7 Gründe, warum Sie Ihre
Tabellen zu einer echten
Planungsplattform
upgraden sollten
Total Company
Contract Revenue
Top Li...
9 von 10 Unternehmen nutzen immer
noch Tabellen zum Planen,
Budgetieren, Analysieren und
Berichten.1
Ohne Zweifel sind Tabellen ein wichtiger
Teil des Geschäftslebens – ihre Grenzen
werden jedoch häufig zu stark
ausgereizt.
Wir wussten, dass wir uns von dem Gebrauch
dieser gigantischen Excel-Datei im täglichen
Geschäftsbetrieb trennen mussten.“...
Hier sind sieben Gründe, warum Sie sich
von Tabellen verabschieden sollten, wenn
es um professionelles Planen, Budgetieren...
ERSTER GRUND
Daten
Tabellen können schnelle Antworten
liefern – es sind aber nicht
notwendigerweise die richtigen
Antworten...es sind statisc...
„Wir sind längst über den Einsatz von Excel
als einziger Planungslösung inausgewachsen.
Analysen erfolgten nicht in Echtze...
ZWEITER GRUND
Genauigkeit
Mehr als 90 Prozent aller Tabellen
enthalten schwerwiegende Fehler.
Gleichzeitig glauben mehr als 90 Prozent
der Tabellena...
Wenn Sie an der 43. Version einer Tabelle
sitzen, können Sie sich vorstellen, wie
viele Fehler Ihre Analysen
verfälschen…u...
DRITTER GRUND
Skalierbarkeit
„Uns war nicht klar, wie unser Unternehmen
in drei Jahren aussehen würde. Wir konnten
nicht einschätzen, wie sich die Expa...
Wenn Sie nicht
vorhaben, von
Excel-Tabellen auf eine
professionelle
Planungslösung zu
migrieren, nehmen Sie
Ihrem Unterneh...
VIERTER GRUND
Risiko
Erinnern Sie sich an den
„honest mistake“ der
Hypothekenbank
Fannie Mae?
Um Ihrem Gedächtnis auf die Sprünge
zu helfen: 2013 verrechnete sich das
Unternehmen beim Eigenkapital um 1,3
Milliarden U...
Ist es das Risiko eines solchen Fehlers
wert, weiter auf die Gratislösung
Tabelle zu setzen?
?
FÜNFTER GRUND
Zeit
Aus einem kürzlich gehaltenen Webinar der Firmen CFO.com und Anaplan:
42 Prozent der Befragten gaben an,
dass sie mehr als...
Wenn Sie von Excel-Tabellen auf eine echte
Planungslösung migrieren, werden Sie den
ROTI („Return on Time Investment“) deu...
Ich scherze oft, dass wir dem „FP&A“
(Financial Planning & Analysis) das „A“
zurückgeben wollten. Wir benötigten ein
Syste...
SECHSTER GRUND
Flexibilität
Wir sprechen hier nicht von
physischer Flexibilität, sondern von
intuitiver Flexibilität.
Um die Zukunft Ihres Business korrekt zu
planen und einzuschätzen, benötigen Sie
sowohl Zugriff auf alte Daten als auch au...
SIEBTER GRUND
Agilität
Agilität ist etwas anderes als Flexibilität.
Agilität bedeutet, dass man ein Problem oder
eine Chance erkennt und entsprec...
„Mit Anaplan kann nun jeder Restaurantleiter
jederzeit seine Finanzdaten auf seinem Tablet
oder Smartphone aufrufen. Sie k...
Sind diese sieben Gründe etwa nicht genug,
um Ihren Chef davon zu überzeugen, die
Tabellen ad acta zu legen?
Lesen Sie uns...
QUELLEN
1. Untersuchung von Ventana, „Make automating the office of finance and accounting a priority“, erschienen am 27. J...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

7 Gründe, warum Sie Ihre Tabellen zu einer echten Planungsplattform upgraden sollten

1.432 Aufrufe

Veröffentlicht am

Um die Zukunft Ihres Business korrekt zu planen und einzuschätzen, benötigen Sie sowohl Zugriff auf alte Daten als auch auf neue Möglichkeiten – durch situationsbasierte strategische Planung.

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.432
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
166
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

7 Gründe, warum Sie Ihre Tabellen zu einer echten Planungsplattform upgraden sollten

  1. 1. 7 Gründe, warum Sie Ihre Tabellen zu einer echten Planungsplattform upgraden sollten Total Company Contract Revenue Top Line Revenue Summary Jan 15 Feb 15 Mar 15 Apr 15 May 15 Jun 15 Jul 15 Aug 15 Sep 15 Oct 15 Nov 15 Dec 15 10M 15M 20M 0M 5M 25M Q1 Forecast Professional Services Monitoring Service Revenue Whole Sale 41,603,432 (30,508,255) 11,095,177 26.67% (4,569,926) 6,525,250 15.68% 25,432,046 Q2 FY15Q1 FY15 (19,212,883) 6,219,162 24.45% (4,423,624) 1,795,538 7.06% TOTAL REVENUE TOTAL COST OF SALES Gross Margin % OPERATING EXPENSES Operating Margin % 64,222,830 24,482,280 52,234,900 76,717,180 76,717,180 76,717,180 76,967180 64,222,830 Q4 FY15Q3 FY15 19,910,220 40,816,660 60,726,880 60,726,880 60,949,280 80,000,000 64,222,830 24,482,280 52,234,900 76,717,180 76,717,180 76,717,180 76,967180 FY15 GROSS PROFIT OPERATING INCOME Total CompanyP&L Summary Total Company Contract Revenue Top Line Revenue Summary Jan 15 Feb 15 Mar 15 Apr 15 May 15 Jun 15 10M 15M 20M 0M 5M 25M Professional Services Monitoring Service Revenue Whole Sale 41,603,432 (30,508,255) 11,095,177 26.67% (4,569,926) 6,525,250 15.68% 25,432,046 Q2 FY15Q1 FY15 (19,212,883) 6,219,162 24.45% (4,423,624) 1,795,538 7.06% TOTAL REVENUE TOTAL COST OF SALES Gross Margin % OPERATING EXPENSES Operating Margin % GROSS PROFIT OPERATING INCOME Total CompanyP&L Summary
  2. 2. 9 von 10 Unternehmen nutzen immer noch Tabellen zum Planen, Budgetieren, Analysieren und Berichten.1
  3. 3. Ohne Zweifel sind Tabellen ein wichtiger Teil des Geschäftslebens – ihre Grenzen werden jedoch häufig zu stark ausgereizt.
  4. 4. Wir wussten, dass wir uns von dem Gebrauch dieser gigantischen Excel-Datei im täglichen Geschäftsbetrieb trennen mussten.“ – Andrew Chapello, Product Manager für Business Applications, Box
  5. 5. Hier sind sieben Gründe, warum Sie sich von Tabellen verabschieden sollten, wenn es um professionelles Planen, Budgetieren und Reporten geht.
  6. 6. ERSTER GRUND Daten
  7. 7. Tabellen können schnelle Antworten liefern – es sind aber nicht notwendigerweise die richtigen Antworten...es sind statische Daten. =XLS ×
  8. 8. „Wir sind längst über den Einsatz von Excel als einziger Planungslösung inausgewachsen. Analysen erfolgten nicht in Echtzeit. Die Zusammenarbeit wies Mängel auf und die daten waren nicht für die gesamte organisation transparent.“ - Jared Waterman, Vice President of FP&A, Pandora
  9. 9. ZWEITER GRUND Genauigkeit
  10. 10. Mehr als 90 Prozent aller Tabellen enthalten schwerwiegende Fehler. Gleichzeitig glauben mehr als 90 Prozent der Tabellenanwender, dass ihre Dokumente fehlerfrei sind.2 90%
  11. 11. Wenn Sie an der 43. Version einer Tabelle sitzen, können Sie sich vorstellen, wie viele Fehler Ihre Analysen verfälschen…und letztlich Ihr Business.
  12. 12. DRITTER GRUND Skalierbarkeit
  13. 13. „Uns war nicht klar, wie unser Unternehmen in drei Jahren aussehen würde. Wir konnten nicht einschätzen, wie sich die Expansion mit hundert neuen Filialen auf das Business auswirken würde. Deshalb wünschten wir uns eine Planungslösung, die mitwächst. Nicht nur mit unserer Unternehmensgröße, sondern auch mit unserer Geschäftsentwicklung.“ - Strahan Wilson, CFO, EAT
  14. 14. Wenn Sie nicht vorhaben, von Excel-Tabellen auf eine professionelle Planungslösung zu migrieren, nehmen Sie Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, zu wachsen und zu expandieren.
  15. 15. VIERTER GRUND Risiko
  16. 16. Erinnern Sie sich an den „honest mistake“ der Hypothekenbank Fannie Mae?
  17. 17. Um Ihrem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen: 2013 verrechnete sich das Unternehmen beim Eigenkapital um 1,3 Milliarden US-Dollar – schuld waren Fehler in Tabellen.3 $ $ $ $ $ $ $
  18. 18. Ist es das Risiko eines solchen Fehlers wert, weiter auf die Gratislösung Tabelle zu setzen? ?
  19. 19. FÜNFTER GRUND Zeit
  20. 20. Aus einem kürzlich gehaltenen Webinar der Firmen CFO.com und Anaplan: 42 Prozent der Befragten gaben an, dass sie mehr als 20 Stunden pro Woche mit Excel-Tabellen arbeiten: zur Planung, Budgetierung und/oder Berichterstellung. 42%
  21. 21. Wenn Sie von Excel-Tabellen auf eine echte Planungslösung migrieren, werden Sie den ROTI („Return on Time Investment“) deutlich erhöhen – die Rendite Ihres Zeiteinsatzes. Ihr Team wird es Ihnen danken.
  22. 22. Ich scherze oft, dass wir dem „FP&A“ (Financial Planning & Analysis) das „A“ zurückgeben wollten. Wir benötigten ein System, auf das wir uns verlassen konnten. So blieb unserem Team mehr Zeit, zu verstehen, was hinter den Daten steckt und welche Strategien am besten verfolgt werden sollten.“ - Mike Lemberg, VP of Finanzen, ServiceSource
  23. 23. SECHSTER GRUND Flexibilität
  24. 24. Wir sprechen hier nicht von physischer Flexibilität, sondern von intuitiver Flexibilität.
  25. 25. Um die Zukunft Ihres Business korrekt zu planen und einzuschätzen, benötigen Sie sowohl Zugriff auf alte Daten als auch auf neue Möglichkeiten – durch situationsbasierte strategische Planung.
  26. 26. SIEBTER GRUND Agilität
  27. 27. Agilität ist etwas anderes als Flexibilität. Agilität bedeutet, dass man ein Problem oder eine Chance erkennt und entsprechende Maßnahmen ergreift oder einen neuen Kurs einschlägt, um eine Lösung zu finden.
  28. 28. „Mit Anaplan kann nun jeder Restaurantleiter jederzeit seine Finanzdaten auf seinem Tablet oder Smartphone aufrufen. Sie können Ihre Einsatzpläne und Budgets schnell anpassen - auf Basis von Echtzeit-Informationen aus der Gewinn- und Verlustrechnung. Diese Einblicke und diese Agilität waren früher nicht möglich – und heute sind sie sogar automatisiert!“ - Jaime Benson, Finance Manager, Red Robin Gourmet Burgers & Brews
  29. 29. Sind diese sieben Gründe etwa nicht genug, um Ihren Chef davon zu überzeugen, die Tabellen ad acta zu legen? Lesen Sie unser Whitepaper: 7 Gründe für ein Ende Ihrer Planungstabellen
  30. 30. QUELLEN 1. Untersuchung von Ventana, „Make automating the office of finance and accounting a priority“, erschienen am 27. Januar 2015. Letzter Zugriff am 3. November 2015. http://ventanaresearch.com/blog/commentblog.aspx?id=4668. 2. Association of Chartered Certified Accountants (ACCA), „Talking Technology – Spreadsheet Solutions“, erschienen am 11. August 2015. Letzter Zugriff am 3. November 2015. http://www.accaglobal.com/an/en/student/sa/features/talking-technology---spreadsheet-solutions.html 3. Wailgum, Thomas. „Eight of the worst spreadsheet blunders“, CIO.com, erschienen am 17. August 2007. Letzter Zugriff am 3. November 2015. http://www.cio.com/article/2438188/enterprise-software/eight-of-the-worst-spreadsheet-blunders.html

×