SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 8
Downloaden Sie, um offline zu lesen
ZUKUNFTSWERKSTATT: 
DIALOGFORUM IM VERBUND BAYERISCHER 
HOCHSCHULEN 
Thomas Sporer – Universität Augsburg 
im Rahmen des Projekts „Potenzialförderung für bürgerschaftliches 
Engagement und gesellschaftliche Verantwortung an Hochschulen“ 
Zukunftswerkstatt beim 2. Vernetzungstreffens bayerischer Hochschulen (25.9.2014, Illertissen)
Ausschreibung des Stifterverbands
• Bestandsaufnahme der verschiedenen Formen und Formate von 
zivilgesellschaftlichem Transfer und bürgerschaftlichem Engagement 
• Bedarfsklärung und Kommunikation über Qualitätsvorstellungen im 
Dialog mit zivilgesellschaftlichen Partnerorganisationen 
• Verständigung über Qualitätsmerkmale und -kriterien und Erstellung 
von Entwicklungsplänen für bürgerschaftliches Engagement und 
zivilgesellschaftlichen Transfer 
• Herausgabe eines “Handbuchs für engagierte Hochschulen” mit 
Beispielen für gute Praxis mit den Partnern aus Hochschule(n) und 
Zivilgesellschaft 
Ziele unseres Projektantrags
• Regionale Austauschtreffen: In den regionalen Clustern – in denen 
benachbarte Hochschulen eines Standorts zusammenarbeiten können 
– werden während der Projektlaufzeit halbjährlich Austauschtreffen 
zwischen Mitgliedern der Hochschule(n), Vertretern der Partner-organisationen 
sowie Vertretern der Politik und Verbände stattfinden. 
• Überregionale Vernetzungstreffen: Diese halbjährlichen Treffen 
dienen dem hochschulübergreifenden Austausch der Akteure, die sich 
an den Partnerhochschulen des Dialogforums mit bürgerschaftlichem 
Engagement und zivilgesellschaftlichem Transfer befassen. 
Vernetzung und Austausch
• Öffentliche Veranstaltungen: Zielgruppe der öffentlichen 
Veranstaltungen sind Vertreter von Hochschulen, 
zivilgesellschaftlichen Partnerorganisationen, Politik und Verbänden 
auf Landesebene. Um bestehende Netzwerke effektiv zu nutzen, soll 
das Dialogforum an bereits vorhandene Veranstaltungen anknüpfen. 
• Fort- und Weiterbildungen: In Zusammenarbeit mit der neu 
gegründeten Akademie “Bildung durch Verantwortung” des 
gleichnamigen Hochschulnetzwerks sollen Fort- und 
Weiterbildungen organisiert werden, die auf den Austausch- und 
Vernetzungstreffen identifizierte Bedarfe der beteiligten 
Projektpartner aufgreifen. 
weitere Veranstaltungen
Projektpartner 
• Zivilgesellschaftliche Partner: 
• Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern 
• Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligen-Agenturen und –Zentren 
• Hochschulen und Universitäten: 
• Hochschule Augsburg 
• Hochschule Coburg 
• Hochschule Neu-Ulm 
• Hochschule München 
• Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt 
• Technische Hochschule Nürnberg 
• Universität Augsburg 
• Universität Regensburg 
• Wichtig: Offenheit für weitere Projektpartner!
Zeitliche Übersicht
Thomas Sporer 
Netzwerkkoordinator für den 
Süddeutschen Raum 
Mail: 
thomas.sporer@phil.uni-augsburg. 
de 
www.netzwerk-bdv.de www.campus-vor-ort.de 
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Bitcoin 20110207 First Tuesday Bergen
Bitcoin 20110207 First Tuesday BergenBitcoin 20110207 First Tuesday Bergen
Bitcoin 20110207 First Tuesday BergenFirst Tuesday Bergen
 
"Forgotten" Background
"Forgotten" Background"Forgotten" Background
"Forgotten" BackgroundIke Smith
 
Laboratorio De Español 7th 2° Bim
Laboratorio De  Español 7th 2° BimLaboratorio De  Español 7th 2° Bim
Laboratorio De Español 7th 2° Bimguest2e28de
 
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in KreditinstitutenPräsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in KreditinstitutenMalatexta
 
HOTELES CAPSULA - JAPÓN
HOTELES CAPSULA - JAPÓNHOTELES CAPSULA - JAPÓN
HOTELES CAPSULA - JAPÓNJorge Llosa
 
SIR WINSTON CHURCHILL
SIR WINSTON CHURCHILLSIR WINSTON CHURCHILL
SIR WINSTON CHURCHILLJorge Llosa
 
CENTRAL PARK - NUEVA YORK
CENTRAL PARK - NUEVA YORKCENTRAL PARK - NUEVA YORK
CENTRAL PARK - NUEVA YORKJorge Llosa
 
Powerpoint Word
Powerpoint WordPowerpoint Word
Powerpoint WordMari261
 
HOY Y NO MAÑANA
HOY Y NO MAÑANAHOY Y NO MAÑANA
HOY Y NO MAÑANAJorge Llosa
 
Erstes Communitytraining MINTsax.de
Erstes Communitytraining MINTsax.deErstes Communitytraining MINTsax.de
Erstes Communitytraining MINTsax.deCommunity MINTsax.de
 
Великие немцы - И.А.Зуянова
Великие немцы - И.А.ЗуяноваВеликие немцы - И.А.Зуянова
Великие немцы - И.А.ЗуяноваАлексей Арешев
 
Ipv6 zum Anfassen - von Johannes Hubertz
Ipv6 zum Anfassen - von  Johannes Hubertz Ipv6 zum Anfassen - von  Johannes Hubertz
Ipv6 zum Anfassen - von Johannes Hubertz Marc Manthey
 
Petitionsausschuss
PetitionsausschussPetitionsausschuss
PetitionsausschussMarc Manthey
 

Andere mochten auch (20)

Пкрезентация по Карл Бенц
Пкрезентация по Карл БенцПкрезентация по Карл Бенц
Пкрезентация по Карл Бенц
 
Bitcoin 20110207 First Tuesday Bergen
Bitcoin 20110207 First Tuesday BergenBitcoin 20110207 First Tuesday Bergen
Bitcoin 20110207 First Tuesday Bergen
 
"Forgotten" Background
"Forgotten" Background"Forgotten" Background
"Forgotten" Background
 
Laboratorio De Español 7th 2° Bim
Laboratorio De  Español 7th 2° BimLaboratorio De  Español 7th 2° Bim
Laboratorio De Español 7th 2° Bim
 
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in KreditinstitutenPräsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
 
Sofia loren
Sofia lorenSofia loren
Sofia loren
 
HOTELES CAPSULA - JAPÓN
HOTELES CAPSULA - JAPÓNHOTELES CAPSULA - JAPÓN
HOTELES CAPSULA - JAPÓN
 
SIR WINSTON CHURCHILL
SIR WINSTON CHURCHILLSIR WINSTON CHURCHILL
SIR WINSTON CHURCHILL
 
CENTRAL PARK - NUEVA YORK
CENTRAL PARK - NUEVA YORKCENTRAL PARK - NUEVA YORK
CENTRAL PARK - NUEVA YORK
 
Powerpoint Word
Powerpoint WordPowerpoint Word
Powerpoint Word
 
OTOÑO
OTOÑOOTOÑO
OTOÑO
 
HOY Y NO MAÑANA
HOY Y NO MAÑANAHOY Y NO MAÑANA
HOY Y NO MAÑANA
 
Erstes Communitytraining MINTsax.de
Erstes Communitytraining MINTsax.deErstes Communitytraining MINTsax.de
Erstes Communitytraining MINTsax.de
 
Великие немцы - И.А.Зуянова
Великие немцы - И.А.ЗуяноваВеликие немцы - И.А.Зуянова
Великие немцы - И.А.Зуянова
 
Präsenz Management
Präsenz ManagementPräsenz Management
Präsenz Management
 
Ipv6 zum Anfassen - von Johannes Hubertz
Ipv6 zum Anfassen - von  Johannes Hubertz Ipv6 zum Anfassen - von  Johannes Hubertz
Ipv6 zum Anfassen - von Johannes Hubertz
 
Teater
TeaterTeater
Teater
 
Herausforderung Nachhaltigkeitsbericht
Herausforderung NachhaltigkeitsberichtHerausforderung Nachhaltigkeitsbericht
Herausforderung Nachhaltigkeitsbericht
 
Dubai
DubaiDubai
Dubai
 
Petitionsausschuss
PetitionsausschussPetitionsausschuss
Petitionsausschuss
 

Ähnlich wie Zukunftswerkstatt: Dialogforum im Verbund bayerischer Hochschulen (Antrag im Förderprogramm "Campus & Gemeinwesen)

Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und DialogGrüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und DialogGrüne Welle Kommunikation
 
Dokumentation der Fachtagung vom 07. und 08. Oktober 2013
Dokumentation der Fachtagung vom 07. und 08. Oktober 2013Dokumentation der Fachtagung vom 07. und 08. Oktober 2013
Dokumentation der Fachtagung vom 07. und 08. Oktober 2013Medien auf dem Land
 
Bildung durch Verantwortung: Das Augsburger Modell
Bildung durch Verantwortung: Das Augsburger ModellBildung durch Verantwortung: Das Augsburger Modell
Bildung durch Verantwortung: Das Augsburger ModellTom Sporer
 
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13BennoV23
 
Angebot zertifikatsprogramm ws 12-13_final
Angebot zertifikatsprogramm ws 12-13_finalAngebot zertifikatsprogramm ws 12-13_final
Angebot zertifikatsprogramm ws 12-13_finalBennoV23
 
Jahresbericht 12 15
Jahresbericht 12 15Jahresbericht 12 15
Jahresbericht 12 15stabihh
 
Kommunikationsplan für das Schöpfungsjahr im Kirchenkreis Lennep
Kommunikationsplan für das Schöpfungsjahr im Kirchenkreis LennepKommunikationsplan für das Schöpfungsjahr im Kirchenkreis Lennep
Kommunikationsplan für das Schöpfungsjahr im Kirchenkreis LennepKatrinVolk2
 
Jahresbericht 2015 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2015 der Stabi HamburgJahresbericht 2015 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2015 der Stabi Hamburgstabihh
 
Zertifikatsprogramm Gesellschaftliches Engagement Sommer 2013
Zertifikatsprogramm Gesellschaftliches Engagement Sommer 2013Zertifikatsprogramm Gesellschaftliches Engagement Sommer 2013
Zertifikatsprogramm Gesellschaftliches Engagement Sommer 2013Philip Meyer
 
Socialbar Augsburg 14.07.2010
Socialbar Augsburg 14.07.2010Socialbar Augsburg 14.07.2010
Socialbar Augsburg 14.07.2010Michael Wenzl
 
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13BennoV23
 
Dr. Hannelore Vogt: Library Advocacy: Das neue Strategiekonzept der StadtBibl...
Dr. Hannelore Vogt: Library Advocacy: Das neue Strategiekonzept der StadtBibl...Dr. Hannelore Vogt: Library Advocacy: Das neue Strategiekonzept der StadtBibl...
Dr. Hannelore Vogt: Library Advocacy: Das neue Strategiekonzept der StadtBibl...Zukunftswerkstatt
 
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitBildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitKerstin Mayrberger
 
Einsatz partizipativer Medien beim Service Learning an Hochschulen
Einsatz partizipativer Medien beim Service Learning an Hochschulen Einsatz partizipativer Medien beim Service Learning an Hochschulen
Einsatz partizipativer Medien beim Service Learning an Hochschulen Philip Meyer
 
Kultur & Beteiligung - Publikumsentwicklung
Kultur & Beteiligung - PublikumsentwicklungKultur & Beteiligung - Publikumsentwicklung
Kultur & Beteiligung - Publikumsentwicklungdavidroethler
 

Ähnlich wie Zukunftswerkstatt: Dialogforum im Verbund bayerischer Hochschulen (Antrag im Förderprogramm "Campus & Gemeinwesen) (20)

Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und DialogGrüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
 
Dokumentation der Fachtagung vom 07. und 08. Oktober 2013
Dokumentation der Fachtagung vom 07. und 08. Oktober 2013Dokumentation der Fachtagung vom 07. und 08. Oktober 2013
Dokumentation der Fachtagung vom 07. und 08. Oktober 2013
 
Bildung durch Verantwortung: Das Augsburger Modell
Bildung durch Verantwortung: Das Augsburger ModellBildung durch Verantwortung: Das Augsburger Modell
Bildung durch Verantwortung: Das Augsburger Modell
 
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
 
MITTEL.kultur
MITTEL.kulturMITTEL.kultur
MITTEL.kultur
 
Angebot zertifikatsprogramm ws 12-13_final
Angebot zertifikatsprogramm ws 12-13_finalAngebot zertifikatsprogramm ws 12-13_final
Angebot zertifikatsprogramm ws 12-13_final
 
Jahresbericht 12 15
Jahresbericht 12 15Jahresbericht 12 15
Jahresbericht 12 15
 
Kommunikationsplan für das Schöpfungsjahr im Kirchenkreis Lennep
Kommunikationsplan für das Schöpfungsjahr im Kirchenkreis LennepKommunikationsplan für das Schöpfungsjahr im Kirchenkreis Lennep
Kommunikationsplan für das Schöpfungsjahr im Kirchenkreis Lennep
 
Jahresbericht 2015 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2015 der Stabi HamburgJahresbericht 2015 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2015 der Stabi Hamburg
 
Zertifikatsprogramm Gesellschaftliches Engagement Sommer 2013
Zertifikatsprogramm Gesellschaftliches Engagement Sommer 2013Zertifikatsprogramm Gesellschaftliches Engagement Sommer 2013
Zertifikatsprogramm Gesellschaftliches Engagement Sommer 2013
 
Socialbar Augsburg 14.07.2010
Socialbar Augsburg 14.07.2010Socialbar Augsburg 14.07.2010
Socialbar Augsburg 14.07.2010
 
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
 
Dr. Hannelore Vogt: Library Advocacy: Das neue Strategiekonzept der StadtBibl...
Dr. Hannelore Vogt: Library Advocacy: Das neue Strategiekonzept der StadtBibl...Dr. Hannelore Vogt: Library Advocacy: Das neue Strategiekonzept der StadtBibl...
Dr. Hannelore Vogt: Library Advocacy: Das neue Strategiekonzept der StadtBibl...
 
Study & Work
Study & WorkStudy & Work
Study & Work
 
Über das CCCD - Centrum für Corporate Citizenship Deutschland e.V.
Über das CCCD - Centrum für Corporate Citizenship Deutschland e.V.Über das CCCD - Centrum für Corporate Citizenship Deutschland e.V.
Über das CCCD - Centrum für Corporate Citizenship Deutschland e.V.
 
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitBildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
 
Einsatz partizipativer Medien beim Service Learning an Hochschulen
Einsatz partizipativer Medien beim Service Learning an Hochschulen Einsatz partizipativer Medien beim Service Learning an Hochschulen
Einsatz partizipativer Medien beim Service Learning an Hochschulen
 
Die Münchner Stadtbibliothek im Social Web
Die Münchner Stadtbibliothek im Social WebDie Münchner Stadtbibliothek im Social Web
Die Münchner Stadtbibliothek im Social Web
 
Kultur & Beteiligung - Publikumsentwicklung
Kultur & Beteiligung - PublikumsentwicklungKultur & Beteiligung - Publikumsentwicklung
Kultur & Beteiligung - Publikumsentwicklung
 
Dirk Ysker Gesamkommunales Denken und Handeln
Dirk Ysker Gesamkommunales Denken und HandelnDirk Ysker Gesamkommunales Denken und Handeln
Dirk Ysker Gesamkommunales Denken und Handeln
 

Kürzlich hochgeladen

Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamEus van Hove
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfHenning Urs
 
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024OlenaKarlsTkachenko
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaOlenaKarlsTkachenko
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächOlenaKarlsTkachenko
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerMaria Vaz König
 

Kürzlich hochgeladen (7)

Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
 
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
 
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdfDíptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
 

Zukunftswerkstatt: Dialogforum im Verbund bayerischer Hochschulen (Antrag im Förderprogramm "Campus & Gemeinwesen)

  • 1. ZUKUNFTSWERKSTATT: DIALOGFORUM IM VERBUND BAYERISCHER HOCHSCHULEN Thomas Sporer – Universität Augsburg im Rahmen des Projekts „Potenzialförderung für bürgerschaftliches Engagement und gesellschaftliche Verantwortung an Hochschulen“ Zukunftswerkstatt beim 2. Vernetzungstreffens bayerischer Hochschulen (25.9.2014, Illertissen)
  • 3. • Bestandsaufnahme der verschiedenen Formen und Formate von zivilgesellschaftlichem Transfer und bürgerschaftlichem Engagement • Bedarfsklärung und Kommunikation über Qualitätsvorstellungen im Dialog mit zivilgesellschaftlichen Partnerorganisationen • Verständigung über Qualitätsmerkmale und -kriterien und Erstellung von Entwicklungsplänen für bürgerschaftliches Engagement und zivilgesellschaftlichen Transfer • Herausgabe eines “Handbuchs für engagierte Hochschulen” mit Beispielen für gute Praxis mit den Partnern aus Hochschule(n) und Zivilgesellschaft Ziele unseres Projektantrags
  • 4. • Regionale Austauschtreffen: In den regionalen Clustern – in denen benachbarte Hochschulen eines Standorts zusammenarbeiten können – werden während der Projektlaufzeit halbjährlich Austauschtreffen zwischen Mitgliedern der Hochschule(n), Vertretern der Partner-organisationen sowie Vertretern der Politik und Verbände stattfinden. • Überregionale Vernetzungstreffen: Diese halbjährlichen Treffen dienen dem hochschulübergreifenden Austausch der Akteure, die sich an den Partnerhochschulen des Dialogforums mit bürgerschaftlichem Engagement und zivilgesellschaftlichem Transfer befassen. Vernetzung und Austausch
  • 5. • Öffentliche Veranstaltungen: Zielgruppe der öffentlichen Veranstaltungen sind Vertreter von Hochschulen, zivilgesellschaftlichen Partnerorganisationen, Politik und Verbänden auf Landesebene. Um bestehende Netzwerke effektiv zu nutzen, soll das Dialogforum an bereits vorhandene Veranstaltungen anknüpfen. • Fort- und Weiterbildungen: In Zusammenarbeit mit der neu gegründeten Akademie “Bildung durch Verantwortung” des gleichnamigen Hochschulnetzwerks sollen Fort- und Weiterbildungen organisiert werden, die auf den Austausch- und Vernetzungstreffen identifizierte Bedarfe der beteiligten Projektpartner aufgreifen. weitere Veranstaltungen
  • 6. Projektpartner • Zivilgesellschaftliche Partner: • Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern • Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligen-Agenturen und –Zentren • Hochschulen und Universitäten: • Hochschule Augsburg • Hochschule Coburg • Hochschule Neu-Ulm • Hochschule München • Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt • Technische Hochschule Nürnberg • Universität Augsburg • Universität Regensburg • Wichtig: Offenheit für weitere Projektpartner!
  • 8. Thomas Sporer Netzwerkkoordinator für den Süddeutschen Raum Mail: thomas.sporer@phil.uni-augsburg. de www.netzwerk-bdv.de www.campus-vor-ort.de Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!