SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 18
Downloaden Sie, um offline zu lesen
21.05.2014 Seite 1
„Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe
Unternehmensstrukturen“ – eine zentrale Lösung für globale
und verteilte Organisationen
YAVEON Business IT Forum 2014 | Sven Karrasch
„Internationalisierung ist der Schlüssel zum Erfolg“, so der Bundesverband
der Deutschen Industrie e. V. (BDI) mit Blick auf den erfolgreichen
deutschen Mittelstand. YAVEON bietet den Unternehmen hierfür
mittelstandsgerechte Lösungen und Dienstleistungen, die Potentiale der
Globalisierung effizienter heben und die Risiken senken zu können. Die
Breakout Session „Microsoft Dynamics AX für internationale und
komplexe Unternehmensstrukturen“ - eine zentrale Lösung für globale
und verteilte Organisationen - “ wendet sich insbesondere an
Unternehmen, die aufgrund eigener Standorte im Ausland weitergehende
Anforderungen an ihr ERP-System haben als rein national aufgestellte
Player. Sven Karrasch, Leiter der Business Unit Dynamics AX der YAVEON
AG, nimmt zunächst in einem kurzen Brainstorming mit Ihnen Ihre
persönlichen Anforderungen und Herausforderzungen in diesem Kontext
auf, gleicht diese mit den marktüblichen Standardherausforderungen ab
und zeigt dann auf, welche Möglichkeiten Ihnen YAVEON und Dynamics AX
hierzu bieten.
21.05.2014 Seite 2
Abstract
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
21.05.2014 Seite 3
Übersicht
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
Internatio-
nalisierung &
ERP im
Mittelstand
Global &
Zentral
Dynamics AX
YAVEON Value
Proposition
Dienstleistung
& Produkt
Business Value
einer zentralen
Lösung
 Auf dem globalen Markt aktive Unternehmen
erfolgreicher als vergleichbare Mitbewerber.
 weltweite Technologieführerschaft und tragende
Rolle der deutschen Wirtschaft kann industrieller
Mittelstand in Zukunft durch global orientiertes
Wachstum festigen.
„Internationalisierung ist der Schlüssel zum Erfolg“ (BDI)
21.05.2014 Seite 4
Internationalisierung des Mittelstandes
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
Ein globales, zentrales ERP Konzept senkt IT Kosten und
unterstützt die Steigerung des Business Values
durch Ausrichtung auf Unternehmens-Strategie & Ziele!
21.05.2014 Seite 5
Benefits einer zentralen ERP Lösung
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
 Konsolidierung der gesamten IT Kosten durch Reduktion der
 ERP Software Varianten und abhängiger Software (z.B. DB, OS)
 Lizenzverträge & Konsolidierung des Lizenzmanagements
 der Support Verträge
 Entwicklungsaufwände
 Schnittstellen
 Fehlerquellen (Medienbrüche)
 der Hardware
 Lieferanten & Partner
 benötigten Know how Vielfalt
Konzentration & Schärfung der internen Kompetenzen, z.B. durch fokussierte Center of
Excellence)
Zentrale Shared Services über Gesellschaften & Länder hinweg
21.05.2014 Seite 6
Benefits einer zentralen ERP Lösung
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
 Globales, zentrales ERP Konzept als Enabler für Prozess-Konsolidierung über heterogene
Business Units und geographische Regionen hinweg
 Zentrale Material-, Kunden- und Lieferantenstammdaten (PDM / MDM)
 Zentrale Strukturen & Prozesse (Best Practice)
 Transparenz von Abläufen
 Mandantenübergreifende Sichten (z.B. Lagerbestände, Produktionsplanung etc.)
 Transparenz über unternehmensübergreifende Kennzahlen (z. B.
Produktionskapazitäten, Durchlaufzeiten, Lagerbestände, Umsätze etc.)
 Effizienzsteigerungen & Kostensenkung entlang der Supply Chain, insbesondere
in Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslogistik.
 Entscheidungen fundiert unterstützen und beschleunigen
21.05.2014 Seite 7
Benefits einer zentralen Lösung
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
21.05.2014 Seite 8
Microsoft Dynamics ERP Portfolio
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
ERP-Lösung für den
Mittelstand und
Großunternehmen – oftmals
im heterogenen Umfeld und
zentralen Rollouts.
Finance
Supply Chain
Management
Customer Relationship
Management
ERP-Lösung für den
Kern- Mittelstand –
meist in dezentralen
Rollouts.
21.05.2014 Seite 9
Positionierung Dynamics AX vs. NAV
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
Very Small Business
Small Business
LMM
CMM
UMM
EPG
Unternehmensgröße…
< 3500 ConUser
< 7500 MA
250-1000 ConUsers
500-2000 MA
50-250 ConUsers
100-500 MA
25-49 ConUsers
50-99 MA
< 5 ConUsers
1-10 MA
5-24 ConUsers
11-49 MA
21.05.2014 Seite 10
Abgrenzung NAV vs AX
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
Unterstützung für
größere Unternehmen
Dezentrales Deployment
Zentral, Federated und
Dezentrales Deployment
Unterstützung von
Multinationalen Rollouts
Eine Instanz pro Land
Eine Instanz mit n
Ländern
 Microsoft Dynamics AX ist eine ERP-Software, die
 aufgrund ihrer hohen Skalierbarkeit vor allem auf größere und international agierende
Unternehmen ausgerichtet ist
 mit den Industry Solutions einen optimalen Mix aus vorkonfigurierter
Branchenfunktionalität und Partner Knowhow bietet und flexibel an die
Anforderungen von Branchen und Unternehmen angepasst werden kann,
 mit 38 Landes- und 42 Sprachversionen im internationalen Einsatz punktet und sich
gut für Hub-and-Spoke-Szenarien (Enterprise Application Integration) eignet,
 im Hinblick auf Plattform und Architektur das „modernere“ ERP-Produkt von Microsoft
darstellt,
 dank dem nahtlosen Zusammenspiel mit anderen Microsoft-Technologien (wie
beispielsweise Dokumentenmanagement oder BI) optimal an zukünftige Bedürfnisse
angepasst werden kann.
 Produkteigenschaften: Agil, international, skalierbar
21.05.2014 Seite 11
Produktdifferenzierung
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
21.05.2014 Seite 12
Microsoft Dynamics AX auf einen Blick
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
21.05.2014 Seite 13
Zentrale Lösung aus einem Guss
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
Betriebssystem/
Infrastruktur
ERP-Querschnitts-
technologien
ERP-Kernanwendung
Landesversionen
Industriespezifische
Erweiterungen
Branchenspezifische
Erweiterungen
Marke
21.05.2014 Seite 14
Typische Lösungsszenarien
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
Two-Tier ERP
Niederlassungen
globaler
Unternehmen
Anbindung lokaler
Produktions- und
Vertriebsstandorte
mit Headquarter
Multi-X
Global, multiple-
plant organizations
Zentrales ERP für
Unternehmen mit
verteilten
Standorten
21.05.2014 Seite 15
Zentrales Lösungsszenario – Multi-X
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
Produktions-
und
Vertriebs-
Standort
Produktions-
Standort
Corporate
HQ
Vertriebs-
Standort
Produktions &
Vertriebsstandorte
Lokale Steuerung
Lokale Entscheidungen
Lokale Prozesse
Compliance mit HQ needs
Zugang zu Best Practices
Zentrale / HQ
Global Standardisierte
Stammdaten
Transparenz & Kontrolle
Schnelles konsolidiertes Reporting
Konsistente Entscheidungen
Effizientere Ressourcen Nutzung
Kernprozess
Gemäß Best practice
21.05.2014 Seite 16
Dynamics Manufacturing Workloads
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
21.05.2014 Seite 17
Zusammenfassung
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
ZentraleStammdaten(MDM)
StandardKernprozesse
KonsolidiertesReporting
Transparenz/konsistenteSicht
Compliance
AbstimmungvonITund
Unternehmenszielen
DatenintegritätundZugriff
WenigerIT-Komplexität
Hoher Nutzen
21.05.2014 Seite 18
YAVEON Beratungs- und Lösungsansatz
realisiert Ihre globale, zentrale ERP Struktur
YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
Integriertes
Management-System
 Strategie
 Ziele
 Nachhaltigkeit
 Interaktion
• Divisionen
• Abteilungen…
• …mit der IT
Business Process
Management
 Prozesse (Best Fit)
 Performance
Management
 KPIs
 Change Management
IT-Systeme
 ERP, CRM
 BI
 DMS/ECM
 QMS
 BPM-Tools
 Integration, Portal

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Management 10: Führungstheorien
Management 10: FührungstheorienManagement 10: Führungstheorien
Management 10: Führungstheorien
Tobias Illig
 

Andere mochten auch (8)

Management 10: Führungstheorien
Management 10: FührungstheorienManagement 10: Führungstheorien
Management 10: Führungstheorien
 
Dynamische Unternehmenssteuerung und eine ganzheitliche IT Strategie. Manfred...
Dynamische Unternehmenssteuerung und eine ganzheitliche IT Strategie. Manfred...Dynamische Unternehmenssteuerung und eine ganzheitliche IT Strategie. Manfred...
Dynamische Unternehmenssteuerung und eine ganzheitliche IT Strategie. Manfred...
 
Was zeichnet die Führungskraft der Zukunft aus? Das eBook zur Blogparade
Was zeichnet die Führungskraft der Zukunft aus? Das eBook zur BlogparadeWas zeichnet die Führungskraft der Zukunft aus? Das eBook zur Blogparade
Was zeichnet die Führungskraft der Zukunft aus? Das eBook zur Blogparade
 
Oracle Aim Methodology
Oracle Aim MethodologyOracle Aim Methodology
Oracle Aim Methodology
 
Facebook Gewinnspiel-Richtlinien
Facebook Gewinnspiel-RichtlinienFacebook Gewinnspiel-Richtlinien
Facebook Gewinnspiel-Richtlinien
 
Zell Struktur Organisation Handout 1
Zell Struktur Organisation Handout 1Zell Struktur Organisation Handout 1
Zell Struktur Organisation Handout 1
 
Fjord Trends 2016 (German)
Fjord Trends 2016 (German)Fjord Trends 2016 (German)
Fjord Trends 2016 (German)
 
Fjord Trends 2017
Fjord Trends 2017 Fjord Trends 2017
Fjord Trends 2017
 

Ähnlich wie Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen. Sven Karrasch, YAVEON AG

Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017
Filipe Felix
 
[Webinar] Digitalisierung im Vertrieb - Alles was Sales Profis wissen müssen
[Webinar] Digitalisierung im Vertrieb - Alles was Sales Profis wissen müssen[Webinar] Digitalisierung im Vertrieb - Alles was Sales Profis wissen müssen
[Webinar] Digitalisierung im Vertrieb - Alles was Sales Profis wissen müssen
Jedox
 
Accenture - Cloud-Lösungen für Unternehmen auf dem Weg zu High Performance
Accenture - Cloud-Lösungen für Unternehmen auf dem Weg zu High PerformanceAccenture - Cloud-Lösungen für Unternehmen auf dem Weg zu High Performance
Accenture - Cloud-Lösungen für Unternehmen auf dem Weg zu High Performance
Salesforce Deutschland
 

Ähnlich wie Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen. Sven Karrasch, YAVEON AG (20)

Highlights Dynamics AX 2012 für die Life-Sciences Industrie. Daniel Schmid, Y...
Highlights Dynamics AX 2012 für die Life-Sciences Industrie. Daniel Schmid, Y...Highlights Dynamics AX 2012 für die Life-Sciences Industrie. Daniel Schmid, Y...
Highlights Dynamics AX 2012 für die Life-Sciences Industrie. Daniel Schmid, Y...
 
Daniel Schmid: Mehr Transparenz über Ihr internationales ERP-System: Microsof...
Daniel Schmid: Mehr Transparenz über Ihr internationales ERP-System: Microsof...Daniel Schmid: Mehr Transparenz über Ihr internationales ERP-System: Microsof...
Daniel Schmid: Mehr Transparenz über Ihr internationales ERP-System: Microsof...
 
Mit Microsoft Dynamics in die Cloud
Mit Microsoft Dynamics in die CloudMit Microsoft Dynamics in die Cloud
Mit Microsoft Dynamics in die Cloud
 
Roadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AG
Roadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AGRoadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AG
Roadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AG
 
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AGVon ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
 
Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017
 
Daniel Schmid und Winfried Stahl: Cloud? Das passende Betriebs- und Bereitste...
Daniel Schmid und Winfried Stahl: Cloud? Das passende Betriebs- und Bereitste...Daniel Schmid und Winfried Stahl: Cloud? Das passende Betriebs- und Bereitste...
Daniel Schmid und Winfried Stahl: Cloud? Das passende Betriebs- und Bereitste...
 
[Webinar] Digitalisierung im Vertrieb - Alles was Sales Profis wissen müssen
[Webinar] Digitalisierung im Vertrieb - Alles was Sales Profis wissen müssen[Webinar] Digitalisierung im Vertrieb - Alles was Sales Profis wissen müssen
[Webinar] Digitalisierung im Vertrieb - Alles was Sales Profis wissen müssen
 
Accenture - Cloud-Lösungen für Unternehmen auf dem Weg zu High Performance
Accenture - Cloud-Lösungen für Unternehmen auf dem Weg zu High PerformanceAccenture - Cloud-Lösungen für Unternehmen auf dem Weg zu High Performance
Accenture - Cloud-Lösungen für Unternehmen auf dem Weg zu High Performance
 
2nd smart.con SAP 2013
2nd smart.con SAP 20132nd smart.con SAP 2013
2nd smart.con SAP 2013
 
Die Cloud – Veränderungen und Chancen für Softwarehersteller
Die Cloud – Veränderungen und Chancen  für SoftwareherstellerDie Cloud – Veränderungen und Chancen  für Softwarehersteller
Die Cloud – Veränderungen und Chancen für Softwarehersteller
 
Michael Sifkovits (IDS Scheer)
Michael Sifkovits (IDS Scheer)Michael Sifkovits (IDS Scheer)
Michael Sifkovits (IDS Scheer)
 
Praxisszenario Product Lifecycle Management
Praxisszenario Product Lifecycle ManagementPraxisszenario Product Lifecycle Management
Praxisszenario Product Lifecycle Management
 
Webcast SAP Cloud Platform No. 1: On-Boarding
Webcast SAP Cloud Platform No. 1: On-BoardingWebcast SAP Cloud Platform No. 1: On-Boarding
Webcast SAP Cloud Platform No. 1: On-Boarding
 
EBIS Presentation
EBIS PresentationEBIS Presentation
EBIS Presentation
 
Microsoft Kompendium FüR Finanzdienstleister 2009
Microsoft Kompendium FüR Finanzdienstleister 2009Microsoft Kompendium FüR Finanzdienstleister 2009
Microsoft Kompendium FüR Finanzdienstleister 2009
 
Vorstellung SAP Services
Vorstellung SAP ServicesVorstellung SAP Services
Vorstellung SAP Services
 
Citrix Day 2014: Swisscom Dynamic Workplace Framework
Citrix Day 2014: Swisscom Dynamic Workplace FrameworkCitrix Day 2014: Swisscom Dynamic Workplace Framework
Citrix Day 2014: Swisscom Dynamic Workplace Framework
 
SAP Business Intelligence mit SAP Business Objects Sopra Steria Consulting
SAP Business Intelligence mit SAP Business Objects Sopra Steria ConsultingSAP Business Intelligence mit SAP Business Objects Sopra Steria Consulting
SAP Business Intelligence mit SAP Business Objects Sopra Steria Consulting
 
Modellierung integrierter SAP System Landschaften
Modellierung integrierter SAP System LandschaftenModellierung integrierter SAP System Landschaften
Modellierung integrierter SAP System Landschaften
 

Mehr von InboundLabs (ex mon.ki inc)

Mehr von InboundLabs (ex mon.ki inc) (20)

Manfred Oppitz: Effizienzsteigerung durch eine Prozess- und Potentialanalyse
Manfred Oppitz: Effizienzsteigerung durch eine Prozess- und PotentialanalyseManfred Oppitz: Effizienzsteigerung durch eine Prozess- und Potentialanalyse
Manfred Oppitz: Effizienzsteigerung durch eine Prozess- und Potentialanalyse
 
Hannes Leitner: Effizientes Dokumentenmanagement am Beispiel der Eingangsrech...
Hannes Leitner: Effizientes Dokumentenmanagement am Beispiel der Eingangsrech...Hannes Leitner: Effizientes Dokumentenmanagement am Beispiel der Eingangsrech...
Hannes Leitner: Effizientes Dokumentenmanagement am Beispiel der Eingangsrech...
 
Manfred Oppitz: Was leistet YAVEON in Bezug auf die Industrie 4.0?
Manfred Oppitz: Was leistet YAVEON in Bezug auf die Industrie 4.0?Manfred Oppitz: Was leistet YAVEON in Bezug auf die Industrie 4.0?
Manfred Oppitz: Was leistet YAVEON in Bezug auf die Industrie 4.0?
 
Stephan Ripp: Erfolgreiches Produktionsmanagement
Stephan Ripp: Erfolgreiches ProduktionsmanagementStephan Ripp: Erfolgreiches Produktionsmanagement
Stephan Ripp: Erfolgreiches Produktionsmanagement
 
Jan Christopher Brandt: Innovations- und Effizienzsprünge in der chemischen I...
Jan Christopher Brandt: Innovations- und Effizienzsprünge in der chemischen I...Jan Christopher Brandt: Innovations- und Effizienzsprünge in der chemischen I...
Jan Christopher Brandt: Innovations- und Effizienzsprünge in der chemischen I...
 
Michael Korbacher: The Digital Road To Innovation
Michael Korbacher: The Digital Road To InnovationMichael Korbacher: The Digital Road To Innovation
Michael Korbacher: The Digital Road To Innovation
 
Christian Kruse: Integrierte Planung – von der Marktplanung über die Absatzpl...
Christian Kruse: Integrierte Planung – von der Marktplanung über die Absatzpl...Christian Kruse: Integrierte Planung – von der Marktplanung über die Absatzpl...
Christian Kruse: Integrierte Planung – von der Marktplanung über die Absatzpl...
 
Matthias Kraus: IT-Trends in der Manufacturing-Industrie - was passiert in de...
Matthias Kraus: IT-Trends in der Manufacturing-Industrie - was passiert in de...Matthias Kraus: IT-Trends in der Manufacturing-Industrie - was passiert in de...
Matthias Kraus: IT-Trends in der Manufacturing-Industrie - was passiert in de...
 
Daniel Schmid: Microsoft Dynamics NAV 2015 - neue Feature und deren Vorteile
Daniel Schmid: Microsoft Dynamics NAV 2015 - neue Feature und deren VorteileDaniel Schmid: Microsoft Dynamics NAV 2015 - neue Feature und deren Vorteile
Daniel Schmid: Microsoft Dynamics NAV 2015 - neue Feature und deren Vorteile
 
yaveon ag_praxisszenario product lifecycle management_br...
yaveon ag_praxisszenario product lifecycle management_br...yaveon ag_praxisszenario product lifecycle management_br...
yaveon ag_praxisszenario product lifecycle management_br...
 
yaveon ag_track trace auf allen ebenen_branchentreff_stu...
yaveon ag_track trace auf allen ebenen_branchentreff_stu...yaveon ag_track trace auf allen ebenen_branchentreff_stu...
yaveon ag_track trace auf allen ebenen_branchentreff_stu...
 
Compliance Anforderungen an Computerisierte Systeme
Compliance Anforderungen an Computerisierte SystemeCompliance Anforderungen an Computerisierte Systeme
Compliance Anforderungen an Computerisierte Systeme
 
Microsoft Dynamics NAV 2015
Microsoft Dynamics NAV 2015Microsoft Dynamics NAV 2015
Microsoft Dynamics NAV 2015
 
Track & Trace auf allen Ebenen
Track & Trace auf allen EbenenTrack & Trace auf allen Ebenen
Track & Trace auf allen Ebenen
 
Integration von Geschäftsprozessen und QM-Dokumenten
Integration von Geschäftsprozessen und QM-DokumentenIntegration von Geschäftsprozessen und QM-Dokumenten
Integration von Geschäftsprozessen und QM-Dokumenten
 
IT-Unterstützung zur Einhaltung der EU-Arzneimittelfälschungssicherheitsrich...
IT-Unterstützung zur Einhaltung der EU-Arzneimittelfälschungssicherheitsrich...IT-Unterstützung zur Einhaltung der EU-Arzneimittelfälschungssicherheitsrich...
IT-Unterstützung zur Einhaltung der EU-Arzneimittelfälschungssicherheitsrich...
 
Aktuelle BPM-Erfahrungen aus komplexen Branchen. Rainer Elvermann, cbprocess
Aktuelle BPM-Erfahrungen aus komplexen Branchen. Rainer Elvermann, cbprocessAktuelle BPM-Erfahrungen aus komplexen Branchen. Rainer Elvermann, cbprocess
Aktuelle BPM-Erfahrungen aus komplexen Branchen. Rainer Elvermann, cbprocess
 
Vertragsmanagement & NAV Kundenakte. Anja Jungbauer, YAVEON AG
Vertragsmanagement & NAV Kundenakte. Anja Jungbauer, YAVEON AGVertragsmanagement & NAV Kundenakte. Anja Jungbauer, YAVEON AG
Vertragsmanagement & NAV Kundenakte. Anja Jungbauer, YAVEON AG
 
ERP 2020 - der moderne Arbeitsplatz. Michael Gottwald, SoftSelect
ERP 2020 - der moderne Arbeitsplatz. Michael Gottwald, SoftSelectERP 2020 - der moderne Arbeitsplatz. Michael Gottwald, SoftSelect
ERP 2020 - der moderne Arbeitsplatz. Michael Gottwald, SoftSelect
 
Qualitäts-und Prozessmanagement. Thiemo Mirthes (YAVEON AG) und Thomas Handli...
Qualitäts-und Prozessmanagement. Thiemo Mirthes (YAVEON AG) und Thomas Handli...Qualitäts-und Prozessmanagement. Thiemo Mirthes (YAVEON AG) und Thomas Handli...
Qualitäts-und Prozessmanagement. Thiemo Mirthes (YAVEON AG) und Thomas Handli...
 

Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen. Sven Karrasch, YAVEON AG

  • 1. 21.05.2014 Seite 1 „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“ – eine zentrale Lösung für globale und verteilte Organisationen YAVEON Business IT Forum 2014 | Sven Karrasch
  • 2. „Internationalisierung ist der Schlüssel zum Erfolg“, so der Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI) mit Blick auf den erfolgreichen deutschen Mittelstand. YAVEON bietet den Unternehmen hierfür mittelstandsgerechte Lösungen und Dienstleistungen, die Potentiale der Globalisierung effizienter heben und die Risiken senken zu können. Die Breakout Session „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“ - eine zentrale Lösung für globale und verteilte Organisationen - “ wendet sich insbesondere an Unternehmen, die aufgrund eigener Standorte im Ausland weitergehende Anforderungen an ihr ERP-System haben als rein national aufgestellte Player. Sven Karrasch, Leiter der Business Unit Dynamics AX der YAVEON AG, nimmt zunächst in einem kurzen Brainstorming mit Ihnen Ihre persönlichen Anforderungen und Herausforderzungen in diesem Kontext auf, gleicht diese mit den marktüblichen Standardherausforderungen ab und zeigt dann auf, welche Möglichkeiten Ihnen YAVEON und Dynamics AX hierzu bieten. 21.05.2014 Seite 2 Abstract YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
  • 3. 21.05.2014 Seite 3 Übersicht YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“ Internatio- nalisierung & ERP im Mittelstand Global & Zentral Dynamics AX YAVEON Value Proposition Dienstleistung & Produkt Business Value einer zentralen Lösung
  • 4.  Auf dem globalen Markt aktive Unternehmen erfolgreicher als vergleichbare Mitbewerber.  weltweite Technologieführerschaft und tragende Rolle der deutschen Wirtschaft kann industrieller Mittelstand in Zukunft durch global orientiertes Wachstum festigen. „Internationalisierung ist der Schlüssel zum Erfolg“ (BDI) 21.05.2014 Seite 4 Internationalisierung des Mittelstandes YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
  • 5. Ein globales, zentrales ERP Konzept senkt IT Kosten und unterstützt die Steigerung des Business Values durch Ausrichtung auf Unternehmens-Strategie & Ziele! 21.05.2014 Seite 5 Benefits einer zentralen ERP Lösung YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
  • 6.  Konsolidierung der gesamten IT Kosten durch Reduktion der  ERP Software Varianten und abhängiger Software (z.B. DB, OS)  Lizenzverträge & Konsolidierung des Lizenzmanagements  der Support Verträge  Entwicklungsaufwände  Schnittstellen  Fehlerquellen (Medienbrüche)  der Hardware  Lieferanten & Partner  benötigten Know how Vielfalt Konzentration & Schärfung der internen Kompetenzen, z.B. durch fokussierte Center of Excellence) Zentrale Shared Services über Gesellschaften & Länder hinweg 21.05.2014 Seite 6 Benefits einer zentralen ERP Lösung YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
  • 7.  Globales, zentrales ERP Konzept als Enabler für Prozess-Konsolidierung über heterogene Business Units und geographische Regionen hinweg  Zentrale Material-, Kunden- und Lieferantenstammdaten (PDM / MDM)  Zentrale Strukturen & Prozesse (Best Practice)  Transparenz von Abläufen  Mandantenübergreifende Sichten (z.B. Lagerbestände, Produktionsplanung etc.)  Transparenz über unternehmensübergreifende Kennzahlen (z. B. Produktionskapazitäten, Durchlaufzeiten, Lagerbestände, Umsätze etc.)  Effizienzsteigerungen & Kostensenkung entlang der Supply Chain, insbesondere in Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslogistik.  Entscheidungen fundiert unterstützen und beschleunigen 21.05.2014 Seite 7 Benefits einer zentralen Lösung YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
  • 8. 21.05.2014 Seite 8 Microsoft Dynamics ERP Portfolio YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“ ERP-Lösung für den Mittelstand und Großunternehmen – oftmals im heterogenen Umfeld und zentralen Rollouts. Finance Supply Chain Management Customer Relationship Management ERP-Lösung für den Kern- Mittelstand – meist in dezentralen Rollouts.
  • 9. 21.05.2014 Seite 9 Positionierung Dynamics AX vs. NAV YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“ Very Small Business Small Business LMM CMM UMM EPG Unternehmensgröße… < 3500 ConUser < 7500 MA 250-1000 ConUsers 500-2000 MA 50-250 ConUsers 100-500 MA 25-49 ConUsers 50-99 MA < 5 ConUsers 1-10 MA 5-24 ConUsers 11-49 MA
  • 10. 21.05.2014 Seite 10 Abgrenzung NAV vs AX YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“ Unterstützung für größere Unternehmen Dezentrales Deployment Zentral, Federated und Dezentrales Deployment Unterstützung von Multinationalen Rollouts Eine Instanz pro Land Eine Instanz mit n Ländern
  • 11.  Microsoft Dynamics AX ist eine ERP-Software, die  aufgrund ihrer hohen Skalierbarkeit vor allem auf größere und international agierende Unternehmen ausgerichtet ist  mit den Industry Solutions einen optimalen Mix aus vorkonfigurierter Branchenfunktionalität und Partner Knowhow bietet und flexibel an die Anforderungen von Branchen und Unternehmen angepasst werden kann,  mit 38 Landes- und 42 Sprachversionen im internationalen Einsatz punktet und sich gut für Hub-and-Spoke-Szenarien (Enterprise Application Integration) eignet,  im Hinblick auf Plattform und Architektur das „modernere“ ERP-Produkt von Microsoft darstellt,  dank dem nahtlosen Zusammenspiel mit anderen Microsoft-Technologien (wie beispielsweise Dokumentenmanagement oder BI) optimal an zukünftige Bedürfnisse angepasst werden kann.  Produkteigenschaften: Agil, international, skalierbar 21.05.2014 Seite 11 Produktdifferenzierung YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
  • 12. 21.05.2014 Seite 12 Microsoft Dynamics AX auf einen Blick YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
  • 13. 21.05.2014 Seite 13 Zentrale Lösung aus einem Guss YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“ Betriebssystem/ Infrastruktur ERP-Querschnitts- technologien ERP-Kernanwendung Landesversionen Industriespezifische Erweiterungen Branchenspezifische Erweiterungen Marke
  • 14. 21.05.2014 Seite 14 Typische Lösungsszenarien YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“ Two-Tier ERP Niederlassungen globaler Unternehmen Anbindung lokaler Produktions- und Vertriebsstandorte mit Headquarter Multi-X Global, multiple- plant organizations Zentrales ERP für Unternehmen mit verteilten Standorten
  • 15. 21.05.2014 Seite 15 Zentrales Lösungsszenario – Multi-X YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“ Produktions- und Vertriebs- Standort Produktions- Standort Corporate HQ Vertriebs- Standort Produktions & Vertriebsstandorte Lokale Steuerung Lokale Entscheidungen Lokale Prozesse Compliance mit HQ needs Zugang zu Best Practices Zentrale / HQ Global Standardisierte Stammdaten Transparenz & Kontrolle Schnelles konsolidiertes Reporting Konsistente Entscheidungen Effizientere Ressourcen Nutzung Kernprozess Gemäß Best practice
  • 16. 21.05.2014 Seite 16 Dynamics Manufacturing Workloads YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“
  • 17. 21.05.2014 Seite 17 Zusammenfassung YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“ ZentraleStammdaten(MDM) StandardKernprozesse KonsolidiertesReporting Transparenz/konsistenteSicht Compliance AbstimmungvonITund Unternehmenszielen DatenintegritätundZugriff WenigerIT-Komplexität Hoher Nutzen
  • 18. 21.05.2014 Seite 18 YAVEON Beratungs- und Lösungsansatz realisiert Ihre globale, zentrale ERP Struktur YAVEON Business IT Forum 2014 | „Microsoft Dynamics AX für internationale und komplexe Unternehmensstrukturen“ Integriertes Management-System  Strategie  Ziele  Nachhaltigkeit  Interaktion • Divisionen • Abteilungen… • …mit der IT Business Process Management  Prozesse (Best Fit)  Performance Management  KPIs  Change Management IT-Systeme  ERP, CRM  BI  DMS/ECM  QMS  BPM-Tools  Integration, Portal