Podcastprojekt zum Deutschlandbild in England und Norwegen Ein interkulturelles Unterrichtsprojekt Erfahrungsberichte zur ...
<ul><li>Die Deutschen sind nicht so smart wie Norweger,   sie   sind ganz anders als wir.“ </li></ul><ul><li>„ Die Deuts...
<ul><li>mit Studierenden aus Bergen & Leeds </li></ul><ul><li>Podcasting </li></ul><ul><li>Ziel: Bewusstmachung der Stereo...
<ul><li>Stereotyp:  </li></ul><ul><li>reduzierte Bilder von anderen Menschen und ihrem Leben in anderen Kulturen  </li></u...
<ul><li>Image: </li></ul><ul><li>komplexe Vorstellung </li></ul><ul><li>mehr oder weniger strukturiert </li></ul><ul><li>I...
<ul><li>Funktion von   Nationenimages: </li></ul><ul><li>Ordnung diffusen Materials </li></ul><ul><li>Orientierungshilfe d...
<ul><li>Sensibilisieren bedeutet:  </li></ul><ul><li>„  ... das Erzeugen, Wecken und Verstärken des Bewusstseins </li></ul...
<ul><li>Fragen zum Einstieg und zur Sensibilisierung: </li></ul><ul><li>Fremdbilder:  </li></ul><ul><ul><li>Wie siehst du ...
<ul><li>Fragen zum Einstieg und zur Sensibilisierung: </li></ul><ul><li>Selbstbilder:  </li></ul><ul><ul><li>Was meinst du...
<ul><li>Fragen zum Einstieg und zur Sensibilisierung: </li></ul><ul><li>Interkulturelle Fragen:  </li></ul><ul><ul><li>Wel...
<ul><li>Das generelle Deutschlandbild der Norweger: </li></ul><ul><li>Oktoberfest & Lederhosen </li></ul><ul><li>Wurst & S...
<ul><li>Das generelle Deutschlandbild der Engländer (Briten): </li></ul><ul><li>Nazis </li></ul><ul><li>kein Humor </li></...
<ul><li>Dein Deutschlandbild (Norwegen): </li></ul><ul><li>flei ß ig, Ordnung muss sein, formell, nicht so gut in </li></u...
<ul><li>Dein Deutschlandbild (England): </li></ul><ul><li>können nicht anstehen, ungeduldig, unhöflich, Handtücher, Lederh...
<ul><li>Das Bild der Norweger von sich selbst: </li></ul><ul><li>starkes Nationalgefühl </li></ul><ul><li>reserviert, ruhi...
<ul><li>Das Bild der Engländer von sich selbst: </li></ul><ul><li>Stolz auf die Stellung Großbritanniens (Englands) in der...
<ul><li>Arbeitsgruppen in Bergen: </li></ul><ul><li>Deutschlandbild in norwegischen Zeitungen </li></ul><ul><li>Interviews...
<ul><li>Arbeitsgruppen in Leeds: </li></ul><ul><li>deutsche  Sprache:  </li></ul><ul><ul><li>„ Eine alufoliefressende Schr...
 
<ul><li>http://deutschsichtig.podspot.de/ </li></ul>
<ul><li>Ergebnisse: Erfolge? </li></ul><ul><li>Umgang mit dem Medium Podcast </li></ul><ul><ul><li>Medienkompetenz </li></...
<ul><li>Ergebnisse: Erfolge? </li></ul><ul><li>Autonomes (exploratives) Lernen </li></ul><ul><li>Task(enquiry)-based learn...
<ul><li>Ergebnisse: Verbesserungen? </li></ul><ul><li>Austausch intensivieren </li></ul><ul><li>Kommentarfunktion stärker ...
<ul><li>Ausblick auf weitere Forschungsfragen </li></ul><ul><li>Wie  haben sich nach dem Unterrichtsprojekt die Einstellun...
<ul><li>Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! </li></ul>
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Hoheisel & Hunke - Deutschlandbield in GB und Norwegen

1.379 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.379
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
114
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Hoheisel & Hunke - Deutschlandbield in GB und Norwegen

  1. 1. Podcastprojekt zum Deutschlandbild in England und Norwegen Ein interkulturelles Unterrichtsprojekt Erfahrungsberichte zur Sensibilisierung von Nationenbildern und Stereotypen unter Deutschlernenden
  2. 2. <ul><li>Die Deutschen sind nicht so smart wie Norweger,  sie  sind ganz anders als wir.“ </li></ul><ul><li>„ Die Deutschen sind sehr höflich und man sollte danke sagen und „tshus“.“ </li></ul><ul><li>„ Sie lieben Ordnung, Würstchen und Bier.“ </li></ul><ul><li>„ Deutsche lieben Norwegen.“ </li></ul><ul><li>„ Deutsche haben keinen Humor – nicht wie wir Engländer.“ </li></ul><ul><li>„ Deutsche produzieren zwar die besten Autos, sind aber ansonsten langweilig und obrigkeitshörig.“ </li></ul><ul><li>„ Deutsche lieben ihre Bier und Würstchen sehr viel.“ </li></ul>
  3. 3. <ul><li>mit Studierenden aus Bergen & Leeds </li></ul><ul><li>Podcasting </li></ul><ul><li>Ziel: Bewusstmachung der Stereotypen und Vorurteile in der Ausgangskultur gegenüber der Zielsprachenkultur </li></ul><ul><li>Austausch mit Lernern einer anderen Ausgangskultur vermittels der gemeinsamen Zielsprache (und Zielsprachenkultur) </li></ul><ul><li>authentische Sprechanlässe </li></ul>
  4. 4. <ul><li>Stereotyp: </li></ul><ul><li>reduzierte Bilder von anderen Menschen und ihrem Leben in anderen Kulturen </li></ul><ul><li>Konstanz und Universalität </li></ul><ul><li>Charakterisierung über Nationalität und Gruppenzugehörigkeit </li></ul><ul><li>sowohl positiv als auch negativ </li></ul><ul><li>nur schwer beeinflussbar oder veränderbar </li></ul>
  5. 5. <ul><li>Image: </li></ul><ul><li>komplexe Vorstellung </li></ul><ul><li>mehr oder weniger strukturiert </li></ul><ul><li>Ideen, Vorstellungen, Wahrnehmungen, Erfahrungen, Kenntnissen und Erkenntnissen, Vermutungen, Gefühlen, Stereotypen und Vorurteilen </li></ul>
  6. 6. <ul><li>Funktion von Nationenimages: </li></ul><ul><li>Ordnung diffusen Materials </li></ul><ul><li>Orientierungshilfe durch Komplexitätsreduktion </li></ul><ul><li>Identifikation mit realitätsstiftender Wirkung </li></ul>
  7. 7. <ul><li>Sensibilisieren bedeutet: </li></ul><ul><li>„ ... das Erzeugen, Wecken und Verstärken des Bewusstseins </li></ul><ul><li>für das eigene kulturelle Orientierungs- und Integrationssystem (self awareness) </li></ul><ul><li>für die kulturspezifische Prägung des Handelns (culture awareness) </li></ul><ul><li>für die Rolle kultureller Einflussfaktoren in der kommunikativen Interaktion (cross-culture awareness)“ </li></ul><ul><li>Löschmann, Martin (1998): Stereotype, Stereotype und keine Ende. In: Löschmann, Martin/ Stroinska, Magda (Hg.): Stereotype im Fremdsprachenunterricht, Frankfurt a. M., 26. </li></ul>
  8. 8. <ul><li>Fragen zum Einstieg und zur Sensibilisierung: </li></ul><ul><li>Fremdbilder: </li></ul><ul><ul><li>Wie siehst du selbst die Zielkultur? </li></ul></ul><ul><ul><li>Was meinst du, wie deine Landsleute Deutsch/Deutsche/Deutschland einschätzen? </li></ul></ul><ul><ul><li>Welche Vorstellungen haben möglicherweise die Deutschen über die norwegische/englische Kultur bzw. England/Norwegen? </li></ul></ul>
  9. 9. <ul><li>Fragen zum Einstieg und zur Sensibilisierung: </li></ul><ul><li>Selbstbilder: </li></ul><ul><ul><li>Was meinst du, wie sich die Deutschen selbst sehen? </li></ul></ul><ul><ul><li>Wie ist das nationale Selbstbild der Norweger/Engländer? </li></ul></ul><ul><ul><li>Inwieweit würdest du dich selbst als „typisch norwegisch/englisch“ bezeichnen (Eigenschaften)? </li></ul></ul><ul><ul><li>Wie würdest du die Norweger/Engländer beschreiben? </li></ul></ul>
  10. 10. <ul><li>Fragen zum Einstieg und zur Sensibilisierung: </li></ul><ul><li>Interkulturelle Fragen: </li></ul><ul><ul><li>Welche Schwierigkeiten haben wohl Deutsche in deinem Land? – Auf welche Schwierigkeiten treffen evtl. deine Landsleute/triffst du/bist du getroffen in Deutschland? </li></ul></ul>
  11. 11. <ul><li>Das generelle Deutschlandbild der Norweger: </li></ul><ul><li>Oktoberfest & Lederhosen </li></ul><ul><li>Wurst & Sauerkraut </li></ul><ul><li>„ In D. hat man kein schlechtes Gewissen, wenn man Alkohol trinkt.“ </li></ul><ul><li>Erfahrungen aus dem 2. WK </li></ul><ul><li>Derrick </li></ul><ul><li>WM (Fu ß ball) </li></ul><ul><li>Die Deutsch fahren mit ihren Wohnwagen nach Norwegen und bringen alles mit. </li></ul><ul><li>Bier </li></ul><ul><li>LKWs </li></ul>
  12. 12. <ul><li>Das generelle Deutschlandbild der Engländer (Briten): </li></ul><ul><li>Nazis </li></ul><ul><li>kein Humor </li></ul><ul><li>Oktoberfest, Würstchen, Bier & Sauerkraut </li></ul><ul><li>Deutsche trinken immer und überall Bier </li></ul><ul><li>pingelig/verkniffen/unflexibel </li></ul><ul><li>Deutsche schießen immer perfekte Elfmeter* </li></ul><ul><li>(technisch hervorragende) Autos (aber ohne sportliches Flair à la Italien) </li></ul><ul><li>effektiv </li></ul><ul><li>Badehandtücher </li></ul><ul><li>Nudismus </li></ul><ul><li>*(Gary Lineker: “Football is a game for 22 people that run around, play the ball, and one referee who makes a slew of mistakes, and in the end Germany always wins”) </li></ul>
  13. 13. <ul><li>Dein Deutschlandbild (Norwegen): </li></ul><ul><li>flei ß ig, Ordnung muss sein, formell, nicht so gut in </li></ul><ul><li>Englisch, Autos, gute Organisatoren, ökonomisch, anderer </li></ul><ul><li>Humor (weniger Ironie), gro ß e (wirtschaftliche </li></ul><ul><li>Unterschiede innerhalb der Gesellschaft </li></ul>
  14. 14. <ul><li>Dein Deutschlandbild (England): </li></ul><ul><li>können nicht anstehen, ungeduldig, unhöflich, Handtücher, Lederhosen, Rauchen (alle & immer), Bier, Wurst, Sauerkraut, Nazis (Poleninvasion), blond, dicklich, hässliche Sprache (eine alufoliefressende Schreibmaschine, die die Treppe runterfällt), WM 2006, Urlaub: Bayern oder Berlin </li></ul>
  15. 15. <ul><li>Das Bild der Norweger von sich selbst: </li></ul><ul><li>starkes Nationalgefühl </li></ul><ul><li>reserviert, ruhig, bescheiden </li></ul><ul><li>viele blonde Mädchen </li></ul><ul><li>Bewusstsein für Traditionen, stolze Geschichte </li></ul><ul><li>sportlich (glauben sie) </li></ul><ul><li>spielen eine große + wichtige Rolle in der Weltpolitik (glauben sie) </li></ul><ul><li>reicher Staat </li></ul>
  16. 16. <ul><li>Das Bild der Engländer von sich selbst: </li></ul><ul><li>Stolz auf die Stellung Großbritanniens (Englands) in der Welt (historische Relevanz) </li></ul><ul><li>Geburtsstätte der konstitutionellen Monarchie (bürgerlichen Demokratie), des bürgerlichen Rechts </li></ul><ul><li>Flexibel und pragmatisch </li></ul><ul><li>Höflich </li></ul><ul><li>Weltsprache Englisch </li></ul>
  17. 17. <ul><li>Arbeitsgruppen in Bergen: </li></ul><ul><li>Deutschlandbild in norwegischen Zeitungen </li></ul><ul><li>Interviews unter der Bevölkerung/anderen Studenten, Frage: was wissen die Norweger über Deutschland/ die deutsche Sprache, welche Assoziationen haben sie damit usw. </li></ul><ul><li>das Deutschlandbild der jungen und der alten Generation erforschen </li></ul><ul><li>Deutschlandbild von Norwegern/Engländern, die bereits in Deutschland waren (Studium etc.) </li></ul><ul><li>Das Bild der deutschen Touristen von Norwegen </li></ul>
  18. 18. <ul><li>Arbeitsgruppen in Leeds: </li></ul><ul><li>deutsche Sprache: </li></ul><ul><ul><li>„ Eine alufoliefressende Schreibmaschine, die die Treppe herunterfällt“ </li></ul></ul><ul><li>Deutsche = Nazis?!: </li></ul><ul><ul><li>Wie hartnäckig hält sich das alte und billig zu habende Stereotyp? </li></ul></ul><ul><li>WM 2006: </li></ul><ul><ul><li>Hat sich das Deutschlandbild der Engländer mittels der WM verändert? </li></ul></ul><ul><li>deutsches Essen: </li></ul><ul><ul><li>Wie wird deutsche Küche in GB wahrgenommen?; deutsche Weihnachtsmärkte </li></ul></ul>
  19. 20. <ul><li>http://deutschsichtig.podspot.de/ </li></ul>
  20. 21. <ul><li>Ergebnisse: Erfolge? </li></ul><ul><li>Umgang mit dem Medium Podcast </li></ul><ul><ul><li>Medienkompetenz </li></ul></ul><ul><ul><li>Sprachliche Fertigkeiten </li></ul></ul><ul><li>Motivation: </li></ul><ul><ul><li>Spaß am Erarbeiten und Erstellen eigener Beiträge </li></ul></ul><ul><ul><li>Austausch (reales Gegenüber) </li></ul></ul><ul><li>Entwicklung zu Sprach- und Kulturbotschaftern </li></ul><ul><li>Sensibilisierung und kritische Reflexion zum Gegenstand </li></ul>
  21. 22. <ul><li>Ergebnisse: Erfolge? </li></ul><ul><li>Autonomes (exploratives) Lernen </li></ul><ul><li>Task(enquiry)-based learning </li></ul>
  22. 23. <ul><li>Ergebnisse: Verbesserungen? </li></ul><ul><li>Austausch intensivieren </li></ul><ul><li>Kommentarfunktion stärker nutzen (lassen) </li></ul><ul><li>Wahlkurs (Leeds) </li></ul><ul><li>Kritische Perspektive auf Stereotype noch zentraler zur Anwendung/Geltung kommen lassen </li></ul>
  23. 24. <ul><li>Ausblick auf weitere Forschungsfragen </li></ul><ul><li>Wie haben sich nach dem Unterrichtsprojekt die Einstellungen der Studierenden geändert? Evaluation und Auswertung steht noch an. </li></ul><ul><li>Welchen Einfluss hat ein bewussterer Umgang mit Stereotypen auf den Sprachlernprozess? </li></ul><ul><li>Welche Rolle spielt der Faktor Motivation dabei? </li></ul>
  24. 25. <ul><li>Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! </li></ul>

×