SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Über Grutzeck-Software: ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Wie ist Ihre Situation heute?
Einsatzgebiete: ,[object Object],[object Object],[object Object]
Besonderheiten: ,[object Object],- Die Oberfläche:  Freier Formulareditor - Die Prozessabläufe (Workflows) Multilinguale Feldbezeichnungen erleichtern das Oberflächendesign Anlegen eines Feldes mit Hilfe von vordefinierten Datentypen. Keine SQL-Kenntnisse notwendig. Datenbankfelder ziehen Sie einfach per Drag & Drop an die gewünschte Stelle der Ansicht. Über die Eigenschaften definieren Sie das Erscheinungsbild des Objektes …
Besonderheiten: ,[object Object],[object Object],[object Object]
Besonderheiten: ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Abbildung von beliebigen mehrstufigen Kampagnen: ,[object Object]
Abbildung von mehrstufigen Kampagnen: ,[object Object],[object Object],[object Object],840 Tickets befinden sich aktuell in dieser Bearbeitungsstufe. Davon sind 839 sofort fällig zur Bearbeitung. 6 von diesen sind fällig gewordene Wiedervorlagen.
Das Arbeiten des Agenten: Outbound ,[object Object],Individuelle Reiter CTI-Integration: Über TAPI wählt Ihr Telefon automatisch Freies Notizfeld:  Information wandert automatisch  in die Kontakthistorie Sehen, was im Detail bereits zuletzt mit diesem Kontakt gelaufen ist.
Das Arbeiten des Agenten: Outbound ,[object Object],Grobgliederung:  Was kommt auf den Agenten an wesentlichen Gesprächspunkten zu … Historie:  Was ist bislang mit dem Kunden gelaufen? In Abhängigkeit von der Antwort verzweigt die Leitfaden automatisch in die nachfolgende Frage und Bearbeitung. „Ja“ führt zum Adressabgleich und Zusendung des Katalogs. „Nein“ führt zur Verabschiedung und zur Einstufung als „Kein Interesse“ Verlauf: Zeigt den aktuellen Gesprächsverlauf. Der Agent kann jederzeit zu einer bereits durchlaufenen Frage zurück springen.
Das Arbeiten des Agenten: Outbound ,[object Object],[object Object],Telefonaquise Kein Interesse Wiedervorlage Katalog gew. Katalogversand ,[object Object],Lead wird in die Exportstufe übergeben für den Katalogversand
Fullfillment: ,[object Object],[object Object],Direkter File-Link auf Dokumente, Emails, … Detaillierte automatische Dokumentation, was wann durch wen gelaufen ist
Fullfillment: ,[object Object],Über den Speichern-Schalter können Sie auf Knopfdruck z.B. eine fertig konfigurierte Excel-Liste erzeugen, die auf Wunsch direkt an eine vorbereitete Email an den Auftraggeber gesendet werden kann … Direktes  Einfügen der Exportdatei Vordefinierbarer Standardtext. So wird der Teamleiter entlastet. Ein Klick und die Daten liegen dem Auftraggeber vor ! ,[object Object]
Inbound: z.B. Büroservice ,[object Object],Wichtige Infos für den Agenten: Firmenlogos zur raschen Identifikation mit individuellem Willkommenstext ,[object Object],Während der Nachbearbeitung kann der Vorgang geparkt und ein weiterer Inboundcall angenommen werden.
Inbound: z.B. Service & Support ,[object Object],[object Object],Kategorisierung der Fehlerquellen für Reports Freitext zur Problembeschreibung des Kunden Infos über eingesetzte Produkte beim Kunden. Hier Software … Historie: Was ist bislang schon mit dem Kunden gelaufen? Konkrete Hilfestellung zur Problemlösung. Text kann direkt in Emails oder Dokumente übernommen werden. ,[object Object],Automatisches Einfügen der Vorgangs-Nr. Übernahme beliebiger Feldinhalte des aktuellen Supportvorgangs. Hier z.B. Problemstellung des Kunden und Lösungsansatz des Supportmitarbeiters. ,[object Object]
Kampagnencontrolling: ,[object Object],[object Object],Anzeige des Betrachtungs-zeitraums Gesamtarbeitszeit in dieser Stufe im Betrachtungszeitraum. Rechts daneben sehen Sie die Vorgangs- (Ticket-) bearbeitungsdauer sowie die reine kumulierte Telefonatdauer. Diese Informationen gibt es für das ganze Team, aber auch für einzelne Mitarbeiter. ,[object Object],Aktuell befinden sich: 56 Tickets mit falscher  Telefon-Nr. sind ausgefiltert   worden. 830 Tickets sind noch abzu-   telefonieren. Dabei sind alle  829 Tickets sofort zur Bearbei-   tung fällig. Sechs davon sind   überfällige Wiedervorlagen. 4 Tickets warten auf die   Zusendung des Katalogs 55 Tickets sind fertig zum   Abrechnen 107 haben kein Interesse an  dem Tiefkühlkostangebot. Wandlungsquote in Prozent und absolut. Hier 7,59 %. Darunter erscheint die Entwicklung je Woche. In den letzten Zeilen sehen Sie die Wandlungsquote je Mitarbeiter. ,[object Object]
Marketing: ,[object Object]
Marketing: ,[object Object],Die Mindestverweildauer sorgt dafür, dass frühestens drei Tage nach Versand des ersten Mailings, die Nachfassanrufe starten Wenn die maximale Verweildauer erreicht wird, werden die Adressen direkt zur zweiten Mailingsstufe weiter verschoben. Denn jetzt erinnert sich im Nachfassanruf keiner mehr an das erste Mailing. Aufheben privater Wiedervorlagen nach Zeitspanne „x“ ,[object Object],[object Object],[object Object]
Infrastruktur und technische Voraussetzungen: ,[object Object],[object Object]
Ihr Kontakt: Grutzeck-Software GmbH Markus Grutzeck Hessen-Homburg-Platz 1 D-63452 Hanau Tel.: +49 (6181) 9701-0 Fax: +49 (6181) 9701-66 Email:  [email_address] Web:  http://www.grutzeck.de AG-VIP kann ich nur empfehlen. Beeindruckend ist, wie schnell man als Laie ein Projekt aufsetzen kann.   Uwe Christensen, Geschäftsführer Service4Sales Die Arbeitsmenge (Anzahl der Zielkunden) konnten wir nach Einführung der CRM- und Callcenter-Software um mehr als  55 % steigern.  Michael Grahmann, Leiter Service Center Kyffhäuser Sparkasse Für VIVIL bedeutet der Einsatz der Callcentersoftware  AG-VIP eine erhebliche Produktivitätssteigerung. Klaus Donner, EDV-Leitung Vivil Die Erwartungen der HORIBA Jobin Yvon GmbH an das CRM-Tool AG-VIP SQL wurden voll erfüllt. Und Note 1 auch für die stringente Produktentwicklung durch die Grutzeck-Software GmbH. Dr. Ruth Geiger, Managing Director Hobriba Yobin AG-VIP spart Zeit und schafft  Freiräume für Kontakte mit  Kunden. Wir würden uns jederzeit wieder für die CRM-Software AG-VIP entscheiden. Carmen Zöller, Vertriebsleiterin ITG GmbH

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Client developer communication
Client developer communicationClient developer communication
Client developer communication
Konstant Infosolutions Pvt. Ltd.
 
Philippe S. Aristote
Philippe S. AristotePhilippe S. Aristote
Philippe S. AristoteTerminales
 
NAFTA y politca comercial de mexico
NAFTA y politca comercial de mexicoNAFTA y politca comercial de mexico
NAFTA y politca comercial de mexico
SEGA
 
Manon De P. La vertu
Manon De P. La vertuManon De P. La vertu
Manon De P. La vertuTerminales
 
Mais Qui Sont Mes Clients 12 Mai 2011
Mais Qui Sont Mes Clients   12 Mai 2011Mais Qui Sont Mes Clients   12 Mai 2011
Mais Qui Sont Mes Clients 12 Mai 2011
Paul Doy
 
Serienbrief erstellen
Serienbrief erstellenSerienbrief erstellen
Serienbrief erstellenbeatrixbartl
 
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...Oeko-Institut
 
Plant tissue culture
Plant tissue culturePlant tissue culture
Plant tissue culture
eVidhya
 
Hackablev1 1
Hackablev1 1Hackablev1 1
Hackablev1 1
SilionSentier
 
Primer ppt historia
Primer ppt historiaPrimer ppt historia
Primer ppt historia
San Sebastián University
 
Saison 2014 2015
Saison 2014 2015Saison 2014 2015
Saison 2014 2015
kosmogonia
 
What's Hot ?! - Septembre 2015
 What's Hot ?! - Septembre 2015  What's Hot ?! - Septembre 2015
What's Hot ?! - Septembre 2015
onepoint x weave
 
Werksverzeichnis Hans Martin 1916
Werksverzeichnis Hans Martin 1916Werksverzeichnis Hans Martin 1916
Werksverzeichnis Hans Martin 1916
guest865309
 
Objectifs et engagements
Objectifs et engagementsObjectifs et engagements
Objectifs et engagements
Thierry Conter
 
test_ms_ppt
test_ms_ppttest_ms_ppt
test_ms_ppt
Quickoffice Test
 
LE MIROIR
LE MIROIRLE MIROIR
Aspekte der Sicherheit und Entsorgung bei Stilllegung und Rückbau des AKW Fes...
Aspekte der Sicherheit und Entsorgung bei Stilllegung und Rückbau des AKW Fes...Aspekte der Sicherheit und Entsorgung bei Stilllegung und Rückbau des AKW Fes...
Aspekte der Sicherheit und Entsorgung bei Stilllegung und Rückbau des AKW Fes...
Oeko-Institut
 
Anne Dalsuet "Y a-t-il une philia numérique ?" (notes 16 déc. 2013)
Anne Dalsuet "Y a-t-il une philia numérique ?" (notes 16 déc. 2013)Anne Dalsuet "Y a-t-il une philia numérique ?" (notes 16 déc. 2013)
Anne Dalsuet "Y a-t-il une philia numérique ?" (notes 16 déc. 2013)
Bodyspacesociety Blog
 
Creacion de alertas google
Creacion de alertas googleCreacion de alertas google
Creacion de alertas google
María Dolores Sánchez-Fernández, PhD.
 

Andere mochten auch (20)

Client developer communication
Client developer communicationClient developer communication
Client developer communication
 
Philippe S. Aristote
Philippe S. AristotePhilippe S. Aristote
Philippe S. Aristote
 
NAFTA y politca comercial de mexico
NAFTA y politca comercial de mexicoNAFTA y politca comercial de mexico
NAFTA y politca comercial de mexico
 
Manon De P. La vertu
Manon De P. La vertuManon De P. La vertu
Manon De P. La vertu
 
Mais Qui Sont Mes Clients 12 Mai 2011
Mais Qui Sont Mes Clients   12 Mai 2011Mais Qui Sont Mes Clients   12 Mai 2011
Mais Qui Sont Mes Clients 12 Mai 2011
 
Serienbrief erstellen
Serienbrief erstellenSerienbrief erstellen
Serienbrief erstellen
 
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...
Paradigmenwechsel - Elektromobilität als Teil der individuellen Mobilität der...
 
Plant tissue culture
Plant tissue culturePlant tissue culture
Plant tissue culture
 
Hackablev1 1
Hackablev1 1Hackablev1 1
Hackablev1 1
 
Primer ppt historia
Primer ppt historiaPrimer ppt historia
Primer ppt historia
 
Saison 2014 2015
Saison 2014 2015Saison 2014 2015
Saison 2014 2015
 
What's Hot ?! - Septembre 2015
 What's Hot ?! - Septembre 2015  What's Hot ?! - Septembre 2015
What's Hot ?! - Septembre 2015
 
Werksverzeichnis Hans Martin 1916
Werksverzeichnis Hans Martin 1916Werksverzeichnis Hans Martin 1916
Werksverzeichnis Hans Martin 1916
 
Objectifs et engagements
Objectifs et engagementsObjectifs et engagements
Objectifs et engagements
 
test_ms_ppt
test_ms_ppttest_ms_ppt
test_ms_ppt
 
LE MIROIR
LE MIROIRLE MIROIR
LE MIROIR
 
Aspekte der Sicherheit und Entsorgung bei Stilllegung und Rückbau des AKW Fes...
Aspekte der Sicherheit und Entsorgung bei Stilllegung und Rückbau des AKW Fes...Aspekte der Sicherheit und Entsorgung bei Stilllegung und Rückbau des AKW Fes...
Aspekte der Sicherheit und Entsorgung bei Stilllegung und Rückbau des AKW Fes...
 
Vorteile E-Mail-Marketing
Vorteile  E-Mail-MarketingVorteile  E-Mail-Marketing
Vorteile E-Mail-Marketing
 
Anne Dalsuet "Y a-t-il une philia numérique ?" (notes 16 déc. 2013)
Anne Dalsuet "Y a-t-il une philia numérique ?" (notes 16 déc. 2013)Anne Dalsuet "Y a-t-il une philia numérique ?" (notes 16 déc. 2013)
Anne Dalsuet "Y a-t-il une philia numérique ?" (notes 16 déc. 2013)
 
Creacion de alertas google
Creacion de alertas googleCreacion de alertas google
Creacion de alertas google
 

Ähnlich wie AG-VIP SQL Callcenter

AG-VIP SQL CRM
AG-VIP SQL CRMAG-VIP SQL CRM
AG-VIP SQL CRM
Grutzeck
 
Call Center Software für Telesales & Kundenservice
Call Center Software für Telesales & KundenserviceCall Center Software für Telesales & Kundenservice
Call Center Software für Telesales & Kundenservice
LeadDesk
 
Aleando Flyer
Aleando FlyerAleando Flyer
Aleando Flyer
Harald Schröder
 
Call Center Lösungen 2010
Call Center Lösungen 2010Call Center Lösungen 2010
Call Center Lösungen 2010gueste0ef8d
 
WEB2Print - ERP für die Druckindustrie: CRM Kalkulation Warenwirtschaft Ferti...
WEB2Print - ERP für die Druckindustrie: CRM Kalkulation Warenwirtschaft Ferti...WEB2Print - ERP für die Druckindustrie: CRM Kalkulation Warenwirtschaft Ferti...
WEB2Print - ERP für die Druckindustrie: CRM Kalkulation Warenwirtschaft Ferti...
softenginegmbh
 
Verbessere Deinen Telesales mit LeadDesk
Verbessere Deinen Telesales mit LeadDeskVerbessere Deinen Telesales mit LeadDesk
Verbessere Deinen Telesales mit LeadDesk
LeadDesk
 
ExsoForm 2014 Brochure
ExsoForm 2014 BrochureExsoForm 2014 Brochure
ExsoForm 2014 Brochure
EXSO. business solutions GmbH
 
10 Funktionen, auf die Sie bei Microsoft Dynamics NAV 2013 nicht mehr verzich...
10 Funktionen, auf die Sie bei Microsoft Dynamics NAV 2013 nicht mehr verzich...10 Funktionen, auf die Sie bei Microsoft Dynamics NAV 2013 nicht mehr verzich...
10 Funktionen, auf die Sie bei Microsoft Dynamics NAV 2013 nicht mehr verzich...
Hanna_sch
 
MDEfox Präsentation Maschinendatenerfassung MDE KVP OEE GEFF
MDEfox Präsentation Maschinendatenerfassung MDE KVP OEE GEFFMDEfox Präsentation Maschinendatenerfassung MDE KVP OEE GEFF
MDEfox Präsentation Maschinendatenerfassung MDE KVP OEE GEFF
mdefox
 
Anrufer in Teams direkt erkennen mit neuer Lösung von Net at Work
Anrufer in Teams direkt erkennen mit neuer Lösung von Net at WorkAnrufer in Teams direkt erkennen mit neuer Lösung von Net at Work
Anrufer in Teams direkt erkennen mit neuer Lösung von Net at Work
bhoeck
 
Adruni Ishan Digital Mailroom & Workflow V2
Adruni Ishan   Digital Mailroom & Workflow V2Adruni Ishan   Digital Mailroom & Workflow V2
Adruni Ishan Digital Mailroom & Workflow V2Adruni Ishan
 
Kanban zur Abwicklung von Reporting-Anforderungen
Kanban zur Abwicklung von Reporting-AnforderungenKanban zur Abwicklung von Reporting-Anforderungen
Kanban zur Abwicklung von Reporting-Anforderungen
roskakori
 
Enterprise Mobility Lösungen für Außendienste
Enterprise Mobility Lösungen für AußendiensteEnterprise Mobility Lösungen für Außendienste
Enterprise Mobility Lösungen für Außendienste
Connected-Blog
 
Franchise-Manager 4.0
Franchise-Manager 4.0Franchise-Manager 4.0
Franchise-Manager 4.0
Frank Machwitz
 
Franchise-Manager 4.0
Franchise-Manager 4.0Franchise-Manager 4.0
Franchise-Manager 4.0
Frank Machwitz
 
Franchise-Manager 4.0
Franchise-Manager 4.0Franchise-Manager 4.0
Franchise-Manager 4.0
Frank Machwitz
 
Franchise-Manager 4.0
Franchise-Manager 4.0Franchise-Manager 4.0
Franchise-Manager 4.0
Frank Machwitz
 
Auftragsschnellerfassung in SAP ERP
Auftragsschnellerfassung in SAP ERPAuftragsschnellerfassung in SAP ERP
Auftragsschnellerfassung in SAP ERP
SERKEM GmbH
 

Ähnlich wie AG-VIP SQL Callcenter (20)

AG-VIP SQL CRM
AG-VIP SQL CRMAG-VIP SQL CRM
AG-VIP SQL CRM
 
Call Center Software für Telesales & Kundenservice
Call Center Software für Telesales & KundenserviceCall Center Software für Telesales & Kundenservice
Call Center Software für Telesales & Kundenservice
 
Aleando Flyer
Aleando FlyerAleando Flyer
Aleando Flyer
 
Call Center Lösungen 2010
Call Center Lösungen 2010Call Center Lösungen 2010
Call Center Lösungen 2010
 
WEB2Print - ERP für die Druckindustrie: CRM Kalkulation Warenwirtschaft Ferti...
WEB2Print - ERP für die Druckindustrie: CRM Kalkulation Warenwirtschaft Ferti...WEB2Print - ERP für die Druckindustrie: CRM Kalkulation Warenwirtschaft Ferti...
WEB2Print - ERP für die Druckindustrie: CRM Kalkulation Warenwirtschaft Ferti...
 
Verbessere Deinen Telesales mit LeadDesk
Verbessere Deinen Telesales mit LeadDeskVerbessere Deinen Telesales mit LeadDesk
Verbessere Deinen Telesales mit LeadDesk
 
ExsoForm 2014 Brochure
ExsoForm 2014 BrochureExsoForm 2014 Brochure
ExsoForm 2014 Brochure
 
2011 05 10 10-45 crm-project top_soft
2011 05 10 10-45 crm-project top_soft2011 05 10 10-45 crm-project top_soft
2011 05 10 10-45 crm-project top_soft
 
10 Funktionen, auf die Sie bei Microsoft Dynamics NAV 2013 nicht mehr verzich...
10 Funktionen, auf die Sie bei Microsoft Dynamics NAV 2013 nicht mehr verzich...10 Funktionen, auf die Sie bei Microsoft Dynamics NAV 2013 nicht mehr verzich...
10 Funktionen, auf die Sie bei Microsoft Dynamics NAV 2013 nicht mehr verzich...
 
MDEfox Präsentation Maschinendatenerfassung MDE KVP OEE GEFF
MDEfox Präsentation Maschinendatenerfassung MDE KVP OEE GEFFMDEfox Präsentation Maschinendatenerfassung MDE KVP OEE GEFF
MDEfox Präsentation Maschinendatenerfassung MDE KVP OEE GEFF
 
Anrufer in Teams direkt erkennen mit neuer Lösung von Net at Work
Anrufer in Teams direkt erkennen mit neuer Lösung von Net at WorkAnrufer in Teams direkt erkennen mit neuer Lösung von Net at Work
Anrufer in Teams direkt erkennen mit neuer Lösung von Net at Work
 
Adruni Ishan Digital Mailroom & Workflow V2
Adruni Ishan   Digital Mailroom & Workflow V2Adruni Ishan   Digital Mailroom & Workflow V2
Adruni Ishan Digital Mailroom & Workflow V2
 
Kanban zur Abwicklung von Reporting-Anforderungen
Kanban zur Abwicklung von Reporting-AnforderungenKanban zur Abwicklung von Reporting-Anforderungen
Kanban zur Abwicklung von Reporting-Anforderungen
 
Enterprise Mobility Lösungen für Außendienste
Enterprise Mobility Lösungen für AußendiensteEnterprise Mobility Lösungen für Außendienste
Enterprise Mobility Lösungen für Außendienste
 
Franchise-Manager 4.0
Franchise-Manager 4.0Franchise-Manager 4.0
Franchise-Manager 4.0
 
Franchise-Manager 4.0
Franchise-Manager 4.0Franchise-Manager 4.0
Franchise-Manager 4.0
 
Franchise-Manager 4.0
Franchise-Manager 4.0Franchise-Manager 4.0
Franchise-Manager 4.0
 
Franchise-Manager 4.0
Franchise-Manager 4.0Franchise-Manager 4.0
Franchise-Manager 4.0
 
NML Lebenslauf DEU
NML Lebenslauf DEUNML Lebenslauf DEU
NML Lebenslauf DEU
 
Auftragsschnellerfassung in SAP ERP
Auftragsschnellerfassung in SAP ERPAuftragsschnellerfassung in SAP ERP
Auftragsschnellerfassung in SAP ERP
 

AG-VIP SQL Callcenter

  • 1.
  • 2. Wie ist Ihre Situation heute?
  • 3.
  • 4.
  • 5.
  • 6.
  • 7.
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12.
  • 13.
  • 14.
  • 15.
  • 16.
  • 17.
  • 18.
  • 19.
  • 20. Ihr Kontakt: Grutzeck-Software GmbH Markus Grutzeck Hessen-Homburg-Platz 1 D-63452 Hanau Tel.: +49 (6181) 9701-0 Fax: +49 (6181) 9701-66 Email: [email_address] Web: http://www.grutzeck.de AG-VIP kann ich nur empfehlen. Beeindruckend ist, wie schnell man als Laie ein Projekt aufsetzen kann. Uwe Christensen, Geschäftsführer Service4Sales Die Arbeitsmenge (Anzahl der Zielkunden) konnten wir nach Einführung der CRM- und Callcenter-Software um mehr als 55 % steigern. Michael Grahmann, Leiter Service Center Kyffhäuser Sparkasse Für VIVIL bedeutet der Einsatz der Callcentersoftware AG-VIP eine erhebliche Produktivitätssteigerung. Klaus Donner, EDV-Leitung Vivil Die Erwartungen der HORIBA Jobin Yvon GmbH an das CRM-Tool AG-VIP SQL wurden voll erfüllt. Und Note 1 auch für die stringente Produktentwicklung durch die Grutzeck-Software GmbH. Dr. Ruth Geiger, Managing Director Hobriba Yobin AG-VIP spart Zeit und schafft Freiräume für Kontakte mit Kunden. Wir würden uns jederzeit wieder für die CRM-Software AG-VIP entscheiden. Carmen Zöller, Vertriebsleiterin ITG GmbH