Cloud als Zukunftsthema - Cloud Computing, 
auch für Geschäftsanwendungen 
Am IT-Puls der Unternehmen 
Perspektiven und Er...
Agenda 
2 
Begrüssung Peter Jaeschke, IPM-FHS 
Situation und Trends Peter Jaeschke, IPM-FHS 
Herausforderungen für den Dav...
2008: Bereitstellung aller NY Times Ausgaben seit Beginn 1851 bis 1980 
3 
Die Herausforderung 
• 6’000’000 Artikel (ca. 4...
geo.admin.ch: das Geoportal des Bundes 
4 
EuroCloud Award 2013: Internationale Vorreiterrolle des Geoportals Bund 
Quelle...
IT im Unternehmen - Konsequenzen 
5 
• Server + Storage 
• Leistungsfähigkeit, Kapazität, Verfügbarkeit 
• Administration,...
Alternative Housing – Hardware gehört dem Kunden 
6 
Quelle: http://www.compendio.ch/Bildungsmedien/?Titel=2622S 
Institut...
Alternative Cloud Computing – On-Demand Dienste 
7 
virtualisiert 
Inter 
net 
Institut für Informations- und Prozessmanag...
8 
PaaS 
Platform as a Service 
IaaS 
Infrastructure as a Service 
Anmelden und 
loslegen oder 
Einführungs-projekt 
mit 
...
Alternative Cloud Computing – On-Demand Dienste 
Software as a Service 
9 
Mandanten Kunde A 
mit eigener Instanz 
virtual...
Cloud-Begriffe 
10 
• Private Cloud: Provider/Anbieter gehört zur eigenen Organisation 
• Public Cloud: Provider/Anbieter ...
Kostenüberlegungen 
11 
• Fixkosten werden in teilweise variable Kosten 
transformiert 
• Geringere Investitionskosten und...
Nutzen – Flexibilität, Zuverlässig 
12 
• Skalierbarkeit erlaubt schnelle Reaktion bei 
Bedarfssteigerungen und -senkungen...
Risiken - Providerabhängigkeit 
13 
• Konkurs des Providers 
• Wie wird der Betrieb danach sichergestellt? 
• Wie werden D...
Risiken - Klärungsbedarf 
14 
• Provider Single Point of Failure 
• Verfügbarkeit des Dienstes 
• Technologische Schwachst...
Risiken – Datenschutz und -sicherheit 
15 
 Einhaltung nationaler Datenschutzgesetze 
• Die Verantwortung bleibt primär b...
Agenda 
16 
Begrüssung Peter Jaeschke, IPM-FHS 
Situation und Trends Peter Jaeschke, IPM-FHS 
Herausforderungen für den Da...
Agenda 
17 
Begrüssung Peter Jaeschke, IPM-FHS 
Situation und Trends Peter Jaeschke, IPM-FHS 
Herausforderungen für den Da...
Möglichkeit für einen Workshop 
Zielsetzung 
• Ein fundiertes Verständnis dafür, inwieweit Ihr Unternehmen zum Umstieg in ...
Unsere nächsten Veranstaltungen 
19 
Mittwoch, 11. Februar 2015 
Wieviel Projektmanagement brauchen KMUs? 
• Projektführun...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - Peter Jaeschke

407 Aufrufe

Veröffentlicht am

Facetten des Cloud-Computing, Geschäftsanwendungen in der Cloud, flexible Umsetzung der Geschäftsprozesse, Vorteile, Chancen und Risiken, Individualität und Standardisierung, Skalierbarkeit und Sicherheit

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
407
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - Peter Jaeschke

  1. 1. Cloud als Zukunftsthema - Cloud Computing, auch für Geschäftsanwendungen Am IT-Puls der Unternehmen Perspektiven und Erfahrungen Veranstaltungsreihe des Instituts für Informations- und Prozessmanagement ipm@fhsg.ch http://www.fhsg.ch/ipm Prof. Dr. Peter Jaeschke Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  2. 2. Agenda 2 Begrüssung Peter Jaeschke, IPM-FHS Situation und Trends Peter Jaeschke, IPM-FHS Herausforderungen für den David Lauchenauer, myfactory Provider einer Cloud-Lösung ERP, PPS, CRM - alles in der Martin Keller, Ergoswiss Cloud Potenziale identifizieren Peter Jaeschke, IPM-FHS und realisieren Diskussion Apéro  Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  3. 3. 2008: Bereitstellung aller NY Times Ausgaben seit Beginn 1851 bis 1980 3 Die Herausforderung • 6’000’000 Artikel (ca. 4 Terabyte) des Archivs der New York Times benutzerfreundlich im Internet zur Verfügung stellen • Neue Hardware und mehrere Monate Rechenzeit erforderlich Die Lösung • 36h mit Amazon Web Services und Hadoop http://timesmachine.nytimes.com/browser Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  4. 4. geo.admin.ch: das Geoportal des Bundes 4 EuroCloud Award 2013: Internationale Vorreiterrolle des Geoportals Bund Quelle: http://www.swisstopo.admin.ch/internet/swisstopo/de/home/docu/media/CloudAward.html In der Public Cloud seit 2009 Quelle: Hanspeter Christ: geo.admin.ch: Agilität und Performance aus der Public Cloud Workshop «Cloud Computing in Bildung und Forschung», Dienstag, 23. April 2013, Haus der Universität Bern http://de.slideshare.net/swiss_geoportal/ge oadminch-das-geoportal-des-bundes-auf-der- berholspur-in-der-public-cloud-dank-open- source Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  5. 5. IT im Unternehmen - Konsequenzen 5 • Server + Storage • Leistungsfähigkeit, Kapazität, Verfügbarkeit • Administration, Konfiguration und Unterhalt • Beschaffung, Installation und Upgrades • Wartung, Ersatzteile • Backup, Business Continuity & Disaster Recovery (inkl. Test!) • Migration bei Ersatzbeschaffung • Personal • Vorhalten personeller Ressourcen • Know-how-Aufbau, -Erhalt, - Transfer Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  6. 6. Alternative Housing – Hardware gehört dem Kunden 6 Quelle: http://www.compendio.ch/Bildungsmedien/?Titel=2622S Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  7. 7. Alternative Cloud Computing – On-Demand Dienste 7 virtualisiert Inter net Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  8. 8. 8 PaaS Platform as a Service IaaS Infrastructure as a Service Anmelden und loslegen oder Einführungs-projekt mit Customizing? SaaS Software as a Service Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  9. 9. Alternative Cloud Computing – On-Demand Dienste Software as a Service 9 Mandanten Kunde A mit eigener Instanz virtualisiert Inter net Mandant Kunde B Mandant Kunde C Mandant Kunde D Mandant 1 Kunde E Mandant 2 Kunde E Mandant Kunde F Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  10. 10. Cloud-Begriffe 10 • Private Cloud: Provider/Anbieter gehört zur eigenen Organisation • Public Cloud: Provider/Anbieter gehört zu einer fremden Organisation • Hybrid Cloud: Kombination, Lastspitzen oder spezifische Services werden aus der Public Cloud gedeckt Werden nicht immer einheitlich verwendet Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  11. 11. Kostenüberlegungen 11 • Fixkosten werden in teilweise variable Kosten transformiert • Geringere Investitionskosten und Kapitalbindung • Pay-as-you-go • nur tatsächlich bezogene Leistungen werden bezahlt • keine Vorabinvestitionen in Reserven für Spitzen oder Wachstum erforderlich • Personelle Ressourcen und Know-how müssen nicht selbst vorgehalten werden • Provider realisiert Synergien, Skaleneffekte und Mengenvorteile bei Hardwareeinkauf und Personalaufwand Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  12. 12. Nutzen – Flexibilität, Zuverlässig 12 • Skalierbarkeit erlaubt schnelle Reaktion bei Bedarfssteigerungen und -senkungen • Garantierte Verfügbarkeit und Service Desk werden bezahlbar, Unterhalt und Upgrade führen zu geringeren Ausfallzeiten • Standortunabhängiger Zugriff auf Daten und Dienste • Mobile Devices • Einbezug von Kunden, Lieferanten und Partnern • Vorlaufzeiten für Beschaffung, Aufbau und Installation werden reduziert oder entfallen • Abhängigkeit von einzelnen Personen wird reduziert. Aufbau, Erhalt und Transfer von technischem Wissen wird reduziert/entfällt Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  13. 13. Risiken - Providerabhängigkeit 13 • Konkurs des Providers • Wie wird der Betrieb danach sichergestellt? • Wie werden Daten und allenfalls Software-lizenzen und Installationen zu einem neuen Provider gezügelt? • Wie ist rechtlich und technisch die Herausgabe /Übergabe und Löschung der Daten geregelt ? • Wechsel des Providers • Welche Möglichkeiten bestehen Daten (gesamter Bestand!) zu importieren und zu exportieren? • Wie ist rechtlich Herausgabe und Löschung der Daten geregelt ? Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  14. 14. Risiken - Klärungsbedarf 14 • Provider Single Point of Failure • Verfügbarkeit des Dienstes • Technologische Schwachstellen • Datenverlust • Upgrade-Zwang • Unklare Prozesse und Zuständigkeiten  Klare Service Level Agreements erforderlich • Anbindung/Integration mit anderen Anwendungen/Services • Wie ist die Interoperabilität mit anderen Cloud-Anbietern gelöst? • Welche Schnittstellen (APIs) stehen zur Verfügung? • IT-Know-how-Verlust Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  15. 15. Risiken – Datenschutz und -sicherheit 15  Einhaltung nationaler Datenschutzgesetze • Die Verantwortung bleibt primär beim Kunden • Die in der Schweiz geltenden Datenschutzbestimmungen sind einzuhalten. (http://www.edoeb.admin.ch/datenschutz/00626/00753/index.html) • Speicherort und Verarbeitungsort der Daten ist daher relevant  IT Sicherheit • Backup, Business Continuity und Disaster Recovery • Verschlüsselung - Übertragung und Speicherung • Zugriffsschutz, IAM  Standards & Richtlinien • BSI - Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik • ISO 27001:2013 Information security management systems • http://www.eurocloudswiss.ch Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  16. 16. Agenda 16 Begrüssung Peter Jaeschke, IPM-FHS Situation und Trends Peter Jaeschke, IPM-FHS Herausforderungen für den David Lauchenauer, myfactory Provider einer Cloud-Lösung ERP, PPS, CRM - alles in der Martin Keller, Ergoswiss Cloud Potenziale identifizieren Peter Jaeschke, IPM-FHS und realisieren Diskussion Apéro   Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  17. 17. Agenda 17 Begrüssung Peter Jaeschke, IPM-FHS Situation und Trends Peter Jaeschke, IPM-FHS Herausforderungen für den David Lauchenauer, myfactory Provider einer Cloud-Lösung ERP, PPS, CRM - alles in der Martin Keller, Ergoswiss Cloud Potenziale identifizieren Peter Jaeschke, IPM-FHS und realisieren Diskussion Apéro     Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  18. 18. Möglichkeit für einen Workshop Zielsetzung • Ein fundiertes Verständnis dafür, inwieweit Ihr Unternehmen zum Umstieg in die Cloud 18 bereit ist: Potentiale, Risiken, Voraussetzungen • Definition eines möglichen Vorgehens in Ihrem Unternehmen Inhaltliche Eckpunkte • Erhebung der grundlegenden Informationen aller Teilnehmenden für eine erste individuelle Standortbestimmung • Durchführung der Standortbestimmung und Bewertung der Ergebnisse • Ggfs. Bestimmung der Anwendungen, die sich am besten für die Migration auf die Cloud eignen Organisatorische Eckdaten • Termin: in gemeinsamer Absprache • Kontakt: ipm@fhsg.ch • Teilnehmerzahl: 3-6 Unternehmen • Dauer: ½ Tag Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)
  19. 19. Unsere nächsten Veranstaltungen 19 Mittwoch, 11. Februar 2015 Wieviel Projektmanagement brauchen KMUs? • Projektführung mit gesundem Menschenverstand • Erfahrungen aus über 100 Praxisprojekten der FHS Partner: Project Competence AG, Uster / IPM-FHS Mittwoch, 6. Mai 2015 ERP Systeme in KMUs profitabel einsetzen • Holzwerk Spezialitäten AG: So hat es bei uns funktioniert! • Optimierte Geschäftsprozesse im KMU – Die richtige ERP-Strategie macht es aus Partner: Holzwerk Spezialitäten AG, Montlingen / oneresource, Wil Anmeldung unter: www.fhsg.ch/am-it-puls Institut für Informations- und Prozessmanagement (IPM-FHS)

×