Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Cloud als Zukunftsthema - Cloud Computing, 
auch für Geschäftsanwendungen 
Am IT-Puls der Unternehmen 
Perspektiven und Er...
Agenda 
2 
Begrüssung Peter Jaeschke, IPM-FHS 
Situation und Trends Peter Jaeschke, IPM-FHS 
Herausforderungen für den Dav...
2008: Bereitstellung aller NY Times Ausgaben seit Beginn 1851 bis 1980 
3 
Die Herausforderung 
• 6’000’000 Artikel (ca. 4...
geo.admin.ch: das Geoportal des Bundes 
4 
EuroCloud Award 2013: Internationale Vorreiterrolle des Geoportals Bund 
Quelle...
IT im Unternehmen - Konsequenzen 
5 
• Server + Storage 
• Leistungsfähigkeit, Kapazität, Verfügbarkeit 
• Administration,...
Alternative Housing – Hardware gehört dem Kunden 
6 
Quelle: http://www.compendio.ch/Bildungsmedien/?Titel=2622S 
Institut...
Alternative Cloud Computing – On-Demand Dienste 
7 
virtualisiert 
Inter 
net 
Institut für Informations- und Prozessmanag...
8 
PaaS 
Platform as a Service 
IaaS 
Infrastructure as a Service 
Anmelden und 
loslegen oder 
Einführungs-projekt 
mit 
...
Alternative Cloud Computing – On-Demand Dienste 
Software as a Service 
9 
Mandanten Kunde A 
mit eigener Instanz 
virtual...
Cloud-Begriffe 
10 
• Private Cloud: Provider/Anbieter gehört zur eigenen Organisation 
• Public Cloud: Provider/Anbieter ...
Kostenüberlegungen 
11 
• Fixkosten werden in teilweise variable Kosten 
transformiert 
• Geringere Investitionskosten und...
Nutzen – Flexibilität, Zuverlässig 
12 
• Skalierbarkeit erlaubt schnelle Reaktion bei 
Bedarfssteigerungen und -senkungen...
Risiken - Providerabhängigkeit 
13 
• Konkurs des Providers 
• Wie wird der Betrieb danach sichergestellt? 
• Wie werden D...
Risiken - Klärungsbedarf 
14 
• Provider Single Point of Failure 
• Verfügbarkeit des Dienstes 
• Technologische Schwachst...
Risiken – Datenschutz und -sicherheit 
15 
 Einhaltung nationaler Datenschutzgesetze 
• Die Verantwortung bleibt primär b...
Agenda 
16 
Begrüssung Peter Jaeschke, IPM-FHS 
Situation und Trends Peter Jaeschke, IPM-FHS 
Herausforderungen für den Da...
Agenda 
17 
Begrüssung Peter Jaeschke, IPM-FHS 
Situation und Trends Peter Jaeschke, IPM-FHS 
Herausforderungen für den Da...
Möglichkeit für einen Workshop 
Zielsetzung 
• Ein fundiertes Verständnis dafür, inwieweit Ihr Unternehmen zum Umstieg in ...
Unsere nächsten Veranstaltungen 
19 
Mittwoch, 11. Februar 2015 
Wieviel Projektmanagement brauchen KMUs? 
• Projektführun...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - Peter Jaeschke

481 Aufrufe

Veröffentlicht am

Facetten des Cloud-Computing, Geschäftsanwendungen in der Cloud, flexible Umsetzung der Geschäftsprozesse, Vorteile, Chancen und Risiken, Individualität und Standardisierung, Skalierbarkeit und Sicherheit

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - Peter Jaeschke

  1. 1. Cloud als Zukunftsthema - Cloud Computing, auch für Geschäftsanwendungen Am IT-Puls der Unternehmen Perspektiven und Erfahrungen Veranstaltungsreihe des Instituts für Informations- und Prozessmanagement ipm@fhsg.ch http://www.fhsg.ch/ipm Prof. Dr. Peter Jaeschke Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  2. 2. Agenda 2 Begrüssung Peter Jaeschke, IPM-FHS Situation und Trends Peter Jaeschke, IPM-FHS Herausforderungen für den David Lauchenauer, myfactory Provider einer Cloud-Lösung ERP, PPS, CRM - alles in der Martin Keller, Ergoswiss Cloud Potenziale identifizieren Peter Jaeschke, IPM-FHS und realisieren Diskussion Apéro  Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  3. 3. 2008: Bereitstellung aller NY Times Ausgaben seit Beginn 1851 bis 1980 3 Die Herausforderung • 6’000’000 Artikel (ca. 4 Terabyte) des Archivs der New York Times benutzerfreundlich im Internet zur Verfügung stellen • Neue Hardware und mehrere Monate Rechenzeit erforderlich Die Lösung • 36h mit Amazon Web Services und Hadoop http://timesmachine.nytimes.com/browser Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  4. 4. geo.admin.ch: das Geoportal des Bundes 4 EuroCloud Award 2013: Internationale Vorreiterrolle des Geoportals Bund Quelle: http://www.swisstopo.admin.ch/internet/swisstopo/de/home/docu/media/CloudAward.html In der Public Cloud seit 2009 Quelle: Hanspeter Christ: geo.admin.ch: Agilität und Performance aus der Public Cloud Workshop «Cloud Computing in Bildung und Forschung», Dienstag, 23. April 2013, Haus der Universität Bern http://de.slideshare.net/swiss_geoportal/ge oadminch-das-geoportal-des-bundes-auf-der- berholspur-in-der-public-cloud-dank-open- source Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  5. 5. IT im Unternehmen - Konsequenzen 5 • Server + Storage • Leistungsfähigkeit, Kapazität, Verfügbarkeit • Administration, Konfiguration und Unterhalt • Beschaffung, Installation und Upgrades • Wartung, Ersatzteile • Backup, Business Continuity & Disaster Recovery (inkl. Test!) • Migration bei Ersatzbeschaffung • Personal • Vorhalten personeller Ressourcen • Know-how-Aufbau, -Erhalt, - Transfer Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  6. 6. Alternative Housing – Hardware gehört dem Kunden 6 Quelle: http://www.compendio.ch/Bildungsmedien/?Titel=2622S Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  7. 7. Alternative Cloud Computing – On-Demand Dienste 7 virtualisiert Inter net Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  8. 8. 8 PaaS Platform as a Service IaaS Infrastructure as a Service Anmelden und loslegen oder Einführungs-projekt mit Customizing? SaaS Software as a Service Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  9. 9. Alternative Cloud Computing – On-Demand Dienste Software as a Service 9 Mandanten Kunde A mit eigener Instanz virtualisiert Inter net Mandant Kunde B Mandant Kunde C Mandant Kunde D Mandant 1 Kunde E Mandant 2 Kunde E Mandant Kunde F Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  10. 10. Cloud-Begriffe 10 • Private Cloud: Provider/Anbieter gehört zur eigenen Organisation • Public Cloud: Provider/Anbieter gehört zu einer fremden Organisation • Hybrid Cloud: Kombination, Lastspitzen oder spezifische Services werden aus der Public Cloud gedeckt Werden nicht immer einheitlich verwendet Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  11. 11. Kostenüberlegungen 11 • Fixkosten werden in teilweise variable Kosten transformiert • Geringere Investitionskosten und Kapitalbindung • Pay-as-you-go • nur tatsächlich bezogene Leistungen werden bezahlt • keine Vorabinvestitionen in Reserven für Spitzen oder Wachstum erforderlich • Personelle Ressourcen und Know-how müssen nicht selbst vorgehalten werden • Provider realisiert Synergien, Skaleneffekte und Mengenvorteile bei Hardwareeinkauf und Personalaufwand Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  12. 12. Nutzen – Flexibilität, Zuverlässig 12 • Skalierbarkeit erlaubt schnelle Reaktion bei Bedarfssteigerungen und -senkungen • Garantierte Verfügbarkeit und Service Desk werden bezahlbar, Unterhalt und Upgrade führen zu geringeren Ausfallzeiten • Standortunabhängiger Zugriff auf Daten und Dienste • Mobile Devices • Einbezug von Kunden, Lieferanten und Partnern • Vorlaufzeiten für Beschaffung, Aufbau und Installation werden reduziert oder entfallen • Abhängigkeit von einzelnen Personen wird reduziert. Aufbau, Erhalt und Transfer von technischem Wissen wird reduziert/entfällt Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  13. 13. Risiken - Providerabhängigkeit 13 • Konkurs des Providers • Wie wird der Betrieb danach sichergestellt? • Wie werden Daten und allenfalls Software-lizenzen und Installationen zu einem neuen Provider gezügelt? • Wie ist rechtlich und technisch die Herausgabe /Übergabe und Löschung der Daten geregelt ? • Wechsel des Providers • Welche Möglichkeiten bestehen Daten (gesamter Bestand!) zu importieren und zu exportieren? • Wie ist rechtlich Herausgabe und Löschung der Daten geregelt ? Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  14. 14. Risiken - Klärungsbedarf 14 • Provider Single Point of Failure • Verfügbarkeit des Dienstes • Technologische Schwachstellen • Datenverlust • Upgrade-Zwang • Unklare Prozesse und Zuständigkeiten  Klare Service Level Agreements erforderlich • Anbindung/Integration mit anderen Anwendungen/Services • Wie ist die Interoperabilität mit anderen Cloud-Anbietern gelöst? • Welche Schnittstellen (APIs) stehen zur Verfügung? • IT-Know-how-Verlust Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  15. 15. Risiken – Datenschutz und -sicherheit 15  Einhaltung nationaler Datenschutzgesetze • Die Verantwortung bleibt primär beim Kunden • Die in der Schweiz geltenden Datenschutzbestimmungen sind einzuhalten. (http://www.edoeb.admin.ch/datenschutz/00626/00753/index.html) • Speicherort und Verarbeitungsort der Daten ist daher relevant  IT Sicherheit • Backup, Business Continuity und Disaster Recovery • Verschlüsselung - Übertragung und Speicherung • Zugriffsschutz, IAM  Standards & Richtlinien • BSI - Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik • ISO 27001:2013 Information security management systems • http://www.eurocloudswiss.ch Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  16. 16. Agenda 16 Begrüssung Peter Jaeschke, IPM-FHS Situation und Trends Peter Jaeschke, IPM-FHS Herausforderungen für den David Lauchenauer, myfactory Provider einer Cloud-Lösung ERP, PPS, CRM - alles in der Martin Keller, Ergoswiss Cloud Potenziale identifizieren Peter Jaeschke, IPM-FHS und realisieren Diskussion Apéro   Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  17. 17. Agenda 17 Begrüssung Peter Jaeschke, IPM-FHS Situation und Trends Peter Jaeschke, IPM-FHS Herausforderungen für den David Lauchenauer, myfactory Provider einer Cloud-Lösung ERP, PPS, CRM - alles in der Martin Keller, Ergoswiss Cloud Potenziale identifizieren Peter Jaeschke, IPM-FHS und realisieren Diskussion Apéro     Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  18. 18. Möglichkeit für einen Workshop Zielsetzung • Ein fundiertes Verständnis dafür, inwieweit Ihr Unternehmen zum Umstieg in die Cloud 18 bereit ist: Potentiale, Risiken, Voraussetzungen • Definition eines möglichen Vorgehens in Ihrem Unternehmen Inhaltliche Eckpunkte • Erhebung der grundlegenden Informationen aller Teilnehmenden für eine erste individuelle Standortbestimmung • Durchführung der Standortbestimmung und Bewertung der Ergebnisse • Ggfs. Bestimmung der Anwendungen, die sich am besten für die Migration auf die Cloud eignen Organisatorische Eckdaten • Termin: in gemeinsamer Absprache • Kontakt: ipm@fhsg.ch • Teilnehmerzahl: 3-6 Unternehmen • Dauer: ½ Tag Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  19. 19. Unsere nächsten Veranstaltungen 19 Mittwoch, 11. Februar 2015 Wieviel Projektmanagement brauchen KMUs? • Projektführung mit gesundem Menschenverstand • Erfahrungen aus über 100 Praxisprojekten der FHS Partner: Project Competence AG, Uster / IPM-FHS Mittwoch, 6. Mai 2015 ERP Systeme in KMUs profitabel einsetzen • Holzwerk Spezialitäten AG: So hat es bei uns funktioniert! • Optimierte Geschäftsprozesse im KMU – Die richtige ERP-Strategie macht es aus Partner: Holzwerk Spezialitäten AG, Montlingen / oneresource, Wil Anmeldung unter: www.fhsg.ch/am-it-puls Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)

×