SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Es war einmal ein Ehepaar, das einen 12jährigen Sohn und einen Esel hatte.  Sie beschlossen zu verreisen, zu arbeiten und die Welt kennenzulernen.  Zusammen mit ihrem Esel zogen sie los.  Im ersten Dorf hörten sie, wie die Leute redeten: "Seht Euch den Bengel  an,  wie schlecht er erzogen ist... er sitzt auf dem Esel und seine armen  Eltern  müssen laufen."
Also sagte die Frau zu ihrem Mann:  "Wir werden nicht zulassen, daß die Leute schlecht über unseren Sohn  reden."  Der Mann holte den Jungen vom Esel und setzte sich selbst darauf.  Im zweiten Dorf hörten sie die Leute folgendes sagen: "Seht Euch diesen  unverschämten Mann an... er läßt Frau und Kind laufen, während er sich vom  Esel tragen läßt."  Also ließen sie die Mutter auf das Lastentier steigen und Vater und Sohn  führten den Esel.
Im dritten Dorf hörten sie die Leute sagen: "Armer Mann! Obwohl er den  ganzen Tag hart gearbeitet hat, läßt er seine Frau auf dem Esel reiten.  Und das arme Kind hat mit so einer Rabenmutter sicher auch nichts zu  lachen!"  Also setzten sie ihre Reise zu dritt auf dem Lastentier fort.
Im nächsten Dorf hörten sie die Leute sagen: "das sind ja Bestien im  Vergleich zu dem Tier, auf dem sie reiten.  Sie werden dem armen Esel den Rücken brechen!"  Also beschlossen sie, alle drei neben dem Esel herzugehen.
Im nächsten Dorf trauten sie ihren Ohren nicht, als sie die Leute sagen  hörten: "Schaut euch die drei Idioten mal an. Sie laufen, obwohl sie einen  Esel haben, der sie tragen könnte!"
Fazit:
Die anderen werden dich immer kritisieren und über dich lästern und es ist  nicht einfach, jemanden zu treffen, der dich so akzeptiert wie du bist.
Deshalb: leb so, wie du es für richtig hältst und geh, wohin dein Herz  dich führt...
Das Leben ist ein Theaterstück ohne vorherige Theaterproben.  Darum: singe, lache, tanze und liebe...  und lebe jeden einzelnen Augenblick deines Lebens...  bevor der Vorhang fällt und das Theaterstück ohne Applaus zu Ende geht.  (Charlie Chaplin)
Man sagt "es dauert nur eine Minute, um einen besonderen Menschen zu  erkennen, eine Stunde, ihn schätzen zu lernen, einen Tag um ihn  lieb zu gewinnen, aber ein ganzes Leben, ihn zu vergessen".
Schicke diese Mail an alle, die du nie vergessen wirst und auch an  denjenigen, der sie dir geschickt hat.  Es ist ein kleines Zeichen, ihnen zu zeigen, dass du sie nie vergessen  wirst.  Wenn du die Mail behältst, hast du keine Zeit für deine Freunde oder hast  sie vergessen.
Carpe diem...

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

"Mehrwert Contact Center" von Necla Haskioglu-Larsch und Dirk Harder, Enghouse
"Mehrwert Contact Center" von Necla Haskioglu-Larsch und Dirk Harder, Enghouse"Mehrwert Contact Center" von Necla Haskioglu-Larsch und Dirk Harder, Enghouse
"Mehrwert Contact Center" von Necla Haskioglu-Larsch und Dirk Harder, Enghouse
3cdialog
 
Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...
Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...
Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...
Michael Gebert
 
Medienfachwirte Nov. 09 Vol. 01
Medienfachwirte Nov. 09 Vol. 01Medienfachwirte Nov. 09 Vol. 01
Medienfachwirte Nov. 09 Vol. 01
Booklet83
 
Web20 Lehrerkurs
Web20 LehrerkursWeb20 Lehrerkurs
Web20 Lehrerkurs
Andreas Mertens
 
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution GuideCommunardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo GmbH
 
Open interfaces ccw 2015
Open interfaces ccw 2015Open interfaces ccw 2015
Open interfaces ccw 2015
3cdialog
 
Biologische Vielfalt im Fluss
Biologische Vielfalt im FlussBiologische Vielfalt im Fluss
Die Frau
Die FrauDie Frau
Die Frau
guest7842549
 
Confluence & JIRA Community Day - Confluence Wiki: Integration in das SAP-Por...
Confluence & JIRA Community Day - Confluence Wiki: Integration in das SAP-Por...Confluence & JIRA Community Day - Confluence Wiki: Integration in das SAP-Por...
Confluence & JIRA Community Day - Confluence Wiki: Integration in das SAP-Por...
Communardo GmbH
 
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-OntologienBeschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
Jakob .
 
Mit PC Hotel überwachen
Mit PC Hotel überwachenMit PC Hotel überwachen
Mit PC Hotel überwachen
Thomas Schulz
 
Heidi Schroth - Vortragsmanuskript
Heidi Schroth - VortragsmanuskriptHeidi Schroth - Vortragsmanuskript
Heidi Schroth - Vortragsmanuskript
Thomas Kreiml
 
.NET Usergroup Chemnitz 20091210
.NET Usergroup Chemnitz 20091210.NET Usergroup Chemnitz 20091210
.NET Usergroup Chemnitz 20091210
Martin Hey
 
Wissensmanagement 2.0 Mehr Als Eine Web 2.0
Wissensmanagement 2.0   Mehr Als Eine Web 2.0Wissensmanagement 2.0   Mehr Als Eine Web 2.0
Wissensmanagement 2.0 Mehr Als Eine Web 2.0
Guido Schmitz
 
Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)
Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)
Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)
degarden
 
Forex
ForexForex
Klinik der Solidarität - Teil 1
Klinik der Solidarität - Teil 1Klinik der Solidarität - Teil 1
Klinik der Solidarität - Teil 1
Thomas Kreiml
 
Regelbauten-der-kriegsmarine
Regelbauten-der-kriegsmarineRegelbauten-der-kriegsmarine
Regelbauten-der-kriegsmarine
MEMOIRE PATRIMOINE CLOHARS CARNOET
 
Definiciones
DefinicionesDefiniciones
Definiciones
maraum
 

Andere mochten auch (20)

"Mehrwert Contact Center" von Necla Haskioglu-Larsch und Dirk Harder, Enghouse
"Mehrwert Contact Center" von Necla Haskioglu-Larsch und Dirk Harder, Enghouse"Mehrwert Contact Center" von Necla Haskioglu-Larsch und Dirk Harder, Enghouse
"Mehrwert Contact Center" von Necla Haskioglu-Larsch und Dirk Harder, Enghouse
 
Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...
Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...
Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...
 
Medienfachwirte Nov. 09 Vol. 01
Medienfachwirte Nov. 09 Vol. 01Medienfachwirte Nov. 09 Vol. 01
Medienfachwirte Nov. 09 Vol. 01
 
Web20 Lehrerkurs
Web20 LehrerkursWeb20 Lehrerkurs
Web20 Lehrerkurs
 
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution GuideCommunardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution Guide
 
Open interfaces ccw 2015
Open interfaces ccw 2015Open interfaces ccw 2015
Open interfaces ccw 2015
 
Biologische Vielfalt im Fluss
Biologische Vielfalt im FlussBiologische Vielfalt im Fluss
Biologische Vielfalt im Fluss
 
Die Frau
Die FrauDie Frau
Die Frau
 
Confluence & JIRA Community Day - Confluence Wiki: Integration in das SAP-Por...
Confluence & JIRA Community Day - Confluence Wiki: Integration in das SAP-Por...Confluence & JIRA Community Day - Confluence Wiki: Integration in das SAP-Por...
Confluence & JIRA Community Day - Confluence Wiki: Integration in das SAP-Por...
 
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-OntologienBeschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
 
Mit PC Hotel überwachen
Mit PC Hotel überwachenMit PC Hotel überwachen
Mit PC Hotel überwachen
 
Bosch
BoschBosch
Bosch
 
Heidi Schroth - Vortragsmanuskript
Heidi Schroth - VortragsmanuskriptHeidi Schroth - Vortragsmanuskript
Heidi Schroth - Vortragsmanuskript
 
.NET Usergroup Chemnitz 20091210
.NET Usergroup Chemnitz 20091210.NET Usergroup Chemnitz 20091210
.NET Usergroup Chemnitz 20091210
 
Wissensmanagement 2.0 Mehr Als Eine Web 2.0
Wissensmanagement 2.0   Mehr Als Eine Web 2.0Wissensmanagement 2.0   Mehr Als Eine Web 2.0
Wissensmanagement 2.0 Mehr Als Eine Web 2.0
 
Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)
Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)
Cambio varillaje limpiaparabrisas Golf IV (recepción limpiaparabrisas)
 
Forex
ForexForex
Forex
 
Klinik der Solidarität - Teil 1
Klinik der Solidarität - Teil 1Klinik der Solidarität - Teil 1
Klinik der Solidarität - Teil 1
 
Regelbauten-der-kriegsmarine
Regelbauten-der-kriegsmarineRegelbauten-der-kriegsmarine
Regelbauten-der-kriegsmarine
 
Definiciones
DefinicionesDefiniciones
Definiciones
 

Rules of Life

  • 1. Es war einmal ein Ehepaar, das einen 12jährigen Sohn und einen Esel hatte. Sie beschlossen zu verreisen, zu arbeiten und die Welt kennenzulernen. Zusammen mit ihrem Esel zogen sie los. Im ersten Dorf hörten sie, wie die Leute redeten: "Seht Euch den Bengel an, wie schlecht er erzogen ist... er sitzt auf dem Esel und seine armen Eltern müssen laufen."
  • 2. Also sagte die Frau zu ihrem Mann: "Wir werden nicht zulassen, daß die Leute schlecht über unseren Sohn reden." Der Mann holte den Jungen vom Esel und setzte sich selbst darauf. Im zweiten Dorf hörten sie die Leute folgendes sagen: "Seht Euch diesen unverschämten Mann an... er läßt Frau und Kind laufen, während er sich vom Esel tragen läßt." Also ließen sie die Mutter auf das Lastentier steigen und Vater und Sohn führten den Esel.
  • 3. Im dritten Dorf hörten sie die Leute sagen: "Armer Mann! Obwohl er den ganzen Tag hart gearbeitet hat, läßt er seine Frau auf dem Esel reiten. Und das arme Kind hat mit so einer Rabenmutter sicher auch nichts zu lachen!" Also setzten sie ihre Reise zu dritt auf dem Lastentier fort.
  • 4. Im nächsten Dorf hörten sie die Leute sagen: "das sind ja Bestien im Vergleich zu dem Tier, auf dem sie reiten. Sie werden dem armen Esel den Rücken brechen!" Also beschlossen sie, alle drei neben dem Esel herzugehen.
  • 5. Im nächsten Dorf trauten sie ihren Ohren nicht, als sie die Leute sagen hörten: "Schaut euch die drei Idioten mal an. Sie laufen, obwohl sie einen Esel haben, der sie tragen könnte!"
  • 7. Die anderen werden dich immer kritisieren und über dich lästern und es ist nicht einfach, jemanden zu treffen, der dich so akzeptiert wie du bist.
  • 8. Deshalb: leb so, wie du es für richtig hältst und geh, wohin dein Herz dich führt...
  • 9. Das Leben ist ein Theaterstück ohne vorherige Theaterproben. Darum: singe, lache, tanze und liebe... und lebe jeden einzelnen Augenblick deines Lebens... bevor der Vorhang fällt und das Theaterstück ohne Applaus zu Ende geht. (Charlie Chaplin)
  • 10. Man sagt "es dauert nur eine Minute, um einen besonderen Menschen zu erkennen, eine Stunde, ihn schätzen zu lernen, einen Tag um ihn lieb zu gewinnen, aber ein ganzes Leben, ihn zu vergessen".
  • 11. Schicke diese Mail an alle, die du nie vergessen wirst und auch an denjenigen, der sie dir geschickt hat. Es ist ein kleines Zeichen, ihnen zu zeigen, dass du sie nie vergessen wirst. Wenn du die Mail behältst, hast du keine Zeit für deine Freunde oder hast sie vergessen.