SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
„Wissenstransfer zur Verbesserung der
Wirtschaftsleistung aller landwirtschaftlichen Betriebe“
Workshop zur Direktvermarktung 28.11.2018
Vorstellung Hofgut Kaltenbach
Andre Noack
Betriebsspiegel Landwirt Andre
Noack
1. Betriebliche Situation
Betriebssystem: Marktfruchtbau, Mutterkühe und
Geflügel
Direktvermarktung unter dem
Namen „Hofgut Kaltenbach“
Stand: 142 ha
davon 100 ha Ackerland
42 ha Grünland
Arbeitskräfte: Betriebsleiter, 5 Arbeitnehmer, 1
Auszubildender
2. Bodennutzung
Anbau Ackerland: 27 ha Winterroggen
24 ha Wintergerste
22 ha Mais
26 ha Blühflächen/Stilllegung
Tierbestand: 13 Rinder
Freilandhaltung 1850 Gänse,
Enten, Fasane
Fleischhähnchen und Perlhühner
20 Kaninchen
Betriebsspiegel Lötzschener Wild
GmbH
1. Betriebliche Situation
Betriebssystem: Landwirtschaftliche
Wildhaltung in Bio Qualität
Stand 54ha
davon 44 ha Ackerland
10 ha Grünland
Arbeitskräfte: Betriebsleiter
2. Bodennutzung
Anbau Ackerland: 19 ha Winterroggen
25 ha Ackergras-Gehege-
fläche
Tierbestand: 300 Damwild
15 Rotwild
Lohnschlachtung in hofeigener
Schlachterei
• Fleischsicherheit für das Vertrauen unserer Kunden
• Wir schlachten selbst. In unserem Schlachtbetrieb werden die Tiere
nach EU-Standard geschlachtet und verarbeitet (DE-SN-20036-EG).
Regelmäßig werden Kontrollen durchgeführt. Hygienestandards und
die Einhaltung der Veterinärbestimmungen sind für uns ein
absolutes Muss.
• Unsere Wurstspezialitäten werden nach traditionellen Rezepten
ohne Zusatzstoffe gewürzt.
• Lohnschlachtung für Geflügel, Wild, Rind und Schwein in Sachsen
• Als EU-Schlachtbetrieb verfügen wir über eine hofeigene
Schlachtstrecke für Geflügel und eine separate Schlachtstrecke für
Wild. Ebenfalls dürfen wir Rinder und Schweine schlachten.
• Unsere erfahrenen, ausgebildeten Mitarbeiter schlachten Ihr
Schlachtvieh fachgerecht und in hoher Qualität.
Landwirtschaft
• Umweltschonende, moderne Landwirtschaft
• Umweltschonend und modern schließt sich nicht
aus. Auf unserem Ackerland wächst das Futter für
unsere Tiere. Die Felder erhalten mineralische
Düngung und ein Teil des Landes bleibt als
ökologische Vorrangfläche oder als Wald- und
Pufferstreifen liegen.
• Auf unseren großen Weide- und Gatterflächen
halten wir Damwild, Perlhühner und Weidegänse.
Die Wildschweine befinden sich direkt auf
unserem Hofgelände mit eigener Suhle.
Regionale Fleisch- & Grillspezialitäten,
Wild und mehr
• Ganz nach dem Grundsatz der Direktvermarktung
legen wir Wert auf kurze Lieferwege, Regionalität
und absolute Frische. So finden Sie bei uns
Fleisch aus eigener Produktion, regionales
Gemüse und Obst der Saison vom Bauern
nebenan und Eier Großenhainer Geflügelhof.
• Geflügel-Vielfalt
• Weideenten (ganzjährig), Hähnchen 1 – 3kg
(ganzjährig)
• Weidegänse (ab November)
• Puten (zur Weihnachtszeit)
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Hofgut Kaltenbach
Herr Andre Noack
Stölpchener Straße 20
01561 Thiendorf-Welxande
Telefon: 035248/22908
Telefax: 035248/80945
E-Mail: info@hofgut-kaltenbach.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Direktvermarkter Hofgut Kaltenbach

Praktische Erfahrungen in der Direktvermarktung
Praktische Erfahrungen in der DirektvermarktungPraktische Erfahrungen in der Direktvermarktung
Praktische Erfahrungen in der Direktvermarktung
AgroSax e.V.
 
Praktische Erfahrung bei Umstellung auf ökologischen Landbau
Praktische Erfahrung bei Umstellung auf ökologischen LandbauPraktische Erfahrung bei Umstellung auf ökologischen Landbau
Praktische Erfahrung bei Umstellung auf ökologischen Landbau
AgroSax e.V.
 
Präsentation Konventionelle Tierhaltung - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Präsentation Konventionelle Tierhaltung - www.gefluegel-thesen.de/infopoolPräsentation Konventionelle Tierhaltung - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Präsentation Konventionelle Tierhaltung - www.gefluegel-thesen.de/infopoolInfopool
 
PM Mitaussteller BioFach.pdf
PM Mitaussteller BioFach.pdfPM Mitaussteller BioFach.pdf
PM Mitaussteller BioFach.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Vorstellung Hofgut Eichigt
Vorstellung Hofgut EichigtVorstellung Hofgut Eichigt
Vorstellung Hofgut Eichigt
AgroSax e.V.
 
Ihr Betriebsausflug - im Wildkräuterhotel Steinschalerhof
Ihr Betriebsausflug - im Wildkräuterhotel SteinschalerhofIhr Betriebsausflug - im Wildkräuterhotel Steinschalerhof
Ihr Betriebsausflug - im Wildkräuterhotel Steinschalerhof
Johann Weiss
 
Steinschaler Gärten - Wildkräuter im Garten und in der Küche
Steinschaler Gärten - Wildkräuter im Garten und in der KücheSteinschaler Gärten - Wildkräuter im Garten und in der Küche
Steinschaler Gärten - Wildkräuter im Garten und in der Küche
Johann Weiss
 
Präsentation Gefluegelhalter - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Präsentation Gefluegelhalter - www.gefluegel-thesen.de/infopoolPräsentation Gefluegelhalter - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Präsentation Gefluegelhalter - www.gefluegel-thesen.de/infopoolInfopool
 
LAbg. Josef Türtscher - Obmann Regio Großes Walsertal - "Vom Berholz zum Wals...
LAbg. Josef Türtscher - Obmann Regio Großes Walsertal - "Vom Berholz zum Wals...LAbg. Josef Türtscher - Obmann Regio Großes Walsertal - "Vom Berholz zum Wals...
LAbg. Josef Türtscher - Obmann Regio Großes Walsertal - "Vom Berholz zum Wals...
Andreas Oberenzer
 
Bioferien Katalog 2013/2014
Bioferien Katalog 2013/2014Bioferien Katalog 2013/2014
Präsentation Schlachtung - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Präsentation Schlachtung - www.gefluegel-thesen.de/infopoolPräsentation Schlachtung - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Präsentation Schlachtung - www.gefluegel-thesen.de/infopoolInfopool
 
Infoabend 2020
Infoabend 2020Infoabend 2020
Infoabend 2020
Solawi Oberberg e.V.
 
01-27-Vergabe-Förderpreis-Ökologischer-Landbau-2011.pdf
01-27-Vergabe-Förderpreis-Ökologischer-Landbau-2011.pdf01-27-Vergabe-Förderpreis-Ökologischer-Landbau-2011.pdf
01-27-Vergabe-Förderpreis-Ökologischer-Landbau-2011.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Manfred Kind's presentation on Economics of Hunting
Manfred Kind's presentation on Economics of HuntingManfred Kind's presentation on Economics of Hunting
Manfred Kind's presentation on Economics of Hunting
FACE: The European Federation of Associations for Hunting & Conservation
 

Ähnlich wie Direktvermarkter Hofgut Kaltenbach (15)

Praktische Erfahrungen in der Direktvermarktung
Praktische Erfahrungen in der DirektvermarktungPraktische Erfahrungen in der Direktvermarktung
Praktische Erfahrungen in der Direktvermarktung
 
Praktische Erfahrung bei Umstellung auf ökologischen Landbau
Praktische Erfahrung bei Umstellung auf ökologischen LandbauPraktische Erfahrung bei Umstellung auf ökologischen Landbau
Praktische Erfahrung bei Umstellung auf ökologischen Landbau
 
Präsentation Konventionelle Tierhaltung - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Präsentation Konventionelle Tierhaltung - www.gefluegel-thesen.de/infopoolPräsentation Konventionelle Tierhaltung - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Präsentation Konventionelle Tierhaltung - www.gefluegel-thesen.de/infopool
 
PM Mitaussteller BioFach.pdf
PM Mitaussteller BioFach.pdfPM Mitaussteller BioFach.pdf
PM Mitaussteller BioFach.pdf
 
Vorstellung Hofgut Eichigt
Vorstellung Hofgut EichigtVorstellung Hofgut Eichigt
Vorstellung Hofgut Eichigt
 
Ihr Betriebsausflug - im Wildkräuterhotel Steinschalerhof
Ihr Betriebsausflug - im Wildkräuterhotel SteinschalerhofIhr Betriebsausflug - im Wildkräuterhotel Steinschalerhof
Ihr Betriebsausflug - im Wildkräuterhotel Steinschalerhof
 
Steinschaler Gärten - Wildkräuter im Garten und in der Küche
Steinschaler Gärten - Wildkräuter im Garten und in der KücheSteinschaler Gärten - Wildkräuter im Garten und in der Küche
Steinschaler Gärten - Wildkräuter im Garten und in der Küche
 
Präsentation Gefluegelhalter - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Präsentation Gefluegelhalter - www.gefluegel-thesen.de/infopoolPräsentation Gefluegelhalter - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Präsentation Gefluegelhalter - www.gefluegel-thesen.de/infopool
 
LAbg. Josef Türtscher - Obmann Regio Großes Walsertal - "Vom Berholz zum Wals...
LAbg. Josef Türtscher - Obmann Regio Großes Walsertal - "Vom Berholz zum Wals...LAbg. Josef Türtscher - Obmann Regio Großes Walsertal - "Vom Berholz zum Wals...
LAbg. Josef Türtscher - Obmann Regio Großes Walsertal - "Vom Berholz zum Wals...
 
Bioferien Katalog 2013/2014
Bioferien Katalog 2013/2014Bioferien Katalog 2013/2014
Bioferien Katalog 2013/2014
 
Präsentation Schlachtung - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Präsentation Schlachtung - www.gefluegel-thesen.de/infopoolPräsentation Schlachtung - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Präsentation Schlachtung - www.gefluegel-thesen.de/infopool
 
Infoabend 2020
Infoabend 2020Infoabend 2020
Infoabend 2020
 
Legehennen auf ECA - Franz Eberl
Legehennen auf ECA - Franz Eberl Legehennen auf ECA - Franz Eberl
Legehennen auf ECA - Franz Eberl
 
01-27-Vergabe-Förderpreis-Ökologischer-Landbau-2011.pdf
01-27-Vergabe-Förderpreis-Ökologischer-Landbau-2011.pdf01-27-Vergabe-Förderpreis-Ökologischer-Landbau-2011.pdf
01-27-Vergabe-Förderpreis-Ökologischer-Landbau-2011.pdf
 
Manfred Kind's presentation on Economics of Hunting
Manfred Kind's presentation on Economics of HuntingManfred Kind's presentation on Economics of Hunting
Manfred Kind's presentation on Economics of Hunting
 

Mehr von AgroSax e.V.

Tiergesundheitsmanagement und Herdenmanagement
Tiergesundheitsmanagement und HerdenmanagementTiergesundheitsmanagement und Herdenmanagement
Tiergesundheitsmanagement und Herdenmanagement
AgroSax e.V.
 
Fütterung und Tiergesundheit
Fütterung und TiergesundheitFütterung und Tiergesundheit
Fütterung und Tiergesundheit
AgroSax e.V.
 
Automatisches Melken
Automatisches MelkenAutomatisches Melken
Automatisches Melken
AgroSax e.V.
 
Vermarktung oekologisch erzeugter Produkte
Vermarktung oekologisch erzeugter ProdukteVermarktung oekologisch erzeugter Produkte
Vermarktung oekologisch erzeugter Produkte
AgroSax e.V.
 
Erprobung von innovativen Anbaustrategien für den ökologischen Silomais-Winte...
Erprobung von innovativen Anbaustrategien für den ökologischen Silomais-Winte...Erprobung von innovativen Anbaustrategien für den ökologischen Silomais-Winte...
Erprobung von innovativen Anbaustrategien für den ökologischen Silomais-Winte...
AgroSax e.V.
 
Nur gesunde Kühe sind fruchtbar
Nur gesunde Kühe sind fruchtbarNur gesunde Kühe sind fruchtbar
Nur gesunde Kühe sind fruchtbar
AgroSax e.V.
 
Mit der reibungslosen Geburt beginnt es
Mit der reibungslosen Geburt beginnt esMit der reibungslosen Geburt beginnt es
Mit der reibungslosen Geburt beginnt es
AgroSax e.V.
 
Systemanalyse im Milchviehbestand
Systemanalyse im MilchviehbestandSystemanalyse im Milchviehbestand
Systemanalyse im Milchviehbestand
AgroSax e.V.
 
Der Tierarzt und der Stallbau
Der Tierarzt und der StallbauDer Tierarzt und der Stallbau
Der Tierarzt und der Stallbau
AgroSax e.V.
 
Ein moderner, innovativer, ergonomischer, tierwohlgerechter Milchviehstall – ...
Ein moderner, innovativer, ergonomischer, tierwohlgerechter Milchviehstall – ...Ein moderner, innovativer, ergonomischer, tierwohlgerechter Milchviehstall – ...
Ein moderner, innovativer, ergonomischer, tierwohlgerechter Milchviehstall – ...
AgroSax e.V.
 
Ein moderner Milchviehstall – Von der Idee zur Realität in Produktion
Ein moderner Milchviehstall – Von der Idee zur Realität in ProduktionEin moderner Milchviehstall – Von der Idee zur Realität in Produktion
Ein moderner Milchviehstall – Von der Idee zur Realität in Produktion
AgroSax e.V.
 
Direktvermarktung in der praxis
Direktvermarktung in der praxisDirektvermarktung in der praxis
Direktvermarktung in der praxis
AgroSax e.V.
 
Rechtliche absicherung in der Direktvermarktung
Rechtliche absicherung in der DirektvermarktungRechtliche absicherung in der Direktvermarktung
Rechtliche absicherung in der Direktvermarktung
AgroSax e.V.
 
Direktvermarktung erfolgreich gestalten
Direktvermarktung erfolgreich gestaltenDirektvermarktung erfolgreich gestalten
Direktvermarktung erfolgreich gestalten
AgroSax e.V.
 
Strategien Futterversorgung unter Extrembedingungen
Strategien Futterversorgung unter ExtrembedingungenStrategien Futterversorgung unter Extrembedingungen
Strategien Futterversorgung unter Extrembedingungen
AgroSax e.V.
 
Vortrag Grundlagen des Risikomanagement in der Landwirtschaft
Vortrag Grundlagen des Risikomanagement in der LandwirtschaftVortrag Grundlagen des Risikomanagement in der Landwirtschaft
Vortrag Grundlagen des Risikomanagement in der Landwirtschaft
AgroSax e.V.
 
Erfolgreich direkt vermarkten
Erfolgreich direkt vermarktenErfolgreich direkt vermarkten
Erfolgreich direkt vermarkten
AgroSax e.V.
 
Hofgut kaltenbach
Hofgut kaltenbachHofgut kaltenbach
Hofgut kaltenbach
AgroSax e.V.
 
Vortrag Kaelbergesundheit
Vortrag KaelbergesundheitVortrag Kaelbergesundheit
Vortrag Kaelbergesundheit
AgroSax e.V.
 
Vortrag Geburt
Vortrag GeburtVortrag Geburt
Vortrag Geburt
AgroSax e.V.
 

Mehr von AgroSax e.V. (20)

Tiergesundheitsmanagement und Herdenmanagement
Tiergesundheitsmanagement und HerdenmanagementTiergesundheitsmanagement und Herdenmanagement
Tiergesundheitsmanagement und Herdenmanagement
 
Fütterung und Tiergesundheit
Fütterung und TiergesundheitFütterung und Tiergesundheit
Fütterung und Tiergesundheit
 
Automatisches Melken
Automatisches MelkenAutomatisches Melken
Automatisches Melken
 
Vermarktung oekologisch erzeugter Produkte
Vermarktung oekologisch erzeugter ProdukteVermarktung oekologisch erzeugter Produkte
Vermarktung oekologisch erzeugter Produkte
 
Erprobung von innovativen Anbaustrategien für den ökologischen Silomais-Winte...
Erprobung von innovativen Anbaustrategien für den ökologischen Silomais-Winte...Erprobung von innovativen Anbaustrategien für den ökologischen Silomais-Winte...
Erprobung von innovativen Anbaustrategien für den ökologischen Silomais-Winte...
 
Nur gesunde Kühe sind fruchtbar
Nur gesunde Kühe sind fruchtbarNur gesunde Kühe sind fruchtbar
Nur gesunde Kühe sind fruchtbar
 
Mit der reibungslosen Geburt beginnt es
Mit der reibungslosen Geburt beginnt esMit der reibungslosen Geburt beginnt es
Mit der reibungslosen Geburt beginnt es
 
Systemanalyse im Milchviehbestand
Systemanalyse im MilchviehbestandSystemanalyse im Milchviehbestand
Systemanalyse im Milchviehbestand
 
Der Tierarzt und der Stallbau
Der Tierarzt und der StallbauDer Tierarzt und der Stallbau
Der Tierarzt und der Stallbau
 
Ein moderner, innovativer, ergonomischer, tierwohlgerechter Milchviehstall – ...
Ein moderner, innovativer, ergonomischer, tierwohlgerechter Milchviehstall – ...Ein moderner, innovativer, ergonomischer, tierwohlgerechter Milchviehstall – ...
Ein moderner, innovativer, ergonomischer, tierwohlgerechter Milchviehstall – ...
 
Ein moderner Milchviehstall – Von der Idee zur Realität in Produktion
Ein moderner Milchviehstall – Von der Idee zur Realität in ProduktionEin moderner Milchviehstall – Von der Idee zur Realität in Produktion
Ein moderner Milchviehstall – Von der Idee zur Realität in Produktion
 
Direktvermarktung in der praxis
Direktvermarktung in der praxisDirektvermarktung in der praxis
Direktvermarktung in der praxis
 
Rechtliche absicherung in der Direktvermarktung
Rechtliche absicherung in der DirektvermarktungRechtliche absicherung in der Direktvermarktung
Rechtliche absicherung in der Direktvermarktung
 
Direktvermarktung erfolgreich gestalten
Direktvermarktung erfolgreich gestaltenDirektvermarktung erfolgreich gestalten
Direktvermarktung erfolgreich gestalten
 
Strategien Futterversorgung unter Extrembedingungen
Strategien Futterversorgung unter ExtrembedingungenStrategien Futterversorgung unter Extrembedingungen
Strategien Futterversorgung unter Extrembedingungen
 
Vortrag Grundlagen des Risikomanagement in der Landwirtschaft
Vortrag Grundlagen des Risikomanagement in der LandwirtschaftVortrag Grundlagen des Risikomanagement in der Landwirtschaft
Vortrag Grundlagen des Risikomanagement in der Landwirtschaft
 
Erfolgreich direkt vermarkten
Erfolgreich direkt vermarktenErfolgreich direkt vermarkten
Erfolgreich direkt vermarkten
 
Hofgut kaltenbach
Hofgut kaltenbachHofgut kaltenbach
Hofgut kaltenbach
 
Vortrag Kaelbergesundheit
Vortrag KaelbergesundheitVortrag Kaelbergesundheit
Vortrag Kaelbergesundheit
 
Vortrag Geburt
Vortrag GeburtVortrag Geburt
Vortrag Geburt
 

Direktvermarkter Hofgut Kaltenbach

  • 1. „Wissenstransfer zur Verbesserung der Wirtschaftsleistung aller landwirtschaftlichen Betriebe“ Workshop zur Direktvermarktung 28.11.2018 Vorstellung Hofgut Kaltenbach Andre Noack
  • 2. Betriebsspiegel Landwirt Andre Noack 1. Betriebliche Situation Betriebssystem: Marktfruchtbau, Mutterkühe und Geflügel Direktvermarktung unter dem Namen „Hofgut Kaltenbach“ Stand: 142 ha davon 100 ha Ackerland 42 ha Grünland Arbeitskräfte: Betriebsleiter, 5 Arbeitnehmer, 1 Auszubildender
  • 3. 2. Bodennutzung Anbau Ackerland: 27 ha Winterroggen 24 ha Wintergerste 22 ha Mais 26 ha Blühflächen/Stilllegung Tierbestand: 13 Rinder Freilandhaltung 1850 Gänse, Enten, Fasane Fleischhähnchen und Perlhühner 20 Kaninchen
  • 4. Betriebsspiegel Lötzschener Wild GmbH 1. Betriebliche Situation Betriebssystem: Landwirtschaftliche Wildhaltung in Bio Qualität Stand 54ha davon 44 ha Ackerland 10 ha Grünland Arbeitskräfte: Betriebsleiter
  • 5. 2. Bodennutzung Anbau Ackerland: 19 ha Winterroggen 25 ha Ackergras-Gehege- fläche Tierbestand: 300 Damwild 15 Rotwild
  • 6. Lohnschlachtung in hofeigener Schlachterei • Fleischsicherheit für das Vertrauen unserer Kunden • Wir schlachten selbst. In unserem Schlachtbetrieb werden die Tiere nach EU-Standard geschlachtet und verarbeitet (DE-SN-20036-EG). Regelmäßig werden Kontrollen durchgeführt. Hygienestandards und die Einhaltung der Veterinärbestimmungen sind für uns ein absolutes Muss. • Unsere Wurstspezialitäten werden nach traditionellen Rezepten ohne Zusatzstoffe gewürzt. • Lohnschlachtung für Geflügel, Wild, Rind und Schwein in Sachsen • Als EU-Schlachtbetrieb verfügen wir über eine hofeigene Schlachtstrecke für Geflügel und eine separate Schlachtstrecke für Wild. Ebenfalls dürfen wir Rinder und Schweine schlachten. • Unsere erfahrenen, ausgebildeten Mitarbeiter schlachten Ihr Schlachtvieh fachgerecht und in hoher Qualität.
  • 7. Landwirtschaft • Umweltschonende, moderne Landwirtschaft • Umweltschonend und modern schließt sich nicht aus. Auf unserem Ackerland wächst das Futter für unsere Tiere. Die Felder erhalten mineralische Düngung und ein Teil des Landes bleibt als ökologische Vorrangfläche oder als Wald- und Pufferstreifen liegen. • Auf unseren großen Weide- und Gatterflächen halten wir Damwild, Perlhühner und Weidegänse. Die Wildschweine befinden sich direkt auf unserem Hofgelände mit eigener Suhle.
  • 8. Regionale Fleisch- & Grillspezialitäten, Wild und mehr • Ganz nach dem Grundsatz der Direktvermarktung legen wir Wert auf kurze Lieferwege, Regionalität und absolute Frische. So finden Sie bei uns Fleisch aus eigener Produktion, regionales Gemüse und Obst der Saison vom Bauern nebenan und Eier Großenhainer Geflügelhof. • Geflügel-Vielfalt • Weideenten (ganzjährig), Hähnchen 1 – 3kg (ganzjährig) • Weidegänse (ab November) • Puten (zur Weihnachtszeit)
  • 9. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Hofgut Kaltenbach Herr Andre Noack Stölpchener Straße 20 01561 Thiendorf-Welxande Telefon: 035248/22908 Telefax: 035248/80945 E-Mail: info@hofgut-kaltenbach.de