SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Windows Server User Group & Community Labs
Storage Spaces Direct
Florian Klaffenbach
Microsoft Cloud Infrastructure Lead at msg services ag
Communityarbeit
• President Windows Server User Group Berlin
• Founder Community Labs
• Co-Chairman Microsoft Azure Community Deutschland
• Member des Hyper-V Community Deutschland inner Circle
• Blogger @ www.datacenter-flo.de & TechNet
Areas of Expertise
• Microsoft Azure
• Microsoft Azure Pack und Stack
• Microsoft File- & Storageservices
• Microsoft Hyper-V & System Center VMM
Privat
• 31 Jahre
• Living in Berlin Berlin
Certifications
• Microsoft Certified
• CompTIA Certified
• Altaro Certified
• ITIL Certified
Persönlichkeiten werden nicht
durch schöne Reden geformt,
sondern durch Arbeit und eigene
Leistung.
Zitat: Albert Einstein
Windows Server User Group & Community Labs
Windows Server User Group & Community Labs
Was ist Storage Spaces Direct?
Clustered Server
Storage
Cluster Node
Storage
Cluster Node
Storage
Cluster Node
<- Storage Replication ->
- Hyper Converged Storage auf Basis von SMB 3
- In Windows Server 2016 TP5 min 3 Knoten
- In Windows Server 2016 Datacenter verfügbar
- Vergleichbar mit Nutanix oder VMware VSAN
- Hardware Basis x86 Server und RDMA
Windows Server User Group & Community Labs
Was sind die Vorraussetzungen für Storage Spaces Direct?
- Zertifiziere Server- und Netzwerkhardware
- RDMA fähige Netzwerk- und Serverhardware
- Windows Server 2016 Datacenter
- Aktuell drei Knoten pro Cluster (max. 16 Knoten
und 240 Disks)
- Basis PowerShell wissen für Konfiguration oder
Google ;)
- Arbeiter mit NTFS aber ReFS ist bevorzugt
Aktuell stärkstes Cluster mit 4 Knoten und 2,2 Millionen IOPS!!!!
Windows Server User Group & Community Labs
Wie arbeitet Storage Spaces Direct?
Windows Server User Group & Community Labs
Wie arbeitet Storage Spaces Direct?
Windows Server User Group & Community Labs
Wie arbeitet Storage Spaces Direct?
- Transparenter Failover durch SMB3 Multipath
- Keine Unterbrechung für SMB Clients
Windows Server User Group & Community Labs
Wo wird Storage Spaces Direct bereits genutzt?
Windows Server User Group & Community Labs
Szenarien für das eigene Rechenzentrum
Hyperconverged Hyper-V Cluster
Cluster
VMs VMs
Hyper-V Host Hyper-V Host Hyper-V Host
VMs
Vorteile Nachteile
Einfache und Flache Infrastruktur Vendorbindung durch
Supportliste
eine SAN Investition notwendig Hosts müssen exakt gleich sein
“Nur” Server und Netzwerk Know
How notwendig
CPU, RAM, Netzwerk und Storage
skalieren abhängig zueinander
Geringe Investitionskosten Keine mehrfach Verwendung des
Clusters
Einfach skalierbar
Basiert auf standard Hardware
Basiert auf standard Speichermedien
Windows Server User Group & Community Labs
Szenarien für das eigene Rechenzentrum
Converged Scale out Fileserver Cluster + Hyper-V Cluster
Vorteile Nachteile
Einfache und Flache Infrastruktur Vendorbindung durch
Supportliste
“Nur” Server und Netzwerk Know
How notwendig
Höhere Anfangsinvestition
Hyper-V Hosts und SoFS skalieren
unabhängig zu einander
Einfach skalierbar
Basiert auf standard Hardware
Basiert auf standard Speichermedien
SoFS sind mehrfach verwendbar
SoFS Cluster
Hyper-V Cluster
VMs VMs
Hyper-V Host Hyper-V Host Hyper-V Host
VMs
SoFS Host SoFS Host SoFS Host
Fileshare
Windows Server User Group & Community Labs
Szenarien für das eigene Rechenzentrum
Fileserver multiuse
Vorteile Nachteile
Einfache und Flache Infrastruktur Vendorbindung durch
Supportliste
“Nur” Server und Netzwerk Know
How notwendig
Stellt Fileshares, SoFS und iSCSI
bereit
Einfach skalierbar
Basiert auf standard Hardware
Basiert auf standard Speichermedien
SoFS sind mehrfach verwendbar
Fileserver Cluster
SoFS Host SoFS Host SoFS Host
Fileshare Fileshare für SoFS iSCSI LUN
Windows Server User Group & Community Labs
Dank für eure Aufmerksamkeit 

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

WebLogic im Docker Container
WebLogic im Docker ContainerWebLogic im Docker Container
WebLogic im Docker Container
Andreas Koop
 
Ceph Introduction @GPN15
Ceph Introduction @GPN15Ceph Introduction @GPN15
Ceph Introduction @GPN15
m1no
 
Ausgewählte Performance Technologien
Ausgewählte Performance TechnologienAusgewählte Performance Technologien
Ausgewählte Performance Technologien
oraclebudb
 
Exadata with VM as Consolidation Plattform
Exadata with VM as Consolidation PlattformExadata with VM as Consolidation Plattform
Exadata with VM as Consolidation Plattform
Daniele Massimi
 
Top 10 Internet Trends 2005
Top 10 Internet Trends 2005Top 10 Internet Trends 2005
Top 10 Internet Trends 2005
Jürg Stuker
 
ColdFusion gibt's das noch?
ColdFusion gibt's das noch?ColdFusion gibt's das noch?
ColdFusion gibt's das noch?
Bokowsky + Laymann GmbH
 
Roadshow: What's new in Microsoft SQL Server 2016
Roadshow: What's new in Microsoft SQL Server 2016Roadshow: What's new in Microsoft SQL Server 2016
Roadshow: What's new in Microsoft SQL Server 2016
Digicomp Academy AG
 
Vorlesung - Cloud Infrastrukturen - Clusterbau | anynines
Vorlesung - Cloud Infrastrukturen - Clusterbau  | anyninesVorlesung - Cloud Infrastrukturen - Clusterbau  | anynines
Vorlesung - Cloud Infrastrukturen - Clusterbau | anynines
anynines GmbH
 
20160310_ModernApplicationDevelopment_NoSQL_KPatenge
20160310_ModernApplicationDevelopment_NoSQL_KPatenge20160310_ModernApplicationDevelopment_NoSQL_KPatenge
20160310_ModernApplicationDevelopment_NoSQL_KPatenge
Karin Patenge
 
DOAG Webinar Oracle und Docker
DOAG Webinar Oracle und DockerDOAG Webinar Oracle und Docker
DOAG Webinar Oracle und Docker
Stefan Oehrli
 
AOUG 2019 Oracle Centrally Managed Users 18c / 19c
AOUG 2019 Oracle Centrally Managed Users 18c / 19cAOUG 2019 Oracle Centrally Managed Users 18c / 19c
AOUG 2019 Oracle Centrally Managed Users 18c / 19c
Stefan Oehrli
 
Webinar Neues von der re:invent 2013 Teil 1: PostgreSQL RDS, CloudTrail, neue...
Webinar Neues von der re:invent 2013 Teil 1: PostgreSQL RDS, CloudTrail, neue...Webinar Neues von der re:invent 2013 Teil 1: PostgreSQL RDS, CloudTrail, neue...
Webinar Neues von der re:invent 2013 Teil 1: PostgreSQL RDS, CloudTrail, neue...
AWS Germany
 
OEM Cloud Control - Hochverfügbar von Kopf bis Fuß
OEM Cloud Control - Hochverfügbar von Kopf bis Fuß OEM Cloud Control - Hochverfügbar von Kopf bis Fuß
OEM Cloud Control - Hochverfügbar von Kopf bis Fuß
DanielHillinger
 
GWAVACon 2015: SEP - Backuplösungen auf dem Prüfstand
GWAVACon 2015: SEP - Backuplösungen auf dem PrüfstandGWAVACon 2015: SEP - Backuplösungen auf dem Prüfstand
GWAVACon 2015: SEP - Backuplösungen auf dem Prüfstand
GWAVA
 
SQL Server Transaction Log Deep Dive Session - PASS Hamburg
SQL Server Transaction Log Deep Dive Session - PASS HamburgSQL Server Transaction Log Deep Dive Session - PASS Hamburg
SQL Server Transaction Log Deep Dive Session - PASS HamburgSascha Lorenz
 
openstack Übersicht @GPN15
openstack Übersicht @GPN15openstack Übersicht @GPN15
openstack Übersicht @GPN15
m1no
 
Oracle Database Appliance X4-2
Oracle Database Appliance X4-2Oracle Database Appliance X4-2
Oracle Database Appliance X4-2
Ileana Somesan
 

Was ist angesagt? (18)

WebLogic im Docker Container
WebLogic im Docker ContainerWebLogic im Docker Container
WebLogic im Docker Container
 
Ceph Introduction @GPN15
Ceph Introduction @GPN15Ceph Introduction @GPN15
Ceph Introduction @GPN15
 
Ausgewählte Performance Technologien
Ausgewählte Performance TechnologienAusgewählte Performance Technologien
Ausgewählte Performance Technologien
 
Exadata with VM as Consolidation Plattform
Exadata with VM as Consolidation PlattformExadata with VM as Consolidation Plattform
Exadata with VM as Consolidation Plattform
 
Top 10 Internet Trends 2005
Top 10 Internet Trends 2005Top 10 Internet Trends 2005
Top 10 Internet Trends 2005
 
ColdFusion gibt's das noch?
ColdFusion gibt's das noch?ColdFusion gibt's das noch?
ColdFusion gibt's das noch?
 
Roadshow: What's new in Microsoft SQL Server 2016
Roadshow: What's new in Microsoft SQL Server 2016Roadshow: What's new in Microsoft SQL Server 2016
Roadshow: What's new in Microsoft SQL Server 2016
 
Vorlesung - Cloud Infrastrukturen - Clusterbau | anynines
Vorlesung - Cloud Infrastrukturen - Clusterbau  | anyninesVorlesung - Cloud Infrastrukturen - Clusterbau  | anynines
Vorlesung - Cloud Infrastrukturen - Clusterbau | anynines
 
20160310_ModernApplicationDevelopment_NoSQL_KPatenge
20160310_ModernApplicationDevelopment_NoSQL_KPatenge20160310_ModernApplicationDevelopment_NoSQL_KPatenge
20160310_ModernApplicationDevelopment_NoSQL_KPatenge
 
DOAG Webinar Oracle und Docker
DOAG Webinar Oracle und DockerDOAG Webinar Oracle und Docker
DOAG Webinar Oracle und Docker
 
AOUG 2019 Oracle Centrally Managed Users 18c / 19c
AOUG 2019 Oracle Centrally Managed Users 18c / 19cAOUG 2019 Oracle Centrally Managed Users 18c / 19c
AOUG 2019 Oracle Centrally Managed Users 18c / 19c
 
Webinar Neues von der re:invent 2013 Teil 1: PostgreSQL RDS, CloudTrail, neue...
Webinar Neues von der re:invent 2013 Teil 1: PostgreSQL RDS, CloudTrail, neue...Webinar Neues von der re:invent 2013 Teil 1: PostgreSQL RDS, CloudTrail, neue...
Webinar Neues von der re:invent 2013 Teil 1: PostgreSQL RDS, CloudTrail, neue...
 
OEM Cloud Control - Hochverfügbar von Kopf bis Fuß
OEM Cloud Control - Hochverfügbar von Kopf bis Fuß OEM Cloud Control - Hochverfügbar von Kopf bis Fuß
OEM Cloud Control - Hochverfügbar von Kopf bis Fuß
 
GWAVACon 2015: SEP - Backuplösungen auf dem Prüfstand
GWAVACon 2015: SEP - Backuplösungen auf dem PrüfstandGWAVACon 2015: SEP - Backuplösungen auf dem Prüfstand
GWAVACon 2015: SEP - Backuplösungen auf dem Prüfstand
 
SQL Server Transaction Log Deep Dive Session - PASS Hamburg
SQL Server Transaction Log Deep Dive Session - PASS HamburgSQL Server Transaction Log Deep Dive Session - PASS Hamburg
SQL Server Transaction Log Deep Dive Session - PASS Hamburg
 
Digicomp sqlday alwayson
Digicomp sqlday alwaysonDigicomp sqlday alwayson
Digicomp sqlday alwayson
 
openstack Übersicht @GPN15
openstack Übersicht @GPN15openstack Übersicht @GPN15
openstack Übersicht @GPN15
 
Oracle Database Appliance X4-2
Oracle Database Appliance X4-2Oracle Database Appliance X4-2
Oracle Database Appliance X4-2
 

Ähnlich wie Storage Spaces Direct - Introduction

Webinar Windows auf AWS (Deutsch)
Webinar Windows auf AWS (Deutsch)Webinar Windows auf AWS (Deutsch)
Webinar Windows auf AWS (Deutsch)
AWS Germany
 
SQL Server auf Infrastructure-as-a-Services (IaaS) in der Cloud betreiben
SQL Server auf Infrastructure-as-a-Services (IaaS) in der Cloud betreibenSQL Server auf Infrastructure-as-a-Services (IaaS) in der Cloud betreiben
SQL Server auf Infrastructure-as-a-Services (IaaS) in der Cloud betreibenJan Hentschel
 
Spontan testen! Das eigene Test Lab, für jeden in der Cloud!
Spontan testen! Das eigene Test Lab, für jeden in der Cloud!Spontan testen! Das eigene Test Lab, für jeden in der Cloud!
Spontan testen! Das eigene Test Lab, für jeden in der Cloud!
Peter Kirchner
 
skilllocation Foliensatz zu Microsoft Azure
skilllocation Foliensatz zu Microsoft Azureskilllocation Foliensatz zu Microsoft Azure
skilllocation Foliensatz zu Microsoft Azure
Carola Pantenburg
 
Webinar SharePoint auf AWS
Webinar SharePoint auf AWSWebinar SharePoint auf AWS
Webinar SharePoint auf AWS
AWS Germany
 
Cloud Deployment und (Auto)Scaling am Beispiel von Angrybird
Cloud Deployment und (Auto)Scaling am Beispiel von AngrybirdCloud Deployment und (Auto)Scaling am Beispiel von Angrybird
Cloud Deployment und (Auto)Scaling am Beispiel von Angrybird
AOE
 
Unternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, Microsoft
Unternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, MicrosoftUnternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, Microsoft
Unternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, Microsoft
AWS Germany
 
Basta 2016 - Test- und Releaseumgebungen in der Cloud
Basta 2016 - Test- und Releaseumgebungen in der CloudBasta 2016 - Test- und Releaseumgebungen in der Cloud
Basta 2016 - Test- und Releaseumgebungen in der Cloud
Marc Müller
 
Erweitern sie ihr Data Center mit Cloud Services
Erweitern sie ihr Data Center mit Cloud ServicesErweitern sie ihr Data Center mit Cloud Services
Erweitern sie ihr Data Center mit Cloud Services
AWS Germany
 
Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Boost your APEX Deployment and Provisioning with DockerBoost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Steven Grzbielok
 
BASTA Spring 2016: Test- und Releaseumgebungen der nächsten Generation mit TF...
BASTA Spring 2016: Test- und Releaseumgebungen der nächsten Generation mit TF...BASTA Spring 2016: Test- und Releaseumgebungen der nächsten Generation mit TF...
BASTA Spring 2016: Test- und Releaseumgebungen der nächsten Generation mit TF...
Marc Müller
 
Modernes Rechenzentrum - Future Decoded
Modernes Rechenzentrum - Future DecodedModernes Rechenzentrum - Future Decoded
Modernes Rechenzentrum - Future Decoded
Microsoft Österreich
 
Citrix XenServer 5.6: Die Neuerungen
Citrix XenServer 5.6: Die NeuerungenCitrix XenServer 5.6: Die Neuerungen
Citrix XenServer 5.6: Die Neuerungen
netlogix
 
DWX 2016 -Build and Release Management
DWX 2016 -Build and Release ManagementDWX 2016 -Build and Release Management
DWX 2016 -Build and Release Management
Marc Müller
 
Hybrid cloud iaa-s_office-365-azure_sharepoint-konferenz-wien-2013_ankbs_mich...
Hybrid cloud iaa-s_office-365-azure_sharepoint-konferenz-wien-2013_ankbs_mich...Hybrid cloud iaa-s_office-365-azure_sharepoint-konferenz-wien-2013_ankbs_mich...
Hybrid cloud iaa-s_office-365-azure_sharepoint-konferenz-wien-2013_ankbs_mich...Michael Kirst-Neshva
 
Jug nbg containerplattform dcos
Jug nbg containerplattform dcosJug nbg containerplattform dcos
Jug nbg containerplattform dcos
Ralf Ernst
 
Skalierung & Performance
Skalierung & PerformanceSkalierung & Performance
Skalierung & Performanceglembotzky
 
MongoDB on Linux VM in Windows Azure
MongoDB on Linux VM in Windows AzureMongoDB on Linux VM in Windows Azure
MongoDB on Linux VM in Windows AzureJan Hentschel
 
Amazon Lightsail Webinar
Amazon Lightsail WebinarAmazon Lightsail Webinar
Amazon Lightsail Webinar
AWS Germany
 
Suse in der neuen Welt des Rechenzentrums - ein Beispiel
Suse in der neuen Welt des Rechenzentrums - ein BeispielSuse in der neuen Welt des Rechenzentrums - ein Beispiel
Suse in der neuen Welt des Rechenzentrums - ein Beispiel
ATIX AG
 

Ähnlich wie Storage Spaces Direct - Introduction (20)

Webinar Windows auf AWS (Deutsch)
Webinar Windows auf AWS (Deutsch)Webinar Windows auf AWS (Deutsch)
Webinar Windows auf AWS (Deutsch)
 
SQL Server auf Infrastructure-as-a-Services (IaaS) in der Cloud betreiben
SQL Server auf Infrastructure-as-a-Services (IaaS) in der Cloud betreibenSQL Server auf Infrastructure-as-a-Services (IaaS) in der Cloud betreiben
SQL Server auf Infrastructure-as-a-Services (IaaS) in der Cloud betreiben
 
Spontan testen! Das eigene Test Lab, für jeden in der Cloud!
Spontan testen! Das eigene Test Lab, für jeden in der Cloud!Spontan testen! Das eigene Test Lab, für jeden in der Cloud!
Spontan testen! Das eigene Test Lab, für jeden in der Cloud!
 
skilllocation Foliensatz zu Microsoft Azure
skilllocation Foliensatz zu Microsoft Azureskilllocation Foliensatz zu Microsoft Azure
skilllocation Foliensatz zu Microsoft Azure
 
Webinar SharePoint auf AWS
Webinar SharePoint auf AWSWebinar SharePoint auf AWS
Webinar SharePoint auf AWS
 
Cloud Deployment und (Auto)Scaling am Beispiel von Angrybird
Cloud Deployment und (Auto)Scaling am Beispiel von AngrybirdCloud Deployment und (Auto)Scaling am Beispiel von Angrybird
Cloud Deployment und (Auto)Scaling am Beispiel von Angrybird
 
Unternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, Microsoft
Unternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, MicrosoftUnternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, Microsoft
Unternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, Microsoft
 
Basta 2016 - Test- und Releaseumgebungen in der Cloud
Basta 2016 - Test- und Releaseumgebungen in der CloudBasta 2016 - Test- und Releaseumgebungen in der Cloud
Basta 2016 - Test- und Releaseumgebungen in der Cloud
 
Erweitern sie ihr Data Center mit Cloud Services
Erweitern sie ihr Data Center mit Cloud ServicesErweitern sie ihr Data Center mit Cloud Services
Erweitern sie ihr Data Center mit Cloud Services
 
Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Boost your APEX Deployment and Provisioning with DockerBoost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
 
BASTA Spring 2016: Test- und Releaseumgebungen der nächsten Generation mit TF...
BASTA Spring 2016: Test- und Releaseumgebungen der nächsten Generation mit TF...BASTA Spring 2016: Test- und Releaseumgebungen der nächsten Generation mit TF...
BASTA Spring 2016: Test- und Releaseumgebungen der nächsten Generation mit TF...
 
Modernes Rechenzentrum - Future Decoded
Modernes Rechenzentrum - Future DecodedModernes Rechenzentrum - Future Decoded
Modernes Rechenzentrum - Future Decoded
 
Citrix XenServer 5.6: Die Neuerungen
Citrix XenServer 5.6: Die NeuerungenCitrix XenServer 5.6: Die Neuerungen
Citrix XenServer 5.6: Die Neuerungen
 
DWX 2016 -Build and Release Management
DWX 2016 -Build and Release ManagementDWX 2016 -Build and Release Management
DWX 2016 -Build and Release Management
 
Hybrid cloud iaa-s_office-365-azure_sharepoint-konferenz-wien-2013_ankbs_mich...
Hybrid cloud iaa-s_office-365-azure_sharepoint-konferenz-wien-2013_ankbs_mich...Hybrid cloud iaa-s_office-365-azure_sharepoint-konferenz-wien-2013_ankbs_mich...
Hybrid cloud iaa-s_office-365-azure_sharepoint-konferenz-wien-2013_ankbs_mich...
 
Jug nbg containerplattform dcos
Jug nbg containerplattform dcosJug nbg containerplattform dcos
Jug nbg containerplattform dcos
 
Skalierung & Performance
Skalierung & PerformanceSkalierung & Performance
Skalierung & Performance
 
MongoDB on Linux VM in Windows Azure
MongoDB on Linux VM in Windows AzureMongoDB on Linux VM in Windows Azure
MongoDB on Linux VM in Windows Azure
 
Amazon Lightsail Webinar
Amazon Lightsail WebinarAmazon Lightsail Webinar
Amazon Lightsail Webinar
 
Suse in der neuen Welt des Rechenzentrums - ein Beispiel
Suse in der neuen Welt des Rechenzentrums - ein BeispielSuse in der neuen Welt des Rechenzentrums - ein Beispiel
Suse in der neuen Welt des Rechenzentrums - ein Beispiel
 

Storage Spaces Direct - Introduction

  • 1. Windows Server User Group & Community Labs Storage Spaces Direct
  • 2. Florian Klaffenbach Microsoft Cloud Infrastructure Lead at msg services ag Communityarbeit • President Windows Server User Group Berlin • Founder Community Labs • Co-Chairman Microsoft Azure Community Deutschland • Member des Hyper-V Community Deutschland inner Circle • Blogger @ www.datacenter-flo.de & TechNet Areas of Expertise • Microsoft Azure • Microsoft Azure Pack und Stack • Microsoft File- & Storageservices • Microsoft Hyper-V & System Center VMM Privat • 31 Jahre • Living in Berlin Berlin Certifications • Microsoft Certified • CompTIA Certified • Altaro Certified • ITIL Certified Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung. Zitat: Albert Einstein Windows Server User Group & Community Labs
  • 3. Windows Server User Group & Community Labs Was ist Storage Spaces Direct? Clustered Server Storage Cluster Node Storage Cluster Node Storage Cluster Node <- Storage Replication -> - Hyper Converged Storage auf Basis von SMB 3 - In Windows Server 2016 TP5 min 3 Knoten - In Windows Server 2016 Datacenter verfügbar - Vergleichbar mit Nutanix oder VMware VSAN - Hardware Basis x86 Server und RDMA
  • 4. Windows Server User Group & Community Labs Was sind die Vorraussetzungen für Storage Spaces Direct? - Zertifiziere Server- und Netzwerkhardware - RDMA fähige Netzwerk- und Serverhardware - Windows Server 2016 Datacenter - Aktuell drei Knoten pro Cluster (max. 16 Knoten und 240 Disks) - Basis PowerShell wissen für Konfiguration oder Google ;) - Arbeiter mit NTFS aber ReFS ist bevorzugt Aktuell stärkstes Cluster mit 4 Knoten und 2,2 Millionen IOPS!!!!
  • 5. Windows Server User Group & Community Labs Wie arbeitet Storage Spaces Direct?
  • 6. Windows Server User Group & Community Labs Wie arbeitet Storage Spaces Direct?
  • 7. Windows Server User Group & Community Labs Wie arbeitet Storage Spaces Direct? - Transparenter Failover durch SMB3 Multipath - Keine Unterbrechung für SMB Clients
  • 8. Windows Server User Group & Community Labs Wo wird Storage Spaces Direct bereits genutzt?
  • 9. Windows Server User Group & Community Labs Szenarien für das eigene Rechenzentrum Hyperconverged Hyper-V Cluster Cluster VMs VMs Hyper-V Host Hyper-V Host Hyper-V Host VMs Vorteile Nachteile Einfache und Flache Infrastruktur Vendorbindung durch Supportliste eine SAN Investition notwendig Hosts müssen exakt gleich sein “Nur” Server und Netzwerk Know How notwendig CPU, RAM, Netzwerk und Storage skalieren abhängig zueinander Geringe Investitionskosten Keine mehrfach Verwendung des Clusters Einfach skalierbar Basiert auf standard Hardware Basiert auf standard Speichermedien
  • 10. Windows Server User Group & Community Labs Szenarien für das eigene Rechenzentrum Converged Scale out Fileserver Cluster + Hyper-V Cluster Vorteile Nachteile Einfache und Flache Infrastruktur Vendorbindung durch Supportliste “Nur” Server und Netzwerk Know How notwendig Höhere Anfangsinvestition Hyper-V Hosts und SoFS skalieren unabhängig zu einander Einfach skalierbar Basiert auf standard Hardware Basiert auf standard Speichermedien SoFS sind mehrfach verwendbar SoFS Cluster Hyper-V Cluster VMs VMs Hyper-V Host Hyper-V Host Hyper-V Host VMs SoFS Host SoFS Host SoFS Host Fileshare
  • 11. Windows Server User Group & Community Labs Szenarien für das eigene Rechenzentrum Fileserver multiuse Vorteile Nachteile Einfache und Flache Infrastruktur Vendorbindung durch Supportliste “Nur” Server und Netzwerk Know How notwendig Stellt Fileshares, SoFS und iSCSI bereit Einfach skalierbar Basiert auf standard Hardware Basiert auf standard Speichermedien SoFS sind mehrfach verwendbar Fileserver Cluster SoFS Host SoFS Host SoFS Host Fileshare Fileshare für SoFS iSCSI LUN
  • 12. Windows Server User Group & Community Labs Dank für eure Aufmerksamkeit 