SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
VomDruckanbieter
zumMarketing-
dienstleister
So schaffen Sie den Umstieg auf
hochwertige Dienstleistungen
MitdenJahrenhatsichfür
Digitaldruckereienvielgeändert.
1970 1980 1990 2000 2010 20202015
Früherwurdeinden
Druckereiengedruckt,
währenddieAgenturensich
umallesanderekümmerten.
„Ichdrucke,alsobinich.“
HeutedruckendieDruckereien
undhabenauchbeiMarketing
undDesignoftmalsihreHand
imSpiel.DieListeistlangund
wirdimmerlänger.
Kreativ
297 C
1:1-
Marketing
298 C
Kreativ
297 C
1:1-
Marketing
298 C
Kreativ
297 C
Drucken mit
variablen Daten
299 C
Drucken mit
variablen Daten
299 C
E-Mail-
Marketing
300 C
1:1-
Marketing
298 C
Kreativ
297 C
Drucken mit
variablen Daten
299 C
E-Mail-
Marketing
300 C
1:1-
Marketing
298 C
Personalisierte
URLs
301 C
Kreativ
297 C
Drucken mit
variablen Daten
299 C
E-Mail-
Marketing
300 C
Social Media-
Integration
302 C
1:1-
Marketing
298 C
Personalisierte
URLs
301 C
Kreativ
297 C
Crossmedia-
Kampagnen
303 C
Drucken mit
variablen Daten
299 C
E-Mail-
Marketing
300 C
Social Media-
Integration
302 C
1:1-
Marketing
298 C
Personalisierte
URLs
301 C
Kreativ
297 C
Wieistesdazugekommen?
Einerseits
DieMargenfür
Druckerzeugnisse
werdenimmerschmaler.
In einem stark umkämpften Markt schrumpfen
die Margen für Druckerzeugnisse immer weiter.
Die Druckereien wenden sich neuen, individua-
lisierten, End-to-End-Dienstleistungen zu, um
sich vom Wettbewerb abzuheben, ihre
Bedeutung für den Kunden zu erhöhen und
profitablere Geschäfte an Land zu ziehen.
Andererseits
DasMultichannel-
Marketingistförmlich
explodiert.
UnddieSchockwellebrachtedieBarrieren
zumEinsturz,diefrüherDruckunddigitales
Marketingtrennten.Jetztvermarktetjeder
WerbetreibendeaufvielenKanälen.
Kunden erwarten noch immer
Druckdienstleistung und -qualität,
experimentierenaberauchmitneuen,
innovativenMarketingmethoden.
Heute sichern sich die fortschrittlichsten Druckereien
einen wichtigen Platz im neuen Marketingmix.
Fazit:
DerAufgabenbereich
vonDigitaldruckereien
verändertsich.
DiesisteineHerausforderung.
AberaucheineeinmaligeGelegenheit.
VomDruckanbieter
zumMarketingdienstleister:
dieGelegenheit.
WennSieesrichtigmachen,
könnenSiegleichaufzwei
Artenprofitieren:
1.SieziehenneueAufträgean
Landundentwickelnbestehende
Kundenbeziehungenmit
neuendifferenzierten
Zusatzangeboten.
DerVorteil:neue,profitablere
ErtragsquellenalsErgänzung
zudenbestehenden
Druckdienstleistungen.
2.SiegewinnenfürIhrenKundenan
Bedeutungundentwickelnsichzum
strategischenPartner.
DadurchetablierenSiesichbeiIhren
KundenalsPartnerbeimDesign,der
EntwicklungundderAusführungvon
Multi-Channel-Kampagnen.
„Wir haben 500 Postkarten versendet, um
auf unsere Crossmedia-Demo aufmerksam
zu machen. Bisher haben 170 Personen
teilgenommen. Für alle, die davon
begeistert sind, können wir nun im nächsten
Schritt reale Anwendungsfälle für ihre
Marketingkampagnen erarbeiten. Das ist
unsere Gelegenheit, Zusatznutzen zu bieten.“
Andy Place
Managing Director
RPM Digital, Großbritannien
VomDruckanbieterzum
Marketingdienstleister:
SogelingtderWechsel.
FindenSieheraus,was
IhreKundenbrauchen.
Fragen Sie sie, welche Ergebnisse sie von Ihren
Druck- und digitalen Marketingaktivitäten
erwarten. Lernen Sie Ihre Kunden kennen,
indem Sie sie fordern, anleiten und gemeinsam
Optionen erkunden.
1
StellenSiesichselbst
aufdenPrüfstand.
Wie können Sie sich optimal positionieren,
um sich zu profilieren und wirklich hervor zu
tun? Und welche Gelegenheiten bieten sich
Ihnen, um Ihre Stellung durch strategischere
Beziehungen zu stärken?
2
Optimale Positionierung
InvestierenSie
indierichtige
Softwaretechnologie.
Welche Software benötigen Sie neben den
Druckmaschinen für Ihre neues Geschäftsfeld
für den Bereich vor und nach dem Druck?
Welche Art von kundenseitigem Web-to-
Print-Setup brauchen Sie? Denken Sie darüber
nach, wie Management- und Workflow-
Automatisierung Ihre Effizienz steigern können,
ohne dass die Qualität darunter leidet.
(Wir haben genau zu diesem Thema
ein eBook verfasst.)
3
StärkenSieIhrTeam.
Identifizieren Sie die Lücken in Ihren Fähigkeiten
und füllen Sie diese. Das kann eine Kombination
aus externen Partnerschaften, neuen
Mitarbeitern und Schulung des bestehenden
Personals bedeuten. Kalibrieren Sie Ihre
Vertriebs- und Marketingstrategie neu.
4
Schulungen
Neue
Mitarbeiter
Externe
Partnerschaften
VermittelnSieIhren
KundenIhreneuen
Angebote.
Sie können die Früchte Ihres Wandels zum
Marketingdienstleister nur ernten, wenn andere
davon wissen. Machen Sie ihnen klar, wie sie
von einer Partnerschaft mit Ihnen profitieren
können. Diese Botschaft hat zwei Seiten:
Informieren: ‚Neben A, B und C,
bieten wir nun auch X, Y und Z an.‘
Überzeugen: ‚und wir besitzen
dafür die nötige Fachkenntnis.‘
5
„Das Schwierigste bei unserem Wandel
war es, langjährige Kunden unserer
Druckerei davon zu überzeugen, uns jetzt
als Marketingressource zu akzeptieren.“
Mark Serbin
President, Serbin Print
Marketing & Publishing, USA
MitgutemBeispiel
vorangehen.
RedenistSilber,ZeigenistGold.Als
MarketingdienstleistermüssenSiesich
gegenüberIhrenKundeneindrucksvoll
vermarkten –undzwarmitdenselbenFertig-
keitenundTechniken,dieSieverkaufenwollen.
AlsdasinFloridaansässigeUnternehmen
ProgressiveCommunicationsseineneuen
AngebotemiteinerMarketingkampagne
präsentierenwollte,entschiedessichfür
PersonalisierungalsHauptmerkmal.
Progressive gestaltete eine 1:1-Direktmarketing-
kampagnemiteinem Mailer, einereinführenden
E-Mail, einer personalisierten URL, Bestätigungs-
E-Mail und einem personalisierten Kalender –
erstellt mit XMPie.®
Fallbeispiel:
Progressive
Communications
Die Kampagne zeigte, dass Progressive variable
Daten und Print in personalisierten Marketing-
materialien kombinieren kann. Dabei wurden
variable Texte und Bilder basierend auf Name
und Geschlecht des Empfängers integriert.
Die Kampagne erreichte eine Rücklaufquote von
beinahe 17 Prozent, eine Registrierungsquote
von 11,5 Prozent sowie eine Abschlussquote von
68,5 Prozent.
Vor allem erfüllte sie das Ziel des Unternehmens:
Sie überzeugte Kunden davon, dass Progressive
Communications Marketingkampagnen
entwickeln und umsetzen kann, bei denen Print
und Digital optimal zum Einsatz kommen.
(Den gesamten Bericht finden Sie hier.)
AbschlussquoteRegistrierungsquoteRücklaufquote
68,5 Prozent11,5 Prozent17 Prozent
Fallbeispiel:
Progressive
Communications
Die norwegische Druckerei CopyCat erweiterte
ihr Angebot um Web- und Designdienste.
Um die Kunden auf dem Laufenden zu halten,
startete CopyCat eine Kampagne, bei der
verschiedene Medien zum Einsatz kamen:
digitale, gedruckte und „kakaobasierte“
Marketingmaterialien.
Im Mittelpunkt stand eine Landing Page mit
Response-Element, die auf Mobil- und Desktop-
gerätenEindruckmachte.URLsundQR-Codesauf
einervonelfgedruckten,andieverschiedenen
SpezialgebietederjeweiligenCopyCat-Standorte
angepassten Broschüren, führten die Kunden zur
WebsitewosieumInformationengebetenwurden 
–unteranderem über ihre Lieblingsschokolade ...
Fallbeispiel:
CopyCat
Wenn der Kunde das nächste Mal zu einem
Meeting erschien, überraschte CopyCat ihn
mit einer personalisierten Schachtel seiner
Lieblingsschokolade. CopyCat entwickelte all
das mit XMPie®
und einer Xerox®
iGen4®
.
Innerhalb von zwei Monaten verzeichnete
CopyCat aufgrund der Kampagne Umsatz-
steigerungen in allen Bereichen und im Durch-
schnitt drei neue Kundenmeetings pro Woche.
Neben den gewonnenen Neukunden führte die
Kampagne außerdem dazu, dass 15 bestehende
Kunden ihre Geschäftstätigkeit mit CopyCat auf
neue Dienste ausweiten.
Lecker.
(Den gesamten Bericht finden Sie hier.)
Fallbeispiel:
CopyCat
SehenSieweiteregroßartige
BeispielefürDruckereien,dieden
WandelzumMarketingdienstleister
vollzogenhaben.
Sofunktioniertes.
Sofunktioniertes.
HörenSieIhrenKundenzuund
entschlüsselnSieihreBedürfnisse.
Sofunktioniertes.
HörenSieIhrenKundenzuund
entschlüsselnSieihreBedürfnisse.
ÜberlegenSie,wieSieIhreDienste
aufdieBedürfnisseIhrerKunden
ausweitenkönnen.
Sofunktioniertes.
HörenSieIhrenKundenzuund
entschlüsselnSieihreBedürfnisse.
ÜberlegenSie,wieSieIhreDienste
aufdieBedürfnisseIhrerKunden
ausweitenkönnen.
EntwickelnSiedanneineKampagne,die
IhreneuenFähigkeitendemonstriert.
Denn:Eszahltsich
aus,anBedeutung
zugewinnen.
TraditionelleDruckdienstleistungenwerden
immergefragtsein–aberderWettbewerb
lässtdieMargenschrumpfen.
Die Vorteile einer Angebotsausweitung sind
so groß, dass Sie sie nicht ignorieren sollten.
(Die positive Nachricht? Sie sind auf
dem Weg dorthin nicht allein.)
Mehr zum Thema
Was bedeutet die zunehmende
Automatisierung für das Druck-
handwerk? Lesen Sie unser eBook hier.
Die Automatisierung des Handwerks
Das Handwerk der Automatisierung
Mit wenigen Handgriffen zu qualitativ
hochwertigen Druckerzeugnissen
Herunterladen
Wir sind Xerox.
Wir verhelfen Anbietern von Druckerzeugnissen
zu mehr Effizienz, indem wir Menschen, Prozesse
und Technologien kostengünstiger kombinieren.
Weitere Ressourcen für Ihren Wandel zum
Marketingdienstleister finden Sie auf xerox.com
©2015XeroxCorporation.AlleRechtevorbehalten.Xerox®
undXeroxandDesign®
sindMarkenderXeroxCorporationindenUSAund/oderanderenLändern.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event Report
Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event ReportRethink! MAD Minds 2016 - Post Event Report
Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event Report
Ramona Kohrs
 
Das neue Verkaufszeitalter: vernetzen – produktiv arbeiten – Erfolg und Wachs...
Das neue Verkaufszeitalter: vernetzen – produktiv arbeiten – Erfolg und Wachs...Das neue Verkaufszeitalter: vernetzen – produktiv arbeiten – Erfolg und Wachs...
Das neue Verkaufszeitalter: vernetzen – produktiv arbeiten – Erfolg und Wachs...
Custemotion Unternehmensberatung UG (haftungsbeschränkt)
 
Telefonmarketing-Kampagnen
Telefonmarketing-KampagnenTelefonmarketing-Kampagnen
Telefonmarketing-Kampagnen
BusinessVillage GmbH
 
Teaser - Leitfaden B2B Nachfrageentwicklung
Teaser - Leitfaden B2B NachfrageentwicklungTeaser - Leitfaden B2B Nachfrageentwicklung
Teaser - Leitfaden B2B Nachfrageentwicklung
absatzkraft GmbH
 
10 Regeln für Ihre kundenkommunikation
10 Regeln für Ihre kundenkommunikation10 Regeln für Ihre kundenkommunikation
10 Regeln für Ihre kundenkommunikation
legodo ag
 
Vom Produkt zum Erlebnis - die größte Studie zum Brand Touchpoint Management
Vom Produkt zum Erlebnis - die größte Studie zum Brand Touchpoint ManagementVom Produkt zum Erlebnis - die größte Studie zum Brand Touchpoint Management
Vom Produkt zum Erlebnis - die größte Studie zum Brand Touchpoint Management
Brand Trust GmbH
 
Kompass Gespräch von Pretzlaw Communications
Kompass Gespräch von Pretzlaw CommunicationsKompass Gespräch von Pretzlaw Communications
Kompass Gespräch von Pretzlaw CommunicationsMatthias Radscheit
 
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event ReportRethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Ramona Kohrs
 
Bogara Catalog in German
Bogara Catalog in GermanBogara Catalog in German
Bogara Catalog in German
Bogara Ltd.
 

Was ist angesagt? (9)

Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event Report
Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event ReportRethink! MAD Minds 2016 - Post Event Report
Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event Report
 
Das neue Verkaufszeitalter: vernetzen – produktiv arbeiten – Erfolg und Wachs...
Das neue Verkaufszeitalter: vernetzen – produktiv arbeiten – Erfolg und Wachs...Das neue Verkaufszeitalter: vernetzen – produktiv arbeiten – Erfolg und Wachs...
Das neue Verkaufszeitalter: vernetzen – produktiv arbeiten – Erfolg und Wachs...
 
Telefonmarketing-Kampagnen
Telefonmarketing-KampagnenTelefonmarketing-Kampagnen
Telefonmarketing-Kampagnen
 
Teaser - Leitfaden B2B Nachfrageentwicklung
Teaser - Leitfaden B2B NachfrageentwicklungTeaser - Leitfaden B2B Nachfrageentwicklung
Teaser - Leitfaden B2B Nachfrageentwicklung
 
10 Regeln für Ihre kundenkommunikation
10 Regeln für Ihre kundenkommunikation10 Regeln für Ihre kundenkommunikation
10 Regeln für Ihre kundenkommunikation
 
Vom Produkt zum Erlebnis - die größte Studie zum Brand Touchpoint Management
Vom Produkt zum Erlebnis - die größte Studie zum Brand Touchpoint ManagementVom Produkt zum Erlebnis - die größte Studie zum Brand Touchpoint Management
Vom Produkt zum Erlebnis - die größte Studie zum Brand Touchpoint Management
 
Kompass Gespräch von Pretzlaw Communications
Kompass Gespräch von Pretzlaw CommunicationsKompass Gespräch von Pretzlaw Communications
Kompass Gespräch von Pretzlaw Communications
 
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event ReportRethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
 
Bogara Catalog in German
Bogara Catalog in GermanBogara Catalog in German
Bogara Catalog in German
 

Ähnlich wie Vom Druckanbieter zum Marketingdienstleister

E-Communication ist mehr als Bannerwerbung und ein Online-Shop
E-Communication ist mehr als Bannerwerbung und ein Online-ShopE-Communication ist mehr als Bannerwerbung und ein Online-Shop
E-Communication ist mehr als Bannerwerbung und ein Online-Shop
Qbus Werbeagentur
 
Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print IntegrationObility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
Obility GmbH
 
Crossmedia, Kampagnen und Kundenkommunikation 2.0
Crossmedia, Kampagnen und Kundenkommunikation 2.0Crossmedia, Kampagnen und Kundenkommunikation 2.0
Crossmedia, Kampagnen und Kundenkommunikation 2.0
Haufe Gruppe
 
Kundenkarten und Machine Learning @MediaMarktSaturn
Kundenkarten und Machine Learning @MediaMarktSaturnKundenkarten und Machine Learning @MediaMarktSaturn
Kundenkarten und Machine Learning @MediaMarktSaturn
Stefan Kirschnick
 
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Der neue Workflow, praktische Umsetzung und Erfol...
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Der neue Workflow, praktische Umsetzung und Erfol...Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Der neue Workflow, praktische Umsetzung und Erfol...
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Der neue Workflow, praktische Umsetzung und Erfol...
Werbeplanung.at Summit
 
GAUC 2017 Workshop Double Click: Siegfried Stepke (e-dialog)
GAUC 2017 Workshop Double Click: Siegfried Stepke (e-dialog)GAUC 2017 Workshop Double Click: Siegfried Stepke (e-dialog)
GAUC 2017 Workshop Double Click: Siegfried Stepke (e-dialog)
e-dialog GmbH
 
E-Commerce-Plattform – business case by bsa Marketing
E-Commerce-Plattform – business case by bsa MarketingE-Commerce-Plattform – business case by bsa Marketing
E-Commerce-Plattform – business case by bsa Marketing
bsa Marketing
 
10 Gründe warum Sie E-Publishing Dienstleistungen anbiete sollten
10 Gründe warum Sie E-Publishing Dienstleistungen anbiete sollten10 Gründe warum Sie E-Publishing Dienstleistungen anbiete sollten
10 Gründe warum Sie E-Publishing Dienstleistungen anbiete sollten
Xerox Global
 
linkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Previewlinkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Preview
linkbird
 
linkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Previewlinkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Preview
Julian Schmidt
 
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion HandelBrowse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Bernd Gemmer
 
30 B2B Content Marketing Tipps für mehr Leads
30 B2B Content Marketing Tipps für mehr Leads30 B2B Content Marketing Tipps für mehr Leads
30 B2B Content Marketing Tipps für mehr Leads
Contentpepper
 
Honki Digital Agentur - Präsentation
Honki Digital Agentur - PräsentationHonki Digital Agentur - Präsentation
Honki Digital Agentur - Präsentation
Marta Czapkova
 
Von Magento Commerce zu Adobe Commerce
Von Magento Commerce zu Adobe CommerceVon Magento Commerce zu Adobe Commerce
Von Magento Commerce zu Adobe Commerce
TechDivision GmbH
 
Pr gateway-vergleichsstudie-was-bringt-online-pr-auszug
Pr gateway-vergleichsstudie-was-bringt-online-pr-auszugPr gateway-vergleichsstudie-was-bringt-online-pr-auszug
Pr gateway-vergleichsstudie-was-bringt-online-pr-auszugADENION GmbH
 
Digitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
Digitalisierung im Marketing_Claudia HilkerDigitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
Digitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
Claudia Hilker, Ph.D.
 
bytecontent - Success Stories automobiler Handel
bytecontent - Success Stories automobiler Handelbytecontent - Success Stories automobiler Handel
bytecontent - Success Stories automobiler Handel
Matthias Süß
 
Digitaler Trend Monitor 2021 - Was kommt, was hebt ab, was fliegt.
Digitaler Trend Monitor 2021 - Was kommt, was hebt ab, was fliegt.Digitaler Trend Monitor 2021 - Was kommt, was hebt ab, was fliegt.
Digitaler Trend Monitor 2021 - Was kommt, was hebt ab, was fliegt.
schalk&friends GmbH
 
SANMIGUEL - DIGITAL BRANDING
SANMIGUEL - DIGITAL BRANDINGSANMIGUEL - DIGITAL BRANDING
SANMIGUEL - DIGITAL BRANDING
Hans A. Sanmiguel
 
Internetagenturen
InternetagenturenInternetagenturen
Internetagenturenidealogues
 

Ähnlich wie Vom Druckanbieter zum Marketingdienstleister (20)

E-Communication ist mehr als Bannerwerbung und ein Online-Shop
E-Communication ist mehr als Bannerwerbung und ein Online-ShopE-Communication ist mehr als Bannerwerbung und ein Online-Shop
E-Communication ist mehr als Bannerwerbung und ein Online-Shop
 
Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print IntegrationObility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
 
Crossmedia, Kampagnen und Kundenkommunikation 2.0
Crossmedia, Kampagnen und Kundenkommunikation 2.0Crossmedia, Kampagnen und Kundenkommunikation 2.0
Crossmedia, Kampagnen und Kundenkommunikation 2.0
 
Kundenkarten und Machine Learning @MediaMarktSaturn
Kundenkarten und Machine Learning @MediaMarktSaturnKundenkarten und Machine Learning @MediaMarktSaturn
Kundenkarten und Machine Learning @MediaMarktSaturn
 
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Der neue Workflow, praktische Umsetzung und Erfol...
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Der neue Workflow, praktische Umsetzung und Erfol...Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Der neue Workflow, praktische Umsetzung und Erfol...
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Der neue Workflow, praktische Umsetzung und Erfol...
 
GAUC 2017 Workshop Double Click: Siegfried Stepke (e-dialog)
GAUC 2017 Workshop Double Click: Siegfried Stepke (e-dialog)GAUC 2017 Workshop Double Click: Siegfried Stepke (e-dialog)
GAUC 2017 Workshop Double Click: Siegfried Stepke (e-dialog)
 
E-Commerce-Plattform – business case by bsa Marketing
E-Commerce-Plattform – business case by bsa MarketingE-Commerce-Plattform – business case by bsa Marketing
E-Commerce-Plattform – business case by bsa Marketing
 
10 Gründe warum Sie E-Publishing Dienstleistungen anbiete sollten
10 Gründe warum Sie E-Publishing Dienstleistungen anbiete sollten10 Gründe warum Sie E-Publishing Dienstleistungen anbiete sollten
10 Gründe warum Sie E-Publishing Dienstleistungen anbiete sollten
 
linkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Previewlinkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Preview
 
linkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Previewlinkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Preview
 
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion HandelBrowse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
 
30 B2B Content Marketing Tipps für mehr Leads
30 B2B Content Marketing Tipps für mehr Leads30 B2B Content Marketing Tipps für mehr Leads
30 B2B Content Marketing Tipps für mehr Leads
 
Honki Digital Agentur - Präsentation
Honki Digital Agentur - PräsentationHonki Digital Agentur - Präsentation
Honki Digital Agentur - Präsentation
 
Von Magento Commerce zu Adobe Commerce
Von Magento Commerce zu Adobe CommerceVon Magento Commerce zu Adobe Commerce
Von Magento Commerce zu Adobe Commerce
 
Pr gateway-vergleichsstudie-was-bringt-online-pr-auszug
Pr gateway-vergleichsstudie-was-bringt-online-pr-auszugPr gateway-vergleichsstudie-was-bringt-online-pr-auszug
Pr gateway-vergleichsstudie-was-bringt-online-pr-auszug
 
Digitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
Digitalisierung im Marketing_Claudia HilkerDigitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
Digitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
 
bytecontent - Success Stories automobiler Handel
bytecontent - Success Stories automobiler Handelbytecontent - Success Stories automobiler Handel
bytecontent - Success Stories automobiler Handel
 
Digitaler Trend Monitor 2021 - Was kommt, was hebt ab, was fliegt.
Digitaler Trend Monitor 2021 - Was kommt, was hebt ab, was fliegt.Digitaler Trend Monitor 2021 - Was kommt, was hebt ab, was fliegt.
Digitaler Trend Monitor 2021 - Was kommt, was hebt ab, was fliegt.
 
SANMIGUEL - DIGITAL BRANDING
SANMIGUEL - DIGITAL BRANDINGSANMIGUEL - DIGITAL BRANDING
SANMIGUEL - DIGITAL BRANDING
 
Internetagenturen
InternetagenturenInternetagenturen
Internetagenturen
 

Mehr von Xerox Global

La digitalización: Un Margen Competitivo para las PYMES
La digitalización: Un Margen Competitivo para las PYMESLa digitalización: Un Margen Competitivo para las PYMES
La digitalización: Un Margen Competitivo para las PYMES
Xerox Global
 
So verschaffen sich KMU durch Digitalisierung einen Wettbewerbsvorteil
So verschaffen sich KMU durch Digitalisierung einen WettbewerbsvorteilSo verschaffen sich KMU durch Digitalisierung einen Wettbewerbsvorteil
So verschaffen sich KMU durch Digitalisierung einen Wettbewerbsvorteil
Xerox Global
 
La digitalizzazione sta regalando un vantaggio competitivo alle PMI: ecco come
La digitalizzazione sta regalando un vantaggio competitivo alle PMI: ecco comeLa digitalizzazione sta regalando un vantaggio competitivo alle PMI: ecco come
La digitalizzazione sta regalando un vantaggio competitivo alle PMI: ecco come
Xerox Global
 
Comment la numérisation donne un avantage concurrentiel aux PME
Comment la numérisation donne un avantage concurrentiel aux PMEComment la numérisation donne un avantage concurrentiel aux PME
Comment la numérisation donne un avantage concurrentiel aux PME
Xerox Global
 
Da fornitore di stampa a fornitore di marketing
Da fornitore di stampa a fornitore di marketingDa fornitore di stampa a fornitore di marketing
Da fornitore di stampa a fornitore di marketing
Xerox Global
 
Notre approche
Notre approcheNotre approche
Notre approche
Xerox Global
 
Ce que nous faisons
Ce que nous faisonsCe que nous faisons
Ce que nous faisons
Xerox Global
 
Un point de vue clair
Un point de vue clairUn point de vue clair
Un point de vue clair
Xerox Global
 
Il nostro approccio
Il nostro approccioIl nostro approccio
Il nostro approccio
Xerox Global
 
Cosa facciamo
Cosa facciamoCosa facciamo
Cosa facciamo
Xerox Global
 
Un chiaro punto di vista
Un chiaro punto di vistaUn chiaro punto di vista
Un chiaro punto di vista
Xerox Global
 
Notre approche
Notre approcheNotre approche
Notre approche
Xerox Global
 
Ce que nous faisons
Ce que nous faisonsCe que nous faisons
Ce que nous faisons
Xerox Global
 
Nuestro enfoque
Nuestro enfoqueNuestro enfoque
Nuestro enfoque
Xerox Global
 
Un punto de vista claro
Un punto de vista claroUn punto de vista claro
Un punto de vista claro
Xerox Global
 
Unser Ansatz
Unser AnsatzUnser Ansatz
Unser Ansatz
Xerox Global
 
Was wir leisten
Was wir leistenWas wir leisten
Was wir leisten
Xerox Global
 
Ein klarer Standpunkt
Ein klarer StandpunktEin klarer Standpunkt
Ein klarer Standpunkt
Xerox Global
 
Dit keer is het persoonlijk
Dit keer is het persoonlijkDit keer is het persoonlijk
Dit keer is het persoonlijk
Xerox Global
 
Questa volta è personale
Questa volta è personaleQuesta volta è personale
Questa volta è personale
Xerox Global
 

Mehr von Xerox Global (20)

La digitalización: Un Margen Competitivo para las PYMES
La digitalización: Un Margen Competitivo para las PYMESLa digitalización: Un Margen Competitivo para las PYMES
La digitalización: Un Margen Competitivo para las PYMES
 
So verschaffen sich KMU durch Digitalisierung einen Wettbewerbsvorteil
So verschaffen sich KMU durch Digitalisierung einen WettbewerbsvorteilSo verschaffen sich KMU durch Digitalisierung einen Wettbewerbsvorteil
So verschaffen sich KMU durch Digitalisierung einen Wettbewerbsvorteil
 
La digitalizzazione sta regalando un vantaggio competitivo alle PMI: ecco come
La digitalizzazione sta regalando un vantaggio competitivo alle PMI: ecco comeLa digitalizzazione sta regalando un vantaggio competitivo alle PMI: ecco come
La digitalizzazione sta regalando un vantaggio competitivo alle PMI: ecco come
 
Comment la numérisation donne un avantage concurrentiel aux PME
Comment la numérisation donne un avantage concurrentiel aux PMEComment la numérisation donne un avantage concurrentiel aux PME
Comment la numérisation donne un avantage concurrentiel aux PME
 
Da fornitore di stampa a fornitore di marketing
Da fornitore di stampa a fornitore di marketingDa fornitore di stampa a fornitore di marketing
Da fornitore di stampa a fornitore di marketing
 
Notre approche
Notre approcheNotre approche
Notre approche
 
Ce que nous faisons
Ce que nous faisonsCe que nous faisons
Ce que nous faisons
 
Un point de vue clair
Un point de vue clairUn point de vue clair
Un point de vue clair
 
Il nostro approccio
Il nostro approccioIl nostro approccio
Il nostro approccio
 
Cosa facciamo
Cosa facciamoCosa facciamo
Cosa facciamo
 
Un chiaro punto di vista
Un chiaro punto di vistaUn chiaro punto di vista
Un chiaro punto di vista
 
Notre approche
Notre approcheNotre approche
Notre approche
 
Ce que nous faisons
Ce que nous faisonsCe que nous faisons
Ce que nous faisons
 
Nuestro enfoque
Nuestro enfoqueNuestro enfoque
Nuestro enfoque
 
Un punto de vista claro
Un punto de vista claroUn punto de vista claro
Un punto de vista claro
 
Unser Ansatz
Unser AnsatzUnser Ansatz
Unser Ansatz
 
Was wir leisten
Was wir leistenWas wir leisten
Was wir leisten
 
Ein klarer Standpunkt
Ein klarer StandpunktEin klarer Standpunkt
Ein klarer Standpunkt
 
Dit keer is het persoonlijk
Dit keer is het persoonlijkDit keer is het persoonlijk
Dit keer is het persoonlijk
 
Questa volta è personale
Questa volta è personaleQuesta volta è personale
Questa volta è personale
 

Vom Druckanbieter zum Marketingdienstleister