SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 46
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Die Rolle digitaler Kompetenzen bei der
Jobsuche: Erste Ergebnisse aus einer
Studie mit Geflüchteten in Deutschland
Dr. Violeta Trkulja & Dr. Juliane Stiller
Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin
22. Januar 2019 – Berliner Bibliothekswissenschaftliches Kolloquium
Computer lab by Jonathan Reyes (CC BY-NC 2.0)
1
Welche Aussage trifft heute am
meisten auf Sie zu?
„Ich habe gehört, es
gibt etwas zu trinken“
„Ich vermittle Wissen
und helfe Menschen
ihre Ziele zu erreichen“
„Ich setze Projekte im
Bildungsbereich um“
„Ich gestalte den
digitalen Wandel“
2
Agenda
•  Motivation
•  Bedeutung von digitalen Kompetenzen
•  Studie zu digitalen Kompetenzen und fünf Ergebnisse
•  Erkenntnisse für die Vermittlung von digitalen
Kompetenzen
3
4Welcome refugees balloons von Takver (CC BY-SA 2.0) Flickr.com
5
Southwest von brettr13 (CC BY-SA 2.0) Flickr.com
Kompetenzen für die Zukunft der
Arbeit
•  Sind unabdingbar für die Arbeit von morgen durch
vermehrten Einsatz von IuK
•  OECD (2016) sieht den Bedarf für
–  spezielle Fähigkeiten zum Programmieren, zur Entwicklung
von Software und Verwaltung von Netzwerken,
–  generelle Fähigkeiten diese Technologien im professionellen
Umfeld nutzen zu können,
–  zusätzliche Fähigkeiten um sich an neue Aufgaben in diesem
Bereich anpassen zu können, z.B. Fähigkeiten zur
Problemlösung.
6
Kompetenzen für die Zukunft der
Arbeit
•  Aktion der ITU und ILO zur weltweiten Vermittlung
digitaler Fähigkeiten für die Jugend (Digital skills for
decent jobs for Youth):
–  Advanced digital skills
–  Basic digital skills
–  Soft skills
–  Digital entrepreneurship
7http://www.itu.int/en/ITU-D/Digital-Inclusion/Youth-and-Children/Pages/Digital-Skills.aspx
Zunehmende Verschiebung der
Jobsuche in das Internet
8
60% der arbeitslosen Erwachsenen
nutzen das Internet, um nach Jobs zu suchen
und sich zu bewerben
der Stellenangebote werden
online angeboten
Weitzel, 2015
Digitale Kompetenzen helfen …
o  Informationen zu erhalten und
Entscheidungen zu treffen,
o  an sozialen und demokratischen Prozessen
teilzunehmen.
9
10
der EU-Bevölkerung verfügten in
2017 über unzureichende digitale
Grundkompetenzen
DESI Report, 2018
11
der EU-Bevölkerung verfügten in
2017 über unzureichende digitale
Grundkompetenzen
DESI Report, 2018
43%
Digitale Kompetenzen:
Bedeutung und Konzepte
•  Digital skills, digital literacy, information literacy,
Informationskompetenz, digitale Kompetenzen …
•  Nach Iordache u. a. (2017) definieren wir:
–  Digitales Wissen ist die Kenntnis über digitale Werkzeuge
–  Digitale Fähigkeit ist das praktische Anwenden dieses
Wissens
–  Digitale Kompetenz ist der Einsatz des Wissens und der
Fähigkeiten in unterschiedlichen Lebenssituationen
Definitionen
13
14
operational formal
information strategic
(v. Deursen, 2010; v. Dijk & v. Deursen, 2014; v. Deursen u.a., 2015)
Internet Skill Scale
15
Studien zur digitalen
Kompetenz bei der
Jobsuche
16Ergebnisse in Stiller & Trkulja, 2018
Messung von digitalen Kompetenzen und
Verankerung auf Referenzrahmen
2017
•  N = 7
•  Sprachkenntnisse B1 und höher
TeilnehmerInnen
•  Umfrage
•  9 Aufgaben
Daten
17Ergebnisse in Stiller & Trkulja, 2018
Defizite beim Auffinden, Verarbeiten und
Analysieren von Informationen verstehen
2018
•  N = 15
•  Sprachkenntnisse B1 und höher
TeilnehmerInnen
•  Umfrage
•  9 Aufgaben
•  Thinkaloud (n=8)
•  Interview (n=8)
Daten
Ergebnisse
5
#1
19
Hohe Internetaffinität
Auf welchen Geräten nutzen Sie
das Internet?
0 5 10 15 20
andere mobile Geräte
Tablet
Desktop-Computer
Mobiltelefon
Laptop
n=22, mehrere Antworten möglich
20
Für welche Aktivitäten nutzen Sie
das Internet?
0 5 10 15 20
Internetbanking, Online-Verträge
Kommunikation mit Behörden
Shopping
Nutzung sozialer Netzwerke
Informationssuche
Kommunikation, Email & Skype
Entertainement, Musik, Videos
n=22, mehrere Antworten möglich
21
#2
22
Die Suche in einer
Zweitsprache ist
schwieriger
Studien zeigen, dass in
Zweitsprachen...
•  Formulierung und Reformulierung von Suchanfragen
schwierig sind,
•  Treffermenge häufig sehr groß ist und
•  schnelles Einschätzen der Qualität von Suchresultaten
schwer fällt
•  ...
Rózsa, Komlodi, & Chu, 2015 23
Taktiken bei der
Suchanfragenformulierung
1.  Verwendung der Vorschläge der Suchmaschine
2.  Kopieren von Textteilen der Aufgabenstellung und
Termen aus anderen Quellen
3.  eigenständiges Formulieren
Nach Köhler, Juliane: Rechercheverhalten von Geflüchteten – Eine
Videoanalyse„ Bachelorarbeit, 2018, IBI.
24
Taktiken bei der
Suchanfragenformulierung
1.  Verwendung der Vorschläge der Suchmaschine
2.  Kopieren von Textteilen der Aufgabenstellung und
Termen aus anderen Quellen
3.  eigenständiges Formulieren
Was denken Sie?
Welche Taktik geht einher mit
erfolgreicher Aufgabenlösung?
Nach Köhler, Juliane: Rechercheverhalten von Geflüchteten – Eine
Videoanalyse„ Bachelorarbeit, 2018, IBI.
25
Welche Taktik geht einher mit
erfolgreicher Aufgabenlösung?
1.
Suchmaschinen
-vorschläge
2.
Kopieren von
Textteilen
3.
Eigenständiges
Formulieren
der Anfrage
26
Kopieren von Textteilen der Aufgabenstellung und
Termen aus anderen Quellen geht einher mit richtiger
Beantwortung von Fragen
Probanden, die Suchterme eigenständig formuliert
haben, waren weniger erfolgreich
Richtige Antwort: 2
27
#3
28
Alle digitalen
Kompetenzen sind
wichtig
Hürden bei der Informationssuche
•  Orientierung auf unbekannten Webseiten fällt schwer
•  Navigation in Suchmaschinenumgebungen (andere
als Google) fällt schwer
•  Faktenbasierte Informationssuche mit Google ist oft
erfolgreich
•  Strategisches Suchen ist problematisch
–  da nicht mehrere Informationsquellen herangezogen werden
–  gefundene Informationen nicht hinterfragt werden
–  Güte von Informationsquellen nicht beachtet wird
29
#4
30
Persönliche Netzwerke
sind essentiell für
Jobvermittlung
•  Das Arbeitsamt wird als weniger hilfreich empfunden
–  Angebotene Stellen entsprechen oft nicht der Qualifikation
•  Vermittlung von Praktika und Stellen geschieht durch
persönliche Kontakte
•  Informationsbeschaffung durch das Internet spielt
häufig nur eine untergeordnete Rolle
31
#5
32
Klarheit über eigenen
Berufswunsch ist wichtig
•  gefühlter Unsicherheit
•  mangelndem Kontextwissen
•  Orientierungslosigkeit
Unklare Berufsvorstellungen gehen
einher mit
33
•  gefühlter Unsicherheit
•  mangelndem Kontextwissen
•  Orientierungslosigkeit
Unklare Berufsvorstellungen gehen
einher mit
„Ich weiß nicht wie
ich Arbeit finden
kann.“
„Ich finde im Internet nicht, was ich
möchte“
„Ich weiß nicht, wie die Arbeitswelt
in der Praxis aussieht.“
34
Weiss, was sie kann und zu ihr passt
Ich interessiere
mich für Maschinen
und Elektrik
35
Weiß, was sie kann und zu ihr passt Kennt Karrieremöglichkeiten
und Arbeitsmarkt
•  Studium:
Elektrotechnik /
Maschinenbau
•  Ausbildung zur
Mechatronikerin /
Industriemechanikerin
•  Deutsche Unternehmen:
DB, RWE, Siemens, etc.
Ich interessiere
mich für Maschinen
und Elektrik
36
Was bedeutet das für die Vermittlung
von digitalen Kompetenzen?
37
Was bedeutet das für die Vermittlung
von digitalen Kompetenzen?
Digitale Kompetenzen müssen mit Kontextwissen
verknüpft werden
38
Lernwerkstatt Digital Skills
Sprachwerkstatt
berufsbezogenes
Deutsch
Bewerbungs-
werkstatt
Kompetenzvermittlung
Vermittlung in (lokale) Beschäftigung &
Qualifizierung
Intensives, prozessorientiertes
Einzelcoaching
39
Digitale Kompetenzen während der
Jobsuche
Grundlagen
Joborientierung
Bewerbung
Arbeitsplatz
40
Querschnittsthemen
Digitale Kommunikation
Recherche- und
Quellenkompetenz
Datenschutz und
Sicherheit im Internet
Erstellung digitaler Inhalte
41
Grundlagen Joborientierung Bewerbung Arbeitsplatz
Digitale Kommunikation
Recherche- und
Quellenkompetenz
Datenschutz und Sicherheit
im Internet
Erstellung digitaler Inhalte
42
Fazit
•  Informationsprozesse in der Joborientierung hängen
von einer (un-)klaren Berufsvorstellung ab
•  Differenziertes Bild der Kompetenzen ist wichtig
•  Vermittlung digitaler Kompetenzen im Kontext
•  Informationssysteme, die auch für Menschen in
Zweitsprachen nutzbarer sind
43
In welchem Lebensbereich spielen
digitale Kompetenzen für Sie eine
Rolle?
Freizeit
Bildung
Beruf und Karriere
Gesundheit
44
Dr. Juliane Stiller
juliane.stiller (at) ibi.hu-berlin.de
Dr. Violeta Trkulja
violeta.trkulja (at) ibi.hu-berlin.de
@stillinsky@viokeka
This slide deck is licensed under CC BY 4.0 License
Die Forschung wird unterstützt von
OCLC/ALISE Library and Information
Science Research Grant 2018
45
Referenzen
van Deursen, A. J. A. M., & van Dijk, J. A. G. M. (2009). Improving digital skills for the use of online public
information and services. Government Information Quarterly, 26(2), 333–340.
https://doi.org/10.1016/j.giq.2008.11.002
van Deursen, A. J. A. M., & van Dijk, J. A. G. M. (2014). Digital Skills - Unlocking the Information Society. Palgrave
Macmillan US. Abgerufen von http://www.palgrave.com/br/book/9781137437020
van Deursen, A. J. A. M., Helsper, E. J., & Eynon, R. (2015). Development and validation of the Internet Skills Scale
(ISS). Information, Communication & Society, 19(6), 804–823. https://doi.org/10.1080/1369118X.2015.1078834
DESI Report 2018: Digital Economy and Society Index Report 2018. Human Capital Digital Inclusion and Skills.
Available online:
http://ec.europa.eu/information_society/newsroom/image/document/
2018-20/2_desi_report_humancapital_B5DC055D-DD1E-51CD-229138BE55F9AE8A_52247.pdf
Deursen, A. J. A. M. van. (2010). Internet skills : vital assets in an information society.
https://doi.org/10.3990/1.9789036530866
Iordache, C., Mariën, I., & Baelden, D. (2017). Developing Digital Skills and Competences: A Quick-Scan Analysis
of 13 Digital Literacy Models. Italian Journal of Sociology of Education, 9 (1), 6-30, doi:10.14658/pupj-
ijse-2017-1-2
OECD (2016), "Skills for a Digital World: 2016 Ministerial Meeting on the Digital Economy Background Report",
OECD Digital Economy Papers, No. 250, OECD Publishing, Paris.
http://dx.doi.org/10.1787/5jlwz83z3wnw-en
Stiller, J., Trkulja, V., Chowdhury, G., McLeod, J., Gillet, V., & Willet, P. (2018). Assessing Digital Skills of Refugge
Migrants During Job Orientation in Germany. In Transforming Digital Works, iConference 2018, Lecture Notes
in Computer Science (Vol. 10766, p. S. 527-536). Cham: Springer.
Weitzel, T., Eckhardt, A., Laumer, S., Maier, C., von Stetten, A., Weinert, C., & Wirth, J. (2015). Recruiting Trends
2015 - Eine empirische Untersuchung mit den Top-1.000-Unternehmen aus Deutschland sowie den
Top-300-Unternehmen aus den Branchen Finanzdienstleistung, Otto-Friedrich-Universität Bamberg.
Retrieved from
https://www.uni-bamberg.de/isdl/transfer/e-recruiting/recruiting-trends/recruiting-trends-2015/ 46

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Die Rolle digitaler Kompetenzen bei der Jobsuche: Ergebnisse aus einer Studie mit Geflüchteten in Deutschland

KOBV-Forum 2022 - Digitale Inklusion von Menschen mit Fluchtbiografie
KOBV-Forum 2022 - Digitale Inklusion von Menschen mit FluchtbiografieKOBV-Forum 2022 - Digitale Inklusion von Menschen mit Fluchtbiografie
KOBV-Forum 2022 - Digitale Inklusion von Menschen mit FluchtbiografieJuliane Stiller
 
ÖPAV Public Affairs Umfrage 2018
ÖPAV Public Affairs Umfrage 2018ÖPAV Public Affairs Umfrage 2018
ÖPAV Public Affairs Umfrage 2018Stefan Friedl
 
Welche digitalen Kompetenzen brauchen Hochschullehrende?
Welche digitalen Kompetenzen brauchen Hochschullehrende?Welche digitalen Kompetenzen brauchen Hochschullehrende?
Welche digitalen Kompetenzen brauchen Hochschullehrende?studiumdigitale
 
Multimedia Production
Multimedia ProductionMultimedia Production
Multimedia ProductionNina Rebele
 
Der DigCompEdu Kompetenzrahmen
Der DigCompEdu KompetenzrahmenDer DigCompEdu Kompetenzrahmen
Der DigCompEdu KompetenzrahmenChristine Redecker
 
Machbarkeitsstudie "Monitor Digitale Bildung in Deutschland" in Planung
Machbarkeitsstudie "Monitor Digitale Bildung in Deutschland" in PlanungMachbarkeitsstudie "Monitor Digitale Bildung in Deutschland" in Planung
Machbarkeitsstudie "Monitor Digitale Bildung in Deutschland" in PlanungBertelsmann Stiftung
 
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
2016 12 01_frankfurt_it beauftragtevonspecht-esw
 
Kantar EMNID-Studie 2018 - Digitale Realität in deutschen Unternehmen
 Kantar EMNID-Studie 2018 - Digitale Realität in deutschen Unternehmen Kantar EMNID-Studie 2018 - Digitale Realität in deutschen Unternehmen
Kantar EMNID-Studie 2018 - Digitale Realität in deutschen UnternehmenHIRSCHTEC
 
Digital Natives - Kursbesuch
Digital Natives - KursbesuchDigital Natives - Kursbesuch
Digital Natives - Kursbesuchjubla_luzern
 
Studienergebnisse D21-Digital-Index 2016 und Sonderstudie Schule Digital
Studienergebnisse D21-Digital-Index 2016 und Sonderstudie Schule DigitalStudienergebnisse D21-Digital-Index 2016 und Sonderstudie Schule Digital
Studienergebnisse D21-Digital-Index 2016 und Sonderstudie Schule DigitalInitiative D21
 
Praxisnahe Evaluation von Kommunikation im Social Web
Praxisnahe Evaluation von Kommunikation im Social WebPraxisnahe Evaluation von Kommunikation im Social Web
Praxisnahe Evaluation von Kommunikation im Social WebStefan Klix
 
DE - Module 3 - Improving your business model using external data
DE - Module 3 - Improving your business model using external dataDE - Module 3 - Improving your business model using external data
DE - Module 3 - Improving your business model using external datacaniceconsulting
 
Der Enterprise 2.0 Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Der Enterprise 2.0 Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0Der Enterprise 2.0 Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Der Enterprise 2.0 Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0Telekom MMS
 
Webinar: Social Media und Online Communities in der Unternehmenspraxis
Webinar: Social Media und Online Communities in der UnternehmenspraxisWebinar: Social Media und Online Communities in der Unternehmenspraxis
Webinar: Social Media und Online Communities in der UnternehmenspraxisDr. David Wagner
 
Entwicklung eines Online-Kurses für digitale Kompetenzen für Studienanfänger:...
Entwicklung eines Online-Kurses für digitale Kompetenzen für Studienanfänger:...Entwicklung eines Online-Kurses für digitale Kompetenzen für Studienanfänger:...
Entwicklung eines Online-Kurses für digitale Kompetenzen für Studienanfänger:...Educational Technology
 
Social Software @ Work - Wissensmanagement und E-Learning im Angesicht von Us...
Social Software @ Work - Wissensmanagement und E-Learning im Angesicht von Us...Social Software @ Work - Wissensmanagement und E-Learning im Angesicht von Us...
Social Software @ Work - Wissensmanagement und E-Learning im Angesicht von Us...Matthias Görtz
 
Partizipation in deutschsprachigen Unternehmen – eine empirische Studie
Partizipation in deutschsprachigen Unternehmen – eine empirische StudiePartizipation in deutschsprachigen Unternehmen – eine empirische Studie
Partizipation in deutschsprachigen Unternehmen – eine empirische Studietpetry
 
Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen bei Hochschullehrenden: Entwicklung ei...
Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen bei Hochschullehrenden: Entwicklung ei...Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen bei Hochschullehrenden: Entwicklung ei...
Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen bei Hochschullehrenden: Entwicklung ei...studiumdigitale
 
2019 05-13 flipcharts andre claassen digitalisierung kommunen am 9.5.2019
2019 05-13 flipcharts andre claassen digitalisierung kommunen am 9.5.20192019 05-13 flipcharts andre claassen digitalisierung kommunen am 9.5.2019
2019 05-13 flipcharts andre claassen digitalisierung kommunen am 9.5.2019André Claaßen
 

Ähnlich wie Die Rolle digitaler Kompetenzen bei der Jobsuche: Ergebnisse aus einer Studie mit Geflüchteten in Deutschland (20)

KOBV-Forum 2022 - Digitale Inklusion von Menschen mit Fluchtbiografie
KOBV-Forum 2022 - Digitale Inklusion von Menschen mit FluchtbiografieKOBV-Forum 2022 - Digitale Inklusion von Menschen mit Fluchtbiografie
KOBV-Forum 2022 - Digitale Inklusion von Menschen mit Fluchtbiografie
 
ÖPAV Public Affairs Umfrage 2018
ÖPAV Public Affairs Umfrage 2018ÖPAV Public Affairs Umfrage 2018
ÖPAV Public Affairs Umfrage 2018
 
Welche digitalen Kompetenzen brauchen Hochschullehrende?
Welche digitalen Kompetenzen brauchen Hochschullehrende?Welche digitalen Kompetenzen brauchen Hochschullehrende?
Welche digitalen Kompetenzen brauchen Hochschullehrende?
 
Multimedia Production
Multimedia ProductionMultimedia Production
Multimedia Production
 
Der DigCompEdu Kompetenzrahmen
Der DigCompEdu KompetenzrahmenDer DigCompEdu Kompetenzrahmen
Der DigCompEdu Kompetenzrahmen
 
Machbarkeitsstudie "Monitor Digitale Bildung in Deutschland" in Planung
Machbarkeitsstudie "Monitor Digitale Bildung in Deutschland" in PlanungMachbarkeitsstudie "Monitor Digitale Bildung in Deutschland" in Planung
Machbarkeitsstudie "Monitor Digitale Bildung in Deutschland" in Planung
 
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
 
Kantar EMNID-Studie 2018 - Digitale Realität in deutschen Unternehmen
 Kantar EMNID-Studie 2018 - Digitale Realität in deutschen Unternehmen Kantar EMNID-Studie 2018 - Digitale Realität in deutschen Unternehmen
Kantar EMNID-Studie 2018 - Digitale Realität in deutschen Unternehmen
 
Digital Natives - Kursbesuch
Digital Natives - KursbesuchDigital Natives - Kursbesuch
Digital Natives - Kursbesuch
 
Studienergebnisse D21-Digital-Index 2016 und Sonderstudie Schule Digital
Studienergebnisse D21-Digital-Index 2016 und Sonderstudie Schule DigitalStudienergebnisse D21-Digital-Index 2016 und Sonderstudie Schule Digital
Studienergebnisse D21-Digital-Index 2016 und Sonderstudie Schule Digital
 
Praxisnahe Evaluation von Kommunikation im Social Web
Praxisnahe Evaluation von Kommunikation im Social WebPraxisnahe Evaluation von Kommunikation im Social Web
Praxisnahe Evaluation von Kommunikation im Social Web
 
DE - Module 3 - Improving your business model using external data
DE - Module 3 - Improving your business model using external dataDE - Module 3 - Improving your business model using external data
DE - Module 3 - Improving your business model using external data
 
Der Enterprise 2.0 Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Der Enterprise 2.0 Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0Der Enterprise 2.0 Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Der Enterprise 2.0 Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
 
Webinar: Social Media und Online Communities in der Unternehmenspraxis
Webinar: Social Media und Online Communities in der UnternehmenspraxisWebinar: Social Media und Online Communities in der Unternehmenspraxis
Webinar: Social Media und Online Communities in der Unternehmenspraxis
 
Digital Divide
Digital DivideDigital Divide
Digital Divide
 
Entwicklung eines Online-Kurses für digitale Kompetenzen für Studienanfänger:...
Entwicklung eines Online-Kurses für digitale Kompetenzen für Studienanfänger:...Entwicklung eines Online-Kurses für digitale Kompetenzen für Studienanfänger:...
Entwicklung eines Online-Kurses für digitale Kompetenzen für Studienanfänger:...
 
Social Software @ Work - Wissensmanagement und E-Learning im Angesicht von Us...
Social Software @ Work - Wissensmanagement und E-Learning im Angesicht von Us...Social Software @ Work - Wissensmanagement und E-Learning im Angesicht von Us...
Social Software @ Work - Wissensmanagement und E-Learning im Angesicht von Us...
 
Partizipation in deutschsprachigen Unternehmen – eine empirische Studie
Partizipation in deutschsprachigen Unternehmen – eine empirische StudiePartizipation in deutschsprachigen Unternehmen – eine empirische Studie
Partizipation in deutschsprachigen Unternehmen – eine empirische Studie
 
Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen bei Hochschullehrenden: Entwicklung ei...
Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen bei Hochschullehrenden: Entwicklung ei...Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen bei Hochschullehrenden: Entwicklung ei...
Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen bei Hochschullehrenden: Entwicklung ei...
 
2019 05-13 flipcharts andre claassen digitalisierung kommunen am 9.5.2019
2019 05-13 flipcharts andre claassen digitalisierung kommunen am 9.5.20192019 05-13 flipcharts andre claassen digitalisierung kommunen am 9.5.2019
2019 05-13 flipcharts andre claassen digitalisierung kommunen am 9.5.2019
 

Mehr von Juliane Stiller

KOBV-Forum 2022 - Desinformationen im Gesundheitsbereich
KOBV-Forum 2022 - Desinformationen im GesundheitsbereichKOBV-Forum 2022 - Desinformationen im Gesundheitsbereich
KOBV-Forum 2022 - Desinformationen im GesundheitsbereichJuliane Stiller
 
Open Access in Museen. Vorteile der Offenheit und wie Museen mehr Offenheit w...
Open Access in Museen. Vorteile der Offenheit und wie Museen mehr Offenheit w...Open Access in Museen. Vorteile der Offenheit und wie Museen mehr Offenheit w...
Open Access in Museen. Vorteile der Offenheit und wie Museen mehr Offenheit w...Juliane Stiller
 
Berlin auf dem Weg zu Open Research
Berlin auf dem Weg zu Open ResearchBerlin auf dem Weg zu Open Research
Berlin auf dem Weg zu Open ResearchJuliane Stiller
 
Cross-Lingual Bibliographic Search (CLuBS)
Cross-Lingual Bibliographic Search (CLuBS)Cross-Lingual Bibliographic Search (CLuBS)
Cross-Lingual Bibliographic Search (CLuBS)Juliane Stiller
 
The Role of Information Literacy for the Integration of Refugees
The Role of Information Literacy for the Integration of RefugeesThe Role of Information Literacy for the Integration of Refugees
The Role of Information Literacy for the Integration of RefugeesJuliane Stiller
 
Evaluating Data Quality in Europeana: Metrics for Multilinguality
Evaluating Data Quality in Europeana: Metrics for MultilingualityEvaluating Data Quality in Europeana: Metrics for Multilinguality
Evaluating Data Quality in Europeana: Metrics for MultilingualityJuliane Stiller
 
Query Translation for Cross-lingual Search in the Academic Search Engine PubP...
Query Translation for Cross-lingual Search in the Academic Search Engine PubP...Query Translation for Cross-lingual Search in the Academic Search Engine PubP...
Query Translation for Cross-lingual Search in the Academic Search Engine PubP...Juliane Stiller
 
Have You Hired a Refugee? - Hiring Success 2018 Europe
 Have You Hired a Refugee? - Hiring Success 2018 Europe  Have You Hired a Refugee? - Hiring Success 2018 Europe
Have You Hired a Refugee? - Hiring Success 2018 Europe Juliane Stiller
 
Integrating Refugee Migrants into the Labour Market: the Necessity of Digital...
Integrating Refugee Migrants into the Labour Market: the Necessity of Digital...Integrating Refugee Migrants into the Labour Market: the Necessity of Digital...
Integrating Refugee Migrants into the Labour Market: the Necessity of Digital...Juliane Stiller
 
Iconference 2018 stiller trkulja-digital literacy session-27-03
Iconference 2018 stiller trkulja-digital literacy session-27-03Iconference 2018 stiller trkulja-digital literacy session-27-03
Iconference 2018 stiller trkulja-digital literacy session-27-03Juliane Stiller
 
A Decade of Evaluating Europeana: Constructs, Contexts, Methods & Criteria
A Decade of Evaluating Europeana: Constructs, Contexts, Methods & CriteriaA Decade of Evaluating Europeana: Constructs, Contexts, Methods & Criteria
A Decade of Evaluating Europeana: Constructs, Contexts, Methods & CriteriaJuliane Stiller
 
Data Quality Assessment in Europeana: Metrics for Multilinguality
Data Quality Assessment in Europeana:  Metrics for MultilingualityData Quality Assessment in Europeana:  Metrics for Multilinguality
Data Quality Assessment in Europeana: Metrics for MultilingualityJuliane Stiller
 

Mehr von Juliane Stiller (12)

KOBV-Forum 2022 - Desinformationen im Gesundheitsbereich
KOBV-Forum 2022 - Desinformationen im GesundheitsbereichKOBV-Forum 2022 - Desinformationen im Gesundheitsbereich
KOBV-Forum 2022 - Desinformationen im Gesundheitsbereich
 
Open Access in Museen. Vorteile der Offenheit und wie Museen mehr Offenheit w...
Open Access in Museen. Vorteile der Offenheit und wie Museen mehr Offenheit w...Open Access in Museen. Vorteile der Offenheit und wie Museen mehr Offenheit w...
Open Access in Museen. Vorteile der Offenheit und wie Museen mehr Offenheit w...
 
Berlin auf dem Weg zu Open Research
Berlin auf dem Weg zu Open ResearchBerlin auf dem Weg zu Open Research
Berlin auf dem Weg zu Open Research
 
Cross-Lingual Bibliographic Search (CLuBS)
Cross-Lingual Bibliographic Search (CLuBS)Cross-Lingual Bibliographic Search (CLuBS)
Cross-Lingual Bibliographic Search (CLuBS)
 
The Role of Information Literacy for the Integration of Refugees
The Role of Information Literacy for the Integration of RefugeesThe Role of Information Literacy for the Integration of Refugees
The Role of Information Literacy for the Integration of Refugees
 
Evaluating Data Quality in Europeana: Metrics for Multilinguality
Evaluating Data Quality in Europeana: Metrics for MultilingualityEvaluating Data Quality in Europeana: Metrics for Multilinguality
Evaluating Data Quality in Europeana: Metrics for Multilinguality
 
Query Translation for Cross-lingual Search in the Academic Search Engine PubP...
Query Translation for Cross-lingual Search in the Academic Search Engine PubP...Query Translation for Cross-lingual Search in the Academic Search Engine PubP...
Query Translation for Cross-lingual Search in the Academic Search Engine PubP...
 
Have You Hired a Refugee? - Hiring Success 2018 Europe
 Have You Hired a Refugee? - Hiring Success 2018 Europe  Have You Hired a Refugee? - Hiring Success 2018 Europe
Have You Hired a Refugee? - Hiring Success 2018 Europe
 
Integrating Refugee Migrants into the Labour Market: the Necessity of Digital...
Integrating Refugee Migrants into the Labour Market: the Necessity of Digital...Integrating Refugee Migrants into the Labour Market: the Necessity of Digital...
Integrating Refugee Migrants into the Labour Market: the Necessity of Digital...
 
Iconference 2018 stiller trkulja-digital literacy session-27-03
Iconference 2018 stiller trkulja-digital literacy session-27-03Iconference 2018 stiller trkulja-digital literacy session-27-03
Iconference 2018 stiller trkulja-digital literacy session-27-03
 
A Decade of Evaluating Europeana: Constructs, Contexts, Methods & Criteria
A Decade of Evaluating Europeana: Constructs, Contexts, Methods & CriteriaA Decade of Evaluating Europeana: Constructs, Contexts, Methods & Criteria
A Decade of Evaluating Europeana: Constructs, Contexts, Methods & Criteria
 
Data Quality Assessment in Europeana: Metrics for Multilinguality
Data Quality Assessment in Europeana:  Metrics for MultilingualityData Quality Assessment in Europeana:  Metrics for Multilinguality
Data Quality Assessment in Europeana: Metrics for Multilinguality
 

Die Rolle digitaler Kompetenzen bei der Jobsuche: Ergebnisse aus einer Studie mit Geflüchteten in Deutschland

  • 1. Die Rolle digitaler Kompetenzen bei der Jobsuche: Erste Ergebnisse aus einer Studie mit Geflüchteten in Deutschland Dr. Violeta Trkulja & Dr. Juliane Stiller Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin 22. Januar 2019 – Berliner Bibliothekswissenschaftliches Kolloquium Computer lab by Jonathan Reyes (CC BY-NC 2.0) 1
  • 2. Welche Aussage trifft heute am meisten auf Sie zu? „Ich habe gehört, es gibt etwas zu trinken“ „Ich vermittle Wissen und helfe Menschen ihre Ziele zu erreichen“ „Ich setze Projekte im Bildungsbereich um“ „Ich gestalte den digitalen Wandel“ 2
  • 3. Agenda •  Motivation •  Bedeutung von digitalen Kompetenzen •  Studie zu digitalen Kompetenzen und fünf Ergebnisse •  Erkenntnisse für die Vermittlung von digitalen Kompetenzen 3
  • 4. 4Welcome refugees balloons von Takver (CC BY-SA 2.0) Flickr.com
  • 5. 5 Southwest von brettr13 (CC BY-SA 2.0) Flickr.com
  • 6. Kompetenzen für die Zukunft der Arbeit •  Sind unabdingbar für die Arbeit von morgen durch vermehrten Einsatz von IuK •  OECD (2016) sieht den Bedarf für –  spezielle Fähigkeiten zum Programmieren, zur Entwicklung von Software und Verwaltung von Netzwerken, –  generelle Fähigkeiten diese Technologien im professionellen Umfeld nutzen zu können, –  zusätzliche Fähigkeiten um sich an neue Aufgaben in diesem Bereich anpassen zu können, z.B. Fähigkeiten zur Problemlösung. 6
  • 7. Kompetenzen für die Zukunft der Arbeit •  Aktion der ITU und ILO zur weltweiten Vermittlung digitaler Fähigkeiten für die Jugend (Digital skills for decent jobs for Youth): –  Advanced digital skills –  Basic digital skills –  Soft skills –  Digital entrepreneurship 7http://www.itu.int/en/ITU-D/Digital-Inclusion/Youth-and-Children/Pages/Digital-Skills.aspx
  • 8. Zunehmende Verschiebung der Jobsuche in das Internet 8 60% der arbeitslosen Erwachsenen nutzen das Internet, um nach Jobs zu suchen und sich zu bewerben der Stellenangebote werden online angeboten Weitzel, 2015
  • 9. Digitale Kompetenzen helfen … o  Informationen zu erhalten und Entscheidungen zu treffen, o  an sozialen und demokratischen Prozessen teilzunehmen. 9
  • 10. 10 der EU-Bevölkerung verfügten in 2017 über unzureichende digitale Grundkompetenzen DESI Report, 2018
  • 11. 11 der EU-Bevölkerung verfügten in 2017 über unzureichende digitale Grundkompetenzen DESI Report, 2018 43%
  • 13. •  Digital skills, digital literacy, information literacy, Informationskompetenz, digitale Kompetenzen … •  Nach Iordache u. a. (2017) definieren wir: –  Digitales Wissen ist die Kenntnis über digitale Werkzeuge –  Digitale Fähigkeit ist das praktische Anwenden dieses Wissens –  Digitale Kompetenz ist der Einsatz des Wissens und der Fähigkeiten in unterschiedlichen Lebenssituationen Definitionen 13
  • 14. 14 operational formal information strategic (v. Deursen, 2010; v. Dijk & v. Deursen, 2014; v. Deursen u.a., 2015) Internet Skill Scale
  • 16. 16Ergebnisse in Stiller & Trkulja, 2018 Messung von digitalen Kompetenzen und Verankerung auf Referenzrahmen 2017 •  N = 7 •  Sprachkenntnisse B1 und höher TeilnehmerInnen •  Umfrage •  9 Aufgaben Daten
  • 17. 17Ergebnisse in Stiller & Trkulja, 2018 Defizite beim Auffinden, Verarbeiten und Analysieren von Informationen verstehen 2018 •  N = 15 •  Sprachkenntnisse B1 und höher TeilnehmerInnen •  Umfrage •  9 Aufgaben •  Thinkaloud (n=8) •  Interview (n=8) Daten
  • 20. Auf welchen Geräten nutzen Sie das Internet? 0 5 10 15 20 andere mobile Geräte Tablet Desktop-Computer Mobiltelefon Laptop n=22, mehrere Antworten möglich 20
  • 21. Für welche Aktivitäten nutzen Sie das Internet? 0 5 10 15 20 Internetbanking, Online-Verträge Kommunikation mit Behörden Shopping Nutzung sozialer Netzwerke Informationssuche Kommunikation, Email & Skype Entertainement, Musik, Videos n=22, mehrere Antworten möglich 21
  • 22. #2 22 Die Suche in einer Zweitsprache ist schwieriger
  • 23. Studien zeigen, dass in Zweitsprachen... •  Formulierung und Reformulierung von Suchanfragen schwierig sind, •  Treffermenge häufig sehr groß ist und •  schnelles Einschätzen der Qualität von Suchresultaten schwer fällt •  ... Rózsa, Komlodi, & Chu, 2015 23
  • 24. Taktiken bei der Suchanfragenformulierung 1.  Verwendung der Vorschläge der Suchmaschine 2.  Kopieren von Textteilen der Aufgabenstellung und Termen aus anderen Quellen 3.  eigenständiges Formulieren Nach Köhler, Juliane: Rechercheverhalten von Geflüchteten – Eine Videoanalyse„ Bachelorarbeit, 2018, IBI. 24
  • 25. Taktiken bei der Suchanfragenformulierung 1.  Verwendung der Vorschläge der Suchmaschine 2.  Kopieren von Textteilen der Aufgabenstellung und Termen aus anderen Quellen 3.  eigenständiges Formulieren Was denken Sie? Welche Taktik geht einher mit erfolgreicher Aufgabenlösung? Nach Köhler, Juliane: Rechercheverhalten von Geflüchteten – Eine Videoanalyse„ Bachelorarbeit, 2018, IBI. 25
  • 26. Welche Taktik geht einher mit erfolgreicher Aufgabenlösung? 1. Suchmaschinen -vorschläge 2. Kopieren von Textteilen 3. Eigenständiges Formulieren der Anfrage 26
  • 27. Kopieren von Textteilen der Aufgabenstellung und Termen aus anderen Quellen geht einher mit richtiger Beantwortung von Fragen Probanden, die Suchterme eigenständig formuliert haben, waren weniger erfolgreich Richtige Antwort: 2 27
  • 29. Hürden bei der Informationssuche •  Orientierung auf unbekannten Webseiten fällt schwer •  Navigation in Suchmaschinenumgebungen (andere als Google) fällt schwer •  Faktenbasierte Informationssuche mit Google ist oft erfolgreich •  Strategisches Suchen ist problematisch –  da nicht mehrere Informationsquellen herangezogen werden –  gefundene Informationen nicht hinterfragt werden –  Güte von Informationsquellen nicht beachtet wird 29
  • 31. •  Das Arbeitsamt wird als weniger hilfreich empfunden –  Angebotene Stellen entsprechen oft nicht der Qualifikation •  Vermittlung von Praktika und Stellen geschieht durch persönliche Kontakte •  Informationsbeschaffung durch das Internet spielt häufig nur eine untergeordnete Rolle 31
  • 33. •  gefühlter Unsicherheit •  mangelndem Kontextwissen •  Orientierungslosigkeit Unklare Berufsvorstellungen gehen einher mit 33
  • 34. •  gefühlter Unsicherheit •  mangelndem Kontextwissen •  Orientierungslosigkeit Unklare Berufsvorstellungen gehen einher mit „Ich weiß nicht wie ich Arbeit finden kann.“ „Ich finde im Internet nicht, was ich möchte“ „Ich weiß nicht, wie die Arbeitswelt in der Praxis aussieht.“ 34
  • 35. Weiss, was sie kann und zu ihr passt Ich interessiere mich für Maschinen und Elektrik 35
  • 36. Weiß, was sie kann und zu ihr passt Kennt Karrieremöglichkeiten und Arbeitsmarkt •  Studium: Elektrotechnik / Maschinenbau •  Ausbildung zur Mechatronikerin / Industriemechanikerin •  Deutsche Unternehmen: DB, RWE, Siemens, etc. Ich interessiere mich für Maschinen und Elektrik 36
  • 37. Was bedeutet das für die Vermittlung von digitalen Kompetenzen? 37
  • 38. Was bedeutet das für die Vermittlung von digitalen Kompetenzen? Digitale Kompetenzen müssen mit Kontextwissen verknüpft werden 38
  • 39. Lernwerkstatt Digital Skills Sprachwerkstatt berufsbezogenes Deutsch Bewerbungs- werkstatt Kompetenzvermittlung Vermittlung in (lokale) Beschäftigung & Qualifizierung Intensives, prozessorientiertes Einzelcoaching 39
  • 40. Digitale Kompetenzen während der Jobsuche Grundlagen Joborientierung Bewerbung Arbeitsplatz 40
  • 41. Querschnittsthemen Digitale Kommunikation Recherche- und Quellenkompetenz Datenschutz und Sicherheit im Internet Erstellung digitaler Inhalte 41
  • 42. Grundlagen Joborientierung Bewerbung Arbeitsplatz Digitale Kommunikation Recherche- und Quellenkompetenz Datenschutz und Sicherheit im Internet Erstellung digitaler Inhalte 42
  • 43. Fazit •  Informationsprozesse in der Joborientierung hängen von einer (un-)klaren Berufsvorstellung ab •  Differenziertes Bild der Kompetenzen ist wichtig •  Vermittlung digitaler Kompetenzen im Kontext •  Informationssysteme, die auch für Menschen in Zweitsprachen nutzbarer sind 43
  • 44. In welchem Lebensbereich spielen digitale Kompetenzen für Sie eine Rolle? Freizeit Bildung Beruf und Karriere Gesundheit 44
  • 45. Dr. Juliane Stiller juliane.stiller (at) ibi.hu-berlin.de Dr. Violeta Trkulja violeta.trkulja (at) ibi.hu-berlin.de @stillinsky@viokeka This slide deck is licensed under CC BY 4.0 License Die Forschung wird unterstützt von OCLC/ALISE Library and Information Science Research Grant 2018 45
  • 46. Referenzen van Deursen, A. J. A. M., & van Dijk, J. A. G. M. (2009). Improving digital skills for the use of online public information and services. Government Information Quarterly, 26(2), 333–340. https://doi.org/10.1016/j.giq.2008.11.002 van Deursen, A. J. A. M., & van Dijk, J. A. G. M. (2014). Digital Skills - Unlocking the Information Society. Palgrave Macmillan US. Abgerufen von http://www.palgrave.com/br/book/9781137437020 van Deursen, A. J. A. M., Helsper, E. J., & Eynon, R. (2015). Development and validation of the Internet Skills Scale (ISS). Information, Communication & Society, 19(6), 804–823. https://doi.org/10.1080/1369118X.2015.1078834 DESI Report 2018: Digital Economy and Society Index Report 2018. Human Capital Digital Inclusion and Skills. Available online: http://ec.europa.eu/information_society/newsroom/image/document/ 2018-20/2_desi_report_humancapital_B5DC055D-DD1E-51CD-229138BE55F9AE8A_52247.pdf Deursen, A. J. A. M. van. (2010). Internet skills : vital assets in an information society. https://doi.org/10.3990/1.9789036530866 Iordache, C., Mariën, I., & Baelden, D. (2017). Developing Digital Skills and Competences: A Quick-Scan Analysis of 13 Digital Literacy Models. Italian Journal of Sociology of Education, 9 (1), 6-30, doi:10.14658/pupj- ijse-2017-1-2 OECD (2016), "Skills for a Digital World: 2016 Ministerial Meeting on the Digital Economy Background Report", OECD Digital Economy Papers, No. 250, OECD Publishing, Paris. http://dx.doi.org/10.1787/5jlwz83z3wnw-en Stiller, J., Trkulja, V., Chowdhury, G., McLeod, J., Gillet, V., & Willet, P. (2018). Assessing Digital Skills of Refugge Migrants During Job Orientation in Germany. In Transforming Digital Works, iConference 2018, Lecture Notes in Computer Science (Vol. 10766, p. S. 527-536). Cham: Springer. Weitzel, T., Eckhardt, A., Laumer, S., Maier, C., von Stetten, A., Weinert, C., & Wirth, J. (2015). Recruiting Trends 2015 - Eine empirische Untersuchung mit den Top-1.000-Unternehmen aus Deutschland sowie den Top-300-Unternehmen aus den Branchen Finanzdienstleistung, Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Retrieved from https://www.uni-bamberg.de/isdl/transfer/e-recruiting/recruiting-trends/recruiting-trends-2015/ 46