SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Netzwerk Vorteile
                   Arbeitsplätze

                                         Unabhängigkeit



Auswahl




                                   Sicherheit
 Technikvielfalt
                   Bürgerbeteiligung
Suche nach Anregung und
     Gemeinschaft

   Warum Deutsche im Alter
      arbeiten möchten
         (in Prozent)
                                                     Geistige Anregung
            24%                                      Soziale Kontakte
                                                     Geld
            19%                                      Körperlich aktiv bleiben
            18%
                                                     Sinnvolle Beschäftigung

            17%

            17%




            Source: HSBC Future of Retirement Research 2006
Haushaltsgrößen
                                          1950
 60%




 40



 20




 0%

Personen
   im
Haushalt
           1            2                           3                          4    5

               Quelle: Statistisches Bundesamt, 2006/2007; Prognose: BMFSFJ, 2007
Haushaltsgrößen
                                                  2010
60%
                    Alleinerziehende
                        mit 1 Kind                                            Patchwork-
       Singles                                                                 Familien
                                                    Nomadische
40               Kinderlose                          Haushalte
                   Paare                                                                    Familien mit 2
                                                                                              Kindern

20
                                                                                                        Retro-
                                                                                                     Großfamilien


0%
      Senioren
                                                           Familien mit
                     Homosexuelle
                                                             1 Kind
Personen                Paare
   im
Haushalt   1                    2                            3                         4                     5
                       Quelle: Statistisches Bundesamt, 2006/2007; Prognose: BMFSFJ, 2007
Was denken Bürger?
88%
befürworten die                                                    81%
Veröffentlichung nicht-                                            glauben, dass die Bürger
personenbezogener                                                  dadurch mehr am
Informationen durch die                                            politischen Geschehen
Behörden.                                                          teilhaben könnten.




                                                                                16%
                                                                                sehen Gefahren für den
                                                                                Datenschutz.
 76%
 sind sich sicher, dass die
 Behörden dadurch einen
 stärkeren Anreiz hätten,
 effektiver zu arbeiten.
                 Die Netzgesellschaft, Zukunftsinstitut, SAS Deutschland; Basis 1.018 Bundesbürger
Lebensstile 2020                             SilverPreneure


                                   Super Daddies



CommuniTeens


                 Very-Important
                 -Baby-Familien

                                                      Tiger Ladies




InBetweens

                                        Netzwerk-Familien     GreyHopper
             Latte-Macchiato-Familien

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Das Stockholm-Syndrom ...oder warum wir alle glauben, Maven lieben zu müssen
Das Stockholm-Syndrom ...oder warum wir alle glauben, Maven lieben zu müssenDas Stockholm-Syndrom ...oder warum wir alle glauben, Maven lieben zu müssen
Das Stockholm-Syndrom ...oder warum wir alle glauben, Maven lieben zu müssenadesso AG
 
Verändert die Welt - Making a Difference
Verändert die Welt - Making a DifferenceVerändert die Welt - Making a Difference
Verändert die Welt - Making a Difference
Freekidstories
 
Gehirn
GehirnGehirn
Wie Unternehmen mit Social Media umgehen
Wie Unternehmen mit Social Media umgehenWie Unternehmen mit Social Media umgehen
Wie Unternehmen mit Social Media umgehen
Barbara Kunert
 
Beitrag optimieren (seo)
Beitrag optimieren (seo)Beitrag optimieren (seo)
Beitrag optimieren (seo)Thomas Cook
 
FMK2015: FrameWork Konzepte in FileMaker Pro by Wolfgang Wunderlich
FMK2015: FrameWork Konzepte in FileMaker Pro by Wolfgang WunderlichFMK2015: FrameWork Konzepte in FileMaker Pro by Wolfgang Wunderlich
FMK2015: FrameWork Konzepte in FileMaker Pro by Wolfgang Wunderlich
Verein FM Konferenz
 
SOCIAL-WORLD Folder Deutschland
SOCIAL-WORLD Folder DeutschlandSOCIAL-WORLD Folder Deutschland
Solidarität in der krise
Solidarität in der kriseSolidarität in der krise
Solidarität in der kriseJens Janssen
 
Power point daniela 4º a
Power point daniela 4º aPower point daniela 4º a
Power point daniela 4º aRosalía Santos
 
Nutzen Sie die Kraft der Pfefferminze (Pfefferminzspülung), wenn Sie Probleme...
Nutzen Sie die Kraft der Pfefferminze (Pfefferminzspülung), wenn Sie Probleme...Nutzen Sie die Kraft der Pfefferminze (Pfefferminzspülung), wenn Sie Probleme...
Nutzen Sie die Kraft der Pfefferminze (Pfefferminzspülung), wenn Sie Probleme...heilmittelgegenschuppen
 
De Lounge Chair van Eric Magnussen, bij HAGELE kantoormeubilair.
De Lounge Chair van Eric Magnussen, bij HAGELE kantoormeubilair.De Lounge Chair van Eric Magnussen, bij HAGELE kantoormeubilair.
De Lounge Chair van Eric Magnussen, bij HAGELE kantoormeubilair.
HAGELE kantoormeubilair
 
Mars18-Inspiration Mars Wettbewerb
Mars18-Inspiration Mars WettbewerbMars18-Inspiration Mars Wettbewerb
Mars18-Inspiration Mars Wettbewerb
Dan Fries
 

Andere mochten auch (13)

Das Stockholm-Syndrom ...oder warum wir alle glauben, Maven lieben zu müssen
Das Stockholm-Syndrom ...oder warum wir alle glauben, Maven lieben zu müssenDas Stockholm-Syndrom ...oder warum wir alle glauben, Maven lieben zu müssen
Das Stockholm-Syndrom ...oder warum wir alle glauben, Maven lieben zu müssen
 
Verändert die Welt - Making a Difference
Verändert die Welt - Making a DifferenceVerändert die Welt - Making a Difference
Verändert die Welt - Making a Difference
 
Gehirn
GehirnGehirn
Gehirn
 
Wie Unternehmen mit Social Media umgehen
Wie Unternehmen mit Social Media umgehenWie Unternehmen mit Social Media umgehen
Wie Unternehmen mit Social Media umgehen
 
Beitrag optimieren (seo)
Beitrag optimieren (seo)Beitrag optimieren (seo)
Beitrag optimieren (seo)
 
FMK2015: FrameWork Konzepte in FileMaker Pro by Wolfgang Wunderlich
FMK2015: FrameWork Konzepte in FileMaker Pro by Wolfgang WunderlichFMK2015: FrameWork Konzepte in FileMaker Pro by Wolfgang Wunderlich
FMK2015: FrameWork Konzepte in FileMaker Pro by Wolfgang Wunderlich
 
Free englishgrammar
Free englishgrammarFree englishgrammar
Free englishgrammar
 
SOCIAL-WORLD Folder Deutschland
SOCIAL-WORLD Folder DeutschlandSOCIAL-WORLD Folder Deutschland
SOCIAL-WORLD Folder Deutschland
 
Solidarität in der krise
Solidarität in der kriseSolidarität in der krise
Solidarität in der krise
 
Power point daniela 4º a
Power point daniela 4º aPower point daniela 4º a
Power point daniela 4º a
 
Nutzen Sie die Kraft der Pfefferminze (Pfefferminzspülung), wenn Sie Probleme...
Nutzen Sie die Kraft der Pfefferminze (Pfefferminzspülung), wenn Sie Probleme...Nutzen Sie die Kraft der Pfefferminze (Pfefferminzspülung), wenn Sie Probleme...
Nutzen Sie die Kraft der Pfefferminze (Pfefferminzspülung), wenn Sie Probleme...
 
De Lounge Chair van Eric Magnussen, bij HAGELE kantoormeubilair.
De Lounge Chair van Eric Magnussen, bij HAGELE kantoormeubilair.De Lounge Chair van Eric Magnussen, bij HAGELE kantoormeubilair.
De Lounge Chair van Eric Magnussen, bij HAGELE kantoormeubilair.
 
Mars18-Inspiration Mars Wettbewerb
Mars18-Inspiration Mars WettbewerbMars18-Inspiration Mars Wettbewerb
Mars18-Inspiration Mars Wettbewerb
 

Mehr von jhuber_

Zukunft machen
Zukunft machen Zukunft machen
Zukunft machen jhuber_
 
Digital diamonds
Digital diamonds Digital diamonds
Digital diamonds jhuber_
 
Grüne Märkte
Grüne MärkteGrüne Märkte
Grüne Märktejhuber_
 
Infolust
InfolustInfolust
Infolustjhuber_
 
Megatrends
MegatrendsMegatrends
Megatrendsjhuber_
 
Future Health
Future HealthFuture Health
Future Healthjhuber_
 
Arbeit der Zukunft
Arbeit der ZukunftArbeit der Zukunft
Arbeit der Zukunft
jhuber_
 
Globale Trends
Globale TrendsGlobale Trends
Globale Trends
jhuber_
 

Mehr von jhuber_ (8)

Zukunft machen
Zukunft machen Zukunft machen
Zukunft machen
 
Digital diamonds
Digital diamonds Digital diamonds
Digital diamonds
 
Grüne Märkte
Grüne MärkteGrüne Märkte
Grüne Märkte
 
Infolust
InfolustInfolust
Infolust
 
Megatrends
MegatrendsMegatrends
Megatrends
 
Future Health
Future HealthFuture Health
Future Health
 
Arbeit der Zukunft
Arbeit der ZukunftArbeit der Zukunft
Arbeit der Zukunft
 
Globale Trends
Globale TrendsGlobale Trends
Globale Trends
 

Stadt der Zukunft

  • 1. Netzwerk Vorteile Arbeitsplätze Unabhängigkeit Auswahl Sicherheit Technikvielfalt Bürgerbeteiligung
  • 2. Suche nach Anregung und Gemeinschaft Warum Deutsche im Alter arbeiten möchten (in Prozent) Geistige Anregung 24% Soziale Kontakte Geld 19% Körperlich aktiv bleiben 18% Sinnvolle Beschäftigung 17% 17% Source: HSBC Future of Retirement Research 2006
  • 3. Haushaltsgrößen 1950 60% 40 20 0% Personen im Haushalt 1 2 3 4 5 Quelle: Statistisches Bundesamt, 2006/2007; Prognose: BMFSFJ, 2007
  • 4. Haushaltsgrößen 2010 60% Alleinerziehende mit 1 Kind Patchwork- Singles Familien Nomadische 40 Kinderlose Haushalte Paare Familien mit 2 Kindern 20 Retro- Großfamilien 0% Senioren Familien mit Homosexuelle 1 Kind Personen Paare im Haushalt 1 2 3 4 5 Quelle: Statistisches Bundesamt, 2006/2007; Prognose: BMFSFJ, 2007
  • 5. Was denken Bürger? 88% befürworten die 81% Veröffentlichung nicht- glauben, dass die Bürger personenbezogener dadurch mehr am Informationen durch die politischen Geschehen Behörden. teilhaben könnten. 16% sehen Gefahren für den Datenschutz. 76% sind sich sicher, dass die Behörden dadurch einen stärkeren Anreiz hätten, effektiver zu arbeiten. Die Netzgesellschaft, Zukunftsinstitut, SAS Deutschland; Basis 1.018 Bundesbürger
  • 6. Lebensstile 2020 SilverPreneure Super Daddies CommuniTeens Very-Important -Baby-Familien Tiger Ladies InBetweens Netzwerk-Familien GreyHopper Latte-Macchiato-Familien