SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Dritte Welt

                                 Kinderarbeit




Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
Orlando lebt in Brasilien
                                                   „In Brasilien arbeiten ungefähr
                                                   2,9 Mio. der 10 – 14jährigen.
                                                   Orlando ist einer von ihnen, Er
                                                   ist 12 Jahre alt und arbeitet als
                                                   Zuckerrohr-Schneider. Um fünf
                                                   Uhr morgens fängt er an. Erst
                                                   gegen Mittag, wenn die Hitze
                                                   unerträglich wird, so um 14 Uhr,
                                                   darf er nach Hause gehen. Nach
                                                   Hause, das ist die Hütte seiner
                                                   Eltern am Rande der Plantage.
                                                   Orlando „verdient“ umgerechnet
                                                   40 Cent am Tag. Damit trägt er
                                                   zum Überleben seiner Familie
                                                   bei. Eine Schule hat Orlando
                                                   bisher noch nie gesehen. Und
                                                   wird es auch nicht.“
             Foto: Marco Gomez
                                               Quelle: Don Bosco Network




Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
Zahlen und Fakten
    2004 mussten 218 Mio. Kinder Kinderarbeit verrichten

    (ausgenommen die Arbeit in privaten Haushalten)
    126 Mio. Kinder zwischen 5 und 17 Jahren müssen

    gefährliche Arbeiten ausüben.
    40 – 50 % jener, die Zwangsarbeiten verrichten, sind Kinder

    Bangladesch:         5,7 Mio. der 10 -14jährigen

    Brasilien:           2,9 Mio. der 10 – 14jährigen

    Kolumbien:           800 000 Kinder zwischen 12 und 17

    Ägypten:             1,4 Mio. zwischen 6 und 14

    Indien:              44 Mio. Kinder

    Indonesien:          2,2 Mio. Kinder zwischen 10 und 14

    Mexiko:              8 – 11 Mio. Kinder unter 15 Jahren

    Pakistan:            19 Mio. Kinder

    Thailand:            4 Mio. Kinder


                                                                  Quelle. Mike Kashmir
Quelle: ILO, Unicef, Don Bosco Network




Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
Kinderarbeit – das ist bei uns…
 Mithilfe im eigenen Haushalt,
  im eigenen Garten, der
  eigenen Landwirtschaft oder
  im eigenen Betrieb
 Arbeiten zur Aufbesserung
  des Taschengeldes (zur
  Realisierung zusätzlicher
  Wünsche) wie Babysitten,
  Nachhilfe geben, usw. …
 vor allem ist Kinderarbeit bei
  uns eine freiwillige, die nicht
  zum Haushaltseinkommen
  der Familie beitragen muss.
…



                                               Quelle: Sean Dreilinger




Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
Kinderarbeit in der 3. Welt - das ist…
                                               nach ILO
                                                Arbeit von Kindern unter 13
                                                   Jahren
                                                   Sklaverei,
                                               
                                                   Schuldknechtschaft und alle
                                                   Formen der Zwangsarbeit
                                                   Kinderprostitution und –
                                               
                                                   pornografie
                                                   Einsatz als Kindersoldaten
                                               
                                                   Illegale Tätigkeiten wie
                                               
                                                   Drogenschmuggel,..
                                                   Arbeiten, die die Gesundheit,
                                               
                                                   die Sicherheit oder die
                                                   Sittlichkeit gefährden
                  Quelle: Ikiwaner




Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
Kinderrechtskonvention der UNO
Der Originaltext der
Kinderrechtskonvention
der UNO umfasst 41
Artikel auf 20 Seiten
Text.
Die UNICEF hat diese in
den 10 Grundrechten
der Kinder
zusammengefasst.
Recherchieren Sie im
Internet diese 10
Grundrechte.
                                               Quelle: Julien Harneis




Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
Was Kinderarbeiter verdienen
                                                Glühbirnenindustrie:
                                                   (6-Tage-Woche, 8-Stunden-
                                                   Tag) = 2,70 €/Woche
                                                   Simbabwe – Kaffeeernte:
                                               
                                                    (6-Tage-Woche, 10-Stunden-
                                                   Tag) = 2,70 €/Woche
                                                   Teppichindustrie Nepal:
                                               
                                                   höchstens 90 Cent / Tag
                                                   Mädchen als Haushaltshilfe in
                                               
                                                   Indien:
                                                   (12-Stunden-Tag) = 5 € /
                                                   Monat
                                                   Mülldeponie: Für 1 kg
                                               
                                                   Plastikbeutel gibt es in Indien
                    Quelle: Shanjoi

                                                   8 Cent

                                                      Quelle: Wikipedia und Don Bosco Netzwerk




Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
Teufelskreis - Kinderarbeit
                                                Kinder, die arbeiten,
                                                 können nicht zur Schule
                                                 gehen. Da sie aber dann
                                                 später keine Ausbildung
                                                 genossen haben,
                                                 bekommen sie keine
                                                 Arbeit oder werden
                                                 schnell arbeitslos. Also
                                                 müssen ihre Kinder durch
                                                 Arbeit zum
                                                 Lebensunterhalt
                  Quelle: dbaku
                                                 beitragen. Daher können
                                                 diese auch nicht zur
                                                 Schule gehen…



Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
Ursachen der Kinderarbeit
 Materielle Not und
    Verschuldung der Familien
    Fehlende Schulpflicht

    Niedere Kosten der

    Kinderarbeit
    Keine soziale Absicherung

    der Familien
    …                                          Quelle: Julien Harneis





Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
Warum sind Kinder für Betriebe so
interessant?
                                                   Niedere Produktionskosten sind
                                               
                                                   der Hauptgrund der
                                                   Kinderarbeit. (Mit diesen
                                                   niederen Kosten wird kalkuliert.)
                                                   Kinder verdienen nicht einmal
                                               
                                                   den gesetzlichen Mindestlohn.
                                                   Sie haben keinen Arbeitsvertrag,
                                               
                                                   daher auch keinen bezahlten
                                                   Urlaub oder Sozialversicherung,
                                                   auch keine geregelten
                                                   Arbeitszeiten.
                                                   Sie haben keine Gewerkschaft,
                                               
                Quelle: Solarshakti                keine Rechte.
                                                   …
                                               




Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
Was können wir (und unsere
Politiker) gegen Kinderarbeit tun?
    Warenzeichen für Produkte ohne

    Kinderarbeit unterstützen bzw.
    beachten – Rugmark für Teppiche,
    - Fairtrade, usw.
    Soziale und wirtschaftliche Strukturen

    für Familien verbessern, denn sie sind
    Ursachen für Kinderarbeit.
    Internationale Abkommen zum

    Schutz von Kindern ratifizieren und
    umsetzen.
    Sozial- und Bildungsprogramme für

    ehemalige Kinderarbeiter
    unterstützen.
    Kampagnen gegen Kinderarbeit und

    für Kinderrechte fördern.
    …




                                               Quelle: Wikipedia




Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
Danke für Ihre
      Aufmerksamkeit!


Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Semantic Web und Identifikatoren
Semantic Web und IdentifikatorenSemantic Web und Identifikatoren
Semantic Web und Identifikatoren
Jakob .
 
Dynamische Kataloganreicherung mit Webservices
Dynamische Kataloganreicherung mit WebservicesDynamische Kataloganreicherung mit Webservices
Dynamische Kataloganreicherung mit Webservices
Jakob .
 
Werte, Wertewandel und Big Data
Werte, Wertewandel und Big DataWerte, Wertewandel und Big Data
Werte, Wertewandel und Big Data
Brigitte Holzhauer
 
Clatronic KB 3538
Clatronic KB 3538Clatronic KB 3538
Clatronic KB 3538degarden
 
Die Frau
Die FrauDie Frau
Die Frau
guest7842549
 
Rules of Life
Rules of LifeRules of Life
Rules of LifeGarhu
 
Das Management des Projektmanagements - Intro by Jan A. Poczynek
Das Management des Projektmanagements - Intro by Jan A. PoczynekDas Management des Projektmanagements - Intro by Jan A. Poczynek
Das Management des Projektmanagements - Intro by Jan A. Poczynek
Jan A. Poczynek
 
David Mum: "Schuldenmythen. Stabilitätspaket - Fiskalpakt - Sparpaket"
David Mum: "Schuldenmythen. Stabilitätspaket - Fiskalpakt - Sparpaket"David Mum: "Schuldenmythen. Stabilitätspaket - Fiskalpakt - Sparpaket"
David Mum: "Schuldenmythen. Stabilitätspaket - Fiskalpakt - Sparpaket"
Thomas Kreiml
 
Osterkarten für die Partnerklassen
Osterkarten für die PartnerklassenOsterkarten für die Partnerklassen
Osterkarten für die Partnerklassen
carla asquini
 
Kindergarten Journal Measurement
Kindergarten Journal MeasurementKindergarten Journal Measurement
Kindergarten Journal Measurementsusan70
 
Mit Webservices zum Katalog 2.0
Mit Webservices zum Katalog 2.0Mit Webservices zum Katalog 2.0
Mit Webservices zum Katalog 2.0
Jakob .
 
Web 2.0: Kennen Sie Charlene?
Web 2.0: Kennen Sie Charlene?Web 2.0: Kennen Sie Charlene?
Web 2.0: Kennen Sie Charlene?
Isabelle Dremeau
 
Partizipative Entwicklung von Kompetenzontologien
Partizipative Entwicklung von KompetenzontologienPartizipative Entwicklung von Kompetenzontologien
Partizipative Entwicklung von Kompetenzontologien
Simone Braun
 
Second Life aus Sicht der rechtswissenschaftlichen Lehre
Second Life aus Sicht der rechtswissenschaftlichen LehreSecond Life aus Sicht der rechtswissenschaftlichen Lehre
Second Life aus Sicht der rechtswissenschaftlichen Lehre
Iris Speiser
 
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...Jakob .
 
Kommunikationsformen und Communities
Kommunikationsformen und CommunitiesKommunikationsformen und Communities
Kommunikationsformen und Communities
Jakob .
 
Crowdsourcing - Auslagerung von Arbeits- und Kreativprozessen
Crowdsourcing - Auslagerung von Arbeits- und KreativprozessenCrowdsourcing - Auslagerung von Arbeits- und Kreativprozessen
Crowdsourcing - Auslagerung von Arbeits- und Kreativprozessen
Michael Gebert
 
Mobile Trends 2013
Mobile Trends 2013Mobile Trends 2013
Mobile Trends 2013
Bokowsky + Laymann GmbH
 

Andere mochten auch (20)

Dsvdoc
DsvdocDsvdoc
Dsvdoc
 
Semantic Web und Identifikatoren
Semantic Web und IdentifikatorenSemantic Web und Identifikatoren
Semantic Web und Identifikatoren
 
Dynamische Kataloganreicherung mit Webservices
Dynamische Kataloganreicherung mit WebservicesDynamische Kataloganreicherung mit Webservices
Dynamische Kataloganreicherung mit Webservices
 
Werte, Wertewandel und Big Data
Werte, Wertewandel und Big DataWerte, Wertewandel und Big Data
Werte, Wertewandel und Big Data
 
Clatronic KB 3538
Clatronic KB 3538Clatronic KB 3538
Clatronic KB 3538
 
Die Frau
Die FrauDie Frau
Die Frau
 
Rules of Life
Rules of LifeRules of Life
Rules of Life
 
Das Management des Projektmanagements - Intro by Jan A. Poczynek
Das Management des Projektmanagements - Intro by Jan A. PoczynekDas Management des Projektmanagements - Intro by Jan A. Poczynek
Das Management des Projektmanagements - Intro by Jan A. Poczynek
 
David Mum: "Schuldenmythen. Stabilitätspaket - Fiskalpakt - Sparpaket"
David Mum: "Schuldenmythen. Stabilitätspaket - Fiskalpakt - Sparpaket"David Mum: "Schuldenmythen. Stabilitätspaket - Fiskalpakt - Sparpaket"
David Mum: "Schuldenmythen. Stabilitätspaket - Fiskalpakt - Sparpaket"
 
Dynamic LINQ
Dynamic LINQDynamic LINQ
Dynamic LINQ
 
Osterkarten für die Partnerklassen
Osterkarten für die PartnerklassenOsterkarten für die Partnerklassen
Osterkarten für die Partnerklassen
 
Kindergarten Journal Measurement
Kindergarten Journal MeasurementKindergarten Journal Measurement
Kindergarten Journal Measurement
 
Mit Webservices zum Katalog 2.0
Mit Webservices zum Katalog 2.0Mit Webservices zum Katalog 2.0
Mit Webservices zum Katalog 2.0
 
Web 2.0: Kennen Sie Charlene?
Web 2.0: Kennen Sie Charlene?Web 2.0: Kennen Sie Charlene?
Web 2.0: Kennen Sie Charlene?
 
Partizipative Entwicklung von Kompetenzontologien
Partizipative Entwicklung von KompetenzontologienPartizipative Entwicklung von Kompetenzontologien
Partizipative Entwicklung von Kompetenzontologien
 
Second Life aus Sicht der rechtswissenschaftlichen Lehre
Second Life aus Sicht der rechtswissenschaftlichen LehreSecond Life aus Sicht der rechtswissenschaftlichen Lehre
Second Life aus Sicht der rechtswissenschaftlichen Lehre
 
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...
 
Kommunikationsformen und Communities
Kommunikationsformen und CommunitiesKommunikationsformen und Communities
Kommunikationsformen und Communities
 
Crowdsourcing - Auslagerung von Arbeits- und Kreativprozessen
Crowdsourcing - Auslagerung von Arbeits- und KreativprozessenCrowdsourcing - Auslagerung von Arbeits- und Kreativprozessen
Crowdsourcing - Auslagerung von Arbeits- und Kreativprozessen
 
Mobile Trends 2013
Mobile Trends 2013Mobile Trends 2013
Mobile Trends 2013
 

Mehr von alfred10

Dritte Welt Terms of Trade
Dritte Welt  Terms of TradeDritte Welt  Terms of Trade
Dritte Welt Terms of Tradealfred10
 
Dritte Welt Kinderprostitution
Dritte Welt KinderprostitutionDritte Welt Kinderprostitution
Dritte Welt Kinderprostitutionalfred10
 
Dritte Welt AIDS / HIV
Dritte Welt AIDS / HIVDritte Welt AIDS / HIV
Dritte Welt AIDS / HIValfred10
 
Dritte Welt Erwerbsstruktur
Dritte Welt ErwerbsstrukturDritte Welt Erwerbsstruktur
Dritte Welt Erwerbsstrukturalfred10
 
Dritte Welt Bevoelkerung
Dritte Welt BevoelkerungDritte Welt Bevoelkerung
Dritte Welt Bevoelkerungalfred10
 
Dritte Welt Begriffe
Dritte Welt BegriffeDritte Welt Begriffe
Dritte Welt Begriffealfred10
 

Mehr von alfred10 (6)

Dritte Welt Terms of Trade
Dritte Welt  Terms of TradeDritte Welt  Terms of Trade
Dritte Welt Terms of Trade
 
Dritte Welt Kinderprostitution
Dritte Welt KinderprostitutionDritte Welt Kinderprostitution
Dritte Welt Kinderprostitution
 
Dritte Welt AIDS / HIV
Dritte Welt AIDS / HIVDritte Welt AIDS / HIV
Dritte Welt AIDS / HIV
 
Dritte Welt Erwerbsstruktur
Dritte Welt ErwerbsstrukturDritte Welt Erwerbsstruktur
Dritte Welt Erwerbsstruktur
 
Dritte Welt Bevoelkerung
Dritte Welt BevoelkerungDritte Welt Bevoelkerung
Dritte Welt Bevoelkerung
 
Dritte Welt Begriffe
Dritte Welt BegriffeDritte Welt Begriffe
Dritte Welt Begriffe
 

Kürzlich hochgeladen

Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptxMathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
FlippedMathe
 
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist esWie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
OlenaKarlsTkachenko
 
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
amayaltc18
 
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichtenPolizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
OlenaKarlsTkachenko
 
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Isa Jahnke
 
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
OlenaKarlsTkachenko
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptxMathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
 
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist esWie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
 
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
 
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichtenPolizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
 
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
 
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
 

Dritte Welt Kinderarbeit

  • 1. Dritte Welt Kinderarbeit Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
  • 2. Orlando lebt in Brasilien „In Brasilien arbeiten ungefähr 2,9 Mio. der 10 – 14jährigen. Orlando ist einer von ihnen, Er ist 12 Jahre alt und arbeitet als Zuckerrohr-Schneider. Um fünf Uhr morgens fängt er an. Erst gegen Mittag, wenn die Hitze unerträglich wird, so um 14 Uhr, darf er nach Hause gehen. Nach Hause, das ist die Hütte seiner Eltern am Rande der Plantage. Orlando „verdient“ umgerechnet 40 Cent am Tag. Damit trägt er zum Überleben seiner Familie bei. Eine Schule hat Orlando bisher noch nie gesehen. Und wird es auch nicht.“ Foto: Marco Gomez Quelle: Don Bosco Network Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
  • 3. Zahlen und Fakten 2004 mussten 218 Mio. Kinder Kinderarbeit verrichten  (ausgenommen die Arbeit in privaten Haushalten) 126 Mio. Kinder zwischen 5 und 17 Jahren müssen  gefährliche Arbeiten ausüben. 40 – 50 % jener, die Zwangsarbeiten verrichten, sind Kinder  Bangladesch: 5,7 Mio. der 10 -14jährigen  Brasilien: 2,9 Mio. der 10 – 14jährigen  Kolumbien: 800 000 Kinder zwischen 12 und 17  Ägypten: 1,4 Mio. zwischen 6 und 14  Indien: 44 Mio. Kinder  Indonesien: 2,2 Mio. Kinder zwischen 10 und 14  Mexiko: 8 – 11 Mio. Kinder unter 15 Jahren  Pakistan: 19 Mio. Kinder  Thailand: 4 Mio. Kinder  Quelle. Mike Kashmir Quelle: ILO, Unicef, Don Bosco Network Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
  • 4. Kinderarbeit – das ist bei uns…  Mithilfe im eigenen Haushalt, im eigenen Garten, der eigenen Landwirtschaft oder im eigenen Betrieb  Arbeiten zur Aufbesserung des Taschengeldes (zur Realisierung zusätzlicher Wünsche) wie Babysitten, Nachhilfe geben, usw. …  vor allem ist Kinderarbeit bei uns eine freiwillige, die nicht zum Haushaltseinkommen der Familie beitragen muss. … Quelle: Sean Dreilinger Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
  • 5. Kinderarbeit in der 3. Welt - das ist… nach ILO  Arbeit von Kindern unter 13 Jahren Sklaverei,  Schuldknechtschaft und alle Formen der Zwangsarbeit Kinderprostitution und –  pornografie Einsatz als Kindersoldaten  Illegale Tätigkeiten wie  Drogenschmuggel,.. Arbeiten, die die Gesundheit,  die Sicherheit oder die Sittlichkeit gefährden Quelle: Ikiwaner Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
  • 6. Kinderrechtskonvention der UNO Der Originaltext der Kinderrechtskonvention der UNO umfasst 41 Artikel auf 20 Seiten Text. Die UNICEF hat diese in den 10 Grundrechten der Kinder zusammengefasst. Recherchieren Sie im Internet diese 10 Grundrechte. Quelle: Julien Harneis Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
  • 7. Was Kinderarbeiter verdienen  Glühbirnenindustrie: (6-Tage-Woche, 8-Stunden- Tag) = 2,70 €/Woche Simbabwe – Kaffeeernte:  (6-Tage-Woche, 10-Stunden- Tag) = 2,70 €/Woche Teppichindustrie Nepal:  höchstens 90 Cent / Tag Mädchen als Haushaltshilfe in  Indien: (12-Stunden-Tag) = 5 € / Monat Mülldeponie: Für 1 kg  Plastikbeutel gibt es in Indien Quelle: Shanjoi 8 Cent Quelle: Wikipedia und Don Bosco Netzwerk Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
  • 8. Teufelskreis - Kinderarbeit  Kinder, die arbeiten, können nicht zur Schule gehen. Da sie aber dann später keine Ausbildung genossen haben, bekommen sie keine Arbeit oder werden schnell arbeitslos. Also müssen ihre Kinder durch Arbeit zum Lebensunterhalt Quelle: dbaku beitragen. Daher können diese auch nicht zur Schule gehen… Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
  • 9. Ursachen der Kinderarbeit  Materielle Not und Verschuldung der Familien Fehlende Schulpflicht  Niedere Kosten der  Kinderarbeit Keine soziale Absicherung  der Familien … Quelle: Julien Harneis  Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
  • 10. Warum sind Kinder für Betriebe so interessant? Niedere Produktionskosten sind  der Hauptgrund der Kinderarbeit. (Mit diesen niederen Kosten wird kalkuliert.) Kinder verdienen nicht einmal  den gesetzlichen Mindestlohn. Sie haben keinen Arbeitsvertrag,  daher auch keinen bezahlten Urlaub oder Sozialversicherung, auch keine geregelten Arbeitszeiten. Sie haben keine Gewerkschaft,  Quelle: Solarshakti keine Rechte. …  Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
  • 11. Was können wir (und unsere Politiker) gegen Kinderarbeit tun? Warenzeichen für Produkte ohne  Kinderarbeit unterstützen bzw. beachten – Rugmark für Teppiche, - Fairtrade, usw. Soziale und wirtschaftliche Strukturen  für Familien verbessern, denn sie sind Ursachen für Kinderarbeit. Internationale Abkommen zum  Schutz von Kindern ratifizieren und umsetzen. Sozial- und Bildungsprogramme für  ehemalige Kinderarbeiter unterstützen. Kampagnen gegen Kinderarbeit und  für Kinderrechte fördern. …  Quelle: Wikipedia Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder
  • 12. Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Dritte Welt - Kinderarbeit - Alfred Linseder