkettete Anlage"
1.6.3. Trennung von den
Energiequellen
Die Maschine muss mit
Einrichtungen zur Trennung
der einzelnen Energie-
quellen ausgerüstet sein;
abschliessbar.
Restenergien oder
gespeicherte Energien
müssen ohne Risiko für
Personen abgeleitet werden
können.
14
Lebenswichtige Regeln Instandhaltung
Regel 3: Anlage ausschalten und sichern
Als Vorgesetzter:
stelle ich sicher, dass
geeignete
Abschalteinrichtungen
vorhanden sind und diese
vorschriftsgemäss benutzt
werden.
15
Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
"Sonderbetrieb"
1.6.1 Einrichtungs-,
Instandhaltungs-, Reparatur-,
Reinigungs- und
Wartungsarbeiten im
Gefahrenbereich der laufenden
Maschine
Massnahmen:
Schutzverdecke
Sonderbetriebseinrichtungen
- Zustimmtaste
- Tippsteuerung
- Zweihandsteuerung
16
Lebenswichtige Regeln Instandhaltung
Regel 4: Gespeicherte Energien sichern
Als Vorgesetzter:
lege ich fest, wie gefährliche
Energien zu sichern sind
lasse ich Arbeiten an
laufenden Anlagen nur zu,
wenn die erforderlichen
Sonderbetriebseinrichtungen
vorhanden sind.
17
Rechtliche Grundlagen "Inverkehrbringer"
Nachweis der Sicherheit gegenüber Betrieb
18
Nachweis
der
Sicherheit
Nachweis
der
Sicherheit
Konformitäts-
Erklärung
Konformitäts-
Erklärung
Betriebsanleitung
(Einzelanleitungen sind
ungenügend)
Betriebsanleitung
(Einzelanleitungen sind
ungenügend)
Risikobeurteilung nach Methode
Suva (Best.-Nr. 66037) oder
SN EN ISO 12100:2010
z.B. bei Eigenbau, Nachrüstung
und ev. Direktimport
Rechtliche Grundlagen "Inverkehrbringer"
Konformitätserklärung
19
Rechtliche Grundlagen "Inverkehrbringer"
Betriebsanleitung
Sicherheitsrelevante Kapitel sind:
(MRL, Anhang I, Kap. 1.7.4.2)
Bestimmungsgemässe
Verwendung und
vernünftigerweise
vorhersehbare
Fehlanwendung
Sicherheits- und
Warnhinweise
Restrisiken
Bedienungsanweisung
Störungsbehebung
Instandhaltung, Wartung
20
Rechtliche Grundlagen
Betrieb
21
UVG,VUV
Art. 24 VUV
EKAS RL 6512
Betrieb
(Arbeitgeber)
PrSG, PrSV
MaschV/ MRL
Erlasse für das
Inverkehrbringen
Inverkehrbringer
(Hersteller)
OR
Vertrag
Anforderungen an Arbeitsmittel
vertraglich vereinbaren
Rechtliche Zusammenhänge bei der Beschaffung von
Arbeitsmitteln.
Rechtliche Grundlagen "Betrieb"
Arbeitsmittelrichtlinie 6508
Art. 32a VUV Verwendung von
Arbeitsmitteln
Arbeitsmittel müssen
bestimmungsgemäss
verwendet werden.
Art. 32b VUV Instandhaltung
von Arbeitsmitteln
Arbeitsmittel sind gemäss
den Angaben des
Herstellers fachgerecht in
Stand zu halten.
Die Instandhaltung ist zu
dokumentieren.
22
Sichere Instandhaltung - Beschaffung
Inhalt
Einführung
Rechtliche Grundlagen
- Inverkehrbringer
- Betrieb
Beschaffungsprozess
Tipps in Bezug auf die sichere Instandhaltung
Angebote der Suva:
- Acht lebenswichtige Regeln der Instandhaltung
- Sicherheits-Charta
- Schulungstool
- Workshops 2017
23
Tipps für den Betrieb
Beschaffungsteam
Betriebsintern:
Einkauf
Technik: Instandhalter
Produktion/Betreiber: Schichtführer, Maschinenbediener
Extern – situativ, je nach Komplexität der Anlage:
Inverkehrbringer (Integrator für verkettete Anlagen)
Beizug eines Spezialisten (ASA) für den ganzen
Beschaffungsprozess
Arbeitsinspektorat, Suva, andere Ämter
24
Tipps für den Betrieb
Instandhaltungsstrategie klären
Reparatur nach Ausfall (Redundanz?)
Geplante Instandhaltung
- vorausbestimmt
- zustandsorientiert
WER führt Instandhaltungsarbeiten aus
- eigene Fachleute
- Dritte
Servicevertrag
Fernwartung
25
Tipps für den Betrieb
Pflichtenheft – Lastenheft
Konformitätserklärung
Betriebsanleitung
− Transport und Montage
− Normalbetrieb
− Instandhaltung, Sonderbetrieb,
Störungsbehebung
− Restrisiken
Inbetrieb- und Abnahmeprozedere
KnowHow Transfer; Schulung
(Bediener und Instandhalter)
Relevante Ersatzteile: Vorschlagsliste
Lieferbedienungen für Ersatzteile
Instandhaltungssupport anhand der
Instandhaltungsstrategie
26
Tipps für den Betrieb
Abnahme
Konformitätserklärung vorhanden?
Betriebsanleitung in erforderlicher Sprache mitgeliefert?
Instruktion/Ausbildung der Arbeitnehmenden erfolgt?
Instandhalter, Schichtführer, Maschinenbediener
Keine offensichtlichen Mängel vorhanden?
27
Tipps für den Betrieb
Abnahme - Offensichtliche Mängel
Offene Gefahrenstellen (z.B. Einzugsstellen)
Kennzeichnung (z.B. Bedienelemente, Schalter)
neue Gefährdungen zur Umgebung
Absturz:
Zugänge zu Instandhaltungsarbeitsplätzen in der Höhe
Verkettete Anlagen:
Abschalt- und Absperrvorrichtungen für die Anlage oder
deren Teile.
Z.B. Haupt-/ Revisionsschalter, Ventile
Sonderbetrieb Sonderbetriebseinrichtungen:
Zustimmtaste, Tippsteuerung, Zweihandsteuerung
28
Hilfsmittel
29
Arbeitsmittel
Die Sicherheit beginnt beim
Kauf
Bestellnummer: 66084
Abnahmecheckliste für
Arbeitsmittel
Bestellnummer: 66084/2
Sichere Instandhaltung - Beschaffung
Inhalt
Einführung
Rechtliche Grundlagen
- Inverkehrbringer
- Betrieb
Beschaffungsprozess
Tipps in Bezug auf die sichere Instandhaltung
Angebote der Suva:
- Acht lebenswichtige Regeln der Instandhaltung
- Sicherheits-Charta
- Schulungstool
- Workshops 2017
30
Die acht lebenswichtigen Regeln für die
Instandhaltung
Regeln Instruktionshilfe
31Bestell-Nr: 84040.d Bestell-Nr.: 88813.d
Die Sicherheits-Charta
Basis einer sicheren Instandhaltung
32www.sicherheits-charta.ch
Schulungstool – Version 2016/2017
Alles auf einem USB Stick
Standardlektionen:
So instruieren Sie die
Lebenswichtigen Regeln am
Arbeitsplatz
Workshop:
Umfassende Anleitung und
Unterlagen für die
Durchführung eines
Workshops "do it yourself":
- PowerPoint Präsentation
- Schulungsprogramm
- Gefährdungskatalog für die
Gruppenarbeiten
- Muster eines Nachweises
33
Workshop 2017
Zur Befähigung von Multiplikatoren
Die Teilnehmer kennen
die Botschaft
«STOPP bei Gefahr!»
die Verantwortung in AS/GS
die acht lebenswichtigen
Regeln der Instandhaltung
das Schulungstool «Sichere
Instandhaltung» und können
dieses im eigenen Betrieb
umsetzen.
…. in der ganzen CH.
34www.suva.ch/instandhaltung
Workshop 2015Workshop 2015
Workshop 2017
Unser Appell an Sie
Berücksichtigen Sie die Instandhaltung bereits bei der
Beschaffung – so verhindern Sie Unfälle und sparen Zeit
und Geld.
Führen Sie die Stopp-Botschaft in Ihrem Betrieb ein und
unterzeichnen Sie die Charta.
Besuchen Sie uns am Stand.
Wir beraten Sie gerne.
35

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Siemens micro master 440 spares fx-fan_t_1203
Siemens micro master 440 spares fx-fan_t_1203Siemens micro master 440 spares fx-fan_t_1203
Siemens micro master 440 spares fx-fan_t_1203Dien Ha The
 
Siemens micro master 440 spares gx-fan_t_1203
Siemens micro master 440 spares gx-fan_t_1203Siemens micro master 440 spares gx-fan_t_1203
Siemens micro master 440 spares gx-fan_t_1203Dien Ha The
 
Siemens micro master 440 spares fx-p_sup_1203
Siemens micro master 440 spares fx-p_sup_1203Siemens micro master 440 spares fx-p_sup_1203
Siemens micro master 440 spares fx-p_sup_1203Dien Ha The
 
Siemens micro master 440 spares fx-pb_1202
Siemens micro master 440 spares fx-pb_1202Siemens micro master 440 spares fx-pb_1202
Siemens micro master 440 spares fx-pb_1202Dien Ha The
 
Siemens micro master 440 spares fx-pb_1203
Siemens micro master 440 spares fx-pb_1203Siemens micro master 440 spares fx-pb_1203
Siemens micro master 440 spares fx-pb_1203Dien Ha The
 
Schulung Helikopter - Flughelfer in Arbeitssicherheit
Schulung Helikopter -  Flughelfer in ArbeitssicherheitSchulung Helikopter -  Flughelfer in Arbeitssicherheit
Schulung Helikopter - Flughelfer in ArbeitssicherheitSenn AG
 

Was ist angesagt? (7)

Sinu train booklet
Sinu train bookletSinu train booklet
Sinu train booklet
 
Siemens micro master 440 spares fx-fan_t_1203
Siemens micro master 440 spares fx-fan_t_1203Siemens micro master 440 spares fx-fan_t_1203
Siemens micro master 440 spares fx-fan_t_1203
 
Siemens micro master 440 spares gx-fan_t_1203
Siemens micro master 440 spares gx-fan_t_1203Siemens micro master 440 spares gx-fan_t_1203
Siemens micro master 440 spares gx-fan_t_1203
 
Siemens micro master 440 spares fx-p_sup_1203
Siemens micro master 440 spares fx-p_sup_1203Siemens micro master 440 spares fx-p_sup_1203
Siemens micro master 440 spares fx-p_sup_1203
 
Siemens micro master 440 spares fx-pb_1202
Siemens micro master 440 spares fx-pb_1202Siemens micro master 440 spares fx-pb_1202
Siemens micro master 440 spares fx-pb_1202
 
Siemens micro master 440 spares fx-pb_1203
Siemens micro master 440 spares fx-pb_1203Siemens micro master 440 spares fx-pb_1203
Siemens micro master 440 spares fx-pb_1203
 
Schulung Helikopter - Flughelfer in Arbeitssicherheit
Schulung Helikopter -  Flughelfer in ArbeitssicherheitSchulung Helikopter -  Flughelfer in Arbeitssicherheit
Schulung Helikopter - Flughelfer in Arbeitssicherheit
 

Andere mochten auch

Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...Suva Präsentationen und Broschüren
 
Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (1. Präsentation)
Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (1. Präsentation)Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (1. Präsentation)
Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (1. Präsentation)Suva Präsentationen und Broschüren
 
Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (2. Präsentation)
Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (2. Präsentation)Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (2. Präsentation)
Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (2. Präsentation)Suva Präsentationen und Broschüren
 
Präsentation von Felix Weber zur Bilanzmedienkonferenz der Suva 2016
Präsentation von Felix Weber zur Bilanzmedienkonferenz der Suva 2016 Präsentation von Felix Weber zur Bilanzmedienkonferenz der Suva 2016
Präsentation von Felix Weber zur Bilanzmedienkonferenz der Suva 2016 Suva Präsentationen und Broschüren
 
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...Suva Präsentationen und Broschüren
 

Andere mochten auch (8)

Anlass der Suva Aarau vom 26.09.2016: Präsentation Alfred Suter
Anlass der Suva Aarau vom 26.09.2016: Präsentation Alfred SuterAnlass der Suva Aarau vom 26.09.2016: Präsentation Alfred Suter
Anlass der Suva Aarau vom 26.09.2016: Präsentation Alfred Suter
 
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
 
Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (1. Präsentation)
Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (1. Präsentation)Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (1. Präsentation)
Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (1. Präsentation)
 
Treuhänderanlass 20.09.2016: Unternehmerversicherung
Treuhänderanlass 20.09.2016: UnternehmerversicherungTreuhänderanlass 20.09.2016: Unternehmerversicherung
Treuhänderanlass 20.09.2016: Unternehmerversicherung
 
Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (2. Präsentation)
Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (2. Präsentation)Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (2. Präsentation)
Swissdec: So managt man Lohndaten heute 14.09.2016 (2. Präsentation)
 
Treuhänderanlass 20.09.2016: Unternehmensgründung
Treuhänderanlass 20.09.2016: UnternehmensgründungTreuhänderanlass 20.09.2016: Unternehmensgründung
Treuhänderanlass 20.09.2016: Unternehmensgründung
 
Präsentation von Felix Weber zur Bilanzmedienkonferenz der Suva 2016
Präsentation von Felix Weber zur Bilanzmedienkonferenz der Suva 2016 Präsentation von Felix Weber zur Bilanzmedienkonferenz der Suva 2016
Präsentation von Felix Weber zur Bilanzmedienkonferenz der Suva 2016
 
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
 

Ähnlich wie Sichere Instandhaltung fängt schon bei der Beschaffung an

0a356668 92cb-11e5-8eb4-6cae8b4eb554.data
0a356668 92cb-11e5-8eb4-6cae8b4eb554.data0a356668 92cb-11e5-8eb4-6cae8b4eb554.data
0a356668 92cb-11e5-8eb4-6cae8b4eb554.dataEdson Silva
 
Serviceprozesse beschleunigen – Visualisierung von situativ gesteuerten Handl...
Serviceprozesse beschleunigen – Visualisierung von situativ gesteuerten Handl...Serviceprozesse beschleunigen – Visualisierung von situativ gesteuerten Handl...
Serviceprozesse beschleunigen – Visualisierung von situativ gesteuerten Handl...TANNER AG
 
WIFI-Lehrgang Instandhaltungstechnologien mit Zukunft
WIFI-Lehrgang Instandhaltungstechnologien mit ZukunftWIFI-Lehrgang Instandhaltungstechnologien mit Zukunft
WIFI-Lehrgang Instandhaltungstechnologien mit Zukunftdankl+partner consulting gmbh
 
Maschinenrichtlinie | weyer spezial
Maschinenrichtlinie | weyer spezial Maschinenrichtlinie | weyer spezial
Maschinenrichtlinie | weyer spezial weyer gruppe
 
30322560 02 001(Me032904)
30322560 02 001(Me032904)30322560 02 001(Me032904)
30322560 02 001(Me032904)guest7c57b9a
 
Ifm efector octavis Prospekt Schweiz 2013
Ifm efector octavis Prospekt Schweiz 2013Ifm efector octavis Prospekt Schweiz 2013
Ifm efector octavis Prospekt Schweiz 2013ifm electronic gmbh
 
Ifm efector octavis Prospekt Germany 2013
Ifm efector octavis Prospekt Germany 2013Ifm efector octavis Prospekt Germany 2013
Ifm efector octavis Prospekt Germany 2013ifm electronic gmbh
 
Risiken und Chancen in Agiler Entwicklungen
Risiken und Chancen in Agiler EntwicklungenRisiken und Chancen in Agiler Entwicklungen
Risiken und Chancen in Agiler EntwicklungenErnest Wallmueller
 

Ähnlich wie Sichere Instandhaltung fängt schon bei der Beschaffung an (15)

Machinenrichtlinienkonforme Reparatur
Machinenrichtlinienkonforme ReparaturMachinenrichtlinienkonforme Reparatur
Machinenrichtlinienkonforme Reparatur
 
0a356668 92cb-11e5-8eb4-6cae8b4eb554.data
0a356668 92cb-11e5-8eb4-6cae8b4eb554.data0a356668 92cb-11e5-8eb4-6cae8b4eb554.data
0a356668 92cb-11e5-8eb4-6cae8b4eb554.data
 
Risikobeurteilung
RisikobeurteilungRisikobeurteilung
Risikobeurteilung
 
Serviceprozesse beschleunigen – Visualisierung von situativ gesteuerten Handl...
Serviceprozesse beschleunigen – Visualisierung von situativ gesteuerten Handl...Serviceprozesse beschleunigen – Visualisierung von situativ gesteuerten Handl...
Serviceprozesse beschleunigen – Visualisierung von situativ gesteuerten Handl...
 
WIFI-Lehrgang Instandhaltungstechnologien mit Zukunft
WIFI-Lehrgang Instandhaltungstechnologien mit ZukunftWIFI-Lehrgang Instandhaltungstechnologien mit Zukunft
WIFI-Lehrgang Instandhaltungstechnologien mit Zukunft
 
Maschinenrichtlinie | weyer spezial
Maschinenrichtlinie | weyer spezial Maschinenrichtlinie | weyer spezial
Maschinenrichtlinie | weyer spezial
 
30322560 02 001(Me032904)
30322560 02 001(Me032904)30322560 02 001(Me032904)
30322560 02 001(Me032904)
 
14 pc1614(updated dec. 15)
14 pc1614(updated dec. 15)14 pc1614(updated dec. 15)
14 pc1614(updated dec. 15)
 
Ifm efector octavis Prospekt Schweiz 2013
Ifm efector octavis Prospekt Schweiz 2013Ifm efector octavis Prospekt Schweiz 2013
Ifm efector octavis Prospekt Schweiz 2013
 
Ifm efector octavis Prospekt Germany 2013
Ifm efector octavis Prospekt Germany 2013Ifm efector octavis Prospekt Germany 2013
Ifm efector octavis Prospekt Germany 2013
 
SIL in der Praxis (GER)
SIL in der Praxis (GER) SIL in der Praxis (GER)
SIL in der Praxis (GER)
 
CWMC Insights 2020|05 - MES Betrieb nach stufenweisem Rollout
CWMC Insights 2020|05 - MES Betrieb nach stufenweisem RolloutCWMC Insights 2020|05 - MES Betrieb nach stufenweisem Rollout
CWMC Insights 2020|05 - MES Betrieb nach stufenweisem Rollout
 
11 pc1453 (updated dec.15)
11 pc1453 (updated dec.15)11 pc1453 (updated dec.15)
11 pc1453 (updated dec.15)
 
8 pc1443 (updated dec. 15)
8 pc1443 (updated dec. 15)8 pc1443 (updated dec. 15)
8 pc1443 (updated dec. 15)
 
Risiken und Chancen in Agiler Entwicklungen
Risiken und Chancen in Agiler EntwicklungenRisiken und Chancen in Agiler Entwicklungen
Risiken und Chancen in Agiler Entwicklungen
 

Mehr von Suva Präsentationen und Broschüren

Hand in Hand für unsere Kunden: Informationsanlass für Treuhänder vom 4. Sept...
Hand in Hand für unsere Kunden: Informationsanlass für Treuhänder vom 4. Sept...Hand in Hand für unsere Kunden: Informationsanlass für Treuhänder vom 4. Sept...
Hand in Hand für unsere Kunden: Informationsanlass für Treuhänder vom 4. Sept...Suva Präsentationen und Broschüren
 
Sunet plus: Tipps und Tricks – Informationsveranstaltung der Suva vom 14.09.2016
Sunet plus: Tipps und Tricks – Informationsveranstaltung der Suva vom 14.09.2016Sunet plus: Tipps und Tricks – Informationsveranstaltung der Suva vom 14.09.2016
Sunet plus: Tipps und Tricks – Informationsveranstaltung der Suva vom 14.09.2016Suva Präsentationen und Broschüren
 
Informationsanlass der Suva Aarau zum Thema: Arbeitssicherheit ist Chefsache
Informationsanlass der Suva Aarau zum Thema: Arbeitssicherheit ist Chefsache Informationsanlass der Suva Aarau zum Thema: Arbeitssicherheit ist Chefsache
Informationsanlass der Suva Aarau zum Thema: Arbeitssicherheit ist Chefsache Suva Präsentationen und Broschüren
 
Präsentation von Ernst Mäder zur Bilanzmedienkonferenz der Suva 2016
Präsentation von Ernst Mäder zur Bilanzmedienkonferenz der Suva 2016 Präsentation von Ernst Mäder zur Bilanzmedienkonferenz der Suva 2016
Präsentation von Ernst Mäder zur Bilanzmedienkonferenz der Suva 2016 Suva Präsentationen und Broschüren
 
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...Suva Präsentationen und Broschüren
 
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...Suva Präsentationen und Broschüren
 
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...Suva Präsentationen und Broschüren
 
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhindern
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhindernInformationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhindern
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhindernSuva Präsentationen und Broschüren
 
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Suva Präsentationen und Broschüren
 
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Suva Präsentationen und Broschüren
 
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Suva Präsentationen und Broschüren
 
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Suva Präsentationen und Broschüren
 
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Suva Präsentationen und Broschüren
 
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Suva Präsentationen und Broschüren
 

Mehr von Suva Präsentationen und Broschüren (20)

Hand in Hand für unsere Kunden: Informationsanlass für Treuhänder vom 4. Sept...
Hand in Hand für unsere Kunden: Informationsanlass für Treuhänder vom 4. Sept...Hand in Hand für unsere Kunden: Informationsanlass für Treuhänder vom 4. Sept...
Hand in Hand für unsere Kunden: Informationsanlass für Treuhänder vom 4. Sept...
 
Anlass der Suva Aarau vom 26.09.2016: Päsentation Roland Burger
Anlass der Suva Aarau vom 26.09.2016: Päsentation Roland BurgerAnlass der Suva Aarau vom 26.09.2016: Päsentation Roland Burger
Anlass der Suva Aarau vom 26.09.2016: Päsentation Roland Burger
 
Treuhänderanlass 20.09.2016: Faire Prämien – Suva
Treuhänderanlass 20.09.2016: Faire Prämien –  SuvaTreuhänderanlass 20.09.2016: Faire Prämien –  Suva
Treuhänderanlass 20.09.2016: Faire Prämien – Suva
 
Treuhänderanlass 20.09.2016: Swissdec Übermittlung
Treuhänderanlass 20.09.2016: Swissdec ÜbermittlungTreuhänderanlass 20.09.2016: Swissdec Übermittlung
Treuhänderanlass 20.09.2016: Swissdec Übermittlung
 
Treuhänderanlass 20.09.2016: Swissdec Information
Treuhänderanlass 20.09.2016: Swissdec InformationTreuhänderanlass 20.09.2016: Swissdec Information
Treuhänderanlass 20.09.2016: Swissdec Information
 
Treuhänderanlass 20.09.2016: Revisionen der Suva
Treuhänderanlass 20.09.2016: Revisionen der SuvaTreuhänderanlass 20.09.2016: Revisionen der Suva
Treuhänderanlass 20.09.2016: Revisionen der Suva
 
Treuhänderanlass 20.09.2016: AHV Dividenden Lohn
Treuhänderanlass 20.09.2016: AHV Dividenden LohnTreuhänderanlass 20.09.2016: AHV Dividenden Lohn
Treuhänderanlass 20.09.2016: AHV Dividenden Lohn
 
Sunet plus: Tipps und Tricks – Informationsveranstaltung der Suva vom 14.09.2016
Sunet plus: Tipps und Tricks – Informationsveranstaltung der Suva vom 14.09.2016Sunet plus: Tipps und Tricks – Informationsveranstaltung der Suva vom 14.09.2016
Sunet plus: Tipps und Tricks – Informationsveranstaltung der Suva vom 14.09.2016
 
Informationsanlass der Suva Aarau zum Thema: Arbeitssicherheit ist Chefsache
Informationsanlass der Suva Aarau zum Thema: Arbeitssicherheit ist Chefsache Informationsanlass der Suva Aarau zum Thema: Arbeitssicherheit ist Chefsache
Informationsanlass der Suva Aarau zum Thema: Arbeitssicherheit ist Chefsache
 
Präsentation von Ernst Mäder zur Bilanzmedienkonferenz der Suva 2016
Präsentation von Ernst Mäder zur Bilanzmedienkonferenz der Suva 2016 Präsentation von Ernst Mäder zur Bilanzmedienkonferenz der Suva 2016
Präsentation von Ernst Mäder zur Bilanzmedienkonferenz der Suva 2016
 
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
 
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
 
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
Informationsanlass der Suva Aarau: Partnerschaftliche Zusammenarbeit von Arzt...
 
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhindern
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhindernInformationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhindern
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhindern
 
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
 
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
 
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
 
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
 
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
 
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
Informationsanlässe der Suva Basel zum Thema: Unfälle um jeden Preis verhinde...
 

Sichere Instandhaltung fängt schon bei der Beschaffung an

  • 1. Sichere Instandhaltung betrifft uns alle! - Beschaffung 08./09. Febr. 2017 Xaver Bühlmann Xaver Bühlmann Arbeitssicherheit Luzern Bern, 26.06.2014
  • 2. Ihr Referent Xaver Bühlmann Ing FH in Elektrotechnik Sicherheitsingenieur Branchenbetreuer öffentlicher Verkehr Kampagnenleiter "Sichere Instandhaltung" Abteilung Arbeitssicherheit Bereich Gewerbe & Industrie Luzern xaver.buehlmann@suva .ch 2
  • 3. Instandhaltung: Sorgfältig planen – bereits bei der Beschaffung Wer bei der Beschaffung von Maschinen nicht an die Instandhaltung denkt, bekommt die Quittung dafür später. Fehlen Vorrichtungen für eine sichere Instandhaltung, improvisieren die Instandhaltungsfachleute sowie die Maschinenbediener im Falle einer Störung. Das ist gefährlich und erhöht das Unfallrisiko. Ausserdem hat dieser Planungsfehler auch Folgen für die Produktion: Es kommt zu längeren und teureren Ausfällen. Deshalb lohnt es sich, bei der Beschaffung neuer Maschinen nicht nur die Funktionalität im Auge zu haben, sondern auch die Anforderungen an die sichere Instandhaltung zu berücksichtigen. 3
  • 4. Sichere Instandhaltung - Beschaffung Inhalt Einführung Rechtliche Grundlagen - Inverkehrbringer - Betrieb Beschaffungsprozess Tipps in Bezug auf die sichere Instandhaltung Angebote der Suva: - Acht lebenswichtige Regeln der Instandhaltung - Sicherheits-Charta - Schulungstool - Workshops 2017 4
  • 5. Die Praxis zeigt bei der Instandhaltung drei Gefährdungsschwerpunkte Absturz bei Instandhaltungsarbeiten in der Höhe verkettete Anlage unerwarteter Anlauf Sonderbetrieb Arbeiten an laufender Maschine 5
  • 6. Gefährdungsschwerpunkt "Absturz"; Improvisation beim Motorwechsel 6 Improvisation beim Motorwechsel: Es fehlen ein sicherer Zugang zum Arbeitsplatz in der Höhe und ein geeignetes Hebemittel für den Motorwechsel.
  • 7. Gefährdungsschwerpunkt "verkettete Maschine/Anlage" 7 Gutes Beispiel: die Module der verketteten Anlage lassen sich einzeln mittels Revisionsschalter abschalten und sichern.
  • 8. Gefährdungsschwerpunkt "Sonderbetrieb" 8 Gutes Beispiel: für die Fehlersuche und für Einrichtarbeiten steht eine Zustimmeinrichtung zur Verfügung .
  • 9. Sichere Instandhaltung - Beschaffung Inhalt Einführung Rechtliche Grundlagen - Inverkehrbringer - Betrieb Beschaffungsprozess Tipps in Bezug auf die sichere Instandhaltung Angebote der Suva: - Acht lebenswichtige Regeln der Instandhaltung - Sicherheits-Charta - Schulungstool - Workshops 2017 9
  • 10. Rechtliche Grundlagen Übersicht 10 UVG,VUV Art. 24 VUV EKAS RL 6512 Betrieb (Arbeitgeber) PrSG, PrSV MaschV/ MRL Erlasse für das Inverkehrbringen Inverkehrbringer (Hersteller) OR Vertrag Anforderungen an Arbeitsmittel vertraglich vereinbaren Rechtliche Zusammenhänge bei der Beschaffung von Arbeitsmitteln.
  • 11. Rechtliche Grundlagen Inverkehrbringer 11 MaschV Maschinenverordnung Art. 2, Voraussetzungen für das Inverkehrbringen Maschinen dürfen nur in Verkehr gebracht werden, wenn die Anforderungen nach der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (MRL) erfüllt sind. MRL Maschinenrichtlinie Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (MRL) Anhang I: Grundlegende Sicherheits- und Gesundheits- schutzanforderungen sind einzuhalten. (http://www.seco.admin.ch)
  • 12. Maschinenrichtlinie 2006/42/EG "Absturz" 1.6.2 Zugang zu den Bedienungsständen und den Eingriffspunkten für die Instandhaltung Die Maschine muss so konstruiert und gebaut sein, dass alle Stellen, die für den Betrieb, das Einrichten und die Instandhaltung der Maschine zugänglich sein müssen, gefahrlos erreicht werden können. 12
  • 13. Lebenswichtige Regeln Instandhaltung Regel 5: Keine Absturzrisiken eingehen Als Vorgesetzter: sorge ich bei Arbeiten in der Höhe für sichere Zugänge und Arbeitsplätze akzeptiere ich keine Improvisationen! 13
  • 14. Maschinenrichtlinie 2006/42/EG "verkettete Anlage" 1.6.3. Trennung von den Energiequellen Die Maschine muss mit Einrichtungen zur Trennung der einzelnen Energie- quellen ausgerüstet sein; abschliessbar. Restenergien oder gespeicherte Energien müssen ohne Risiko für Personen abgeleitet werden können. 14
  • 15. Lebenswichtige Regeln Instandhaltung Regel 3: Anlage ausschalten und sichern Als Vorgesetzter: stelle ich sicher, dass geeignete Abschalteinrichtungen vorhanden sind und diese vorschriftsgemäss benutzt werden. 15
  • 16. Maschinenrichtlinie 2006/42/EG "Sonderbetrieb" 1.6.1 Einrichtungs-, Instandhaltungs-, Reparatur-, Reinigungs- und Wartungsarbeiten im Gefahrenbereich der laufenden Maschine Massnahmen: Schutzverdecke Sonderbetriebseinrichtungen - Zustimmtaste - Tippsteuerung - Zweihandsteuerung 16
  • 17. Lebenswichtige Regeln Instandhaltung Regel 4: Gespeicherte Energien sichern Als Vorgesetzter: lege ich fest, wie gefährliche Energien zu sichern sind lasse ich Arbeiten an laufenden Anlagen nur zu, wenn die erforderlichen Sonderbetriebseinrichtungen vorhanden sind. 17
  • 18. Rechtliche Grundlagen "Inverkehrbringer" Nachweis der Sicherheit gegenüber Betrieb 18 Nachweis der Sicherheit Nachweis der Sicherheit Konformitäts- Erklärung Konformitäts- Erklärung Betriebsanleitung (Einzelanleitungen sind ungenügend) Betriebsanleitung (Einzelanleitungen sind ungenügend) Risikobeurteilung nach Methode Suva (Best.-Nr. 66037) oder SN EN ISO 12100:2010 z.B. bei Eigenbau, Nachrüstung und ev. Direktimport
  • 20. Rechtliche Grundlagen "Inverkehrbringer" Betriebsanleitung Sicherheitsrelevante Kapitel sind: (MRL, Anhang I, Kap. 1.7.4.2) Bestimmungsgemässe Verwendung und vernünftigerweise vorhersehbare Fehlanwendung Sicherheits- und Warnhinweise Restrisiken Bedienungsanweisung Störungsbehebung Instandhaltung, Wartung 20
  • 21. Rechtliche Grundlagen Betrieb 21 UVG,VUV Art. 24 VUV EKAS RL 6512 Betrieb (Arbeitgeber) PrSG, PrSV MaschV/ MRL Erlasse für das Inverkehrbringen Inverkehrbringer (Hersteller) OR Vertrag Anforderungen an Arbeitsmittel vertraglich vereinbaren Rechtliche Zusammenhänge bei der Beschaffung von Arbeitsmitteln.
  • 22. Rechtliche Grundlagen "Betrieb" Arbeitsmittelrichtlinie 6508 Art. 32a VUV Verwendung von Arbeitsmitteln Arbeitsmittel müssen bestimmungsgemäss verwendet werden. Art. 32b VUV Instandhaltung von Arbeitsmitteln Arbeitsmittel sind gemäss den Angaben des Herstellers fachgerecht in Stand zu halten. Die Instandhaltung ist zu dokumentieren. 22
  • 23. Sichere Instandhaltung - Beschaffung Inhalt Einführung Rechtliche Grundlagen - Inverkehrbringer - Betrieb Beschaffungsprozess Tipps in Bezug auf die sichere Instandhaltung Angebote der Suva: - Acht lebenswichtige Regeln der Instandhaltung - Sicherheits-Charta - Schulungstool - Workshops 2017 23
  • 24. Tipps für den Betrieb Beschaffungsteam Betriebsintern: Einkauf Technik: Instandhalter Produktion/Betreiber: Schichtführer, Maschinenbediener Extern – situativ, je nach Komplexität der Anlage: Inverkehrbringer (Integrator für verkettete Anlagen) Beizug eines Spezialisten (ASA) für den ganzen Beschaffungsprozess Arbeitsinspektorat, Suva, andere Ämter 24
  • 25. Tipps für den Betrieb Instandhaltungsstrategie klären Reparatur nach Ausfall (Redundanz?) Geplante Instandhaltung - vorausbestimmt - zustandsorientiert WER führt Instandhaltungsarbeiten aus - eigene Fachleute - Dritte Servicevertrag Fernwartung 25
  • 26. Tipps für den Betrieb Pflichtenheft – Lastenheft Konformitätserklärung Betriebsanleitung − Transport und Montage − Normalbetrieb − Instandhaltung, Sonderbetrieb, Störungsbehebung − Restrisiken Inbetrieb- und Abnahmeprozedere KnowHow Transfer; Schulung (Bediener und Instandhalter) Relevante Ersatzteile: Vorschlagsliste Lieferbedienungen für Ersatzteile Instandhaltungssupport anhand der Instandhaltungsstrategie 26
  • 27. Tipps für den Betrieb Abnahme Konformitätserklärung vorhanden? Betriebsanleitung in erforderlicher Sprache mitgeliefert? Instruktion/Ausbildung der Arbeitnehmenden erfolgt? Instandhalter, Schichtführer, Maschinenbediener Keine offensichtlichen Mängel vorhanden? 27
  • 28. Tipps für den Betrieb Abnahme - Offensichtliche Mängel Offene Gefahrenstellen (z.B. Einzugsstellen) Kennzeichnung (z.B. Bedienelemente, Schalter) neue Gefährdungen zur Umgebung Absturz: Zugänge zu Instandhaltungsarbeitsplätzen in der Höhe Verkettete Anlagen: Abschalt- und Absperrvorrichtungen für die Anlage oder deren Teile. Z.B. Haupt-/ Revisionsschalter, Ventile Sonderbetrieb Sonderbetriebseinrichtungen: Zustimmtaste, Tippsteuerung, Zweihandsteuerung 28
  • 29. Hilfsmittel 29 Arbeitsmittel Die Sicherheit beginnt beim Kauf Bestellnummer: 66084 Abnahmecheckliste für Arbeitsmittel Bestellnummer: 66084/2
  • 30. Sichere Instandhaltung - Beschaffung Inhalt Einführung Rechtliche Grundlagen - Inverkehrbringer - Betrieb Beschaffungsprozess Tipps in Bezug auf die sichere Instandhaltung Angebote der Suva: - Acht lebenswichtige Regeln der Instandhaltung - Sicherheits-Charta - Schulungstool - Workshops 2017 30
  • 31. Die acht lebenswichtigen Regeln für die Instandhaltung Regeln Instruktionshilfe 31Bestell-Nr: 84040.d Bestell-Nr.: 88813.d
  • 32. Die Sicherheits-Charta Basis einer sicheren Instandhaltung 32www.sicherheits-charta.ch
  • 33. Schulungstool – Version 2016/2017 Alles auf einem USB Stick Standardlektionen: So instruieren Sie die Lebenswichtigen Regeln am Arbeitsplatz Workshop: Umfassende Anleitung und Unterlagen für die Durchführung eines Workshops "do it yourself": - PowerPoint Präsentation - Schulungsprogramm - Gefährdungskatalog für die Gruppenarbeiten - Muster eines Nachweises 33
  • 34. Workshop 2017 Zur Befähigung von Multiplikatoren Die Teilnehmer kennen die Botschaft «STOPP bei Gefahr!» die Verantwortung in AS/GS die acht lebenswichtigen Regeln der Instandhaltung das Schulungstool «Sichere Instandhaltung» und können dieses im eigenen Betrieb umsetzen. …. in der ganzen CH. 34www.suva.ch/instandhaltung Workshop 2015Workshop 2015 Workshop 2017
  • 35. Unser Appell an Sie Berücksichtigen Sie die Instandhaltung bereits bei der Beschaffung – so verhindern Sie Unfälle und sparen Zeit und Geld. Führen Sie die Stopp-Botschaft in Ihrem Betrieb ein und unterzeichnen Sie die Charta. Besuchen Sie uns am Stand. Wir beraten Sie gerne. 35