SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 14
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Strategische Mensch-
Maschine-Partnerschaft
(Aus)Bildungskongress der Bundeswehr
Prof. Dr. Ronald Deckert
Dekan Fachbereich Technik, Studiengangsleiter
Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.)(B.Eng.) (M.Sc.)(M.Eng.)
5. September 2018
#StratMMP
2
„Binäres Pokerface“
(Sichlidou, 2017)
Quelle: http://science.sciencemag.org/
3
Nicht zwischen die Räder kommen …
„Chiffre 4.0“
(Lange 2018, S. 320)
Robotik
…
… und verändern Lernen
4
Automatisierung, Digitalisierung,
Vernetzung & künstliche Intelligenz
…
… verändern Arbeit…
Klostermann (2017)
Stormarner Werkstätten Ahrensburg
Mittag (2017a, 2017b)
Deckert & Günther (2018)
InnoGames (2017):
Gam Jam unter
Beteiligung
der HFH
Fernstudium-Infos.de (2017)
5
Lernen in Köpfen und
Lernen in Vernetzung
(Siemens 2005)
͟ Das 20. Jahrhundert ist lerntheoretisch vor allem durch Behaviorismus,
Kognitivismusund Konstruktivismusgeprägt
(Siemens 2005) (Campbell & Schwier 2014).
͟ Im 21. Jahrhundert wird über den Konnektivismus(Siemens 2005)
(Campbell & Schwier 2014) diskutiert, wobei nach Anderson und Dron (2011, S. 80 ff.) die
„connectivist pedagogy“ als dritte Generation auf die „cognitiv-behaviourist“ und die „social
constructivist […] pedagogy“ folgt. Nach Siemens (2005) ist für Lernen aus konnektivistischer
Perspektive insbesondere wichtig:
͟ Vielfalt
͟ Lernen in „non-human appliances“ möglich
͟ Verbindungen sehen, aufbauen und pflegen
͟ (Gewisse) Entscheidungsprozesse als Lernprozess verstehen
„[…] our potential to master far
transfer is our competitive
advantage over intelligent
machines“ (Aoun 2017, S. 87)
6
Strategische Mensch-Maschine-
Partnerschaft
(Davenport 2016)
͟ Der Mensch trägt Sinngebung, Denken vom Großen und Ganzen her (Davenport 2016)
oder auch „Adlerperspektive“ (Deckert & Günther 2018, o. S.) bei.
͟ Vor dem Hintergrund großer gesellschaftlicher Herausforderungen (Wissenschaftsrat,
2015) müssen Digitalisierung und Nachhaltigkeit verknüpft gedacht (WBGU 2018)
(Nachhaltigkeitsrat 2017) und zugehörige Handlungsfelder verknüpft gestaltet werden.
͟ Hier finden sich einige ausgewählte Verbindungen:
Ressourcennutzung auf der Erdeist ein Indikator für
Klimawandel
ist ein Indikator für
Große gesell-
schaftliche Heraus-
forderungen
spiegelt
wider spiegelt
wider
sind reale Lernfelder, anhand
derer sich Individuen auf eine zunehmend
stärker technologisierte Zeit vorbereiten
können, die auch geprägt ist durch
Digitalisierung
Ökologischer
Fußabdruck
ermöglicht
Transpa-
renz über
athmosphärische
CO2-Konzentration
…
unterstützt
unterstützt
…
Globale und lokale Vernetzung von Menschen
Vernetzung der unbelebten Materie
stellen
Anforderun-
gen an
…
7
Strategische Mensch-Maschine-
Partnerschaft
͟ Strategie und Strategisches Management weisen vielfältige Perspektiven auf und tragen
einige Gegensätze in sich (de Wit & Meyer 2014) (Mintzberg, Ahlstrand & Lampel 1998).
͟ Strategisches Denken ist nicht nur analytisch und logisch geprägt, sondern auch intuitiv
und holistisch (de Wit & Meyer 2014).
Der Mensch in der Mensch-Maschine-
Partnerschaft – bei sich beginnen:
1
1
2
Der Mensch und nachhaltige Entwick-
lung – bei sich beginnen:
?3
Strategische
8
Strategische Mensch-Maschine-
Partnerschaft
1
1
2
?3
͟ Sinngebung/Adlerperspektive
(Davenport 2016) (Deckert & Günther 2018)
͟ Problemlösen/Kritisches Denken
(WEF 2015, 2016) (Aoun 2017)
͟ Kreativität (WEF 2015, 2016)
(Frey & Osborne 2013) (Aoun 2017)
͟ Emotionale Intelligenz
(Wahlster 2017)
͟ Soziale Intelligenz
(Wahlster 2017) (Frey & Osborne 2013)
͟ Feinmotorik/Sensorfusion
(Frey & Osborne 2013) (Wahlster 2017)
͟ …
͟ Teile kognitiver In-
telligenz (Wahlster 2017)
͟ Nutzung komplexer
Muster bei Gefahr
von Verzerrungen/
statistisch gepräg-
ten Lösungen
(Brynjolfsson & McAfee 2017)
͟ Verlässliche Proze-
duren bei Gefahr von
„Überregulierung“
͟ …
Eine Frage zu ausgewählten Grundfesten:
Was bedeuten Ihnen Verbindung und Wachstum?
9
Strategische Mensch-Maschine-
Partnerschaft
Cloud
Objekte Gestaltung/Steuerung
Produkte Prozesse
Produkte &
Dienst-
leistungen
…
Automatisiert
und/oder
autonom
Von Menschen
überwacht/
gesteuert
Die Idee zur Abbildung entstand während eines persönlichen Gesprächs (Deckert, Günther & Specker 2018).
?
Ist es dem Menschen möglich,
seine Stärken einzusetzen?
Nach welchen Grundsätzen,
Kriterien und Werten erfolgt dies?
10
Die Big Five der Flexibilität im
(Fern-)Studium
(Deckert, Günther & Metz 2018)
Ein Beispiel – Automation in HTML5:
Link: https://bit.ly/2KVG4yR
(Deckert, Permien & Kettani 2018)
Kognitive Flexibilität
in der strategischen
Mensch-Maschine-
Partnerschaft
11
Strategische Mensch-Maschine-
Partnerschaft
(Davenport 2016)
͟ Je nach Kontext sind verschiedene Themenfelder im Fokus:
Menschen, Menschliche Intelligenz
Maschinen, Künstliche Intelligenz
Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft
Sinngebung
Vernetzung
…
Kontrolle
Teilhabe
Design
Interaktion
(Deckert, 2018a)
Nachhaltigkeit
Recht
Ethik
Digitalisierung
12
Orientierungswissen vermitteln …
(Deckert, 2018c)
13
Literatur
Anderson, T.; Dron, J. (2011): Three Generations of Distance Education Pedagogy. Intern. Review of Research in Open and Distributed Learning
(IRRODL) 12(3), S. 80-97.
Aoun, J. E. (2017): Robot-Proof – Higher Education in the Age of Artificial Intelligence. The MIT Press: Cambridge.
Brynjolfsson, E.; McAfee, A. (2017): The Business of Artificial Intelligence, What it can – and cannot – do for your organization. Harvard Business
Review. https://hbr.org/cover-story/2017/07/the-business-of-artificial-intelligence [Stand: 01.07.2018]
Campbell, K.; Schwier, R. A. (2014): Major Movements in Instructional Design. In: Zawacki-Richter, O.; Anderson, T. (Hrsg.) Online Distance Edu-
cation, AU Press, 345-380. URL: http://www.aupress.ca/index.php/books/120233 [Stand: 12.07.2018]
Davenport, T. H. (2016): Rise of the Strategy Machines. MIT Sloan Management Review. Special Collection. Fall 2016. S. 22-23. URL:
http://marketing.mitsmr.com/offers/FR2016/MITSMR-Frontiers-collection.pdf [Stand: 12.07.2018]
Deckert, R.; Günther, A. (2018): Digitalisierung und Industrie 4.0 – Eine Einführung zu ausgewählten neueren Entwicklungen in Wirtschaft und Ge-
sellschaft. Digitaler HTML5-Studienbrief. HFH · Hamburger Fern-Hochschule. URL: http://digitale-skripte.hfh-fernstudium.de/GBW/GBW005.html
[Stand: 12.07.2018]
Deckert, R.; Günther, A.; Metz. M. (2018): Die Big Five der Flexibilität im (Fern-)Studium: Zeit, Ort, Inhalt, Methode und Struktur. Ein Beitrag zur
Systematisierung. Diskussionsbeiträge Fachbereich Technik, HFH · Hamburger Fern-Hochschule, Nr. 2/2018. http://digitale-skripte.hfh-
fernstudium.de/diskussionsbeitraege/html/T-18-02/T-18-02.html [Stand: 12.07.2018]
Deckert, R.; Günther, A.; Specker, W. (2018): Persönliches Gespräch zu Dritt am 28. Mai 2018. HFH · Hamburger Fern-Hochschule.
Deckert, R.; Permien, T.; Kettani, O. (2018): Unterstützung der Entscheidung für ein Ecological Securities (EcoSecs)-Portfolio durch automatisierte
Abbildung von Wirkungs- und Kostengrößen mittels HTML5 – Ein Prototyp als Anwendungsbeispiel zu Strategischer Mensch-Maschine-Partner-
schaft. Diskussionsbeiträge Fachbereich Technik, HFH · Hamburger Fern-Hochschule, Nr. 3/2018. URL: http://digitale-skripte.hfh-
fernstudium.de/diskussionsbeitraege/html/T-18-03/T-18-03.html [Stand: 10.08.2018]
Deckert, R. (2018a): The Journey begins. URL: https://eikaja.wordpress.com/2018/04/27/the-journey-begins/ [Stand: 17.07.2018]
Deckert, R. (2018b): Digitalisierung und Industrie 4.0. URL: https://www.youtube.com/watch?v=G67ci-IwGOE [Stand: 24.08.2018]
Deckert, R. (2018c): Überblick zu Digitalisierung & Industrie 4.0. URL:
https://entfaltungsagentur.files.wordpress.com/2018/03/digitalisierung_4auflage_gesamtbild.jpg [Stand: 27.08.2018]
De Wit, B., Meyer, R. (2014): Strategy – An International Perspective. Fifth edition. Singapore: Seng Lee Press.
Fernstudium-Infos.de (2017): InnoGames Gam Jam "Serious Games" in Kooperation mit der HFH #live #interview #einblicke. Interview. YouTube.
15.07.2017. URL: https://www.youtube.com/watch?v=vAnpyvJ1DDI [Stand: 12.08.2018]
Frey, C. B.; Osborne, M. A. (2013). The Future of Employment: How Susceptible are Jobs to Computerization?, University of Oxford.
http://www.oxfordmartin.ox.ac.uk/downloads/academic/The_Future_of_Employment.pdf [Stand: 30.07.2018]
IPCC (2014): Klimaänderung 2014: Synthesebericht. Beitrag der Arbeitsgruppen I, II und III zum Fünften Sachstandsbericht des Zwischenstaatlichen
Ausschusses für Klimaänderungen (IPCC) [Hauptautoren, R.K. Pachauri und L.A. Meyer (Hrsg.)]. Genf: IPCC. Deutsche Übersetzung durch Deut-
sche IPCC-Koordinierungsstelle, Bonn, 2016. http://www.de-ipcc.de/media/content/IPCC-AR5_SYR_barrierefrei.pdf [Stand: 12.07.2018]
…
20 Jahre Erfahrung
im berufsbegleitenden
Studieren in einemStif-
tungsverbund mit 100
Jahren Fernlerntradition
14
Literatur
…
InnoGames (2017): Ein Wochenende voller Kreativität - InnoGames Game Jam 11 zum Thema „Serious Games“ erfolgreich beendet. URL:
https://press.innogames.com/ein-wochenende-voller-kreativitat-innogames-game-jam-11-zum-thema-serious-games-erfolgreich-beendet#
[Stand: 12.08.2018]
Hüther, G. (2011): Könnten wir anders sein – Ist eine mentale Umprägung möglich? Vortrag. Zweite Konferenz des Denkwerks Zukunft “Weichen
stellen. Wege zu zukunftsfähigen Lebensweisen”. http://www.denkwerkzukunft.de/konferenz/2011/huether/ [Stand: 12.07.2018]
Klostermann, J. (2017): Entwicklung und Konstruktion einer Montagevorrichtung für einen speziellen Arbeitsprozess in einer Werkstatt für Menschen
mit Behinderung. Bachelorarbeit. HFH · Hamburger Fern-Hochschule. unveröffentlicht.
Lange, G. (2018): 100 Jahre DAA-Technikum – Techniker werden mit Fernunterricht. Rudolf Helfrich, DAA-Stiftung Bildund und Beruf (Hrsg.).
Hamburg: b+r Verlag.
Mintzberg, H.; Ahlstrand, B; Lampel, J. (1998): Strategy Safari – The complete Guide through the Wilds of Strategic Management. Harlow: Prentice
Hall.
Mittag, H.-J. (2017a): Interaktive Visualisierung statistischer Konzepte und gesellschaftsrelevanter Daten im Statistikunterricht. Mathematik im
Unterricht 2017(8). S. 173-180.
Mittag, H.-J. (2017b): Statistische Methoden und statistische Daten – interaktiv. mathematik lehren, 203, S. 46.
Nachhaltigkeitsrat (2017): Leben 4.0 fordert Gesellschaft und Politik heraus. https://www.nachhaltigkeitsrat.de/aktuelles/leben-4-0-fordert-
gesellschaft-und-politik-heraus/ [Stand: 12.07.2018]
Rometty, G. (2016): Digital Today, Cognitive Tomorrow. MIT Sloan Management Review. Special Collection. Fall 2016. S. 21-22.
http://marketing.mitsmr.com/offers/FR2016/MITSMR-Frontiers-collection.pdf [Stand: 04.08.2018]
Sichlidou, A. (2017): Der Terminus „Binäres Pokerface“ fällt am 10.2.2017 seitens der Mitarbeiterin A. Sichlidou auf einer Veranstaltung des
Studienzentrums Stuttgart der HFH ∙ Hamburger Fern-Hochschule, auf der der Sieg von Libratus über menschliche Top-Pokerspieler diskutiert wird.
Siemens, G. (2005): Connectivism: A Learning Theory for the Digital Age, International Journal of Instructional Technology and Distance Learning
2(1), URL: http://www.itdl.org/journal/jan_05/article01.htm [Stand: 12.07.2018]
Wahlster, W. (2017): Künstliche Intelligenz für den Menschen: Digitalisierung mit Verstand. URL: http://www.uni-
mainz.de/downloads_presse/freunde_stiftungsprofessur2017_expose.pdf. [Stand: 30.07.2018]
WBGU – Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (2018): Digitalisierung: Worüber wir jetzt reden müssen.
https://www.wbgu.de/fileadmin/user_upload/wbgu.de/templates/dateien/veroeffentlichungen/weitere/digitalisierung.pdf [Stand: 12.07.2018]
World Economic Forum (WEF) (2015): New Vision for Education: Unlocking the Potential of Technology. Prepared in collaboration with The Boston
Consulting Group. http://www3.weforum.org/docs/WEFUSA_NewVisionforEducation_Report2015.pdf [Stand: 30.07.2018]
World Economic Forum (WEF) (2016): New Vision for Education: Fostering Social and Emotional Learning through Technology. Prepared in
collaboration with The Boston Consulting Group. http://www3.weforum.org/docs/WEF_New_Vision_for_Education.pdf [Stand: 30.07.2018]
Wissenschaftsrat (Hrsg.) (2015): Zum wissenschaftspolitischen Diskurs über große gesellschaftliche Herausforderungen – Positionspapier. Drs.
4594-15. Verabschiedet in Stuttgart, April 2015. https://www.wissenschaftsrat.de/download/archiv/4594-15.pdf [Stand: 12.07.2018]
20 Jahre Erfahrung
im berufsbegleitenden
Studieren in einemStif-
tungsverbund mit 100
Jahren Fernlerntradition

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft - sneak preview

Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft
Strategische Mensch-Maschine-PartnerschaftStrategische Mensch-Maschine-Partnerschaft
Strategische Mensch-Maschine-PartnerschaftProf. Dr. Ronald Deckert
 
Emerging trends - Learning Analytics, Maker Education, Lernen mit Videos
Emerging trends - Learning Analytics, Maker Education, Lernen mit VideosEmerging trends - Learning Analytics, Maker Education, Lernen mit Videos
Emerging trends - Learning Analytics, Maker Education, Lernen mit VideosMartin Ebner
 
Was lernen wir von Learning Analytics?
Was lernen wir von Learning Analytics?Was lernen wir von Learning Analytics?
Was lernen wir von Learning Analytics?Martin Ebner
 
Horizon Report 2015: Was ist der nächste heiße Scheiß im E-Learning
Horizon Report 2015: Was ist der nächste heiße Scheiß im E-LearningHorizon Report 2015: Was ist der nächste heiße Scheiß im E-Learning
Horizon Report 2015: Was ist der nächste heiße Scheiß im E-LearningAnja Lorenz
 
Was lernen wir von Learning Analytics?
Was lernen wir von Learning Analytics?Was lernen wir von Learning Analytics?
Was lernen wir von Learning Analytics?Martin Ebner
 
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere WissensgesellschaftDigitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere WissensgesellschaftMatthias Stürmer
 
Deutschland auf dem Weg in die Datenökonomie
Deutschland auf dem Weg in die DatenökonomieDeutschland auf dem Weg in die Datenökonomie
Deutschland auf dem Weg in die DatenökonomieBoris Otto
 
Open Educational Resources in der Hochschullehre – warum?
Open Educational Resources in der Hochschullehre – warum?Open Educational Resources in der Hochschullehre – warum?
Open Educational Resources in der Hochschullehre – warum?Dominic Orr
 
„Und wer hilft mir dabei?“ Zentrale Rollen zur Unterstützung der Digitalisi...
„Und wer hilft mir dabei?“Zentrale Rollen zur Unterstützung der Digitalisi...„Und wer hilft mir dabei?“Zentrale Rollen zur Unterstützung der Digitalisi...
„Und wer hilft mir dabei?“ Zentrale Rollen zur Unterstützung der Digitalisi...Lavinia Ionica
 
Digitalisierung und Berufsbildung: Trends, Erfolgsgeschichten und Herausforde...
Digitalisierung und Berufsbildung: Trends, Erfolgsgeschichten und Herausforde...Digitalisierung und Berufsbildung: Trends, Erfolgsgeschichten und Herausforde...
Digitalisierung und Berufsbildung: Trends, Erfolgsgeschichten und Herausforde...Jochen Robes
 
Social Media und HR: Worauf müssen sich Unternehmen bei der Personalgewinnung...
Social Media und HR: Worauf müssen sich Unternehmen bei der Personalgewinnung...Social Media und HR: Worauf müssen sich Unternehmen bei der Personalgewinnung...
Social Media und HR: Worauf müssen sich Unternehmen bei der Personalgewinnung...Baden-Württemberg: Connected e. V.
 
Was lernen wir von Learning Analytics?
Was lernen wir von Learning Analytics?Was lernen wir von Learning Analytics?
Was lernen wir von Learning Analytics?Martin Ebner
 
Digitale Transformation: Folgen für die Bildung? Maturandentag 2016
Digitale Transformation: Folgen für die Bildung? Maturandentag 2016Digitale Transformation: Folgen für die Bildung? Maturandentag 2016
Digitale Transformation: Folgen für die Bildung? Maturandentag 2016scil CH
 
Learning Analytics - Die gläsernen Lerner
Learning Analytics - Die gläsernen LernerLearning Analytics - Die gläsernen Lerner
Learning Analytics - Die gläsernen LernerMartin Ebner
 
Learning Analytics oder wenn Big Data das Lernverhalten steuert
Learning Analytics oder wenn Big Data das Lernverhalten steuertLearning Analytics oder wenn Big Data das Lernverhalten steuert
Learning Analytics oder wenn Big Data das Lernverhalten steuertMartin Ebner
 
Michael Eichhorn: Entwicklung eines Kompetenzrasters zur Erfassung der "digit...
Michael Eichhorn: Entwicklung eines Kompetenzrasters zur Erfassung der "digit...Michael Eichhorn: Entwicklung eines Kompetenzrasters zur Erfassung der "digit...
Michael Eichhorn: Entwicklung eines Kompetenzrasters zur Erfassung der "digit...studiumdigitale
 
Workforce Design Projekt 3T
Workforce Design Projekt 3TWorkforce Design Projekt 3T
Workforce Design Projekt 3TMarkus Frosch
 
Die Gegenwart und Zukunft der Digitalisierung im (Münster)Land
Die Gegenwart und Zukunft der Digitalisierung im (Münster)LandDie Gegenwart und Zukunft der Digitalisierung im (Münster)Land
Die Gegenwart und Zukunft der Digitalisierung im (Münster)LandSebastian Koeffer
 
Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen und en...
Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen und en...Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen und en...
Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen und en...studiumdigitale
 

Ähnlich wie Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft - sneak preview (20)

Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft
Strategische Mensch-Maschine-PartnerschaftStrategische Mensch-Maschine-Partnerschaft
Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft
 
Emerging trends - Learning Analytics, Maker Education, Lernen mit Videos
Emerging trends - Learning Analytics, Maker Education, Lernen mit VideosEmerging trends - Learning Analytics, Maker Education, Lernen mit Videos
Emerging trends - Learning Analytics, Maker Education, Lernen mit Videos
 
Lernen und Arbeiten im 21. Jahrhundert
Lernen und Arbeiten im 21. JahrhundertLernen und Arbeiten im 21. Jahrhundert
Lernen und Arbeiten im 21. Jahrhundert
 
Was lernen wir von Learning Analytics?
Was lernen wir von Learning Analytics?Was lernen wir von Learning Analytics?
Was lernen wir von Learning Analytics?
 
Horizon Report 2015: Was ist der nächste heiße Scheiß im E-Learning
Horizon Report 2015: Was ist der nächste heiße Scheiß im E-LearningHorizon Report 2015: Was ist der nächste heiße Scheiß im E-Learning
Horizon Report 2015: Was ist der nächste heiße Scheiß im E-Learning
 
Was lernen wir von Learning Analytics?
Was lernen wir von Learning Analytics?Was lernen wir von Learning Analytics?
Was lernen wir von Learning Analytics?
 
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere WissensgesellschaftDigitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
 
Deutschland auf dem Weg in die Datenökonomie
Deutschland auf dem Weg in die DatenökonomieDeutschland auf dem Weg in die Datenökonomie
Deutschland auf dem Weg in die Datenökonomie
 
Open Educational Resources in der Hochschullehre – warum?
Open Educational Resources in der Hochschullehre – warum?Open Educational Resources in der Hochschullehre – warum?
Open Educational Resources in der Hochschullehre – warum?
 
„Und wer hilft mir dabei?“ Zentrale Rollen zur Unterstützung der Digitalisi...
„Und wer hilft mir dabei?“Zentrale Rollen zur Unterstützung der Digitalisi...„Und wer hilft mir dabei?“Zentrale Rollen zur Unterstützung der Digitalisi...
„Und wer hilft mir dabei?“ Zentrale Rollen zur Unterstützung der Digitalisi...
 
Digitalisierung und Berufsbildung: Trends, Erfolgsgeschichten und Herausforde...
Digitalisierung und Berufsbildung: Trends, Erfolgsgeschichten und Herausforde...Digitalisierung und Berufsbildung: Trends, Erfolgsgeschichten und Herausforde...
Digitalisierung und Berufsbildung: Trends, Erfolgsgeschichten und Herausforde...
 
Social Media und HR: Worauf müssen sich Unternehmen bei der Personalgewinnung...
Social Media und HR: Worauf müssen sich Unternehmen bei der Personalgewinnung...Social Media und HR: Worauf müssen sich Unternehmen bei der Personalgewinnung...
Social Media und HR: Worauf müssen sich Unternehmen bei der Personalgewinnung...
 
Was lernen wir von Learning Analytics?
Was lernen wir von Learning Analytics?Was lernen wir von Learning Analytics?
Was lernen wir von Learning Analytics?
 
Digitale Transformation: Folgen für die Bildung? Maturandentag 2016
Digitale Transformation: Folgen für die Bildung? Maturandentag 2016Digitale Transformation: Folgen für die Bildung? Maturandentag 2016
Digitale Transformation: Folgen für die Bildung? Maturandentag 2016
 
Learning Analytics - Die gläsernen Lerner
Learning Analytics - Die gläsernen LernerLearning Analytics - Die gläsernen Lerner
Learning Analytics - Die gläsernen Lerner
 
Learning Analytics oder wenn Big Data das Lernverhalten steuert
Learning Analytics oder wenn Big Data das Lernverhalten steuertLearning Analytics oder wenn Big Data das Lernverhalten steuert
Learning Analytics oder wenn Big Data das Lernverhalten steuert
 
Michael Eichhorn: Entwicklung eines Kompetenzrasters zur Erfassung der "digit...
Michael Eichhorn: Entwicklung eines Kompetenzrasters zur Erfassung der "digit...Michael Eichhorn: Entwicklung eines Kompetenzrasters zur Erfassung der "digit...
Michael Eichhorn: Entwicklung eines Kompetenzrasters zur Erfassung der "digit...
 
Workforce Design Projekt 3T
Workforce Design Projekt 3TWorkforce Design Projekt 3T
Workforce Design Projekt 3T
 
Die Gegenwart und Zukunft der Digitalisierung im (Münster)Land
Die Gegenwart und Zukunft der Digitalisierung im (Münster)LandDie Gegenwart und Zukunft der Digitalisierung im (Münster)Land
Die Gegenwart und Zukunft der Digitalisierung im (Münster)Land
 
Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen und en...
Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen und en...Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen und en...
Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen und en...
 

Kürzlich hochgeladen

Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaOlenaKarlsTkachenko
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamEus van Hove
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfHenning Urs
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerMaria Vaz König
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächOlenaKarlsTkachenko
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
 
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdfDíptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
 

Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft - sneak preview

  • 1. Strategische Mensch- Maschine-Partnerschaft (Aus)Bildungskongress der Bundeswehr Prof. Dr. Ronald Deckert Dekan Fachbereich Technik, Studiengangsleiter Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.)(B.Eng.) (M.Sc.)(M.Eng.) 5. September 2018 #StratMMP
  • 3. 3 Nicht zwischen die Räder kommen … „Chiffre 4.0“ (Lange 2018, S. 320) Robotik …
  • 4. … und verändern Lernen 4 Automatisierung, Digitalisierung, Vernetzung & künstliche Intelligenz … … verändern Arbeit… Klostermann (2017) Stormarner Werkstätten Ahrensburg Mittag (2017a, 2017b) Deckert & Günther (2018) InnoGames (2017): Gam Jam unter Beteiligung der HFH Fernstudium-Infos.de (2017)
  • 5. 5 Lernen in Köpfen und Lernen in Vernetzung (Siemens 2005) ͟ Das 20. Jahrhundert ist lerntheoretisch vor allem durch Behaviorismus, Kognitivismusund Konstruktivismusgeprägt (Siemens 2005) (Campbell & Schwier 2014). ͟ Im 21. Jahrhundert wird über den Konnektivismus(Siemens 2005) (Campbell & Schwier 2014) diskutiert, wobei nach Anderson und Dron (2011, S. 80 ff.) die „connectivist pedagogy“ als dritte Generation auf die „cognitiv-behaviourist“ und die „social constructivist […] pedagogy“ folgt. Nach Siemens (2005) ist für Lernen aus konnektivistischer Perspektive insbesondere wichtig: ͟ Vielfalt ͟ Lernen in „non-human appliances“ möglich ͟ Verbindungen sehen, aufbauen und pflegen ͟ (Gewisse) Entscheidungsprozesse als Lernprozess verstehen „[…] our potential to master far transfer is our competitive advantage over intelligent machines“ (Aoun 2017, S. 87)
  • 6. 6 Strategische Mensch-Maschine- Partnerschaft (Davenport 2016) ͟ Der Mensch trägt Sinngebung, Denken vom Großen und Ganzen her (Davenport 2016) oder auch „Adlerperspektive“ (Deckert & Günther 2018, o. S.) bei. ͟ Vor dem Hintergrund großer gesellschaftlicher Herausforderungen (Wissenschaftsrat, 2015) müssen Digitalisierung und Nachhaltigkeit verknüpft gedacht (WBGU 2018) (Nachhaltigkeitsrat 2017) und zugehörige Handlungsfelder verknüpft gestaltet werden. ͟ Hier finden sich einige ausgewählte Verbindungen: Ressourcennutzung auf der Erdeist ein Indikator für Klimawandel ist ein Indikator für Große gesell- schaftliche Heraus- forderungen spiegelt wider spiegelt wider sind reale Lernfelder, anhand derer sich Individuen auf eine zunehmend stärker technologisierte Zeit vorbereiten können, die auch geprägt ist durch Digitalisierung Ökologischer Fußabdruck ermöglicht Transpa- renz über athmosphärische CO2-Konzentration … unterstützt unterstützt … Globale und lokale Vernetzung von Menschen Vernetzung der unbelebten Materie stellen Anforderun- gen an …
  • 7. 7 Strategische Mensch-Maschine- Partnerschaft ͟ Strategie und Strategisches Management weisen vielfältige Perspektiven auf und tragen einige Gegensätze in sich (de Wit & Meyer 2014) (Mintzberg, Ahlstrand & Lampel 1998). ͟ Strategisches Denken ist nicht nur analytisch und logisch geprägt, sondern auch intuitiv und holistisch (de Wit & Meyer 2014). Der Mensch in der Mensch-Maschine- Partnerschaft – bei sich beginnen: 1 1 2 Der Mensch und nachhaltige Entwick- lung – bei sich beginnen: ?3 Strategische
  • 8. 8 Strategische Mensch-Maschine- Partnerschaft 1 1 2 ?3 ͟ Sinngebung/Adlerperspektive (Davenport 2016) (Deckert & Günther 2018) ͟ Problemlösen/Kritisches Denken (WEF 2015, 2016) (Aoun 2017) ͟ Kreativität (WEF 2015, 2016) (Frey & Osborne 2013) (Aoun 2017) ͟ Emotionale Intelligenz (Wahlster 2017) ͟ Soziale Intelligenz (Wahlster 2017) (Frey & Osborne 2013) ͟ Feinmotorik/Sensorfusion (Frey & Osborne 2013) (Wahlster 2017) ͟ … ͟ Teile kognitiver In- telligenz (Wahlster 2017) ͟ Nutzung komplexer Muster bei Gefahr von Verzerrungen/ statistisch gepräg- ten Lösungen (Brynjolfsson & McAfee 2017) ͟ Verlässliche Proze- duren bei Gefahr von „Überregulierung“ ͟ … Eine Frage zu ausgewählten Grundfesten: Was bedeuten Ihnen Verbindung und Wachstum?
  • 9. 9 Strategische Mensch-Maschine- Partnerschaft Cloud Objekte Gestaltung/Steuerung Produkte Prozesse Produkte & Dienst- leistungen … Automatisiert und/oder autonom Von Menschen überwacht/ gesteuert Die Idee zur Abbildung entstand während eines persönlichen Gesprächs (Deckert, Günther & Specker 2018). ? Ist es dem Menschen möglich, seine Stärken einzusetzen? Nach welchen Grundsätzen, Kriterien und Werten erfolgt dies?
  • 10. 10 Die Big Five der Flexibilität im (Fern-)Studium (Deckert, Günther & Metz 2018) Ein Beispiel – Automation in HTML5: Link: https://bit.ly/2KVG4yR (Deckert, Permien & Kettani 2018) Kognitive Flexibilität in der strategischen Mensch-Maschine- Partnerschaft
  • 11. 11 Strategische Mensch-Maschine- Partnerschaft (Davenport 2016) ͟ Je nach Kontext sind verschiedene Themenfelder im Fokus: Menschen, Menschliche Intelligenz Maschinen, Künstliche Intelligenz Strategische Mensch-Maschine-Partnerschaft Sinngebung Vernetzung … Kontrolle Teilhabe Design Interaktion (Deckert, 2018a) Nachhaltigkeit Recht Ethik Digitalisierung
  • 13. 13 Literatur Anderson, T.; Dron, J. (2011): Three Generations of Distance Education Pedagogy. Intern. Review of Research in Open and Distributed Learning (IRRODL) 12(3), S. 80-97. Aoun, J. E. (2017): Robot-Proof – Higher Education in the Age of Artificial Intelligence. The MIT Press: Cambridge. Brynjolfsson, E.; McAfee, A. (2017): The Business of Artificial Intelligence, What it can – and cannot – do for your organization. Harvard Business Review. https://hbr.org/cover-story/2017/07/the-business-of-artificial-intelligence [Stand: 01.07.2018] Campbell, K.; Schwier, R. A. (2014): Major Movements in Instructional Design. In: Zawacki-Richter, O.; Anderson, T. (Hrsg.) Online Distance Edu- cation, AU Press, 345-380. URL: http://www.aupress.ca/index.php/books/120233 [Stand: 12.07.2018] Davenport, T. H. (2016): Rise of the Strategy Machines. MIT Sloan Management Review. Special Collection. Fall 2016. S. 22-23. URL: http://marketing.mitsmr.com/offers/FR2016/MITSMR-Frontiers-collection.pdf [Stand: 12.07.2018] Deckert, R.; Günther, A. (2018): Digitalisierung und Industrie 4.0 – Eine Einführung zu ausgewählten neueren Entwicklungen in Wirtschaft und Ge- sellschaft. Digitaler HTML5-Studienbrief. HFH · Hamburger Fern-Hochschule. URL: http://digitale-skripte.hfh-fernstudium.de/GBW/GBW005.html [Stand: 12.07.2018] Deckert, R.; Günther, A.; Metz. M. (2018): Die Big Five der Flexibilität im (Fern-)Studium: Zeit, Ort, Inhalt, Methode und Struktur. Ein Beitrag zur Systematisierung. Diskussionsbeiträge Fachbereich Technik, HFH · Hamburger Fern-Hochschule, Nr. 2/2018. http://digitale-skripte.hfh- fernstudium.de/diskussionsbeitraege/html/T-18-02/T-18-02.html [Stand: 12.07.2018] Deckert, R.; Günther, A.; Specker, W. (2018): Persönliches Gespräch zu Dritt am 28. Mai 2018. HFH · Hamburger Fern-Hochschule. Deckert, R.; Permien, T.; Kettani, O. (2018): Unterstützung der Entscheidung für ein Ecological Securities (EcoSecs)-Portfolio durch automatisierte Abbildung von Wirkungs- und Kostengrößen mittels HTML5 – Ein Prototyp als Anwendungsbeispiel zu Strategischer Mensch-Maschine-Partner- schaft. Diskussionsbeiträge Fachbereich Technik, HFH · Hamburger Fern-Hochschule, Nr. 3/2018. URL: http://digitale-skripte.hfh- fernstudium.de/diskussionsbeitraege/html/T-18-03/T-18-03.html [Stand: 10.08.2018] Deckert, R. (2018a): The Journey begins. URL: https://eikaja.wordpress.com/2018/04/27/the-journey-begins/ [Stand: 17.07.2018] Deckert, R. (2018b): Digitalisierung und Industrie 4.0. URL: https://www.youtube.com/watch?v=G67ci-IwGOE [Stand: 24.08.2018] Deckert, R. (2018c): Überblick zu Digitalisierung & Industrie 4.0. URL: https://entfaltungsagentur.files.wordpress.com/2018/03/digitalisierung_4auflage_gesamtbild.jpg [Stand: 27.08.2018] De Wit, B., Meyer, R. (2014): Strategy – An International Perspective. Fifth edition. Singapore: Seng Lee Press. Fernstudium-Infos.de (2017): InnoGames Gam Jam "Serious Games" in Kooperation mit der HFH #live #interview #einblicke. Interview. YouTube. 15.07.2017. URL: https://www.youtube.com/watch?v=vAnpyvJ1DDI [Stand: 12.08.2018] Frey, C. B.; Osborne, M. A. (2013). The Future of Employment: How Susceptible are Jobs to Computerization?, University of Oxford. http://www.oxfordmartin.ox.ac.uk/downloads/academic/The_Future_of_Employment.pdf [Stand: 30.07.2018] IPCC (2014): Klimaänderung 2014: Synthesebericht. Beitrag der Arbeitsgruppen I, II und III zum Fünften Sachstandsbericht des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderungen (IPCC) [Hauptautoren, R.K. Pachauri und L.A. Meyer (Hrsg.)]. Genf: IPCC. Deutsche Übersetzung durch Deut- sche IPCC-Koordinierungsstelle, Bonn, 2016. http://www.de-ipcc.de/media/content/IPCC-AR5_SYR_barrierefrei.pdf [Stand: 12.07.2018] … 20 Jahre Erfahrung im berufsbegleitenden Studieren in einemStif- tungsverbund mit 100 Jahren Fernlerntradition
  • 14. 14 Literatur … InnoGames (2017): Ein Wochenende voller Kreativität - InnoGames Game Jam 11 zum Thema „Serious Games“ erfolgreich beendet. URL: https://press.innogames.com/ein-wochenende-voller-kreativitat-innogames-game-jam-11-zum-thema-serious-games-erfolgreich-beendet# [Stand: 12.08.2018] Hüther, G. (2011): Könnten wir anders sein – Ist eine mentale Umprägung möglich? Vortrag. Zweite Konferenz des Denkwerks Zukunft “Weichen stellen. Wege zu zukunftsfähigen Lebensweisen”. http://www.denkwerkzukunft.de/konferenz/2011/huether/ [Stand: 12.07.2018] Klostermann, J. (2017): Entwicklung und Konstruktion einer Montagevorrichtung für einen speziellen Arbeitsprozess in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Bachelorarbeit. HFH · Hamburger Fern-Hochschule. unveröffentlicht. Lange, G. (2018): 100 Jahre DAA-Technikum – Techniker werden mit Fernunterricht. Rudolf Helfrich, DAA-Stiftung Bildund und Beruf (Hrsg.). Hamburg: b+r Verlag. Mintzberg, H.; Ahlstrand, B; Lampel, J. (1998): Strategy Safari – The complete Guide through the Wilds of Strategic Management. Harlow: Prentice Hall. Mittag, H.-J. (2017a): Interaktive Visualisierung statistischer Konzepte und gesellschaftsrelevanter Daten im Statistikunterricht. Mathematik im Unterricht 2017(8). S. 173-180. Mittag, H.-J. (2017b): Statistische Methoden und statistische Daten – interaktiv. mathematik lehren, 203, S. 46. Nachhaltigkeitsrat (2017): Leben 4.0 fordert Gesellschaft und Politik heraus. https://www.nachhaltigkeitsrat.de/aktuelles/leben-4-0-fordert- gesellschaft-und-politik-heraus/ [Stand: 12.07.2018] Rometty, G. (2016): Digital Today, Cognitive Tomorrow. MIT Sloan Management Review. Special Collection. Fall 2016. S. 21-22. http://marketing.mitsmr.com/offers/FR2016/MITSMR-Frontiers-collection.pdf [Stand: 04.08.2018] Sichlidou, A. (2017): Der Terminus „Binäres Pokerface“ fällt am 10.2.2017 seitens der Mitarbeiterin A. Sichlidou auf einer Veranstaltung des Studienzentrums Stuttgart der HFH ∙ Hamburger Fern-Hochschule, auf der der Sieg von Libratus über menschliche Top-Pokerspieler diskutiert wird. Siemens, G. (2005): Connectivism: A Learning Theory for the Digital Age, International Journal of Instructional Technology and Distance Learning 2(1), URL: http://www.itdl.org/journal/jan_05/article01.htm [Stand: 12.07.2018] Wahlster, W. (2017): Künstliche Intelligenz für den Menschen: Digitalisierung mit Verstand. URL: http://www.uni- mainz.de/downloads_presse/freunde_stiftungsprofessur2017_expose.pdf. [Stand: 30.07.2018] WBGU – Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (2018): Digitalisierung: Worüber wir jetzt reden müssen. https://www.wbgu.de/fileadmin/user_upload/wbgu.de/templates/dateien/veroeffentlichungen/weitere/digitalisierung.pdf [Stand: 12.07.2018] World Economic Forum (WEF) (2015): New Vision for Education: Unlocking the Potential of Technology. Prepared in collaboration with The Boston Consulting Group. http://www3.weforum.org/docs/WEFUSA_NewVisionforEducation_Report2015.pdf [Stand: 30.07.2018] World Economic Forum (WEF) (2016): New Vision for Education: Fostering Social and Emotional Learning through Technology. Prepared in collaboration with The Boston Consulting Group. http://www3.weforum.org/docs/WEF_New_Vision_for_Education.pdf [Stand: 30.07.2018] Wissenschaftsrat (Hrsg.) (2015): Zum wissenschaftspolitischen Diskurs über große gesellschaftliche Herausforderungen – Positionspapier. Drs. 4594-15. Verabschiedet in Stuttgart, April 2015. https://www.wissenschaftsrat.de/download/archiv/4594-15.pdf [Stand: 12.07.2018] 20 Jahre Erfahrung im berufsbegleitenden Studieren in einemStif- tungsverbund mit 100 Jahren Fernlerntradition