SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
E-Partizipation:
aktuelle Beispiele und Zukunftstrends

Matthias Trénel, Dr. Steffen Albrecht
Zebralog GmbH & Co. KG
Zebralog: Die Experten für E-Partizipation
Zebralog: Leistungen
Zebralog: Team
Zebralog: Referenzen
Im Fokus: Ergebnisformate
Aktuelles Beispiel: markaspot.de
Akt. Beispiel: essen-soll-leiser-werden.de
Aktuelles Beispiel: solingen-spart.de
Aktuelles Beispiel: mitreden-u.de (I)
Akt. Beispiel: mitreden-u.de (II)
Akt. Beispiel: e-konsultation.de/netzpolitik
Welche Ergebnisformate wünschen
Sie sich?
Soweit zur aktuellen Praxis...
             ... wo liegt die Zukunft?
Das IMPACT-Projekt

 Integrated Method for Policy Making Using Argument Modelling
  and Computer Assisted Text Analysis
 Fokus auf Argumentation als Kern des Policy Making
 www.policy-impact.eu
 EU-Förderung (IST FP7)
 01/2010 – 12/2012
 Partner:
Visualisierungen von
Debatten/Ergebnissen
Visualisierungen von
Debatten/Ergebnissen
Visualisierungen von
Debatten/Ergebnissen
Strukturierung von Konsultationen durch Fokus
auf Argumente
Strukturierung von Konsultationen durch Fokus
auf Argumente
Strukturierung von Konsultationen durch Fokus
auf Argumente
Öffnung von E-Partizipation zum Social Web
Öffnung von E-Partizipation zum Social Web
Öffnung von E-Partizipation zum Social Web
Welche Ergebnisformate wünschen
Sie sich?
Vielen Dank!


Matthias Trénel - trenel@zebralog.de
Dr. Steffen Albrecht - albrecht@zebralog.de


Zebralog GmbH & Co. KG
http://www.zebralog.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie E-Partizipation: Aktuelle Beispiele und Zukunftstrends

Collaboration Award 2013
Collaboration Award 2013Collaboration Award 2013
Collaboration Award 2013
Herbert Wagger
 
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen - was geht heute? Ein Überblick
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen - was geht heute? Ein ÜberblickDr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen - was geht heute? Ein Überblick
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen - was geht heute? Ein Überblick
lernet
 
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des MittelstandsAnreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
Karsten Reuss
 
[DE] Collaborative Future DMS EXPO 2014
[DE] Collaborative Future DMS EXPO 2014[DE] Collaborative Future DMS EXPO 2014
Ausblick auf die zukunft des pmo slideshare
Ausblick auf die zukunft des pmo   slideshareAusblick auf die zukunft des pmo   slideshare
Ausblick auf die zukunft des pmo slideshare
TPG The Project Group
 
[DE] Übersicht: Panel-Diskussionen 1998-2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | PROJE...
[DE] Übersicht: Panel-Diskussionen 1998-2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | PROJE...[DE] Übersicht: Panel-Diskussionen 1998-2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | PROJE...
[DE] Übersicht: Panel-Diskussionen 1998-2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | PROJE...
PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
 
Vorstellung eblmn
Vorstellung eblmnVorstellung eblmn
Vorstellung eblmn
Andre Matthes
 
Schaffert & Hilzensauer: Eine (kritische) Rueckschau auf E-Portfolios und ei...
Schaffert & Hilzensauer: Eine (kritische) Rueckschau auf E-Portfolios und ei...Schaffert & Hilzensauer: Eine (kritische) Rueckschau auf E-Portfolios und ei...
Schaffert & Hilzensauer: Eine (kritische) Rueckschau auf E-Portfolios und ei...
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Digitale Transformation - Widerstände in produktive Dynamik überführen
Digitale Transformation - Widerstände in produktive Dynamik überführenDigitale Transformation - Widerstände in produktive Dynamik überführen
Digitale Transformation - Widerstände in produktive Dynamik überführen
Michael Schaffner
 
Einführungsmethode von Collaboration Plattformen
Einführungsmethode von Collaboration PlattformenEinführungsmethode von Collaboration Plattformen
Einführungsmethode von Collaboration Plattformen
University St. Gallen
 
integro Flyer
integro Flyerintegro Flyer
integro Flyer
integroprojekt
 
integro-Flyer
integro-Flyerintegro-Flyer
integro-Flyer
integro
 
IT-Kosten sparen mittels Open Source Software: Leeres Versprechen oder realis...
IT-Kosten sparen mittels Open Source Software: Leeres Versprechen oder realis...IT-Kosten sparen mittels Open Source Software: Leeres Versprechen oder realis...
IT-Kosten sparen mittels Open Source Software: Leeres Versprechen oder realis...
Matthias Stürmer
 
Turning data and knowledge into profit
Turning data and knowledge into profitTurning data and knowledge into profit
Turning data and knowledge into profit
IP-ShareMedia UG (haftungsbeschränkt)
 
Trends im Personalmarketing und Recruiting
Trends im Personalmarketing und RecruitingTrends im Personalmarketing und Recruiting
Trends im Personalmarketing und Recruiting
Empfehlungsbund
 
Projektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im Bundestag
Projektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im BundestagProjektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im Bundestag
Projektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im Bundestag
Timo Wandhoefer
 
Social Messaging als E20 Killer App
Social Messaging als E20 Killer AppSocial Messaging als E20 Killer App
Social Messaging als E20 Killer App
n:sight / Kongress Media
 
Erfolgsfaktor Mitarbeiteraktzeptanz - Mit Change Management zum Erfolg
Erfolgsfaktor Mitarbeiteraktzeptanz - Mit Change Management zum ErfolgErfolgsfaktor Mitarbeiteraktzeptanz - Mit Change Management zum Erfolg
Erfolgsfaktor Mitarbeiteraktzeptanz - Mit Change Management zum Erfolg
Jürgen Mirbach
 

Ähnlich wie E-Partizipation: Aktuelle Beispiele und Zukunftstrends (20)

Collaboration Award 2013
Collaboration Award 2013Collaboration Award 2013
Collaboration Award 2013
 
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
 
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen - was geht heute? Ein Überblick
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen - was geht heute? Ein ÜberblickDr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen - was geht heute? Ein Überblick
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen - was geht heute? Ein Überblick
 
E Government Weiterbildung
E Government WeiterbildungE Government Weiterbildung
E Government Weiterbildung
 
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des MittelstandsAnreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
 
[DE] Collaborative Future DMS EXPO 2014
[DE] Collaborative Future DMS EXPO 2014[DE] Collaborative Future DMS EXPO 2014
[DE] Collaborative Future DMS EXPO 2014
 
Ausblick auf die zukunft des pmo slideshare
Ausblick auf die zukunft des pmo   slideshareAusblick auf die zukunft des pmo   slideshare
Ausblick auf die zukunft des pmo slideshare
 
[DE] Übersicht: Panel-Diskussionen 1998-2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | PROJE...
[DE] Übersicht: Panel-Diskussionen 1998-2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | PROJE...[DE] Übersicht: Panel-Diskussionen 1998-2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | PROJE...
[DE] Übersicht: Panel-Diskussionen 1998-2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | PROJE...
 
Vorstellung eblmn
Vorstellung eblmnVorstellung eblmn
Vorstellung eblmn
 
Schaffert & Hilzensauer: Eine (kritische) Rueckschau auf E-Portfolios und ei...
Schaffert & Hilzensauer: Eine (kritische) Rueckschau auf E-Portfolios und ei...Schaffert & Hilzensauer: Eine (kritische) Rueckschau auf E-Portfolios und ei...
Schaffert & Hilzensauer: Eine (kritische) Rueckschau auf E-Portfolios und ei...
 
Digitale Transformation - Widerstände in produktive Dynamik überführen
Digitale Transformation - Widerstände in produktive Dynamik überführenDigitale Transformation - Widerstände in produktive Dynamik überführen
Digitale Transformation - Widerstände in produktive Dynamik überführen
 
Einführungsmethode von Collaboration Plattformen
Einführungsmethode von Collaboration PlattformenEinführungsmethode von Collaboration Plattformen
Einführungsmethode von Collaboration Plattformen
 
integro Flyer
integro Flyerintegro Flyer
integro Flyer
 
integro-Flyer
integro-Flyerintegro-Flyer
integro-Flyer
 
IT-Kosten sparen mittels Open Source Software: Leeres Versprechen oder realis...
IT-Kosten sparen mittels Open Source Software: Leeres Versprechen oder realis...IT-Kosten sparen mittels Open Source Software: Leeres Versprechen oder realis...
IT-Kosten sparen mittels Open Source Software: Leeres Versprechen oder realis...
 
Turning data and knowledge into profit
Turning data and knowledge into profitTurning data and knowledge into profit
Turning data and knowledge into profit
 
Trends im Personalmarketing und Recruiting
Trends im Personalmarketing und RecruitingTrends im Personalmarketing und Recruiting
Trends im Personalmarketing und Recruiting
 
Projektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im Bundestag
Projektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im BundestagProjektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im Bundestag
Projektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im Bundestag
 
Social Messaging als E20 Killer App
Social Messaging als E20 Killer AppSocial Messaging als E20 Killer App
Social Messaging als E20 Killer App
 
Erfolgsfaktor Mitarbeiteraktzeptanz - Mit Change Management zum Erfolg
Erfolgsfaktor Mitarbeiteraktzeptanz - Mit Change Management zum ErfolgErfolgsfaktor Mitarbeiteraktzeptanz - Mit Change Management zum Erfolg
Erfolgsfaktor Mitarbeiteraktzeptanz - Mit Change Management zum Erfolg
 

E-Partizipation: Aktuelle Beispiele und Zukunftstrends