SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Modul Bauökonomie und Baurecht
Grundlagen Projektsteuerung
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
VORLESUNG 14:00 – 16:00 (A053) DATUM Übungen zur Vorlesung / Seminar zur VL
16:00 – 17:00 (A053)
1 Einführungsveranstaltung 14.04.15 Keine Veranstaltung
Einführung in die Immobilienökonomie und die Rolle
des Architekten für die Bau- und Planungsökonomie
Zu dieser Zeit findet die Einführung der
Wahlfächer statt.
2 Überblick über die Architektenleistungen 21.04.15 Seminar Einführung
>Übersicht über die Aufgabenbereiche des
Architekten in der Planungs- und Realisierungsphase
> Besprechen der Übungsprojekte,
Gruppeneinteilung, ISIS2
3 Qualitätsmanagement und privates Baurecht 28.04.15 Ü4 Architektenvertrag
>Qualitätsmanagement im Architekturbüro
>Werkvertragsrecht im BGB, Planerverträge von
Architekten und Fachingenieuren,
Der Bauvertrag
>Erstellung eines Architektenvertrages für das
eigene Übungsprojekt
4 Maß der baulichen Nutzung 05.05.15 Ü1 Flächenermittlung DIN 277
>Das Grundstück und die Bebaubarkeit
GRZ, GFZ, BauNVO, LBO
>Ermittlung GRZ/GFZ am Projekt,
Notwendige Ermittlungen für den Bauantrag
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
	
  
	
  
	
  
5 Flächen, Rauminhalte im Hochbau 19.05.15 Ü2 Flächenermittlung DIN 277
>Übersicht über die DIN 277
>Ermitteln von BGF, NGF,....
>Flächenermittlung am Projekt,
Notwendige Ermittlungen für den Bauantrag
6 Ausschreibung von Bauleistungen 26.05.15 Ü5 Ausschreibung erstellen
>Vortrag von Herrn Dr. Jan Kehrberg
>Ausschreibung nach VOB/A vs. ‚freie’ Vergabe
>Grundsätze und Regeln/Arten der
Leistungsbeschreibung
>Eröffnungstermin / Auswertung von Ausschreibungen
>Übung zur Ausschreibung (Mini-Ausschreibung)
7 Kostenermittlungen gemäß DIN 276 02.06.15 Ü3 Kostenermittlung DIN 276
>Struktur der DIN 276
>Anwendung der DIN 276 gemäß der
Grundleistungen der HOAI
>Kostenermittlung am Projekt
>Abgabe Ü4+Ü1+Ü2 (ISIS)
8 Honorarermittlung und Projektkalkulation 09.06.15 Ü6 Honorarermittlung und
Bürowirtschaftlichkeit
>Honorarberechnung nach HOAI,
>Prüffähigkeit der Schlußrechnung,
>Wirtschaftlichkeit im Architekturbüro
>Honorarberechnung und Erstellen einer
Schlussrechnung
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
	
  
	
  
	
  
9 Ausschreibung (Mengenermittlung/Nachträge) 16.06.15 Ü5 Ausschreibung erstellen
>Vortrag von Herrn Hasenbein,
Mengenermittlungen systematisch aufstellen und
verfolgen
>Methodik der Kalkulation von Bauleistungen,
Angebotserstellung durch die Baufirma
>Regeln der Mengenermittlung nach VOB/C
10 Projektsteuerung / Terminplanung 23.06.15 Gastvortrag TRAX (Praktikumsprogramm)
Projektsteuerung als Erfolgskriterium
Aufgaben, Rollenverteilung, Tools
>Abgabe Ü3+Ü5+Ü7 (ISIS)
11 Objektüberwachung 1 30.06.15 Objektüberwachung 2
>Vortrag von Herrn Dr. Dieckert
Bauüberwachung nach HOAI, LBO
>Bauleitung und Koordination der
Realisierungsphase,
Vertragsabwicklung – Mängelansprüche
>VOB/B § 6 – Behinderungstatbestände
>Kostenfeststellung
12 Haftung und Versicherung 07.07.15 Ü7 Objektüberwachung – Case Study
>Vortrag von Herrn Ulrich Langen
Welche Haftungsrisiken bestehen für den Planer?
Arten des Versicherungsschutzes
>Was tun bei festgestellten Mängeln?
>Die Abnahme der Bauleistungen – wie?
>Gewährleistung nach der Abnahme
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
	
  
	
  
	
  
12 Immobilienwirtschaft 14.07.15 Ü8 Nutzungskostenschätzung
>Grundlagen der Immobilienökonomie
>Wirtschaftlichkeit aus Investorensicht
>Aufgaben bei der Projektentwicklung
>Wirtschaftlichkeitsvergleich und
Nutzungskostenplanung
13 Prüfungsvorbereitung / Tutorium 21.07.15 Keine Veranstaltung
>Vorstellung typischer Aufgaben / Fragestunde
>Tutoren erläutern Aufgaben zur Flächen- und
Kostenermittlung
>Abgabe Ü7+Ü8 (ISIS)
14 Keine Veranstaltung 28.07.15 Keine Veranstaltung
15 Prüfungstag 05.08.15 Keine Veranstaltung
>Kofferklausur (Skripte, Taschenrechner erlaubt)
>Verständnisfragen und Fallstudien zu allen
Veranstaltungen
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Seminaraufgaben am eigenen Projekt
Ü1: Bebaubarkeit von Grundstücken (GFZ/GRZ)
Ü2: Flächenermittlungen für Bauanträge
Ü3: Kostenschätzung nach Grobelementen
Ü4: Architektenvertrag
Ü5: Ausschreibung
Ü6: Honorarberechnung und Projektkalkulation
Ü7: Objektüberwachung – Case Study
Ü8: Wirtschaftlichkeitsberechung
Seminar zur Vorlesung
Abgabe 2.6.2015
(Ü1, Ü2, Ü4)
Abgabe 30.6.2015
(Ü3, Ü5, Ü6)
Abgabe 21.7.2015
(Ü7, Ü8)
Alle Abgaben
PDF via ISIS bis 24:00
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
I.  Grundlagen Projektsteuerung
II.  Bereiche
A.  Organisation
B.  Quantitäten, Qualitäten
C.  Kosten, Finanzierung
D.  Termine, Kapazitäten
E.  Verträge, Versicherungen
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Architekt ?
Bauherr
Architekt ? Ingenieure Spezialisten
Baufirmen
BeraterProjektsteuererBehörden,
Nutzer,
Finanzierung, ...
+
Baufirmen
Baufirmen
Baufirmen
Spezialisten
SpezialistenSpezialisten
+
Generalunternehmer
Totalunternehmer
Generalplaner Generalübernehmer
Totalübernehmer
Planer
Architekt ?
Einordnung der Position
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Ein Projektsteuerer
übernimmt “deligierbare
Bauherrenleistungen”
Einordnung Projektsteuerung
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Quelle: Ahrens,
Bastian,
Muchowski
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Das Projekthandbuch ist nach DIN 69905 die
"Zusammenstellung von Informationen und Regelungen,
die für die Planung und Durchführung eines bestimmten
Projekts gelten sollen."
Im Gegensatz zu einem Projektmanagementhandbuch
enthält das Projekthandbuch also die speziell für dieses
Projekt geltenden Vereinbarungen und ergänzt ggf. das
Projektmanagementhandbuch.
Damit ist im wesentlichen das Projekthandbuch die
Zusammenstellung der Planungsgrundlagendokumente.
Dokumente, die im Laufe des Projekts
(Planungsleistungen) entstehen und Ergebnisse des
Projekts darstellen, gehören hingegen zur
Projektdokumentation. Für Projekthandbuch und
Projektdokumentation gemeinsam findet man auch den
Begriff Projekt-Akte.
Das Projekthandbuch
als Methodik
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
I.  Grundlagen Projektsteuerung
II.  Bereiche
A.  Organisation
B.  Quantitäten, Qualitäten
C.  Kosten, Finanzierung
D.  Termine, Kapazitäten
E.  Verträge, Versicherungen
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Quelle: Ahrens,
Bastian,
Muchowski
Bereich A
Organisation, Information,
Koordination, Dokumentation
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Strukturierter Aufbau Inhaltsverzeichnis
Unabhängige Kapitel:
Regelungen mit
übersichtlichen
Erläuterungen
Anlagen:
- Erläuterungen
- Pläne
- Vordrucke
- Verzeichnisse
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Quelle: Ahrens,
Bastian,
Muchowski
Musterinhaltsverzeichnis
auf das Projekt anpassen
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Quelle: Ahrens,
Bastian,
Muchowski
Basisunterlagen
verwenden
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Quelle: SMV
Projektsteurung
Beispielprojekt
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Quelle: SMV
Projektsteurung
Beispiel Regelungen
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Quelle: SMV
Projektsteurung
Beispiel Vorgaben
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Quelle: SMV
Projektsteurung
Beispiele für Anlagen
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Quelle: SMV
Projektsteurung
Beispiel Mustervordrucke
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Handlungsbereich A:
Hinweis: Schnittstelle zur Bereich E (Verträge) > Pflichtenhefte
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Handlungsbereich A:
Hinweis: Schnittstelle zur Bereich E (Verträge) > Pflichtenhefte
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Handlungsbereich A:
Hinweis: Schnittstelle zur Bereich E (Verträge) > Pflichtenhefte
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Handlungsbereich A:
Hinweis: Schnittstelle zur Bereich E (Verträge) > Pflichtenhefte
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Quelle: Ahrens,
Bastian,
Muchowski
Bereich B
Qualitäten, Quantitäten
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Woher kommen die Ziele?
Nutzungsidee
Grundstück
Finanzierung
Projektentwicklung
Machbarkeitsstudie > Qualitäten, Quantitäten
> Termine
> Planungsvoraussetzungen
(z.B. Baurecht,
Bodenverhältnisse, ….
> Kostenvorgaben
> Termine
IST-Situation
Soll-Anforderungen
Soll-Anforderungen
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Beispielprojekt
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Qualitäten und
Quantitäten ?
Handlungsbereich B:
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Beispiele für
Qualitäten:
1.  Beschreibungen durch Verweise
auf Standards oder freier
Formulierung
2.  Beschreibung mit Verweis auf
Kennzahlen bzw.
Bewertungssystem (BNB,
LEED, DGNB, KFW-Standards)
3.  Beschreibungen durch Verweise
auf Kosten (z.B. bei Materialien
von Oberflächen)
4.  Beschreibungen durch Verweise
auf Verbräuche (z.B. kWh/qm
für Heizung/Licht o.ä.)
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Beispiele für
Quantitäten:
1.  Flächenangaben der benötigten
Nutzflächen oder Nutzungseinheiten
2.  Ausstattungswünsche (z.B. je
Arbeitsplatz 3 Netzwerkanschlüsse)
3.  Relationen (z.B. Optimierung der
vermietbaren Fläche, oder
Realisierung der baurechtlich max.
möglichen Bebauung)
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Beispiele für die Umsetzung im
Projekthandbuch
1.  Raumprogramm
2.  Funktionsprogramm
3.  Baubeschreibung
4.  Anforderungsraumbuch
5.  Ausstattungslisten
(Als Definitions- und/oder Abgrenzungslisten)
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Beispielprojekt:
Raumprogramm
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Beispielprojekt:
Funktionale Anforderungen
Raumbeziehungen
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Beispielprojekt:
Raumbuchblatt mit
Qualitäts-Anforderungen
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Beispielprojekt:
Raumbuchblatt mit
Qualitäts-Anforderungen
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Beispielprojekt: Funktionale
Beschreibung mit Qualitäts-
Anforderungen
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Beispielprojekt: Abgrenzungsliste Mieterausbau
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Quelle: Ahrens,
Bastian,
Muchowski
Bereich C
Kosten, Finanzierung
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Elbphilharmonie
Baukosten steigen ins Astronomische
Kostenrahmen /
Kostenvorgabe für die
Planung
Architektenleistungen siehe Kapitel Kostenplanung
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Tätigkeit der Projektsteuerung bei der Kostenplanung
Planungsvoraussetzungen prüfen und bewerten
Bestehende Kostenermittlungen
aufarbeiten/plausibilisieren
Planungsvorgaben definieren
im Bereich Erstellungskosten
Planungsvorgaben definieren
im Bereich Nutzungkosten
Abgleich mit den Ertragsprognosen aus der
Machbarkeitsstudie
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Quelle: Ahrens,
Bastian,
Muchowski
Bereich D
Termine, Kapazitäten
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Rahmenterminplanung/
Vertragstermine
1.
Finanzierung/Mittelabfluss2.
Terminplanung ist zum überwiegenden Teil Leistung der
Architekten. Die Projektsteuerung verwendet diese als
Basis für die Projektsteuerungspläne.
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Architektenleistungen siehe Kapitel Kostenplanung
Rahmenterminplanung/
Vertragstermine
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Terminplanung
Termin-Ermittlung
Termin-Kontrolle
Termin-Steuerung
Terminvorgaben für
Planungsbeteiligte
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Vertragstermine
Vertragstermine:
> Die vertraglich definierten Termine!
> i.d.R. keine Zwischentermine
> Bei Bauverträgen mit VOB, die Regeln der VOB
> Der Vertragsterminplan zeigt die relevanten Termine
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Mittelabflußplanung
Aus den Vertragsterminen können in Verbindung mit einer ersten
Kostenermittlung die Zahlungsverpflichtungen abgeleitet werden:
> zu Arbeitspaketen aus der Terminplanung einen Leistungsbezug
herstellen. (Beispiel: Planerhonorare gem. LP verteilen)
> Summen entsprechend der gewünschten Gliederungstiefe ermitteln
und darstellen. (z.B. als Monatswerte in einer Liste)
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Projektsteuerungsleistungen (Bereich D Termine):
1. Klären des Rahmenterminplanes
2. Festlegungen der Vertragstermine
3. Projektmittelzuordnung für Finanzierungsplanung
Die Zusammenhänge zwischen Aufgaben der Beteiligten
(Bearbeitungsdauern), Voraussetzungen aus der
Projektentwicklung (Nutzungstermine), den daraus folgenden
Finanzierungskonsequenzen ergeben
Abstimmungsnotwendigkeiten zu den anderen Teilen des
Projekes (z.B. Verträge)
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Quelle: Ahrens,
Bastian,
Muchowski
Bereich E
Verträge, Versicherungen
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Architektenvertrag
Schlechtes Beispiel:
“Wir beauftragen Sie mit
der Leistungsphase 1-9
gem. HOAI.“
Siehe auch Kapitel Werkvertragsrecht
Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz
Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
Literaturempfehlungen Projektsteuerung:
Nr. 9 AHO Schriftenreihe (März 2009)
Projektmanagementleistungen in
der Bau- und Immobilienwirtschaft
Handbuch Projektsteuerung – Baumanagement
Ahrens, Bastian, Muchowski (4.Aufl. 2010)
DVP Deutscher Verband der Projektsteuerer
www.dvpev.de
Skript Architekturpraxis:
Kapitel 15 Projektsteuerung
Blog zum Seminar:
architekturpraxis.wordpress.com

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

The NBS BIM Toolkit and Digital Plan of Work
The NBS BIM Toolkit and Digital Plan of WorkThe NBS BIM Toolkit and Digital Plan of Work
The NBS BIM Toolkit and Digital Plan of Work
The NBS
 
BIM project execution
BIM project executionBIM project execution
BIM project execution
Stephen Au
 
BEXEL Manager - Facility & Maintenance
BEXEL Manager - Facility & MaintenanceBEXEL Manager - Facility & Maintenance
BEXEL Manager - Facility & Maintenance
N.A. Tecnologia
 
Role of building information modelling bim in quantity surveying practice
Role of building information modelling bim in quantity surveying practiceRole of building information modelling bim in quantity surveying practice
Role of building information modelling bim in quantity surveying practice
IAEME Publication
 
Lean construction
Lean constructionLean construction
Lean construction
AnsumanPatro
 
Session W2 - Delay Claims and Analysis Based on FIDIC Forms of Contract
Session W2 - Delay Claims and Analysis Based on FIDIC Forms of ContractSession W2 - Delay Claims and Analysis Based on FIDIC Forms of Contract
Session W2 - Delay Claims and Analysis Based on FIDIC Forms of Contract
Project Controls Expo
 
What is BIM360.pdf
What is BIM360.pdfWhat is BIM360.pdf
What is BIM360.pdf
SidharathGautam1
 
Building Economics Preliminary Cost Appraisal
Building Economics Preliminary Cost Appraisal Building Economics Preliminary Cost Appraisal
Building Economics Preliminary Cost Appraisal
ashleyyeap
 
Construction KPIs & Dashboards
Construction KPIs & DashboardsConstruction KPIs & Dashboards
Construction KPIs & Dashboards
Mohamed ElSaadany, PMP, CCP, PMI-RMP, SCE-PE
 
A BIM-integrated approach to construction quality management
A BIM-integrated approach to construction quality managementA BIM-integrated approach to construction quality management
A BIM-integrated approach to construction quality management
Esper Achkar
 
Presentasi
PresentasiPresentasi
Presentasi
paktan1
 
Digital construction information management
Digital construction information managementDigital construction information management
Digital construction information management
Stephen Au
 
Paparan Kasubdit Sistem Penyelenggaraan tentang SE PUPR Nomor 10 Tahun 2018
Paparan Kasubdit Sistem Penyelenggaraan tentang SE PUPR Nomor 10 Tahun 2018Paparan Kasubdit Sistem Penyelenggaraan tentang SE PUPR Nomor 10 Tahun 2018
Paparan Kasubdit Sistem Penyelenggaraan tentang SE PUPR Nomor 10 Tahun 2018
Khalid Mustafa
 
Digital construction for DfMA
Digital construction for DfMADigital construction for DfMA
Digital construction for DfMA
Stephen Au
 
BIM Application in Hong Kong Housing Authority by Mr. Lawrence K.W. CHUNG
BIM Application in Hong Kong Housing Authority by Mr. Lawrence K.W. CHUNGBIM Application in Hong Kong Housing Authority by Mr. Lawrence K.W. CHUNG
BIM Application in Hong Kong Housing Authority by Mr. Lawrence K.W. CHUNG
The Hong Kong Institute of Building Information Modelling (HKIBIM)
 
Ringkasan Perpres Nomor 38 Tahun 2015
Ringkasan Perpres Nomor 38 Tahun 2015Ringkasan Perpres Nomor 38 Tahun 2015
Ringkasan Perpres Nomor 38 Tahun 2015
Amir Syafrudin
 
bim+ Presentation BIM Manager
bim+ Presentation BIM Managerbim+ Presentation BIM Manager
bim+ Presentation BIM Manager
Nemetschek bim+ GmbH
 
MEASUREMENT 4 SLIDES
MEASUREMENT 4 SLIDESMEASUREMENT 4 SLIDES
MEASUREMENT 4 SLIDES
wendyteosy
 
AiC BIM Body of Knowledge (BOK) Delphi Study Status Report
AiC BIM Body of Knowledge (BOK) Delphi Study Status ReportAiC BIM Body of Knowledge (BOK) Delphi Study Status Report
AiC BIM Body of Knowledge (BOK) Delphi Study Status Report
Fresno State
 
Extension of time (E.O.T) By Ahmed Ibarhim
Extension of time (E.O.T) By Ahmed IbarhimExtension of time (E.O.T) By Ahmed Ibarhim
Extension of time (E.O.T) By Ahmed Ibarhim
Ahmed Al-Senosy Ph.D(cand),MSc,PMP,RMP
 

Was ist angesagt? (20)

The NBS BIM Toolkit and Digital Plan of Work
The NBS BIM Toolkit and Digital Plan of WorkThe NBS BIM Toolkit and Digital Plan of Work
The NBS BIM Toolkit and Digital Plan of Work
 
BIM project execution
BIM project executionBIM project execution
BIM project execution
 
BEXEL Manager - Facility & Maintenance
BEXEL Manager - Facility & MaintenanceBEXEL Manager - Facility & Maintenance
BEXEL Manager - Facility & Maintenance
 
Role of building information modelling bim in quantity surveying practice
Role of building information modelling bim in quantity surveying practiceRole of building information modelling bim in quantity surveying practice
Role of building information modelling bim in quantity surveying practice
 
Lean construction
Lean constructionLean construction
Lean construction
 
Session W2 - Delay Claims and Analysis Based on FIDIC Forms of Contract
Session W2 - Delay Claims and Analysis Based on FIDIC Forms of ContractSession W2 - Delay Claims and Analysis Based on FIDIC Forms of Contract
Session W2 - Delay Claims and Analysis Based on FIDIC Forms of Contract
 
What is BIM360.pdf
What is BIM360.pdfWhat is BIM360.pdf
What is BIM360.pdf
 
Building Economics Preliminary Cost Appraisal
Building Economics Preliminary Cost Appraisal Building Economics Preliminary Cost Appraisal
Building Economics Preliminary Cost Appraisal
 
Construction KPIs & Dashboards
Construction KPIs & DashboardsConstruction KPIs & Dashboards
Construction KPIs & Dashboards
 
A BIM-integrated approach to construction quality management
A BIM-integrated approach to construction quality managementA BIM-integrated approach to construction quality management
A BIM-integrated approach to construction quality management
 
Presentasi
PresentasiPresentasi
Presentasi
 
Digital construction information management
Digital construction information managementDigital construction information management
Digital construction information management
 
Paparan Kasubdit Sistem Penyelenggaraan tentang SE PUPR Nomor 10 Tahun 2018
Paparan Kasubdit Sistem Penyelenggaraan tentang SE PUPR Nomor 10 Tahun 2018Paparan Kasubdit Sistem Penyelenggaraan tentang SE PUPR Nomor 10 Tahun 2018
Paparan Kasubdit Sistem Penyelenggaraan tentang SE PUPR Nomor 10 Tahun 2018
 
Digital construction for DfMA
Digital construction for DfMADigital construction for DfMA
Digital construction for DfMA
 
BIM Application in Hong Kong Housing Authority by Mr. Lawrence K.W. CHUNG
BIM Application in Hong Kong Housing Authority by Mr. Lawrence K.W. CHUNGBIM Application in Hong Kong Housing Authority by Mr. Lawrence K.W. CHUNG
BIM Application in Hong Kong Housing Authority by Mr. Lawrence K.W. CHUNG
 
Ringkasan Perpres Nomor 38 Tahun 2015
Ringkasan Perpres Nomor 38 Tahun 2015Ringkasan Perpres Nomor 38 Tahun 2015
Ringkasan Perpres Nomor 38 Tahun 2015
 
bim+ Presentation BIM Manager
bim+ Presentation BIM Managerbim+ Presentation BIM Manager
bim+ Presentation BIM Manager
 
MEASUREMENT 4 SLIDES
MEASUREMENT 4 SLIDESMEASUREMENT 4 SLIDES
MEASUREMENT 4 SLIDES
 
AiC BIM Body of Knowledge (BOK) Delphi Study Status Report
AiC BIM Body of Knowledge (BOK) Delphi Study Status ReportAiC BIM Body of Knowledge (BOK) Delphi Study Status Report
AiC BIM Body of Knowledge (BOK) Delphi Study Status Report
 
Extension of time (E.O.T) By Ahmed Ibarhim
Extension of time (E.O.T) By Ahmed IbarhimExtension of time (E.O.T) By Ahmed Ibarhim
Extension of time (E.O.T) By Ahmed Ibarhim
 

Ähnlich wie Projektsteuerung Grundlagen

Qualitätsmanagement für Architekten
Qualitätsmanagement für ArchitektenQualitätsmanagement für Architekten
Qualitätsmanagement für Architekten
MMST Architekten GmbH
 
BIM in Dänemark und Implementierung BIM in der Schweiz Vortrag SBCZ Zürich 2...
BIM in Dänemark und Implementierung BIM in der Schweiz  Vortrag SBCZ Zürich 2...BIM in Dänemark und Implementierung BIM in der Schweiz  Vortrag SBCZ Zürich 2...
BIM in Dänemark und Implementierung BIM in der Schweiz Vortrag SBCZ Zürich 2...
Odilo Schoch
 
Kybernetik, Lean , BIM Erfahrungen bei der Umsetzung in Infrastruktur- und Tu...
Kybernetik, Lean , BIM Erfahrungen bei der Umsetzung in Infrastruktur- und Tu...Kybernetik, Lean , BIM Erfahrungen bei der Umsetzung in Infrastruktur- und Tu...
Kybernetik, Lean , BIM Erfahrungen bei der Umsetzung in Infrastruktur- und Tu...
Hamid Rahebi
 
Bim manager-d07-informationsmanagement und qualitatssicherung
Bim manager-d07-informationsmanagement und qualitatssicherungBim manager-d07-informationsmanagement und qualitatssicherung
Bim manager-d07-informationsmanagement und qualitatssicherung
Werner Leyh
 
Bim manager-d04-die funf bim-faktoren
Bim manager-d04-die funf bim-faktorenBim manager-d04-die funf bim-faktoren
Bim manager-d04-die funf bim-faktoren
Werner Leyh
 
Bim manager-d01-effizientes planen und verwalten von bauwerken
Bim manager-d01-effizientes planen und verwalten von bauwerkenBim manager-d01-effizientes planen und verwalten von bauwerken
Bim manager-d01-effizientes planen und verwalten von bauwerken
Werner Leyh
 
Bim manager-d77-effizientes planen und verwalten von bauwerken (ubersicht)
Bim manager-d77-effizientes planen und verwalten von bauwerken (ubersicht)Bim manager-d77-effizientes planen und verwalten von bauwerken (ubersicht)
Bim manager-d77-effizientes planen und verwalten von bauwerken (ubersicht)
Werner Leyh
 
Digital - Einsteigen, aber wie?
Digital - Einsteigen, aber wie?Digital - Einsteigen, aber wie?
Digital - Einsteigen, aber wie?
Itten+Brechbühl AG
 
PLM Open Hours - Projektfortschrittsübersicht anhand der Dokumentation
PLM Open Hours - Projektfortschrittsübersicht anhand der DokumentationPLM Open Hours - Projektfortschrittsübersicht anhand der Dokumentation
PLM Open Hours - Projektfortschrittsübersicht anhand der Dokumentation
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - Projektfortschrittsübersicht anhand der Dokumentation
PLM Open Hours - Projektfortschrittsübersicht anhand der DokumentationPLM Open Hours - Projektfortschrittsübersicht anhand der Dokumentation
PLM Open Hours - Projektfortschrittsübersicht anhand der DokumentationIntelliact AG
 
Vorstellung: FAK Unternehmensbewertung
Vorstellung: FAK UnternehmensbewertungVorstellung: FAK Unternehmensbewertung
Vorstellung: FAK Unternehmensbewertung
RobertCSchmidt1
 
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Maria Åström, UniversitätsSpital Zürich
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Maria Åström, UniversitätsSpital ZürichSchweizer BIM Kongress 2016: Referat von Maria Åström, UniversitätsSpital Zürich
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Maria Åström, UniversitätsSpital Zürich
Bauen digital Schweiz
 
Bim manager-d02-bim definition, bedeutung und auswirkung
Bim manager-d02-bim definition, bedeutung und auswirkungBim manager-d02-bim definition, bedeutung und auswirkung
Bim manager-d02-bim definition, bedeutung und auswirkung
Werner Leyh
 
GI2014 ppt schiller 2014-04-10_webbasierte_integrierte_daten_bim
GI2014 ppt schiller 2014-04-10_webbasierte_integrierte_daten_bimGI2014 ppt schiller 2014-04-10_webbasierte_integrierte_daten_bim
GI2014 ppt schiller 2014-04-10_webbasierte_integrierte_daten_bim
IGN Vorstand
 
Bim manager-d06-modell- und objektinformationen, objektgeometrie
Bim manager-d06-modell- und objektinformationen, objektgeometrieBim manager-d06-modell- und objektinformationen, objektgeometrie
Bim manager-d06-modell- und objektinformationen, objektgeometrie
Werner Leyh
 
Wo steht BIM in der Schweiz heute?
Wo steht BIM in der Schweiz heute?Wo steht BIM in der Schweiz heute?
Wo steht BIM in der Schweiz heute?
Itten+Brechbühl AG
 
Pave Group - BIM und die Digitalisierung der Bauindustrie
Pave Group  - BIM und die Digitalisierung der BauindustriePave Group  - BIM und die Digitalisierung der Bauindustrie
Pave Group - BIM und die Digitalisierung der Bauindustrie
Franziska Schneider
 
ISARCAMP: Cassini / Christoph Baumeister - die vision, der rote faden für ihr...
ISARCAMP: Cassini / Christoph Baumeister - die vision, der rote faden für ihr...ISARCAMP: Cassini / Christoph Baumeister - die vision, der rote faden für ihr...
ISARCAMP: Cassini / Christoph Baumeister - die vision, der rote faden für ihr...
ISARNETZ
 
Wie Sie den Projektabwicklungsplan als zentrales Dokument der Kollaboration n...
Wie Sie den Projektabwicklungsplan als zentrales Dokument der Kollaboration n...Wie Sie den Projektabwicklungsplan als zentrales Dokument der Kollaboration n...
Wie Sie den Projektabwicklungsplan als zentrales Dokument der Kollaboration n...
Itten+Brechbühl AG
 
[DE] ECM & Wirtschaftlichkeit | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Computerwoche ECM In...
[DE] ECM & Wirtschaftlichkeit | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Computerwoche ECM In...[DE] ECM & Wirtschaftlichkeit | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Computerwoche ECM In...
[DE] ECM & Wirtschaftlichkeit | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Computerwoche ECM In...
PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
 

Ähnlich wie Projektsteuerung Grundlagen (20)

Qualitätsmanagement für Architekten
Qualitätsmanagement für ArchitektenQualitätsmanagement für Architekten
Qualitätsmanagement für Architekten
 
BIM in Dänemark und Implementierung BIM in der Schweiz Vortrag SBCZ Zürich 2...
BIM in Dänemark und Implementierung BIM in der Schweiz  Vortrag SBCZ Zürich 2...BIM in Dänemark und Implementierung BIM in der Schweiz  Vortrag SBCZ Zürich 2...
BIM in Dänemark und Implementierung BIM in der Schweiz Vortrag SBCZ Zürich 2...
 
Kybernetik, Lean , BIM Erfahrungen bei der Umsetzung in Infrastruktur- und Tu...
Kybernetik, Lean , BIM Erfahrungen bei der Umsetzung in Infrastruktur- und Tu...Kybernetik, Lean , BIM Erfahrungen bei der Umsetzung in Infrastruktur- und Tu...
Kybernetik, Lean , BIM Erfahrungen bei der Umsetzung in Infrastruktur- und Tu...
 
Bim manager-d07-informationsmanagement und qualitatssicherung
Bim manager-d07-informationsmanagement und qualitatssicherungBim manager-d07-informationsmanagement und qualitatssicherung
Bim manager-d07-informationsmanagement und qualitatssicherung
 
Bim manager-d04-die funf bim-faktoren
Bim manager-d04-die funf bim-faktorenBim manager-d04-die funf bim-faktoren
Bim manager-d04-die funf bim-faktoren
 
Bim manager-d01-effizientes planen und verwalten von bauwerken
Bim manager-d01-effizientes planen und verwalten von bauwerkenBim manager-d01-effizientes planen und verwalten von bauwerken
Bim manager-d01-effizientes planen und verwalten von bauwerken
 
Bim manager-d77-effizientes planen und verwalten von bauwerken (ubersicht)
Bim manager-d77-effizientes planen und verwalten von bauwerken (ubersicht)Bim manager-d77-effizientes planen und verwalten von bauwerken (ubersicht)
Bim manager-d77-effizientes planen und verwalten von bauwerken (ubersicht)
 
Digital - Einsteigen, aber wie?
Digital - Einsteigen, aber wie?Digital - Einsteigen, aber wie?
Digital - Einsteigen, aber wie?
 
PLM Open Hours - Projektfortschrittsübersicht anhand der Dokumentation
PLM Open Hours - Projektfortschrittsübersicht anhand der DokumentationPLM Open Hours - Projektfortschrittsübersicht anhand der Dokumentation
PLM Open Hours - Projektfortschrittsübersicht anhand der Dokumentation
 
PLM Open Hours - Projektfortschrittsübersicht anhand der Dokumentation
PLM Open Hours - Projektfortschrittsübersicht anhand der DokumentationPLM Open Hours - Projektfortschrittsübersicht anhand der Dokumentation
PLM Open Hours - Projektfortschrittsübersicht anhand der Dokumentation
 
Vorstellung: FAK Unternehmensbewertung
Vorstellung: FAK UnternehmensbewertungVorstellung: FAK Unternehmensbewertung
Vorstellung: FAK Unternehmensbewertung
 
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Maria Åström, UniversitätsSpital Zürich
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Maria Åström, UniversitätsSpital ZürichSchweizer BIM Kongress 2016: Referat von Maria Åström, UniversitätsSpital Zürich
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Maria Åström, UniversitätsSpital Zürich
 
Bim manager-d02-bim definition, bedeutung und auswirkung
Bim manager-d02-bim definition, bedeutung und auswirkungBim manager-d02-bim definition, bedeutung und auswirkung
Bim manager-d02-bim definition, bedeutung und auswirkung
 
GI2014 ppt schiller 2014-04-10_webbasierte_integrierte_daten_bim
GI2014 ppt schiller 2014-04-10_webbasierte_integrierte_daten_bimGI2014 ppt schiller 2014-04-10_webbasierte_integrierte_daten_bim
GI2014 ppt schiller 2014-04-10_webbasierte_integrierte_daten_bim
 
Bim manager-d06-modell- und objektinformationen, objektgeometrie
Bim manager-d06-modell- und objektinformationen, objektgeometrieBim manager-d06-modell- und objektinformationen, objektgeometrie
Bim manager-d06-modell- und objektinformationen, objektgeometrie
 
Wo steht BIM in der Schweiz heute?
Wo steht BIM in der Schweiz heute?Wo steht BIM in der Schweiz heute?
Wo steht BIM in der Schweiz heute?
 
Pave Group - BIM und die Digitalisierung der Bauindustrie
Pave Group  - BIM und die Digitalisierung der BauindustriePave Group  - BIM und die Digitalisierung der Bauindustrie
Pave Group - BIM und die Digitalisierung der Bauindustrie
 
ISARCAMP: Cassini / Christoph Baumeister - die vision, der rote faden für ihr...
ISARCAMP: Cassini / Christoph Baumeister - die vision, der rote faden für ihr...ISARCAMP: Cassini / Christoph Baumeister - die vision, der rote faden für ihr...
ISARCAMP: Cassini / Christoph Baumeister - die vision, der rote faden für ihr...
 
Wie Sie den Projektabwicklungsplan als zentrales Dokument der Kollaboration n...
Wie Sie den Projektabwicklungsplan als zentrales Dokument der Kollaboration n...Wie Sie den Projektabwicklungsplan als zentrales Dokument der Kollaboration n...
Wie Sie den Projektabwicklungsplan als zentrales Dokument der Kollaboration n...
 
[DE] ECM & Wirtschaftlichkeit | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Computerwoche ECM In...
[DE] ECM & Wirtschaftlichkeit | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Computerwoche ECM In...[DE] ECM & Wirtschaftlichkeit | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Computerwoche ECM In...
[DE] ECM & Wirtschaftlichkeit | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Computerwoche ECM In...
 

Projektsteuerung Grundlagen

  • 1. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Modul Bauökonomie und Baurecht Grundlagen Projektsteuerung
  • 2. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E VORLESUNG 14:00 – 16:00 (A053) DATUM Übungen zur Vorlesung / Seminar zur VL 16:00 – 17:00 (A053) 1 Einführungsveranstaltung 14.04.15 Keine Veranstaltung Einführung in die Immobilienökonomie und die Rolle des Architekten für die Bau- und Planungsökonomie Zu dieser Zeit findet die Einführung der Wahlfächer statt. 2 Überblick über die Architektenleistungen 21.04.15 Seminar Einführung >Übersicht über die Aufgabenbereiche des Architekten in der Planungs- und Realisierungsphase > Besprechen der Übungsprojekte, Gruppeneinteilung, ISIS2 3 Qualitätsmanagement und privates Baurecht 28.04.15 Ü4 Architektenvertrag >Qualitätsmanagement im Architekturbüro >Werkvertragsrecht im BGB, Planerverträge von Architekten und Fachingenieuren, Der Bauvertrag >Erstellung eines Architektenvertrages für das eigene Übungsprojekt 4 Maß der baulichen Nutzung 05.05.15 Ü1 Flächenermittlung DIN 277 >Das Grundstück und die Bebaubarkeit GRZ, GFZ, BauNVO, LBO >Ermittlung GRZ/GFZ am Projekt, Notwendige Ermittlungen für den Bauantrag
  • 3. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E       5 Flächen, Rauminhalte im Hochbau 19.05.15 Ü2 Flächenermittlung DIN 277 >Übersicht über die DIN 277 >Ermitteln von BGF, NGF,.... >Flächenermittlung am Projekt, Notwendige Ermittlungen für den Bauantrag 6 Ausschreibung von Bauleistungen 26.05.15 Ü5 Ausschreibung erstellen >Vortrag von Herrn Dr. Jan Kehrberg >Ausschreibung nach VOB/A vs. ‚freie’ Vergabe >Grundsätze und Regeln/Arten der Leistungsbeschreibung >Eröffnungstermin / Auswertung von Ausschreibungen >Übung zur Ausschreibung (Mini-Ausschreibung) 7 Kostenermittlungen gemäß DIN 276 02.06.15 Ü3 Kostenermittlung DIN 276 >Struktur der DIN 276 >Anwendung der DIN 276 gemäß der Grundleistungen der HOAI >Kostenermittlung am Projekt >Abgabe Ü4+Ü1+Ü2 (ISIS) 8 Honorarermittlung und Projektkalkulation 09.06.15 Ü6 Honorarermittlung und Bürowirtschaftlichkeit >Honorarberechnung nach HOAI, >Prüffähigkeit der Schlußrechnung, >Wirtschaftlichkeit im Architekturbüro >Honorarberechnung und Erstellen einer Schlussrechnung
  • 4. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E       9 Ausschreibung (Mengenermittlung/Nachträge) 16.06.15 Ü5 Ausschreibung erstellen >Vortrag von Herrn Hasenbein, Mengenermittlungen systematisch aufstellen und verfolgen >Methodik der Kalkulation von Bauleistungen, Angebotserstellung durch die Baufirma >Regeln der Mengenermittlung nach VOB/C 10 Projektsteuerung / Terminplanung 23.06.15 Gastvortrag TRAX (Praktikumsprogramm) Projektsteuerung als Erfolgskriterium Aufgaben, Rollenverteilung, Tools >Abgabe Ü3+Ü5+Ü7 (ISIS) 11 Objektüberwachung 1 30.06.15 Objektüberwachung 2 >Vortrag von Herrn Dr. Dieckert Bauüberwachung nach HOAI, LBO >Bauleitung und Koordination der Realisierungsphase, Vertragsabwicklung – Mängelansprüche >VOB/B § 6 – Behinderungstatbestände >Kostenfeststellung 12 Haftung und Versicherung 07.07.15 Ü7 Objektüberwachung – Case Study >Vortrag von Herrn Ulrich Langen Welche Haftungsrisiken bestehen für den Planer? Arten des Versicherungsschutzes >Was tun bei festgestellten Mängeln? >Die Abnahme der Bauleistungen – wie? >Gewährleistung nach der Abnahme
  • 5. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E       12 Immobilienwirtschaft 14.07.15 Ü8 Nutzungskostenschätzung >Grundlagen der Immobilienökonomie >Wirtschaftlichkeit aus Investorensicht >Aufgaben bei der Projektentwicklung >Wirtschaftlichkeitsvergleich und Nutzungskostenplanung 13 Prüfungsvorbereitung / Tutorium 21.07.15 Keine Veranstaltung >Vorstellung typischer Aufgaben / Fragestunde >Tutoren erläutern Aufgaben zur Flächen- und Kostenermittlung >Abgabe Ü7+Ü8 (ISIS) 14 Keine Veranstaltung 28.07.15 Keine Veranstaltung 15 Prüfungstag 05.08.15 Keine Veranstaltung >Kofferklausur (Skripte, Taschenrechner erlaubt) >Verständnisfragen und Fallstudien zu allen Veranstaltungen
  • 6. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Seminaraufgaben am eigenen Projekt Ü1: Bebaubarkeit von Grundstücken (GFZ/GRZ) Ü2: Flächenermittlungen für Bauanträge Ü3: Kostenschätzung nach Grobelementen Ü4: Architektenvertrag Ü5: Ausschreibung Ü6: Honorarberechnung und Projektkalkulation Ü7: Objektüberwachung – Case Study Ü8: Wirtschaftlichkeitsberechung Seminar zur Vorlesung Abgabe 2.6.2015 (Ü1, Ü2, Ü4) Abgabe 30.6.2015 (Ü3, Ü5, Ü6) Abgabe 21.7.2015 (Ü7, Ü8) Alle Abgaben PDF via ISIS bis 24:00
  • 7. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E I.  Grundlagen Projektsteuerung II.  Bereiche A.  Organisation B.  Quantitäten, Qualitäten C.  Kosten, Finanzierung D.  Termine, Kapazitäten E.  Verträge, Versicherungen
  • 8. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Architekt ? Bauherr Architekt ? Ingenieure Spezialisten Baufirmen BeraterProjektsteuererBehörden, Nutzer, Finanzierung, ... + Baufirmen Baufirmen Baufirmen Spezialisten SpezialistenSpezialisten + Generalunternehmer Totalunternehmer Generalplaner Generalübernehmer Totalübernehmer Planer Architekt ? Einordnung der Position
  • 9. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Ein Projektsteuerer übernimmt “deligierbare Bauherrenleistungen” Einordnung Projektsteuerung
  • 10. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Quelle: Ahrens, Bastian, Muchowski
  • 11. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Das Projekthandbuch ist nach DIN 69905 die "Zusammenstellung von Informationen und Regelungen, die für die Planung und Durchführung eines bestimmten Projekts gelten sollen." Im Gegensatz zu einem Projektmanagementhandbuch enthält das Projekthandbuch also die speziell für dieses Projekt geltenden Vereinbarungen und ergänzt ggf. das Projektmanagementhandbuch. Damit ist im wesentlichen das Projekthandbuch die Zusammenstellung der Planungsgrundlagendokumente. Dokumente, die im Laufe des Projekts (Planungsleistungen) entstehen und Ergebnisse des Projekts darstellen, gehören hingegen zur Projektdokumentation. Für Projekthandbuch und Projektdokumentation gemeinsam findet man auch den Begriff Projekt-Akte. Das Projekthandbuch als Methodik
  • 12. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E I.  Grundlagen Projektsteuerung II.  Bereiche A.  Organisation B.  Quantitäten, Qualitäten C.  Kosten, Finanzierung D.  Termine, Kapazitäten E.  Verträge, Versicherungen
  • 13. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Quelle: Ahrens, Bastian, Muchowski Bereich A Organisation, Information, Koordination, Dokumentation
  • 14. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Strukturierter Aufbau Inhaltsverzeichnis Unabhängige Kapitel: Regelungen mit übersichtlichen Erläuterungen Anlagen: - Erläuterungen - Pläne - Vordrucke - Verzeichnisse
  • 15. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Quelle: Ahrens, Bastian, Muchowski Musterinhaltsverzeichnis auf das Projekt anpassen
  • 16. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Quelle: Ahrens, Bastian, Muchowski Basisunterlagen verwenden
  • 17. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Quelle: SMV Projektsteurung Beispielprojekt
  • 18. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Quelle: SMV Projektsteurung Beispiel Regelungen
  • 19. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Quelle: SMV Projektsteurung Beispiel Vorgaben
  • 20. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Quelle: SMV Projektsteurung Beispiele für Anlagen
  • 21. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Quelle: SMV Projektsteurung Beispiel Mustervordrucke
  • 22. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Handlungsbereich A: Hinweis: Schnittstelle zur Bereich E (Verträge) > Pflichtenhefte
  • 23. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Handlungsbereich A: Hinweis: Schnittstelle zur Bereich E (Verträge) > Pflichtenhefte
  • 24. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Handlungsbereich A: Hinweis: Schnittstelle zur Bereich E (Verträge) > Pflichtenhefte
  • 25. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Handlungsbereich A: Hinweis: Schnittstelle zur Bereich E (Verträge) > Pflichtenhefte
  • 26. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Quelle: Ahrens, Bastian, Muchowski Bereich B Qualitäten, Quantitäten
  • 27. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Woher kommen die Ziele? Nutzungsidee Grundstück Finanzierung Projektentwicklung Machbarkeitsstudie > Qualitäten, Quantitäten > Termine > Planungsvoraussetzungen (z.B. Baurecht, Bodenverhältnisse, …. > Kostenvorgaben > Termine IST-Situation Soll-Anforderungen Soll-Anforderungen
  • 28. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Beispielprojekt
  • 29. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Qualitäten und Quantitäten ? Handlungsbereich B:
  • 30. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Beispiele für Qualitäten: 1.  Beschreibungen durch Verweise auf Standards oder freier Formulierung 2.  Beschreibung mit Verweis auf Kennzahlen bzw. Bewertungssystem (BNB, LEED, DGNB, KFW-Standards) 3.  Beschreibungen durch Verweise auf Kosten (z.B. bei Materialien von Oberflächen) 4.  Beschreibungen durch Verweise auf Verbräuche (z.B. kWh/qm für Heizung/Licht o.ä.)
  • 31. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Beispiele für Quantitäten: 1.  Flächenangaben der benötigten Nutzflächen oder Nutzungseinheiten 2.  Ausstattungswünsche (z.B. je Arbeitsplatz 3 Netzwerkanschlüsse) 3.  Relationen (z.B. Optimierung der vermietbaren Fläche, oder Realisierung der baurechtlich max. möglichen Bebauung)
  • 32. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Beispiele für die Umsetzung im Projekthandbuch 1.  Raumprogramm 2.  Funktionsprogramm 3.  Baubeschreibung 4.  Anforderungsraumbuch 5.  Ausstattungslisten (Als Definitions- und/oder Abgrenzungslisten)
  • 33. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Beispielprojekt: Raumprogramm
  • 34. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Beispielprojekt: Funktionale Anforderungen Raumbeziehungen
  • 35. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Beispielprojekt: Raumbuchblatt mit Qualitäts-Anforderungen
  • 36. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Beispielprojekt: Raumbuchblatt mit Qualitäts-Anforderungen
  • 37. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Beispielprojekt: Funktionale Beschreibung mit Qualitäts- Anforderungen
  • 38. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Beispielprojekt: Abgrenzungsliste Mieterausbau
  • 39. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Quelle: Ahrens, Bastian, Muchowski Bereich C Kosten, Finanzierung
  • 40. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Elbphilharmonie Baukosten steigen ins Astronomische Kostenrahmen / Kostenvorgabe für die Planung Architektenleistungen siehe Kapitel Kostenplanung
  • 41. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Tätigkeit der Projektsteuerung bei der Kostenplanung Planungsvoraussetzungen prüfen und bewerten Bestehende Kostenermittlungen aufarbeiten/plausibilisieren Planungsvorgaben definieren im Bereich Erstellungskosten Planungsvorgaben definieren im Bereich Nutzungkosten Abgleich mit den Ertragsprognosen aus der Machbarkeitsstudie
  • 42. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Quelle: Ahrens, Bastian, Muchowski Bereich D Termine, Kapazitäten
  • 43. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Rahmenterminplanung/ Vertragstermine 1. Finanzierung/Mittelabfluss2. Terminplanung ist zum überwiegenden Teil Leistung der Architekten. Die Projektsteuerung verwendet diese als Basis für die Projektsteuerungspläne.
  • 44. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Architektenleistungen siehe Kapitel Kostenplanung Rahmenterminplanung/ Vertragstermine
  • 45. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Terminplanung Termin-Ermittlung Termin-Kontrolle Termin-Steuerung Terminvorgaben für Planungsbeteiligte
  • 46. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Vertragstermine Vertragstermine: > Die vertraglich definierten Termine! > i.d.R. keine Zwischentermine > Bei Bauverträgen mit VOB, die Regeln der VOB > Der Vertragsterminplan zeigt die relevanten Termine
  • 47. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Mittelabflußplanung Aus den Vertragsterminen können in Verbindung mit einer ersten Kostenermittlung die Zahlungsverpflichtungen abgeleitet werden: > zu Arbeitspaketen aus der Terminplanung einen Leistungsbezug herstellen. (Beispiel: Planerhonorare gem. LP verteilen) > Summen entsprechend der gewünschten Gliederungstiefe ermitteln und darstellen. (z.B. als Monatswerte in einer Liste)
  • 48. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Projektsteuerungsleistungen (Bereich D Termine): 1. Klären des Rahmenterminplanes 2. Festlegungen der Vertragstermine 3. Projektmittelzuordnung für Finanzierungsplanung Die Zusammenhänge zwischen Aufgaben der Beteiligten (Bearbeitungsdauern), Voraussetzungen aus der Projektentwicklung (Nutzungstermine), den daraus folgenden Finanzierungskonsequenzen ergeben Abstimmungsnotwendigkeiten zu den anderen Teilen des Projekes (z.B. Verträge)
  • 49. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Quelle: Ahrens, Bastian, Muchowski Bereich E Verträge, Versicherungen
  • 50. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E
  • 51. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Architektenvertrag Schlechtes Beispiel: “Wir beauftragen Sie mit der Leistungsphase 1-9 gem. HOAI.“ Siehe auch Kapitel Werkvertragsrecht
  • 52. Baurecht und Bauökonomie | 2015 | archix.de | Stefan Scholz Grundlagen Projektsteuerung | Bereich A | Bereich B | Bereich C | Bereich D | Bereich E Literaturempfehlungen Projektsteuerung: Nr. 9 AHO Schriftenreihe (März 2009) Projektmanagementleistungen in der Bau- und Immobilienwirtschaft Handbuch Projektsteuerung – Baumanagement Ahrens, Bastian, Muchowski (4.Aufl. 2010) DVP Deutscher Verband der Projektsteuerer www.dvpev.de Skript Architekturpraxis: Kapitel 15 Projektsteuerung Blog zum Seminar: architekturpraxis.wordpress.com