SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Das LMS: Flaggschiff oder Auslaufmodell?


Frank Weber
Vortrag an der PH Vorarlberg 16.11.2010




                         FHV Learning Support - Frank Weber   Slide   1

                                                                          1
Lernen mit Technologien: Der Traum des Comenius?




Ziel aller Pädagogik:
Ein Lernen, bei dem “die Lehrer weniger
zu lehren brauchen, die Schüler dennoch
mehr lernen; in den Schulen weniger
Lärm, Überdruss und unnütze Mühe
herrsche, dafür mehr Freiheit,
Vergnügen und wahrhafter Fortschritt...” [1]




                                                                  [2]


                            FHV Learning Support - Frank Weber   Slide   2

                                                                             2
Gesucht: die (perfekte) Lernmaschine




                                                       “Leserad” von Agostino Ramelli[3]
                                                                         konzipiert 1588
                                                     früher Vorläufer der Hypertext-Idee




                        FHV Learning Support - Frank Weber                          Slide   3

                                                                                                3
Presseys Test- und Lernmaschine 1926[4]




Maschine präsentierte Frage, User wählte aus 4 möglichen Antworten.
Zielsetzung: Lehrende von
Drill-and-Practice befreien:

“Lift from her [the teacher's] shoulders
as much as possible of this burden and
make her free for those inspirational
and thought-stimulating activities
which are, presumably,
the real function of the teacher.”




                                           [7]

                                             FHV Learning Support - Frank Weber   Slide   4

                                                                                              4
Der Computer als Lernmaschine[5]




Programmed Instruction (Progammierte Unterweisung, PU)
Computer-based instruction (CBI), Computer-assisted instruction (CAI)
Computer-assisted learning (CAL)

Integrated Learning System (ILS)
Wichtiges Grossprojekt der 60er: PLATO (Programmed Logic for Automatic
     Teaching Operation)[6]




                           FHV Learning Support - Frank Weber           Slide   5

                                                                                    5
PLATO - Screenshots [6]




                          FHV Learning Support - Frank Weber   Slide   6

                                                                           6
Das Web als Lernmedium




“I truly believe that the Internet and education are the
    two great equalizers in life (...). By providing greater
    access to educational opportunities through the
    Internet, students are able to [7]
                                     learn more.”
  John Chambers, CEO Cisco Systems, 2002




                        FHV Learning Support - Frank Weber   Slide   7

                                                                         7
LMS: Defintion




LMS = Learning Management System = Lernplattform


“Eine (...) Lernplattform ist eine Software für die
  Organisation und Betreuung webunterstützten
  Lernens und Lehrens.”[8]


Synonyme / verwandte Begriffe:
•Online-Lernumgebung
•VLE = Virtual Learning Environment
•LCMS = Learning Content Management System:
  Erstellung und Verwaltung von Inhalten (Content) als zusätzliche
  Funktion




                          FHV Learning Support - Frank Weber         Slide   8

                                                                                 8
LMS: das Universalwerkzeug für eLearning




LMS=
•Bündelung bestehender Funktionalitäten
   (z.B. Chat, Forum, Editoren) +
•administrative Funktionalitäten
   (z.B. Kurs- und Userverwaltung) +
•lernspezifische Funktionalitäten
   (z.B. Abgabetool, Assessment etc.).




                       FHV Learning Support - Frank Weber   Slide   9

                                                                        9
LMS: Funktionsbereiche[9]




•Benutzerverwaltung                                          [8]
•Kursverwaltung
•Rollen- und Rechtevergabe
•Kommunikationswerkzeuge
•Darstellung von Content




                        FHV Learning Support - Frank Weber   Slide 10

                                                                        10
LMS: Funktionsbereiche - Beispiele




                        FHV Learning Support - Frank Weber   Slide 11

                                                                        11
LMS: Der Markt


                                               [10]




                                                      [11]




                 FHV Learning Support - Frank Weber          Slide 12

                                                                        12
LMS: eine Erfolgsgeschichte




LMS = das “eLearning-Rückgrat”
“The Learning Management System (...) is now seen as the core system
   required for delivering e-learning in an organisation.”[12]




                          FHV Learning Support - Frank Weber           Slide 13

                                                                                  13
LMS: Kritik




                                                          [13]




[15]

                                                                 [14]




                     FHV Learning Support - Frank Weber             Slide 14

                                                                               14
LMS: Kritikpunkte




•Begriff
•Benutzbarkeit
•Nutzung (Leerplattform)
•“Korsett” für die Pädagogik
•LMS als “Lerninsel” (M. Kerres)
•Haupkritik: Wandel der Lernparadigmen / Entwicklung des Webs:
                                                             [16]




                        FHV Learning Support - Frank Weber          Slide 15

                                                                               15
PLE: Ein Gegenentwurf?



PLE = Personal Learning Environment
                                                               [17]




                          FHV Learning Support - Frank Weber          Slide 16

                                                                                 16
PLE: Definition




   PLE = “eine individualisierbare Lernumgebung (...), die sich
   jeder Lerner nach seinen Anforderungen und Bedürfnissen
   konfigurieren kann.”[18]
Ein PLE:
•ist eine IDEE, keine Software
•ist an eine lernende Person, nicht an eine Institution gebunden
•überträgt sowohl Kontrolle als auch Verantwortung an die Lernenden




                          FHV Learning Support - Frank Weber          Slide 17

                                                                                 17
LMS: Verteidigung




•NetGeneration = Hype[19]
•“Get out of MySpace”[20]
•Privatsphäre: “Not everyone wants to teach or learn in public”[21]




                        FHV Learning Support - Frank Weber        Slide 18

                                                                             18
LMS: Verteidigung II




Wir verfolgen unterschiedliche Lernstrategien - je nach Kenntnisstand
                                                                        [22]




                           FHV Learning Support - Frank Weber           Slide 19

                                                                                   19
LMS: Verteidigung III




                                                             [23]




                        FHV Learning Support - Frank Weber     Slide 20

                                                                          20
LMS+PLE: Fazit




•LMS = “geschütztes Testgebiet für technologiegestütztes Lernen”
•=> Das LMS und das PLE sind kein Gegensatz, sondern
  ergänzen einander
•LMS = Hinführung zum PLE
•Entwicklung des LMS: Plattform =>Portal
•LMS werden integrativer und flexibler

     LMS-Systeme werden ihre zentrale Rolle in als
       eLearning - Infrastruktur in Institutionen und
                Unternehmen behalten.




                       FHV Learning Support - Frank Weber     Slide 21

                                                                         21
Herzlichen Dank!
Web: www.fhv.at/learningsupport
Blog: www.learningsupport.at
Links: www.delicious.com/delfranklin66/
Literatur: www.zotero.org/groups/elearning__fh_vorarlberg/items/
   collection/TF6NTGAB




eMail: frank.weber@fhv.at
                       FHV Learning Support - Frank Weber      Slide 22

                                                                          22
Quellen:



1.   Comenius, Johann Amos (2000): Didactica Magna. Stuttgart: Klett-Cotta
2.   http://www.rhs-hagen.de/bilder/comenius.jpg
3.   Niegemann, Helmut M. u. a. (2003): Kompendium E-learning. Berlin (u.a.): Springer (= X.media.press).
4.   http://www.coe.uh.edu/courses/cuin6373/idhistory/pressey.html
5.   http://en.wikipedia.org/wiki/History_of_virtual_learning_environments
6.   http://www.quasar.ualberta.ca/IT/research/Szabo/CMC.html
7.   Chambers, John (2002): CEO Vision. newsroom.cisco.com. Online im Internet: http://newsroom.cisco.com/
     dlls/execs/vision.html (Zugriff am: 08.11.2010).
8. Häfele, Hartmut; Maier-Häfele, Kornelia (2002): Learning-, Content- und Learning-Content-Management-
     Systeme: Gemeinsamkeiten und Unterschiede. qualifizierung.com. Online im Internet: http://
     www.qualifizierung.com/download/files/LMS-CMS-LCMS.pdf (Zugriff am: 09.04.2007).
9. vgl. Schulmeister, Rolf (2003): Lernplattformen für das virtuelle Lernen. Evaluation und Didaktik. München
     (u.a.): Oldenbourg. S.55
10. Hohenstein, Andreas; Wilbers, Karl (Hrsg.): (2005): Handbuch E-Learning. Expertenwissen Aus
     Wissenschaft Und Praxis. 11. Aufl. Köln: Dt. Wirtschaftsdienst. / S.88 (PDF85)
11. Green, Kenneth (2010): The 2010 Campus Computing Survey. The Campus Computing
    Project. Online im Internet: http://www.campuscomputing.net/sites/www.campuscomputing.net/
    files/Green-CampusComputing2010.pdf (Zugriff am: 09.11.2010), S.14
12. Hart, Jane (2010): What is the future of the LMS? Social Media for Working & Learning. Online
    im Internet: http://janeknight.typepad.com/socialmedia/2010/05/what-is-the-future-of-the-lms.html
    (Zugriff am: 28.10.2010).
13. Aldrich, Clark (2001): Can LMSs Survive the Sophisticated Buyer? Learning Circuits. Online im
    Internet: http://www.learningcircuits.org/2001/nov2001/ttools.html (Zugriff am: 07.11.2005).

                                         FHV Learning Support - Frank Weber                                 Slide 23

                                                                                                                       23
Quellen:



14. Siemens, George (2004): Learning Management Systems: The wrong place to start
   elearning. elearnspace.org. Online im Internet: http://www.elearnspace.org/Articles/lms.htm (Zugriff am:
   12.11.2010).
15. Lane, Lisa M. (2008): Toolbox or Trap? Course Management Systems and Pedagogy. Educause
   Quarterly. Online im Internet: http://net.educause.edu/ir/library/pdf/EQM0820.pdf (Zugriff am: 16.11.2010).
16. Gaiser, Birgit (2008): Lehre im Web 2.0 – Didaktisches Flick- werk oder Triumph der Individualität? e-
   teaching.org. Online im Internet: http://www.e-teaching.org/didaktik/kommunikation/
   08-09-12_Gaiser_Web_2.0.pdf
17. Hart, Jane (2010): The State of Learning in the Workplace Today. slideshare.net. Online im Internet: http://
   www.slideshare.net/janehart/the-state-of-learning-in-the-workplace-today (Zugriff am: 04.11.2010).
18. Neuhaus, Wolfgang (2007): Web 2.0 und der Kampf der Begriffe. Blog Mediendidaktik. Online im Internet:
   http://mediendidaktik.port07.de/docs/neuhaus_2007_04.pdf (Zugriff am: 15.06.2010).
19. Schulmeister, Rolf (2009): Gibt es eine »Net Generation«? Erweiterte Version 3.0. Hamburg. Online im
   Internet: http://www.zhw.uni-hamburg.de/uploads/schulmeister_net-generation_v3.pdf (Zugriff am:
   12.04.2010).
20. Hoare, Stephen (2007): Students tell universities: Get out of MySpace! Education Guardian. Online im
   Internet: http://www.guardian.co.uk/education/2007/nov/05/link.students (Zugriff am: 16.11.2010).
21. Notess, Mark (2009): eLearn: Opinions - Not Dead Yet. Online im Internet: http://www.elearnmag.org/
   subpage.cfm?section=opinion&article=118-1 (Zugriff am: 03.09.2009).
22. Robes, Jochen (2007): Lernen in Unternehmen heute - aktuelle Trends. slideshare.net. Online im Internet:
   http://www.slideshare.net/jrobes/lernen-in-unternehmen-heute-aktuelle-trends (Zugriff am: 16.11.2010).
23. Jarche, Harold (2010): Network Learning: Working Smarter. Online im Internet: http://www.jarche.com/
   2010/10/network-learning-working-smarter/ (Zugriff am: 16.11.2010).
24. Mersch, André (2010): Quo vadis LMS? lernenzweinull. Online im Internet: http://lernenzweinull.de/
   2010/09/30/quo-vadis-lms/ (Zugriff am: 11.11.2010).


                                        FHV Learning Support - Frank Weber                                    Slide 24

                                                                                                                         24

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Das Inverted Classroom Model als ein strategisches Element für die Entwicklun...
Das Inverted Classroom Model als ein strategisches Element für die Entwicklun...Das Inverted Classroom Model als ein strategisches Element für die Entwicklun...
Das Inverted Classroom Model als ein strategisches Element für die Entwicklun...
Volkmar Langer
 
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" (2016, Edition LISUM) - #GOL16
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" (2016, Edition LISUM) - #GOL16Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" (2016, Edition LISUM) - #GOL16
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" (2016, Edition LISUM) - #GOL16
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Sandra Schön (aka Schoen)
 
eLearning: Past, Present, Future
eLearning: Past, Present, FutureeLearning: Past, Present, Future
eLearning: Past, Present, Future
Frank Weber
 
YouTube killed the Volkshochschule – Welche Daseinsberechtigung hat die VHS z...
YouTube killed the Volkshochschule – Welche Daseinsberechtigung hat die VHS z...YouTube killed the Volkshochschule – Welche Daseinsberechtigung hat die VHS z...
YouTube killed the Volkshochschule – Welche Daseinsberechtigung hat die VHS z...
Jöran Muuß-Merholz
 
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und Jugendlichen
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und JugendlichenOffene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und Jugendlichen
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und Jugendlichen
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler Vernetzung
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler VernetzungUnterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler Vernetzung
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler Vernetzung
Jöran Muuß-Merholz
 
Lernen und Lehren im digitalen Wandel (VHS-Kursleitertag 2014)
Lernen und Lehren im digitalen Wandel (VHS-Kursleitertag 2014)Lernen und Lehren im digitalen Wandel (VHS-Kursleitertag 2014)
Lernen und Lehren im digitalen Wandel (VHS-Kursleitertag 2014)
Jöran Muuß-Merholz
 
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Andreas Wittke
 
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im HochschulsektorZur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
AngelikaRibisel
 
Jenseits von Klausuren und klassischer Textverarbeitung - Akademisches Arbeit...
Jenseits von Klausuren und klassischer Textverarbeitung - Akademisches Arbeit...Jenseits von Klausuren und klassischer Textverarbeitung - Akademisches Arbeit...
Jenseits von Klausuren und klassischer Textverarbeitung - Akademisches Arbeit...
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
 
OER - HIntergründe, Möglichkeiten, Initiativen
OER - HIntergründe, Möglichkeiten, InitiativenOER - HIntergründe, Möglichkeiten, Initiativen
OER - HIntergründe, Möglichkeiten, Initiativen
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" - Herbst 2014
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" - Herbst 2014Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" - Herbst 2014
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" - Herbst 2014
BIMS e.V.
 
Grundlegende Methoden des E-Learning
Grundlegende Methoden des E-LearningGrundlegende Methoden des E-Learning
Grundlegende Methoden des E-Learning
Nico Schuster (德竹安)
 
 Tausend tolle Sachen - Wer, wie, was? Offene Bildungsressourcen (OER) in Ho...
 Tausend tolle Sachen - Wer, wie, was? Offene Bildungsressourcen (OER) in Ho... Tausend tolle Sachen - Wer, wie, was? Offene Bildungsressourcen (OER) in Ho...
 Tausend tolle Sachen - Wer, wie, was? Offene Bildungsressourcen (OER) in Ho...
Sandra Schön (aka Schoen)
 
OER an Hochschulen. Eine Einführung.
OER an Hochschulen. Eine Einführung.OER an Hochschulen. Eine Einführung.
OER an Hochschulen. Eine Einführung.
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Lessons learned mit dem cope14 MOOC
Lessons learned mit dem cope14 MOOCLessons learned mit dem cope14 MOOC
Lessons learned mit dem cope14 MOOC
Jutta Pauschenwein
 
MOOC Production Fellowship: Was kann man aus dem ersten deutschen Förderprogr...
MOOC Production Fellowship: Was kann man aus dem ersten deutschen Förderprogr...MOOC Production Fellowship: Was kann man aus dem ersten deutschen Förderprogr...
MOOC Production Fellowship: Was kann man aus dem ersten deutschen Förderprogr...
Anja Lorenz
 
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
suvanni
 

Was ist angesagt? (20)

Das Inverted Classroom Model als ein strategisches Element für die Entwicklun...
Das Inverted Classroom Model als ein strategisches Element für die Entwicklun...Das Inverted Classroom Model als ein strategisches Element für die Entwicklun...
Das Inverted Classroom Model als ein strategisches Element für die Entwicklun...
 
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" (2016, Edition LISUM) - #GOL16
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" (2016, Edition LISUM) - #GOL16Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" (2016, Edition LISUM) - #GOL16
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" (2016, Edition LISUM) - #GOL16
 
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
 
eLearning: Past, Present, Future
eLearning: Past, Present, FutureeLearning: Past, Present, Future
eLearning: Past, Present, Future
 
YouTube killed the Volkshochschule – Welche Daseinsberechtigung hat die VHS z...
YouTube killed the Volkshochschule – Welche Daseinsberechtigung hat die VHS z...YouTube killed the Volkshochschule – Welche Daseinsberechtigung hat die VHS z...
YouTube killed the Volkshochschule – Welche Daseinsberechtigung hat die VHS z...
 
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und Jugendlichen
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und JugendlichenOffene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und Jugendlichen
Offene Bildungsressourcen (OER) für und mit Kindern und Jugendlichen
 
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler Vernetzung
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler VernetzungUnterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler Vernetzung
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler Vernetzung
 
Lernen und Lehren im digitalen Wandel (VHS-Kursleitertag 2014)
Lernen und Lehren im digitalen Wandel (VHS-Kursleitertag 2014)Lernen und Lehren im digitalen Wandel (VHS-Kursleitertag 2014)
Lernen und Lehren im digitalen Wandel (VHS-Kursleitertag 2014)
 
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
 
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im HochschulsektorZur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
 
Jenseits von Klausuren und klassischer Textverarbeitung - Akademisches Arbeit...
Jenseits von Klausuren und klassischer Textverarbeitung - Akademisches Arbeit...Jenseits von Klausuren und klassischer Textverarbeitung - Akademisches Arbeit...
Jenseits von Klausuren und klassischer Textverarbeitung - Akademisches Arbeit...
 
OER - HIntergründe, Möglichkeiten, Initiativen
OER - HIntergründe, Möglichkeiten, InitiativenOER - HIntergründe, Möglichkeiten, Initiativen
OER - HIntergründe, Möglichkeiten, Initiativen
 
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" - Herbst 2014
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" - Herbst 2014Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" - Herbst 2014
Arbeitsheft zu "Gratis Online Lernen" - Herbst 2014
 
Grundlegende Methoden des E-Learning
Grundlegende Methoden des E-LearningGrundlegende Methoden des E-Learning
Grundlegende Methoden des E-Learning
 
 Tausend tolle Sachen - Wer, wie, was? Offene Bildungsressourcen (OER) in Ho...
 Tausend tolle Sachen - Wer, wie, was? Offene Bildungsressourcen (OER) in Ho... Tausend tolle Sachen - Wer, wie, was? Offene Bildungsressourcen (OER) in Ho...
 Tausend tolle Sachen - Wer, wie, was? Offene Bildungsressourcen (OER) in Ho...
 
OER an Hochschulen. Eine Einführung.
OER an Hochschulen. Eine Einführung.OER an Hochschulen. Eine Einführung.
OER an Hochschulen. Eine Einführung.
 
E-Learning und E-Teaching: Formen und (gute) Beispiele
E-Learning und E-Teaching: Formen und (gute) BeispieleE-Learning und E-Teaching: Formen und (gute) Beispiele
E-Learning und E-Teaching: Formen und (gute) Beispiele
 
Lessons learned mit dem cope14 MOOC
Lessons learned mit dem cope14 MOOCLessons learned mit dem cope14 MOOC
Lessons learned mit dem cope14 MOOC
 
MOOC Production Fellowship: Was kann man aus dem ersten deutschen Förderprogr...
MOOC Production Fellowship: Was kann man aus dem ersten deutschen Förderprogr...MOOC Production Fellowship: Was kann man aus dem ersten deutschen Förderprogr...
MOOC Production Fellowship: Was kann man aus dem ersten deutschen Förderprogr...
 
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
 

Andere mochten auch

090511 Orf Web20 Praesi2
090511 Orf Web20 Praesi2090511 Orf Web20 Praesi2
090511 Orf Web20 Praesi2
Frank Weber
 
Learning Management Systeme für die schulische Praxis
Learning Management Systeme für die schulische PraxisLearning Management Systeme für die schulische Praxis
Learning Management Systeme für die schulische Praxis
Wolfgang Neuhaus
 
eLearning für Unternehmen
eLearning für UnternehmeneLearning für Unternehmen
eLearning für Unternehmen
Wolfgang Gumpelmaier-Mach
 
Kompetenzorientierung als Leitkategorie von betrieblichen Lernprozessen
Kompetenzorientierung als Leitkategorie von betrieblichen LernprozessenKompetenzorientierung als Leitkategorie von betrieblichen Lernprozessen
Kompetenzorientierung als Leitkategorie von betrieblichen Lernprozessen
benntec
 
Lernen in der Cloud - das Modell der Zukunft?
Lernen in der Cloud - das Modell der Zukunft?Lernen in der Cloud - das Modell der Zukunft?
Lernen in der Cloud - das Modell der Zukunft?
Volkmar Langer
 
10 Tipps für erfolgreiches E-Learning
10 Tipps für erfolgreiches E-Learning10 Tipps für erfolgreiches E-Learning
10 Tipps für erfolgreiches E-Learning
LearnChamp
 
THE END OF TEACHING
THE END OF TEACHINGTHE END OF TEACHING
THE END OF TEACHING
Alvaro Gónzalez Alorda
 
The State of Learning in the Workplace Today
The State of Learning in the Workplace TodayThe State of Learning in the Workplace Today
The State of Learning in the Workplace Today
Jane Hart
 
3 Things to Focus on for Creating Engaging Multi-device eLearning
3 Things to Focus on for Creating Engaging Multi-device eLearning3 Things to Focus on for Creating Engaging Multi-device eLearning
3 Things to Focus on for Creating Engaging Multi-device eLearning
Upside Learning Solutions
 
Rechnet sich Blended Learning an Hochschulen? Eine ökonomische Betrachtung v...
Rechnet sich Blended Learning an Hochschulen? Eine ökonomische Betrachtung v...Rechnet sich Blended Learning an Hochschulen? Eine ökonomische Betrachtung v...
Rechnet sich Blended Learning an Hochschulen? Eine ökonomische Betrachtung v...
Educational Technology
 
Die eLearning Roadmap - Leitfaden zur erfolgreichen DMO
Die eLearning Roadmap - Leitfaden zur erfolgreichen DMODie eLearning Roadmap - Leitfaden zur erfolgreichen DMO
Die eLearning Roadmap - Leitfaden zur erfolgreichen DMO
Realizing Progress
 
Lernen mit Lernmanagementsystemen (LMS)
Lernen mit Lernmanagementsystemen (LMS)Lernen mit Lernmanagementsystemen (LMS)
Lernen mit Lernmanagementsystemen (LMS)
Johannes Maurek
 
Wirtschaftlichkeit im E-Learning
Wirtschaftlichkeit im E-LearningWirtschaftlichkeit im E-Learning
Wirtschaftlichkeit im E-Learning
SOOPAL
 
Die Dinge richtig tun - die richtigen Dinge tun
Die Dinge richtig tun - die richtigen Dinge tunDie Dinge richtig tun - die richtigen Dinge tun
Die Dinge richtig tun - die richtigen Dinge tun
Jens Himmelreich
 
Das LMS ist tot - lang lebe das LMS!
Das LMS ist tot - lang lebe das LMS!Das LMS ist tot - lang lebe das LMS!
Das LMS ist tot - lang lebe das LMS!
Jochen Robes
 

Andere mochten auch (16)

090511 Orf Web20 Praesi2
090511 Orf Web20 Praesi2090511 Orf Web20 Praesi2
090511 Orf Web20 Praesi2
 
Learning Management Systeme für die schulische Praxis
Learning Management Systeme für die schulische PraxisLearning Management Systeme für die schulische Praxis
Learning Management Systeme für die schulische Praxis
 
eLearning für Unternehmen
eLearning für UnternehmeneLearning für Unternehmen
eLearning für Unternehmen
 
Kompetenzorientierung als Leitkategorie von betrieblichen Lernprozessen
Kompetenzorientierung als Leitkategorie von betrieblichen LernprozessenKompetenzorientierung als Leitkategorie von betrieblichen Lernprozessen
Kompetenzorientierung als Leitkategorie von betrieblichen Lernprozessen
 
Lernen in der Cloud - das Modell der Zukunft?
Lernen in der Cloud - das Modell der Zukunft?Lernen in der Cloud - das Modell der Zukunft?
Lernen in der Cloud - das Modell der Zukunft?
 
10 Tipps für erfolgreiches E-Learning
10 Tipps für erfolgreiches E-Learning10 Tipps für erfolgreiches E-Learning
10 Tipps für erfolgreiches E-Learning
 
THE END OF TEACHING
THE END OF TEACHINGTHE END OF TEACHING
THE END OF TEACHING
 
The State of Learning in the Workplace Today
The State of Learning in the Workplace TodayThe State of Learning in the Workplace Today
The State of Learning in the Workplace Today
 
3 Things to Focus on for Creating Engaging Multi-device eLearning
3 Things to Focus on for Creating Engaging Multi-device eLearning3 Things to Focus on for Creating Engaging Multi-device eLearning
3 Things to Focus on for Creating Engaging Multi-device eLearning
 
Rechnet sich Blended Learning an Hochschulen? Eine ökonomische Betrachtung v...
Rechnet sich Blended Learning an Hochschulen? Eine ökonomische Betrachtung v...Rechnet sich Blended Learning an Hochschulen? Eine ökonomische Betrachtung v...
Rechnet sich Blended Learning an Hochschulen? Eine ökonomische Betrachtung v...
 
Die eLearning Roadmap - Leitfaden zur erfolgreichen DMO
Die eLearning Roadmap - Leitfaden zur erfolgreichen DMODie eLearning Roadmap - Leitfaden zur erfolgreichen DMO
Die eLearning Roadmap - Leitfaden zur erfolgreichen DMO
 
Lernen mit Lernmanagementsystemen (LMS)
Lernen mit Lernmanagementsystemen (LMS)Lernen mit Lernmanagementsystemen (LMS)
Lernen mit Lernmanagementsystemen (LMS)
 
eLearning verbindet – ...
eLearning verbindet – ...eLearning verbindet – ...
eLearning verbindet – ...
 
Wirtschaftlichkeit im E-Learning
Wirtschaftlichkeit im E-LearningWirtschaftlichkeit im E-Learning
Wirtschaftlichkeit im E-Learning
 
Die Dinge richtig tun - die richtigen Dinge tun
Die Dinge richtig tun - die richtigen Dinge tunDie Dinge richtig tun - die richtigen Dinge tun
Die Dinge richtig tun - die richtigen Dinge tun
 
Das LMS ist tot - lang lebe das LMS!
Das LMS ist tot - lang lebe das LMS!Das LMS ist tot - lang lebe das LMS!
Das LMS ist tot - lang lebe das LMS!
 

Ähnlich wie LMS - Flaggschiff oder Auslaufmodell?

Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
lernet
 
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...
heiko.vogl
 
O3 201007011 m09_zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglich...
O3 201007011 m09_zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglich...O3 201007011 m09_zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglich...
O3 201007011 m09_zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglich...
heiko.vogl
 
201007011 m09 zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglichkei...
201007011 m09 zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglichkei...201007011 m09 zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglichkei...
201007011 m09 zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglichkei...
heiko.vogl
 
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
Jochen Robes
 
Lernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
Lernen 4.0 im Wandel der DigitalisierungLernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
Lernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
Volkmar Langer
 
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
lernet
 
Multimediale und kollaborative Lehr- und Lernumgebungen in der akademischen A...
Multimediale und kollaborative Lehr- und Lernumgebungen in der akademischen A...Multimediale und kollaborative Lehr- und Lernumgebungen in der akademischen A...
Multimediale und kollaborative Lehr- und Lernumgebungen in der akademischen A...
Katrin Weller
 
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein UeberblickAxel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblick
lernet
 
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
lernet
 
MOOCs & Co.: Was entwickelt sich im Online-Lernen?
MOOCs & Co.: Was entwickelt sich im Online-Lernen?MOOCs & Co.: Was entwickelt sich im Online-Lernen?
MOOCs & Co.: Was entwickelt sich im Online-Lernen?
Jochen Robes
 
Massive Open Online Course | Vortrag an der UB Tübingen im Juni 2014
Massive Open Online Course | Vortrag an der UB Tübingen im Juni 2014Massive Open Online Course | Vortrag an der UB Tübingen im Juni 2014
Massive Open Online Course | Vortrag an der UB Tübingen im Juni 2014
Johannes Moskaliuk
 
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
Thomas Jenewein
 
Moderne Lernumgebungen in Unternehmen. Oder: Was geht in 140 Zeichen?
Moderne Lernumgebungen in Unternehmen. Oder: Was geht in 140 Zeichen?Moderne Lernumgebungen in Unternehmen. Oder: Was geht in 140 Zeichen?
Moderne Lernumgebungen in Unternehmen. Oder: Was geht in 140 Zeichen?
Jochen Robes
 
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - was geht heute Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - was geht heute Ein ÜberblickAxel Wolpert: Computergestütztes Lernen - was geht heute Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - was geht heute Ein Überblick
lernet
 
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
Martin Ebner
 
Mobile Learning - PLE 2012
Mobile Learning - PLE 2012Mobile Learning - PLE 2012
Mobile Learning - PLE 2012
Fraunhofer Academy
 
Problem-based Learning meets Web 2.0
Problem-based Learning meets Web 2.0Problem-based Learning meets Web 2.0
Problem-based Learning meets Web 2.0
Pädagogische Hochschule St.Gallen
 

Ähnlich wie LMS - Flaggschiff oder Auslaufmodell? (20)

Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
 
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...
 
O3 201007011 m09_zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglich...
O3 201007011 m09_zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglich...O3 201007011 m09_zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglich...
O3 201007011 m09_zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglich...
 
201007011 m09 zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglichkei...
201007011 m09 zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglichkei...201007011 m09 zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglichkei...
201007011 m09 zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglichkei...
 
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
 
Lernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
Lernen 4.0 im Wandel der DigitalisierungLernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
Lernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
 
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
 
Multimediale und kollaborative Lehr- und Lernumgebungen in der akademischen A...
Multimediale und kollaborative Lehr- und Lernumgebungen in der akademischen A...Multimediale und kollaborative Lehr- und Lernumgebungen in der akademischen A...
Multimediale und kollaborative Lehr- und Lernumgebungen in der akademischen A...
 
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein UeberblickAxel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblick
 
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
 
MOOCs & Co.: Was entwickelt sich im Online-Lernen?
MOOCs & Co.: Was entwickelt sich im Online-Lernen?MOOCs & Co.: Was entwickelt sich im Online-Lernen?
MOOCs & Co.: Was entwickelt sich im Online-Lernen?
 
Massive Open Online Course | Vortrag an der UB Tübingen im Juni 2014
Massive Open Online Course | Vortrag an der UB Tübingen im Juni 2014Massive Open Online Course | Vortrag an der UB Tübingen im Juni 2014
Massive Open Online Course | Vortrag an der UB Tübingen im Juni 2014
 
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
 
Bb9
Bb9Bb9
Bb9
 
Moderne Lernumgebungen in Unternehmen. Oder: Was geht in 140 Zeichen?
Moderne Lernumgebungen in Unternehmen. Oder: Was geht in 140 Zeichen?Moderne Lernumgebungen in Unternehmen. Oder: Was geht in 140 Zeichen?
Moderne Lernumgebungen in Unternehmen. Oder: Was geht in 140 Zeichen?
 
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - was geht heute Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - was geht heute Ein ÜberblickAxel Wolpert: Computergestütztes Lernen - was geht heute Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - was geht heute Ein Überblick
 
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
 
Mobile Learning - PLE 2012
Mobile Learning - PLE 2012Mobile Learning - PLE 2012
Mobile Learning - PLE 2012
 
Lernplattformen
LernplattformenLernplattformen
Lernplattformen
 
Problem-based Learning meets Web 2.0
Problem-based Learning meets Web 2.0Problem-based Learning meets Web 2.0
Problem-based Learning meets Web 2.0
 

LMS - Flaggschiff oder Auslaufmodell?

  • 1. Das LMS: Flaggschiff oder Auslaufmodell? Frank Weber Vortrag an der PH Vorarlberg 16.11.2010 FHV Learning Support - Frank Weber Slide 1 1
  • 2. Lernen mit Technologien: Der Traum des Comenius? Ziel aller Pädagogik: Ein Lernen, bei dem “die Lehrer weniger zu lehren brauchen, die Schüler dennoch mehr lernen; in den Schulen weniger Lärm, Überdruss und unnütze Mühe herrsche, dafür mehr Freiheit, Vergnügen und wahrhafter Fortschritt...” [1] [2] FHV Learning Support - Frank Weber Slide 2 2
  • 3. Gesucht: die (perfekte) Lernmaschine “Leserad” von Agostino Ramelli[3] konzipiert 1588 früher Vorläufer der Hypertext-Idee FHV Learning Support - Frank Weber Slide 3 3
  • 4. Presseys Test- und Lernmaschine 1926[4] Maschine präsentierte Frage, User wählte aus 4 möglichen Antworten. Zielsetzung: Lehrende von Drill-and-Practice befreien: “Lift from her [the teacher's] shoulders as much as possible of this burden and make her free for those inspirational and thought-stimulating activities which are, presumably, the real function of the teacher.” [7] FHV Learning Support - Frank Weber Slide 4 4
  • 5. Der Computer als Lernmaschine[5] Programmed Instruction (Progammierte Unterweisung, PU) Computer-based instruction (CBI), Computer-assisted instruction (CAI) Computer-assisted learning (CAL) Integrated Learning System (ILS) Wichtiges Grossprojekt der 60er: PLATO (Programmed Logic for Automatic Teaching Operation)[6] FHV Learning Support - Frank Weber Slide 5 5
  • 6. PLATO - Screenshots [6] FHV Learning Support - Frank Weber Slide 6 6
  • 7. Das Web als Lernmedium “I truly believe that the Internet and education are the two great equalizers in life (...). By providing greater access to educational opportunities through the Internet, students are able to [7] learn more.” John Chambers, CEO Cisco Systems, 2002 FHV Learning Support - Frank Weber Slide 7 7
  • 8. LMS: Defintion LMS = Learning Management System = Lernplattform “Eine (...) Lernplattform ist eine Software für die Organisation und Betreuung webunterstützten Lernens und Lehrens.”[8] Synonyme / verwandte Begriffe: •Online-Lernumgebung •VLE = Virtual Learning Environment •LCMS = Learning Content Management System: Erstellung und Verwaltung von Inhalten (Content) als zusätzliche Funktion FHV Learning Support - Frank Weber Slide 8 8
  • 9. LMS: das Universalwerkzeug für eLearning LMS= •Bündelung bestehender Funktionalitäten (z.B. Chat, Forum, Editoren) + •administrative Funktionalitäten (z.B. Kurs- und Userverwaltung) + •lernspezifische Funktionalitäten (z.B. Abgabetool, Assessment etc.). FHV Learning Support - Frank Weber Slide 9 9
  • 10. LMS: Funktionsbereiche[9] •Benutzerverwaltung [8] •Kursverwaltung •Rollen- und Rechtevergabe •Kommunikationswerkzeuge •Darstellung von Content FHV Learning Support - Frank Weber Slide 10 10
  • 11. LMS: Funktionsbereiche - Beispiele FHV Learning Support - Frank Weber Slide 11 11
  • 12. LMS: Der Markt [10] [11] FHV Learning Support - Frank Weber Slide 12 12
  • 13. LMS: eine Erfolgsgeschichte LMS = das “eLearning-Rückgrat” “The Learning Management System (...) is now seen as the core system required for delivering e-learning in an organisation.”[12] FHV Learning Support - Frank Weber Slide 13 13
  • 14. LMS: Kritik [13] [15] [14] FHV Learning Support - Frank Weber Slide 14 14
  • 15. LMS: Kritikpunkte •Begriff •Benutzbarkeit •Nutzung (Leerplattform) •“Korsett” für die Pädagogik •LMS als “Lerninsel” (M. Kerres) •Haupkritik: Wandel der Lernparadigmen / Entwicklung des Webs: [16] FHV Learning Support - Frank Weber Slide 15 15
  • 16. PLE: Ein Gegenentwurf? PLE = Personal Learning Environment [17] FHV Learning Support - Frank Weber Slide 16 16
  • 17. PLE: Definition PLE = “eine individualisierbare Lernumgebung (...), die sich jeder Lerner nach seinen Anforderungen und Bedürfnissen konfigurieren kann.”[18] Ein PLE: •ist eine IDEE, keine Software •ist an eine lernende Person, nicht an eine Institution gebunden •überträgt sowohl Kontrolle als auch Verantwortung an die Lernenden FHV Learning Support - Frank Weber Slide 17 17
  • 18. LMS: Verteidigung •NetGeneration = Hype[19] •“Get out of MySpace”[20] •Privatsphäre: “Not everyone wants to teach or learn in public”[21] FHV Learning Support - Frank Weber Slide 18 18
  • 19. LMS: Verteidigung II Wir verfolgen unterschiedliche Lernstrategien - je nach Kenntnisstand [22] FHV Learning Support - Frank Weber Slide 19 19
  • 20. LMS: Verteidigung III [23] FHV Learning Support - Frank Weber Slide 20 20
  • 21. LMS+PLE: Fazit •LMS = “geschütztes Testgebiet für technologiegestütztes Lernen” •=> Das LMS und das PLE sind kein Gegensatz, sondern ergänzen einander •LMS = Hinführung zum PLE •Entwicklung des LMS: Plattform =>Portal •LMS werden integrativer und flexibler LMS-Systeme werden ihre zentrale Rolle in als eLearning - Infrastruktur in Institutionen und Unternehmen behalten. FHV Learning Support - Frank Weber Slide 21 21
  • 22. Herzlichen Dank! Web: www.fhv.at/learningsupport Blog: www.learningsupport.at Links: www.delicious.com/delfranklin66/ Literatur: www.zotero.org/groups/elearning__fh_vorarlberg/items/ collection/TF6NTGAB eMail: frank.weber@fhv.at FHV Learning Support - Frank Weber Slide 22 22
  • 23. Quellen: 1. Comenius, Johann Amos (2000): Didactica Magna. Stuttgart: Klett-Cotta 2. http://www.rhs-hagen.de/bilder/comenius.jpg 3. Niegemann, Helmut M. u. a. (2003): Kompendium E-learning. Berlin (u.a.): Springer (= X.media.press). 4. http://www.coe.uh.edu/courses/cuin6373/idhistory/pressey.html 5. http://en.wikipedia.org/wiki/History_of_virtual_learning_environments 6. http://www.quasar.ualberta.ca/IT/research/Szabo/CMC.html 7. Chambers, John (2002): CEO Vision. newsroom.cisco.com. Online im Internet: http://newsroom.cisco.com/ dlls/execs/vision.html (Zugriff am: 08.11.2010). 8. Häfele, Hartmut; Maier-Häfele, Kornelia (2002): Learning-, Content- und Learning-Content-Management- Systeme: Gemeinsamkeiten und Unterschiede. qualifizierung.com. Online im Internet: http:// www.qualifizierung.com/download/files/LMS-CMS-LCMS.pdf (Zugriff am: 09.04.2007). 9. vgl. Schulmeister, Rolf (2003): Lernplattformen für das virtuelle Lernen. Evaluation und Didaktik. München (u.a.): Oldenbourg. S.55 10. Hohenstein, Andreas; Wilbers, Karl (Hrsg.): (2005): Handbuch E-Learning. Expertenwissen Aus Wissenschaft Und Praxis. 11. Aufl. Köln: Dt. Wirtschaftsdienst. / S.88 (PDF85) 11. Green, Kenneth (2010): The 2010 Campus Computing Survey. The Campus Computing Project. Online im Internet: http://www.campuscomputing.net/sites/www.campuscomputing.net/ files/Green-CampusComputing2010.pdf (Zugriff am: 09.11.2010), S.14 12. Hart, Jane (2010): What is the future of the LMS? Social Media for Working & Learning. Online im Internet: http://janeknight.typepad.com/socialmedia/2010/05/what-is-the-future-of-the-lms.html (Zugriff am: 28.10.2010). 13. Aldrich, Clark (2001): Can LMSs Survive the Sophisticated Buyer? Learning Circuits. Online im Internet: http://www.learningcircuits.org/2001/nov2001/ttools.html (Zugriff am: 07.11.2005). FHV Learning Support - Frank Weber Slide 23 23
  • 24. Quellen: 14. Siemens, George (2004): Learning Management Systems: The wrong place to start elearning. elearnspace.org. Online im Internet: http://www.elearnspace.org/Articles/lms.htm (Zugriff am: 12.11.2010). 15. Lane, Lisa M. (2008): Toolbox or Trap? Course Management Systems and Pedagogy. Educause Quarterly. Online im Internet: http://net.educause.edu/ir/library/pdf/EQM0820.pdf (Zugriff am: 16.11.2010). 16. Gaiser, Birgit (2008): Lehre im Web 2.0 – Didaktisches Flick- werk oder Triumph der Individualität? e- teaching.org. Online im Internet: http://www.e-teaching.org/didaktik/kommunikation/ 08-09-12_Gaiser_Web_2.0.pdf 17. Hart, Jane (2010): The State of Learning in the Workplace Today. slideshare.net. Online im Internet: http:// www.slideshare.net/janehart/the-state-of-learning-in-the-workplace-today (Zugriff am: 04.11.2010). 18. Neuhaus, Wolfgang (2007): Web 2.0 und der Kampf der Begriffe. Blog Mediendidaktik. Online im Internet: http://mediendidaktik.port07.de/docs/neuhaus_2007_04.pdf (Zugriff am: 15.06.2010). 19. Schulmeister, Rolf (2009): Gibt es eine »Net Generation«? Erweiterte Version 3.0. Hamburg. Online im Internet: http://www.zhw.uni-hamburg.de/uploads/schulmeister_net-generation_v3.pdf (Zugriff am: 12.04.2010). 20. Hoare, Stephen (2007): Students tell universities: Get out of MySpace! Education Guardian. Online im Internet: http://www.guardian.co.uk/education/2007/nov/05/link.students (Zugriff am: 16.11.2010). 21. Notess, Mark (2009): eLearn: Opinions - Not Dead Yet. Online im Internet: http://www.elearnmag.org/ subpage.cfm?section=opinion&article=118-1 (Zugriff am: 03.09.2009). 22. Robes, Jochen (2007): Lernen in Unternehmen heute - aktuelle Trends. slideshare.net. Online im Internet: http://www.slideshare.net/jrobes/lernen-in-unternehmen-heute-aktuelle-trends (Zugriff am: 16.11.2010). 23. Jarche, Harold (2010): Network Learning: Working Smarter. Online im Internet: http://www.jarche.com/ 2010/10/network-learning-working-smarter/ (Zugriff am: 16.11.2010). 24. Mersch, André (2010): Quo vadis LMS? lernenzweinull. Online im Internet: http://lernenzweinull.de/ 2010/09/30/quo-vadis-lms/ (Zugriff am: 11.11.2010). FHV Learning Support - Frank Weber Slide 24 24