Projekte und Referenzen
zum Thema Bürgerbeteiligung
München, Oktober 2013
Ziele der Bürgerbeteiligung 3
Beitrag in der Zeitschrift FORUM Nachhaltig Wirtschaften 9
Projekte und Referenzen zum Thema...
* Von dieser Meinung sollten Sie sich verabschieden...
„Bürgerbeteiligung kostet
nur viel Zeit und Geld,
bringt aber nicht...
„Bürgerbeteiligung sollte zum selbstverständlichen Bestandteil jeder
Projektplanung werden. Partizipationsmaßnahmen sind k...
Beteiligungsparadox
Offenheit im Entscheidungsprozess
Möglichkeiten der Einflussnahme
Bürgerinteresse und Engagement
Wunsc...
•  Bürgerdialog soll Frontstellungen zwischen Projektinitiatoren und
Widersachern vermeiden, die einen konstruktiven Dialo...
•  Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir eine direkt auf die lokalen
Interessengruppen bzw. potentiellen Gegner ausgerichtete...
•  Wir wählen die zu Ihrem jeweiligen Zielpublikum passenden Kommunikations-
methoden und Kanäle
•  Wir konzipieren und ve...
Schwerpunkt | EngagiErtE StädtE und ihrE BürgEr |
-
-
-
-
-
welche Möglichkeiten der Beteiligung gibt es?
-
-
-
-
-
was si...
Projekte und Referenzen zum Thema Bürgerbeteiligung
Bebauung eines großen innerstädtischen Areals in München
•  Auf einem ehemaligen Industriegelände in einer Größe von 80.00...
Dreistufige Bürgerbeteiligung sichert Zuspruch und bringt Impulse für die
Ausgestaltung des Projektes:
•  Die Ausstellung ...
Bayerische Verwaltungsschule - BVS
§  Dozentur an der Bayerischen Verwaltungsschule (BVS) zum
Thema Bürgerbeteiligung und...
Bayerisches Landesamt für Umweltschutz (LfU)
§  LfU Veranstaltungsreihe "Energiekonzept und
Energienutzungsplan” in den 7...
Kooperation mit CDM Smith –
Planer f. Infrastrukturprojekte
§  Exklusive Kooperation mit CDM Smith, einem weltweit
tätige...
Neuordnung der Abfallwirtschaft in einem niedersächsischen Landkreis
•  Einführung einer öffentlich-privaten Entsorgungsin...
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Zusammenhang mit dem Projekt eines
Kleinflughafens / Verkehrslandeplatzes
•  Organisa...
Agenturprofil
Grüne Welle Kommunikation - Wer wir sind
" Gründer: Frank Brodmerkel
"   Reputation:
" Kommunikationsprofi mit mehr als 15...
Unser Leistungsspektrum
Wir unterstützen Sie dabei...
"  ...Ihr Unternehmen und Ihre Produkte auf dem Markt zu positionieren
"  ...durch Kommunika...
Warum mit uns?
Als spezialisierte Kommunikationsagentur mit Fokus auf Themen wie Cleantech,
Erneuerbare Energien und Nachh...
Grüne Welle Kommunikation arbeitet vernetzt
"   Um Ihnen eine individuell auf Ihre Kommunikationsanforderung zugeschnittte...
e-Partizipation
2013 © Polidia GmbH
Zentrale Beteiligungsformate
Standardisierte Online-Beteiligung
als Servicelösungen:
...
Frank Brodmerkel
" Gründer und Inhaber der Agentur Grüne Welle
Kommunikation
" Fokussierung auf die Branchen Green Economy...
Peter Jordan
" Peter Jordan ist Unternehmens- und
Kommunikationsberater mit langjähriger Erfahrung
" journalistische Ausbi...
Hier finden Sie uns im Web...
" Internet: www.gruenewellepr.de
" Facebook: http://www.facebook.com/frank.brodmerkel
" Twit...
Grüne Welle Kommunikation
Notburgastr. 3
80639 München
Tel: 089-178 761 65
Fax: 089-178 761 47
E-Mail: kontakt@gruenewelle...
Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog

1.034 Aufrufe

Veröffentlicht am

Grüne Welle Kommunikation unterstützt Sie bei der Konzeption und Umsetzung von Bürgerbeteiligung im Zusammenhang mit Städtebau/Architektur ebenso wie bei Infrastrukturprojekten oder der lokalen Umsetzung der Energiewende.

Veröffentlicht in: Immobilien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.034
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
150
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog

  1. 1. Projekte und Referenzen zum Thema Bürgerbeteiligung München, Oktober 2013
  2. 2. Ziele der Bürgerbeteiligung 3 Beitrag in der Zeitschrift FORUM Nachhaltig Wirtschaften 9 Projekte und Referenzen zum Thema Bürgerbeteiligung 10 Agenturprofil Grüne Welle Kommunikation 19 Kontakt 28 Inhalt
  3. 3. * Von dieser Meinung sollten Sie sich verabschieden... „Bürgerbeteiligung kostet nur viel Zeit und Geld, bringt aber nichts!“ *
  4. 4. „Bürgerbeteiligung sollte zum selbstverständlichen Bestandteil jeder Projektplanung werden. Partizipationsmaßnahmen sind kein PR-Posten, sondern sie sind unverzichtbare kalkulatorische Größe bei der Verwirklichung eines Großvorhabens.“ RWE, Akzeptanzstudie, 2012 „Einige Unternehmen haben bereits begriffen, dass sie nicht nur mehr Ingenieure, sondern auch mehr Kommunikationsprofis brauchen werden, wenn Infrastrukturprojekte nicht in Gerichtsakten versinken sollen.“ Süddeutsche Zeitung, 16.4.2011 Bürgerbeteiligung
  5. 5. Beteiligungsparadox Offenheit im Entscheidungsprozess Möglichkeiten der Einflussnahme Bürgerinteresse und Engagement Wunsch nach aktiver Beteiligung Problem Planung Beschluss Umsetzung Bei der Projektentscheidung stellen sich anfangs meist mehrere Optionen dar, die sich im Projektverlauf jedoch meist reduzieren. Offenheit im Entscheidungsprozess nimmt also ab, während das Bürgerinteresse bei den meisten Projekten anfangs noch gering ist und mit Projektverlauf ansteigt.
  6. 6. •  Bürgerdialog soll Frontstellungen zwischen Projektinitiatoren und Widersachern vermeiden, die einen konstruktiven Dialog erschweren •  Bürgerdialog soll die Akzeptanz und damit die Chancen für einen Konsens erhöhen, weil so Konflikte frühzeitig diskutiert und aus dem Weg geräumt werden können •  Praktizierte Partizipation soll die Handlungsspielräume vergrößern, Prozesse letztlich beschleunigen und zu mehr Planungssicherheit führen •  Bürgerdialog soll dem medialen Trend zu Vereinfachung und Skandalisierung entgegenwirken, der die öffentliche Konfrontation häufig noch anfacht. Ziele des Bürgerdialogs
  7. 7. •  Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir eine direkt auf die lokalen Interessengruppen bzw. potentiellen Gegner ausgerichtete Kampagnenstrategie •  Wir analysieren potenziellen lokalen Widerstand in der öffentlichen Diskussion und planen entsprechende Gegenstrategien/Argumentarien •  Um höchstmögliche Transparenz zu gewährleisten, binden wir die Stakeholder möglichst frühzeitig und breit in alle Prozesse ein •  Als Grundlage für eine stabile und konsistente Meinungsbildung bei den Bürgern erstellen wir ausgewogene und auch für Laien verständliche Info- Materialien Wie wir Sie unterstützen können
  8. 8. •  Wir wählen die zu Ihrem jeweiligen Zielpublikum passenden Kommunikations- methoden und Kanäle •  Wir konzipieren und veranstalten Kommunikationstrainings und Schulungen zum Kompetenzaufbau der Kommunikatoren •  Gemeinsam mit Ihnen bauen wir ein neutrales Expertennetzwerk zu technischen, wirtschaftlichen, verwaltungstechnischen und juristischen Fragestellungen sowie mit Erfahrungen in der Gemeindearbeit und Lokalpolitik, der lokalen und Bundesbehörden auf •  Wir konzipieren und organisieren Dialogveranstaltungen zur Diskussion der Ziele und Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung und setzen diese mit Ihnen um •  Wir unterstützen lokale Mitstreiter und Kampagnengruppen, wir mobilisieren lokale Öffentlichkeiten zur Unterstützung des Projekts Wie wir Sie unterstützen können
  9. 9. Schwerpunkt | EngagiErtE StädtE und ihrE BürgEr | - - - - - welche Möglichkeiten der Beteiligung gibt es? - - - - - was sind erfolgsfaktoren? - • fair: • • umfassend: - • - • aufmerksam: - - • transparent: - • verständlich: • Bürger erfolgreich beteiligen Von Frank Brodmerkel 48 forum | EngagiErtE StädtE und ihrE BürgEr | Schwerpunkt • - - - - - - - - - - - - Frank Brodmerkel „nein“ zu Ja-Sagern! Ohne gelebte transparenz und glaubwürdige Bürgerbeteili- gung lassen sich Infrastruk- turprojekte heute nicht mehr so leicht verwirklichen. 49www.forum-csr.net
  10. 10. Projekte und Referenzen zum Thema Bürgerbeteiligung
  11. 11. Bebauung eines großen innerstädtischen Areals in München •  Auf einem ehemaligen Industriegelände in einer Größe von 80.000 m² entstehen Wohnungen für 2.000 bis 2.500 Bewohner •  Architektonische Qualität wird gesichert durch zweistufigen städtebaulichen und landschaftsplanerischen Realisierungswettbewerb mit Schwerpunkt Wohnungsbau Beispiele für die Organisation von Bürgerbeteiligung
  12. 12. Dreistufige Bürgerbeteiligung sichert Zuspruch und bringt Impulse für die Ausgestaltung des Projektes: •  Die Ausstellung der eingereichten Entwürfe lockte rund 750 Besucher. Jeder Sechste nutzte die Gelegenheit und kommentierte seine Eindrücke. •  In der danach durchgeführten „Bürgerwerkstatt“ diskutierten und erarbeiteten etwa 40 Bürger in Arbeitsgruppen Impulse für die weitere Gestaltung des Quartiers. •  Auf großes Interesse stieß auch die Einwohnerversammlung zum Wettbewerb. Wortmeldungen und Ergebnisse der Abstimmungen fließen ebenfalls in den Auswahlprozess des Realisierungswettbewerbes mit ein. •  Deutlich wird eine sehr differenzierte und abwägende Betrachtung der Entwürfe durch die Bürger. Beispiele für die Organisation von Bürgerbeteiligung
  13. 13. Bayerische Verwaltungsschule - BVS §  Dozentur an der Bayerischen Verwaltungsschule (BVS) zum Thema Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit §  Blockseminare im Rahmen der Ausbildungsgänge zum “Kommunalen Energiewirt” §  Abgestimmt mit ENERGIE INNOVATIV, Bayerns Energieagentur im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, in Zusammenarbeit mit dem Technologiezentrum Energie der Hochschule Landshut
  14. 14. Bayerisches Landesamt für Umweltschutz (LfU) §  LfU Veranstaltungsreihe "Energiekonzept und Energienutzungsplan” in den 7 Regierungsbezirken Bayerns §  Projekt in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Verwaltungsschule im Auftrag des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) §  Fachliche Gesprächsleitung und Moderation von Thementischen (Gruppe) zum Thema Öffentlichkeitsbeteiligung (Bürger/ Unternehmen) im Rahmen von World Cafés §  In Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit, dem Bayerischen Gemeindetag und ENERGIE INNOVATIV
  15. 15. Kooperation mit CDM Smith – Planer f. Infrastrukturprojekte §  Exklusive Kooperation mit CDM Smith, einem weltweit tätigen Infrastrukturplanungsunternehmen, im Bereich Bürgerbeteiligung und Bürgerdialog §  Gemeinsames Auftreten zu diesem Thema §  Schulung und Information zu Bürgerbeteiligung intern §  Erstellung integrierter Kommunikationskonzepte für Kundenprojekte von CDM Smith im Bereich Müllverwertung/Recycling und Verkehrsinfrastruktur
  16. 16. Neuordnung der Abfallwirtschaft in einem niedersächsischen Landkreis •  Einführung einer öffentlich-privaten Entsorgungsinfrastruktur (ÖPP) •  Thema umweltgerechte Abfallentsorgung und stoffgerechte Entsorgung ins Bewusstsein der Bürger des Landkreises bringen •  Akzeptanz des neuen Gebührensystems als fair und verursachungsgerecht, umweltfreundlich und ressourcenschonend, wirtschaftlich und flexibel •  Imageaufbau für das neue Entsorgungskonzept als modern und nachhaltig •  Ansprache der unterschiedlichen Zielgruppen (sachliche Information und emotionale Motivation) Beispiele für die Organisation von Bürgerbeteiligung
  17. 17. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Zusammenhang mit dem Projekt eines Kleinflughafens / Verkehrslandeplatzes •  Organisation von Maßnahmen des Bürgerdialogs •  Erstellung/Aktualisierung von Presseunterlagen •  Erstellung/Aktualisierung von Marketingunterlagen •  Presseinformationen inkl. Aussand an vordefinierte Verteiler •  Newsletter/ Bürgerbrief •  Kommunikationstraining der Verantwortlichen im Umgang mit den Medien und der Öffentlichkeit Beispiele für die Organisation von Bürgerbeteiligung
  18. 18. Agenturprofil
  19. 19. Grüne Welle Kommunikation - Wer wir sind " Gründer: Frank Brodmerkel "   Reputation: " Kommunikationsprofi mit mehr als 15 Jahren Berufserfahrung " Schwerpunktbranchen: Green Economy, Cleantech, Erneuerbare Energien, Umweltschutz, IT/TK, Industrie/B2B " Aktuelle Kunden: Umweltcluster Bayern, Seccua GmbH, Seccua Medical GmbH, CDM Smith Consulting, SorTech, One Earth - One Ocean, iiyama " Journalistische Erfahrung als freier Redakteur für Fach- und Publikumszeitschriften sowie als Buchautor " Leistungsspektrum: Agentur mit Fokus auf Technologiekommunikation, Unternehmens- und Produktkommunikation, Employer Branding, Bürgerbeteiligung und –Dialog, Interne Kommunikation, CSR-Kommunikation
  20. 20. Unser Leistungsspektrum
  21. 21. Wir unterstützen Sie dabei... "  ...Ihr Unternehmen und Ihre Produkte auf dem Markt zu positionieren "  ...durch Kommunikation Ihre Innovationen erfolgreich zu vertreiben "  ...Ihre Kundenbeziehungen zu pflegen und neue Kunden zu gewinnen "  ...den Kontakt und die vertrauensvolle Kommunikation mit lokalen Interessensgruppen aufzubauen und zu pflegen "  ...die Nachhaltigkeit Ihres Unternehmens/Projekts glaubhaft zu vermitteln "  ...die Kommunikation mit Ihren Mitarbeitern und Partnern zu verbessern "  ...für weiteres Wachstum gute Mitarbeiter zu halten und zu gewinnen "  ...Ihre Interessen gegenüber der Politik und Verwaltung zu verteidigen "  ...Krisen vorzubeugen oder zu begegnen
  22. 22. Warum mit uns? Als spezialisierte Kommunikationsagentur mit Fokus auf Themen wie Cleantech, Erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit bieten wir Ihnen folgende Vorteile: " Branchen-Know how und eine klare thematische Fokussierung "   Full Service Leistungen aus einer Hand " Integrierte Kommunikation, auf Wunsch auch mit Social Media Relations "   One Face to the Customer - Ansprechpartner und Koordinator für alle Leistungen " Expertennetzwerk für Ihre individuellen Kommunikationsanforderungen und den Blick über den Tellerrand " Berechenbarer Erfolg, der sich auszahlt - transparente Preisgestaltung auf Pauschal- und Projekthonorarbasis " Nachhaltigkeit und Loyalität auch in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden
  23. 23. Grüne Welle Kommunikation arbeitet vernetzt "   Um Ihnen eine individuell auf Ihre Kommunikationsanforderung zugeschnitttene Gesamtlösung anbieten zu können, arbeiten wir mit einem Partnernetzwerk, das jene Leistungen abdeckt, die über unser Angebotsspektrum hinausgehen. Sie profitieren auf Wunsch von einem umfassenden Service aus einer Hand. Infos unter http://www.gruenewellepr.de/expertise/netzwerk/ "   Public Affairs "   E-Partizipationsportal (Bürgerdialog online) "   Marketing und Werbung " Webdesign und Programmierung " Videoproduktion " Grafik und Illustration "   Animation " Fotografie
  24. 24. e-Partizipation 2013 © Polidia GmbH Zentrale Beteiligungsformate Standardisierte Online-Beteiligung als Servicelösungen:  Modularer Aufbau  Konfigurierbares Design  Individuelles Key-Visual  Eigene Subdomain (z.B. politik.de/IhreInstitution) Begleitende Dienstleistungspakete z.B. Moderation, Marketing & PR, Prozessberatung, Präsenz- veranstaltungen u.v.m. Angebote für Politik, Verwaltung & NGO s Was bietet Politik.de? Im Bereich e-Partizipation (Bürgerbeteiligung online) kooperieren wir mit der Beteiligungsplattform politik.de
  25. 25. Frank Brodmerkel " Gründer und Inhaber der Agentur Grüne Welle Kommunikation " Fokussierung auf die Branchen Green Economy, Cleantech, Erneuerbare Energien, Technologie und Umwelt " Thematischer Schwerpunkt Bürgerbeteiligung und –Dialog " Über 15 Jahre Berufserfahrung als Kommunikationsberater bei Top-Agenturen im Technologie- und IT-Umfeld " Studium der Kommunikationswissenschaft, Markt- und Werbepsychologie sowie Medienrecht an der LMU in München " Journalistische Erfahrung als freier Redakteur für Fach- und Publikumszeitschriften sowie als Buchautor " Dozent an der Bayerischen Verwaltungsschule (BVS)
  26. 26. Peter Jordan " Peter Jordan ist Unternehmens- und Kommunikationsberater mit langjähriger Erfahrung " journalistische Ausbildung bei den Informationsdiensten der Frankfurter Allgemeinen Zeitung " Berater in namhaften Agenturen und auf Unternehmensseite " Umfangreiche Erfahrung im Bereich des Bürgerdialogs " Studierter Volkswirt und stellv. bayerischer Vorsitzender der Deutschen Public Relations Gesellschaft " Dozent an der Bayerischen Verwaltungsschule (BVS)
  27. 27. Hier finden Sie uns im Web... " Internet: www.gruenewellepr.de " Facebook: http://www.facebook.com/frank.brodmerkel " Twitter: https://twitter.com/#!/GrueneWellePR
  28. 28. Grüne Welle Kommunikation Notburgastr. 3 80639 München Tel: 089-178 761 65 Fax: 089-178 761 47 E-Mail: kontakt@gruenewellepr.de © Grüne Welle Kommunikation Haben Sie noch Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns.

×