SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
„  Nullenergiestadt Bad Aibling  “   Konzept Biogasanlage für  Bad Aibling
Ziele der energetischen Biomassenutzung ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Deckung der Bedürfnisse Wirtschaftlichkeit Funktionalität Akzeptanz Sicherheit
Kostenanalyse ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Kostenanalyse BGA 1 MW Invest  2.246.000 € Nachrüstung  0  BGA 500 KW Invest 1.261.000 € Nachrüstung auf 1 MW 1.000.000 €
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
EEG Vergütung „ Satelliten“ -BHKW  wird nach dem EEG  als eigene Anlage eingestuft 350.000 €/a mehr vergütet
Stoffstrommanagement ,[object Object],[object Object],[object Object]
Hauptvorteile ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Stroh Anwendungen vor der Vergärung
Deichschnitt
 
Ausblick nach der Vergärung ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
mobiler Trommeltrockner
Vorteile der Trocknung Verschiedene Biogasanlagen erhalten auch unterschiedliche getrocknete Biomassen Reduzierung der Masse von 14.400 t auf 2.300 t Düngemittelwert ca. 60.000 € Transportaufwand von 600 auf 96 Transporteinsparung über 150.000 € CO2 Minimierung 12.100 t Wasserentsorgung eingespart
getrocknete Biomasse für die Herstellung von Peletts
Herstellung von Pellets Verschiedene Verfahren und variable Pelletgrößen
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Strom und wärmegewinnung aus biomasse
Strom und wärmegewinnung aus biomasseStrom und wärmegewinnung aus biomasse
Strom und wärmegewinnung aus biomasse
IbounigGottfried
 
Photovoltaik Aktuelles und Repowering
Photovoltaik Aktuelles und RepoweringPhotovoltaik Aktuelles und Repowering
Photovoltaik Aktuelles und Repowering
erhard renz
 
Einführung ERFA-Seminar Solar/MINERGIE-A
Einführung ERFA-Seminar Solar/MINERGIE-AEinführung ERFA-Seminar Solar/MINERGIE-A
Einführung ERFA-Seminar Solar/MINERGIE-AVorname Nachname
 
MINERGIE-A Modernisierung Wohnen - ein neues Ziel für den Gebäudebestand | vo...
MINERGIE-A Modernisierung Wohnen - ein neues Ziel für den Gebäudebestand | vo...MINERGIE-A Modernisierung Wohnen - ein neues Ziel für den Gebäudebestand | vo...
MINERGIE-A Modernisierung Wohnen - ein neues Ziel für den Gebäudebestand | vo...
Vorname Nachname
 
RRT power-ag-biomasse-bildschirm-de
RRT power-ag-biomasse-bildschirm-deRRT power-ag-biomasse-bildschirm-de
RRT power-ag-biomasse-bildschirm-derrt-ag
 
Vortrag Renz - Forum 13 - Innovative Technik - VOLLER ENERGIE 2013
Vortrag Renz - Forum 13 - Innovative Technik - VOLLER ENERGIE 2013Vortrag Renz - Forum 13 - Innovative Technik - VOLLER ENERGIE 2013
Vortrag Renz - Forum 13 - Innovative Technik - VOLLER ENERGIE 2013metropolsolar
 
Präsentation Energieagentur Berghamer & Penzkofer
Präsentation Energieagentur Berghamer & PenzkoferPräsentation Energieagentur Berghamer & Penzkofer
Präsentation Energieagentur Berghamer & Penzkofer
NahwaermeMardorf
 
Die biogasanlage chemie
Die biogasanlage chemieDie biogasanlage chemie
Die biogasanlage chemie
diana mendes
 
Genehmigung von Kälteanlagen aus Sicht Energiebedarf und Umweltbedeutung
Genehmigung von Kälteanlagen aus Sicht Energiebedarf und UmweltbedeutungGenehmigung von Kälteanlagen aus Sicht Energiebedarf und Umweltbedeutung
Genehmigung von Kälteanlagen aus Sicht Energiebedarf und Umweltbedeutung
engineeringzhaw
 
Das bioenergiedorf mauenheim, die solarsiedlung in engen und die solaranlage ...
Das bioenergiedorf mauenheim, die solarsiedlung in engen und die solaranlage ...Das bioenergiedorf mauenheim, die solarsiedlung in engen und die solaranlage ...
Das bioenergiedorf mauenheim, die solarsiedlung in engen und die solaranlage ...francisco gonzalez cano
 
Autarkes energiesystem aevs 36
Autarkes energiesystem aevs 36Autarkes energiesystem aevs 36
Autarkes energiesystem aevs 36tommy411
 
Afk geothermie leistungssteigerung
Afk geothermie leistungssteigerungAfk geothermie leistungssteigerung
Afk geothermie leistungssteigerung
Harald Fratz
 
INFRAROTHEIZUNG ANSTELLE VON NACHTSPEICHERHEIZUNG - ENERGIEFREIHEIT
INFRAROTHEIZUNG ANSTELLE VON NACHTSPEICHERHEIZUNG - ENERGIEFREIHEITINFRAROTHEIZUNG ANSTELLE VON NACHTSPEICHERHEIZUNG - ENERGIEFREIHEIT
INFRAROTHEIZUNG ANSTELLE VON NACHTSPEICHERHEIZUNG - ENERGIEFREIHEIT
Energie Freiheit
 
Wirtschaftsfaktor Strom - Beispiel: Gemeinde Mauer (Rhein-Neckar-Kreis)
Wirtschaftsfaktor Strom - Beispiel: Gemeinde Mauer (Rhein-Neckar-Kreis)Wirtschaftsfaktor Strom - Beispiel: Gemeinde Mauer (Rhein-Neckar-Kreis)
Wirtschaftsfaktor Strom - Beispiel: Gemeinde Mauer (Rhein-Neckar-Kreis)
Thorsten Zoerner
 
Energie aus Abfall - eine Zukunftslösung?
Energie aus Abfall - eine Zukunftslösung?Energie aus Abfall - eine Zukunftslösung?
Energie aus Abfall - eine Zukunftslösung?
engineeringzhaw
 
MINERGIE - für gestern, heute und morgen | von Dr. Ruedi Kriesi
MINERGIE - für gestern, heute und morgen | von Dr. Ruedi KriesiMINERGIE - für gestern, heute und morgen | von Dr. Ruedi Kriesi
MINERGIE - für gestern, heute und morgen | von Dr. Ruedi Kriesi
Vorname Nachname
 

Was ist angesagt? (18)

Strom und wärmegewinnung aus biomasse
Strom und wärmegewinnung aus biomasseStrom und wärmegewinnung aus biomasse
Strom und wärmegewinnung aus biomasse
 
Photovoltaik Aktuelles und Repowering
Photovoltaik Aktuelles und RepoweringPhotovoltaik Aktuelles und Repowering
Photovoltaik Aktuelles und Repowering
 
öKo strom
öKo stromöKo strom
öKo strom
 
Einführung ERFA-Seminar Solar/MINERGIE-A
Einführung ERFA-Seminar Solar/MINERGIE-AEinführung ERFA-Seminar Solar/MINERGIE-A
Einführung ERFA-Seminar Solar/MINERGIE-A
 
MINERGIE-A Modernisierung Wohnen - ein neues Ziel für den Gebäudebestand | vo...
MINERGIE-A Modernisierung Wohnen - ein neues Ziel für den Gebäudebestand | vo...MINERGIE-A Modernisierung Wohnen - ein neues Ziel für den Gebäudebestand | vo...
MINERGIE-A Modernisierung Wohnen - ein neues Ziel für den Gebäudebestand | vo...
 
RRT power-ag-biomasse-bildschirm-de
RRT power-ag-biomasse-bildschirm-deRRT power-ag-biomasse-bildschirm-de
RRT power-ag-biomasse-bildschirm-de
 
Vortrag Renz - Forum 13 - Innovative Technik - VOLLER ENERGIE 2013
Vortrag Renz - Forum 13 - Innovative Technik - VOLLER ENERGIE 2013Vortrag Renz - Forum 13 - Innovative Technik - VOLLER ENERGIE 2013
Vortrag Renz - Forum 13 - Innovative Technik - VOLLER ENERGIE 2013
 
Präsentation Energieagentur Berghamer & Penzkofer
Präsentation Energieagentur Berghamer & PenzkoferPräsentation Energieagentur Berghamer & Penzkofer
Präsentation Energieagentur Berghamer & Penzkofer
 
Die biogasanlage chemie
Die biogasanlage chemieDie biogasanlage chemie
Die biogasanlage chemie
 
Genehmigung von Kälteanlagen aus Sicht Energiebedarf und Umweltbedeutung
Genehmigung von Kälteanlagen aus Sicht Energiebedarf und UmweltbedeutungGenehmigung von Kälteanlagen aus Sicht Energiebedarf und Umweltbedeutung
Genehmigung von Kälteanlagen aus Sicht Energiebedarf und Umweltbedeutung
 
OF_2014_PP
OF_2014_PPOF_2014_PP
OF_2014_PP
 
Das bioenergiedorf mauenheim, die solarsiedlung in engen und die solaranlage ...
Das bioenergiedorf mauenheim, die solarsiedlung in engen und die solaranlage ...Das bioenergiedorf mauenheim, die solarsiedlung in engen und die solaranlage ...
Das bioenergiedorf mauenheim, die solarsiedlung in engen und die solaranlage ...
 
Autarkes energiesystem aevs 36
Autarkes energiesystem aevs 36Autarkes energiesystem aevs 36
Autarkes energiesystem aevs 36
 
Afk geothermie leistungssteigerung
Afk geothermie leistungssteigerungAfk geothermie leistungssteigerung
Afk geothermie leistungssteigerung
 
INFRAROTHEIZUNG ANSTELLE VON NACHTSPEICHERHEIZUNG - ENERGIEFREIHEIT
INFRAROTHEIZUNG ANSTELLE VON NACHTSPEICHERHEIZUNG - ENERGIEFREIHEITINFRAROTHEIZUNG ANSTELLE VON NACHTSPEICHERHEIZUNG - ENERGIEFREIHEIT
INFRAROTHEIZUNG ANSTELLE VON NACHTSPEICHERHEIZUNG - ENERGIEFREIHEIT
 
Wirtschaftsfaktor Strom - Beispiel: Gemeinde Mauer (Rhein-Neckar-Kreis)
Wirtschaftsfaktor Strom - Beispiel: Gemeinde Mauer (Rhein-Neckar-Kreis)Wirtschaftsfaktor Strom - Beispiel: Gemeinde Mauer (Rhein-Neckar-Kreis)
Wirtschaftsfaktor Strom - Beispiel: Gemeinde Mauer (Rhein-Neckar-Kreis)
 
Energie aus Abfall - eine Zukunftslösung?
Energie aus Abfall - eine Zukunftslösung?Energie aus Abfall - eine Zukunftslösung?
Energie aus Abfall - eine Zukunftslösung?
 
MINERGIE - für gestern, heute und morgen | von Dr. Ruedi Kriesi
MINERGIE - für gestern, heute und morgen | von Dr. Ruedi KriesiMINERGIE - für gestern, heute und morgen | von Dr. Ruedi Kriesi
MINERGIE - für gestern, heute und morgen | von Dr. Ruedi Kriesi
 

Andere mochten auch

Expressões Idiomáticas
Expressões IdiomáticasExpressões Idiomáticas
Expressões Idiomáticas
E.E.B Almirante Barroso
 
Batista Nacional
Batista NacionalBatista Nacional
Batista Nacional
fernando
 
A Verdade na Amizade
A Verdade na AmizadeA Verdade na Amizade
A Verdade na Amizade
Marcelo Holanda
 
O Instrumento de Acompanhamento e Monitoramento PDE-Escola
O Instrumento de Acompanhamento e Monitoramento PDE-EscolaO Instrumento de Acompanhamento e Monitoramento PDE-Escola
O Instrumento de Acompanhamento e Monitoramento PDE-Escola
pdescola
 
Um Toolkit para atender os requisitos técnicos do PCI DSS
Um Toolkit para atender os requisitos técnicos do PCI DSSUm Toolkit para atender os requisitos técnicos do PCI DSS
Um Toolkit para atender os requisitos técnicos do PCI DSS
Juliano Dapper
 
Mariaf
MariafMariaf
Mariaf
students2eso
 
6. BibliografíA Editada
6. BibliografíA Editada6. BibliografíA Editada
6. BibliografíA Editada
jzceap
 
Jornalista Jornaleiro
Jornalista JornaleiroJornalista Jornaleiro
Jornalista Jornaleiro
matheusjor
 
Rc Interclubes Convite Programacao HotéIs Final
Rc Interclubes Convite    Programacao   HotéIs FinalRc Interclubes Convite    Programacao   HotéIs Final
Rc Interclubes Convite Programacao HotéIs Final
Rotaryclub Crato
 
Jornalista Jornaleiro
Jornalista JornaleiroJornalista Jornaleiro
Jornalista Jornaleiro
matheusjor
 
inicios de Windows
inicios de Windowsinicios de Windows
inicios de Windows
guest10a4847
 
Geo Ppt
Geo PptGeo Ppt
Geo Ppt
monitoudea
 
10. Trayectoria En El Deporte Federado
10. Trayectoria En El Deporte Federado10. Trayectoria En El Deporte Federado
10. Trayectoria En El Deporte Federado
jzceap
 
Hessen babis isidoros
Hessen babis isidorosHessen babis isidoros
Hessen babis isidorosYPEPTH
 
VDZ-Whitepaper: Digital Change ind er Kundengewinnung und Bindung - Preview
VDZ-Whitepaper: Digital Change ind er Kundengewinnung und Bindung - PreviewVDZ-Whitepaper: Digital Change ind er Kundengewinnung und Bindung - Preview
VDZ-Whitepaper: Digital Change ind er Kundengewinnung und Bindung - Preview
Bulletproof Media GmbH
 
Oki B4350 Cups
Oki B4350 CupsOki B4350 Cups
Oki B4350 Cups
maureen3008
 
Imagebroschüre
ImagebroschüreImagebroschüre
Receta infusion de ron esp
Receta infusion de ron espReceta infusion de ron esp
Receta infusion de ron esp
ProColombia
 
Carta Convc
Carta ConvcCarta Convc
Carta Convc
webmasterincodema
 

Andere mochten auch (20)

Expressões Idiomáticas
Expressões IdiomáticasExpressões Idiomáticas
Expressões Idiomáticas
 
O Som da Fome
O Som da FomeO Som da Fome
O Som da Fome
 
Batista Nacional
Batista NacionalBatista Nacional
Batista Nacional
 
A Verdade na Amizade
A Verdade na AmizadeA Verdade na Amizade
A Verdade na Amizade
 
O Instrumento de Acompanhamento e Monitoramento PDE-Escola
O Instrumento de Acompanhamento e Monitoramento PDE-EscolaO Instrumento de Acompanhamento e Monitoramento PDE-Escola
O Instrumento de Acompanhamento e Monitoramento PDE-Escola
 
Um Toolkit para atender os requisitos técnicos do PCI DSS
Um Toolkit para atender os requisitos técnicos do PCI DSSUm Toolkit para atender os requisitos técnicos do PCI DSS
Um Toolkit para atender os requisitos técnicos do PCI DSS
 
Mariaf
MariafMariaf
Mariaf
 
6. BibliografíA Editada
6. BibliografíA Editada6. BibliografíA Editada
6. BibliografíA Editada
 
Jornalista Jornaleiro
Jornalista JornaleiroJornalista Jornaleiro
Jornalista Jornaleiro
 
Rc Interclubes Convite Programacao HotéIs Final
Rc Interclubes Convite    Programacao   HotéIs FinalRc Interclubes Convite    Programacao   HotéIs Final
Rc Interclubes Convite Programacao HotéIs Final
 
Jornalista Jornaleiro
Jornalista JornaleiroJornalista Jornaleiro
Jornalista Jornaleiro
 
inicios de Windows
inicios de Windowsinicios de Windows
inicios de Windows
 
Geo Ppt
Geo PptGeo Ppt
Geo Ppt
 
10. Trayectoria En El Deporte Federado
10. Trayectoria En El Deporte Federado10. Trayectoria En El Deporte Federado
10. Trayectoria En El Deporte Federado
 
Hessen babis isidoros
Hessen babis isidorosHessen babis isidoros
Hessen babis isidoros
 
VDZ-Whitepaper: Digital Change ind er Kundengewinnung und Bindung - Preview
VDZ-Whitepaper: Digital Change ind er Kundengewinnung und Bindung - PreviewVDZ-Whitepaper: Digital Change ind er Kundengewinnung und Bindung - Preview
VDZ-Whitepaper: Digital Change ind er Kundengewinnung und Bindung - Preview
 
Oki B4350 Cups
Oki B4350 CupsOki B4350 Cups
Oki B4350 Cups
 
Imagebroschüre
ImagebroschüreImagebroschüre
Imagebroschüre
 
Receta infusion de ron esp
Receta infusion de ron espReceta infusion de ron esp
Receta infusion de ron esp
 
Carta Convc
Carta ConvcCarta Convc
Carta Convc
 

Ähnlich wie Biomassenutzung Bad Aibling

Kälteeffizienz-Netzwerk Hamburg (Jörn Pagels, Behörde für Stadtentwicklung un...
Kälteeffizienz-Netzwerk Hamburg (Jörn Pagels, Behörde für Stadtentwicklung un...Kälteeffizienz-Netzwerk Hamburg (Jörn Pagels, Behörde für Stadtentwicklung un...
Kälteeffizienz-Netzwerk Hamburg (Jörn Pagels, Behörde für Stadtentwicklung un...
co2online gem. GmbH
 
Impulse für die weitere Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung
Impulse für die weitere Förderung der Kraft-Wärme-KopplungImpulse für die weitere Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung
Impulse für die weitere Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung
Oeko-Institut
 
Landwirt als Energiewirt
Landwirt als EnergiewirtLandwirt als Energiewirt
Landwirt als Energiewirtsbvusp
 
Vorstellung sws klimaschutzkonzept_projekte. wolfgang bühring
Vorstellung sws klimaschutzkonzept_projekte. wolfgang bühringVorstellung sws klimaschutzkonzept_projekte. wolfgang bühring
Vorstellung sws klimaschutzkonzept_projekte. wolfgang bühringMetropolsolar
 
Baeder
BaederBaeder
Baeder
ecquadrat
 
Produktpolitik für stromsparende Produkte
Produktpolitik für stromsparende ProdukteProduktpolitik für stromsparende Produkte
Produktpolitik für stromsparende Produkte
Oeko-Institut
 
Ralos 500 Dächer Programm Info
Ralos 500 Dächer Programm InfoRalos 500 Dächer Programm Info
Ralos 500 Dächer Programm Info
Erhard Renz
 
Vorlesung 2009 biomasse2
Vorlesung 2009 biomasse2Vorlesung 2009 biomasse2
Vorlesung 2009 biomasse2arjun
 
Sprit vom Dach
Sprit vom DachSprit vom Dach
Sprit vom Dach
erhard renz
 
Sonne und Wind
Sonne und WindSonne und Wind
Sonne und Wind
erhard renz
 
Erneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
Erneuerbare Energien und Regionale WertschöpfungErneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
Erneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
erhard renz
 
Hocheffiziente IT-Kühlung ohne Kälteanlage
Hocheffiziente IT-Kühlung ohne KälteanlageHocheffiziente IT-Kühlung ohne Kälteanlage
Hocheffiziente IT-Kühlung ohne Kälteanlage
Effizienz in Serverräumen und Rechenzentren
 
100 Prozent
100 Prozent100 Prozent
Förderung durch Bund, Kantone und Stadt Winterthur
Förderung durch Bund, Kantone und Stadt WinterthurFörderung durch Bund, Kantone und Stadt Winterthur
Förderung durch Bund, Kantone und Stadt Winterthur
Vorname Nachname
 
POWERcondens: Energie clever nutzen
POWERcondens: Energie clever nutzenPOWERcondens: Energie clever nutzen
POWERcondens: Energie clever nutzen
Kalim Ghulam
 
Diestel 2010 03_27 voller energie mannheim
Diestel 2010  03_27 voller energie mannheimDiestel 2010  03_27 voller energie mannheim
Diestel 2010 03_27 voller energie mannheimmetropolsolar
 
Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...
Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...
Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...
Chemie-Verbände Baden-Württemberg
 
Präsentation Energiefachstelle Luzern
Präsentation Energiefachstelle LuzernPräsentation Energiefachstelle Luzern
Präsentation Energiefachstelle Luzern
Vorname Nachname
 

Ähnlich wie Biomassenutzung Bad Aibling (20)

Kälteeffizienz-Netzwerk Hamburg (Jörn Pagels, Behörde für Stadtentwicklung un...
Kälteeffizienz-Netzwerk Hamburg (Jörn Pagels, Behörde für Stadtentwicklung un...Kälteeffizienz-Netzwerk Hamburg (Jörn Pagels, Behörde für Stadtentwicklung un...
Kälteeffizienz-Netzwerk Hamburg (Jörn Pagels, Behörde für Stadtentwicklung un...
 
Impulse für die weitere Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung
Impulse für die weitere Förderung der Kraft-Wärme-KopplungImpulse für die weitere Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung
Impulse für die weitere Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung
 
Landwirt als Energiewirt
Landwirt als EnergiewirtLandwirt als Energiewirt
Landwirt als Energiewirt
 
Vorstellung sws klimaschutzkonzept_projekte. wolfgang bühring
Vorstellung sws klimaschutzkonzept_projekte. wolfgang bühringVorstellung sws klimaschutzkonzept_projekte. wolfgang bühring
Vorstellung sws klimaschutzkonzept_projekte. wolfgang bühring
 
Baeder
BaederBaeder
Baeder
 
Produktpolitik für stromsparende Produkte
Produktpolitik für stromsparende ProdukteProduktpolitik für stromsparende Produkte
Produktpolitik für stromsparende Produkte
 
Ralos 500 Dächer Programm Info
Ralos 500 Dächer Programm InfoRalos 500 Dächer Programm Info
Ralos 500 Dächer Programm Info
 
Vorlesung 2009 biomasse2
Vorlesung 2009 biomasse2Vorlesung 2009 biomasse2
Vorlesung 2009 biomasse2
 
Sprit vom Dach
Sprit vom DachSprit vom Dach
Sprit vom Dach
 
Sonne und Wind
Sonne und WindSonne und Wind
Sonne und Wind
 
Erneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
Erneuerbare Energien und Regionale WertschöpfungErneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
Erneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
 
Hocheffiziente IT-Kühlung ohne Kälteanlage
Hocheffiziente IT-Kühlung ohne KälteanlageHocheffiziente IT-Kühlung ohne Kälteanlage
Hocheffiziente IT-Kühlung ohne Kälteanlage
 
100 Prozent
100 Prozent100 Prozent
100 Prozent
 
Förderung durch Bund, Kantone und Stadt Winterthur
Förderung durch Bund, Kantone und Stadt WinterthurFörderung durch Bund, Kantone und Stadt Winterthur
Förderung durch Bund, Kantone und Stadt Winterthur
 
POWERcondens: Energie clever nutzen
POWERcondens: Energie clever nutzenPOWERcondens: Energie clever nutzen
POWERcondens: Energie clever nutzen
 
24V Haus Präsentation
24V Haus Präsentation24V Haus Präsentation
24V Haus Präsentation
 
Saunakosten angehen
Saunakosten angehenSaunakosten angehen
Saunakosten angehen
 
Diestel 2010 03_27 voller energie mannheim
Diestel 2010  03_27 voller energie mannheimDiestel 2010  03_27 voller energie mannheim
Diestel 2010 03_27 voller energie mannheim
 
Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...
Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...
Vortrag "Schauen, Optimieren, Sparen: in den Betrieben noch besser werden" vo...
 
Präsentation Energiefachstelle Luzern
Präsentation Energiefachstelle LuzernPräsentation Energiefachstelle Luzern
Präsentation Energiefachstelle Luzern
 

Biomassenutzung Bad Aibling