SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Social Entrepreneurship
Barcamp Wien, 26.1.2008
Valerie Hackl, Hannes A. Schwetz
Ausgangssituation

                  • Einkommensschere
                  • Arbeits-/
                    Obdachlosigkeit
                  • Medizinische
                    Unterversorgung
                  • Nord-Süd-Konflikt
                  • Klimawandel
                  • …




         Staat?         Wirtschaft?     ???
Ein Beispiel für Social Entrepreneurship…



                             O             L                P                C
                              n             a               e                  h
                              e             p               r                  i
                                            t                                  l
                                            o                                  d
                                            p




                                  080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt   3
…und den Unterschied, den Social
Entrepreneurship macht.




                              080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt   4
Nicholas Negroponte:
One Laptop Per Child (OLPC)
                   “Provide children around the world with new opportunities
                        to explore, experiment and express themselvesquot;

                    Das Problem                              Die Innovation

• ~2 Mrd. Kinder in Entwicklungsländern          • Laptop als kindgerechtes und vielseitiges
  ohne ausreichende                                Lernwerkzeug, Kommunikationsmittel und
  Ausbildungsmöglichkeiten                         Zugangsmöglichkeit zu modernem Wissen
• Armut und soziale Isolation verschärfen            Ausbildungsprojekt
  sich, Ausbrechen aus bestehenden               • Entwicklung eines Linux-basierten
  Verhältnissen bleibt unerreicht                  Laptops für 100 USD
• Digitale Kluft zwischen Industrie- und         • Innovative, nachhaltige
  Entwicklungsländern vergrößert sich              Finanzierungsaktion „Give 1 Get 1“




Resultate • Erfolgreiche Ersteinsätze in Brasilien, Nigeria, Thailand, Uruguay und
                      in Peru in 2007
                  • Start der OLPC-Massenproduktion in November 2007
                  • Interesse an Kooperation aus beinahe allen Ländern der Welt gegeben
 Quelle: www.laptop.org
Was ist ein Social Entrepreneur?




                                                        +                                                   =


            Richard Branson                                 Mutter Theresa

                                                               080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt
Quelle: Schwab Foundation for Social Entrepreneurship
Was ist ein Social Entrepreneur?




       =


                                           z.B. Muhammad Yunus

                                                                 080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt
Quelle: Schwab Foundation for Social Entrepreneurship
Versuch der Einordnung von Social
Entrepreneurs


                                                   Sozial ver-
                       hoch           Unternehmen antwortliche
                                                  Unternehmen
 Bedeutung
    einer
                                                                 Social Entrepreneurs
attraktiven
finanziellen
  Rendite
                    niedrig
                                                              Non-Profit Organisationen



                                                    niedrig                         hoch
                                                       Bedeutung des Ziels
                                                      sozialer Wertschaffung
Quelle: Schwab Foundation for Social Entrepreneurship, Bain                     080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt   8
Was denkt ihr?


 • Stellt Social Entrepreneurship eine realistische Möglichkeit
   dar, gesellschaftliche Probleme anzugehen?


 • Was müsste sich ändern, um soziale und ökologische
   Missstände effektiv zu verringern?


 • Warum scheint es, als würde sich international etwas
   bewegen und Österreich gleichzeitig still stehen bleiben?


 • Was können wir tun, um einen Beitrag zu leisten?




                                             080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt
Linklist (1/3)

General
• Wikipedia-Social entrepreneurship: http://en.wikipedia.org/wiki/Social_entrepreneurship
• The next step for microcredit, Interview with Muhammad Yununs: http://www.share-
  international.org/ARCHIVES/economics/ec_mlnextstep.htm

Podcasts
• Inbusiness-BBC-Peter Day, Not just for profit:
  http://www.bbc.co.uk/radio4/news/inbusiness/inbusiness_20070125.shtml
• Social Enterprise Coalition: http://www.socialenterprise.org.uk/page.aspx?SP=2052

Examples
• Kiva-Small change, Big Payoff:
  http://www.stanfordalumni.org/news/magazine/2007/novdec/features/kiva.html
• Social money lending service: http://www.zopa.com/global/default.htm,
  http://www.techcrunch.com/2007/11/30/zopa-gearing-up-for-us-launch/
• Mondragon Cooperative: http://www.brandeins.de/ximages/11619_058derutop.pdf
• www.google.org

•   Blogs
•   Social return on investment: http://www.socialroi.com/
•   Social Entrepreneur: http://socialentrepreneur.blogspot.com/
•   Guy Kawasaki: http://blog.guykawasaki.com/2007/09/social-entrepre.html

                                                              080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt
Linklist (2/3)

Blogs
• Private Sector Development Blog:
  http://psdblog.worldbank.org/psdblog/2006/06/social_entrepre.html
• Social Edge Blog: http://www.socialedge.org/blogs

Social Entrepreneurship Platforms
• Schwab Foundation: http://www.schwabfound.org/
• Ashoka: http://ashoka.org/
• Ashoka Germany: http://germany.ashoka.org/
• Social Edge (von Skoll Foundation): http://www.socialedge.org/
• Skoll Foundation: http://www.skollfoundation.org/

Conferences
• Skoll World Forum: http://www.skollfoundation.org/skollworldforum/index.asp
• quot;Doing good doing wellquot; by IESE Business School Barcelona:
  http://www.iese.edu/en/events/OtrosEventos/DGDW/doinggoodanddoingwell.org.htm
• Social Enterprise Conference by Harvard Business School:
  http://www.socialenterpriseclub.com/conference/
• Annual General Assembly and Conference by European Foundation Centre (EFC):
  http://www.efc.be/default.asp



                                                              080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt
Linklist (3/3)

Books
• Finanzierung von Sozialunternehmern von Ann-Kristin Achleitner, Reinhard Pöllath, und
  Erwin Stahl von Schäffer-Poeschel
• Ökonomie für den Menschen (Taschenbuch) von Amartya Sen
• Globalization and Its Discontents von Joseph E. Stiglitz
• Die Welt verändern von David Bornstein
• Social Entrepreneurship von Johanna Mair et al.
• Social Entrepreneurship von Alex Nicholls

Social Venture Funds
• Bonventure: http://www.bonventure.de/content/home/

Income distribution
• Longterm Trends Income Distribution in Austria - Update - Wifo:
  http://www.wifo.ac.at/wwa/jsp/index.jsp?fid=23923&id=30483&typeid=8&display_mode=
  2




                                                              080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt
Robert Roth: Job Factory

                    Das Problem                                      Die Innovation

• „Hohe“ Arbeitslosenquote bei                           • Zweite Chance
  Jugendlichen: 8%                                       • quot;On the job Praktikaquot; in 15 Bereichen
• Keine Perspektive nach 1-2 Jahren                      • Job Factory – privatwirtschaftliche AG
  Arbeitslosigkeit
                                                         • Stiftung Job Training – Beratung,
• Ende der beruflichen Karriere bevor sie je               Training, Coaching und psychologische
  begann                                                   Unterstützung – Spenden und staatliche
• Kosten pro jugendlichem Arbeitslosen:                    Unterstützung
  CHF 60,000 oder CHF 120 Millionen
  insgesamt nur für Basel




   Resultate              • 250 Praktikanten pro Jahr
                          • 80% mit erfolgreichem Praktikum, 70% mit Anschlusslösung
                          • Öffentliche Einsparungen pro Jahr: CHF 8.6 Millionen
 Quelle: Schwab Foundation for Social Entrepreneurship
Devi Prasad Shetty
Narayana Hrudayalaya
                                    quot; Gesundheitsversorgung für alle quot;


                    Das Problem                                     Die Innovation

• Nur 0.5 Ärzte pro 1,000 Einwohner in                   • Herzoperationen: 60% der Patienten
  Indien (USA 2.7 pro 1,000)                               bezahlen einen geringen oder keinen
• 70% der Ärzte sind in Städten                            Beitrag

• Nur 14% haben eine                                     • Kosteneinsparungen von 50%: durch
  Krankenversicherung                                      Volumen, Einkaufsmacht, Innovation

• Nur 8% der Weltbevölkerung kann sich                   • Micro–Krankenversicherungsmodelle zu
  eine Herzoperation leisten                               € 3 pro Jahr

• Herzkrankheiten besonders verbreitet in                • Durch 39 Telemedicine Zentren und 100
  Indien (45% der weltweiten Fälle)                        Allgemeinärzte werden die ländlichen
                                                           Gebiete erreicht


 Resultate             • Micro-Krankenversicherung: 2 Million Bauern versichert - 130,000
                         behandelt
                       • Telemedicine: 18,300 Herzpatienten in ländlichen Gebieten erreicht

 Quelle: Schwab Foundation for Social Entrepreneurship
Nachhaltige Schaffung sozialer Werte scheint
 ähnlichen Regeln zu folgen

                           Erfolgsfaktoren weltweit ausgezeichneter Social
                                            Entrepreneurs

        1       Bedingungslose Verfolgung einer klar definierten Kernidee




                Ausschöpfung des vollen Potenzials durch Aufbau eines sich selbst
        2       tragenden, skalierbaren Geschäftsmodells




        3       Fokussierter Ausbau der Aktivitäten entlang der Kernidee




Anmerkung: Beobachtungen basieren insbesondere auf den weltweit von 2002-2004 durch die Schwab Foundation for
            Social Entrepreneurship identifizierten und ausgewählten Social Entrepreneurs
Quelle: Schwab Foundation for Social Entrepreneurship, Bain                                     080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt 18
Die akademische Welle:
 Programme an führenden Business Schools
                        MBA        Exec.      Case      Centers/          Student
                       Courses   Education   studies   Institutes          Clubs

 Harvard Business
                                                                                                     1993
 School
 Stanford University                                                                                 1996

 Wharton University                                                                                  2005

 Sloan School (MIT)                                                                                  2004
 Kellogg
                                                                                                     2002
 /Northwestern
 Columbia University                                                                                 2001

 Haas / Berkeley                                                                                  ~2000

 IESE                                                                                                2003

 INSEAD                                                                                              2005

 Oxford University                                                                                   2003
Quelle: Bain                                                080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt
Social Entrepreneurship steht am Anfang der
 Entwicklung – aber es ist noch viel zu tun!


         iProfessionalisierung im Management der Social
          Entrepreneurs

         iBessere rechtliche Rahmenbedingungen

         iErleichterung der Finanzierung durch Aufbau
          innovativer Finanzierungsinstrumente und
          langfristiger Aufbau eines “Social Capital Market”




Quelle: Bain                                    080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt   20

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Moderieren in der DafCommunity
Moderieren in der  DafCommunityModerieren in der  DafCommunity
Moderieren in der DafCommunityaquarana
 
Actemium Schweiz AG
Actemium Schweiz AGActemium Schweiz AG
Actemium Schweiz AG
actemium
 
160307_Kurzpräsentation_Alumni Konferenz 2016
160307_Kurzpräsentation_Alumni Konferenz 2016160307_Kurzpräsentation_Alumni Konferenz 2016
160307_Kurzpräsentation_Alumni Konferenz 2016Sabine Kohler
 
Facebook Newsfeed Optimierung: Gefällt mir
Facebook Newsfeed Optimierung: Gefällt mirFacebook Newsfeed Optimierung: Gefällt mir
Facebook Newsfeed Optimierung: Gefällt mir
Martin Szugat
 
Content Marketing - Ziele & Goldene Regeln
Content Marketing - Ziele & Goldene RegelnContent Marketing - Ziele & Goldene Regeln
Content Marketing - Ziele & Goldene Regeln
PARK 7 GmbH | Büro für digitale Wertschöpfung
 
Alexander von Streit, Keynote transformingMEDIA
Alexander von Streit, Keynote transformingMEDIAAlexander von Streit, Keynote transformingMEDIA
Alexander von Streit, Keynote transformingMEDIA
Lokalrundfunktage
 
Do you tube?
Do you tube?Do you tube?
Do you tube?
Twittwoch e.V.
 
Medienresonanzanalyse Datenqualitätsmanagement
Medienresonanzanalyse DatenqualitätsmanagementMedienresonanzanalyse Datenqualitätsmanagement
Medienresonanzanalyse DatenqualitätsmanagementVizlib Ltd.
 
Lenguaje y matematicas
Lenguaje y matematicasLenguaje y matematicas
Lenguaje y matematicas
JESUSDAVIDCARDONA
 
Fishers Of Men
Fishers Of MenFishers Of Men
Fishers Of MenJLangston
 
Partnersuche in Polen – mit PolishHarmony erreichen Sie Ihr Ziel leicht
Partnersuche in Polen – mit PolishHarmony erreichen Sie Ihr Ziel leichtPartnersuche in Polen – mit PolishHarmony erreichen Sie Ihr Ziel leicht
Partnersuche in Polen – mit PolishHarmony erreichen Sie Ihr Ziel leicht
polishharmony
 
Hyperlokale Verkaufsförderung
Hyperlokale VerkaufsförderungHyperlokale Verkaufsförderung
Hyperlokale Verkaufsförderung
Zoran Trifkovic
 
5 Gründe, Social Media Marketing nicht dem Praktikanten zu überlassen
5 Gründe, Social Media Marketing nicht dem Praktikanten zu überlassen5 Gründe, Social Media Marketing nicht dem Praktikanten zu überlassen
5 Gründe, Social Media Marketing nicht dem Praktikanten zu überlassen
yasmin mansukhani
 
Employer Branding und Recruting in Zeiten von Social Media – Tobias Kärcher v...
Employer Branding und Recruting in Zeiten von Social Media – Tobias Kärcher v...Employer Branding und Recruting in Zeiten von Social Media – Tobias Kärcher v...
Employer Branding und Recruting in Zeiten von Social Media – Tobias Kärcher v...Twittwoch e.V.
 
17. Twittwoch zu Berlin: Alex Rühle liest aus „Ohne Netz: Mein halbes Jahr of...
17. Twittwoch zu Berlin: Alex Rühle liest aus „Ohne Netz: Mein halbes Jahr of...17. Twittwoch zu Berlin: Alex Rühle liest aus „Ohne Netz: Mein halbes Jahr of...
17. Twittwoch zu Berlin: Alex Rühle liest aus „Ohne Netz: Mein halbes Jahr of...
Twittwoch e.V.
 

Andere mochten auch (18)

Moderieren in der DafCommunity
Moderieren in der  DafCommunityModerieren in der  DafCommunity
Moderieren in der DafCommunity
 
Arte ingles
Arte   inglesArte   ingles
Arte ingles
 
Actemium Schweiz AG
Actemium Schweiz AGActemium Schweiz AG
Actemium Schweiz AG
 
160307_Kurzpräsentation_Alumni Konferenz 2016
160307_Kurzpräsentation_Alumni Konferenz 2016160307_Kurzpräsentation_Alumni Konferenz 2016
160307_Kurzpräsentation_Alumni Konferenz 2016
 
Informatica y tecnologia
Informatica y tecnologiaInformatica y tecnologia
Informatica y tecnologia
 
Facebook Newsfeed Optimierung: Gefällt mir
Facebook Newsfeed Optimierung: Gefällt mirFacebook Newsfeed Optimierung: Gefällt mir
Facebook Newsfeed Optimierung: Gefällt mir
 
Content Marketing - Ziele & Goldene Regeln
Content Marketing - Ziele & Goldene RegelnContent Marketing - Ziele & Goldene Regeln
Content Marketing - Ziele & Goldene Regeln
 
Alexander von Streit, Keynote transformingMEDIA
Alexander von Streit, Keynote transformingMEDIAAlexander von Streit, Keynote transformingMEDIA
Alexander von Streit, Keynote transformingMEDIA
 
Do you tube?
Do you tube?Do you tube?
Do you tube?
 
Medienresonanzanalyse Datenqualitätsmanagement
Medienresonanzanalyse DatenqualitätsmanagementMedienresonanzanalyse Datenqualitätsmanagement
Medienresonanzanalyse Datenqualitätsmanagement
 
Lenguaje y matematicas
Lenguaje y matematicasLenguaje y matematicas
Lenguaje y matematicas
 
Fishers Of Men
Fishers Of MenFishers Of Men
Fishers Of Men
 
Partnersuche in Polen – mit PolishHarmony erreichen Sie Ihr Ziel leicht
Partnersuche in Polen – mit PolishHarmony erreichen Sie Ihr Ziel leichtPartnersuche in Polen – mit PolishHarmony erreichen Sie Ihr Ziel leicht
Partnersuche in Polen – mit PolishHarmony erreichen Sie Ihr Ziel leicht
 
Hyperlokale Verkaufsförderung
Hyperlokale VerkaufsförderungHyperlokale Verkaufsförderung
Hyperlokale Verkaufsförderung
 
5 Gründe, Social Media Marketing nicht dem Praktikanten zu überlassen
5 Gründe, Social Media Marketing nicht dem Praktikanten zu überlassen5 Gründe, Social Media Marketing nicht dem Praktikanten zu überlassen
5 Gründe, Social Media Marketing nicht dem Praktikanten zu überlassen
 
Employer Branding und Recruting in Zeiten von Social Media – Tobias Kärcher v...
Employer Branding und Recruting in Zeiten von Social Media – Tobias Kärcher v...Employer Branding und Recruting in Zeiten von Social Media – Tobias Kärcher v...
Employer Branding und Recruting in Zeiten von Social Media – Tobias Kärcher v...
 
17. Twittwoch zu Berlin: Alex Rühle liest aus „Ohne Netz: Mein halbes Jahr of...
17. Twittwoch zu Berlin: Alex Rühle liest aus „Ohne Netz: Mein halbes Jahr of...17. Twittwoch zu Berlin: Alex Rühle liest aus „Ohne Netz: Mein halbes Jahr of...
17. Twittwoch zu Berlin: Alex Rühle liest aus „Ohne Netz: Mein halbes Jahr of...
 
Prof. Peter Wippermann
Prof. Peter WippermannProf. Peter Wippermann
Prof. Peter Wippermann
 

Ähnlich wie social entrepreneurship

Social Business in Entwicklungsländern - Ein neuer Lösungsansatz für gesellsc...
Social Business in Entwicklungsländern - Ein neuer Lösungsansatz für gesellsc...Social Business in Entwicklungsländern - Ein neuer Lösungsansatz für gesellsc...
Social Business in Entwicklungsländern - Ein neuer Lösungsansatz für gesellsc...
Linda Kleemann
 
Generation D Workshop Fundraising
Generation D Workshop FundraisingGeneration D Workshop Fundraising
Generation D Workshop FundraisingMarc Rosenfeld
 
Barbian_Social Entrepreneurship_29.07.2022.pdf
Barbian_Social Entrepreneurship_29.07.2022.pdfBarbian_Social Entrepreneurship_29.07.2022.pdf
Barbian_Social Entrepreneurship_29.07.2022.pdf
DrDinaBarbian
 
Spendenguide 2018
Spendenguide 2018Spendenguide 2018
Spendenguide 2018
Fundraising Verband Austria
 
Spendenguide für Unternehmen 2017/18
Spendenguide für Unternehmen 2017/18Spendenguide für Unternehmen 2017/18
Spendenguide für Unternehmen 2017/18
Fundraising Verband Austria
 
Können unternehmerische Ansätze Armutsprobleme in Entwicklungsländern lösen? ...
Können unternehmerische Ansätze Armutsprobleme in Entwicklungsländern lösen? ...Können unternehmerische Ansätze Armutsprobleme in Entwicklungsländern lösen? ...
Können unternehmerische Ansätze Armutsprobleme in Entwicklungsländern lösen? ...Linda Kleemann
 
"Digital fuer Sozial" auf dem betterplace labtogether
"Digital fuer Sozial" auf dem betterplace labtogether"Digital fuer Sozial" auf dem betterplace labtogether
"Digital fuer Sozial" auf dem betterplace labtogether
betterplace lab
 
Prof. Koch: Neue Führungsgrößen in der Wissensökonomie
Prof. Koch: Neue Führungsgrößen in der WissensökonomieProf. Koch: Neue Führungsgrößen in der Wissensökonomie
Prof. Koch: Neue Führungsgrößen in der Wissensökonomie
Daniel Juling
 
Coporate Fundraising bei der Johanniter-Unfall-Hilfe
Coporate Fundraising bei der Johanniter-Unfall-Hilfe Coporate Fundraising bei der Johanniter-Unfall-Hilfe
Coporate Fundraising bei der Johanniter-Unfall-Hilfe Anna Maria Wagner
 
Mehr Wert für Gesellschaft und Unternehmen - Ratgeber für wirkungsvolle Unter...
Mehr Wert für Gesellschaft und Unternehmen - Ratgeber für wirkungsvolle Unter...Mehr Wert für Gesellschaft und Unternehmen - Ratgeber für wirkungsvolle Unter...
Mehr Wert für Gesellschaft und Unternehmen - Ratgeber für wirkungsvolle Unter...
PHINEO gemeinnützige AG
 
1000x1000 eday 2012
1000x1000  eday 20121000x1000  eday 2012
1000x1000 eday 2012
Reinhard Willfort-Zitz
 
Spendenguide für Unternehmen 2020/21
Spendenguide für Unternehmen 2020/21Spendenguide für Unternehmen 2020/21
Spendenguide für Unternehmen 2020/21
Fundraising Verband Austria
 
Spendenguide für Unternehmen zum Durchblättern
Spendenguide für Unternehmen zum DurchblätternSpendenguide für Unternehmen zum Durchblättern
Spendenguide für Unternehmen zum Durchblättern
Fundraising Verband Austria
 
Innovation und digitaler Wandel
Innovation und digitaler WandelInnovation und digitaler Wandel
Innovation und digitaler Wandel
Julius Raab Stiftung
 
Gemeinwohl ökonomie-präsi-plurale ökonomie1
Gemeinwohl ökonomie-präsi-plurale ökonomie1Gemeinwohl ökonomie-präsi-plurale ökonomie1
Gemeinwohl ökonomie-präsi-plurale ökonomie1
Stephanie Ristig-Bresser
 
Iv summer acad abbau der grenzen im kopf
Iv summer acad abbau der grenzen im kopfIv summer acad abbau der grenzen im kopf
Iv summer acad abbau der grenzen im kopf
Reinhard Wilfinger
 
20. Österreichischer Fundraising Kongress
20. Österreichischer Fundraising Kongress20. Österreichischer Fundraising Kongress
20. Österreichischer Fundraising Kongress
Fundraising Verband Austria
 
Eos EF Update_Sept2019
Eos EF Update_Sept2019Eos EF Update_Sept2019
Mikrofinanzen - Kleines Geld, große Wirkung
Mikrofinanzen - Kleines Geld, große WirkungMikrofinanzen - Kleines Geld, große Wirkung
Mikrofinanzen - Kleines Geld, große Wirkung
PHINEO gemeinnützige AG
 
Wertvoll 2 19
Wertvoll 2 19Wertvoll 2 19
Wertvoll 2 19
RonaldGoigitzer
 

Ähnlich wie social entrepreneurship (20)

Social Business in Entwicklungsländern - Ein neuer Lösungsansatz für gesellsc...
Social Business in Entwicklungsländern - Ein neuer Lösungsansatz für gesellsc...Social Business in Entwicklungsländern - Ein neuer Lösungsansatz für gesellsc...
Social Business in Entwicklungsländern - Ein neuer Lösungsansatz für gesellsc...
 
Generation D Workshop Fundraising
Generation D Workshop FundraisingGeneration D Workshop Fundraising
Generation D Workshop Fundraising
 
Barbian_Social Entrepreneurship_29.07.2022.pdf
Barbian_Social Entrepreneurship_29.07.2022.pdfBarbian_Social Entrepreneurship_29.07.2022.pdf
Barbian_Social Entrepreneurship_29.07.2022.pdf
 
Spendenguide 2018
Spendenguide 2018Spendenguide 2018
Spendenguide 2018
 
Spendenguide für Unternehmen 2017/18
Spendenguide für Unternehmen 2017/18Spendenguide für Unternehmen 2017/18
Spendenguide für Unternehmen 2017/18
 
Können unternehmerische Ansätze Armutsprobleme in Entwicklungsländern lösen? ...
Können unternehmerische Ansätze Armutsprobleme in Entwicklungsländern lösen? ...Können unternehmerische Ansätze Armutsprobleme in Entwicklungsländern lösen? ...
Können unternehmerische Ansätze Armutsprobleme in Entwicklungsländern lösen? ...
 
"Digital fuer Sozial" auf dem betterplace labtogether
"Digital fuer Sozial" auf dem betterplace labtogether"Digital fuer Sozial" auf dem betterplace labtogether
"Digital fuer Sozial" auf dem betterplace labtogether
 
Prof. Koch: Neue Führungsgrößen in der Wissensökonomie
Prof. Koch: Neue Führungsgrößen in der WissensökonomieProf. Koch: Neue Führungsgrößen in der Wissensökonomie
Prof. Koch: Neue Führungsgrößen in der Wissensökonomie
 
Coporate Fundraising bei der Johanniter-Unfall-Hilfe
Coporate Fundraising bei der Johanniter-Unfall-Hilfe Coporate Fundraising bei der Johanniter-Unfall-Hilfe
Coporate Fundraising bei der Johanniter-Unfall-Hilfe
 
Mehr Wert für Gesellschaft und Unternehmen - Ratgeber für wirkungsvolle Unter...
Mehr Wert für Gesellschaft und Unternehmen - Ratgeber für wirkungsvolle Unter...Mehr Wert für Gesellschaft und Unternehmen - Ratgeber für wirkungsvolle Unter...
Mehr Wert für Gesellschaft und Unternehmen - Ratgeber für wirkungsvolle Unter...
 
1000x1000 eday 2012
1000x1000  eday 20121000x1000  eday 2012
1000x1000 eday 2012
 
Spendenguide für Unternehmen 2020/21
Spendenguide für Unternehmen 2020/21Spendenguide für Unternehmen 2020/21
Spendenguide für Unternehmen 2020/21
 
Spendenguide für Unternehmen zum Durchblättern
Spendenguide für Unternehmen zum DurchblätternSpendenguide für Unternehmen zum Durchblättern
Spendenguide für Unternehmen zum Durchblättern
 
Innovation und digitaler Wandel
Innovation und digitaler WandelInnovation und digitaler Wandel
Innovation und digitaler Wandel
 
Gemeinwohl ökonomie-präsi-plurale ökonomie1
Gemeinwohl ökonomie-präsi-plurale ökonomie1Gemeinwohl ökonomie-präsi-plurale ökonomie1
Gemeinwohl ökonomie-präsi-plurale ökonomie1
 
Iv summer acad abbau der grenzen im kopf
Iv summer acad abbau der grenzen im kopfIv summer acad abbau der grenzen im kopf
Iv summer acad abbau der grenzen im kopf
 
20. Österreichischer Fundraising Kongress
20. Österreichischer Fundraising Kongress20. Österreichischer Fundraising Kongress
20. Österreichischer Fundraising Kongress
 
Eos EF Update_Sept2019
Eos EF Update_Sept2019Eos EF Update_Sept2019
Eos EF Update_Sept2019
 
Mikrofinanzen - Kleines Geld, große Wirkung
Mikrofinanzen - Kleines Geld, große WirkungMikrofinanzen - Kleines Geld, große Wirkung
Mikrofinanzen - Kleines Geld, große Wirkung
 
Wertvoll 2 19
Wertvoll 2 19Wertvoll 2 19
Wertvoll 2 19
 

social entrepreneurship

  • 1. Social Entrepreneurship Barcamp Wien, 26.1.2008 Valerie Hackl, Hannes A. Schwetz
  • 2. Ausgangssituation • Einkommensschere • Arbeits-/ Obdachlosigkeit • Medizinische Unterversorgung • Nord-Süd-Konflikt • Klimawandel • … Staat? Wirtschaft? ???
  • 3. Ein Beispiel für Social Entrepreneurship… O L P C n a e h e p r i t l o d p 080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt 3
  • 4. …und den Unterschied, den Social Entrepreneurship macht. 080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt 4
  • 5. Nicholas Negroponte: One Laptop Per Child (OLPC) “Provide children around the world with new opportunities to explore, experiment and express themselvesquot; Das Problem Die Innovation • ~2 Mrd. Kinder in Entwicklungsländern • Laptop als kindgerechtes und vielseitiges ohne ausreichende Lernwerkzeug, Kommunikationsmittel und Ausbildungsmöglichkeiten Zugangsmöglichkeit zu modernem Wissen • Armut und soziale Isolation verschärfen Ausbildungsprojekt sich, Ausbrechen aus bestehenden • Entwicklung eines Linux-basierten Verhältnissen bleibt unerreicht Laptops für 100 USD • Digitale Kluft zwischen Industrie- und • Innovative, nachhaltige Entwicklungsländern vergrößert sich Finanzierungsaktion „Give 1 Get 1“ Resultate • Erfolgreiche Ersteinsätze in Brasilien, Nigeria, Thailand, Uruguay und in Peru in 2007 • Start der OLPC-Massenproduktion in November 2007 • Interesse an Kooperation aus beinahe allen Ländern der Welt gegeben Quelle: www.laptop.org
  • 6. Was ist ein Social Entrepreneur? + = Richard Branson Mutter Theresa 080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt Quelle: Schwab Foundation for Social Entrepreneurship
  • 7. Was ist ein Social Entrepreneur? = z.B. Muhammad Yunus 080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt Quelle: Schwab Foundation for Social Entrepreneurship
  • 8. Versuch der Einordnung von Social Entrepreneurs Sozial ver- hoch Unternehmen antwortliche Unternehmen Bedeutung einer Social Entrepreneurs attraktiven finanziellen Rendite niedrig Non-Profit Organisationen niedrig hoch Bedeutung des Ziels sozialer Wertschaffung Quelle: Schwab Foundation for Social Entrepreneurship, Bain 080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt 8
  • 9. Was denkt ihr? • Stellt Social Entrepreneurship eine realistische Möglichkeit dar, gesellschaftliche Probleme anzugehen? • Was müsste sich ändern, um soziale und ökologische Missstände effektiv zu verringern? • Warum scheint es, als würde sich international etwas bewegen und Österreich gleichzeitig still stehen bleiben? • Was können wir tun, um einen Beitrag zu leisten? 080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt
  • 10. Linklist (1/3) General • Wikipedia-Social entrepreneurship: http://en.wikipedia.org/wiki/Social_entrepreneurship • The next step for microcredit, Interview with Muhammad Yununs: http://www.share- international.org/ARCHIVES/economics/ec_mlnextstep.htm Podcasts • Inbusiness-BBC-Peter Day, Not just for profit: http://www.bbc.co.uk/radio4/news/inbusiness/inbusiness_20070125.shtml • Social Enterprise Coalition: http://www.socialenterprise.org.uk/page.aspx?SP=2052 Examples • Kiva-Small change, Big Payoff: http://www.stanfordalumni.org/news/magazine/2007/novdec/features/kiva.html • Social money lending service: http://www.zopa.com/global/default.htm, http://www.techcrunch.com/2007/11/30/zopa-gearing-up-for-us-launch/ • Mondragon Cooperative: http://www.brandeins.de/ximages/11619_058derutop.pdf • www.google.org • Blogs • Social return on investment: http://www.socialroi.com/ • Social Entrepreneur: http://socialentrepreneur.blogspot.com/ • Guy Kawasaki: http://blog.guykawasaki.com/2007/09/social-entrepre.html 080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt
  • 11. Linklist (2/3) Blogs • Private Sector Development Blog: http://psdblog.worldbank.org/psdblog/2006/06/social_entrepre.html • Social Edge Blog: http://www.socialedge.org/blogs Social Entrepreneurship Platforms • Schwab Foundation: http://www.schwabfound.org/ • Ashoka: http://ashoka.org/ • Ashoka Germany: http://germany.ashoka.org/ • Social Edge (von Skoll Foundation): http://www.socialedge.org/ • Skoll Foundation: http://www.skollfoundation.org/ Conferences • Skoll World Forum: http://www.skollfoundation.org/skollworldforum/index.asp • quot;Doing good doing wellquot; by IESE Business School Barcelona: http://www.iese.edu/en/events/OtrosEventos/DGDW/doinggoodanddoingwell.org.htm • Social Enterprise Conference by Harvard Business School: http://www.socialenterpriseclub.com/conference/ • Annual General Assembly and Conference by European Foundation Centre (EFC): http://www.efc.be/default.asp 080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt
  • 12. Linklist (3/3) Books • Finanzierung von Sozialunternehmern von Ann-Kristin Achleitner, Reinhard Pöllath, und Erwin Stahl von Schäffer-Poeschel • Ökonomie für den Menschen (Taschenbuch) von Amartya Sen • Globalization and Its Discontents von Joseph E. Stiglitz • Die Welt verändern von David Bornstein • Social Entrepreneurship von Johanna Mair et al. • Social Entrepreneurship von Alex Nicholls Social Venture Funds • Bonventure: http://www.bonventure.de/content/home/ Income distribution • Longterm Trends Income Distribution in Austria - Update - Wifo: http://www.wifo.ac.at/wwa/jsp/index.jsp?fid=23923&id=30483&typeid=8&display_mode= 2 080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt
  • 13. Robert Roth: Job Factory Das Problem Die Innovation • „Hohe“ Arbeitslosenquote bei • Zweite Chance Jugendlichen: 8% • quot;On the job Praktikaquot; in 15 Bereichen • Keine Perspektive nach 1-2 Jahren • Job Factory – privatwirtschaftliche AG Arbeitslosigkeit • Stiftung Job Training – Beratung, • Ende der beruflichen Karriere bevor sie je Training, Coaching und psychologische begann Unterstützung – Spenden und staatliche • Kosten pro jugendlichem Arbeitslosen: Unterstützung CHF 60,000 oder CHF 120 Millionen insgesamt nur für Basel Resultate • 250 Praktikanten pro Jahr • 80% mit erfolgreichem Praktikum, 70% mit Anschlusslösung • Öffentliche Einsparungen pro Jahr: CHF 8.6 Millionen Quelle: Schwab Foundation for Social Entrepreneurship
  • 14. Devi Prasad Shetty Narayana Hrudayalaya quot; Gesundheitsversorgung für alle quot; Das Problem Die Innovation • Nur 0.5 Ärzte pro 1,000 Einwohner in • Herzoperationen: 60% der Patienten Indien (USA 2.7 pro 1,000) bezahlen einen geringen oder keinen • 70% der Ärzte sind in Städten Beitrag • Nur 14% haben eine • Kosteneinsparungen von 50%: durch Krankenversicherung Volumen, Einkaufsmacht, Innovation • Nur 8% der Weltbevölkerung kann sich • Micro–Krankenversicherungsmodelle zu eine Herzoperation leisten € 3 pro Jahr • Herzkrankheiten besonders verbreitet in • Durch 39 Telemedicine Zentren und 100 Indien (45% der weltweiten Fälle) Allgemeinärzte werden die ländlichen Gebiete erreicht Resultate • Micro-Krankenversicherung: 2 Million Bauern versichert - 130,000 behandelt • Telemedicine: 18,300 Herzpatienten in ländlichen Gebieten erreicht Quelle: Schwab Foundation for Social Entrepreneurship
  • 15. Nachhaltige Schaffung sozialer Werte scheint ähnlichen Regeln zu folgen Erfolgsfaktoren weltweit ausgezeichneter Social Entrepreneurs 1 Bedingungslose Verfolgung einer klar definierten Kernidee Ausschöpfung des vollen Potenzials durch Aufbau eines sich selbst 2 tragenden, skalierbaren Geschäftsmodells 3 Fokussierter Ausbau der Aktivitäten entlang der Kernidee Anmerkung: Beobachtungen basieren insbesondere auf den weltweit von 2002-2004 durch die Schwab Foundation for Social Entrepreneurship identifizierten und ausgewählten Social Entrepreneurs Quelle: Schwab Foundation for Social Entrepreneurship, Bain 080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt 18
  • 16. Die akademische Welle: Programme an führenden Business Schools MBA Exec. Case Centers/ Student Courses Education studies Institutes Clubs Harvard Business 1993 School Stanford University 1996 Wharton University 2005 Sloan School (MIT) 2004 Kellogg 2002 /Northwestern Columbia University 2001 Haas / Berkeley ~2000 IESE 2003 INSEAD 2005 Oxford University 2003 Quelle: Bain 080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt
  • 17. Social Entrepreneurship steht am Anfang der Entwicklung – aber es ist noch viel zu tun! iProfessionalisierung im Management der Social Entrepreneurs iBessere rechtliche Rahmenbedingungen iErleichterung der Finanzierung durch Aufbau innovativer Finanzierungsinstrumente und langfristiger Aufbau eines “Social Capital Market” Quelle: Bain 080126-Barcamp Wien Vorschlag SE-final gekürzt 20