SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 5
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Competence Book - Business Intelligence 1
Infografik Business Intelligence
INFOGRAFIK
Top 5 Probleme
3
Top 5 Ziele
1
77%
76%
73%
71%
66%
Im Geschäft bleiben
Vertrauen in Zahlen sicherstellen
Wirtschaflicher Ressourceneinsatz
Erfolge nachvollziehen
Im Geschäft flexibel bleiben
Komplexität
Anforderungsdefinitionen
Personalressourcen
Beachtung Management / GL
Datenqualität
Top 5 Anwendungsbereiche
1
88%
Controlling
62%
Marketing / Vertrieb
42%
IT
26%
Logistik
26%
Einkauf
Top 5 Einsatzarten
2
Analyse von Daten
Berichterstellung und -verteilung
Planung und Budgetierung
Forecast und rollierende Planung
Management Dashboard
28,6%
24,9%
19,7%
18,4%
16,5%
Tools
2
82,6%
Dedizierte
BI-Software
8,7%
Operative Sys-
teme (ERP, CRM,
SCM etc.)
8,7%
Ausschließlich
Werkzeuge
zur
Tabellen-
kalkulation
97%
84%
58%
49%
47%
Competence Book - Business Intelligence2
INFOGRAFIK
Marktentwicklung für BI Software in Deutschland
4
2006 2007 2008 2009 2010 2011
630
724
783
861
941
1046
in Millionen Euro
BI Trends
2
Unstrukturierte
Daten und BI
100%
55%
30%
19%
100%
81%
56%
18%
Mobile BI
100%
73%
48%
17%
Predictive
Analytics
100%
60%
29%
16%
Internet
und BI
100%
54%
39%
15%
Geodaten
und BI
100%
39%
15%
Cloud und
BI
im Einsatz nicht im Einsatz
aber binnen 12
Monaten geplant
nicht im Einsatz
aber langfristig
geplant
nicht im Einsatz
und nicht geplant
geplant
Competence Book - Business Intelligence 3
INFOGRAFIK
Google Trends: Mobile, Cloud, Big Data,
Predictive Analytics und Self Service BI
7
0
20
40
60
80
100
Self Service BI
Cloud BI
Predictive Analytics
Big Data
Mobile BI
Jan 14Jan 13Jan 12Jan 11Jan 10
Top 5 Vorteile
Predictive Analytics
7
Top 5 Herausforderungen
Big Data
7
Wettbewerbsvorteile
Neue Umsatzmöglichkeiten
Höhere Rentabilität
Mehr Kundenservice
Operative Effizienz
Personal
Schulungen
Datenverarbeitung in
Echtzeit
Lizenzkosten
Integration
68%
55%
52%
45%
44%
79%
77%
67%
64%
64%
Competence Book - Business Intelligence4
Quellen:
(1) „Business Intelligence und Advanced Analytics/ Data Mining“ - Institut für Business Intelligence der Steinbeis Hochschule Berlin
(2) „Business Intelligence im Mittelstand 2011/2012 “ - Unabhängige Anwenderbefragung des BARC-Institutes
(3) „Business-Intelligence-Studie 2010 “ - Studie der conunit GmbH in Kooperation mit der IBM Deutschland GmbH und der TU Chemnitz
(4) „Software für Business Intelligence“ - Artikel auf www.cfoworld.de
(5) http://bvmm.org/assets/components/gallery/connector.php?action=web/phpthumb&w=1024&zc=1&far=C&q=90&src=/assets/gallery/6/67.png
(6) Google Trends (2/2014)
(7) Ventana Research http://tonycosentino.ventanaresearch.com/tag/birt-analytics/
INFOGRAFIK
Big Data Trendprognose für die Jahre 2012 bis 2017
5
(in Petabyte pro Monat)
Top 5 Aufgaben im
Daten-Management
5
Top 5 Nutzen von
Big Data
5
46%
43%
39%
34%
29%
Schutz der Informationen
Speicherung der Datenmengen
Kosten
Wachsende Komplexität der
Datenanalyse
Beschaffung aktueller Daten
35%
30%
28%
26%
24%
Controlling
Finanzplanung
Optimierung der IT-Infrastruktur
Vertriebsanalyse und -steuerung
Optimierung des
Kundenverhaltens
20000
40000
60000
80000
100000
Big Data
201720162015201420132012
Competence Book - Business Intelligence
IDL-Unternehmensgruppe
www.idl.eu
Tel.: 06082/9214-0
Ihr Kontakt: Monika Düsterhöft
monika.duesterhoeft@idl.eu
IDL ist spezialisiert auf fachliche Beratung
und Entwicklung von Sowarelösungen für
ganzheitliches Business Performance Ma-
nagement. Die Stärken liegen in der fachli-
chen, betriebswirtschaftlichen, methodischen
und technischen Kompetenz. Kombiniert mit
leistungsstarker Software und erstklassigem
Service entstehen flexible Lösungen, die
Kunden einen ganzheitlichen, zukunftsorien-
tierten und nachhaltigen Nutzen verschaffen.
o Konzern-Controlling	
o Management Reports
o operatives Controlling	
o Berichtswesen
o Finanzplanung		
o Mobile BI	
o Bereichsplanung		
o Konsolidierung		
o Integrierte Planung	
o E-Bilanz
o Liquiditätsmanagement	
o Kommunale Lösungen
5
Partner des Competence Books
ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG
www.oracle.com/de
Tel.: 040/89091302
Ihr Kontakt: Ute Braun
ute.braun@oracle.com
Oracle entwickelt Hardware und Software,
die für den Einsatz in der Cloud und im
Rechenzentrum optimal aufeinander abge-
stimmt sind. 380.000 Kunden jeder Größe
und Branche setzen in 145 Ländern der Welt
Produkte und Lösungen von Oracle ein. Im
Fiskaljahr 2013, das zum 31. Mai 2013
endete, erzielte Oracle weltweit einen Um-
satz von 37,2 Milliarden US-Dollar. Oracle
beschäftigt weltweit 108.000 Mitarbeiter,
darunter 32.000 Entwickler, 18.000 Sup-
port-Mitarbeiter und 17.000 Consulting-Ex-
perten.
Die ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG hat
ihren Hauptsitz in München, Managing Direc-
tor ist Jürgen Kunz.
Microsoft Deutschland GmbH
www.microsoft.com/de-de/
Tel.: +49 89 3176-6018
Ihr Kontakt: Daniel Weinmann
Dweinm@microsoft.com
Microsoft schöpft aus der eigenen Erfahrung
als Betreiber von Big-Data-Plattformen wie
Skype, Bing und Xbox. Die integrierte Platt-
form von SQL Server und Office vereinfacht
den Einsatz von Business Intelligence und Big
Data on-premise und in der Hybrid Cloud und
die intuitive Erstellung fundierter Prognosen in
Echtzeit.
PARTNER

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Andere mochten auch (11)

Google Analytics Konferenz 2015_Building a data strategy_Georg Koch_herold.at
Google Analytics Konferenz 2015_Building a data strategy_Georg Koch_herold.atGoogle Analytics Konferenz 2015_Building a data strategy_Georg Koch_herold.at
Google Analytics Konferenz 2015_Building a data strategy_Georg Koch_herold.at
 
Agile BI in der Praxis - Agiles Testen
Agile BI in der Praxis - Agiles TestenAgile BI in der Praxis - Agiles Testen
Agile BI in der Praxis - Agiles Testen
 
BESTMINDS COMPANY PROFILE 2016
BESTMINDS COMPANY PROFILE 2016BESTMINDS COMPANY PROFILE 2016
BESTMINDS COMPANY PROFILE 2016
 
"Modell Deutschland" - Infografik
"Modell Deutschland" - Infografik"Modell Deutschland" - Infografik
"Modell Deutschland" - Infografik
 
Bayerische Motoren Werke (BMW) Investment Pitch
Bayerische Motoren Werke (BMW) Investment PitchBayerische Motoren Werke (BMW) Investment Pitch
Bayerische Motoren Werke (BMW) Investment Pitch
 
How to Build a Rock-Solid Analytics and Business Intelligence Strategy
How to Build a Rock-Solid Analytics and Business Intelligence StrategyHow to Build a Rock-Solid Analytics and Business Intelligence Strategy
How to Build a Rock-Solid Analytics and Business Intelligence Strategy
 
PRESENTATION ON BMW
PRESENTATION ON BMWPRESENTATION ON BMW
PRESENTATION ON BMW
 
BMW Market Analysis
BMW Market AnalysisBMW Market Analysis
BMW Market Analysis
 
17 Indisputable Laws Of Teamwork
17 Indisputable Laws Of Teamwork17 Indisputable Laws Of Teamwork
17 Indisputable Laws Of Teamwork
 
Zeit für migration auf SAP HANA
Zeit für migration auf SAP HANAZeit für migration auf SAP HANA
Zeit für migration auf SAP HANA
 
Big data ppt
Big  data pptBig  data ppt
Big data ppt
 

Ähnlich wie Infografik BI - Business Intelligence

Big data mc_05_2014_long
Big data mc_05_2014_longBig data mc_05_2014_long
Big data mc_05_2014_long
Axel Poestges
 
crm share point_effizientere zusammenarbeit im team
crm share point_effizientere zusammenarbeit im teamcrm share point_effizientere zusammenarbeit im team
crm share point_effizientere zusammenarbeit im team
EGELI Informatik AG
 
Digital Reporting – Die Zukunft ist jetzt: integriertes Reporting mit der S...
	 Digital Reporting – Die Zukunft ist jetzt: integriertes Reporting mit der S...	 Digital Reporting – Die Zukunft ist jetzt: integriertes Reporting mit der S...
Digital Reporting – Die Zukunft ist jetzt: integriertes Reporting mit der S...
IBsolution GmbH
 
Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017
Filipe Felix
 

Ähnlich wie Infografik BI - Business Intelligence (20)

Business Intelligence (BI) Kompakt
Business Intelligence (BI) KompaktBusiness Intelligence (BI) Kompakt
Business Intelligence (BI) Kompakt
 
professionalView Business Brunch
professionalView Business BrunchprofessionalView Business Brunch
professionalView Business Brunch
 
The Digital Tomorrow - Innovations on the Business Intelligence Market
The Digital Tomorrow - Innovations on the Business Intelligence MarketThe Digital Tomorrow - Innovations on the Business Intelligence Market
The Digital Tomorrow - Innovations on the Business Intelligence Market
 
Big data mc_05_2014_long
Big data mc_05_2014_longBig data mc_05_2014_long
Big data mc_05_2014_long
 
Intelligent Asset Management mit SAP
Intelligent Asset Management mit SAPIntelligent Asset Management mit SAP
Intelligent Asset Management mit SAP
 
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
 
Big data minds 2013 vorankündigung
Big data minds 2013 vorankündigungBig data minds 2013 vorankündigung
Big data minds 2013 vorankündigung
 
Mobile Lösungen für Vertrieb & Service
Mobile Lösungen für Vertrieb & ServiceMobile Lösungen für Vertrieb & Service
Mobile Lösungen für Vertrieb & Service
 
Digitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMUDigitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMU
 
crm share point_effizientere zusammenarbeit im team
crm share point_effizientere zusammenarbeit im teamcrm share point_effizientere zusammenarbeit im team
crm share point_effizientere zusammenarbeit im team
 
Aktuelle Trends in der Visualisierung von Informationen
Aktuelle Trends in der Visualisierung von InformationenAktuelle Trends in der Visualisierung von Informationen
Aktuelle Trends in der Visualisierung von Informationen
 
Digital meets Bottom line - Wie und warum Chief Digital Officers das Sparen l...
Digital meets Bottom line - Wie und warum Chief Digital Officers das Sparen l...Digital meets Bottom line - Wie und warum Chief Digital Officers das Sparen l...
Digital meets Bottom line - Wie und warum Chief Digital Officers das Sparen l...
 
Digital Reporting – Die Zukunft ist jetzt: integriertes Reporting mit der S...
	 Digital Reporting – Die Zukunft ist jetzt: integriertes Reporting mit der S...	 Digital Reporting – Die Zukunft ist jetzt: integriertes Reporting mit der S...
Digital Reporting – Die Zukunft ist jetzt: integriertes Reporting mit der S...
 
Der Markt für Planungs- und Controlling-Systeme
Der Markt für Planungs- und Controlling-SystemeDer Markt für Planungs- und Controlling-Systeme
Der Markt für Planungs- und Controlling-Systeme
 
Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)
Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)
Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)
 
Vorgehensmodell "Digital Excellence" für Finanzdienstleister
Vorgehensmodell "Digital Excellence" für FinanzdienstleisterVorgehensmodell "Digital Excellence" für Finanzdienstleister
Vorgehensmodell "Digital Excellence" für Finanzdienstleister
 
[Expertengespräch] Jedox & BARC über Advanced Planning
[Expertengespräch] Jedox & BARC über Advanced Planning[Expertengespräch] Jedox & BARC über Advanced Planning
[Expertengespräch] Jedox & BARC über Advanced Planning
 
2010 09 29 13-30 michael gniffke
2010 09 29 13-30 michael gniffke2010 09 29 13-30 michael gniffke
2010 09 29 13-30 michael gniffke
 
Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017
 
Verstehen Sie Ihre Kunden Meetup Köln 08.10.2018
Verstehen Sie Ihre Kunden Meetup Köln 08.10.2018Verstehen Sie Ihre Kunden Meetup Köln 08.10.2018
Verstehen Sie Ihre Kunden Meetup Köln 08.10.2018
 

Mehr von Filipe Felix

IT-Gefährdungslage / IT-Sicherheit
IT-Gefährdungslage / IT-SicherheitIT-Gefährdungslage / IT-Sicherheit
IT-Gefährdungslage / IT-Sicherheit
Filipe Felix
 

Mehr von Filipe Felix (20)

VoIP-Umstellung
VoIP-UmstellungVoIP-Umstellung
VoIP-Umstellung
 
Firewall Management
Firewall ManagementFirewall Management
Firewall Management
 
Was ist Managed Service?
Was ist Managed Service?Was ist Managed Service?
Was ist Managed Service?
 
Patch Management
Patch ManagementPatch Management
Patch Management
 
Sicherheitsrisiken vorbeugen mit coretress Managed Services
Sicherheitsrisiken vorbeugen mit coretress Managed ServicesSicherheitsrisiken vorbeugen mit coretress Managed Services
Sicherheitsrisiken vorbeugen mit coretress Managed Services
 
Ihr IT-Systemhaus aus Köln
Ihr IT-Systemhaus aus KölnIhr IT-Systemhaus aus Köln
Ihr IT-Systemhaus aus Köln
 
Checkliste für Geschäftsführer
Checkliste für GeschäftsführerCheckliste für Geschäftsführer
Checkliste für Geschäftsführer
 
Sind Sie schon All-IP? Nein?
Sind  Sie  schon  All-IP?  Nein?  Sind  Sie  schon  All-IP?  Nein?
Sind Sie schon All-IP? Nein?
 
Gute Gründe warum Sie mit dem IT-Systemhaus coretress GmbH arbeiten sollten
Gute Gründe warum Sie mit dem IT-Systemhaus coretress GmbH arbeiten solltenGute Gründe warum Sie mit dem IT-Systemhaus coretress GmbH arbeiten sollten
Gute Gründe warum Sie mit dem IT-Systemhaus coretress GmbH arbeiten sollten
 
Informationssicherheit - Checkliste für einen schnellen Überblick über die Sc...
Informationssicherheit - Checkliste für einen schnellen Überblick über die Sc...Informationssicherheit - Checkliste für einen schnellen Überblick über die Sc...
Informationssicherheit - Checkliste für einen schnellen Überblick über die Sc...
 
Wie Sie Ihr Unternehmen optimal auf All-IP vorbereiten
Wie Sie Ihr Unternehmen optimal auf All-IP vorbereitenWie Sie Ihr Unternehmen optimal auf All-IP vorbereiten
Wie Sie Ihr Unternehmen optimal auf All-IP vorbereiten
 
Neue Wege in der Kommunikation gehen: mit der 3cx VoIP IP-Telefonanlage
Neue Wege in der Kommunikation gehen: mit der 3cx VoIP IP-TelefonanlageNeue Wege in der Kommunikation gehen: mit der 3cx VoIP IP-Telefonanlage
Neue Wege in der Kommunikation gehen: mit der 3cx VoIP IP-Telefonanlage
 
coremanager® - planen, buchen, managen
coremanager® - planen, buchen, managencoremanager® - planen, buchen, managen
coremanager® - planen, buchen, managen
 
IT-Gefährdungslage / IT-Sicherheit
IT-Gefährdungslage / IT-SicherheitIT-Gefährdungslage / IT-Sicherheit
IT-Gefährdungslage / IT-Sicherheit
 
Die gröbsten Fehler eines Online-Shops
Die gröbsten Fehler eines Online-ShopsDie gröbsten Fehler eines Online-Shops
Die gröbsten Fehler eines Online-Shops
 
Schützen sie ihr Netzwerk vor Cyberkriminellen
Schützen sie ihr Netzwerk vor CyberkriminellenSchützen sie ihr Netzwerk vor Cyberkriminellen
Schützen sie ihr Netzwerk vor Cyberkriminellen
 
Sichere it infrastruktur
Sichere it infrastrukturSichere it infrastruktur
Sichere it infrastruktur
 
Verschiedene Arten von Cyberangriffen
Verschiedene Arten von CyberangriffenVerschiedene Arten von Cyberangriffen
Verschiedene Arten von Cyberangriffen
 
11 nützliche Funktionen, die Ihre Firewall bieten sollte!
11 nützliche Funktionen, die Ihre Firewall bieten sollte!11 nützliche Funktionen, die Ihre Firewall bieten sollte!
11 nützliche Funktionen, die Ihre Firewall bieten sollte!
 
eCommerce Webshop
eCommerce WebshopeCommerce Webshop
eCommerce Webshop
 

Kürzlich hochgeladen

PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaa
PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaaPETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaa
PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaa
lawrenceads01
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Typische Engpässe im Projektmanagement.pdf
Typische Engpässe im Projektmanagement.pdfTypische Engpässe im Projektmanagement.pdf
Typische Engpässe im Projektmanagement.pdf
 
PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaa
PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaaPETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaa
PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaa
 
Die Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und Rebellen
Die Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und RebellenDie Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und Rebellen
Die Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und Rebellen
 
"Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich...
"Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich..."Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich...
"Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich...
 
Das Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-Neckar
Das Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-NeckarDas Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-Neckar
Das Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-Neckar
 
ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...
ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...
ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...
 

Infografik BI - Business Intelligence

  • 1. Competence Book - Business Intelligence 1 Infografik Business Intelligence INFOGRAFIK Top 5 Probleme 3 Top 5 Ziele 1 77% 76% 73% 71% 66% Im Geschäft bleiben Vertrauen in Zahlen sicherstellen Wirtschaflicher Ressourceneinsatz Erfolge nachvollziehen Im Geschäft flexibel bleiben Komplexität Anforderungsdefinitionen Personalressourcen Beachtung Management / GL Datenqualität Top 5 Anwendungsbereiche 1 88% Controlling 62% Marketing / Vertrieb 42% IT 26% Logistik 26% Einkauf Top 5 Einsatzarten 2 Analyse von Daten Berichterstellung und -verteilung Planung und Budgetierung Forecast und rollierende Planung Management Dashboard 28,6% 24,9% 19,7% 18,4% 16,5% Tools 2 82,6% Dedizierte BI-Software 8,7% Operative Sys- teme (ERP, CRM, SCM etc.) 8,7% Ausschließlich Werkzeuge zur Tabellen- kalkulation 97% 84% 58% 49% 47%
  • 2. Competence Book - Business Intelligence2 INFOGRAFIK Marktentwicklung für BI Software in Deutschland 4 2006 2007 2008 2009 2010 2011 630 724 783 861 941 1046 in Millionen Euro BI Trends 2 Unstrukturierte Daten und BI 100% 55% 30% 19% 100% 81% 56% 18% Mobile BI 100% 73% 48% 17% Predictive Analytics 100% 60% 29% 16% Internet und BI 100% 54% 39% 15% Geodaten und BI 100% 39% 15% Cloud und BI im Einsatz nicht im Einsatz aber binnen 12 Monaten geplant nicht im Einsatz aber langfristig geplant nicht im Einsatz und nicht geplant geplant
  • 3. Competence Book - Business Intelligence 3 INFOGRAFIK Google Trends: Mobile, Cloud, Big Data, Predictive Analytics und Self Service BI 7 0 20 40 60 80 100 Self Service BI Cloud BI Predictive Analytics Big Data Mobile BI Jan 14Jan 13Jan 12Jan 11Jan 10 Top 5 Vorteile Predictive Analytics 7 Top 5 Herausforderungen Big Data 7 Wettbewerbsvorteile Neue Umsatzmöglichkeiten Höhere Rentabilität Mehr Kundenservice Operative Effizienz Personal Schulungen Datenverarbeitung in Echtzeit Lizenzkosten Integration 68% 55% 52% 45% 44% 79% 77% 67% 64% 64%
  • 4. Competence Book - Business Intelligence4 Quellen: (1) „Business Intelligence und Advanced Analytics/ Data Mining“ - Institut für Business Intelligence der Steinbeis Hochschule Berlin (2) „Business Intelligence im Mittelstand 2011/2012 “ - Unabhängige Anwenderbefragung des BARC-Institutes (3) „Business-Intelligence-Studie 2010 “ - Studie der conunit GmbH in Kooperation mit der IBM Deutschland GmbH und der TU Chemnitz (4) „Software für Business Intelligence“ - Artikel auf www.cfoworld.de (5) http://bvmm.org/assets/components/gallery/connector.php?action=web/phpthumb&w=1024&zc=1&far=C&q=90&src=/assets/gallery/6/67.png (6) Google Trends (2/2014) (7) Ventana Research http://tonycosentino.ventanaresearch.com/tag/birt-analytics/ INFOGRAFIK Big Data Trendprognose für die Jahre 2012 bis 2017 5 (in Petabyte pro Monat) Top 5 Aufgaben im Daten-Management 5 Top 5 Nutzen von Big Data 5 46% 43% 39% 34% 29% Schutz der Informationen Speicherung der Datenmengen Kosten Wachsende Komplexität der Datenanalyse Beschaffung aktueller Daten 35% 30% 28% 26% 24% Controlling Finanzplanung Optimierung der IT-Infrastruktur Vertriebsanalyse und -steuerung Optimierung des Kundenverhaltens 20000 40000 60000 80000 100000 Big Data 201720162015201420132012
  • 5. Competence Book - Business Intelligence IDL-Unternehmensgruppe www.idl.eu Tel.: 06082/9214-0 Ihr Kontakt: Monika Düsterhöft monika.duesterhoeft@idl.eu IDL ist spezialisiert auf fachliche Beratung und Entwicklung von Sowarelösungen für ganzheitliches Business Performance Ma- nagement. Die Stärken liegen in der fachli- chen, betriebswirtschaftlichen, methodischen und technischen Kompetenz. Kombiniert mit leistungsstarker Software und erstklassigem Service entstehen flexible Lösungen, die Kunden einen ganzheitlichen, zukunftsorien- tierten und nachhaltigen Nutzen verschaffen. o Konzern-Controlling o Management Reports o operatives Controlling o Berichtswesen o Finanzplanung o Mobile BI o Bereichsplanung o Konsolidierung o Integrierte Planung o E-Bilanz o Liquiditätsmanagement o Kommunale Lösungen 5 Partner des Competence Books ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG www.oracle.com/de Tel.: 040/89091302 Ihr Kontakt: Ute Braun ute.braun@oracle.com Oracle entwickelt Hardware und Software, die für den Einsatz in der Cloud und im Rechenzentrum optimal aufeinander abge- stimmt sind. 380.000 Kunden jeder Größe und Branche setzen in 145 Ländern der Welt Produkte und Lösungen von Oracle ein. Im Fiskaljahr 2013, das zum 31. Mai 2013 endete, erzielte Oracle weltweit einen Um- satz von 37,2 Milliarden US-Dollar. Oracle beschäftigt weltweit 108.000 Mitarbeiter, darunter 32.000 Entwickler, 18.000 Sup- port-Mitarbeiter und 17.000 Consulting-Ex- perten. Die ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG hat ihren Hauptsitz in München, Managing Direc- tor ist Jürgen Kunz. Microsoft Deutschland GmbH www.microsoft.com/de-de/ Tel.: +49 89 3176-6018 Ihr Kontakt: Daniel Weinmann Dweinm@microsoft.com Microsoft schöpft aus der eigenen Erfahrung als Betreiber von Big-Data-Plattformen wie Skype, Bing und Xbox. Die integrierte Platt- form von SQL Server und Office vereinfacht den Einsatz von Business Intelligence und Big Data on-premise und in der Hybrid Cloud und die intuitive Erstellung fundierter Prognosen in Echtzeit. PARTNER