SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Syphilis-Neudiagnosen 2010 Deutsche AIDS-Hilfe e.V. Folienpräsentation der Deutschen AIDS-Hilfe e.V.  Weitere Verwendung nur unter Angabe der Datenquelle:  Robert Koch-Institut, SurvStat,  http://www3.rki.de/SurvStat   Datenstand: 22.03.2011
Syphilis-Neudiagnosen 2001-2010   ©DAH 18.05.11 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011 2738 2009 Jahr Anzahl 2001 1696 2002 2397 2003 2928 2004 3361 2005 3237 2006 3166 2007 3280 2008 3190 2010 3030
Syphilis-Neudiagnosen 2001-2010  nach Infektionsrisiko   ©DAH 18.05.11 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011 842 735 729 884 858 918 1083 978 1013 729 un- bekannt 3 337 1660 2009 Jahr MSM Hetero Mutter- Kind 2001 590 370 7 2002 964 412 7 2003 1488 456 7 2004 1743 527 7 2005 1783 531 4 2006 1784 519 5 2007 1906 487 3 2008 2012 446 2 2010 1831 354 1
Syphilis-Neudiagnosen 2010, nach Infektionsrisiko   ©DAH 18.05.11 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011 MSM unbekannt Hetero 1 354 842 1831 Anzahl Infektionsrisiko Prozent MSM 60,5 % unbekannt 27,8 % Hetero 11,7 % Mutter-Kind 0 %
Syphilis-Neudiagnosen 2010, nach Geschlecht   ©DAH 18.05.11 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011 männlich 93 % weiblich 6,8 % 6 207 2815 Anzahl Geschlecht Prozent männlich 93 % weiblich 6,8 % unbekannt /  nicht ermittelbar 0,2 %
Syphilis-Neudiagnosen bei MSM, nach Altersklassen, absolute Zahlen für 2010   ©DAH 18.05.11 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011 Achtung:  Altersklassen umfassen z.T. 5 Jahre (21-24), z.T. 10 Jahre (30-39) oder mehr (60-75).  Hoher Anteil von Diagnosen bei 40-49-Jährigen auch aufgrund geburtenstarker Jahrgänge. Aussagekräftiger ist daher die Diagnoseinzidenz (nächste Folie) Die meisten Diagnosen: bei 40-49-Jährigen 1 75…99 Altersklasse Anzahl 0…14 10 15…20 45 21…24 118 25…29 203 30…39 585 40…49 661 50…59 174 60…74 44 Gesamt 1831
Syphilis-Neudiagnosen bei MSM, nach Altersklassen, Diagnoseinzidenz für 2010   ©DAH 18.05.11 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 11.03.2011 Diagnoseinzidenz:   Fälle pro 100.000 Männer (nicht MSM) der Altersgruppe. Beispiel: Von 100.000 Männern der Altersgruppe 25-29 erhielten 4,08 MSM im Jahr 2010 eine Syphilis-Diagnose. Bei der Diagnoseinzidenz spielt es keine Rolle, ob es sich um geburtenstarke oder –schwache Jahrgänge handelt. Das höchste Risiko: bei 30-39-Jährigen 0,01 75…99 Altersklasse Diagnose- Inzidenz 0…14 0 15…20 0,85 21…24 2,98 25…29 4,08 30…39 5,86 40…49 4,76 50…59 1,52 60…74 0,32
Syphilis-Diagnoseinzidenz bei MSM, Altersklassen   ©DAH 18.05.11 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 11.03.2011 Diagnoseinzidenz:  Fälle pro 100.000 Männer (nicht MSM) der Altersgruppe.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Dofins
DofinsDofins
Presseveröffentlichungen per Klick
Presseveröffentlichungen per KlickPresseveröffentlichungen per Klick
Presseveröffentlichungen per KlickADENION GmbH
 
Monster og farger
Monster og fargerMonster og farger
Monster og farger
nadiaanette
 
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Alphabeet GmbH
 
Wikis in der Hochschullehre - Einführung
Wikis in der Hochschullehre - EinführungWikis in der Hochschullehre - Einführung
Wikis in der Hochschullehre - Einführung
Frederic Matthe
 
J connecting with nature article german jonette 32
J connecting with nature article german jonette 32J connecting with nature article german jonette 32
J connecting with nature article german jonette 32Johanna-Merete Creutzberg
 
Glosario gastronomia rioja
Glosario gastronomia riojaGlosario gastronomia rioja
Glosario gastronomia riojaAndyAustrich
 
Kurzanalyse Hilfsorganisationen Flutkatastrophe Pakistan
Kurzanalyse Hilfsorganisationen Flutkatastrophe PakistanKurzanalyse Hilfsorganisationen Flutkatastrophe Pakistan
Kurzanalyse Hilfsorganisationen Flutkatastrophe Pakistan
Infopaq Deutschland
 
Inklusion / Option für die Armen
Inklusion / Option für die ArmenInklusion / Option für die Armen
Inklusion / Option für die Armen
Kirche 2.0
 
Wind Art
Wind ArtWind Art
Wind Artkbpryor
 
Menschen statt Maschinen - warum der Journalismus sich ändern muss
Menschen statt Maschinen - warum der Journalismus sich ändern mussMenschen statt Maschinen - warum der Journalismus sich ändern muss
Menschen statt Maschinen - warum der Journalismus sich ändern muss
Jan Eggers
 

Andere mochten auch (13)

Dofins
DofinsDofins
Dofins
 
LEGAL PROJECT_ BUILDING
LEGAL PROJECT_ BUILDINGLEGAL PROJECT_ BUILDING
LEGAL PROJECT_ BUILDING
 
Presseveröffentlichungen per Klick
Presseveröffentlichungen per KlickPresseveröffentlichungen per Klick
Presseveröffentlichungen per Klick
 
Monster og farger
Monster og fargerMonster og farger
Monster og farger
 
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
 
Wikis in der Hochschullehre - Einführung
Wikis in der Hochschullehre - EinführungWikis in der Hochschullehre - Einführung
Wikis in der Hochschullehre - Einführung
 
J connecting with nature article german jonette 32
J connecting with nature article german jonette 32J connecting with nature article german jonette 32
J connecting with nature article german jonette 32
 
Glosario gastronomia rioja
Glosario gastronomia riojaGlosario gastronomia rioja
Glosario gastronomia rioja
 
Kurzanalyse Hilfsorganisationen Flutkatastrophe Pakistan
Kurzanalyse Hilfsorganisationen Flutkatastrophe PakistanKurzanalyse Hilfsorganisationen Flutkatastrophe Pakistan
Kurzanalyse Hilfsorganisationen Flutkatastrophe Pakistan
 
Inklusion / Option für die Armen
Inklusion / Option für die ArmenInklusion / Option für die Armen
Inklusion / Option für die Armen
 
Unternehmergeist und Gratuität
Unternehmergeist und GratuitätUnternehmergeist und Gratuität
Unternehmergeist und Gratuität
 
Wind Art
Wind ArtWind Art
Wind Art
 
Menschen statt Maschinen - warum der Journalismus sich ändern muss
Menschen statt Maschinen - warum der Journalismus sich ändern mussMenschen statt Maschinen - warum der Journalismus sich ändern muss
Menschen statt Maschinen - warum der Journalismus sich ändern muss
 

Mehr von Deutsche AIDS-Hilfe

AfroLebenVoice - Unsere Stimmen gegen Diskriminierung
AfroLebenVoice - Unsere Stimmen gegen DiskriminierungAfroLebenVoice - Unsere Stimmen gegen Diskriminierung
AfroLebenVoice - Unsere Stimmen gegen DiskriminierungDeutsche AIDS-Hilfe
 
Wright lemmen peer review
Wright lemmen peer reviewWright lemmen peer review
Wright lemmen peer review
Deutsche AIDS-Hilfe
 
2011 lemmen pq santa fe new
2011 lemmen pq santa fe new2011 lemmen pq santa fe new
2011 lemmen pq santa fe new
Deutsche AIDS-Hilfe
 
Wright lemmen levels of participation
Wright lemmen levels of participationWright lemmen levels of participation
Wright lemmen levels of participation
Deutsche AIDS-Hilfe
 
2012 lemmen pq iq hiv-berlin-neu
2012 lemmen pq iq hiv-berlin-neu2012 lemmen pq iq hiv-berlin-neu
2012 lemmen pq iq hiv-berlin-neu
Deutsche AIDS-Hilfe
 
Lemmen qualitaet ist geil-fachtag telefonberatung2010
Lemmen qualitaet ist geil-fachtag telefonberatung2010Lemmen qualitaet ist geil-fachtag telefonberatung2010
Lemmen qualitaet ist geil-fachtag telefonberatung2010Deutsche AIDS-Hilfe
 
Wright+lemmen et al quality in hiv-prevention-iq-hiv-berlin-meeting2010
Wright+lemmen et al quality in hiv-prevention-iq-hiv-berlin-meeting2010Wright+lemmen et al quality in hiv-prevention-iq-hiv-berlin-meeting2010
Wright+lemmen et al quality in hiv-prevention-iq-hiv-berlin-meeting2010
Deutsche AIDS-Hilfe
 
Wright, lemmen et al peer review process-ccph-conference-toronto2007
Wright, lemmen et al peer review process-ccph-conference-toronto2007Wright, lemmen et al peer review process-ccph-conference-toronto2007
Wright, lemmen et al peer review process-ccph-conference-toronto2007
Deutsche AIDS-Hilfe
 
Wright et al participatory quality development-who-conference-berlin2008
Wright et al participatory quality development-who-conference-berlin2008Wright et al participatory quality development-who-conference-berlin2008
Wright et al participatory quality development-who-conference-berlin2008
Deutsche AIDS-Hilfe
 
Lemmen qualitaetssicherung als baustelle-wzb-tagung.2006
Lemmen qualitaetssicherung als baustelle-wzb-tagung.2006Lemmen qualitaetssicherung als baustelle-wzb-tagung.2006
Lemmen qualitaetssicherung als baustelle-wzb-tagung.2006Deutsche AIDS-Hilfe
 
Lemmen baustelle qualitaetssicherung-berlin2008
Lemmen baustelle qualitaetssicherung-berlin2008Lemmen baustelle qualitaetssicherung-berlin2008
Lemmen baustelle qualitaetssicherung-berlin2008Deutsche AIDS-Hilfe
 
Lemmen pq-partizipative qualitaetsentwicklung- was heisst das. münchen2010
Lemmen pq-partizipative qualitaetsentwicklung- was heisst das. münchen2010Lemmen pq-partizipative qualitaetsentwicklung- was heisst das. münchen2010
Lemmen pq-partizipative qualitaetsentwicklung- was heisst das. münchen2010Deutsche AIDS-Hilfe
 
Lemmen+gekeler evaluation und qualitätssicherung-erfurt2008
Lemmen+gekeler evaluation und qualitätssicherung-erfurt2008Lemmen+gekeler evaluation und qualitätssicherung-erfurt2008
Lemmen+gekeler evaluation und qualitätssicherung-erfurt2008Deutsche AIDS-Hilfe
 
Pq hiv.de-lemmen+gekeler-dah-mitgliederversammlung-erfurt2008.ppt
Pq hiv.de-lemmen+gekeler-dah-mitgliederversammlung-erfurt2008.pptPq hiv.de-lemmen+gekeler-dah-mitgliederversammlung-erfurt2008.ppt
Pq hiv.de-lemmen+gekeler-dah-mitgliederversammlung-erfurt2008.pptDeutsche AIDS-Hilfe
 

Mehr von Deutsche AIDS-Hilfe (15)

AfroLebenVoice - Unsere Stimmen gegen Diskriminierung
AfroLebenVoice - Unsere Stimmen gegen DiskriminierungAfroLebenVoice - Unsere Stimmen gegen Diskriminierung
AfroLebenVoice - Unsere Stimmen gegen Diskriminierung
 
2012 hag lemmen pqe ohne
2012 hag lemmen pqe ohne2012 hag lemmen pqe ohne
2012 hag lemmen pqe ohne
 
Wright lemmen peer review
Wright lemmen peer reviewWright lemmen peer review
Wright lemmen peer review
 
2011 lemmen pq santa fe new
2011 lemmen pq santa fe new2011 lemmen pq santa fe new
2011 lemmen pq santa fe new
 
Wright lemmen levels of participation
Wright lemmen levels of participationWright lemmen levels of participation
Wright lemmen levels of participation
 
2012 lemmen pq iq hiv-berlin-neu
2012 lemmen pq iq hiv-berlin-neu2012 lemmen pq iq hiv-berlin-neu
2012 lemmen pq iq hiv-berlin-neu
 
Lemmen qualitaet ist geil-fachtag telefonberatung2010
Lemmen qualitaet ist geil-fachtag telefonberatung2010Lemmen qualitaet ist geil-fachtag telefonberatung2010
Lemmen qualitaet ist geil-fachtag telefonberatung2010
 
Wright+lemmen et al quality in hiv-prevention-iq-hiv-berlin-meeting2010
Wright+lemmen et al quality in hiv-prevention-iq-hiv-berlin-meeting2010Wright+lemmen et al quality in hiv-prevention-iq-hiv-berlin-meeting2010
Wright+lemmen et al quality in hiv-prevention-iq-hiv-berlin-meeting2010
 
Wright, lemmen et al peer review process-ccph-conference-toronto2007
Wright, lemmen et al peer review process-ccph-conference-toronto2007Wright, lemmen et al peer review process-ccph-conference-toronto2007
Wright, lemmen et al peer review process-ccph-conference-toronto2007
 
Wright et al participatory quality development-who-conference-berlin2008
Wright et al participatory quality development-who-conference-berlin2008Wright et al participatory quality development-who-conference-berlin2008
Wright et al participatory quality development-who-conference-berlin2008
 
Lemmen qualitaetssicherung als baustelle-wzb-tagung.2006
Lemmen qualitaetssicherung als baustelle-wzb-tagung.2006Lemmen qualitaetssicherung als baustelle-wzb-tagung.2006
Lemmen qualitaetssicherung als baustelle-wzb-tagung.2006
 
Lemmen baustelle qualitaetssicherung-berlin2008
Lemmen baustelle qualitaetssicherung-berlin2008Lemmen baustelle qualitaetssicherung-berlin2008
Lemmen baustelle qualitaetssicherung-berlin2008
 
Lemmen pq-partizipative qualitaetsentwicklung- was heisst das. münchen2010
Lemmen pq-partizipative qualitaetsentwicklung- was heisst das. münchen2010Lemmen pq-partizipative qualitaetsentwicklung- was heisst das. münchen2010
Lemmen pq-partizipative qualitaetsentwicklung- was heisst das. münchen2010
 
Lemmen+gekeler evaluation und qualitätssicherung-erfurt2008
Lemmen+gekeler evaluation und qualitätssicherung-erfurt2008Lemmen+gekeler evaluation und qualitätssicherung-erfurt2008
Lemmen+gekeler evaluation und qualitätssicherung-erfurt2008
 
Pq hiv.de-lemmen+gekeler-dah-mitgliederversammlung-erfurt2008.ppt
Pq hiv.de-lemmen+gekeler-dah-mitgliederversammlung-erfurt2008.pptPq hiv.de-lemmen+gekeler-dah-mitgliederversammlung-erfurt2008.ppt
Pq hiv.de-lemmen+gekeler-dah-mitgliederversammlung-erfurt2008.ppt
 

Syphilis Neudiagnosen 2010

  • 1. Syphilis-Neudiagnosen 2010 Deutsche AIDS-Hilfe e.V. Folienpräsentation der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. Weitere Verwendung nur unter Angabe der Datenquelle: Robert Koch-Institut, SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011
  • 2. Syphilis-Neudiagnosen 2001-2010 ©DAH 18.05.11 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011 2738 2009 Jahr Anzahl 2001 1696 2002 2397 2003 2928 2004 3361 2005 3237 2006 3166 2007 3280 2008 3190 2010 3030
  • 3. Syphilis-Neudiagnosen 2001-2010 nach Infektionsrisiko ©DAH 18.05.11 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011 842 735 729 884 858 918 1083 978 1013 729 un- bekannt 3 337 1660 2009 Jahr MSM Hetero Mutter- Kind 2001 590 370 7 2002 964 412 7 2003 1488 456 7 2004 1743 527 7 2005 1783 531 4 2006 1784 519 5 2007 1906 487 3 2008 2012 446 2 2010 1831 354 1
  • 4. Syphilis-Neudiagnosen 2010, nach Infektionsrisiko ©DAH 18.05.11 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011 MSM unbekannt Hetero 1 354 842 1831 Anzahl Infektionsrisiko Prozent MSM 60,5 % unbekannt 27,8 % Hetero 11,7 % Mutter-Kind 0 %
  • 5. Syphilis-Neudiagnosen 2010, nach Geschlecht ©DAH 18.05.11 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011 männlich 93 % weiblich 6,8 % 6 207 2815 Anzahl Geschlecht Prozent männlich 93 % weiblich 6,8 % unbekannt / nicht ermittelbar 0,2 %
  • 6. Syphilis-Neudiagnosen bei MSM, nach Altersklassen, absolute Zahlen für 2010 ©DAH 18.05.11 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011 Achtung: Altersklassen umfassen z.T. 5 Jahre (21-24), z.T. 10 Jahre (30-39) oder mehr (60-75). Hoher Anteil von Diagnosen bei 40-49-Jährigen auch aufgrund geburtenstarker Jahrgänge. Aussagekräftiger ist daher die Diagnoseinzidenz (nächste Folie) Die meisten Diagnosen: bei 40-49-Jährigen 1 75…99 Altersklasse Anzahl 0…14 10 15…20 45 21…24 118 25…29 203 30…39 585 40…49 661 50…59 174 60…74 44 Gesamt 1831
  • 7. Syphilis-Neudiagnosen bei MSM, nach Altersklassen, Diagnoseinzidenz für 2010 ©DAH 18.05.11 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 11.03.2011 Diagnoseinzidenz: Fälle pro 100.000 Männer (nicht MSM) der Altersgruppe. Beispiel: Von 100.000 Männern der Altersgruppe 25-29 erhielten 4,08 MSM im Jahr 2010 eine Syphilis-Diagnose. Bei der Diagnoseinzidenz spielt es keine Rolle, ob es sich um geburtenstarke oder –schwache Jahrgänge handelt. Das höchste Risiko: bei 30-39-Jährigen 0,01 75…99 Altersklasse Diagnose- Inzidenz 0…14 0 15…20 0,85 21…24 2,98 25…29 4,08 30…39 5,86 40…49 4,76 50…59 1,52 60…74 0,32
  • 8. Syphilis-Diagnoseinzidenz bei MSM, Altersklassen ©DAH 18.05.11 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 11.03.2011 Diagnoseinzidenz: Fälle pro 100.000 Männer (nicht MSM) der Altersgruppe.

Hinweis der Redaktion

  1. 18.05.11
  2. 18.05.11
  3. 18.05.11
  4. 18.05.11
  5. 18.05.11
  6. 18.05.11
  7. 18.05.11
  8. 18.05.11