LEHREND FORSCHEN – FORSCHEND LERNEN     Praxisbericht des Lehrforschungsprojektes     „Raum-Expedition: Konstanz“ (SoSe 20...
ÜBERBLICK        • Konzept und Lernziele        • Seminaraufbau        • Einblicke in „Raum-Expedition: Konstanz“        •...
KONZEPT        VERBINDUNG VON THEORIE & PRAXIS        • Aneignung theoretischer und          methodologischer Ansätze     ...
SEMINARAUFBAU        •     14-tägige Sitzungen, freitags ,8.00 bis 17.00 Uhr        •     Sitzungen: Kombination von Theor...
EINBLICKE IN        „RAUM-EXPEDITION: KONSTANZ“        • 14 Studierende        • 3 Projekte, 3 Publikationen (Broschüren) ...
HERAUSFORDERUNG:        Orientierung für die        Gruppenarbeit in empirischen Projekten   6/12Eva-Christina Edinger
BEDARFE        • 2 Herausforderungen verbinden: empirisch          arbeiten und als Team forschen        • Den Gesamtverla...
WIKI „RAUM-EXPEDITION: KONSTANZ“                                           8/12Eva-Christina Edinger
LESSONS LEARNED        • Zeitaufwand: Synergien schaffen!        • Unterstützung der Kommunikation und          Organisati...
AUSBLICK: „PRODUKT FÜR DIE LEHRE“        • Modul 3-Arbeit        • Anleitung für Studierende für empirische          Grupp...
11/12Eva-Christina Edinger
DANKESCHÖN! FRAGEN?                                                    12/12Eva-Christina Edinger   www.spacesofknowledge....
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

EDINGER Lehrend forschen - forschend lernen 2012

527 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
527
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
126
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

EDINGER Lehrend forschen - forschend lernen 2012

  1. 1. LEHREND FORSCHEN – FORSCHEND LERNEN Praxisbericht des Lehrforschungsprojektes „Raum-Expedition: Konstanz“ (SoSe 2010) 1/12Eva-Christina Edinger
  2. 2. ÜBERBLICK • Konzept und Lernziele • Seminaraufbau • Einblicke in „Raum-Expedition: Konstanz“ • Herausforderungen an die Studierenden • Bedarfe der Studierenden • Lessons Learned aus der Perspektive der Lehrenden • Ausblick: Produkt für die Lehre 2/12Eva-Christina Edinger
  3. 3. KONZEPT VERBINDUNG VON THEORIE & PRAXIS • Aneignung theoretischer und methodologischer Ansätze anhand eines Konzepte selbstgestalteten Forschungsprojekts • Empirisches Feld: Theorien Gewählter Methoden Stadtraum von Konstanz Raum • Schlüsselkompetenzen: Projektmanagement, Teamwork Studien • Kontakt zu kooperierenden Institutionen 3/12Eva-Christina Edinger
  4. 4. SEMINARAUFBAU • 14-tägige Sitzungen, freitags ,8.00 bis 17.00 Uhr • Sitzungen: Kombination von Theorielektüre, Exkursion oder Expertengespräch und Gruppenarbeitsphase • Anforderung: Projektentwicklung und - durchführung, Ergebnispräsentation , Reflexionsbericht (13 ECTS) • Abschlusspräsentation vor Expertengremium 4/12Eva-Christina Edinger
  5. 5. EINBLICKE IN „RAUM-EXPEDITION: KONSTANZ“ • 14 Studierende • 3 Projekte, 3 Publikationen (Broschüren) • 4 Ergebnispräsentationen http://spacesofknowledge.com/lehre/raum-expedition-konstanz/5/12Eva-Christina Edinger
  6. 6. HERAUSFORDERUNG: Orientierung für die Gruppenarbeit in empirischen Projekten 6/12Eva-Christina Edinger
  7. 7. BEDARFE • 2 Herausforderungen verbinden: empirisch arbeiten und als Team forschen • Den Gesamtverlauf und zentrale Teilphasen eines empirischen Gruppenprojekts kennen • Planungs-, Handlungs- und Reflexionsebenen der gemeinschaftlichen Projektarbeit kennen „Dieses planerische Vorgehen war neu für mich, da ich zuvor nur sehr ausschnitthaft ein Projekt verfolgen konnte.“ (Reflexionsbericht B., S.4) 7/12Eva-Christina Edinger
  8. 8. WIKI „RAUM-EXPEDITION: KONSTANZ“ 8/12Eva-Christina Edinger
  9. 9. LESSONS LEARNED • Zeitaufwand: Synergien schaffen! • Unterstützung der Kommunikation und Organisation: Web 2.0-Lösungen (Ilias, Mendeley, Dropbox, Doodle) • Fehlende theoretische und praktische Kenntnisse der Studierenden zum Ablauf von Forschungsprojekten „Mir persönlich fehlte anfangs jedoch ein strukturierter Plan für die Durchführung der Aufgaben.“ (Reflexionsbericht A., S.3) 9/12Eva-Christina Edinger
  10. 10. AUSBLICK: „PRODUKT FÜR DIE LEHRE“ • Modul 3-Arbeit • Anleitung für Studierende für empirische Gruppenprojekte • 3 Blickwinkel: Allgemein, projektbezogen (Fallbeispiel), Werkzeugkasten • Publikation & Tool Eva-Christina Edinger & Anna Lipphardt: Empirische Gruppenprojekte: Konzipieren, Planen, Umsetzen, Reflektieren, Präsentieren, In: Leimgruber, et al. (Hrsg.): Empirisches Arbeiten in der Kulturanthropologie. (erscheint 2013) 10/12Eva-Christina Edinger
  11. 11. 11/12Eva-Christina Edinger
  12. 12. DANKESCHÖN! FRAGEN? 12/12Eva-Christina Edinger www.spacesofknowledge.com

×