Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Egli: Podclub

958 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Egli: Podclub

  1. 1. IDT 2009 4. August 2009 Informelles Sprachenlernen mit www.podclub.ch
  2. 2. 0. Übersicht 05.09.09 Seite <ul><li>Die Klubschule Migros </li></ul><ul><li>Ein kurzer Blick auf www.podclub.ch </li></ul><ul><li>Institutionelle Ziele </li></ul><ul><li>Bilanz nach 1 Jahr </li></ul><ul><li>Theoretische Überlegungen </li></ul><ul><li>- Neue Kommunikationsformen </li></ul><ul><li>- Informelles Lernen im Alltag </li></ul><ul><li>- Selbstgesteuertes Lernen </li></ul><ul><li>- Hör- und Leseverstehen </li></ul><ul><li>- Motivation: Der Rückenwind beim Lernen </li></ul>
  3. 3. 1. Die Klubschule 05.09.09 Seite <ul><li>Grösste Erwachsenen bildungsinstitution der Schweiz </li></ul><ul><li>Seit 1944 </li></ul><ul><li>54 Schulen </li></ul><ul><li>8‘000 Kursleitende </li></ul><ul><li>0.5 Mio Kursteilnehmer/innen pro Jahr (Bevölkerung CH: 7.7 Mio) </li></ul><ul><li>160‘000 Teilnehmer/innen pro Woche </li></ul><ul><li>45% aller Angebot e sind Sprachkurse </li></ul><ul><li>Unternehmen der Migros, subentioniert durch einen Teil des </li></ul><ul><li>Umsatzes des Detailhändlers </li></ul>
  4. 4. 2. Einblick in www.podclub.ch 05.09.09 Seite <ul><li>Ist Ihr Deutsch, Englisch, … schon etwas angestaubt? Haben Sie </li></ul><ul><li>nur wenig Sprachkontakt? Dann ist PodClub das Richtige für Sie: </li></ul><ul><li>Menüstruktur </li></ul><ul><li>Programmübersicht </li></ul><ul><li>Episoden </li></ul><ul><li>Archiv </li></ul><ul><li>Aufbau de einzelnen Episode </li></ul><ul><li>Hörverstehen und Leseverstehen </li></ul><ul><li>Wortschatzerklärungen </li></ul><ul><li>Bewerten und kommentieren </li></ul>
  5. 5. 3. Institutionelle Ziele von www.podclub.ch 05.09.09 Seite <ul><li>Kursteilnehmer/innen und Sprachlernende in der Schweiz fürs Lernen motivieren und mit unterhaltsamen Beiträgen beim informellen Lernen unterstützen </li></ul><ul><li>Kursleiter/innen ergänzende Materialien zum Unterricht bereitstellen </li></ul><ul><li>Imageverjüngung </li></ul><ul><li>Kundenbindung </li></ul><ul><li>Akquisition </li></ul>
  6. 6. 4. Bilanz nach dem ersten Jahr 05.09.09 Seite <ul><li>15‘000 eingeschriebene Benutzer </li></ul><ul><li>700 abgegebene Kommentare </li></ul><ul><li>5‘000 positive Bewertungen </li></ul><ul><li>700 heruntergeladene Sendungen pro Tag </li></ul><ul><li>Viel positives Feedback von Benutzer/innen, Kursleiter/innen und Mitarbeiter/innen </li></ul>
  7. 7. 5. Theoretische Überlegungen Neue Kommunikationsformen 05.09.09 Seite <ul><li>Mobiles Internet: iPhone & Co. - Das Internet in der Hosentasche. </li></ul><ul><li>Web 2.0: Mitmachen! Die eigene Meinung wird öffentlich. </li></ul><ul><li>Soziale Netzwerke: Immer und überall in Kontakt mit Freunden und Bekannten. </li></ul>
  8. 8. 5. Theoretische Überlegungen Informelles Lernen im Alltag 05.09.09 Seite <ul><li>Flexibilisierung der Lebenswelten führt zu einer Flexibilisierung der Lernwelten (Tully, 2006) </li></ul><ul><li>Fliessende Übergänge zwischen formellen und informellen Lernprozessen (Bundesministerium für Bildung und Forschung, 2003) </li></ul><ul><li>In Bezug auf Lernziele, Lernzeit, Lernförderung nicht strukturiert </li></ul><ul><li>70% der Lernprozesse v. Erwachsenen finden ausserhalb von Bildungsinstitutionen statt (Livingstone 1999) </li></ul><ul><li>Zusammenspiel v. unterschiedl. Lernorten beeinflusst Selbstverständnis und Handlungsweisen v. Lehrkräften </li></ul>
  9. 9. 5. Theoretische Überlegungen Selbstgesteuertes Lernen 05.09.09 Seite <ul><li>Wirksamster Lernimpuls: Wunsch nach Zuwachs an Zugriffsmöglichkeiten auf die Welt (Holzkamp) </li></ul><ul><li>Lernen als autonomer Prozess: Lerninhalte werden NICHT in der Form übernommen, in der sie von der Lehrperson übermittelt bzw. In Unterrichtsmaterialien angelegt sind (Wolff, Dieter 2003) </li></ul><ul><li>Voraussetzungen: Authentische Materialien, intrinsisch motivierte und eigenverantwortliche Lernende </li></ul>
  10. 10. 5. Theoretische Überlegungen Hör- und Leseverstehen 05.09.09 Seite <ul><li>Authentisches Lernmaterial auf Niveau A2/B1 </li></ul><ul><li>Minimale Didaktisierung (Erklärung von Begriffen in der Zielsprache) </li></ul><ul><li>Hörverstehen und bei Bedarf Leseverstehen </li></ul><ul><li>Gewöhnung an unvollkommenes Verstehen = zentrale Voraussetzung für erfolgreiche Kommunikation </li></ul><ul><li>Detailverstehen und Scanning je nach Interesse </li></ul>
  11. 11. 5. Theoretische Überlegungen Motivation – der Rückenwind beim Lernen 05.09.09 Seite <ul><li>Zentraler Lernfaktor </li></ul><ul><li>Bedeutsame und unterhaltsame Lerninhalte </li></ul><ul><li>Identifikation mit dem Podcaster/innen als Vorbild, Kultur- und Sprachträger; positive soziale Beziehungen </li></ul>
  12. 12. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und viel Vergnügen mit www.podclub.ch! 05.09.09 Seite

×