SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 104
Motivation
Lea, du meintest
, dass auch eine
Belohnung
motivieren kann.
Das stimmt. Es gibt
aber auch noch
andere Arten von
Motivation.
„Motivation“ kommt
ja von dem Wort
„Motiv“.




                     Motivation
„Motivation“ kommt
ja von dem Wort
„Motiv“.




                     Motiv
Und es gibt zwei Arten
von Motiven:




                         Motiv
Und es gibt zwei Arten
  von Motiven:




                           Motiv
  Bewusste Motive

     Zum Beispiel
   Gute Note, Spaß,
selbstgesetzte Ziele...
Und es gibt zwei Arten
  von Motiven:




                           Motiv
  Bewusste Motive                    Unbewusste Motive

     Zum Beispiel                         Zum Beispiel
   Gute Note, Spaß,                      Anerkennung,
selbstgesetzte Ziele...               Selbstbestimmtheit,
                                   körperliche Bedürfnisse...
Diese Motive, die
   man manchmal eben
   nicht einmal selber
   kennt,...




                          Motiv
  Bewusste Motive                   Unbewusste Motive

     Zum Beispiel                      Zum Beispiel
   Gute Note, Spaß,               Anerkennung, Selbstbesti
selbstgesetzte Ziele...             mmtheit, körperliche
                                       Bedürfnisse...
...sind die Grundlage
  unserer Motivation.




                          Motiv
  Bewusste Motive                   Unbewusste Motive

     Zum Beispiel                      Zum Beispiel
   Gute Note, Spaß,               Anerkennung, Selbstbesti
selbstgesetzte Ziele...             mmtheit, körperliche
                                       Bedürfnisse...
Motivation
    Bewusste Motive                         Unbewusste Motive

       Zum Beispiel                            Zum Beispiel
          Gute                            Anerkennung, Selbstbesti
Note, Spaß, selbstgesetzte                  mmtheit, körperliche
         Ziele...                              Bedürfnisse...
Hm. Ich bin bisher immer davon
                             ausgegangen, dass ich meine
                             eigenen Motive ganz gut kenne...




                          Motivation
  Bewusste Motive                           Unbewusste Motive

     Zum Beispiel                             Zum Beispiel
   Gute Note, Spaß,                      Anerkennung, Selbstbesti
selbstgesetzte Ziele...                    mmtheit, körperliche
                                              Bedürfnisse...
Die Motivation ist dann dafür
zuständig, dass man
verschiedene
Verhaltensweisen zeigt...




                            Motivation
  Bewusste Motive                          Unbewusste Motive

     Zum Beispiel                             Zum Beispiel
   Gute Note, Spaß,                      Anerkennung, Selbstbesti
selbstgesetzte Ziele...                    mmtheit, körperliche
                                              Bedürfnisse...
Die Motivation ist dann dafür
zuständig, dass man
verschiedene
Verhaltensweisen zeigt...




                            Verhalten


                            Motivation
  Bewusste Motive                          Unbewusste Motive

     Zum Beispiel                             Zum Beispiel
   Gute Note, Spaß,                      Anerkennung, Selbstbesti
selbstgesetzte Ziele...                    mmtheit, körperliche
                                              Bedürfnisse...
Verhalten


                             Motivation
    Bewusste Motive                         Unbewusste Motive

       Zum Beispiel                              Zum Beispiel
          Gute                                  Anerkennung,
Note, Spaß, selbstgesetzte                   Selbstbestimmtheit,
         Ziele...                         körperliche Bedürfnisse...
..., dass man aus den        Verhalten
verschiedenen alternativen
Verhaltensweisen einen Weg
auswählt...
                             Motivation
    Bewusste Motive                         Unbewusste Motive

       Zum Beispiel                            Zum Beispiel
     Gute Note, Spaß,                     Anerkennung, Selbstbesti
  selbstgesetzte Ziele...                   mmtheit, körperliche
                                               Bedürfnisse...
Verhalten


                          Motivation
  Bewusste Motive                        Unbewusste Motive

     Zum Beispiel                           Zum Beispiel
   Gute Note, Spaß,                    Anerkennung, Selbstbesti
selbstgesetzte Ziele...                  mmtheit, körperliche
                                            Bedürfnisse...
Verhalten
 ...und diesen dann
 aufrecht erhält.

                          Motivation
  Bewusste Motive                        Unbewusste Motive

     Zum Beispiel                           Zum Beispiel
   Gute Note, Spaß,                    Anerkennung, Selbstbesti
selbstgesetzte Ziele...                  mmtheit, körperliche
                                            Bedürfnisse...
Verhalten
   ...und diesen dann
   aufrecht erhält.

                             Motivation
    Bewusste Motive                         Unbewusste Motive

       Zum Beispiel                              Zum Beispiel
          Gute                                  Anerkennung,
Note, Spaß, selbstgesetzte                   Selbstbestimmtheit,
         Ziele...                         körperliche Bedürfnisse...
Man kann Motivation
in intrinsische und
extrinsische
aufteilen.
Intr… ? Das sind aber sehr
schwierige Wörter…
Ja, etwas schwierig
auszusprechen…
Beide Begriffe kommen
aus dem Latein.
Intrinsisch bedeutet von
innen heraus und
extrinsisch von außen
kommend.
Intrinsische Motivation   Extrinsische Motivation
Intrinsische Motivation   Extrinsische Motivation




Zunächst einmal gibt es
da unterschiedliche
Ziele.
Intrinsische Motivation   Extrinsische Motivation



Ziele
Bei intrinsischer
Motivation lernt
man, weil der Stoff
einen interessiert.
                      Intrinsische Motivation   Extrinsische Motivation



      Ziele
Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation


        Spaß am Fach, Begeisterung,
Ziele   Interesse, Lernen, um etwas
                 zu können
Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation


        Spaß am Fach, Begeisterung,
Ziele   Interesse, Lernen, um etwas
                 zu können




                         Und extrinsisch ist es
                         dann, wenn es einen
                         nicht interessiert?
Genau.



             Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation


            Spaß am Fach, Begeisterung,
    Ziele   Interesse, Lernen, um etwas
                     zu können
Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                        Lernen für Belohnung,
        Spaß am Fach, Begeisterung,
                                       Noten, Anerkennung von
Ziele   Interesse, Lernen, um etwas
                                      anderen, Geld, Vermeidung
                 zu können
                                         von Bestrafung etc.
Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                        Lernen für Belohnung,
        Spaß am Fach, Begeisterung,
                                       Noten, Anerkennung von
Ziele   Interesse, Lernen, um etwas
                                      anderen, Geld, Vermeidung
                 zu können
                                         von Bestrafung etc.




                             Extrinsisch ist dann eine
                             Belohnung, oder?
Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                                  Lernen für Belohnung,
                  Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                 Noten, Anerkennung von
   Ziele          Interesse, Lernen, um etwas
                                                anderen, Geld, Vermeidung
                           zu können
                                                   von Bestrafung etc.



Ja. Oder auch die Angst vor
einer Bestrafung...
Und was ist besser?


         Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                        Lernen für Belohnung,
        Spaß am Fach, Begeisterung,
                                       Noten, Anerkennung von
Ziele   Interesse, Lernen, um etwas
                                      anderen, Geld, Vermeidung
                 zu können
                                         von Bestrafung etc.
Kurzfristig gesehen
macht es keinen
Unterschied.


                  Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                                 Lernen für Belohnung,
                 Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                Noten, Anerkennung von
 Ziele           Interesse, Lernen, um etwas
                                               anderen, Geld, Vermeidung
                          zu können
                                                  von Bestrafung etc.
Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                                          Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                         Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                        anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                           von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse              gut                          gut
Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                                          Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                         Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                        anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                           von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse              gut                          gut




       Wenn man nur eine kleine
       Klausur hat und danach alles
       wieder vergessen will.
Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                                          Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                         Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                        anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                           von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse              gut                          gut



                                                   Und langfristig?
Langfristig macht es
    einen erheblichen
    Unterschied!

                           Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                                          Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                         Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                        anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                           von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse              gut                          gut
Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                                          Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                         Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                        anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                           von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse              gut                          gut

Langfristige Ergebnisse              gut                        schlecht
Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                                          Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                         Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                        anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                           von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse              gut                          gut

Langfristige Ergebnisse              gut                        schlecht


    Man kann sich den Stoff
    viel besser merken,
    wenn man intrinsisch
    motiviert ist!
Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                                          Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                         Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                        anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                           von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse              gut                          gut

Langfristige Ergebnisse              gut                        schlecht



                                           Aber dafür ist es halt
                                           viel aufwändiger, nehme
                                           ich an.
Im Gegenteil! Wenn man
    sich für etwas interessiert,
    braucht man viel weniger
    Aufwand, um es zu lernen.

                           Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                                          Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                         Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                        anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                           von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse              gut                          gut

Langfristige Ergebnisse              gut                        schlecht
Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                                          Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                         Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                        anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                           von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse              gut                          gut

Langfristige Ergebnisse              gut                        schlecht

       Aufwand                      gering                        hoch
Ehrlich? Und woran liegt das?


                           Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                                          Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                         Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                        anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                           von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse              gut                          gut

Langfristige Ergebnisse              gut                        schlecht

       Aufwand                      gering                        hoch
Das liegt daran, dass man
   bessere Strategien zum
   Lernen verwendet.


                           Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                                          Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                         Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                        anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                           von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse              gut                          gut

Langfristige Ergebnisse              gut                        schlecht

       Aufwand                      gering                        hoch
Bei intrinsischer Motivation wählt man
automatisch die besseren Lernstrategien.


                           Intrinsische Motivation      Extrinsische Motivation

                                                          Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                         Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                        anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                           von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse              gut                          gut

Langfristige Ergebnisse              gut                        schlecht

       Aufwand                      gering                        hoch
Intrinsische Motivation        Extrinsische Motivation

                                                            Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                           Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                          anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                             von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse               gut                           gut

Langfristige Ergebnisse               gut                         schlecht

       Aufwand                      gering                          hoch
                          Ausgefeilt, auf langfristiges
                                                           Weniger ausgefeilt, auf
    Lernstrategien         Behalten und Anwenden
                                                            kurze Zeit ausgelegt
                                   ausgelegt
Ich ahne etwas: Wahrscheinlich
                                        die Strategien, die ich in diesem
                                              Training hier lerne...


                           Intrinsische Motivation        Extrinsische Motivation

                                                            Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                           Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                          anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                             von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse               gut                           gut

Langfristige Ergebnisse               gut                         schlecht

       Aufwand                      gering                          hoch
                          Ausgefeilt, auf langfristiges
                                                           Weniger ausgefeilt, auf
    Lernstrategien         Behalten und Anwenden
                                                            kurze Zeit ausgelegt
                                   ausgelegt
So ist es ;-)


                           Intrinsische Motivation        Extrinsische Motivation

                                                            Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                           Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                          anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                             von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse               gut                           gut

Langfristige Ergebnisse               gut                         schlecht

       Aufwand                      gering                          hoch
                          Ausgefeilt, auf langfristiges
                                                           Weniger ausgefeilt, auf
    Lernstrategien         Behalten und Anwenden
                                                            kurze Zeit ausgelegt
                                   ausgelegt
Intrinsische Motivation        Extrinsische Motivation

                                                            Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                           Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                          anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                             von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse               gut                           gut

Langfristige Ergebnisse               gut                         schlecht

       Aufwand                      gering                          hoch
                          Ausgefeilt, auf langfristiges
                                                           Weniger ausgefeilt, auf
    Lernstrategien         Behalten und Anwenden
                                                            kurze Zeit ausgelegt
                                   ausgelegt
Intrinsische Motivation        Extrinsische Motivation

                                                            Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                           Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                          anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                             von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse               gut                           gut

Langfristige Ergebnisse               gut                         schlecht

       Aufwand                      gering                          hoch
                          Ausgefeilt, auf langfristiges
                                                           Weniger ausgefeilt, auf
    Lernstrategien         Behalten und Anwenden
                                                            kurze Zeit ausgelegt
                                   ausgelegt
Intrinsische Motivation        Extrinsische Motivation

                                                            Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                           Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                          anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                             von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse               gut                           gut

Langfristige Ergebnisse               gut                         schlecht

       Aufwand                      gering                          hoch
                          Ausgefeilt, auf langfristiges
                                                           Weniger ausgefeilt, auf
    Lernstrategien         Behalten und Anwenden
                                                            kurze Zeit ausgelegt
                                   ausgelegt
Intrinsische Motivation        Extrinsische Motivation

                                                            Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                           Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                          anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                             von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse               gut                           gut

Langfristige Ergebnisse               gut                         schlecht

       Aufwand                      gering                          hoch
                          Ausgefeilt, auf langfristiges
                                                           Weniger ausgefeilt, auf
    Lernstrategien         Behalten und Anwenden
                                                            kurze Zeit ausgelegt
                                   ausgelegt
Ok, ich bin ja
                                                 überzeugt: intrinsisch
                           Intrinsische Motivation    Extrinsische Motivation
                                                 ist besser...
                                                            Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                           Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                          anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                             von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse               gut                           gut

Langfristige Ergebnisse               gut                         schlecht

       Aufwand                      gering                          hoch
                          Ausgefeilt, auf langfristiges
                                                           Weniger ausgefeilt, auf
    Lernstrategien         Behalten und Anwenden
                                                            kurze Zeit ausgelegt
                                   ausgelegt
Aber was bringt mir das? Ich kann
                                        ja doch nicht beeinflussen, wie
                                        ich motiviert bin!


                           Intrinsische Motivation        Extrinsische Motivation

                                                            Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                           Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                          anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                             von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse               gut                           gut

Langfristige Ergebnisse               gut                         schlecht

       Aufwand                      gering                          hoch
                          Ausgefeilt, auf langfristiges
                                                           Weniger ausgefeilt, auf
    Lernstrategien         Behalten und Anwenden
                                                            kurze Zeit ausgelegt
                                   ausgelegt
Doch, das kannst du!
     Ich verrate dir jetzt
     ein paar Tipps.

                           Intrinsische Motivation        Extrinsische Motivation

                                                            Lernen für Belohnung,
                          Spaß am Fach, Begeisterung,
                                                           Noten, Anerkennung von
         Ziele            Interesse, Lernen, um etwas
                                                          anderen, Geld, Vermeidung
                                   zu können
                                                             von Bestrafung etc.

Kurzfristige Ergebnisse               gut                           gut

Langfristige Ergebnisse               gut                         schlecht

       Aufwand                      gering                          hoch
                          Ausgefeilt, auf langfristiges
                                                           Weniger ausgefeilt, auf
    Lernstrategien         Behalten und Anwenden
                                                            kurze Zeit ausgelegt
                                   ausgelegt
Selbstmotivation




   Man kann sich direkt
   und indirekt selbst
   motivieren.
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden

 Direkte Methoden
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden

 Direkte Methoden




       Die indirekten
       Methoden hast du
       schon kennengelernt.
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden   Gute Rahmenbedingungen:

 Direkte Methoden      Ausreichend Schlaf

                        Körperliche Aktivierung

                        Keine Störungen
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden   Gute Rahmenbedingungen:

 Direkte Methoden      Ausreichend Schlaf

                        Körperliche Aktivierung

                        Keine Störungen



                       Ja, ich weiß, das war in
                       Lektion 5. Ich erinnere
                       mich vor allem an das
                       Thema, wie man sich von
                       Störungen abschirmt.
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden

 Direkte Methoden




      Von den direkten
      Methoden kennst du
      eigentlich auch
      schon ein paar.
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden

 Direkte Methoden




                       Hm. Ach ja: Es ist
                       ziemlich motivierend,
                       wenn man sich Ziele
                       setzt.
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden   Siehe Lektion 2: Ziele setzen

 Direkte Methoden     Zur Erinnerung: SMART-Kriterien

  Ziele setzen        S - Spezifisch
                       M - Messbar
                       A - Anspruchsvoll
                       R - Realistisch
                       T - Terminiert
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden     Siehe Lektion 2: Ziele setzen

 Direkte Methoden       Zur Erinnerung: SMART-Kriterien

  Ziele setzen          S - Spezifisch
                         M - Messbar
                         A - Anspruchsvoll
                         R - Realistisch
    Prima. Das ist ein
    wichtiger Punkt.     T - Terminiert
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden

 Direkte Methoden

  Ziele setzen




                       Mir fällt noch etwas ein:
                       sich selbst Belohnen.
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Nach schwierigen/anstrengenden
                                     Aufgaben: Selbstbelohnung
 Direkte Methoden
                                    Kleine Zwischenziele erreichen
  Ziele setzen
                                    Aufgaben von ToDo-Liste streichen
  Erfolgserlebnisse verschaffen
Selbstmotivation
     Genau. Es geht darum,
       Erfolgserlebnisse zu haben.
 Indirekte Methoden                  Nach schwierigen/anstrengenden
                                       Aufgaben: Selbstbelohnung
 Direkte Methoden
                                      Kleine Zwischenziele erreichen
  Ziele setzen
                                      Aufgaben von ToDo-Liste streichen
  Erfolgserlebnisse verschaffen
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Nach schwierigen/anstrengenden
                                     Aufgaben: Selbstbelohnung
 Direkte Methoden
                                    Kleine Zwischenziele erreichen
  Ziele setzen
                                    Aufgaben von ToDo-Liste streichen
  Erfolgserlebnisse verschaffen




     Dazu sollte man sich auch
     über kleine Zwischenziele
     freuen oder, wenn man
     endlich eine Aufgabe von
     seiner ToDo-Liste streicht.
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden

 Direkte Methoden

  Ziele setzen

  Erfolgserlebnisse verschaffen




  Man kann auch seine Motivation
  beeinflussen, indem man versucht, das
  eigene Interesse an dem Thema zu wecken.
Selbstmotivation
         Wenn man sich beispielsweise fragt, was die
         eigenen Vorkenntnisse zum neuen Thema sind
 Indirekte Methoden danach weitergehen könnte.
         und, wie es

 Direkte Methoden

  Ziele setzen

  Erfolgserlebnisse verschaffen

  Das eigene Interesse wecken
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Vorwissen mit neuem Thema
                                     vergleichen
 Direkte Methoden

  Ziele setzen

  Erfolgserlebnisse verschaffen

  Das eigene Interesse wecken
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Vorwissen mit neuem Thema
                                     vergleichen
 Direkte Methoden
          Oder man fragt andere
  Ziele setzen
          Leute, was sie an
          einem Thema so
  Erfolgserlebnisse verschaffen
          spannend finden.
  Das eigene Interesse wecken
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Vorwissen mit neuem Thema
                                     vergleichen
 Direkte Methoden
                                    Interesse anderer Lerner an Thema
  Ziele setzen                      überprüfen

  Erfolgserlebnisse verschaffen

  Das eigene Interesse wecken
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Vorwissen mit neuem Thema
                                     vergleichen
 Direkte Methoden
                                    Interesse anderer Lerner an Thema
  Ziele setzen                      überprüfen

  Erfolgserlebnisse verschaffen
                                   Aber ich will mich halt lieber
                                   mit Dingen beschäftigen, die
  Das eigene Interesse wecken
                                   mich sowieso schon
                                   interessieren!
Weißt du was?!
Selbstmotivation auch
 Lustigerweise geht das
 genau umgekehrt!
 Indirekte Methoden                Vorwissen mit neuem Thema
                                     vergleichen
 Direkte Methoden
                                    Interesse anderer Lerner an Thema
  Ziele setzen                      überprüfen

  Erfolgserlebnisse verschaffen

  Das eigene Interesse wecken
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Vorwissen mit neuem Thema
                                     vergleichen
 Direkte Methoden
                                    Interesse anderer Lerner an Thema
  Ziele setzen                      überprüfen

  Erfolgserlebnisse verschaffen

  Das eigene Interesse wecken




                                                Wie jetzt??
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Vorwissen mit neuem Thema
                                     vergleichen
 Direkte Methoden
                                    Interesse anderer Lerner an Thema
  Ziele setzen                      überprüfen

  Erfolgserlebnisse verschaffen

  Das eigene Interesse wecken



   Man entwickelt auch
   umgekehrt Interesse an
   etwas, indem man sich damit
   beschäftigt!
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Vorwissen mit neuem Thema
                                     vergleichen
 Direkte Methoden
                                    Interesse anderer Lerner an Thema
  Ziele setzen                      überprüfen

  Erfolgserlebnisse verschaffen    Beschäftigung mit dem Thema:
                                       Vorab Informationen sammeln
  Das eigene Interesse wecken         Vorteile hervorheben
                                       Anwendungen suchen
                                       Weiterführende Informationen suchen
Echt?
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Vorwissen mit neuem Thema
                                     vergleichen
 Direkte Methoden
                                    Interesse anderer Lerner an Thema
  Ziele setzen                      überprüfen

  Erfolgserlebnisse verschaffen    Beschäftigung mit dem Thema:
                                       Vorab Informationen sammeln
  Das eigene Interesse wecken         Vorteile hervorheben
                                       Anwendungen suchen
                                       Weiterführende Informationen suchen
Absolut! Je mehr man von
Selbstmotivation
  etwas weiß, umso mehr
  erkennt man, was daran
  interessant sein kann.
 Indirekte Methoden                Vorwissen mit neuem Thema
                                     vergleichen
 Direkte Methoden
                                    Interesse anderer Lerner an Thema
  Ziele setzen                      überprüfen

  Erfolgserlebnisse verschaffen    Beschäftigung mit dem Thema:
                                       Vorab Informationen sammeln
  Das eigene Interesse wecken         Vorteile hervorheben
                                       Anwendungen suchen
                                       Weiterführende Informationen suchen
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Vorwissen mit neuem Thema
                                     vergleichen
 Direkte Methoden
                                    Interesse anderer Lerner an Thema
  Ziele setzen                      überprüfen

  Erfolgserlebnisse verschaffen    Beschäftigung mit dem Thema:
                                       Vorab Informationen sammeln
  Das eigene Interesse wecken         Vorteile hervorheben
                                       Anwendungen suchen
                                       Weiterführende Informationen suchen


  Das hat auch damit zu tun,
  dass man dann auch
  Erfolgserlebnisse damit hat.
Selbstmotivation                   Das heißt, wenn ich etwas langweilig
                                   finde, sollte ich dem Thema einfach mal
                                   eine Chance geben, um dann zu
 Indirekte Methoden
                                   merken, dass es michmit neuem Thema
                                               Vorwissen
                                                          doch interessiert?
                                               vergleichen
 Direkte Methoden
                                              Interesse anderer Lerner an Thema
  Ziele setzen                                überprüfen

  Erfolgserlebnisse verschaffen              Beschäftigung mit dem Thema:
                                                  Vorab Informationen sammeln
  Das eigene Interesse wecken                    Vorteile hervorheben
                                                  Anwendungen suchen
                                                  Weiterführende Informationen suchen
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Vorwissen mit neuem Thema
                                     vergleichen
 Direkte Methoden
                                    Interesse anderer Lerner an Thema
  Ziele setzen                      überprüfen

  Erfolgserlebnisse verschaffen    Beschäftigung mit dem Thema:
                                       Vorab Informationen sammeln
  Das eigene Interesse wecken         Vorteile hervorheben
                                       Anwendungen suchen
                                       Weiterführende Informationen suchen




  Probiere es doch
  einfach mal aus!
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Vorwissen mit neuem Thema
                                     vergleichen
 Direkte Methoden
                                    Interesse anderer Lerner an Thema
  Ziele setzen                      überprüfen

  Erfolgserlebnisse verschaffen    Beschäftigung mit dem Thema:
                                       Vorab Informationen sammeln
  Das eigene Interesse wecken         Vorteile hervorheben
                                       Anwendungen suchen
                                       Weiterführende Informationen suchen



                                    Das ist so absurd, dass es
                                    schon fast wieder
                                    überzeugend ist...
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden

 Direkte Methoden

  Ziele setzen

  Erfolgserlebnisse verschaffen

  Das eigene Interesse wecken



   Der letzte Punkt ist, dass
   man sich auch über eine
   positive Einstellung
   selbst motivieren kann.
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden

 Direkte Methoden

      Betrachte
  Ziele setzen    ein
      schwieriges Thema als
      Herausforderung und
  Erfolgserlebnisse verschaffen
      nicht als Problem!
  Das eigene Interesse wecken

  Positiv eingestellt sein
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Herausforderung statt Problem,
                                     Pflicht oder Bedrohung
 Direkte Methoden

  Ziele setzen

  Erfolgserlebnisse verschaffen

  Das eigene Interesse wecken

  Positiv eingestellt sein
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Herausforderung statt Problem,
                                     Pflicht oder Bedrohung
 Direkte Methoden

  Ziele setzen

  Erfolgserlebnisse verschaffen

  Das eigene Interesse wecken

  Positiv eingestellt sein


  Und versuche,
  vorurteilsfrei an Themen
  heranzugehen!
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Herausforderung statt Problem,
                                     Pflicht oder Bedrohung
 Direkte Methoden
                                    Keine Vorurteile
  Ziele setzen

  Erfolgserlebnisse verschaffen

  Das eigene Interesse wecken

  Positiv eingestellt sein
Vielleicht fällt dir ja auch etwas ein, dass
Selbstmotivation fandest und wobei
 du zunächst langweilig
 du dann aber deine Meinung geändert hast.

 Indirekte Methoden                    Herausforderung statt Problem,
                                         Pflicht oder Bedrohung
 Direkte Methoden
                                        Keine Vorurteile
   Ziele setzen

   Erfolgserlebnisse verschaffen

   Das eigene Interesse wecken

   Positiv eingestellt sein
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Herausforderung statt Problem,
                                     Pflicht oder Bedrohung
 Direkte Methoden
                                    Keine Vorurteile
  Ziele setzen
                                    Erfahrung nutzen
  Erfolgserlebnisse verschaffen

  Das eigene Interesse wecken

  Positiv eingestellt sein
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Herausforderung statt Problem,
                                     Pflicht oder Bedrohung
 Direkte Methoden
                                    Keine Vorurteile
  Ziele setzen
                                    Erfahrung nutzen
  Erfolgserlebnisse verschaffen

  Das eigene Interesse wecken

  Positiv eingestellt sein
                                       Ja, das kam schon mal
                                       vor, dass ich mich am
                                       Anfang getäuscht hatte.
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                  Herausforderung statt Problem,
                                       Pflicht oder Bedrohung
 Direkte Methoden
                                      Keine Vorurteile
  Ziele setzen
                                      Erfahrung nutzen
  Erfolgserlebnisse verschaffen
                                      Körperhaltung und Mimik
  Das eigene Interesse wecken

  Positiv eingestellt sein
                                   Mir fällt gerade ein - vorher
                                   hab ich doch die Übung mit
                                   dem Stift im Mund gemacht.
                                   Da ging es doch auch um
                                   Motivation, oder?
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                  Herausforderung statt Problem,
                                       Pflicht oder Bedrohung
 Direkte Methoden
                                      Keine Vorurteile
  Ziele setzen
                                      Erfahrung nutzen
  Erfolgserlebnisse verschaffen
                                      Körperhaltung und Mimik
  Das eigene Interesse wecken

  Positiv eingestellt sein


         Ja, Mimik und auch Körperhaltung gehören
         auch zur Selbstmotivation. Genauso wie
         der Tipp, laut auszusprechen, warum man
         etwas nicht machen möchte.
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Herausforderung statt Problem,
                                     Pflicht oder Bedrohung
 Direkte Methoden
                                    Keine Vorurteile
  Ziele setzen
                                    Erfahrung nutzen
  Erfolgserlebnisse verschaffen
                                    Körperhaltung und Mimik
  Das eigene Interesse wecken

                                    Entschuldigungen laut aussprechen
  Positiv eingestellt sein
Und zu guter Letzt: Versuche doch mal,
Selbstmotivation noch schneller zu
       eine Aufgabe
       erledigen, als du eigentlich müsstest!
 Indirekte Methoden                Herausforderung statt Problem,
                                     Pflicht oder Bedrohung
 Direkte Methoden
                                    Keine Vorurteile
  Ziele setzen
                                    Erfahrung nutzen
  Erfolgserlebnisse verschaffen
                                    Körperhaltung und Mimik
  Das eigene Interesse wecken

                                    Entschuldigungen laut aussprechen
  Positiv eingestellt sein
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden                Herausforderung statt Problem,
                                     Pflicht oder Bedrohung
 Direkte Methoden
                                    Keine Vorurteile
  Ziele setzen
                                    Erfahrung nutzen
  Erfolgserlebnisse verschaffen
                                    Körperhaltung und Mimik
  Das eigene Interesse wecken

                                    Entschuldigungen laut aussprechen
  Positiv eingestellt sein

                                    Deadlines unterschreiten
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden

 Direkte Methoden

  Ziele setzen

  Erfolgserlebnisse verschaffen

  Das eigene Interesse wecken

  Positiv eingestellt sein
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden               Ok, ich sehe: Ich habe
                                   doch selber Einfluss auf
 Direkte Methoden                 meine Motivation.

  Ziele setzen

  Erfolgserlebnisse verschaffen

  Das eigene Interesse wecken

  Positiv eingestellt sein
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden

 Direkte Methoden

                                   Letzten Endes bin ich für
  Ziele setzen
                                   meine Motivation wohl
  Erfolgserlebnisse verschaffen
                                   selbst verantwortlich..

  Das eigene Interesse wecken

  Positiv eingestellt sein
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden

 Direkte Methoden

  Ziele setzen

  Erfolgserlebnisse verschaffen

  Das eigene Interesse wecken
                                   ..und dadurch auch
  Positiv eingestellt sein
                                   für meine Leistung!
Selbstmotivation

 Indirekte Methoden

 Direkte Methoden

  Ziele setzen

  Erfolgserlebnisse verschaffen

  Das eigene Interesse wecken

  Positiv eingestellt sein


        So ist es. Rede dir nicht ein, dass etwas
        uninteressant sei und dass du nicht
        motiviert genug bist!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Kundenzufriedenheitsoffensive bei 1&1 - mehr als eine Kampagne
Kundenzufriedenheitsoffensive bei 1&1 - mehr als eine KampagneKundenzufriedenheitsoffensive bei 1&1 - mehr als eine Kampagne
Kundenzufriedenheitsoffensive bei 1&1 - mehr als eine Kampagne
1&1
 
Ppp 3b erfolg und misserfolg 150dpi
Ppp 3b erfolg und misserfolg 150dpiPpp 3b erfolg und misserfolg 150dpi
Ppp 3b erfolg und misserfolg 150dpi
ionlyspy
 
2014 03 gebf-motivation-mixed-methods-v2
2014 03 gebf-motivation-mixed-methods-v22014 03 gebf-motivation-mixed-methods-v2
2014 03 gebf-motivation-mixed-methods-v2
hse_unisg
 
Motivation
MotivationMotivation
Motivation
ankadob
 
Elc 1d zeit
Elc 1d zeitElc 1d zeit
Elc 1d zeit
ionlyspy
 
Elc 2b prokrastination
Elc 2b prokrastinationElc 2b prokrastination
Elc 2b prokrastination
ionlyspy
 

Andere mochten auch (20)

Club der toten Teams - Eine Geschichte über Motivation
Club der toten Teams - Eine Geschichte über MotivationClub der toten Teams - Eine Geschichte über Motivation
Club der toten Teams - Eine Geschichte über Motivation
 
Upselling & Verkaufs-Training für die Hotellerie
 Upselling & Verkaufs-Training für die Hotellerie Upselling & Verkaufs-Training für die Hotellerie
Upselling & Verkaufs-Training für die Hotellerie
 
job and career presentation
job and career presentationjob and career presentation
job and career presentation
 
Lean Management in der Hotellerie
Lean Management in der HotellerieLean Management in der Hotellerie
Lean Management in der Hotellerie
 
Nüchtern vs besoffen
Nüchtern vs besoffenNüchtern vs besoffen
Nüchtern vs besoffen
 
10 wichtige Tipps zur Kundenbindung
10 wichtige Tipps zur Kundenbindung10 wichtige Tipps zur Kundenbindung
10 wichtige Tipps zur Kundenbindung
 
Social Media für Gastronomie
Social Media für GastronomieSocial Media für Gastronomie
Social Media für Gastronomie
 
Kundenzufriedenheitsoffensive bei 1&1 - mehr als eine Kampagne
Kundenzufriedenheitsoffensive bei 1&1 - mehr als eine KampagneKundenzufriedenheitsoffensive bei 1&1 - mehr als eine Kampagne
Kundenzufriedenheitsoffensive bei 1&1 - mehr als eine Kampagne
 
Ppp 3b erfolg und misserfolg 150dpi
Ppp 3b erfolg und misserfolg 150dpiPpp 3b erfolg und misserfolg 150dpi
Ppp 3b erfolg und misserfolg 150dpi
 
2014 03 gebf-motivation-mixed-methods-v2
2014 03 gebf-motivation-mixed-methods-v22014 03 gebf-motivation-mixed-methods-v2
2014 03 gebf-motivation-mixed-methods-v2
 
Motivation
MotivationMotivation
Motivation
 
Studieninformationen NCS 2015
Studieninformationen NCS 2015Studieninformationen NCS 2015
Studieninformationen NCS 2015
 
Studieninformationen GDI1 2015
Studieninformationen GDI1 2015Studieninformationen GDI1 2015
Studieninformationen GDI1 2015
 
Motivation und Zwang
Motivation und ZwangMotivation und Zwang
Motivation und Zwang
 
Elc 1d zeit
Elc 1d zeitElc 1d zeit
Elc 1d zeit
 
BIWI - L4 Lernstrategien1
BIWI - L4 Lernstrategien1BIWI - L4 Lernstrategien1
BIWI - L4 Lernstrategien1
 
Elc 2b prokrastination
Elc 2b prokrastinationElc 2b prokrastination
Elc 2b prokrastination
 
BIWI - L4 Lernstrategien2
BIWI - L4 Lernstrategien2BIWI - L4 Lernstrategien2
BIWI - L4 Lernstrategien2
 
Kundenbindung - Pflegen Sie Ihre Kontakte kontinuierlich
Kundenbindung - Pflegen Sie Ihre Kontakte kontinuierlichKundenbindung - Pflegen Sie Ihre Kontakte kontinuierlich
Kundenbindung - Pflegen Sie Ihre Kontakte kontinuierlich
 
Motivation, Motive und der Flow
Motivation, Motive und der FlowMotivation, Motive und der Flow
Motivation, Motive und der Flow
 

Mehr von Srl2012

Nach dem Lernen
Nach dem LernenNach dem Lernen
Nach dem Lernen
Srl2012
 
Nach dem Lernen
Nach dem LernenNach dem Lernen
Nach dem Lernen
Srl2012
 
Während des Lernens
Während des LernensWährend des Lernens
Während des Lernens
Srl2012
 
Vor dem Lernen
Vor dem LernenVor dem Lernen
Vor dem Lernen
Srl2012
 
erfolg und misserfolg
erfolg und misserfolgerfolg und misserfolg
erfolg und misserfolg
Srl2012
 
erfolg und misserfolg
erfolg und misserfolgerfolg und misserfolg
erfolg und misserfolg
Srl2012
 
störungen präs
störungen prässtörungen präs
störungen präs
Srl2012
 
Prokrastination
ProkrastinationProkrastination
Prokrastination
Srl2012
 
Mindmap erstellen
Mindmap erstellenMindmap erstellen
Mindmap erstellen
Srl2012
 
Zeitmanagement
Zeitmanagement Zeitmanagement
Zeitmanagement
Srl2012
 
Ziele setzen
Ziele setzenZiele setzen
Ziele setzen
Srl2012
 

Mehr von Srl2012 (11)

Nach dem Lernen
Nach dem LernenNach dem Lernen
Nach dem Lernen
 
Nach dem Lernen
Nach dem LernenNach dem Lernen
Nach dem Lernen
 
Während des Lernens
Während des LernensWährend des Lernens
Während des Lernens
 
Vor dem Lernen
Vor dem LernenVor dem Lernen
Vor dem Lernen
 
erfolg und misserfolg
erfolg und misserfolgerfolg und misserfolg
erfolg und misserfolg
 
erfolg und misserfolg
erfolg und misserfolgerfolg und misserfolg
erfolg und misserfolg
 
störungen präs
störungen prässtörungen präs
störungen präs
 
Prokrastination
ProkrastinationProkrastination
Prokrastination
 
Mindmap erstellen
Mindmap erstellenMindmap erstellen
Mindmap erstellen
 
Zeitmanagement
Zeitmanagement Zeitmanagement
Zeitmanagement
 
Ziele setzen
Ziele setzenZiele setzen
Ziele setzen
 

motivation präsi

  • 2. Lea, du meintest , dass auch eine Belohnung motivieren kann.
  • 3. Das stimmt. Es gibt aber auch noch andere Arten von Motivation.
  • 4. „Motivation“ kommt ja von dem Wort „Motiv“. Motivation
  • 5. „Motivation“ kommt ja von dem Wort „Motiv“. Motiv
  • 6. Und es gibt zwei Arten von Motiven: Motiv
  • 7. Und es gibt zwei Arten von Motiven: Motiv Bewusste Motive Zum Beispiel Gute Note, Spaß, selbstgesetzte Ziele...
  • 8. Und es gibt zwei Arten von Motiven: Motiv Bewusste Motive Unbewusste Motive Zum Beispiel Zum Beispiel Gute Note, Spaß, Anerkennung, selbstgesetzte Ziele... Selbstbestimmtheit, körperliche Bedürfnisse...
  • 9. Diese Motive, die man manchmal eben nicht einmal selber kennt,... Motiv Bewusste Motive Unbewusste Motive Zum Beispiel Zum Beispiel Gute Note, Spaß, Anerkennung, Selbstbesti selbstgesetzte Ziele... mmtheit, körperliche Bedürfnisse...
  • 10. ...sind die Grundlage unserer Motivation. Motiv Bewusste Motive Unbewusste Motive Zum Beispiel Zum Beispiel Gute Note, Spaß, Anerkennung, Selbstbesti selbstgesetzte Ziele... mmtheit, körperliche Bedürfnisse...
  • 11. Motivation Bewusste Motive Unbewusste Motive Zum Beispiel Zum Beispiel Gute Anerkennung, Selbstbesti Note, Spaß, selbstgesetzte mmtheit, körperliche Ziele... Bedürfnisse...
  • 12. Hm. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass ich meine eigenen Motive ganz gut kenne... Motivation Bewusste Motive Unbewusste Motive Zum Beispiel Zum Beispiel Gute Note, Spaß, Anerkennung, Selbstbesti selbstgesetzte Ziele... mmtheit, körperliche Bedürfnisse...
  • 13. Die Motivation ist dann dafür zuständig, dass man verschiedene Verhaltensweisen zeigt... Motivation Bewusste Motive Unbewusste Motive Zum Beispiel Zum Beispiel Gute Note, Spaß, Anerkennung, Selbstbesti selbstgesetzte Ziele... mmtheit, körperliche Bedürfnisse...
  • 14. Die Motivation ist dann dafür zuständig, dass man verschiedene Verhaltensweisen zeigt... Verhalten Motivation Bewusste Motive Unbewusste Motive Zum Beispiel Zum Beispiel Gute Note, Spaß, Anerkennung, Selbstbesti selbstgesetzte Ziele... mmtheit, körperliche Bedürfnisse...
  • 15. Verhalten Motivation Bewusste Motive Unbewusste Motive Zum Beispiel Zum Beispiel Gute Anerkennung, Note, Spaß, selbstgesetzte Selbstbestimmtheit, Ziele... körperliche Bedürfnisse...
  • 16. ..., dass man aus den Verhalten verschiedenen alternativen Verhaltensweisen einen Weg auswählt... Motivation Bewusste Motive Unbewusste Motive Zum Beispiel Zum Beispiel Gute Note, Spaß, Anerkennung, Selbstbesti selbstgesetzte Ziele... mmtheit, körperliche Bedürfnisse...
  • 17. Verhalten Motivation Bewusste Motive Unbewusste Motive Zum Beispiel Zum Beispiel Gute Note, Spaß, Anerkennung, Selbstbesti selbstgesetzte Ziele... mmtheit, körperliche Bedürfnisse...
  • 18. Verhalten ...und diesen dann aufrecht erhält. Motivation Bewusste Motive Unbewusste Motive Zum Beispiel Zum Beispiel Gute Note, Spaß, Anerkennung, Selbstbesti selbstgesetzte Ziele... mmtheit, körperliche Bedürfnisse...
  • 19. Verhalten ...und diesen dann aufrecht erhält. Motivation Bewusste Motive Unbewusste Motive Zum Beispiel Zum Beispiel Gute Anerkennung, Note, Spaß, selbstgesetzte Selbstbestimmtheit, Ziele... körperliche Bedürfnisse...
  • 20. Man kann Motivation in intrinsische und extrinsische aufteilen.
  • 21. Intr… ? Das sind aber sehr schwierige Wörter…
  • 22. Ja, etwas schwierig auszusprechen… Beide Begriffe kommen aus dem Latein.
  • 23. Intrinsisch bedeutet von innen heraus und extrinsisch von außen kommend.
  • 24. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation
  • 25. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Zunächst einmal gibt es da unterschiedliche Ziele.
  • 26. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Ziele
  • 27. Bei intrinsischer Motivation lernt man, weil der Stoff einen interessiert. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Ziele
  • 28. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Spaß am Fach, Begeisterung, Ziele Interesse, Lernen, um etwas zu können
  • 29. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Spaß am Fach, Begeisterung, Ziele Interesse, Lernen, um etwas zu können Und extrinsisch ist es dann, wenn es einen nicht interessiert?
  • 30. Genau. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Spaß am Fach, Begeisterung, Ziele Interesse, Lernen, um etwas zu können
  • 31. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc.
  • 32. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Extrinsisch ist dann eine Belohnung, oder?
  • 33. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Ja. Oder auch die Angst vor einer Bestrafung...
  • 34. Und was ist besser? Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc.
  • 35. Kurzfristig gesehen macht es keinen Unterschied. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc.
  • 36. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut
  • 37. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Wenn man nur eine kleine Klausur hat und danach alles wieder vergessen will.
  • 38. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Und langfristig?
  • 39. Langfristig macht es einen erheblichen Unterschied! Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut
  • 40. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht
  • 41. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht Man kann sich den Stoff viel besser merken, wenn man intrinsisch motiviert ist!
  • 42. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht Aber dafür ist es halt viel aufwändiger, nehme ich an.
  • 43. Im Gegenteil! Wenn man sich für etwas interessiert, braucht man viel weniger Aufwand, um es zu lernen. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht
  • 44. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht Aufwand gering hoch
  • 45. Ehrlich? Und woran liegt das? Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht Aufwand gering hoch
  • 46. Das liegt daran, dass man bessere Strategien zum Lernen verwendet. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht Aufwand gering hoch
  • 47. Bei intrinsischer Motivation wählt man automatisch die besseren Lernstrategien. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht Aufwand gering hoch
  • 48. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht Aufwand gering hoch Ausgefeilt, auf langfristiges Weniger ausgefeilt, auf Lernstrategien Behalten und Anwenden kurze Zeit ausgelegt ausgelegt
  • 49. Ich ahne etwas: Wahrscheinlich die Strategien, die ich in diesem Training hier lerne... Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht Aufwand gering hoch Ausgefeilt, auf langfristiges Weniger ausgefeilt, auf Lernstrategien Behalten und Anwenden kurze Zeit ausgelegt ausgelegt
  • 50. So ist es ;-) Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht Aufwand gering hoch Ausgefeilt, auf langfristiges Weniger ausgefeilt, auf Lernstrategien Behalten und Anwenden kurze Zeit ausgelegt ausgelegt
  • 51. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht Aufwand gering hoch Ausgefeilt, auf langfristiges Weniger ausgefeilt, auf Lernstrategien Behalten und Anwenden kurze Zeit ausgelegt ausgelegt
  • 52. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht Aufwand gering hoch Ausgefeilt, auf langfristiges Weniger ausgefeilt, auf Lernstrategien Behalten und Anwenden kurze Zeit ausgelegt ausgelegt
  • 53. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht Aufwand gering hoch Ausgefeilt, auf langfristiges Weniger ausgefeilt, auf Lernstrategien Behalten und Anwenden kurze Zeit ausgelegt ausgelegt
  • 54. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht Aufwand gering hoch Ausgefeilt, auf langfristiges Weniger ausgefeilt, auf Lernstrategien Behalten und Anwenden kurze Zeit ausgelegt ausgelegt
  • 55. Ok, ich bin ja überzeugt: intrinsisch Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation ist besser... Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht Aufwand gering hoch Ausgefeilt, auf langfristiges Weniger ausgefeilt, auf Lernstrategien Behalten und Anwenden kurze Zeit ausgelegt ausgelegt
  • 56. Aber was bringt mir das? Ich kann ja doch nicht beeinflussen, wie ich motiviert bin! Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht Aufwand gering hoch Ausgefeilt, auf langfristiges Weniger ausgefeilt, auf Lernstrategien Behalten und Anwenden kurze Zeit ausgelegt ausgelegt
  • 57. Doch, das kannst du! Ich verrate dir jetzt ein paar Tipps. Intrinsische Motivation Extrinsische Motivation Lernen für Belohnung, Spaß am Fach, Begeisterung, Noten, Anerkennung von Ziele Interesse, Lernen, um etwas anderen, Geld, Vermeidung zu können von Bestrafung etc. Kurzfristige Ergebnisse gut gut Langfristige Ergebnisse gut schlecht Aufwand gering hoch Ausgefeilt, auf langfristiges Weniger ausgefeilt, auf Lernstrategien Behalten und Anwenden kurze Zeit ausgelegt ausgelegt
  • 58. Selbstmotivation Man kann sich direkt und indirekt selbst motivieren.
  • 60. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Direkte Methoden Die indirekten Methoden hast du schon kennengelernt.
  • 61. Selbstmotivation  Indirekte Methoden Gute Rahmenbedingungen:  Direkte Methoden  Ausreichend Schlaf  Körperliche Aktivierung  Keine Störungen
  • 62. Selbstmotivation  Indirekte Methoden Gute Rahmenbedingungen:  Direkte Methoden  Ausreichend Schlaf  Körperliche Aktivierung  Keine Störungen Ja, ich weiß, das war in Lektion 5. Ich erinnere mich vor allem an das Thema, wie man sich von Störungen abschirmt.
  • 63. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Direkte Methoden Von den direkten Methoden kennst du eigentlich auch schon ein paar.
  • 64. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Direkte Methoden Hm. Ach ja: Es ist ziemlich motivierend, wenn man sich Ziele setzt.
  • 65. Selbstmotivation  Indirekte Methoden Siehe Lektion 2: Ziele setzen  Direkte Methoden Zur Erinnerung: SMART-Kriterien  Ziele setzen S - Spezifisch M - Messbar A - Anspruchsvoll R - Realistisch T - Terminiert
  • 66. Selbstmotivation  Indirekte Methoden Siehe Lektion 2: Ziele setzen  Direkte Methoden Zur Erinnerung: SMART-Kriterien  Ziele setzen S - Spezifisch M - Messbar A - Anspruchsvoll R - Realistisch Prima. Das ist ein wichtiger Punkt. T - Terminiert
  • 67. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Direkte Methoden  Ziele setzen Mir fällt noch etwas ein: sich selbst Belohnen.
  • 68. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Nach schwierigen/anstrengenden Aufgaben: Selbstbelohnung  Direkte Methoden  Kleine Zwischenziele erreichen  Ziele setzen  Aufgaben von ToDo-Liste streichen  Erfolgserlebnisse verschaffen
  • 69. Selbstmotivation Genau. Es geht darum, Erfolgserlebnisse zu haben.  Indirekte Methoden  Nach schwierigen/anstrengenden Aufgaben: Selbstbelohnung  Direkte Methoden  Kleine Zwischenziele erreichen  Ziele setzen  Aufgaben von ToDo-Liste streichen  Erfolgserlebnisse verschaffen
  • 70. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Nach schwierigen/anstrengenden Aufgaben: Selbstbelohnung  Direkte Methoden  Kleine Zwischenziele erreichen  Ziele setzen  Aufgaben von ToDo-Liste streichen  Erfolgserlebnisse verschaffen Dazu sollte man sich auch über kleine Zwischenziele freuen oder, wenn man endlich eine Aufgabe von seiner ToDo-Liste streicht.
  • 71. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Direkte Methoden  Ziele setzen  Erfolgserlebnisse verschaffen Man kann auch seine Motivation beeinflussen, indem man versucht, das eigene Interesse an dem Thema zu wecken.
  • 72. Selbstmotivation Wenn man sich beispielsweise fragt, was die eigenen Vorkenntnisse zum neuen Thema sind  Indirekte Methoden danach weitergehen könnte. und, wie es  Direkte Methoden  Ziele setzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken
  • 73. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Vorwissen mit neuem Thema vergleichen  Direkte Methoden  Ziele setzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken
  • 74. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Vorwissen mit neuem Thema vergleichen  Direkte Methoden Oder man fragt andere  Ziele setzen Leute, was sie an einem Thema so  Erfolgserlebnisse verschaffen spannend finden.  Das eigene Interesse wecken
  • 75. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Vorwissen mit neuem Thema vergleichen  Direkte Methoden  Interesse anderer Lerner an Thema  Ziele setzen überprüfen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken
  • 76. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Vorwissen mit neuem Thema vergleichen  Direkte Methoden  Interesse anderer Lerner an Thema  Ziele setzen überprüfen  Erfolgserlebnisse verschaffen Aber ich will mich halt lieber mit Dingen beschäftigen, die  Das eigene Interesse wecken mich sowieso schon interessieren!
  • 77. Weißt du was?! Selbstmotivation auch Lustigerweise geht das genau umgekehrt!  Indirekte Methoden  Vorwissen mit neuem Thema vergleichen  Direkte Methoden  Interesse anderer Lerner an Thema  Ziele setzen überprüfen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken
  • 78. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Vorwissen mit neuem Thema vergleichen  Direkte Methoden  Interesse anderer Lerner an Thema  Ziele setzen überprüfen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken Wie jetzt??
  • 79. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Vorwissen mit neuem Thema vergleichen  Direkte Methoden  Interesse anderer Lerner an Thema  Ziele setzen überprüfen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken Man entwickelt auch umgekehrt Interesse an etwas, indem man sich damit beschäftigt!
  • 80. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Vorwissen mit neuem Thema vergleichen  Direkte Methoden  Interesse anderer Lerner an Thema  Ziele setzen überprüfen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Beschäftigung mit dem Thema:  Vorab Informationen sammeln  Das eigene Interesse wecken  Vorteile hervorheben  Anwendungen suchen  Weiterführende Informationen suchen
  • 81. Echt? Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Vorwissen mit neuem Thema vergleichen  Direkte Methoden  Interesse anderer Lerner an Thema  Ziele setzen überprüfen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Beschäftigung mit dem Thema:  Vorab Informationen sammeln  Das eigene Interesse wecken  Vorteile hervorheben  Anwendungen suchen  Weiterführende Informationen suchen
  • 82. Absolut! Je mehr man von Selbstmotivation etwas weiß, umso mehr erkennt man, was daran interessant sein kann.  Indirekte Methoden  Vorwissen mit neuem Thema vergleichen  Direkte Methoden  Interesse anderer Lerner an Thema  Ziele setzen überprüfen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Beschäftigung mit dem Thema:  Vorab Informationen sammeln  Das eigene Interesse wecken  Vorteile hervorheben  Anwendungen suchen  Weiterführende Informationen suchen
  • 83. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Vorwissen mit neuem Thema vergleichen  Direkte Methoden  Interesse anderer Lerner an Thema  Ziele setzen überprüfen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Beschäftigung mit dem Thema:  Vorab Informationen sammeln  Das eigene Interesse wecken  Vorteile hervorheben  Anwendungen suchen  Weiterführende Informationen suchen Das hat auch damit zu tun, dass man dann auch Erfolgserlebnisse damit hat.
  • 84. Selbstmotivation Das heißt, wenn ich etwas langweilig finde, sollte ich dem Thema einfach mal eine Chance geben, um dann zu  Indirekte Methoden merken, dass es michmit neuem Thema  Vorwissen doch interessiert? vergleichen  Direkte Methoden  Interesse anderer Lerner an Thema  Ziele setzen überprüfen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Beschäftigung mit dem Thema:  Vorab Informationen sammeln  Das eigene Interesse wecken  Vorteile hervorheben  Anwendungen suchen  Weiterführende Informationen suchen
  • 85. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Vorwissen mit neuem Thema vergleichen  Direkte Methoden  Interesse anderer Lerner an Thema  Ziele setzen überprüfen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Beschäftigung mit dem Thema:  Vorab Informationen sammeln  Das eigene Interesse wecken  Vorteile hervorheben  Anwendungen suchen  Weiterführende Informationen suchen Probiere es doch einfach mal aus!
  • 86. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Vorwissen mit neuem Thema vergleichen  Direkte Methoden  Interesse anderer Lerner an Thema  Ziele setzen überprüfen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Beschäftigung mit dem Thema:  Vorab Informationen sammeln  Das eigene Interesse wecken  Vorteile hervorheben  Anwendungen suchen  Weiterführende Informationen suchen Das ist so absurd, dass es schon fast wieder überzeugend ist...
  • 87. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Direkte Methoden  Ziele setzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken Der letzte Punkt ist, dass man sich auch über eine positive Einstellung selbst motivieren kann.
  • 88. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Direkte Methoden Betrachte  Ziele setzen ein schwieriges Thema als Herausforderung und  Erfolgserlebnisse verschaffen nicht als Problem!  Das eigene Interesse wecken  Positiv eingestellt sein
  • 89. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Herausforderung statt Problem, Pflicht oder Bedrohung  Direkte Methoden  Ziele setzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken  Positiv eingestellt sein
  • 90. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Herausforderung statt Problem, Pflicht oder Bedrohung  Direkte Methoden  Ziele setzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken  Positiv eingestellt sein Und versuche, vorurteilsfrei an Themen heranzugehen!
  • 91. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Herausforderung statt Problem, Pflicht oder Bedrohung  Direkte Methoden  Keine Vorurteile  Ziele setzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken  Positiv eingestellt sein
  • 92. Vielleicht fällt dir ja auch etwas ein, dass Selbstmotivation fandest und wobei du zunächst langweilig du dann aber deine Meinung geändert hast.  Indirekte Methoden  Herausforderung statt Problem, Pflicht oder Bedrohung  Direkte Methoden  Keine Vorurteile  Ziele setzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken  Positiv eingestellt sein
  • 93. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Herausforderung statt Problem, Pflicht oder Bedrohung  Direkte Methoden  Keine Vorurteile  Ziele setzen  Erfahrung nutzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken  Positiv eingestellt sein
  • 94. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Herausforderung statt Problem, Pflicht oder Bedrohung  Direkte Methoden  Keine Vorurteile  Ziele setzen  Erfahrung nutzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken  Positiv eingestellt sein Ja, das kam schon mal vor, dass ich mich am Anfang getäuscht hatte.
  • 95. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Herausforderung statt Problem, Pflicht oder Bedrohung  Direkte Methoden  Keine Vorurteile  Ziele setzen  Erfahrung nutzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Körperhaltung und Mimik  Das eigene Interesse wecken  Positiv eingestellt sein Mir fällt gerade ein - vorher hab ich doch die Übung mit dem Stift im Mund gemacht. Da ging es doch auch um Motivation, oder?
  • 96. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Herausforderung statt Problem, Pflicht oder Bedrohung  Direkte Methoden  Keine Vorurteile  Ziele setzen  Erfahrung nutzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Körperhaltung und Mimik  Das eigene Interesse wecken  Positiv eingestellt sein Ja, Mimik und auch Körperhaltung gehören auch zur Selbstmotivation. Genauso wie der Tipp, laut auszusprechen, warum man etwas nicht machen möchte.
  • 97. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Herausforderung statt Problem, Pflicht oder Bedrohung  Direkte Methoden  Keine Vorurteile  Ziele setzen  Erfahrung nutzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Körperhaltung und Mimik  Das eigene Interesse wecken  Entschuldigungen laut aussprechen  Positiv eingestellt sein
  • 98. Und zu guter Letzt: Versuche doch mal, Selbstmotivation noch schneller zu eine Aufgabe erledigen, als du eigentlich müsstest!  Indirekte Methoden  Herausforderung statt Problem, Pflicht oder Bedrohung  Direkte Methoden  Keine Vorurteile  Ziele setzen  Erfahrung nutzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Körperhaltung und Mimik  Das eigene Interesse wecken  Entschuldigungen laut aussprechen  Positiv eingestellt sein
  • 99. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Herausforderung statt Problem, Pflicht oder Bedrohung  Direkte Methoden  Keine Vorurteile  Ziele setzen  Erfahrung nutzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Körperhaltung und Mimik  Das eigene Interesse wecken  Entschuldigungen laut aussprechen  Positiv eingestellt sein  Deadlines unterschreiten
  • 100. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Direkte Methoden  Ziele setzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken  Positiv eingestellt sein
  • 101. Selbstmotivation  Indirekte Methoden Ok, ich sehe: Ich habe doch selber Einfluss auf  Direkte Methoden meine Motivation.  Ziele setzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken  Positiv eingestellt sein
  • 102. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Direkte Methoden Letzten Endes bin ich für  Ziele setzen meine Motivation wohl  Erfolgserlebnisse verschaffen selbst verantwortlich..  Das eigene Interesse wecken  Positiv eingestellt sein
  • 103. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Direkte Methoden  Ziele setzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken ..und dadurch auch  Positiv eingestellt sein für meine Leistung!
  • 104. Selbstmotivation  Indirekte Methoden  Direkte Methoden  Ziele setzen  Erfolgserlebnisse verschaffen  Das eigene Interesse wecken  Positiv eingestellt sein So ist es. Rede dir nicht ein, dass etwas uninteressant sei und dass du nicht motiviert genug bist!