Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Barcamp Cologne Blogger Relations

1.766 Aufrufe

Veröffentlicht am

Blogger Relations, PR & Weblogs, ein Versuch der Annäherung.

Veröffentlicht in: Technologie

Barcamp Cologne Blogger Relations

  1. 1. Session & Diskussion Barcamp Cologne Köln , 18. & 19. August 2007 Karin Schmollgruber, passion PR, Wien www.fastenyourseatbelts.at Blogger Relations Ein Versuch der Annäherung
  2. 2. „ Grundsätze im neuen Zeitalter“ <ul><ul><li>Märkte sind Konversationen </li></ul></ul><ul><ul><li>Vernetzte Märkte beginnen sich schneller selbst zu organisieren als die Unternehmen, die sie traditionell beliefert haben. </li></ul></ul><ul><ul><li>Mit Hilfe des Webs werden Märkte besser informiert, intelligenter und fordernder hinsichtlich der Charaktereigenschaften, die den meisten Organisationen noch fehlen. </li></ul></ul><ul><ul><li>Quelle: www.cluetrain.com/auf-deutsch.html </li></ul></ul>
  3. 3. Umgang mit Bloggern - Faustregel <ul><ul><li>Lesen </li></ul></ul><ul><ul><li>Zuhören </li></ul></ul><ul><ul><li>Verstehen </li></ul></ul><ul><ul><li>Handeln </li></ul></ul><ul><ul><li>Quelle: Oliver Nitz www.slideshare.net/onitz/blogger-relations-10-wahrheiten </li></ul></ul>
  4. 4. Umgang mit Bloggern – Realität & Ärgernis <ul><ul><li>Google & Technorati-Suche – Wir wissen wie‘s geht! </li></ul></ul><ul><ul><li>Mail mit der Bitte um Bericht – Mach mal! </li></ul></ul><ul><ul><li>Presseaussendungen per Mail – Du willst es doch auch! </li></ul></ul><ul><ul><li>Kommentar im Blog – Frech! </li></ul></ul><ul><ul><li>Und das von den Falschen! – Mismatch! </li></ul></ul>
  5. 5. DAS IST SPAM!
  6. 6. Aber seien wir doch mal ehrlich ... Von den Richtigen wollen wir schon angesprochen werden!
  7. 7. Wie soll man* BloggerInnen dann ansprechen? * als PR-Agentur bzw. BloggerIn bzw. Start-up
  8. 8. Die Frage muss eigentlich lauten ... Aus welchen Gründen wird gebloggt?
  9. 9. Marketing Lernen Weiterbild-ung Um meine Ideen & Gedanken zu organisieren Als Kanal für meine Kreativität Um Input & Feedback zu bekommen Leute kennen lernen Um mich auszutauschen Um darüber zu informieren, was ich interessant finde Geld verdien-en
  10. 10. Es geht BloggerInnen nicht in erster Linie darum, zu informieren!
  11. 11. Es geht um Beziehungen, Kontakte, Standpunkte!
  12. 12. Ja und, wie soll man* Blogger also ansprechen? * als PR-Agentur bzw. BloggerIn bzw. Start-up
  13. 13. Simplify my Blog! Mach das BloggerInnenleben einfacher!
  14. 14. Unterstütze sie dabei! Marketing Lernen Weiterbild-ung Um meine Ideen & Gedanken zu organisieren Als Kanal für meine Kreativität Um Input & Feedback zu bekommen Leute kennen lernen Um mich auszutauschen Um darüber zu informieren, was ich interessant finde Geld verdien-en
  15. 15. Was machen Frosta & Saftblog richtig? <ul><ul><li>Bloggen selbst </li></ul></ul><ul><ul><li>Kommunikation mit Lesern </li></ul></ul><ul><ul><li>Sponsern Barcamps </li></ul></ul><ul><ul><li>Besuchen Barcamps </li></ul></ul><ul><ul><li>Vernetzen sich </li></ul></ul>Sie bauen Beziehungen auf!
  16. 16. Simplify my Blog <ul><ul><li>Frage, ob sie Infos haben wollen & wie ! </li></ul></ul><ul><ul><li>Behandle sie nicht wie Journalisten (auch nicht mit selbem Text, aber Stunden früher). </li></ul></ul><ul><ul><li>Schaffe speziell für Blogs aufbereiteten Content. </li></ul></ul><ul><ul><li>Versorge sie mit wertvollen Infos für ihre LeserInnen. </li></ul></ul><ul><ul><li>Beteilige dich an der Diskussion: Lass Postings über dein Unternehmen nicht unkommentiert. </li></ul></ul>
  17. 17. Wie sollen Unternehmen auf unsere kritischen Meldung reagieren <ul><ul><li>Auf Kommentare reagieren, aber nur wenn sie konstruktiv bzw. fundiert sind. </li></ul></ul><ul><ul><li>Fehler zugeben, sich der Diskussion stellen. </li></ul></ul><ul><ul><li>BloggerInnen respektieren dich, wenn du sachlich, aber bestimmt Stellung nimmst! </li></ul></ul>
  18. 18. Umgang BloggerInnen mit PR-Leuten <ul><ul><li>Das darf nicht nur einseitiges Einfordern sein! </li></ul></ul><ul><ul><li>Policy auf Blog ist sinnvoll. Das machen noch wenige. </li></ul></ul><ul><ul><li>Anruf: Ja oder Nein? </li></ul></ul><ul><ul><li>Wie lange Blog lesen? </li></ul></ul><ul><ul><li>Kommentare erwünscht? </li></ul></ul>
  19. 19. DIE DISKUSSION IST ERÖFFNET!
  20. 20. Diskussionsbeiträge Nicht auf alle Beiträge mit Kommentaren reagieren. Das ist nicht immer sinnvoll. Das stört mich, wenn mir PR-Leute schmeicheln wollen, weil sie mir Aussendungen 6 Stunden vor den Journalisten schicken. Das bringt mir nichts. Ich arbeite in einer großen PR-Agentur, es ist unmöglich, 70 Mio Blogs zu beobachten und zu denen auch noch Beziehungen aufzubauen. Ich habe nichts gegen Presseaussendungen und bekomme sie gerne, weil ab & zu gute Info dabei ist. Linktipps: http://soso.onitz.de/wp-content/uploads/2007/03/olaf-nitz-blogger-relations.pdf http://www.basicthinking.de/blog/2007/08/20/rules-of-contact/ http://www.basicthinking.de/blog/2007/04/17/pr-kuscheln-soll-man-oder-nicht/
  21. 21. Karin Schmollgruber passion PR, Malzgasse 12/11, 1020 Wien Tel: +43/1/925 4040, Mobil: +43/699/19254040 ks at passionpr.at, www.passionpr.at Bitte um weitere Kommentare & Anregungen FastenYourSeatbelts.at

×