SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
/// Ihre Anforderungen
Die Leistungen Ihrer Mitarbeiter sind die Quelle Ihres Erfolgs.
Um den Erfolg zu maximieren, müssen Sie und alle Ihre Mitar-
beiter sich voll und ganz auf Ihre Kernkompetenz konzentrie-
ren können: die optimale Erbringung Ihrer Leistungen im Sinne
Ihrer Kunden.
Die Erfassung dieser erbrachten Leistungen und sämtliche da-
mit in Verbindung stehenden Folgeprozesse sind für die Mitar-
beiter ein notwendiges Übel, aus der Sicht des Unternehmens
jedoch die Grundlage für die betriebswirtschaftliche Abwick-
lung Ihres Geschäftsmodells. Aus diesem Grund müssen diese
Abläufe für die Mitarbeiter hinsichtlich Einfachheit, Schnellig-
keit und Fehlerresistenz konsequent perfektioniert sein, - nur
dann ist die Konzetration auf das Wesentliche sichergestellt.
/// Unsere Lösung
«single point of contact»: für praktisch alle Mitarbeiter in ei-
nem Unternehmen ist ihre tägliche Leistungs-, Zeit- und Spe-
senerfassung der einzige Kontakt mit dem ERP-System. Die
breite Akzeptanz eines ERP-Systems ist die Grundlage einer er-
folgreichen Einführung und kann nur durch die konsequente
Optimierung dieser Erfassungsprozesse erreicht werden.
ProTime wurde exakt auf diese Anforderungen ausgerichtet
und bietet eine intuitive und selbsterklärende Oberfläche, die
neben dem SAP GUI auch als WebClient und als mobile Ap-
plikation zur Verfügung steht (on- und offline). Die Erfassungs-
prozesse zeichnen sich dabei durch Einfachheit, Effizienz und
Schnelligkeit aus, die durch punktgenaue Eingabeprüfungen
unterstützt werden. Alle Daten werden nur einmal erfasst und
stehen für sämtliche benötigten Folgefunktionen konsistent
zur Verfügung.
/// Systemvoraussetzungen
ProTime ist ein SAP-Add On, das in einem geschützten eige-
nen Namensraum auf SAP verfügbar ist. Als applikatorische
Grundlage dient CATS, wodurch auch die gesamte Integra-
tion in die Folgeprozesse, analog zum SAP-Standard, sicher-
gestellt ist. Verfügbar ab SAP ERP ECC 6.0.
Änderung vorbehalten. 01/2014, Version 1,0 |© Process Partner AG
ProTime
Zeit-, Leistungs- und
Spesenmanagement!
/// Ihr Nutzen mit ProTime
· Minimierung des administrativen Aufwands
der Dienstleistungsprozesse bei maximaler
Transparenz ohne Informationsverlust
· Zeitnahe Erfassungsdaten durch hohe Userak-
zeptanz führen zu tagesaktuellen Controlling-
und Fakturadaten
· Der integrierte Wertefluss ermöglicht eine Um-
satzsteigerung von bis zu 3%
· Reduktion der «time to money» um mindes-
tens 50%
· Dezentralisierung des Reportings
· In der Leistungskette von der Rückmeldung
des Mitarbeiters bis hin zu Unternehmenskenn-
zahlen liegt in den administrativen Tätigkeiten
je nach Organisation eines Dienstleistungs-
unternehmens ein Rationalisierungspotenzial
von mehr als 30%
Process Partner AG
Bionstrasse 5 | CH-9015 St. Gallen
fon +41 (0) 71 314 07 07 | fax +41 (0) 71 314 07 08
info@processpartner.ch | www.processpartner.ch
/// Umfang und Inhalt
· Erfassung von Zeiten, Leistungen und Spesen via WebClient,
direkt in SAP oder mobile (on- und offline) mit Smartphone
oder Tablet
· Volle Integration in die SAP-Standardkomponenten (Finanz-
buchhaltung, Controlling, Logistik, Projektmanagement,
Reisekostenmanagement, Personalzeitwirtschaft und
Lohnbuchhaltung)
· Umfassende Freigabe- und Genehmigungsverfahren für die
Anspruchsgruppen (Vorgesetzte, Projektleiter und Admini-
stratoren)
· Online Budgetverprobung gegen die Ressourcenplanung
· Vollständiges Berechtigungs- und Rollenkonzept
· «Out of the box» - Reporting mit vorkonfigurierten Formula-
ren: Spesenrapport, Zeitnachweis, Leistungsrapport, Monats-
bericht, Leistungsnachweis
· Rechnungseditor mit Fakturasimulation
· Fakturaengine für alle gängigen Verrechnungsmodelle:
Fixpreis, nach Aufwand, Pauschalfaktura, Meilenstein-
faktura, Kostendach, Tagessatzregelungen, Spesenpau-
schalen etc.
· Integriertes und proaktives Exception-Reporting mit Kosten-,
Umsatz- und Mengendachprüfung
/// Lieferumfang
· ProTime Vollversion
· Statusverwaltung
· Benutzerhandbuch
· Berechtigungs- und Rollenkonzept
· Vollständiges Reportingset für Leistungen, Zeiten, Spesen
· «Out of the box» - Reporting: Monatsbericht, Auftrags-
controlling und Leistungsrapport
· Formularvorlagen für das Reporting und die Fakturierung
· SAP-GUI und WebClient Oberfläche
· Freigabenszenarien und Workflows
· Fakturaeditor und Fakturaengine
· Mobility PlugIn

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Produkteflyer ProTime

Success Story finnova
Success Story  finnovaSuccess Story  finnova
Success Story finnova
socialmediapp
 
Verbesserung der Service Qualität durch Enterprise Feedback Management
Verbesserung der Service Qualität durch Enterprise Feedback ManagementVerbesserung der Service Qualität durch Enterprise Feedback Management
Verbesserung der Service Qualität durch Enterprise Feedback Management
Spectos GmbH
 
TargenioSuccessStorySWISS
TargenioSuccessStorySWISSTargenioSuccessStorySWISS
TargenioSuccessStorySWISSIgor Werger
 
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 SekundenLernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Diamant Software GmbH & Co. KG
 
GMS PDF - Platinum
GMS PDF - PlatinumGMS PDF - Platinum
GMS PDF - Platinum
Taylor Czech, CMP
 
GMS Post - Company Profile
GMS Post - Company ProfileGMS Post - Company Profile
GMS Post - Company Profile
Salesforce Deutschland
 
CRM Vortrag - BVMW IT Frühstück 2011
CRM Vortrag - BVMW IT Frühstück 2011CRM Vortrag - BVMW IT Frühstück 2011
CRM Vortrag - BVMW IT Frühstück 2011
Custemotion Unternehmensberatung UG (haftungsbeschränkt)
 
eEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
eEvolution Erfolgsgeschichte - CaptroneEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
eEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
eEvolution GmbH & Co. KG
 
Produktpräsentation Sage Crm
Produktpräsentation Sage CrmProduktpräsentation Sage Crm
Produktpräsentation Sage Crm
seitenweise
 
Cebit vortrag_fördermittelverwaltung_grantormanagement
Cebit vortrag_fördermittelverwaltung_grantormanagementCebit vortrag_fördermittelverwaltung_grantormanagement
Cebit vortrag_fördermittelverwaltung_grantormanagement
Peter Scheffelt
 
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM AnwendungMit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
USECON
 
HMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tunHMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tun
HMP Beratung
 
VOM SYSTEMHAUS FÜR SYSTEMHÄUSER
VOM SYSTEMHAUS FÜR SYSTEMHÄUSERVOM SYSTEMHAUS FÜR SYSTEMHÄUSER
VOM SYSTEMHAUS FÜR SYSTEMHÄUSER
Corina Castañeda
 
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforceIn 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
Kathrin Schmidt
 
Transformation: Operational & Service Excellence
Transformation: Operational & Service ExcellenceTransformation: Operational & Service Excellence
Transformation: Operational & Service Excellence
PeterKuhle
 
Cloud-basiertes ERP-System für Filial-Gastronomie
Cloud-basiertes ERP-System für Filial-GastronomieCloud-basiertes ERP-System für Filial-Gastronomie
Cloud-basiertes ERP-System für Filial-Gastronomie
wolter & works - die web manufaktur
 
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
servicEvolution
 
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
socialmediapp
 
Comeleodoc - Die Kommunikations- und Organisationslösung für Bäckereien auf B...
Comeleodoc - Die Kommunikations- und Organisationslösung für Bäckereien auf B...Comeleodoc - Die Kommunikations- und Organisationslösung für Bäckereien auf B...
Comeleodoc - Die Kommunikations- und Organisationslösung für Bäckereien auf B...
K15t
 

Ähnlich wie Produkteflyer ProTime (20)

Success Story finnova
Success Story  finnovaSuccess Story  finnova
Success Story finnova
 
Verbesserung der Service Qualität durch Enterprise Feedback Management
Verbesserung der Service Qualität durch Enterprise Feedback ManagementVerbesserung der Service Qualität durch Enterprise Feedback Management
Verbesserung der Service Qualität durch Enterprise Feedback Management
 
TargenioSuccessStorySWISS
TargenioSuccessStorySWISSTargenioSuccessStorySWISS
TargenioSuccessStorySWISS
 
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 SekundenLernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
 
GMS PDF - Platinum
GMS PDF - PlatinumGMS PDF - Platinum
GMS PDF - Platinum
 
GMS Post - Company Profile
GMS Post - Company ProfileGMS Post - Company Profile
GMS Post - Company Profile
 
CRM Vortrag - BVMW IT Frühstück 2011
CRM Vortrag - BVMW IT Frühstück 2011CRM Vortrag - BVMW IT Frühstück 2011
CRM Vortrag - BVMW IT Frühstück 2011
 
eEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
eEvolution Erfolgsgeschichte - CaptroneEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
eEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
 
Produktpräsentation Sage Crm
Produktpräsentation Sage CrmProduktpräsentation Sage Crm
Produktpräsentation Sage Crm
 
Cebit vortrag_fördermittelverwaltung_grantormanagement
Cebit vortrag_fördermittelverwaltung_grantormanagementCebit vortrag_fördermittelverwaltung_grantormanagement
Cebit vortrag_fördermittelverwaltung_grantormanagement
 
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM AnwendungMit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
 
HMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tunHMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tun
 
VOM SYSTEMHAUS FÜR SYSTEMHÄUSER
VOM SYSTEMHAUS FÜR SYSTEMHÄUSERVOM SYSTEMHAUS FÜR SYSTEMHÄUSER
VOM SYSTEMHAUS FÜR SYSTEMHÄUSER
 
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforceIn 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
 
Transformation: Operational & Service Excellence
Transformation: Operational & Service ExcellenceTransformation: Operational & Service Excellence
Transformation: Operational & Service Excellence
 
Cloud-basiertes ERP-System für Filial-Gastronomie
Cloud-basiertes ERP-System für Filial-GastronomieCloud-basiertes ERP-System für Filial-Gastronomie
Cloud-basiertes ERP-System für Filial-Gastronomie
 
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
 
2011 10 05 10-15 knut mertens
2011 10 05 10-15 knut mertens2011 10 05 10-15 knut mertens
2011 10 05 10-15 knut mertens
 
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
 
Comeleodoc - Die Kommunikations- und Organisationslösung für Bäckereien auf B...
Comeleodoc - Die Kommunikations- und Organisationslösung für Bäckereien auf B...Comeleodoc - Die Kommunikations- und Organisationslösung für Bäckereien auf B...
Comeleodoc - Die Kommunikations- und Organisationslösung für Bäckereien auf B...
 

Mehr von socialmediapp

SAP Success Factors: Performance & Goals
SAP Success Factors: Performance & GoalsSAP Success Factors: Performance & Goals
SAP Success Factors: Performance & Goals
socialmediapp
 
Zahlwesen in der Schweiz
Zahlwesen in der SchweizZahlwesen in der Schweiz
Zahlwesen in der Schweiz
socialmediapp
 
s3 - simple service suite
s3 - simple service suites3 - simple service suite
s3 - simple service suite
socialmediapp
 
Produkteflyer ProGress
Produkteflyer ProGressProdukteflyer ProGress
Produkteflyer ProGress
socialmediapp
 
Produkteflyer ProRisk
Produkteflyer ProRiskProdukteflyer ProRisk
Produkteflyer ProRisk
socialmediapp
 
Newsletter Nr. 10_April 2015
Newsletter Nr. 10_April 2015Newsletter Nr. 10_April 2015
Newsletter Nr. 10_April 2015
socialmediapp
 
Newsletter Nr. 11_April 2016
Newsletter Nr. 11_April 2016Newsletter Nr. 11_April 2016
Newsletter Nr. 11_April 2016
socialmediapp
 
Elektronischer Kreditorenworkflow
Elektronischer KreditorenworkflowElektronischer Kreditorenworkflow
Elektronischer Kreditorenworkflow
socialmediapp
 
Process partner slides
Process partner slidesProcess partner slides
Process partner slides
socialmediapp
 

Mehr von socialmediapp (9)

SAP Success Factors: Performance & Goals
SAP Success Factors: Performance & GoalsSAP Success Factors: Performance & Goals
SAP Success Factors: Performance & Goals
 
Zahlwesen in der Schweiz
Zahlwesen in der SchweizZahlwesen in der Schweiz
Zahlwesen in der Schweiz
 
s3 - simple service suite
s3 - simple service suites3 - simple service suite
s3 - simple service suite
 
Produkteflyer ProGress
Produkteflyer ProGressProdukteflyer ProGress
Produkteflyer ProGress
 
Produkteflyer ProRisk
Produkteflyer ProRiskProdukteflyer ProRisk
Produkteflyer ProRisk
 
Newsletter Nr. 10_April 2015
Newsletter Nr. 10_April 2015Newsletter Nr. 10_April 2015
Newsletter Nr. 10_April 2015
 
Newsletter Nr. 11_April 2016
Newsletter Nr. 11_April 2016Newsletter Nr. 11_April 2016
Newsletter Nr. 11_April 2016
 
Elektronischer Kreditorenworkflow
Elektronischer KreditorenworkflowElektronischer Kreditorenworkflow
Elektronischer Kreditorenworkflow
 
Process partner slides
Process partner slidesProcess partner slides
Process partner slides
 

Produkteflyer ProTime

  • 1. /// Ihre Anforderungen Die Leistungen Ihrer Mitarbeiter sind die Quelle Ihres Erfolgs. Um den Erfolg zu maximieren, müssen Sie und alle Ihre Mitar- beiter sich voll und ganz auf Ihre Kernkompetenz konzentrie- ren können: die optimale Erbringung Ihrer Leistungen im Sinne Ihrer Kunden. Die Erfassung dieser erbrachten Leistungen und sämtliche da- mit in Verbindung stehenden Folgeprozesse sind für die Mitar- beiter ein notwendiges Übel, aus der Sicht des Unternehmens jedoch die Grundlage für die betriebswirtschaftliche Abwick- lung Ihres Geschäftsmodells. Aus diesem Grund müssen diese Abläufe für die Mitarbeiter hinsichtlich Einfachheit, Schnellig- keit und Fehlerresistenz konsequent perfektioniert sein, - nur dann ist die Konzetration auf das Wesentliche sichergestellt. /// Unsere Lösung «single point of contact»: für praktisch alle Mitarbeiter in ei- nem Unternehmen ist ihre tägliche Leistungs-, Zeit- und Spe- senerfassung der einzige Kontakt mit dem ERP-System. Die breite Akzeptanz eines ERP-Systems ist die Grundlage einer er- folgreichen Einführung und kann nur durch die konsequente Optimierung dieser Erfassungsprozesse erreicht werden. ProTime wurde exakt auf diese Anforderungen ausgerichtet und bietet eine intuitive und selbsterklärende Oberfläche, die neben dem SAP GUI auch als WebClient und als mobile Ap- plikation zur Verfügung steht (on- und offline). Die Erfassungs- prozesse zeichnen sich dabei durch Einfachheit, Effizienz und Schnelligkeit aus, die durch punktgenaue Eingabeprüfungen unterstützt werden. Alle Daten werden nur einmal erfasst und stehen für sämtliche benötigten Folgefunktionen konsistent zur Verfügung. /// Systemvoraussetzungen ProTime ist ein SAP-Add On, das in einem geschützten eige- nen Namensraum auf SAP verfügbar ist. Als applikatorische Grundlage dient CATS, wodurch auch die gesamte Integra- tion in die Folgeprozesse, analog zum SAP-Standard, sicher- gestellt ist. Verfügbar ab SAP ERP ECC 6.0. Änderung vorbehalten. 01/2014, Version 1,0 |© Process Partner AG ProTime Zeit-, Leistungs- und Spesenmanagement!
  • 2. /// Ihr Nutzen mit ProTime · Minimierung des administrativen Aufwands der Dienstleistungsprozesse bei maximaler Transparenz ohne Informationsverlust · Zeitnahe Erfassungsdaten durch hohe Userak- zeptanz führen zu tagesaktuellen Controlling- und Fakturadaten · Der integrierte Wertefluss ermöglicht eine Um- satzsteigerung von bis zu 3% · Reduktion der «time to money» um mindes- tens 50% · Dezentralisierung des Reportings · In der Leistungskette von der Rückmeldung des Mitarbeiters bis hin zu Unternehmenskenn- zahlen liegt in den administrativen Tätigkeiten je nach Organisation eines Dienstleistungs- unternehmens ein Rationalisierungspotenzial von mehr als 30% Process Partner AG Bionstrasse 5 | CH-9015 St. Gallen fon +41 (0) 71 314 07 07 | fax +41 (0) 71 314 07 08 info@processpartner.ch | www.processpartner.ch /// Umfang und Inhalt · Erfassung von Zeiten, Leistungen und Spesen via WebClient, direkt in SAP oder mobile (on- und offline) mit Smartphone oder Tablet · Volle Integration in die SAP-Standardkomponenten (Finanz- buchhaltung, Controlling, Logistik, Projektmanagement, Reisekostenmanagement, Personalzeitwirtschaft und Lohnbuchhaltung) · Umfassende Freigabe- und Genehmigungsverfahren für die Anspruchsgruppen (Vorgesetzte, Projektleiter und Admini- stratoren) · Online Budgetverprobung gegen die Ressourcenplanung · Vollständiges Berechtigungs- und Rollenkonzept · «Out of the box» - Reporting mit vorkonfigurierten Formula- ren: Spesenrapport, Zeitnachweis, Leistungsrapport, Monats- bericht, Leistungsnachweis · Rechnungseditor mit Fakturasimulation · Fakturaengine für alle gängigen Verrechnungsmodelle: Fixpreis, nach Aufwand, Pauschalfaktura, Meilenstein- faktura, Kostendach, Tagessatzregelungen, Spesenpau- schalen etc. · Integriertes und proaktives Exception-Reporting mit Kosten-, Umsatz- und Mengendachprüfung /// Lieferumfang · ProTime Vollversion · Statusverwaltung · Benutzerhandbuch · Berechtigungs- und Rollenkonzept · Vollständiges Reportingset für Leistungen, Zeiten, Spesen · «Out of the box» - Reporting: Monatsbericht, Auftrags- controlling und Leistungsrapport · Formularvorlagen für das Reporting und die Fakturierung · SAP-GUI und WebClient Oberfläche · Freigabenszenarien und Workflows · Fakturaeditor und Fakturaengine · Mobility PlugIn