SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
BERLIN FRANKFURT AM MAIN HAMBURG KÖLN LEIPZIG MÜNCHEN STUTTGART WIEN ZÜRICH
PRODUKTIVITÄT INTELLIGENT MAXIMIEREN.©
CWMC INSIGHTS 2020|15
EINFÜHRUNG SAPMEINT-KONFIGURATION
11.08.20202CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
EXECUTIVE SUMMARY
Sehr geehrte Damen und Herren,
MES – Manufacturing Execution Systeme werden für Produktionsunternehmen immer wichtiger und stellen einen
grundlegenden Baustein für die Digitalisierung der Fertigung dar. Um das von SAP angebotene MES System „SAP
ME“ an das SAP ERP System anzubinden sind verschiedene Komponenten relevant, die konfiguriert und gepflegt
werden müssen. Nur dadurch kann ein reibungsloser technischer Austausch garantiert werden. Im SAP Umfeld sind
für die Fertigungssteuerung die folgenden Bausteine relevant: SAP ME (Manufacturing Execution), SAPMEINT
(Manufacturing Execution Integration), SAP MII (Manufacturing Intelligence Integration) sowie SAP PCo (Plant
Connectivity).
Das vorliegende CWMC Insights gibt Ihnen einen Überblick über das Zusammenspiel der Komponenten sowie eine
Einführung in die SAPMEINT Konfiguration, die als Teilaspekt der größeren SAPMEINT-Integration zu verstehen ist.
Für Fragen, Anmerkungen und sonstige Anregungen stehen wir Ihnen herzlich gerne zur Verfügung.
Mit den besten Wünschen
Christian Wild
Executive Senior Managing Partner
11.08.20203CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
INHALT
1 SAP ME Architektur
2 Überblick SAPMEINT-Integration
3 SAPMEINT-Konfiguration
11.08.20204CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
INHALT
1 SAP ME Architektur
2 Überblick SAPMEINT-Integration
3 SAPMEINT-Konfiguration
11.08.20205CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
INTEGRIERTE GESCHÄFTSPROZESSE MIT SAP S/4HANA UND SAP ME
Prozesse SAP Umfeld Funktionalitäten und Daten
Fertigungsabläufe
Produktions-
steuerung
Integration Fertigungsanlagen
und Maschinen
Integration
Automatisierung und
Steuerungen
Geräte-
anbindung
Daten-
Historie
PLC /
SPS
SCADA Sub Systeme
RFID,
Sensoren
Waagen, Prüfgeräte
SAP S4/HANA
SAP ME / SAP MII
SAP PCo
Maschinensteuerung
▪ Materialplanung (MRP)
▪ Fertigungsauftrag (FAUF)
▪ Serialnummern
▪ Qualitätsdaten je Serialnummer
▪ Auftragsrückmeldungen
▪ Material- & Anlagenverwendung
▪ Shop Floor Item (SerialNr.)
▪ Produktionsparameter
▪ Nächster Vorgang
▪ IST-Parameter aufzeichnen
▪ Toleranzprüfung
▪ Entscheidung über Conformance
/ Non-Conformance
▪ Zuordnung SAP ME
Vorgabewerte zu Daten-
punkten der Steuerung
▪ Zuordnung von IST-Daten der
Steuerung zu ME-Datenbereichen
(Data Collection)
▪ Sensoren erkennen Werkstück
▪ Anfrage der passenden
Vorgabewerte von SAP ME
▪ Maschine meldet Fertigstellung
und erfragt nächsten Vorgang
Quelle: CWMC Analyse
11.08.20206CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
SYSTEMLANDSCHAFT VON SAP MII APPLETS
Business Systems (SAP S/4HANA, PI, BI, etc.)
SAP NetWeaver
JEE Application Server
Message Listener
Configuration
Inbound Message
Queue
MII Transactions
MII DataServer
MII Query
Templates
MII Display
Templates
MII Message Listener
SAP MII
NetWeaver DB
MII Business Logic Engine
MII Query Engine
MII Applet
RunTime
MII Universal Data Connector
(MII UDC)
ShopFloor Environment
Database MII UDS SAP PCo
IDOC/RFC
WebServcie
JCO/JRA
WebService
Role-based of MII transaction
MII Query as Data Source MII Transaction as Data Source
Quelle: CWMC Analyse
11.08.20207CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
INHALT
1 SAP ME Architektur
2 Überblick SAPMEINT-Integration
3 SAPMEINT-Konfiguration
11.08.20208CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
ÜBERSICHT SAP-ME-ERP-INTEGRATION (SAPMEINT)
Quelle: CWMC Analyse, SAP
SAP NetWeaver
SAP ERP
SAP NetWeaver
SAP MII
SAPMEINT
SAP ME
iDocs BAPIs
APIs Direkt in
die DB
Während in SAP ERP die Stammdaten hinterlegt werden, sind alle WiP
(„Work-in-Progress = Bewegungsdaten) in SAP ME zu finden.
DB: Datenbank
11.08.20209CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
FOLGENDE STAMMDATEN KÖNNEN IN SAP ME INTEGRIERT WERDEN
Quelle: CWMC Analyse, SAP
SAP ERP SAP ME
Material Material
Material mit Klassifikation Material mit Kundendaten
Stückliste Stückliste
Produktionsbereich Ressource oder Produktionsbereich
Produktionsbereich mit Einzelkapazitäten Produktionsbereich mit Ressourcen
Arbeitsplan Arbeitsplan mit Vorgängen
Arbeitsplan mit Dokumentinfosatz Arbeitsplan mit Arbeitsanweisung
Personal mit Qualifikation Benutzer mit Zertifizierung
11.08.202010CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
FOLGENDE BEWEGUNGSDATEN KÖNNEN IN SAP ME INTEGRIERT WERDEN
Quelle: CWMC Analyse, SAP
SAP ERP SAP ME
Fertigungsauftrag Fertigungsauftrag
Fertigungsauftrag mit Seriennummern Fertigungsauftrag mit PSNs
Fertigungsauftrag mit Dokumentinfosatz Fertigungsauftrag mit Arbeitsanweisung
Fertigungsauftrag mit Qualitätsprüflos Produktionsauftrag mit Qualitätsprüflos
Fertigungsauftrag mit Stückliste Produktionsauftrag mit Stückliste
Fertigungsauftrag mit Planinformationen Fertigungsauftrag mit Ressourcen verknüpfter Mengensplittungen
Planauftrag Serienfertigungsauftrag
Planauftrag mit Stückliste Serienfertigungsauftrag mit Stückliste
Serviceauftrag RMA-Auftrag
Bestand Produktionsbestand
Qualitätsmeldung Abweichung
RMA: Return Material Authorization (Repearturabwicklung mit Qualitätsmeldungen)
11.08.202011CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
FOLGENDE BEWEGUNGSDATEN KÖNNEN IN SAP ME INTEGRIERT WERDEN
Quelle: CWMC Analyse, SAP
SAP ERP SAP ME
Equipment (PM), technische Ressource und Werkzeug Ressourcen- und Werkzeugnummer
Rückmeldung Abschluss
Ausschuss Ausschuss
Qualitätsprüfungsergebnisse Datenerfassung für Qualitätsprüfung
PM: Plant Maintenance (Instandhaltung)
11.08.202012CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
INHALT
1 SAP ME Architektur
2 Überblick SAPMEINT-Integration
3 SAPMEINT-Konfiguration
11.08.202013CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
SAPMEINT KONFIGURATION IN 2 PHASEN
Quelle: CWMC Analyse
SAP ERP Konfiguration SAP ME Konfiguration
▪ Integration relevanter Business
Functions
▪ ALE-Customizing für SAP ME
Kommunikation
▪ Sonstige Customizing Tätigkeiten in
SAP ERP
▪ „Grundlagen“ in SAP ME konfigurieren
und pflegen: Produktionsstätten,
Benutzer, Systemregeln, Meldungen,
Aktivitäten, Produktionsbestand
▪ SAP-ME-Outbound-Collaboration
konfigurieren (Richtlinien,
Verknüpfungen und mögliche
Service-Erweiterungen)
▪ Konfiguration der SAP MEINT-
Standard-Schnittstellen
11.08.202014CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
SAPMEINT KONFIGURATION IN 2 PHASEN
Quelle: CWMC Analyse
SAP ERP Konfiguration SAP ME Konfiguration
▪ Integration relevanter Business
Functions
▪ ALE-Customizing für SAP ME
Kommunikation
▪ Sonstige Customizing Tätigkeiten in
SAP ERP
▪ „Grundlagen“ in SAP ME konfigurieren
und pflegen: Produktionsstätten,
Benutzer, Systemregeln, Meldungen,
Aktivitäten, Produktionsbestand
▪ SAP-ME-Outbound-Collaboration
konfigurieren (Richtlinien,
Verknüpfungen und mögliche
Service-Erweiterungen)
▪ Konfiguration der SAP MEINT-
Standard-Schnittstellen
11.08.202015CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
SAP ERP KONFIGURATION FÜR SAPMEINT
INTEGRATION RELEVANTER BUSINESS FUNCTIONS
Quelle: CWMC Analyse
LOG_PP_MES_INT_01 (Integration von
Fertigungsaufträgen mit einem MES)
LOG_PP_MES_INT_02 (Integration von
Fertigungsprozessen mit einem MES)
LOG_PP_MES_INT_03 (Integration von
Fertigungsprozessen mit einem MES 2)
Auswahl je nach ERP VersionMuss aktiviert sein
Ist Voraussetzung
für
11.08.202016CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
SAP ERP KONFIGURATION FÜR SAPMEINT
ALE CUSTOMIZING FÜR SAP ME KOMMUNIKATION
Quelle: CWMC Analyse
RFC: Remote Function Call
Voraussetzungen
▪ In SAP ERP ist mindestens 1 Werk
angelegt
▪ In SAP MII Message-Listener konfiguriert
▪ Folgende SAP-ERP-Rollen
Berechtigungen erteilt:
SAP_IDOC_IMPLEMENTATION,
SAP_WPS_ADMIN, SAP_AUDITOR_SA_BC
SAP ME Konfiguration
Logische
Systeme pflegen
RFC-
Destinations
definieren
Logischen Port
definieren
Partnerverein-
barung pflegen
Verteilungskunden-
modell pflegen
Bewegungsart &
Werkfilter einrichten
11.08.202017CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
SAP ERP KONFIGURATION FÜR SAPMEINT
SONSTIGES CUSTOMIZING IN SAP ERP
Quelle: CWMC Analyse
Voraussetzung
▪ ALE Kommunikation mit SAP ME erfolgreich eingerichtet
Weiteres
Customizing in
SAP ERP
▪ Anwenderstatusschema für Instandhaltungsaufträge anlegen
▪ Filter für Planaufträge definieren
▪ Globalen Geschäftsbereich für Bestands-IDocs anlegen
▪ Einstellungen für Serialnummernprofile ändern
▪ Chargenverwaltung konfigurieren
▪ Bearbeiten des Serienfertigungsprofils für die Planauftragsintegration
11.08.202018CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
SAPMEINT KONFIGURATION IN 2 PHASEN
Quelle: CWMC Analyse
SAP ERP Konfiguration SAP ME Konfiguration
▪ Integration relevanter Business
Functions
▪ ALE-Customizing für SAP ME
Kommunikation
▪ Sonstige Customizing Tätigkeiten in
SAP ERP
▪ „Grundlagen“ in SAP ME konfigurieren
und pflegen: Produktionsstätten,
Benutzer, Systemregeln, Meldungen,
Aktivitäten, Produktionsbestand
▪ SAP-ME-Outbound-Collaboration
konfigurieren (Richtlinien,
Verknüpfungen und mögliche
Service-Erweiterungen)
▪ Konfiguration der SAP MEINT-
Standard-Schnittstellen
11.08.202019CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
SAP ME KONFIGURATION
„GRUNDLAGEN“ IN SAP ME KONFIGURIEREN UND PFLEGEN
Quelle: CWMC Analyse
1 Wesentliche Konfigurationspunkte in SAP ME
▪ Produktionsstätten definieren, die den SAP ERP Werken entsprechen
▪ Benutzer MESYS in die Benutzergruppe SYSTEM zuordnen
▪ Spezifische Systemregeln und –eigenschaften pflegen
▪ Benutzerdefinierte Datenfelder
2 Definition integrationsbezogene Aktivitätsregeln
▪ Daten für Einpacken/Auspacken abrufen und entsprechende Werte einstellen
3 Definition Datentyp für Produktionsbestandsintegration
▪ Erstdatenübernahme
▪ Pflege der Bestands-Ids, für die Daten, die beim Eingang im Produktionsbestand zu erfassen sind
4 Ursachencodes pflegen
▪ Definition von Ursachencodes für die Löschung von Produktionsbestandsreservierungen
▪ „RTN-“ für Rückgabe an Produktionsbestand
▪ „SCR-“ für Ausschuss
11.08.202020CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
SAP ME KONFIGURATION
SAP ME OUTBOUND COLLABORATION KONFIGURIEREN
Quelle: CWMC Analyse
Transportparameter prüfen
Collaboration Verknüpfungen
pflegen
▪ Aktivität „Collaboration-Richtlinien
pflegen“
▪ Je nachdem wo die SAPMEINT- und
SAP ME-Tabellen hinterlegt sind:
a.In der gleichen Tabelle muss der
Parameter mit dem Wert
„dataSource=jdbc/jts/SAPMEINT“
b.Ansonsten mit
„dataSource=jdbc/jts/SAPMEINTXA“
konfiguriert werden
▪ Standard SAPMEINT-Schnittstellen aus
dem SAP ERP mit SAP ME verknüpfen
Service Erweiterungen pflegen
11.08.202021CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 ©
SAP ME KONFIGURATION
KONFIGURATION DER SAPMEINT-STANDARDSCHNITTSTELLEN
Quelle: CWMC Analyse
1 Datenquellen in SAP NetWeaver Java AS konfigurieren
(Datenquellen SAPMEINT und SAPMEWIP)
2 SAPMEWIP-Datenserver in SAP MII konfigurieren
3 SAPMEINT-Datenserver in SAP MII konfigurieren
4 MESYS-Benutzer in SAP NetWeaver konfigurieren
5 Credentials in SAP MII konfigurieren
6 SAP-ERP-ALE konfigurieren
7 SAPMEINT Workflow konfigurieren
8 SAPMEI inkl. Web Services konfigurieren
CWMC – CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG
RHEINSTRAßE 44
76467 BIETIGHEIM
WWW.CWMC.BEST
KONTAKT@CWMC.BEST
+49 7245 9473443
PRODUKTIVITÄT INTELLIGENT MAXIMIEREN.©
BERLIN FRANKFURT AM MAIN HAMBURG KÖLN LEIPZIG MÜNCHEN STUTTGART WIEN ZÜRICH

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Newsletter Nr. 11_April 2016
Newsletter Nr. 11_April 2016Newsletter Nr. 11_April 2016
Newsletter Nr. 11_April 2016
socialmediapp
 
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Qguar APS - GERMAN
Qguar APS - GERMANQguar APS - GERMAN
Qguar APS - GERMAN
Quantum software
 
Nagios Conference 2007 | Monitoring eines SAP R/3 Systems by Michael Kienle
Nagios Conference 2007 | Monitoring eines SAP R/3 Systems by Michael KienleNagios Conference 2007 | Monitoring eines SAP R/3 Systems by Michael Kienle
Nagios Conference 2007 | Monitoring eines SAP R/3 Systems by Michael Kienle
NETWAYS
 
eEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
eEvolution Erfolgsgeschichte - CaptroneEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
eEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
eEvolution GmbH & Co. KG
 
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
socialmediapp
 
Thomas Mühlehner (automationX)
Thomas Mühlehner (automationX)Thomas Mühlehner (automationX)
Thomas Mühlehner (automationX)
Praxistage
 
santix Application Management Lösungsansatz
santix Application Management Lösungsansatzsantix Application Management Lösungsansatz
santix Application Management Lösungsansatz
Michael Santifaller
 
20161122 Global VAT
20161122  Global VAT20161122  Global VAT
20161122 Global VAT
Andreas Wiehe
 
Neuerungen SAP PM 2018 DSAG
Neuerungen SAP PM 2018 DSAGNeuerungen SAP PM 2018 DSAG
Neuerungen SAP PM 2018 DSAG
Branding Maintenance
 

Was ist angesagt? (11)

Newsletter Nr. 11_April 2016
Newsletter Nr. 11_April 2016Newsletter Nr. 11_April 2016
Newsletter Nr. 11_April 2016
 
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
 
Qguar APS - GERMAN
Qguar APS - GERMANQguar APS - GERMAN
Qguar APS - GERMAN
 
Nagios Conference 2007 | Monitoring eines SAP R/3 Systems by Michael Kienle
Nagios Conference 2007 | Monitoring eines SAP R/3 Systems by Michael KienleNagios Conference 2007 | Monitoring eines SAP R/3 Systems by Michael Kienle
Nagios Conference 2007 | Monitoring eines SAP R/3 Systems by Michael Kienle
 
eEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
eEvolution Erfolgsgeschichte - CaptroneEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
eEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
 
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
 
Thomas Mühlehner (automationX)
Thomas Mühlehner (automationX)Thomas Mühlehner (automationX)
Thomas Mühlehner (automationX)
 
santix Application Management Lösungsansatz
santix Application Management Lösungsansatzsantix Application Management Lösungsansatz
santix Application Management Lösungsansatz
 
20161122 Global VAT
20161122  Global VAT20161122  Global VAT
20161122 Global VAT
 
Neuerungen SAP PM 2018 DSAG
Neuerungen SAP PM 2018 DSAGNeuerungen SAP PM 2018 DSAG
Neuerungen SAP PM 2018 DSAG
 
2010 09 29 13-00 marc vietor
2010 09 29 13-00 marc vietor2010 09 29 13-00 marc vietor
2010 09 29 13-00 marc vietor
 

Ähnlich wie CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration

CWMC Insights 2020|02 - SAP ME Architektur
CWMC Insights 2020|02 - SAP ME ArchitekturCWMC Insights 2020|02 - SAP ME Architektur
CWMC Insights 2020|02 - SAP ME Architektur
CWMC - Christian Wild Management Consultants
 
CWMC Insights 2020|04 - Anbindung externes MES in SAP S/4HANA
CWMC Insights 2020|04 - Anbindung externes MES in SAP S/4HANACWMC Insights 2020|04 - Anbindung externes MES in SAP S/4HANA
CWMC Insights 2020|04 - Anbindung externes MES in SAP S/4HANA
CWMC - Christian Wild Management Consultants
 
CWMC Insights 2020|10 - Vergleich der Fertigungsarten in SAP PP S/4HANA
CWMC Insights 2020|10 - Vergleich der Fertigungsarten in SAP PP S/4HANACWMC Insights 2020|10 - Vergleich der Fertigungsarten in SAP PP S/4HANA
CWMC Insights 2020|10 - Vergleich der Fertigungsarten in SAP PP S/4HANA
CWMC - Christian Wild Management Consultants
 
QUANTO Solutions 2018
QUANTO Solutions 2018QUANTO Solutions 2018
QUANTO Solutions 2018
Bernd Knobel
 
MES-Lösung - Beispiel für eine prozessnahe MES-Lösung mit Ankopplung zu SAP R/3
MES-Lösung - Beispiel für eine prozessnahe MES-Lösung mit Ankopplung zu SAP R/3MES-Lösung - Beispiel für eine prozessnahe MES-Lösung mit Ankopplung zu SAP R/3
MES-Lösung - Beispiel für eine prozessnahe MES-Lösung mit Ankopplung zu SAP R/3
Gabriel Strecker
 
C5 Mettenmeier Lotusday2007
C5 Mettenmeier Lotusday2007C5 Mettenmeier Lotusday2007
C5 Mettenmeier Lotusday2007
Andreas Schulte
 
SAP Business ByDesign - IBIS AG
SAP Business ByDesign - IBIS AGSAP Business ByDesign - IBIS AG
SAP Business ByDesign - IBIS AG
IBIS Prof. Thome AG
 
Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...
Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...
Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Mit Performance-Modellierung Test- und Betriebskosten senken
Mit Performance-Modellierung Test- und Betriebskosten senkenMit Performance-Modellierung Test- und Betriebskosten senken
Mit Performance-Modellierung Test- und Betriebskosten senken
Dynatrace
 
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
CWMC Insights 2020|11 - Technische Grundlagen zur Industrie 4.0 Umsetzung
CWMC Insights 2020|11 - Technische Grundlagen zur Industrie 4.0 UmsetzungCWMC Insights 2020|11 - Technische Grundlagen zur Industrie 4.0 Umsetzung
CWMC Insights 2020|11 - Technische Grundlagen zur Industrie 4.0 Umsetzung
CWMC - Christian Wild Management Consultants
 
cbs Webinar SAP AIF
cbs Webinar SAP AIFcbs Webinar SAP AIF
cbs Webinar SAP AIF
Holger Himmelmann
 
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
topsoft - inspiring digital business
 
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
Joerg Lange
 
Process Monitoring mit Camunda
Process Monitoring mit Camunda Process Monitoring mit Camunda
Process Monitoring mit Camunda
camunda services GmbH
 
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PMAuswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
argvis GmbH
 
Projektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen PapierProjektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen Papier
argvis GmbH
 
07 06 Xpertivy (Office 2003)
07 06 Xpertivy (Office 2003)07 06 Xpertivy (Office 2003)
07 06 Xpertivy (Office 2003)soreco
 
Vergleich SAP CRM vs. Cloud for Customer (C4C)
Vergleich SAP CRM vs. Cloud for Customer (C4C)Vergleich SAP CRM vs. Cloud for Customer (C4C)
Vergleich SAP CRM vs. Cloud for Customer (C4C)
StefanSickert
 

Ähnlich wie CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration (20)

CWMC Insights 2020|02 - SAP ME Architektur
CWMC Insights 2020|02 - SAP ME ArchitekturCWMC Insights 2020|02 - SAP ME Architektur
CWMC Insights 2020|02 - SAP ME Architektur
 
CWMC Insights 2020|04 - Anbindung externes MES in SAP S/4HANA
CWMC Insights 2020|04 - Anbindung externes MES in SAP S/4HANACWMC Insights 2020|04 - Anbindung externes MES in SAP S/4HANA
CWMC Insights 2020|04 - Anbindung externes MES in SAP S/4HANA
 
CWMC Insights 2020|10 - Vergleich der Fertigungsarten in SAP PP S/4HANA
CWMC Insights 2020|10 - Vergleich der Fertigungsarten in SAP PP S/4HANACWMC Insights 2020|10 - Vergleich der Fertigungsarten in SAP PP S/4HANA
CWMC Insights 2020|10 - Vergleich der Fertigungsarten in SAP PP S/4HANA
 
QUANTO Solutions 2018
QUANTO Solutions 2018QUANTO Solutions 2018
QUANTO Solutions 2018
 
MES-Lösung - Beispiel für eine prozessnahe MES-Lösung mit Ankopplung zu SAP R/3
MES-Lösung - Beispiel für eine prozessnahe MES-Lösung mit Ankopplung zu SAP R/3MES-Lösung - Beispiel für eine prozessnahe MES-Lösung mit Ankopplung zu SAP R/3
MES-Lösung - Beispiel für eine prozessnahe MES-Lösung mit Ankopplung zu SAP R/3
 
C5 Mettenmeier Lotusday2007
C5 Mettenmeier Lotusday2007C5 Mettenmeier Lotusday2007
C5 Mettenmeier Lotusday2007
 
SAP Business ByDesign - IBIS AG
SAP Business ByDesign - IBIS AGSAP Business ByDesign - IBIS AG
SAP Business ByDesign - IBIS AG
 
Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...
Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...
Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...
 
Mit Performance-Modellierung Test- und Betriebskosten senken
Mit Performance-Modellierung Test- und Betriebskosten senkenMit Performance-Modellierung Test- und Betriebskosten senken
Mit Performance-Modellierung Test- und Betriebskosten senken
 
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
 
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
 
CWMC Insights 2020|11 - Technische Grundlagen zur Industrie 4.0 Umsetzung
CWMC Insights 2020|11 - Technische Grundlagen zur Industrie 4.0 UmsetzungCWMC Insights 2020|11 - Technische Grundlagen zur Industrie 4.0 Umsetzung
CWMC Insights 2020|11 - Technische Grundlagen zur Industrie 4.0 Umsetzung
 
cbs Webinar SAP AIF
cbs Webinar SAP AIFcbs Webinar SAP AIF
cbs Webinar SAP AIF
 
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
 
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
 
Process Monitoring mit Camunda
Process Monitoring mit Camunda Process Monitoring mit Camunda
Process Monitoring mit Camunda
 
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PMAuswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
 
Projektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen PapierProjektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen Papier
 
07 06 Xpertivy (Office 2003)
07 06 Xpertivy (Office 2003)07 06 Xpertivy (Office 2003)
07 06 Xpertivy (Office 2003)
 
Vergleich SAP CRM vs. Cloud for Customer (C4C)
Vergleich SAP CRM vs. Cloud for Customer (C4C)Vergleich SAP CRM vs. Cloud for Customer (C4C)
Vergleich SAP CRM vs. Cloud for Customer (C4C)
 

CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration

  • 1.
  • 2. BERLIN FRANKFURT AM MAIN HAMBURG KÖLN LEIPZIG MÜNCHEN STUTTGART WIEN ZÜRICH PRODUKTIVITÄT INTELLIGENT MAXIMIEREN.© CWMC INSIGHTS 2020|15 EINFÜHRUNG SAPMEINT-KONFIGURATION
  • 3. 11.08.20202CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © EXECUTIVE SUMMARY Sehr geehrte Damen und Herren, MES – Manufacturing Execution Systeme werden für Produktionsunternehmen immer wichtiger und stellen einen grundlegenden Baustein für die Digitalisierung der Fertigung dar. Um das von SAP angebotene MES System „SAP ME“ an das SAP ERP System anzubinden sind verschiedene Komponenten relevant, die konfiguriert und gepflegt werden müssen. Nur dadurch kann ein reibungsloser technischer Austausch garantiert werden. Im SAP Umfeld sind für die Fertigungssteuerung die folgenden Bausteine relevant: SAP ME (Manufacturing Execution), SAPMEINT (Manufacturing Execution Integration), SAP MII (Manufacturing Intelligence Integration) sowie SAP PCo (Plant Connectivity). Das vorliegende CWMC Insights gibt Ihnen einen Überblick über das Zusammenspiel der Komponenten sowie eine Einführung in die SAPMEINT Konfiguration, die als Teilaspekt der größeren SAPMEINT-Integration zu verstehen ist. Für Fragen, Anmerkungen und sonstige Anregungen stehen wir Ihnen herzlich gerne zur Verfügung. Mit den besten Wünschen Christian Wild Executive Senior Managing Partner
  • 4. 11.08.20203CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © INHALT 1 SAP ME Architektur 2 Überblick SAPMEINT-Integration 3 SAPMEINT-Konfiguration
  • 5. 11.08.20204CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © INHALT 1 SAP ME Architektur 2 Überblick SAPMEINT-Integration 3 SAPMEINT-Konfiguration
  • 6. 11.08.20205CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © INTEGRIERTE GESCHÄFTSPROZESSE MIT SAP S/4HANA UND SAP ME Prozesse SAP Umfeld Funktionalitäten und Daten Fertigungsabläufe Produktions- steuerung Integration Fertigungsanlagen und Maschinen Integration Automatisierung und Steuerungen Geräte- anbindung Daten- Historie PLC / SPS SCADA Sub Systeme RFID, Sensoren Waagen, Prüfgeräte SAP S4/HANA SAP ME / SAP MII SAP PCo Maschinensteuerung ▪ Materialplanung (MRP) ▪ Fertigungsauftrag (FAUF) ▪ Serialnummern ▪ Qualitätsdaten je Serialnummer ▪ Auftragsrückmeldungen ▪ Material- & Anlagenverwendung ▪ Shop Floor Item (SerialNr.) ▪ Produktionsparameter ▪ Nächster Vorgang ▪ IST-Parameter aufzeichnen ▪ Toleranzprüfung ▪ Entscheidung über Conformance / Non-Conformance ▪ Zuordnung SAP ME Vorgabewerte zu Daten- punkten der Steuerung ▪ Zuordnung von IST-Daten der Steuerung zu ME-Datenbereichen (Data Collection) ▪ Sensoren erkennen Werkstück ▪ Anfrage der passenden Vorgabewerte von SAP ME ▪ Maschine meldet Fertigstellung und erfragt nächsten Vorgang Quelle: CWMC Analyse
  • 7. 11.08.20206CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © SYSTEMLANDSCHAFT VON SAP MII APPLETS Business Systems (SAP S/4HANA, PI, BI, etc.) SAP NetWeaver JEE Application Server Message Listener Configuration Inbound Message Queue MII Transactions MII DataServer MII Query Templates MII Display Templates MII Message Listener SAP MII NetWeaver DB MII Business Logic Engine MII Query Engine MII Applet RunTime MII Universal Data Connector (MII UDC) ShopFloor Environment Database MII UDS SAP PCo IDOC/RFC WebServcie JCO/JRA WebService Role-based of MII transaction MII Query as Data Source MII Transaction as Data Source Quelle: CWMC Analyse
  • 8. 11.08.20207CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © INHALT 1 SAP ME Architektur 2 Überblick SAPMEINT-Integration 3 SAPMEINT-Konfiguration
  • 9. 11.08.20208CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © ÜBERSICHT SAP-ME-ERP-INTEGRATION (SAPMEINT) Quelle: CWMC Analyse, SAP SAP NetWeaver SAP ERP SAP NetWeaver SAP MII SAPMEINT SAP ME iDocs BAPIs APIs Direkt in die DB Während in SAP ERP die Stammdaten hinterlegt werden, sind alle WiP („Work-in-Progress = Bewegungsdaten) in SAP ME zu finden. DB: Datenbank
  • 10. 11.08.20209CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © FOLGENDE STAMMDATEN KÖNNEN IN SAP ME INTEGRIERT WERDEN Quelle: CWMC Analyse, SAP SAP ERP SAP ME Material Material Material mit Klassifikation Material mit Kundendaten Stückliste Stückliste Produktionsbereich Ressource oder Produktionsbereich Produktionsbereich mit Einzelkapazitäten Produktionsbereich mit Ressourcen Arbeitsplan Arbeitsplan mit Vorgängen Arbeitsplan mit Dokumentinfosatz Arbeitsplan mit Arbeitsanweisung Personal mit Qualifikation Benutzer mit Zertifizierung
  • 11. 11.08.202010CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © FOLGENDE BEWEGUNGSDATEN KÖNNEN IN SAP ME INTEGRIERT WERDEN Quelle: CWMC Analyse, SAP SAP ERP SAP ME Fertigungsauftrag Fertigungsauftrag Fertigungsauftrag mit Seriennummern Fertigungsauftrag mit PSNs Fertigungsauftrag mit Dokumentinfosatz Fertigungsauftrag mit Arbeitsanweisung Fertigungsauftrag mit Qualitätsprüflos Produktionsauftrag mit Qualitätsprüflos Fertigungsauftrag mit Stückliste Produktionsauftrag mit Stückliste Fertigungsauftrag mit Planinformationen Fertigungsauftrag mit Ressourcen verknüpfter Mengensplittungen Planauftrag Serienfertigungsauftrag Planauftrag mit Stückliste Serienfertigungsauftrag mit Stückliste Serviceauftrag RMA-Auftrag Bestand Produktionsbestand Qualitätsmeldung Abweichung RMA: Return Material Authorization (Repearturabwicklung mit Qualitätsmeldungen)
  • 12. 11.08.202011CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © FOLGENDE BEWEGUNGSDATEN KÖNNEN IN SAP ME INTEGRIERT WERDEN Quelle: CWMC Analyse, SAP SAP ERP SAP ME Equipment (PM), technische Ressource und Werkzeug Ressourcen- und Werkzeugnummer Rückmeldung Abschluss Ausschuss Ausschuss Qualitätsprüfungsergebnisse Datenerfassung für Qualitätsprüfung PM: Plant Maintenance (Instandhaltung)
  • 13. 11.08.202012CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © INHALT 1 SAP ME Architektur 2 Überblick SAPMEINT-Integration 3 SAPMEINT-Konfiguration
  • 14. 11.08.202013CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © SAPMEINT KONFIGURATION IN 2 PHASEN Quelle: CWMC Analyse SAP ERP Konfiguration SAP ME Konfiguration ▪ Integration relevanter Business Functions ▪ ALE-Customizing für SAP ME Kommunikation ▪ Sonstige Customizing Tätigkeiten in SAP ERP ▪ „Grundlagen“ in SAP ME konfigurieren und pflegen: Produktionsstätten, Benutzer, Systemregeln, Meldungen, Aktivitäten, Produktionsbestand ▪ SAP-ME-Outbound-Collaboration konfigurieren (Richtlinien, Verknüpfungen und mögliche Service-Erweiterungen) ▪ Konfiguration der SAP MEINT- Standard-Schnittstellen
  • 15. 11.08.202014CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © SAPMEINT KONFIGURATION IN 2 PHASEN Quelle: CWMC Analyse SAP ERP Konfiguration SAP ME Konfiguration ▪ Integration relevanter Business Functions ▪ ALE-Customizing für SAP ME Kommunikation ▪ Sonstige Customizing Tätigkeiten in SAP ERP ▪ „Grundlagen“ in SAP ME konfigurieren und pflegen: Produktionsstätten, Benutzer, Systemregeln, Meldungen, Aktivitäten, Produktionsbestand ▪ SAP-ME-Outbound-Collaboration konfigurieren (Richtlinien, Verknüpfungen und mögliche Service-Erweiterungen) ▪ Konfiguration der SAP MEINT- Standard-Schnittstellen
  • 16. 11.08.202015CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © SAP ERP KONFIGURATION FÜR SAPMEINT INTEGRATION RELEVANTER BUSINESS FUNCTIONS Quelle: CWMC Analyse LOG_PP_MES_INT_01 (Integration von Fertigungsaufträgen mit einem MES) LOG_PP_MES_INT_02 (Integration von Fertigungsprozessen mit einem MES) LOG_PP_MES_INT_03 (Integration von Fertigungsprozessen mit einem MES 2) Auswahl je nach ERP VersionMuss aktiviert sein Ist Voraussetzung für
  • 17. 11.08.202016CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © SAP ERP KONFIGURATION FÜR SAPMEINT ALE CUSTOMIZING FÜR SAP ME KOMMUNIKATION Quelle: CWMC Analyse RFC: Remote Function Call Voraussetzungen ▪ In SAP ERP ist mindestens 1 Werk angelegt ▪ In SAP MII Message-Listener konfiguriert ▪ Folgende SAP-ERP-Rollen Berechtigungen erteilt: SAP_IDOC_IMPLEMENTATION, SAP_WPS_ADMIN, SAP_AUDITOR_SA_BC SAP ME Konfiguration Logische Systeme pflegen RFC- Destinations definieren Logischen Port definieren Partnerverein- barung pflegen Verteilungskunden- modell pflegen Bewegungsart & Werkfilter einrichten
  • 18. 11.08.202017CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © SAP ERP KONFIGURATION FÜR SAPMEINT SONSTIGES CUSTOMIZING IN SAP ERP Quelle: CWMC Analyse Voraussetzung ▪ ALE Kommunikation mit SAP ME erfolgreich eingerichtet Weiteres Customizing in SAP ERP ▪ Anwenderstatusschema für Instandhaltungsaufträge anlegen ▪ Filter für Planaufträge definieren ▪ Globalen Geschäftsbereich für Bestands-IDocs anlegen ▪ Einstellungen für Serialnummernprofile ändern ▪ Chargenverwaltung konfigurieren ▪ Bearbeiten des Serienfertigungsprofils für die Planauftragsintegration
  • 19. 11.08.202018CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © SAPMEINT KONFIGURATION IN 2 PHASEN Quelle: CWMC Analyse SAP ERP Konfiguration SAP ME Konfiguration ▪ Integration relevanter Business Functions ▪ ALE-Customizing für SAP ME Kommunikation ▪ Sonstige Customizing Tätigkeiten in SAP ERP ▪ „Grundlagen“ in SAP ME konfigurieren und pflegen: Produktionsstätten, Benutzer, Systemregeln, Meldungen, Aktivitäten, Produktionsbestand ▪ SAP-ME-Outbound-Collaboration konfigurieren (Richtlinien, Verknüpfungen und mögliche Service-Erweiterungen) ▪ Konfiguration der SAP MEINT- Standard-Schnittstellen
  • 20. 11.08.202019CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © SAP ME KONFIGURATION „GRUNDLAGEN“ IN SAP ME KONFIGURIEREN UND PFLEGEN Quelle: CWMC Analyse 1 Wesentliche Konfigurationspunkte in SAP ME ▪ Produktionsstätten definieren, die den SAP ERP Werken entsprechen ▪ Benutzer MESYS in die Benutzergruppe SYSTEM zuordnen ▪ Spezifische Systemregeln und –eigenschaften pflegen ▪ Benutzerdefinierte Datenfelder 2 Definition integrationsbezogene Aktivitätsregeln ▪ Daten für Einpacken/Auspacken abrufen und entsprechende Werte einstellen 3 Definition Datentyp für Produktionsbestandsintegration ▪ Erstdatenübernahme ▪ Pflege der Bestands-Ids, für die Daten, die beim Eingang im Produktionsbestand zu erfassen sind 4 Ursachencodes pflegen ▪ Definition von Ursachencodes für die Löschung von Produktionsbestandsreservierungen ▪ „RTN-“ für Rückgabe an Produktionsbestand ▪ „SCR-“ für Ausschuss
  • 21. 11.08.202020CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © SAP ME KONFIGURATION SAP ME OUTBOUND COLLABORATION KONFIGURIEREN Quelle: CWMC Analyse Transportparameter prüfen Collaboration Verknüpfungen pflegen ▪ Aktivität „Collaboration-Richtlinien pflegen“ ▪ Je nachdem wo die SAPMEINT- und SAP ME-Tabellen hinterlegt sind: a.In der gleichen Tabelle muss der Parameter mit dem Wert „dataSource=jdbc/jts/SAPMEINT“ b.Ansonsten mit „dataSource=jdbc/jts/SAPMEINTXA“ konfiguriert werden ▪ Standard SAPMEINT-Schnittstellen aus dem SAP ERP mit SAP ME verknüpfen Service Erweiterungen pflegen
  • 22. 11.08.202021CWMC - CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG 2020 © SAP ME KONFIGURATION KONFIGURATION DER SAPMEINT-STANDARDSCHNITTSTELLEN Quelle: CWMC Analyse 1 Datenquellen in SAP NetWeaver Java AS konfigurieren (Datenquellen SAPMEINT und SAPMEWIP) 2 SAPMEWIP-Datenserver in SAP MII konfigurieren 3 SAPMEINT-Datenserver in SAP MII konfigurieren 4 MESYS-Benutzer in SAP NetWeaver konfigurieren 5 Credentials in SAP MII konfigurieren 6 SAP-ERP-ALE konfigurieren 7 SAPMEINT Workflow konfigurieren 8 SAPMEI inkl. Web Services konfigurieren
  • 23. CWMC – CHRISTIAN WILD MANAGEMENT CONSULTANTS UG RHEINSTRAßE 44 76467 BIETIGHEIM WWW.CWMC.BEST KONTAKT@CWMC.BEST +49 7245 9473443 PRODUKTIVITÄT INTELLIGENT MAXIMIEREN.© BERLIN FRANKFURT AM MAIN HAMBURG KÖLN LEIPZIG MÜNCHEN STUTTGART WIEN ZÜRICH