SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Rechnet sich Blended Learning an Hochschulen?
Eine ökonomische Betrachtung von e-Learning
Maßnahmen

Lukas Paa1, Martin Ebner2, Felix Piazolo1, Nesrin Ates1
1Universität  Innsbruck
Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus


2Technische  Universität Graz
Abteilung Vernetztes Lernen,
Zentraler Informatikdienst


Gegründet im Jahr 1669, ist die Universität Innsbruck heute mit mehr als 28.000 Studierenden und über 4.000 Mitarbeitenden die größte und
wichtigste Forschungs- und Bildungseinrichtung in Westösterreich. Alle weiteren Informationen finden Sie im Internet unter: www.uibk.ac.at.
Hintergrund
Steigende Anzahl an Studierenden bei relativ gesehen
sinkende budgetären Mittel an Hochschulen

Verbreiteter Einsatz von e-Learning in verschiedensten
Formen

Unter anderem mit der Hoffnung Kosten einzusparen
Fragestellung
Ist Blended Learning ein möglicher Ansatz um die steigende
Anzahl an Studierenden bei konstanten budgetären Mitteln
ohne qualitative Einbußen an Hochschulen auszubilden?

Oder einfacher:

Rechnet sich Blended Learning?
Hinweis
•  Entscheidungen über die Art wie eine LV abgehalten
   werden soll, dürfen niemals ausschließlich auf Basis
   ökonomischer Grundlage getroffen werden.

•  Aber: sinnvolle Verwendung der vorhandenen Ressourcen,
   mit dem Ziel den Lernerfolg und die Lernqualität zu steigern
   ist erstrebenswert.
Verständnis des Begriffs „Blended Learning“
•  Kursdesign bei dem Präsenzeinheiten durch EL ersetzt
   werden (disjunct blending)

•  Reduktion der Semesterwochenstunden bei gleicher Anzahl
   ECTS
Vorgehensweise
Aufwand einer Lehrveranstaltung (LV) aus Sicht der
Bildungseinrichtung erheben

Vergleich von:

• LV die als Präsenzveranstaltung abgehalten wird und
unterstützend ein LMS verwendet

• LV bei der Teile der Präsenzlehre durch e-Learning ersetzt
werden
Untersuchungsgegenstand
•  Pflichtkurs im „Bachelorstudium
   Wirtschaftswissenschaften“ an der Universität Innsbruck.
•  Empfohlen im 5. von 6 Semestern
•  Vermittlung von Software-Skills an einem ERP-System
•  Hohe Anzahl an Studierenden
Kursablauf




•  E-Learning als Vorbereitung für Arbeitspakete
•  Präsenzeinheiten zur Diskussion und Nachbesprechung
LMS Inhalte
•  Texte
•  Graphiken
•  Videoscreenings mit
   Adobe Captivate
•  Supportforum
Untersuchte Kriterien
Entwicklungskosten
• Skriptkosten
• Aufbau e-Learning Portal
• Content und Videoscreenings

Durchführungskosten
• Laufende Kosten e-Learning
• Lehr- und Betreuungsaufwand

Infrastruktur- und Overheadkosten
• Organisationskosten
• Infrastrukturkosten
Abhängigkeit




                                                                                                    faktor Folge-
                                                                                     von Teilneh-


                                                                                                    Aufwands-



                                                                                                                    Aufwands-
                                                                        Einmalig /
  Kostenmodell




                                                                                                                    verhältnis
                                                                        Laufend




                                                                                                    semester
                                                                                     merzahl




                                                                                                                    PL:BL
                         Skriptkosten
                         Kursdesign                                     E/S          -              *               1:1,5
                         Kurskonzeption                                 E/S          -              *               1:1,5
    Entwicklungskosten

                         Kursplanung und -organisation inkl. Syllabus   E/S          -              **              1:1,2
                         Aufbau e-Learning Portal
                         Evaluierung e-Learning Portal                  E            -              -               BL
                         Implementierung & Adaptierung                  E            -              -               BL
                         Qualitätssicherung & Funktionstest             E            -              -               BL
                         Training                                       E            -              -               BL
                         Content und Videoscreenings
                         Videoscreenings planen und erstellen           E            -              -               BL
                         Content planen und erstellen                   E            -              *               1:4,8
                         Laufende Kosten e-Learning
                         e-Learning Portal betreiben und pflegen        L            *              1:1             BL
  rungskosten
   Durchfüh-




                         Design und Formatierung anpassen               E/S          -              *               BL
                         Lehre und Betreuung
                         Dozenten                                       L            1:1            1:1             1:0,5
                         Tutoren                                        L            **             1:1             1:0,5
                         Studentische Mitarbeiter                       L            *              1:1             1:2
                         Organisation
Infrastruktur-




                         Reservierung der Räume                         E/S          **             *               1:0,7
& Overhead-




                         Koordination: Termine, Dozenten, Tutoren       L            *              *               1:0,5
    kosten




                         Infrastrukturkosten
                         Unterrichtsraum                                L            1:1            1:1             1:0,5
                         Serverhosting                                  L            -              1:1             BL
                         Mehrkosten für Hardware                        E            -              -               BL
Aufwand für verschiedene Anzahl an Kursen
Tatsächlich angefallener Aufwand
Break-Even Analyse


                                  Verhältnis von Präsenzeinheiten zu EL-Einheiten
                     2 Präsenzeinheiten :         1 Präsenzeinheit :         1 Präsenzeinheit :
                         1 BL-Einheit               1 BL-Einheit              2 BL-Einheiten
                     1        5        10       1         5        10      1         5        10
                    Kurs    Kurse Kurse       Kurs      Kurse Kurse      Kurs      Kurse Kurse
              1:1    X        2         1       X         1          1     8         1          1
Verhältnis    1:5    X        4         2       X         3          2     X         2          1
Content-     1:10    X        6         4       X         5          3     X         4          2
Erstellung   1:15    X        8         5       X         7          4     X         5          3
 (PL:BL)     1:20    X        X         6       X         8          5     X         7          4
             1:25    X        X         8       X         X          6     X         8          4
Ausblick: Auswirkung Reduktion der PL
Fazit
•  In Abhängigkeit der gehaltenen Seminare pro Semester
   und der Gesamtlaufzeit der LV lohnen sich Investitionen in
   EL.
•  Eine pauschale Aussage, ab welcher Anzahl
   Kursteilnehmern und ab welcher Laufzeit der Break-Even
   erreicht wird, ist nicht möglich, da dies besonders von den
   Entwicklungskosten des EL sowie dem Anteil der durch EL
   ersetzen Präsenzeinheiten abhängt
Lukas Paa
Institut für Strategisches Management, Marketing und
Tourismus an der Universität Innsbruck

lukas.paa@uibk.ac.at

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

eLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
eLearning-Geschichte-Begriffe-AuspraegungeneLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
eLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
Frank Weber
 
THE END OF TEACHING
THE END OF TEACHINGTHE END OF TEACHING
THE END OF TEACHING
Alvaro Gónzalez Alorda
 
The State of Learning in the Workplace Today
The State of Learning in the Workplace TodayThe State of Learning in the Workplace Today
The State of Learning in the Workplace Today
Jane Hart
 
3 Things to Focus on for Creating Engaging Multi-device eLearning
3 Things to Focus on for Creating Engaging Multi-device eLearning3 Things to Focus on for Creating Engaging Multi-device eLearning
3 Things to Focus on for Creating Engaging Multi-device eLearning
Upside Learning Solutions
 
Die eLearning Roadmap - Leitfaden zur erfolgreichen DMO
Die eLearning Roadmap - Leitfaden zur erfolgreichen DMODie eLearning Roadmap - Leitfaden zur erfolgreichen DMO
Die eLearning Roadmap - Leitfaden zur erfolgreichen DMO
Realizing Progress
 
Grundlagen im e-mail marketing
Grundlagen im e-mail marketingGrundlagen im e-mail marketing
Grundlagen im e-mail marketing
kmubusinessworld
 
Forex
ForexForex
Forex
oscarvera9
 
Informacion n la nube
Informacion n la nubeInformacion n la nube
Informacion n la nube
yeseniatapiagarca
 
CORRECCION
CORRECCIONCORRECCION
CORRECCION
santiagoflorez26
 
Webbasierte Geschaeftsmodelle fur rumaenische Unternehmer
Webbasierte Geschaeftsmodelle fur rumaenische UnternehmerWebbasierte Geschaeftsmodelle fur rumaenische Unternehmer
Webbasierte Geschaeftsmodelle fur rumaenische UnternehmerBogdan Rusu
 
Tabla de evaluación de recursos web
Tabla de evaluación de recursos webTabla de evaluación de recursos web
Tabla de evaluación de recursos web
Hna Gloria Edith García Escobar
 
Internet
InternetInternet
Internet
Yalimar17
 
Introduccion teoriade señales
Introduccion teoriade señalesIntroduccion teoriade señales
Introduccion teoriade señales
ruthmarylopez
 
Prehistoria
PrehistoriaPrehistoria
Prehistoria
elcoledeteresa
 
Tage wie diese für juli
Tage wie diese für juliTage wie diese für juli
Tage wie diese für juli
Andreas Schneider
 
Mobile Applikation zur Förderung der Lesekompetenz bei Kindern
Mobile Applikation zur Förderung der Lesekompetenz bei KindernMobile Applikation zur Förderung der Lesekompetenz bei Kindern
Mobile Applikation zur Förderung der Lesekompetenz bei Kindern
Educational Technology
 
Val poschiavo
Val poschiavoVal poschiavo
Val poschiavojuerbi
 
Auftragsmord
AuftragsmordAuftragsmord
Auftragsmord2nagel
 
Señales
SeñalesSeñales
Señales
ruthmarylopez
 
Espa2014 examen 2ª
Espa2014 examen 2ªEspa2014 examen 2ª
Espa2014 examen 2ª
Ticbellavista
 

Andere mochten auch (20)

eLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
eLearning-Geschichte-Begriffe-AuspraegungeneLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
eLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
 
THE END OF TEACHING
THE END OF TEACHINGTHE END OF TEACHING
THE END OF TEACHING
 
The State of Learning in the Workplace Today
The State of Learning in the Workplace TodayThe State of Learning in the Workplace Today
The State of Learning in the Workplace Today
 
3 Things to Focus on for Creating Engaging Multi-device eLearning
3 Things to Focus on for Creating Engaging Multi-device eLearning3 Things to Focus on for Creating Engaging Multi-device eLearning
3 Things to Focus on for Creating Engaging Multi-device eLearning
 
Die eLearning Roadmap - Leitfaden zur erfolgreichen DMO
Die eLearning Roadmap - Leitfaden zur erfolgreichen DMODie eLearning Roadmap - Leitfaden zur erfolgreichen DMO
Die eLearning Roadmap - Leitfaden zur erfolgreichen DMO
 
Grundlagen im e-mail marketing
Grundlagen im e-mail marketingGrundlagen im e-mail marketing
Grundlagen im e-mail marketing
 
Forex
ForexForex
Forex
 
Informacion n la nube
Informacion n la nubeInformacion n la nube
Informacion n la nube
 
CORRECCION
CORRECCIONCORRECCION
CORRECCION
 
Webbasierte Geschaeftsmodelle fur rumaenische Unternehmer
Webbasierte Geschaeftsmodelle fur rumaenische UnternehmerWebbasierte Geschaeftsmodelle fur rumaenische Unternehmer
Webbasierte Geschaeftsmodelle fur rumaenische Unternehmer
 
Tabla de evaluación de recursos web
Tabla de evaluación de recursos webTabla de evaluación de recursos web
Tabla de evaluación de recursos web
 
Internet
InternetInternet
Internet
 
Introduccion teoriade señales
Introduccion teoriade señalesIntroduccion teoriade señales
Introduccion teoriade señales
 
Prehistoria
PrehistoriaPrehistoria
Prehistoria
 
Tage wie diese für juli
Tage wie diese für juliTage wie diese für juli
Tage wie diese für juli
 
Mobile Applikation zur Förderung der Lesekompetenz bei Kindern
Mobile Applikation zur Förderung der Lesekompetenz bei KindernMobile Applikation zur Förderung der Lesekompetenz bei Kindern
Mobile Applikation zur Förderung der Lesekompetenz bei Kindern
 
Val poschiavo
Val poschiavoVal poschiavo
Val poschiavo
 
Auftragsmord
AuftragsmordAuftragsmord
Auftragsmord
 
Señales
SeñalesSeñales
Señales
 
Espa2014 examen 2ª
Espa2014 examen 2ªEspa2014 examen 2ª
Espa2014 examen 2ª
 

Mehr von Educational Technology

The use of programming tasks in interactive videos to increase learning effec...
The use of programming tasks in interactive videos to increase learning effec...The use of programming tasks in interactive videos to increase learning effec...
The use of programming tasks in interactive videos to increase learning effec...
Educational Technology
 
Analysis of students' behavior watching iMooX courses with interactive elements
Analysis of students' behavior watching iMooX courses with interactive elementsAnalysis of students' behavior watching iMooX courses with interactive elements
Analysis of students' behavior watching iMooX courses with interactive elements
Educational Technology
 
Portability of Mobile Applications
Portability of Mobile ApplicationsPortability of Mobile Applications
Portability of Mobile Applications
Educational Technology
 
Erhebung von Lernaktivitäten in einem Pop-Up-Makerspace mit einer technischen...
Erhebung von Lernaktivitäten in einem Pop-Up-Makerspace mit einer technischen...Erhebung von Lernaktivitäten in einem Pop-Up-Makerspace mit einer technischen...
Erhebung von Lernaktivitäten in einem Pop-Up-Makerspace mit einer technischen...
Educational Technology
 
Mixed Reality im Distance Learning in der Hochschullehre
Mixed Reality im Distance Learning in der HochschullehreMixed Reality im Distance Learning in der Hochschullehre
Mixed Reality im Distance Learning in der Hochschullehre
Educational Technology
 
Development of a WCAG theme for a learning management system
Development of a WCAG theme for a learning management systemDevelopment of a WCAG theme for a learning management system
Development of a WCAG theme for a learning management system
Educational Technology
 
Math trainer as a chatbot via system(push) messages for Android
Math trainer as a chatbot via system(push) messages for AndroidMath trainer as a chatbot via system(push) messages for Android
Math trainer as a chatbot via system(push) messages for Android
Educational Technology
 
Empirical Analysis of Automated Editing of Raw Learning Video Footage
Empirical Analysis of Automated Editing of Raw Learning Video FootageEmpirical Analysis of Automated Editing of Raw Learning Video Footage
Empirical Analysis of Automated Editing of Raw Learning Video Footage
Educational Technology
 
Fächerintegrativer Unterricht am Beispiel der Leichtathletik
Fächerintegrativer Unterricht am Beispiel der LeichtathletikFächerintegrativer Unterricht am Beispiel der Leichtathletik
Fächerintegrativer Unterricht am Beispiel der Leichtathletik
Educational Technology
 
DENKEN UND TECHNIK Über manipulative Auswirkungen von Internettechnologien
DENKEN UND TECHNIK Über manipulative Auswirkungen von InternettechnologienDENKEN UND TECHNIK Über manipulative Auswirkungen von Internettechnologien
DENKEN UND TECHNIK Über manipulative Auswirkungen von Internettechnologien
Educational Technology
 
Empfehlungen für den Unterricht im Fach Informatik für Menschen mit Autismus-...
Empfehlungen für den Unterricht im Fach Informatik für Menschen mit Autismus-...Empfehlungen für den Unterricht im Fach Informatik für Menschen mit Autismus-...
Empfehlungen für den Unterricht im Fach Informatik für Menschen mit Autismus-...
Educational Technology
 
Entwicklung eines Online-Kurses für digitale Kompetenzen für Studienanfänger:...
Entwicklung eines Online-Kurses für digitale Kompetenzen für Studienanfänger:...Entwicklung eines Online-Kurses für digitale Kompetenzen für Studienanfänger:...
Entwicklung eines Online-Kurses für digitale Kompetenzen für Studienanfänger:...
Educational Technology
 
School Start Screening Tool
School Start Screening ToolSchool Start Screening Tool
School Start Screening Tool
Educational Technology
 
Development of a mobile French language learning platform
Development of a mobile French language learning platformDevelopment of a mobile French language learning platform
Development of a mobile French language learning platform
Educational Technology
 
Learning Analytics and Spelling Acquisition in German - the Path to Indivdual...
Learning Analytics and Spelling Acquisition in German - the Path to Indivdual...Learning Analytics and Spelling Acquisition in German - the Path to Indivdual...
Learning Analytics and Spelling Acquisition in German - the Path to Indivdual...
Educational Technology
 
Learning Analytics and MOOCs
Learning Analytics and MOOCsLearning Analytics and MOOCs
Learning Analytics and MOOCs
Educational Technology
 
Fächerintegrativer Unterricht am Beispiel des Lernroboters Thymio
Fächerintegrativer Unterricht am Beispiel des Lernroboters ThymioFächerintegrativer Unterricht am Beispiel des Lernroboters Thymio
Fächerintegrativer Unterricht am Beispiel des Lernroboters Thymio
Educational Technology
 
Einsatz von Mixed Reality im Klassenzimmer
Einsatz von Mixed Reality im KlassenzimmerEinsatz von Mixed Reality im Klassenzimmer
Einsatz von Mixed Reality im Klassenzimmer
Educational Technology
 
Chatbots for Brand Representation in Comparison with Traditional Websites
Chatbots for Brand Representation in Comparison with Traditional WebsitesChatbots for Brand Representation in Comparison with Traditional Websites
Chatbots for Brand Representation in Comparison with Traditional Websites
Educational Technology
 
Development of a learning diary for a MOOC platform
Development of a learning diary for a MOOC platformDevelopment of a learning diary for a MOOC platform
Development of a learning diary for a MOOC platform
Educational Technology
 

Mehr von Educational Technology (20)

The use of programming tasks in interactive videos to increase learning effec...
The use of programming tasks in interactive videos to increase learning effec...The use of programming tasks in interactive videos to increase learning effec...
The use of programming tasks in interactive videos to increase learning effec...
 
Analysis of students' behavior watching iMooX courses with interactive elements
Analysis of students' behavior watching iMooX courses with interactive elementsAnalysis of students' behavior watching iMooX courses with interactive elements
Analysis of students' behavior watching iMooX courses with interactive elements
 
Portability of Mobile Applications
Portability of Mobile ApplicationsPortability of Mobile Applications
Portability of Mobile Applications
 
Erhebung von Lernaktivitäten in einem Pop-Up-Makerspace mit einer technischen...
Erhebung von Lernaktivitäten in einem Pop-Up-Makerspace mit einer technischen...Erhebung von Lernaktivitäten in einem Pop-Up-Makerspace mit einer technischen...
Erhebung von Lernaktivitäten in einem Pop-Up-Makerspace mit einer technischen...
 
Mixed Reality im Distance Learning in der Hochschullehre
Mixed Reality im Distance Learning in der HochschullehreMixed Reality im Distance Learning in der Hochschullehre
Mixed Reality im Distance Learning in der Hochschullehre
 
Development of a WCAG theme for a learning management system
Development of a WCAG theme for a learning management systemDevelopment of a WCAG theme for a learning management system
Development of a WCAG theme for a learning management system
 
Math trainer as a chatbot via system(push) messages for Android
Math trainer as a chatbot via system(push) messages for AndroidMath trainer as a chatbot via system(push) messages for Android
Math trainer as a chatbot via system(push) messages for Android
 
Empirical Analysis of Automated Editing of Raw Learning Video Footage
Empirical Analysis of Automated Editing of Raw Learning Video FootageEmpirical Analysis of Automated Editing of Raw Learning Video Footage
Empirical Analysis of Automated Editing of Raw Learning Video Footage
 
Fächerintegrativer Unterricht am Beispiel der Leichtathletik
Fächerintegrativer Unterricht am Beispiel der LeichtathletikFächerintegrativer Unterricht am Beispiel der Leichtathletik
Fächerintegrativer Unterricht am Beispiel der Leichtathletik
 
DENKEN UND TECHNIK Über manipulative Auswirkungen von Internettechnologien
DENKEN UND TECHNIK Über manipulative Auswirkungen von InternettechnologienDENKEN UND TECHNIK Über manipulative Auswirkungen von Internettechnologien
DENKEN UND TECHNIK Über manipulative Auswirkungen von Internettechnologien
 
Empfehlungen für den Unterricht im Fach Informatik für Menschen mit Autismus-...
Empfehlungen für den Unterricht im Fach Informatik für Menschen mit Autismus-...Empfehlungen für den Unterricht im Fach Informatik für Menschen mit Autismus-...
Empfehlungen für den Unterricht im Fach Informatik für Menschen mit Autismus-...
 
Entwicklung eines Online-Kurses für digitale Kompetenzen für Studienanfänger:...
Entwicklung eines Online-Kurses für digitale Kompetenzen für Studienanfänger:...Entwicklung eines Online-Kurses für digitale Kompetenzen für Studienanfänger:...
Entwicklung eines Online-Kurses für digitale Kompetenzen für Studienanfänger:...
 
School Start Screening Tool
School Start Screening ToolSchool Start Screening Tool
School Start Screening Tool
 
Development of a mobile French language learning platform
Development of a mobile French language learning platformDevelopment of a mobile French language learning platform
Development of a mobile French language learning platform
 
Learning Analytics and Spelling Acquisition in German - the Path to Indivdual...
Learning Analytics and Spelling Acquisition in German - the Path to Indivdual...Learning Analytics and Spelling Acquisition in German - the Path to Indivdual...
Learning Analytics and Spelling Acquisition in German - the Path to Indivdual...
 
Learning Analytics and MOOCs
Learning Analytics and MOOCsLearning Analytics and MOOCs
Learning Analytics and MOOCs
 
Fächerintegrativer Unterricht am Beispiel des Lernroboters Thymio
Fächerintegrativer Unterricht am Beispiel des Lernroboters ThymioFächerintegrativer Unterricht am Beispiel des Lernroboters Thymio
Fächerintegrativer Unterricht am Beispiel des Lernroboters Thymio
 
Einsatz von Mixed Reality im Klassenzimmer
Einsatz von Mixed Reality im KlassenzimmerEinsatz von Mixed Reality im Klassenzimmer
Einsatz von Mixed Reality im Klassenzimmer
 
Chatbots for Brand Representation in Comparison with Traditional Websites
Chatbots for Brand Representation in Comparison with Traditional WebsitesChatbots for Brand Representation in Comparison with Traditional Websites
Chatbots for Brand Representation in Comparison with Traditional Websites
 
Development of a learning diary for a MOOC platform
Development of a learning diary for a MOOC platformDevelopment of a learning diary for a MOOC platform
Development of a learning diary for a MOOC platform
 

Rechnet sich Blended Learning an Hochschulen? Eine ökonomische Betrachtung von e-Learning Maßnahmen

  • 1. Rechnet sich Blended Learning an Hochschulen? Eine ökonomische Betrachtung von e-Learning Maßnahmen Lukas Paa1, Martin Ebner2, Felix Piazolo1, Nesrin Ates1 1Universität Innsbruck Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus 2Technische Universität Graz Abteilung Vernetztes Lernen, Zentraler Informatikdienst Gegründet im Jahr 1669, ist die Universität Innsbruck heute mit mehr als 28.000 Studierenden und über 4.000 Mitarbeitenden die größte und wichtigste Forschungs- und Bildungseinrichtung in Westösterreich. Alle weiteren Informationen finden Sie im Internet unter: www.uibk.ac.at.
  • 2. Hintergrund Steigende Anzahl an Studierenden bei relativ gesehen sinkende budgetären Mittel an Hochschulen Verbreiteter Einsatz von e-Learning in verschiedensten Formen Unter anderem mit der Hoffnung Kosten einzusparen
  • 3. Fragestellung Ist Blended Learning ein möglicher Ansatz um die steigende Anzahl an Studierenden bei konstanten budgetären Mitteln ohne qualitative Einbußen an Hochschulen auszubilden? Oder einfacher: Rechnet sich Blended Learning?
  • 4. Hinweis •  Entscheidungen über die Art wie eine LV abgehalten werden soll, dürfen niemals ausschließlich auf Basis ökonomischer Grundlage getroffen werden. •  Aber: sinnvolle Verwendung der vorhandenen Ressourcen, mit dem Ziel den Lernerfolg und die Lernqualität zu steigern ist erstrebenswert.
  • 5. Verständnis des Begriffs „Blended Learning“ •  Kursdesign bei dem Präsenzeinheiten durch EL ersetzt werden (disjunct blending) •  Reduktion der Semesterwochenstunden bei gleicher Anzahl ECTS
  • 6. Vorgehensweise Aufwand einer Lehrveranstaltung (LV) aus Sicht der Bildungseinrichtung erheben Vergleich von: • LV die als Präsenzveranstaltung abgehalten wird und unterstützend ein LMS verwendet • LV bei der Teile der Präsenzlehre durch e-Learning ersetzt werden
  • 7. Untersuchungsgegenstand •  Pflichtkurs im „Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften“ an der Universität Innsbruck. •  Empfohlen im 5. von 6 Semestern •  Vermittlung von Software-Skills an einem ERP-System •  Hohe Anzahl an Studierenden
  • 8. Kursablauf •  E-Learning als Vorbereitung für Arbeitspakete •  Präsenzeinheiten zur Diskussion und Nachbesprechung
  • 9. LMS Inhalte •  Texte •  Graphiken •  Videoscreenings mit Adobe Captivate •  Supportforum
  • 10. Untersuchte Kriterien Entwicklungskosten • Skriptkosten • Aufbau e-Learning Portal • Content und Videoscreenings Durchführungskosten • Laufende Kosten e-Learning • Lehr- und Betreuungsaufwand Infrastruktur- und Overheadkosten • Organisationskosten • Infrastrukturkosten
  • 11. Abhängigkeit faktor Folge- von Teilneh- Aufwands- Aufwands- Einmalig / Kostenmodell verhältnis Laufend semester merzahl PL:BL Skriptkosten Kursdesign E/S - * 1:1,5 Kurskonzeption E/S - * 1:1,5 Entwicklungskosten Kursplanung und -organisation inkl. Syllabus E/S - ** 1:1,2 Aufbau e-Learning Portal Evaluierung e-Learning Portal E - - BL Implementierung & Adaptierung E - - BL Qualitätssicherung & Funktionstest E - - BL Training E - - BL Content und Videoscreenings Videoscreenings planen und erstellen E - - BL Content planen und erstellen E - * 1:4,8 Laufende Kosten e-Learning e-Learning Portal betreiben und pflegen L * 1:1 BL rungskosten Durchfüh- Design und Formatierung anpassen E/S - * BL Lehre und Betreuung Dozenten L 1:1 1:1 1:0,5 Tutoren L ** 1:1 1:0,5 Studentische Mitarbeiter L * 1:1 1:2 Organisation Infrastruktur- Reservierung der Räume E/S ** * 1:0,7 & Overhead- Koordination: Termine, Dozenten, Tutoren L * * 1:0,5 kosten Infrastrukturkosten Unterrichtsraum L 1:1 1:1 1:0,5 Serverhosting L - 1:1 BL Mehrkosten für Hardware E - - BL
  • 12. Aufwand für verschiedene Anzahl an Kursen
  • 14. Break-Even Analyse Verhältnis von Präsenzeinheiten zu EL-Einheiten 2 Präsenzeinheiten : 1 Präsenzeinheit : 1 Präsenzeinheit : 1 BL-Einheit 1 BL-Einheit 2 BL-Einheiten 1 5 10 1 5 10 1 5 10 Kurs Kurse Kurse Kurs Kurse Kurse Kurs Kurse Kurse 1:1 X 2 1 X 1 1 8 1 1 Verhältnis 1:5 X 4 2 X 3 2 X 2 1 Content- 1:10 X 6 4 X 5 3 X 4 2 Erstellung 1:15 X 8 5 X 7 4 X 5 3 (PL:BL) 1:20 X X 6 X 8 5 X 7 4 1:25 X X 8 X X 6 X 8 4
  • 16. Fazit •  In Abhängigkeit der gehaltenen Seminare pro Semester und der Gesamtlaufzeit der LV lohnen sich Investitionen in EL. •  Eine pauschale Aussage, ab welcher Anzahl Kursteilnehmern und ab welcher Laufzeit der Break-Even erreicht wird, ist nicht möglich, da dies besonders von den Entwicklungskosten des EL sowie dem Anteil der durch EL ersetzen Präsenzeinheiten abhängt
  • 17. Lukas Paa Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus an der Universität Innsbruck lukas.paa@uibk.ac.at