Jede Verwertung der von Sasserath Munzinger Plus GmbH erbrachten Präsentationsleistungen ist ohne vorherige schriftliche Z...
Jede Verwertung der von Sasserath Munzinger Plus GmbH erbrachten Präsentationsleistungen ist ohne vorherige schriftliche Z...
Fragestellung:
2 Wochen vor der Wahl interessiert uns die Frage:
Welche Partei dominiert die Konversation im Social Web?
M...
Aufbau des Social Media-Monitoring Reports zur
Bundestagswahl 2013.
Der Aufbau des Social Media-Monitorings:
>  Untersucht...
Allgemeines Fazit.
>  Kandidaten statt Themen
Auch im Social Web wird deutlich: der Bundestagswahlkampf ist vor allem ein ...
Die Parteien in der quantitativen Gesamtbetrachtung.
Anzahl der Erwähnung über alle Parteien hinweg: 713.781
Share of Voice – SPD dominiert die Konversation im Netz.
Am meiste...
Anzahl der Erwähnung über alle Parteien hinweg: 713.781
Share of Voice – AfD und Bündnis 90/Die Grünen legen im
Vergleich ...
Anzahl der Erwähnung über alle Parteien hinweg: 713.781
Share of Voice – Twitter dominiert den Social Media-Mix.
Die Socia...
BTW 2013 10
Anzahl der Unique Sources in Social Media: 192.468
Share of Voice – AfD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen steiger...
Die Parteien in der qualitativen Einzelbetrachtung.
Social Media-Conversation Cloud Wahlthemen (eine Auswahl)
SPD – Das Wir entscheidet.
Bezug
Die Themen auf den Wahlkampfpla...
Anzahl der Erwähnungen: 189.102
SPD – Das Wir entscheidet.
In den einzelnen Clouds der unterschiedlichen Social Media-Kanä...
Anzahl der Erwähnungen: 189.102
SPD – Topic Trends im 30-Tage Verlauf.
*
Kanzler-Duell
und #fragpeer
Das Kanzler-Duell und...
Social Media-Conversation Cloud Wahlthemen (eine Auswahl)
CDU – Gemeinsam erfolgreich.
http://www.cdu.de/plakate
Auch bei ...
Social Media-Conversation Cloud je Kanal
CDU – Gemeinsam erfolgreich.
Bei der CDU konnten Themen wie bspw. das „Familiensp...
Anzahl der Erwähnungen: 161.942
CDU – Topic Trends im 30-Tage Verlauf.
CDU schlägt Autobahn-Soli vor
*
*
Kanzler-Duell
Im ...
Social Media-Conversation Cloud Wahlthemen (eine Auswahl)
FDP – Nur mit uns.
Wie bei den anderen Parteien lassen sich in d...
Social Media-Conversation Cloud je Kanal
FDP – Nur mit uns.
Wie bei den anderen Parteien lassen sich in den Posts, die sic...
Anzahl der Erwähnungen: 118.063
FDP – Topic Trends im 30-Tage Verlauf.
*
*
Identische Stock-Bilder
für NPD, FDP Wahlkampf ...
Social Media-Conversation Cloud Wahlthemen (eine Auswahl)
AfD – Mut zur Wahrheit.
In der Social Media-Konversation wurde v...
Social Media-Conversation Cloud je Kanal
AfD – Mut zur Wahrheit.
Über die drei Social Media-Kanäle hinweg wurde mehrheitli...
Anzahl der Erwähnungen: 100.669
AfD – Topic Trends im 30-Tage Verlauf.
*
24.8. Angriff
auf AfD Chef Lucke
*
Am meisten bes...
Social Media-Conversation Cloud Wahlthemen (eine Auswahl)
Die Linke – 100 % sozial.
Bei den Linken stehen ebenfalls die Sp...
Social Media-Conversation Cloud je Kanal
Die Linke – 100 % sozial.
Die Konversation rund um die Grünen scheint sich stärke...
Anzahl der Erwähnungen: 67.111
Die Linke – Topic Trends im 30-Tage Verlauf.
*
Der Postingverlauf zeigt ein regelmäßiges Au...
Social Media-Conversation Cloud Wahlthemen (eine Auswahl)
Bündnis 90/Die Grünen – Und Du?
http://www.gruene.de/wahl-2013/g...
Social Media-Conversation Cloud je Kanal
Bündnis 90/Die Grüne – Und Du?
In den einzelnen Themenclouds der Kanäle ist dageg...
Anzahl der Erwähnungen: 56.724
Bündnis 90/Die Grüne – Topic Trends im 30-Tage Verlauf.
Grüne wollen
1 vegetarischen Tag
pr...
Social Media-Conversation Cloud Wahlthemen (eine Auswahl)
Die Piratenpartei – Piraten wählen.
http://wiki.piratenpartei.de...
Social Media-Conversation Cloud je Kanal
Die Piratenpartei – Piraten wählen.
Über die einzelnen Social Media-Kanäle zeigt ...
Anzahl der Erwähnungen: 36.292
Die Piraten – Topic Trends im 30-Tage Verlauf.
*
Der Postingverlauf blieb bis zum 24. Augus...
Neugierig geworden?
... was durch das Social Monitoring-Tool radian6 alles möglich ist, herauszufinden?
... darauf, was ma...
Wer sind wir?
Wer wir sind.
Die Markenberatung Sasserath Munzinger Plus wurde 2007 in Berlin gegründet.
Wir unterstützen Unternehmen, In...
Unsere Mission:
Ambitionierte Marken besser
machen.
Besser im Markenerleben.
Besser in der Kommunikation.
Besser in der Or...
Wie wir Marken besser machen:
STRATEGISCHE
MARKENENTWICKLUNG
MARKENERLEBEN
GESTALTBAR MACHEN
RETURN ON BRAND
INVESTMENT OP...
Einige unserer Referenzen
mentos im Social Web
Gesellschaft für umsetzungsorientierte
Markenberatung
und Markenentwicklung
Rosenstraße 18
D-10178 Berlin
T +49 30.7790777...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Bundestagswahl 2013 - Ein Social Media Monitoring Report

773 Aufrufe

Veröffentlicht am

2 Wochen vor der Wahl interessiert uns die Frage:
Welche Partei dominiert die Konversation im Social Web? Mit welchen Themen?

Auf Basis einer Social Media Monitoring Analyse mittels Daten aus radian6 zeigen wir, welche Partei momentan die Konversation im Netz dominiert und dass die Spitzenkandidaten mehr interessieren als die Wahlthemen.

Für mehr Infos über Social Media Monitoring und wie man als Marke die Konversation im Web im Auge behält, gibt´s bei uns: sasserathmunzingerplus.com

Veröffentlicht in: News & Politik
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
773
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bundestagswahl 2013 - Ein Social Media Monitoring Report

  1. 1. Jede Verwertung der von Sasserath Munzinger Plus GmbH erbrachten Präsentationsleistungen ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Unternehmens unzulässig. Dies gilt auch und gerade für Leistungen von Sasserath Munzinger Plus, die nicht Gegenstand besonderer gesetzlicher Rechte, insbesondere des Urheberrechts sind. Bundestagswahl 2013 - Ein Social Media Vergleich - Berlin, 08.09.2013. Die Auswertung wurde mit Daten dieses Social Media Monitoring-Tools erstellt:
  2. 2. Jede Verwertung der von Sasserath Munzinger Plus GmbH erbrachten Präsentationsleistungen ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Unternehmens unzulässig. Dies gilt auch und gerade für Leistungen von Sasserath Munzinger Plus, die nicht Gegenstand besonderer gesetzlicher Rechte, insbesondere des Urheberrechts sind.
  3. 3. Fragestellung: 2 Wochen vor der Wahl interessiert uns die Frage: Welche Partei dominiert die Konversation im Social Web? Mit welchen Themen?
  4. 4. Aufbau des Social Media-Monitoring Reports zur Bundestagswahl 2013. Der Aufbau des Social Media-Monitorings: >  Untersucht wurden die Erwähnungen der 7 größten Parteien in Deutschland: SPD, CDU, FDP, AfD, Die Linke, Bündnis 90/Die Grünen und Die Piratenpartei. Der Untersuchungszeitraum umfasst 30 Tage, vom 4. August bis zum 3. September 2013. >  Die Analyse erfolgte mit dem Social Media Monitoring Tool radian6. >  Eine quantitative Analyse der Gesamtnennungen der einzelnen Parteien im Social Web bildet die Basis. Sie schließt sowohl die Häufigkeit der Erwähnungen in den einzelnen Social Media-Kanäle als auch die Anzahl der Einzelquellen, die über die jeweilige Partei berichteten, mit ein. Conversation Clouds zeigen darüber hinaus die am häufigsten genannten Begriffe, die mit der jeweiligen Partei im Zusammenhang auftauchen.
  5. 5. Allgemeines Fazit. >  Kandidaten statt Themen Auch im Social Web wird deutlich: der Bundestagswahlkampf ist vor allem ein Personenwahlkampf, weniger ein Themenwahlkampf. Denn die Konversation bezieht sich mehrheitlich auf die Spitzenkandidaten der Bundesparteien als auf die Inhalte der Wahlprogramme. >  SPD vor CDU Die SPD dominiert bei den Konversationen im Netz. AfD und Bündnis 90/Die Grünen haben im Vergleich zu den anderen Parteien jedoch in den letzten 4 Wochen extrem an Erwähnungen zugelegt. >  Kürze mit Würze Twitter ist bei fast allen Parteien der Social Media-Kanal, auf dem die meisten Erwähnungen stattfanden. Lediglich bei Bündnis 90/Die Grünen und den Linken überwogen Facebook-Postings die anderen Kanäle. >  Masse statt Klasse Am meisten ging es in den letzten 30 Tagen um die kurze Kommentierung oder Weiterverbreitung von tagespolitischen Ereignissen oder Geschehnissen im Wahlkampf. Eine tiefere Auseinandersetzung mit den Wahlthemen erfolgte lediglich auf Blogs. >  Kanzler-Duell Das Kanzler-Duell hat, wie zu erwarten, bei SPD und CDU den größten Peak bei den Posts der letzten 30 Tage ausgelöst. Inhaltlich standen wieder eher die Spitzenkandidaten der beiden Parteien als die inhaltlichen Themen im Vordergrund. >  Social Media-Leere Grundsätzlich wird zwar hier und da Social Media in der Wahlkampfarbeit eingesetzt, es ist jedoch keine enge Verzahnung aller Aktivitäten erkennbar. Ein professionellerer Einsatz von Social Media-Plattformen und Aktionen würde sicherlich eine Verbreitung der Wahlthemen erhöhen und eine stärker themenbezogene Debatte zur Bundestagswahl fördern.
  6. 6. Die Parteien in der quantitativen Gesamtbetrachtung.
  7. 7. Anzahl der Erwähnung über alle Parteien hinweg: 713.781 Share of Voice – SPD dominiert die Konversation im Netz. Am meisten wurde im Social Web über die SPD gesprochen. Mehr als ¼ der Social Media-Kommunikation bezog sich auf diese Partei. Erstaunlich im Vergleich zum Vorjahr ist, dass die Piraten wenig Beachtung fanden, nur 5% der Posts drehten sich im Analysezeitraum um sie. Bemerkenswert ist zudem, dass die AfD die Partei mit dem viertstärksten Post-Aufkommen ist. Am wenigsten Beachtung fanden im Parteienvergleich die Linken und Bündnis 90/Die Grünen. 04.08. – 03.09.2013 (30 Tage)
  8. 8. Anzahl der Erwähnung über alle Parteien hinweg: 713.781 Share of Voice – AfD und Bündnis 90/Die Grünen legen im Vergleich zum Vormonat am stärksten an Erwähnungen zu. Die Aufmerksamkeit für die Grünen und die AfD ist im Vergleich zum Vormonat deutlich gestiegen. Die Posts die sich auf die Grünen bezogen, stiegen um 119,25 %, die Posts die sich auf die AfD bezogen stiegen sogar um 158,97 %. Die Steigerung der Posts ist bei den Grünen auf die Debatte um den „Veggi-Day“ zurückzuführen, bei der AfD auf die Partei- Kritik. 04.08. – 03.09.2013 (30 Tage)
  9. 9. Anzahl der Erwähnung über alle Parteien hinweg: 713.781 Share of Voice – Twitter dominiert den Social Media-Mix. Die Social Media-Konversation über die Parteien findet mehrheitlich auf Twitter statt. Lediglich bei den Linken und Bündnis 90 /Die Grünen dominiert die Kommunikation auf Facebook den Social Media-Mix. Insgesamt bestimmen vor allem kurze, aktuelle Posts und Tweets die Kommunikation über den Bundestagswahlkampf im Social Web. 04.08. – 03.09.2013 (30 Tage) Twitter 65.834 Facebook 19.514 Blogs 7.788 Twitter 95.420 Facebook 35.846 Blogs 13.315 Twitter 57.708 Facebook 14.866 Blogs 2.335 Facebook 19.783 Twitter 14.128 Blogs 8.124 Facebook 16.389 Twitter 15.058 Blogs 5.029 Twitter 25.467 Facebook 5.804 Blog 1.232 Twitter 83.631 Facebook 33.884 Blogs 10.682
  10. 10. BTW 2013 10 Anzahl der Unique Sources in Social Media: 192.468 Share of Voice – AfD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen steigern deutlich die Anzahl der Einzelquellen, die über die jeweilige Partei berichteten. Die SPD konnte die meisten Einzelpersonen (Unique Sources) aktivieren, über die Partei zu reden. Die CDU steht dieser Anzahl aber nur knapp nach. Lag die AfD nach Anzahl der gesamten Erwähnungen noch knapp hinter der FDP, rutscht sie in der Betrachtung der Unique Sources jedoch hinter Bündnis 90/Die Grünen und die Linke. Diese beiden Parteien schafften es offenbar, eine breitere Masse zu einer Konversation zu bewegen, wohin gegen die AfD offensichtlich starke Verfechter hat, die öfter über diese Partei reden. Augenfällig ist, dass die Unique Sources für die Piratenpartei nur sehr moderat anstiegen und sich auch die gesamten Mentions über diese Partei im Vergleich mit den anderen Parteien auf einem eher niedrigen Niveau befinden. Dies könnte ggfls. ein Indiz dafür sein, dass das Interesse an der Piratenpartei abgenommen hat. 04.08. – 03.09.2013 (30 Tage)
  11. 11. Die Parteien in der qualitativen Einzelbetrachtung.
  12. 12. Social Media-Conversation Cloud Wahlthemen (eine Auswahl) SPD – Das Wir entscheidet. Bezug Die Themen auf den Wahlkampfplakaten finden sich wenig bis gar nicht in der Conversation Cloud der Partei wieder. Die SPD genießt zwar generell im Social Web im Parteienvergleich eine hohe Beachtung, ihre Wahlkampfthemen hingegen stoßen offenbar auf kein breites Interesse und erzeugen keinen Buzz im Social Web. Gründe, weshalb die Wahlthemen keinen Buzz im Social Web erzeugen, sind die Hashtags #SPD und #fragpeer, die als Sammelbecken für alle mögliche Themen zur Bundestagstags dienen. Ein spezifischeres Aussteuern der Wahlthemen, z.B. durch eigene Wahlthemen- Hashtags könnte die Sichtbarkeit der einzelnen Wahlthemen der SPD erhöhen. http://www.spd.de/wahl2013/105376/plakatmotive.html
  13. 13. Anzahl der Erwähnungen: 189.102 SPD – Das Wir entscheidet. In den einzelnen Clouds der unterschiedlichen Social Media-Kanäle werden die Wahlthemen ebenfalls kaum widergespiegelt. Es tauchen jedoch Aktionen wie #fragpeer (auf Twitter) und das TV-Duell (auf Facebook) in den Clouds auf. Dies zeugt davon, dass einzelne Leuchtturm-Aktionen durchaus Beachter im Social Web finden. Bezug
  14. 14. Anzahl der Erwähnungen: 189.102 SPD – Topic Trends im 30-Tage Verlauf. * Kanzler-Duell und #fragpeer Das Kanzler-Duell und die Aktion #fragpeer lösten den größten Social Media-Peak im bisherigen Wahlkampf der SPD aus. 04.08. – 03.09.2013 (30 Tage)
  15. 15. Social Media-Conversation Cloud Wahlthemen (eine Auswahl) CDU – Gemeinsam erfolgreich. http://www.cdu.de/plakate Auch bei der CDU werden die von der Partei gesetzten Wahlthemen wenig im Social Web diskutiert. Auch hier liegt der Focus auf der Kanzlerin, der Abgrenzung zur SPD und allgemein auf dem Wahlkampf. Bezug
  16. 16. Social Media-Conversation Cloud je Kanal CDU – Gemeinsam erfolgreich. Bei der CDU konnten Themen wie bspw. das „Familiensplitting“ eine Diskussion im Social Web auslösen. Andere wahlkampfpolitischen Themen, denen sich die Union verschrieben hat, lassen sich in der Social Media-Konversation dagegen fasst nicht nachweisen. Bezug
  17. 17. Anzahl der Erwähnungen: 161.942 CDU – Topic Trends im 30-Tage Verlauf. CDU schlägt Autobahn-Soli vor * * Kanzler-Duell Im Posting-Verlauf lässt sich ein lokales Hoch bei der Debatte um die Autobahngebühr feststellen. Die meisten Erwähnung löste jedoch wie erwartet das Kanzler-Duell aus. Alle weiteren Post-Ausschläge lassen sich nicht eindeutig einem Wahlthema zuordnen. 04.08. – 03.09.2013 (30 Tage)
  18. 18. Social Media-Conversation Cloud Wahlthemen (eine Auswahl) FDP – Nur mit uns. Wie bei den anderen Parteien lassen sich in den Posts, die sich auf die FDP beziehen, nicht die Wahlthemen wiedererkennen. Es herrschen die Themen zu Spitzenkandidaten und Parteien vor. Wie bei der SPD und der CDU fallen die Debatten um die Wahlthemen in vorgelagerte Begriffe wie fdp, #fdp, brüderle, etc. Auch hier könnte es helfen die Wahlthemen auch in der Social Media-Arbeit stärker in Hashtags, Gruppen und Blogs einzubinden. http://wahl.fdp.de/ Bezug
  19. 19. Social Media-Conversation Cloud je Kanal FDP – Nur mit uns. Wie bei den anderen Parteien lassen sich in den Posts, die sich auf die FDP beziehen, nicht die Wahlthemen wiedererkennen. Es dominieren Themen rund um den Spitzenkandidaten sowie dessen TV Auftritt (bspw. Brüderle beim ZDF Polittalk „wie geht’s“). Über die einzelnen Social Media-Kanäle zeigt sich, dass Vorherrschen von Allgemeinplätzen zur Bundestagswahl. Schaut man sich die einzelnen Begriffe aus der Conversation Cloud an, dann zeigt sich auch hier hinter den Allgemeinplätzen verbergen sich die Wahlthemen der Partei, über die diskutiert werden. Bezug
  20. 20. Anzahl der Erwähnungen: 118.063 FDP – Topic Trends im 30-Tage Verlauf. * * Identische Stock-Bilder für NPD, FDP Wahlkampf sowie finnische Käse-Marke Das größte Postaufkommen zur FDP kam im Zuge der identischen Stock-Bilder, die sowohl bei FDP und NPD für ein Wahlkampfvideo eingesetzt wurden. Ein weiteres großes Postaufkommen löste der Auftritt von Brüderle beim ZDF Talk „wie geht’s“ aus. 04.08. – 03.09.2013 (30 Tage)
  21. 21. Social Media-Conversation Cloud Wahlthemen (eine Auswahl) AfD – Mut zur Wahrheit. In der Social Media-Konversation wurde vor allem über die AfD als Partei gesprochen, scheinbar weniger Aufmerksamkeit wurde Ihren Wahlthemen gewidmet. Wie bei allen anderen Parteien könnte das Herausstellen der Wahlthemen mittels der Funktionalität von Social Media deren Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit im Social Web erhöhen. http://afd-berlin.eu/wp/werbemittel/ Bezug
  22. 22. Social Media-Conversation Cloud je Kanal AfD – Mut zur Wahrheit. Über die drei Social Media-Kanäle hinweg wurde mehrheitlich über die AfD als Partei und ihre Auswirkungen in der Politik diskutiert. Über Facebook wurde vereinzelt auch über die Euro-Politik debattiert. Bezug
  23. 23. Anzahl der Erwähnungen: 100.669 AfD – Topic Trends im 30-Tage Verlauf. * 24.8. Angriff auf AfD Chef Lucke * Am meisten beschäftigten sich die Menschen mit dem Angriff auf den AfD-Vorsitzenden Lucke, was den größten Ausreißer im Postaufkommen der AfD auslöste. Generell sind die Posts in den letzten 30 Tagen stark angestiegen und die AfD als Partei löst insgesamt kontroverse Reaktionen in der Bevölkerung aus. 04.08. – 03.09.2013 (30 Tage)
  24. 24. Social Media-Conversation Cloud Wahlthemen (eine Auswahl) Die Linke – 100 % sozial. Bei den Linken stehen ebenfalls die Spitzenkandidaten und allgemeine Themen zur Bundestagswahl im Vordergrund, http://www.die-linke.de/wahlen/kampagne/personenplakate http://www.die-linke.de/wahlen/kampagne/themenplakate/ Bezug
  25. 25. Social Media-Conversation Cloud je Kanal Die Linke – 100 % sozial. Die Konversation rund um die Grünen scheint sich stärker als bei den anderen Parteien um eine wahre Auseinandersetzung mit dem Spitzenkandidaten (Twitter) und um Wahlinhalte (auf Facebook und auf den Blogs) zu drehen. Bezug
  26. 26. Anzahl der Erwähnungen: 67.111 Die Linke – Topic Trends im 30-Tage Verlauf. * Der Postingverlauf zeigt ein regelmäßiges Auf und Ab. Rund um den 29. August gibt es einen deutlichen Anstieg, welcher jedoch nicht klar auf ein bestimmtes Ereignis oder Thema zurückzuführen ist. 04.08. – 03.09.2013 (30 Tage)
  27. 27. Social Media-Conversation Cloud Wahlthemen (eine Auswahl) Bündnis 90/Die Grünen – Und Du? http://www.gruene.de/wahl-2013/gruene-wahlplakate-zur-bundestagswahl-2013.html Der Bezug zur Partei dominiert die Posts im Social Web. Auch hier stehen die einzelnen Wahlkampfthemen eher nicht im Vordergrund (Es tauchen lediglich Schlagworte wie „Kinder“ auf). Die Konversation dreht sich vorrangig um Diskussionen über die Koalitionsfähigkeit der Partei. Bezug
  28. 28. Social Media-Conversation Cloud je Kanal Bündnis 90/Die Grüne – Und Du? In den einzelnen Themenclouds der Kanäle ist dagegen zu verzeichnen, dass es verschiedene Themen in die Diskussion im Social Web schafften und sich die Menschen offensichtlich stärker als bei anderen Parteien für die Inhalte dieser Partei interessieren. Bezug
  29. 29. Anzahl der Erwähnungen: 56.724 Bündnis 90/Die Grüne – Topic Trends im 30-Tage Verlauf. Grüne wollen 1 vegetarischen Tag pro Woche einführen * Die größte Aufmerksamkeit konnten die Grünen mit der Debatte um einen vegetarischen Tag einmal in der Woche erzielen. Im weiteren Postverlauf pendelten sich die Posts etwa zwischen 1000 und 2000 Post pro Tag ein. Ein stärkerer Themenbezug und das Verlassen von Allgemeinplätzen im Wahlkampf könnte die Aufmerksamkeit über einen längeren Verlauf steigern, wie die Debatte um den vegetarischen Tag zeig. 04.08. – 03.09.2013 (30 Tage)
  30. 30. Social Media-Conversation Cloud Wahlthemen (eine Auswahl) Die Piratenpartei – Piraten wählen. http://wiki.piratenpartei.de/Wahlen/Bund/2013/Plakatmotive#Plakatserie_Bund Auch bei den Piraten herrschen allgemeine Themen zur Wahl vor. Die eigentlichen Wahlthemen der Partei scheinen keine Beachtung zu bekommen. Als mehrheitlich wahrgenommene „Internet-Partei“, die gezielt Social Media für das Besetzen von Themen nutzt, gelingt es der Piraten-Partei nicht Ihre Wahlthemen sichtbar in Social Media zu machen. Auch hier besteht das Problem, das die Wahlthemen in den Allgemeinplätzen, wie #piratenpartei untergehen. Bezug
  31. 31. Social Media-Conversation Cloud je Kanal Die Piratenpartei – Piraten wählen. Über die einzelnen Social Media-Kanäle zeigt sich ein ähnliches Bild wie in der Gesamtbetrachtung: Die Wahlthemen tauchen zwar vereinzelt in den Posts (vorrangig auf Facebook und den Blogs) auf, lösen aber keine große Debatte im Social Web aus. Erstaunlicherweise gelingt es den Piraten nicht, ihre Stärke in den Themen Internet und Kommunikation auszuspielen und zu zeigen, was Social Media im Wahlkampf leisten könnte. Bezug
  32. 32. Anzahl der Erwähnungen: 36.292 Die Piraten – Topic Trends im 30-Tage Verlauf. * Der Postingverlauf blieb bis zum 24. August durchschnittlich zwischen 500 und 1000 Posts pro Tag. Danach stieg er bis zum 29. August auf seinen Höhepunkt und flachte dann leicht wieder ab. Der Peak rund um den 29.8. ist auf die allgemeine Berichterstattung im Vorfeld des TV Duells zurück zu führen, in welcher auch die Piratenpartei hin und wieder genannt wurde. 04.08. – 03.09.2013 (30 Tage)
  33. 33. Neugierig geworden? ... was durch das Social Monitoring-Tool radian6 alles möglich ist, herauszufinden? ... darauf, was man sich im Social Web über Sie, Ihre Marke oder Branche erzählt? ... wie es dem Wettbewerber im Vergleich dazu ergeht? ... wer die Multiplikatoren und Top-Influencer ihrer Branche im Social Web sind? Dann schauen wir gerne für Sie nach und haben strategische Empfehlungen parat, wie man mit diesen Erkenntnissen umgehen kann, um das Markenerleben in der digitalen Welt zu steuern. Unsere Expertise in der Konsumgüterindustrie (u.a. Kosmetik, Fashion), der Automobil-Branche, der Telekommunikation, im Banken-Sektor u.a. befähigt uns, qualitative Analysen und hilfreiche Interpretationen quantitativer Ergebnisse im Sinne unserer Kunden zu erstellen. Die Auswertung wurde mit Daten des Social Media-Monitoring Tools radian6 erstellt.
  34. 34. Wer sind wir?
  35. 35. Wer wir sind. Die Markenberatung Sasserath Munzinger Plus wurde 2007 in Berlin gegründet. Wir unterstützen Unternehmen, Institutionen und Organisationen dabei, ihre Marken wertschöpfend und nachhaltig weiter zu entwickeln. Unser Leistungsspektrum umfasst drei Schwerpunkte: Strategische Markenentwicklung – von der Neuentwicklung einer Marke bis hin zu komplexen Markenarchitekturfragen und der Transformation von Unternehmen durch die Marke. Markenerleben gestaltbar machen – von der Markenanalyse und -forschung über die Strategieentwicklung und Konzeption, die intelligente Verknüpfungsstrategie relevanter Kontaktpunkte bis hin zur Identifikation und Koordination der passenden Umsetzungspartner. Return on Brand Investment optimieren im Rahmen des SM+ Markenerleben- Steuerungssystem. Zu den Referenzen gehören u.a. Volkswagen, Intel, Lidl, L’Oréal, Axel Springer, Commerzbank, Vodafone, Telecom Italia, betterplace.org und der FC St. Pauli. mentos im Social Web
  36. 36. Unsere Mission: Ambitionierte Marken besser machen. Besser im Markenerleben. Besser in der Kommunikation. Besser in der Organisation. Besser in der Kultur. Besser im Wachstum. Besser in der Ertragskraft. mentos im Social Web
  37. 37. Wie wir Marken besser machen: STRATEGISCHE MARKENENTWICKLUNG MARKENERLEBEN GESTALTBAR MACHEN RETURN ON BRAND INVESTMENT OPTIMIEREN + +
  38. 38. Einige unserer Referenzen mentos im Social Web
  39. 39. Gesellschaft für umsetzungsorientierte Markenberatung und Markenentwicklung Rosenstraße 18 D-10178 Berlin T +49 30.7790777-70 F +49 30.7790777-99 hello@sasserathmunzingerplus.com www.sasserathmunzingerplus.com Jede Verwertung der von Sasserath Munzinger Plus GmbH erbrachten Präsentationsleistungen ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Unternehmens unzulässig. Dies gilt auch und gerade für Leistungen von Sasserath Munzinger Plus, die nicht Gegenstand besonderer gesetzlicher Rechte, insbesondere des Urheberrechts sind.

×