SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 23
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Strategische
Mensch-Maschine-Partnerschaft
Prof. Dr. Ronald Deckert,
Dekan Fachbereich Technik
Studiengangsleiter Wirtschaftsingenieurwesen
(B.Sc.)(B.Eng.) (M.Sc.)(M.Eng.)
Fachtag: Aus der Praxis für die Praxis –
Digitalisierung und Pflege 4.0 erfolgreich
gestalten
Eine Veranstaltung von AAL Akademie,
Diakonie Ruhr/Fachbereich Altenpflege
und HFH · Hamburger Fern-Hochschule
#StratMMP
12. November 2018, Diakonie Bochum/Katharina-von-Bora-Haus
Digitalisierung integrieren
Mensch-Maschine-Partnerschaft
Strategische
integrieren
2
Inhalt
Mensch
HI meets AI
3
Inhalt
Digitalisierung integrierenintegrieren
Mensch-Maschine-Partnerschaft
Strategische
Mensch
HI meets AI
Mensch-Maschine-Partnerschaft
Strategische
4
Inhalt
Mensch-Maschine-Partnerschaft
Strategische
Digitalisierung integrieren
HI meets AI
5
„Binäres Pokerface“
(Sichlidou, 2017)
Quelle: http://science.sciencemag.org/
6
Nicht zwischen die Räder kommen …
„Chiffre 4.0“
(Lange 2018, S. 320)
Robotik
…
7
Inhalt
Mensch-Maschine-Partnerschaft
Strategische
Digitalisierung integrieren
HI meets AI
… und verändern Lernen
8
Automatisierung, Digitalisierung,
Vernetzung & künstliche Intelligenz
…
… verändern Arbeit…
Klostermann (2017)
Stormarner Werkstätten Ahrensburg
Mittag (2017a, 2017b)
Deckert & Günther (2018)
InnoGames (2017):
Gam Jam unter
Beteiligung
der HFH
Fernstudium-Infos.de (2017)
9
Diese Maschine schafft Arbeit …
Klostermann (2017)
Stormarner Werkstätten Ahrensburg
Artikel im Hamburger
Abendblatt von Janina
Dietrich (2018) unter:
https://t.co/YNVCGh5fLq
10
Lernen in Köpfen und
Lernen in Vernetzung
(Siemens 2005)
͟ Das 20. Jahrhundert ist lerntheoretisch vor allem durch Behaviorismus,
Kognitivismusund Konstruktivismusgeprägt
(Siemens 2005) (Campbell & Schwier 2014).
͟ Im 21. Jahrhundert wird über den Konnektivismus(Siemens 2005)
(Campbell & Schwier 2014) diskutiert, wobei nach Anderson und Dron (2011, S. 80 ff.) die
„connectivist pedagogy“ als dritte Generation auf die „cognitiv-behaviourist“ und die „social
constructivist […] pedagogy“ folgt. Nach Siemens (2005) ist für Lernen aus konnektivistischer
Perspektive insbesondere wichtig:
͟ Vielfalt
͟ Lernen in „non-human appliances“ möglich
͟ Verbindungen sehen, aufbauen und pflegen
͟ (Gewisse) Entscheidungsprozesse als Lernprozess verstehen
„[…] our potential to master far
transfer is our competitive
advantage over intelligent
machines“ (Aoun 2017, S. 87)
11
Orientierungswissen vermitteln …
(Deckert, 2018a), https://www.youtube.com/watch?v=G67ci-IwGOE
12
Orientierungswissen vermitteln …
(Deckert, 2018b)
13
Es wächst zusammen, was …
Arbeiten
Quelle:
Deckert (2019, S. 24)
Kenntnisse, Fertigkeiten, Kompetenzen
Lernen
Digitalisierung
Vernetzung
Künstliche Intelligenz
Quelle:
Deckert (2019, S. 8)
„Behind every piece of code that
drives our decisions is a human making
judgments – about what matters and what does not.“
(Parmar, Freeman 2016: 10)
„Technology will not render managers obsolete –
but they will need to be more skilled
than ever before.“ (Gratton 2016: 2)
„We are just at the beginning of the transformation
from an economy dominated by human workers to one
dominated by electronic workers.“
(O‘Reilly 2016: 3)
„With workers who expect to have their voices heard,
and social media tools to enable that, it is now possible
– perhaps even paramount – to build a far more
open communication environment
within organizations.“ (Turco 2016: 5)
„The mobile cloud is about to
democratize one of the most prized
perks in management.“
(Varian 2016: 7)
„Traditional hierarchies are giving way to
market forms of organizing
that will recast the role of management.“
(McGrath 2016: 8)
„A changing work
environment will
require businesspeople
to develop new competencies
– such as a mindful
approach to
technology use.“
(Tarafdar 2016: 18)
„Artificial intelligence systems will
be able to give managers real-time
insights about their business
operations as well as detect
early warnings of problems before
they occur.“ (Moore 2016: 12)
„If used unwisely, digital forces could
transform businesses in ways that will have negative
long-term implications for both companies and
workers.“ (Westermann 2016: 13)
„We are on the cusp
of a major breakthrough
in how organizations collect, analyze,
and act on knowledge.“
(Hoffmann 2016: 14)
„Digital technologies are reducing the cost of iteration
and experimentation in creative work
– and that opens up new possibilities for both
people and businesses.“ (Austin 2016:16)
„While humans may be ahead
of computers in the
ability to create
strategy today, we
shouldn‘t be complacent
about our dominance.“
(Davenport 2016: 22)
„The power and responsibility
that companies have to help build a thriving,
resilient world has never been greater.“
(Winston 2016: 19)
<
„Digital is not the destination.
Rather, it is laying the foundation for a more profound
transformation to come.“ (Rometty 2016: 21)
Quelle für sämtliche Zitate: Frontiers: Exploring
the Digital Future of Management. MIT Sloan
Management Review. Special Collection. Fall 2016.
Digital Future of Management
[folgende Hervorhebungen nicht im Original]
Digitalisierung integrieren
Mensch-Maschine-Partnerschaft
Strategische
integrieren
15
Inhalt
Mensch
HI meets AI
Strategische
Mensch-Maschine-Partnerschaft
16
Strategische Mensch-Maschine-
Partnerschaft
(Davenport 2016)
͟ Der Mensch trägt Sinngebung, Denken vom Großen und Ganzen her (Davenport 2016)
oder auch „Adlerperspektive“ (Deckert & Günther 2018, o. S.) bei.
͟ Vor dem Hintergrund großer gesellschaftlicher Herausforderungen (Wissenschaftsrat,
2015) müssen Digitalisierung und Nachhaltigkeit verknüpft gedacht (WBGU 2018)
(Nachhaltigkeitsrat 2017) und zugehörige Handlungsfelder verknüpft gestaltet werden.
͟ Hier finden sich einige ausgewählte Verbindungen:
Ressourcennutzung auf der Erdeist ein Indikator für
Klimawandel
ist ein Indikator für
Große gesell-
schaftliche Heraus-
forderungen
spiegelt
wider spiegelt
wider
sind reale Lernfelder, anhand
derer sich Individuen auf eine zunehmend
stärker technologisierte Zeit vorbereiten
können, die auch geprägt ist durch
Digitalisierung
Ökologischer
Fußabdruck
ermöglicht
Transpa-
renz über
athmosphärische
CO2-Konzentration
…
unterstützt
unterstützt
…
Globale und lokale Vernetzung von Menschen
Vernetzung der unbelebten Materie
stellen
Anforderun-
gen an
…
17
Strategische Mensch-Maschine-
Partnerschaft
͟ Strategie und Strategisches Management weisen vielfältige Perspektiven auf und tragen
einige Gegensätze in sich (de Wit & Meyer 2014) (Mintzberg, Ahlstrand & Lampel 1998).
͟ Strategisches Denken ist nicht nur analytisch und logisch geprägt, sondern auch intuitiv
und holistisch (de Wit & Meyer 2014). Nach Fischer (2018, S. 509) sollten wir mit „Herz und
Gefühl die Zukunft meistern [Hervorhebung ergänzt]“.
Der Mensch in der Mensch-Maschine-
Partnerschaft – bei sich beginnen:
1
1
2
Der Mensch und nachhaltige Entwick-
lung – bei sich beginnen:
?3
Strategische
18
Strategische Mensch-Maschine-
Partnerschaft
1
1
2
?3
͟ Sinngebung/Adlerperspektive
(Davenport 2016) (Deckert & Günther 2018)
͟ Problemlösen/Kritisches Denken
(WEF 2015, 2016) (Aoun 2017)
͟ Kreativität (WEF 2015, 2016)
(Frey & Osborne 2013) (Aoun 2017)
͟ Emotionale Intelligenz
(Wahlster 2017)
͟ Soziale Intelligenz
(Wahlster 2017) (Frey & Osborne 2013)
͟ Feinmotorik/Sensorfusion
(Frey & Osborne 2013) (Wahlster 2017)
͟ …
͟ Teile kognitiver In-
telligenz (Wahlster 2017)
͟ Nutzung komplexer
Muster bei Gefahr
von Verzerrungen/
statistisch gepräg-
ten Lösungen
(Brynjolfsson & McAfee 2017)
͟ Verlässliche Proze-
duren bei Gefahr von
„Überregulierung“
͟ …
Eine Frage zu ausgewählten Grundfesten:
Was bedeuten Ihnen Verbindung und Wachstum?
19
Strategische Mensch-Maschine-
Partnerschaft
Cloud
Objekte Gestaltung/Steuerung
Produkte Prozesse
Produkte &
Dienst-
leistungen
…
Automatisiert
und/oder
autonom
Von Menschen
überwacht/
gesteuert
Die Idee zur Abbildung entstand während eines persönlichen Gesprächs (Deckert, Günther & Specker 2018).
?
Ist es dem Menschen möglich,
seine Stärken einzusetzen?
Nach welchen Grundsätzen,
Kriterien und Werten erfolgt dies?
20
Strategische Mensch-Maschine-
Partnerschaft
(Davenport 2016)
͟ Je nach Kontext sind verschiedene Themenfelder im Fokus:
Menschen, Menschliche Intelligenz
Maschinen, Künstliche Intelligenz
Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft
Sinngebung
Vernetzung
…
Kontrolle
Teilhabe
Design
Interaktion
(Deckert, 2018c)
Nachhaltigkeit
Recht
Ethik
DigitalisierungArbeit
Lernen
Wunsch-/
Wahlrecht
These: Die größten Potenziale dieser Entwicklungen
insgesamt liegen in sozialen Innovationen und
individueller Weiterentwicklung.
21
Literaturverzeichnis (I)
Anderson, T.; Dron, J. (2011): Three Generations of Distance Education Pedagogy. Intern. Review of Research in Open and Distributed
Learning (IRRODL) 12(3), S. 80-97.
Aoun, J. E. (2017): Robot-Proof – Higher Education in the Age of Artificial Intelligence. The MIT Press: Cambridge.
Brynjolfsson, E.; McAfee, A. (2017): The Business of Artificial Intelligence, What it can – and cannot – do for your organization. Harvard Business
Review. https://hbr.org/cover-story/2017/07/the-business-of-artificial-intelligence [Stand: 01.07.2018]
Campbell, K.; Schwier, R. A. (2014): Major Movements in Instructional Design. In: Zawacki-Richter, O.; Anderson, T. (Hrsg.) Online Distance Edu-
cation, AU Press, 345-380. URL: http://www.aupress.ca/index.php/books/120233 [Stand: 12.07.2018]
Davenport, T. H. (2016): Rise of the Strategy Machines. MIT Sloan Management Review. Special Collection. Fall 2016. S. 22-23. URL:
http://marketing.mitsmr.com/offers/FR2016/MITSMR-Frontiers-collection.pdf [Stand: 12.07.2018]
Deckert, R. (2019): Digitalisierung und Industrie 4.0 – Technologischer Wandel und individuelle Weiterentwicklung. Wiesbaden: Springer Gabler.
Deckert, R.; Günther, A. (2018): Digitalisierung und Industrie 4.0 – Eine Einführung zu ausgewählten neueren Entwicklungen in Wirtschaft und Ge-
sellschaft. Digitaler HTML5-Studienbrief. HFH · Hamburger Fern-Hochschule. URL: http://digitale-skripte.hfh-fernstudium.de/GBW/GBW005.html
[Stand: 12.07.2018]
Deckert, R.; Günther, A.; Metz. M. (2018): Die Big Five der Flexibilität im (Fern-)Studium: Zeit, Ort, Inhalt, Methode und Struktur. Ein Beitrag zur
Systematisierung. Diskussionsbeiträge Fachbereich Technik, HFH · Hamburger Fern-Hochschule, Nr. 2/2018. http://digitale-skripte.hfh-
fernstudium.de/diskussionsbeitraege/html/T-18-02/T-18-02.html [Stand: 12.07.2018]
Deckert, R.; Günther, A.; Specker, W. (2018): Persönliches Gespräch zu Dritt am 28. Mai 2018. HFH · Hamburger Fern-Hochschule.
Deckert, R.; Langer, A. (2018): Digitalisierung und Technisierung sozialer Dienstleistungen, in: Langer, A. & Grundwald, K. (Hrsg.)
Sozialwirtschaft – Handbuch für Wissenschaft und Praxis, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, S. 872-889
Deckert, R.; Permien, T.; Kettani, O. (2018): Unterstützung der Entscheidung für ein Ecological Securities (EcoSecs)-Portfolio durch automatisierte
Abbildung von Wirkungs- und Kostengrößen mittels HTML5 – Ein Prototyp als Anwendungsbeispiel zu Strategischer Mensch-Maschine-Partner-
schaft. Diskussionsbeiträge Fachbereich Technik, HFH · Hamburger Fern-Hochschule, Nr. 3/2018. URL: http://digitale-skripte.hfh-
fernstudium.de/diskussionsbeitraege/html/T-18-03/T-18-03.html [Stand: 10.08.2018]
Deckert, R. (2018a): Digitalisierung und Industrie 4.0. URL: https://www.youtube.com/watch?v=G67ci-IwGOE [Stand: 24.08.2018]
Deckert, R. (2018b): Überblick zu Digitalisierung & Industrie 4.0. URL:
https://entfaltungsagentur.files.wordpress.com/2018/03/digitalisierung_4auflage_gesamtbild.jpg [Stand: 27.08.2018]
Deckert, R. (2018d): The Journey begins. URL: https://eikaja.wordpress.com/2018/04/27/the-journey-begins/ [Stand: 17.07.2018]
De Wit, B., Meyer, R. (2014): Strategy – An International Perspective. Fifth edition. Singapore: Seng Lee Press.
Dietrich, J. (2018): Student entwickelt Arbeitshilfe für Behinderte. Hamb. Abendblatt. 19.10.18. URL: https://t.co/YNVCGh5fLq [Stand: 01.11.2018]
Fernstudium-Infos.de (2017): InnoGames Gam Jam "Serious Games" in Kooperation mit der HFH #live #interview #einblicke. Interview. YouTube.
15.07.2017. URL: https://www.youtube.com/watch?v=vAnpyvJ1DDI [Stand: 12.08.2018]
Fischer, E.-P. (2018): Die Unbelehrbarkeit des Menschen. In: Lesch, J.; Kamphausen, K. (2018): Die Menschheit schafft sich ab. München: Knaur.
Frey, C. B.; Osborne, M. A. (2013). The Future of Employment: How Susceptible are Jobs to Computerization?, University of Oxford.
http://www.oxfordmartin.ox.ac.uk/downloads/academic/The_Future_of_Employment.pdf [Stand: 30.07.2018]
20 Jahre Erfahrung
im berufsbegleitenden
Studieren in einemStif-
tungsverbund mit 100
Jahren Fernlerntradition
InnoGames (2017): Ein Wochenende voller Kreativität - InnoGames Game Jam 11 zum Thema „Serious Games“ erfolgreich beendet. URL:
https://press.innogames.com/ein-wochenende-voller-kreativitat-innogames-game-jam-11-zum-thema-serious-games-erfolgreich-beendet#
[Stand: 12.08.2018]
IPCC (2014): Klimaänderung 2014: Synthesebericht. Beitrag der Arbeitsgruppen I, II und III zum Fünften Sachstandsbericht des Zwischenstaatlichen
Ausschusses für Klimaänderungen (IPCC) [Hauptautoren, R.K. Pachauri und L.A. Meyer (Hrsg.)]. Genf: IPCC. Deutsche Übersetzung durch
Deutsche IPCC-Koordinierungsstelle, Bonn, 2016. http://www.de-ipcc.de/media/content/IPCC-AR5_SYR_barrierefrei.pdf [Stand: 12.07.2018]
Hüther, G. (2011): Könnten wir anders sein – Ist eine mentale Umprägung möglich? Vortrag. Zweite Konferenz des Denkwerks Zukunft “Weichen
stellen. Wege zu zukunftsfähigen Lebensweisen”. http://www.denkwerkzukunft.de/konferenz/2011/huether/ [Stand: 12.07.2018]
Klostermann, J. (2017): Entwicklung und Konstruktion einer Montagevorrichtung für einen speziellen Arbeitsprozess in einer Werkstatt
für Menschen mit Behinderung. Bachelorarbeit. HFH · Hamburger Fern-Hochschule. unveröffentlicht.
Lange, G. (2018): 100 Jahre DAA-Technikum – Techniker werden mit Fernunterricht. Rudolf Helfrich, DAA-Stiftung Bildund und Beruf (Hrsg.).
Hamburg: b+r Verlag.
Mintzberg, H.; Ahlstrand, B; Lampel, J. (1998): Strategy Safari – The complete Guide through the Wilds of Strategic Mgt. Harlow: Prentice Hall.
Mittag, H.-J. (2017a): Interaktive Visualisierung statistischer Konzepte und gesellschaftsrelevanter Daten im Statistikunterricht. Mathematik im
Unterricht 2017(8). S. 173-180.
Mittag, H.-J. (2017b): Statistische Methoden und statistische Daten – interaktiv. mathematik lehren, 203, S. 46.
Nachhaltigkeitsrat (2017): Leben 4.0 fordert Gesellschaft und Politik heraus. https://www.nachhaltigkeitsrat.de/aktuelles/leben-4-0-fordert-
gesellschaft-und-politik-heraus/ [Stand: 12.07.2018]
Rometty, G. (2016): Digital Today, Cognitive Tomorrow. MIT Sloan Management Review. Special Collection. Fall 2016. S. 21-22.
http://marketing.mitsmr.com/offers/FR2016/MITSMR-Frontiers-collection.pdf [Stand: 04.08.2018]
Sichlidou, A. (2017): Der Terminus „Binäres Pokerface“ fällt am 10.2.2017 seitens der Mitarbeiterin A. Sichlidou auf einer Veranstaltung des
Studienzentrums Stuttgart der HFH ∙ Hamburger Fern-Hochschule, auf der der Sieg v. Libratus über menschl. Top-Pokerspieler diskutiert wird.
Siemens, G. (2005): Connectivism: A Learning Theory for the Digital Age, International Journal of Instructional Technology and Distance Learning
2(1), URL: http://www.itdl.org/journal/jan_05/article01.htm [Stand: 12.07.2018]
Wahlster, W. (2017): Künstliche Intelligenz für den Menschen: Digitalisierung mit Verstand. URL: http://www.uni-
mainz.de/downloads_presse/freunde_stiftungsprofessur2017_expose.pdf. [Stand: 30.07.2018]
WBGU – Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (2018): Digitalisierung: Worüber wir jetzt reden müssen.
https://www.wbgu.de/fileadmin/user_upload/wbgu.de/templates/dateien/veroeffentlichungen/weitere/digitalisierung.pdf [Stand: 12.07.2018]
World Economic Forum (WEF) (2015): New Vision for Education: Unlocking the Potential of Technology. Prepared in collaboration with The Boston
Consulting Group. http://www3.weforum.org/docs/WEFUSA_NewVisionforEducation_Report2015.pdf [Stand: 30.07.2018]
World Economic Forum (WEF) (2016): New Vision for Education: Fostering Social and Emotional Learning through Technology. Prepared in
collaboration with The Boston Consulting Group. http://www3.weforum.org/docs/WEF_New_Vision_for_Education.pdf [Stand: 30.07.2018]
Wissenschaftsrat (Hrsg.) (2015): Zum wissenschaftspolitischen Diskurs über große gesellschaftliche Herausforderungen – Positionspapier. Drs.
4594-15. Verabschiedet in Stuttgart, April 2015. https://www.wissenschaftsrat.de/download/archiv/4594-15.pdf [Stand: 12.07.2018]
22
Literaturverzeichnis (II)
20 Jahre Erfahrung
im berufsbegleitenden
Studieren in einemStif-
tungsverbund mit 100
Jahren Fernlerntradition
23
Kontaktdaten
Prof. Dr. Ronald Deckert
HFH · Hamburger Fern-Hochschule
Alter Teichweg 19, 22081 Hamburg
ronald.deckert@hamburger-fh.de
https://www.hfh-fernstudium.de/fernhochschule-fachbereich-technik
Aktuelles:
Essential: Beiträge in: Diskussionsbeiträge FB Technik

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Slide Preview - Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft #StratMMP

Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft
Strategische Mensch-Maschine-PartnerschaftStrategische Mensch-Maschine-Partnerschaft
Strategische Mensch-Maschine-PartnerschaftProf. Dr. Ronald Deckert
 
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...Dr. Kai Reinhardt
 
Big Data im Personalmanagement (HRM)
Big Data im Personalmanagement (HRM)Big Data im Personalmanagement (HRM)
Big Data im Personalmanagement (HRM)Stephan Kaiser
 
HR Tech Ethikbeirat Richtlinien - Konsultationsfassung
HR Tech Ethikbeirat Richtlinien - KonsultationsfassungHR Tech Ethikbeirat Richtlinien - Konsultationsfassung
HR Tech Ethikbeirat Richtlinien - KonsultationsfassungAndreas Dittes
 
AUSWIRKUNG DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSWELT - FUTURE-WORK@DT und DTC
AUSWIRKUNG DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSWELT - FUTURE-WORK@DT und DTCAUSWIRKUNG DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSWELT - FUTURE-WORK@DT und DTC
AUSWIRKUNG DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSWELT - FUTURE-WORK@DT und DTCMarc Wagner
 
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEITTHE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEITMarc Wagner
 
Digitalisierung und Berufsbildung: Trends, Erfolgsgeschichten und Herausforde...
Digitalisierung und Berufsbildung: Trends, Erfolgsgeschichten und Herausforde...Digitalisierung und Berufsbildung: Trends, Erfolgsgeschichten und Herausforde...
Digitalisierung und Berufsbildung: Trends, Erfolgsgeschichten und Herausforde...Jochen Robes
 
Themenanalyse Zukunft der Arbeit
Themenanalyse Zukunft der ArbeitThemenanalyse Zukunft der Arbeit
Themenanalyse Zukunft der ArbeitSomtypes
 
Wohin geht die Reise? Das Digitale im Arbeits- und Lernalltag
Wohin geht die Reise? Das Digitale im Arbeits- und LernalltagWohin geht die Reise? Das Digitale im Arbeits- und Lernalltag
Wohin geht die Reise? Das Digitale im Arbeits- und LernalltagJochen Robes
 
Megatrend Autonomous Economy
Megatrend Autonomous EconomyMegatrend Autonomous Economy
Megatrend Autonomous Economydiffferent
 
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...Jan Groenefeld
 
Zukunft des Personalmanagements - Auswirkungen der Digitalisierung
Zukunft des Personalmanagements - Auswirkungen der DigitalisierungZukunft des Personalmanagements - Auswirkungen der Digitalisierung
Zukunft des Personalmanagements - Auswirkungen der Digitalisierungpludoni GmbH
 
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im InterviewIntranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im InterviewStaffbase
 
The Social Challenge
The Social ChallengeThe Social Challenge
The Social ChallengeUnic
 
Service Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
Service Design - Gestaltung der Digitalen TransformationService Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
Service Design - Gestaltung der Digitalen TransformationProf. Dr. Alexander Maedche
 
Zukunftssichere IT-Systeme | Accenture
Zukunftssichere IT-Systeme | AccentureZukunftssichere IT-Systeme | Accenture
Zukunftssichere IT-Systeme | Accentureaccenture
 
Workforce Design Projekt 3T
Workforce Design Projekt 3TWorkforce Design Projekt 3T
Workforce Design Projekt 3TMarkus Frosch
 
Megatrends zum Thema Zukunft der Arbeit
Megatrends zum Thema Zukunft der ArbeitMegatrends zum Thema Zukunft der Arbeit
Megatrends zum Thema Zukunft der Arbeit42medien
 
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 Thesen
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 ThesenArbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 Thesen
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 ThesenDanielPoetzsch
 
Digitalisierte Zukünfte gestalten: Digitalisierung als kultureller Prozess.
Digitalisierte Zukünfte gestalten: Digitalisierung als kultureller Prozess.Digitalisierte Zukünfte gestalten: Digitalisierung als kultureller Prozess.
Digitalisierte Zukünfte gestalten: Digitalisierung als kultureller Prozess.Benjamin Jörissen
 

Ähnlich wie Slide Preview - Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft #StratMMP (20)

Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft
Strategische Mensch-Maschine-PartnerschaftStrategische Mensch-Maschine-Partnerschaft
Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft
 
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
 
Big Data im Personalmanagement (HRM)
Big Data im Personalmanagement (HRM)Big Data im Personalmanagement (HRM)
Big Data im Personalmanagement (HRM)
 
HR Tech Ethikbeirat Richtlinien - Konsultationsfassung
HR Tech Ethikbeirat Richtlinien - KonsultationsfassungHR Tech Ethikbeirat Richtlinien - Konsultationsfassung
HR Tech Ethikbeirat Richtlinien - Konsultationsfassung
 
AUSWIRKUNG DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSWELT - FUTURE-WORK@DT und DTC
AUSWIRKUNG DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSWELT - FUTURE-WORK@DT und DTCAUSWIRKUNG DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSWELT - FUTURE-WORK@DT und DTC
AUSWIRKUNG DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSWELT - FUTURE-WORK@DT und DTC
 
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEITTHE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
 
Digitalisierung und Berufsbildung: Trends, Erfolgsgeschichten und Herausforde...
Digitalisierung und Berufsbildung: Trends, Erfolgsgeschichten und Herausforde...Digitalisierung und Berufsbildung: Trends, Erfolgsgeschichten und Herausforde...
Digitalisierung und Berufsbildung: Trends, Erfolgsgeschichten und Herausforde...
 
Themenanalyse Zukunft der Arbeit
Themenanalyse Zukunft der ArbeitThemenanalyse Zukunft der Arbeit
Themenanalyse Zukunft der Arbeit
 
Wohin geht die Reise? Das Digitale im Arbeits- und Lernalltag
Wohin geht die Reise? Das Digitale im Arbeits- und LernalltagWohin geht die Reise? Das Digitale im Arbeits- und Lernalltag
Wohin geht die Reise? Das Digitale im Arbeits- und Lernalltag
 
Megatrend Autonomous Economy
Megatrend Autonomous EconomyMegatrend Autonomous Economy
Megatrend Autonomous Economy
 
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
 
Zukunft des Personalmanagements - Auswirkungen der Digitalisierung
Zukunft des Personalmanagements - Auswirkungen der DigitalisierungZukunft des Personalmanagements - Auswirkungen der Digitalisierung
Zukunft des Personalmanagements - Auswirkungen der Digitalisierung
 
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im InterviewIntranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
 
The Social Challenge
The Social ChallengeThe Social Challenge
The Social Challenge
 
Service Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
Service Design - Gestaltung der Digitalen TransformationService Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
Service Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
 
Zukunftssichere IT-Systeme | Accenture
Zukunftssichere IT-Systeme | AccentureZukunftssichere IT-Systeme | Accenture
Zukunftssichere IT-Systeme | Accenture
 
Workforce Design Projekt 3T
Workforce Design Projekt 3TWorkforce Design Projekt 3T
Workforce Design Projekt 3T
 
Megatrends zum Thema Zukunft der Arbeit
Megatrends zum Thema Zukunft der ArbeitMegatrends zum Thema Zukunft der Arbeit
Megatrends zum Thema Zukunft der Arbeit
 
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 Thesen
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 ThesenArbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 Thesen
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 Thesen
 
Digitalisierte Zukünfte gestalten: Digitalisierung als kultureller Prozess.
Digitalisierte Zukünfte gestalten: Digitalisierung als kultureller Prozess.Digitalisierte Zukünfte gestalten: Digitalisierung als kultureller Prozess.
Digitalisierte Zukünfte gestalten: Digitalisierung als kultureller Prozess.
 

Kürzlich hochgeladen

Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfHenning Urs
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamEus van Hove
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächOlenaKarlsTkachenko
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerMaria Vaz König
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaOlenaKarlsTkachenko
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
 
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdfDíptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
 

Slide Preview - Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft #StratMMP

  • 1. Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft Prof. Dr. Ronald Deckert, Dekan Fachbereich Technik Studiengangsleiter Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.)(B.Eng.) (M.Sc.)(M.Eng.) Fachtag: Aus der Praxis für die Praxis – Digitalisierung und Pflege 4.0 erfolgreich gestalten Eine Veranstaltung von AAL Akademie, Diakonie Ruhr/Fachbereich Altenpflege und HFH · Hamburger Fern-Hochschule #StratMMP 12. November 2018, Diakonie Bochum/Katharina-von-Bora-Haus
  • 6. 6 Nicht zwischen die Räder kommen … „Chiffre 4.0“ (Lange 2018, S. 320) Robotik …
  • 8. … und verändern Lernen 8 Automatisierung, Digitalisierung, Vernetzung & künstliche Intelligenz … … verändern Arbeit… Klostermann (2017) Stormarner Werkstätten Ahrensburg Mittag (2017a, 2017b) Deckert & Günther (2018) InnoGames (2017): Gam Jam unter Beteiligung der HFH Fernstudium-Infos.de (2017)
  • 9. 9 Diese Maschine schafft Arbeit … Klostermann (2017) Stormarner Werkstätten Ahrensburg Artikel im Hamburger Abendblatt von Janina Dietrich (2018) unter: https://t.co/YNVCGh5fLq
  • 10. 10 Lernen in Köpfen und Lernen in Vernetzung (Siemens 2005) ͟ Das 20. Jahrhundert ist lerntheoretisch vor allem durch Behaviorismus, Kognitivismusund Konstruktivismusgeprägt (Siemens 2005) (Campbell & Schwier 2014). ͟ Im 21. Jahrhundert wird über den Konnektivismus(Siemens 2005) (Campbell & Schwier 2014) diskutiert, wobei nach Anderson und Dron (2011, S. 80 ff.) die „connectivist pedagogy“ als dritte Generation auf die „cognitiv-behaviourist“ und die „social constructivist […] pedagogy“ folgt. Nach Siemens (2005) ist für Lernen aus konnektivistischer Perspektive insbesondere wichtig: ͟ Vielfalt ͟ Lernen in „non-human appliances“ möglich ͟ Verbindungen sehen, aufbauen und pflegen ͟ (Gewisse) Entscheidungsprozesse als Lernprozess verstehen „[…] our potential to master far transfer is our competitive advantage over intelligent machines“ (Aoun 2017, S. 87)
  • 11. 11 Orientierungswissen vermitteln … (Deckert, 2018a), https://www.youtube.com/watch?v=G67ci-IwGOE
  • 13. 13 Es wächst zusammen, was … Arbeiten Quelle: Deckert (2019, S. 24) Kenntnisse, Fertigkeiten, Kompetenzen Lernen Digitalisierung Vernetzung Künstliche Intelligenz Quelle: Deckert (2019, S. 8)
  • 14. „Behind every piece of code that drives our decisions is a human making judgments – about what matters and what does not.“ (Parmar, Freeman 2016: 10) „Technology will not render managers obsolete – but they will need to be more skilled than ever before.“ (Gratton 2016: 2) „We are just at the beginning of the transformation from an economy dominated by human workers to one dominated by electronic workers.“ (O‘Reilly 2016: 3) „With workers who expect to have their voices heard, and social media tools to enable that, it is now possible – perhaps even paramount – to build a far more open communication environment within organizations.“ (Turco 2016: 5) „The mobile cloud is about to democratize one of the most prized perks in management.“ (Varian 2016: 7) „Traditional hierarchies are giving way to market forms of organizing that will recast the role of management.“ (McGrath 2016: 8) „A changing work environment will require businesspeople to develop new competencies – such as a mindful approach to technology use.“ (Tarafdar 2016: 18) „Artificial intelligence systems will be able to give managers real-time insights about their business operations as well as detect early warnings of problems before they occur.“ (Moore 2016: 12) „If used unwisely, digital forces could transform businesses in ways that will have negative long-term implications for both companies and workers.“ (Westermann 2016: 13) „We are on the cusp of a major breakthrough in how organizations collect, analyze, and act on knowledge.“ (Hoffmann 2016: 14) „Digital technologies are reducing the cost of iteration and experimentation in creative work – and that opens up new possibilities for both people and businesses.“ (Austin 2016:16) „While humans may be ahead of computers in the ability to create strategy today, we shouldn‘t be complacent about our dominance.“ (Davenport 2016: 22) „The power and responsibility that companies have to help build a thriving, resilient world has never been greater.“ (Winston 2016: 19) < „Digital is not the destination. Rather, it is laying the foundation for a more profound transformation to come.“ (Rometty 2016: 21) Quelle für sämtliche Zitate: Frontiers: Exploring the Digital Future of Management. MIT Sloan Management Review. Special Collection. Fall 2016. Digital Future of Management [folgende Hervorhebungen nicht im Original]
  • 16. 16 Strategische Mensch-Maschine- Partnerschaft (Davenport 2016) ͟ Der Mensch trägt Sinngebung, Denken vom Großen und Ganzen her (Davenport 2016) oder auch „Adlerperspektive“ (Deckert & Günther 2018, o. S.) bei. ͟ Vor dem Hintergrund großer gesellschaftlicher Herausforderungen (Wissenschaftsrat, 2015) müssen Digitalisierung und Nachhaltigkeit verknüpft gedacht (WBGU 2018) (Nachhaltigkeitsrat 2017) und zugehörige Handlungsfelder verknüpft gestaltet werden. ͟ Hier finden sich einige ausgewählte Verbindungen: Ressourcennutzung auf der Erdeist ein Indikator für Klimawandel ist ein Indikator für Große gesell- schaftliche Heraus- forderungen spiegelt wider spiegelt wider sind reale Lernfelder, anhand derer sich Individuen auf eine zunehmend stärker technologisierte Zeit vorbereiten können, die auch geprägt ist durch Digitalisierung Ökologischer Fußabdruck ermöglicht Transpa- renz über athmosphärische CO2-Konzentration … unterstützt unterstützt … Globale und lokale Vernetzung von Menschen Vernetzung der unbelebten Materie stellen Anforderun- gen an …
  • 17. 17 Strategische Mensch-Maschine- Partnerschaft ͟ Strategie und Strategisches Management weisen vielfältige Perspektiven auf und tragen einige Gegensätze in sich (de Wit & Meyer 2014) (Mintzberg, Ahlstrand & Lampel 1998). ͟ Strategisches Denken ist nicht nur analytisch und logisch geprägt, sondern auch intuitiv und holistisch (de Wit & Meyer 2014). Nach Fischer (2018, S. 509) sollten wir mit „Herz und Gefühl die Zukunft meistern [Hervorhebung ergänzt]“. Der Mensch in der Mensch-Maschine- Partnerschaft – bei sich beginnen: 1 1 2 Der Mensch und nachhaltige Entwick- lung – bei sich beginnen: ?3 Strategische
  • 18. 18 Strategische Mensch-Maschine- Partnerschaft 1 1 2 ?3 ͟ Sinngebung/Adlerperspektive (Davenport 2016) (Deckert & Günther 2018) ͟ Problemlösen/Kritisches Denken (WEF 2015, 2016) (Aoun 2017) ͟ Kreativität (WEF 2015, 2016) (Frey & Osborne 2013) (Aoun 2017) ͟ Emotionale Intelligenz (Wahlster 2017) ͟ Soziale Intelligenz (Wahlster 2017) (Frey & Osborne 2013) ͟ Feinmotorik/Sensorfusion (Frey & Osborne 2013) (Wahlster 2017) ͟ … ͟ Teile kognitiver In- telligenz (Wahlster 2017) ͟ Nutzung komplexer Muster bei Gefahr von Verzerrungen/ statistisch gepräg- ten Lösungen (Brynjolfsson & McAfee 2017) ͟ Verlässliche Proze- duren bei Gefahr von „Überregulierung“ ͟ … Eine Frage zu ausgewählten Grundfesten: Was bedeuten Ihnen Verbindung und Wachstum?
  • 19. 19 Strategische Mensch-Maschine- Partnerschaft Cloud Objekte Gestaltung/Steuerung Produkte Prozesse Produkte & Dienst- leistungen … Automatisiert und/oder autonom Von Menschen überwacht/ gesteuert Die Idee zur Abbildung entstand während eines persönlichen Gesprächs (Deckert, Günther & Specker 2018). ? Ist es dem Menschen möglich, seine Stärken einzusetzen? Nach welchen Grundsätzen, Kriterien und Werten erfolgt dies?
  • 20. 20 Strategische Mensch-Maschine- Partnerschaft (Davenport 2016) ͟ Je nach Kontext sind verschiedene Themenfelder im Fokus: Menschen, Menschliche Intelligenz Maschinen, Künstliche Intelligenz Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft Sinngebung Vernetzung … Kontrolle Teilhabe Design Interaktion (Deckert, 2018c) Nachhaltigkeit Recht Ethik DigitalisierungArbeit Lernen Wunsch-/ Wahlrecht These: Die größten Potenziale dieser Entwicklungen insgesamt liegen in sozialen Innovationen und individueller Weiterentwicklung.
  • 21. 21 Literaturverzeichnis (I) Anderson, T.; Dron, J. (2011): Three Generations of Distance Education Pedagogy. Intern. Review of Research in Open and Distributed Learning (IRRODL) 12(3), S. 80-97. Aoun, J. E. (2017): Robot-Proof – Higher Education in the Age of Artificial Intelligence. The MIT Press: Cambridge. Brynjolfsson, E.; McAfee, A. (2017): The Business of Artificial Intelligence, What it can – and cannot – do for your organization. Harvard Business Review. https://hbr.org/cover-story/2017/07/the-business-of-artificial-intelligence [Stand: 01.07.2018] Campbell, K.; Schwier, R. A. (2014): Major Movements in Instructional Design. In: Zawacki-Richter, O.; Anderson, T. (Hrsg.) Online Distance Edu- cation, AU Press, 345-380. URL: http://www.aupress.ca/index.php/books/120233 [Stand: 12.07.2018] Davenport, T. H. (2016): Rise of the Strategy Machines. MIT Sloan Management Review. Special Collection. Fall 2016. S. 22-23. URL: http://marketing.mitsmr.com/offers/FR2016/MITSMR-Frontiers-collection.pdf [Stand: 12.07.2018] Deckert, R. (2019): Digitalisierung und Industrie 4.0 – Technologischer Wandel und individuelle Weiterentwicklung. Wiesbaden: Springer Gabler. Deckert, R.; Günther, A. (2018): Digitalisierung und Industrie 4.0 – Eine Einführung zu ausgewählten neueren Entwicklungen in Wirtschaft und Ge- sellschaft. Digitaler HTML5-Studienbrief. HFH · Hamburger Fern-Hochschule. URL: http://digitale-skripte.hfh-fernstudium.de/GBW/GBW005.html [Stand: 12.07.2018] Deckert, R.; Günther, A.; Metz. M. (2018): Die Big Five der Flexibilität im (Fern-)Studium: Zeit, Ort, Inhalt, Methode und Struktur. Ein Beitrag zur Systematisierung. Diskussionsbeiträge Fachbereich Technik, HFH · Hamburger Fern-Hochschule, Nr. 2/2018. http://digitale-skripte.hfh- fernstudium.de/diskussionsbeitraege/html/T-18-02/T-18-02.html [Stand: 12.07.2018] Deckert, R.; Günther, A.; Specker, W. (2018): Persönliches Gespräch zu Dritt am 28. Mai 2018. HFH · Hamburger Fern-Hochschule. Deckert, R.; Langer, A. (2018): Digitalisierung und Technisierung sozialer Dienstleistungen, in: Langer, A. & Grundwald, K. (Hrsg.) Sozialwirtschaft – Handbuch für Wissenschaft und Praxis, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, S. 872-889 Deckert, R.; Permien, T.; Kettani, O. (2018): Unterstützung der Entscheidung für ein Ecological Securities (EcoSecs)-Portfolio durch automatisierte Abbildung von Wirkungs- und Kostengrößen mittels HTML5 – Ein Prototyp als Anwendungsbeispiel zu Strategischer Mensch-Maschine-Partner- schaft. Diskussionsbeiträge Fachbereich Technik, HFH · Hamburger Fern-Hochschule, Nr. 3/2018. URL: http://digitale-skripte.hfh- fernstudium.de/diskussionsbeitraege/html/T-18-03/T-18-03.html [Stand: 10.08.2018] Deckert, R. (2018a): Digitalisierung und Industrie 4.0. URL: https://www.youtube.com/watch?v=G67ci-IwGOE [Stand: 24.08.2018] Deckert, R. (2018b): Überblick zu Digitalisierung & Industrie 4.0. URL: https://entfaltungsagentur.files.wordpress.com/2018/03/digitalisierung_4auflage_gesamtbild.jpg [Stand: 27.08.2018] Deckert, R. (2018d): The Journey begins. URL: https://eikaja.wordpress.com/2018/04/27/the-journey-begins/ [Stand: 17.07.2018] De Wit, B., Meyer, R. (2014): Strategy – An International Perspective. Fifth edition. Singapore: Seng Lee Press. Dietrich, J. (2018): Student entwickelt Arbeitshilfe für Behinderte. Hamb. Abendblatt. 19.10.18. URL: https://t.co/YNVCGh5fLq [Stand: 01.11.2018] Fernstudium-Infos.de (2017): InnoGames Gam Jam "Serious Games" in Kooperation mit der HFH #live #interview #einblicke. Interview. YouTube. 15.07.2017. URL: https://www.youtube.com/watch?v=vAnpyvJ1DDI [Stand: 12.08.2018] Fischer, E.-P. (2018): Die Unbelehrbarkeit des Menschen. In: Lesch, J.; Kamphausen, K. (2018): Die Menschheit schafft sich ab. München: Knaur. Frey, C. B.; Osborne, M. A. (2013). The Future of Employment: How Susceptible are Jobs to Computerization?, University of Oxford. http://www.oxfordmartin.ox.ac.uk/downloads/academic/The_Future_of_Employment.pdf [Stand: 30.07.2018] 20 Jahre Erfahrung im berufsbegleitenden Studieren in einemStif- tungsverbund mit 100 Jahren Fernlerntradition
  • 22. InnoGames (2017): Ein Wochenende voller Kreativität - InnoGames Game Jam 11 zum Thema „Serious Games“ erfolgreich beendet. URL: https://press.innogames.com/ein-wochenende-voller-kreativitat-innogames-game-jam-11-zum-thema-serious-games-erfolgreich-beendet# [Stand: 12.08.2018] IPCC (2014): Klimaänderung 2014: Synthesebericht. Beitrag der Arbeitsgruppen I, II und III zum Fünften Sachstandsbericht des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderungen (IPCC) [Hauptautoren, R.K. Pachauri und L.A. Meyer (Hrsg.)]. Genf: IPCC. Deutsche Übersetzung durch Deutsche IPCC-Koordinierungsstelle, Bonn, 2016. http://www.de-ipcc.de/media/content/IPCC-AR5_SYR_barrierefrei.pdf [Stand: 12.07.2018] Hüther, G. (2011): Könnten wir anders sein – Ist eine mentale Umprägung möglich? Vortrag. Zweite Konferenz des Denkwerks Zukunft “Weichen stellen. Wege zu zukunftsfähigen Lebensweisen”. http://www.denkwerkzukunft.de/konferenz/2011/huether/ [Stand: 12.07.2018] Klostermann, J. (2017): Entwicklung und Konstruktion einer Montagevorrichtung für einen speziellen Arbeitsprozess in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Bachelorarbeit. HFH · Hamburger Fern-Hochschule. unveröffentlicht. Lange, G. (2018): 100 Jahre DAA-Technikum – Techniker werden mit Fernunterricht. Rudolf Helfrich, DAA-Stiftung Bildund und Beruf (Hrsg.). Hamburg: b+r Verlag. Mintzberg, H.; Ahlstrand, B; Lampel, J. (1998): Strategy Safari – The complete Guide through the Wilds of Strategic Mgt. Harlow: Prentice Hall. Mittag, H.-J. (2017a): Interaktive Visualisierung statistischer Konzepte und gesellschaftsrelevanter Daten im Statistikunterricht. Mathematik im Unterricht 2017(8). S. 173-180. Mittag, H.-J. (2017b): Statistische Methoden und statistische Daten – interaktiv. mathematik lehren, 203, S. 46. Nachhaltigkeitsrat (2017): Leben 4.0 fordert Gesellschaft und Politik heraus. https://www.nachhaltigkeitsrat.de/aktuelles/leben-4-0-fordert- gesellschaft-und-politik-heraus/ [Stand: 12.07.2018] Rometty, G. (2016): Digital Today, Cognitive Tomorrow. MIT Sloan Management Review. Special Collection. Fall 2016. S. 21-22. http://marketing.mitsmr.com/offers/FR2016/MITSMR-Frontiers-collection.pdf [Stand: 04.08.2018] Sichlidou, A. (2017): Der Terminus „Binäres Pokerface“ fällt am 10.2.2017 seitens der Mitarbeiterin A. Sichlidou auf einer Veranstaltung des Studienzentrums Stuttgart der HFH ∙ Hamburger Fern-Hochschule, auf der der Sieg v. Libratus über menschl. Top-Pokerspieler diskutiert wird. Siemens, G. (2005): Connectivism: A Learning Theory for the Digital Age, International Journal of Instructional Technology and Distance Learning 2(1), URL: http://www.itdl.org/journal/jan_05/article01.htm [Stand: 12.07.2018] Wahlster, W. (2017): Künstliche Intelligenz für den Menschen: Digitalisierung mit Verstand. URL: http://www.uni- mainz.de/downloads_presse/freunde_stiftungsprofessur2017_expose.pdf. [Stand: 30.07.2018] WBGU – Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (2018): Digitalisierung: Worüber wir jetzt reden müssen. https://www.wbgu.de/fileadmin/user_upload/wbgu.de/templates/dateien/veroeffentlichungen/weitere/digitalisierung.pdf [Stand: 12.07.2018] World Economic Forum (WEF) (2015): New Vision for Education: Unlocking the Potential of Technology. Prepared in collaboration with The Boston Consulting Group. http://www3.weforum.org/docs/WEFUSA_NewVisionforEducation_Report2015.pdf [Stand: 30.07.2018] World Economic Forum (WEF) (2016): New Vision for Education: Fostering Social and Emotional Learning through Technology. Prepared in collaboration with The Boston Consulting Group. http://www3.weforum.org/docs/WEF_New_Vision_for_Education.pdf [Stand: 30.07.2018] Wissenschaftsrat (Hrsg.) (2015): Zum wissenschaftspolitischen Diskurs über große gesellschaftliche Herausforderungen – Positionspapier. Drs. 4594-15. Verabschiedet in Stuttgart, April 2015. https://www.wissenschaftsrat.de/download/archiv/4594-15.pdf [Stand: 12.07.2018] 22 Literaturverzeichnis (II) 20 Jahre Erfahrung im berufsbegleitenden Studieren in einemStif- tungsverbund mit 100 Jahren Fernlerntradition
  • 23. 23 Kontaktdaten Prof. Dr. Ronald Deckert HFH · Hamburger Fern-Hochschule Alter Teichweg 19, 22081 Hamburg ronald.deckert@hamburger-fh.de https://www.hfh-fernstudium.de/fernhochschule-fachbereich-technik Aktuelles: Essential: Beiträge in: Diskussionsbeiträge FB Technik