SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Konvergenz der Medien
               Anspruch und Praxis




                            1
                           Gbit




Marc Fischer
Agenda

    •   Ein wenig Geschichte
    •   Allgemeines zu Netzwerken
    •   Nutzung von IP
    •   Nutzung von Infrastruktur
    •   Sonderfall Mediensteuerung
    •   Morgen




 Marc Fischer
Ein wenig Geschichte




Marc Fischer
Geschichte – der Anfang



                Analog    Analog
                Audio     Video




 Marc Fischer
Geschichte – vor kurzem



                Analog               Analog
                Audio                Video




                         Netzwerke




 Marc Fischer
Geschichte – heute



                Digital      Digital
                Audio        Video




                     Netzwerke




 Marc Fischer
Heute – 2 Wege



                            Klassische
                            A/V-Technik




                Nutzung von               Nutzung von
                Infrastruktur             Netzwerken
                   (Kabel)                    (IP)


 Marc Fischer
Allgemeines zu Netzwerken




Marc Fischer
Datenautobahn?
    •   Direkte Verbindung
    •   Geschwindigkeit
    •   Freie Fahrt
    •
                              1
        Schnell ankommen     Gbit




 Marc Fischer
Die Realität
    •   Staus
    •   Baustellen
    •   Umleitungen
    •   Knotenpunkte
    •   Verzögerungen




 Marc Fischer
Bandbreiten

    • Was beinflusst die Verfügbarkeit?
        – Anderer Datenverkehr
        – Knotenpunkte und Übergänge
        – Zwischenstrecken mit geringer Bandbreite


                Frankfurt                                        Hamburg

                                         DSL: 768kbit/s


                            DSL-Router              DSL-Router




     LAN: 100Mbit/s
 Marc Fischer
Spaßbremsen

    • Loss
        – Paketverlust
    • Delay
        – Verzögerung der Datenpakete
    • Jitter
        – Schwankungen zwischen den Delays




 Marc Fischer
Bandbreiten

    • Quality of Service
        – Garantierte Bandbreite
        – Freie Fahrt
        – Volle Geschwindigkeit im Netzwerk
    • Im TCP/IP-Netzwerk nicht garantiert




 Marc Fischer
Maßnahmen

    • TOS
        – Type Of Service
    • Priorität
        – Vergabe von „Kennungen“ der Pakete
    • Merkmale müssen vom Netzwerk
      unterstützt werden!




 Marc Fischer
Bandbreiten

    • Was braucht wieviel?


    Video                2Mbit/s

    Audio 384kbit/s


Steuerung


                                   2mbit/s




 Marc Fischer
Nutzung von IP




Marc Fischer
Nutzung von IP

    • Codec
        – Encoder / Decoder
        – Elektronik und/oder Software
        – Aufgabe: Kompression und Digitalisierung
          von Bild und Ton


           Ton        Audio-Algorythmus
                                          Daten

                      Video-Algorythmus
           Bild




 Marc Fischer
Nutzung von IP

    • LAN / WLAN bei Projektoren
        – Präsentationsmöglichkeiten
        – Wiedergabe per WLAN (langsam)
        – Gerätesteuerung (nicht Mediensteuerung)
        – kein einheitlicher Standard unter den
          Herstellern




 Marc Fischer
Nutzung von IP

    • Videoüberwachung
        – Unterschiedliche Qualität
        – Niedrige bis mittlere Bandbreiten
        – MPEG4, H.263, MJPEG




                            IP



 Marc Fischer
Nutzung von IP

    • Videokonferenz
        – Hohe Qualität
        – Niedrige bis mittlere Bandbreiten
        – H.263, H.264, SIP, MPEG4




                            IP



 Marc Fischer
Nutzung von IP

    • Audio über Netzwerke
    • Cobranet
        – „Quasi“-Standard (Peak Audio)
        – Eigenes Netzwerk
    • Streaming
        – Viele Formate!




 Marc Fischer
Nutzung von IP

    • Audio-Video-Live Streaming




 Marc Fischer
Hardware

    • Echtzeit-Streaming
        – Fernsehqualität
        – Mittlere bis hohe Bandbreiten
        – MPEG4-Stream




                               IP




 Marc Fischer
Nutzung von
   Infrastruktur




Marc Fischer
Nutzung von Infrastruktur

    • Zweidraht-Technik
    • Glasfaser
    • Herstellerspezifische Lösungen




 Marc Fischer
Nutzung von Infrastruktur

    • Strukturierte Verkabelung
    • Kabelqualitäten
    • Merkmale
        – CAT5
        – CAT5e
        – CAT6
        – CAT7




 Marc Fischer
Sonderfall Mediensteuerung




Marc Fischer
Steuerung - Philosophien
    • Proprietäres          • IP als Infrastruktur
      Bussystem


                    Bus
                   Device



                                          TCP / IP
      Bus
                Systembus
     Device



                    Bus
                   Device




 Marc Fischer
Steuerung: Komponenten

    • Steuerungszentrale
        – Mit Ethernetschnittstelle und Webserver




 Marc Fischer
Welcher Standard?

    • Steuerung
        – SNMP
            • Nur für Rückmeldung geeignet
        – Telnet
            • Sicherheit!
        – Active X
            • Proprietär
            • Sicherheit!




 Marc Fischer
Zentrales Management

               LAN / WAN




Marc Fischer
Zentrales Management

    • Zentrale Administration:




         System Informations Display
            • Raum Name
            • Standort
            • Bezeichnung des Raumes


 Marc Fischer
WLAN

   • Steuerung von Anlagen
   • Übertragen von Präsentationen




Marc Fischer
Fazit

    • Am schlüssigsten und weitesten ist die
      Entwicklung im Bereich
      Mediensteuerung!
    • Es fehlt an gemeinsamen Standards




 Marc Fischer
Morgen...




Marc Fischer
Geschichte - morgen




                Audio Video
                 Netzwerke




 Marc Fischer
Vielen Dank für Ihre
   Aufmerksamkeit!

               Haben Sie Fragen?




Marc Fischer
Kontakt:

               m.fischer@fischerseminare.de




Marc Fischer

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt? (20)

Feature satip4
Feature satip4Feature satip4
Feature satip4
 
Pioneer AV Receivers 2013 - VSX Serie Funktionen
Pioneer AV Receivers 2013 - VSX Serie FunktionenPioneer AV Receivers 2013 - VSX Serie Funktionen
Pioneer AV Receivers 2013 - VSX Serie Funktionen
 
Netup
NetupNetup
Netup
 
Panodic m3601 e
Panodic m3601 ePanodic m3601 e
Panodic m3601 e
 
Abcom
AbcomAbcom
Abcom
 
Internetradio
InternetradioInternetradio
Internetradio
 
Encoder
EncoderEncoder
Encoder
 
Jiuzhou
JiuzhouJiuzhou
Jiuzhou
 
Skyworth
SkyworthSkyworth
Skyworth
 
Mfc
MfcMfc
Mfc
 
Technisat
TechnisatTechnisat
Technisat
 
Kathrein
KathreinKathrein
Kathrein
 
Grundlagen der Kabeltechnik
Grundlagen der KabeltechnikGrundlagen der Kabeltechnik
Grundlagen der Kabeltechnik
 
Topfield
TopfieldTopfield
Topfield
 
Jiuzhou
JiuzhouJiuzhou
Jiuzhou
 
Globalinvacom
GlobalinvacomGlobalinvacom
Globalinvacom
 
Netup
NetupNetup
Netup
 
Eycos
EycosEycos
Eycos
 
Topfield
TopfieldTopfield
Topfield
 
Dvbshop
DvbshopDvbshop
Dvbshop
 

Andere mochten auch

Caminhão para mineração subterranea cat ad60
Caminhão para mineração subterranea cat ad60Caminhão para mineração subterranea cat ad60
Caminhão para mineração subterranea cat ad60
85283081
 
Alegoria da velhice
Alegoria da velhiceAlegoria da velhice
Alegoria da velhice
Novas da Guiné Bissau
 
The Kindness Revolution
The Kindness RevolutionThe Kindness Revolution
The Kindness Revolution
Ed Horrell
 
JOnES - project review - sardes project
JOnES - project review - sardes projectJOnES - project review - sardes project
JOnES - project review - sardes project
pierre2101
 
Jornadas de Comunicación y Divulgación en Salud
Jornadas de Comunicación y Divulgación en SaludJornadas de Comunicación y Divulgación en Salud
Jornadas de Comunicación y Divulgación en Salud
Universidad de Málaga
 
Unidad 10
Unidad 10Unidad 10
Unidad 10
vglibota
 
informe de investigacion
informe de investigacion informe de investigacion
informe de investigacion
MAIKOL FARFAN
 
Information systems control and audit ~ Lecture # 2
Information systems control and audit ~ Lecture # 2Information systems control and audit ~ Lecture # 2
Information systems control and audit ~ Lecture # 2
FCA Vikram S Mathur
 
Proyecto Tecnologico
Proyecto TecnologicoProyecto Tecnologico
Proyecto Tecnologico
yeraldinbeleno
 
основи здоров'я,1кл.; правила користування громадським транспортом
основи здоров'я,1кл.; правила користування громадським транспортомоснови здоров'я,1кл.; правила користування громадським транспортом
основи здоров'я,1кл.; правила користування громадським транспортом
Альона Заїкіна
 
Privado ii unidad 11 - 3° parte
Privado ii   unidad 11 - 3° partePrivado ii   unidad 11 - 3° parte
Privado ii unidad 11 - 3° parte
vglibota
 
The experience is the brand / salient doremus
The experience is the brand  / salient doremusThe experience is the brand  / salient doremus
The experience is the brand / salient doremus
Lars Ohlerich
 
The Future is Wiki, Podcast and Blog
The Future is Wiki, Podcast and BlogThe Future is Wiki, Podcast and Blog
The Future is Wiki, Podcast and Blog
ValVannet
 
#et6 - 5 visions de l'etourisme
#et6 - 5 visions de l'etourisme#et6 - 5 visions de l'etourisme
#et6 - 5 visions de l'etourisme
Ludovic Dublanchet
 
Diabetes
DiabetesDiabetes
Diabetes
Andres Cabezas
 
Plano Diretor Geoprocessamento Fortaleza
Plano Diretor Geoprocessamento FortalezaPlano Diretor Geoprocessamento Fortaleza
Plano Diretor Geoprocessamento Fortaleza
Claudio Ferreira
 
Nova Spivack Semantic Web Talk, Entendiendo la web semántica
Nova Spivack Semantic Web Talk, Entendiendo la web semánticaNova Spivack Semantic Web Talk, Entendiendo la web semántica
Nova Spivack Semantic Web Talk, Entendiendo la web semántica
Dolors Reig (el caparazón)
 
Knudson bmd overivew
Knudson bmd overivewKnudson bmd overivew
Knudson bmd overivew
Lsquirrel
 

Andere mochten auch (19)

ISO9001
ISO9001ISO9001
ISO9001
 
Caminhão para mineração subterranea cat ad60
Caminhão para mineração subterranea cat ad60Caminhão para mineração subterranea cat ad60
Caminhão para mineração subterranea cat ad60
 
Alegoria da velhice
Alegoria da velhiceAlegoria da velhice
Alegoria da velhice
 
The Kindness Revolution
The Kindness RevolutionThe Kindness Revolution
The Kindness Revolution
 
JOnES - project review - sardes project
JOnES - project review - sardes projectJOnES - project review - sardes project
JOnES - project review - sardes project
 
Jornadas de Comunicación y Divulgación en Salud
Jornadas de Comunicación y Divulgación en SaludJornadas de Comunicación y Divulgación en Salud
Jornadas de Comunicación y Divulgación en Salud
 
Unidad 10
Unidad 10Unidad 10
Unidad 10
 
informe de investigacion
informe de investigacion informe de investigacion
informe de investigacion
 
Information systems control and audit ~ Lecture # 2
Information systems control and audit ~ Lecture # 2Information systems control and audit ~ Lecture # 2
Information systems control and audit ~ Lecture # 2
 
Proyecto Tecnologico
Proyecto TecnologicoProyecto Tecnologico
Proyecto Tecnologico
 
основи здоров'я,1кл.; правила користування громадським транспортом
основи здоров'я,1кл.; правила користування громадським транспортомоснови здоров'я,1кл.; правила користування громадським транспортом
основи здоров'я,1кл.; правила користування громадським транспортом
 
Privado ii unidad 11 - 3° parte
Privado ii   unidad 11 - 3° partePrivado ii   unidad 11 - 3° parte
Privado ii unidad 11 - 3° parte
 
The experience is the brand / salient doremus
The experience is the brand  / salient doremusThe experience is the brand  / salient doremus
The experience is the brand / salient doremus
 
The Future is Wiki, Podcast and Blog
The Future is Wiki, Podcast and BlogThe Future is Wiki, Podcast and Blog
The Future is Wiki, Podcast and Blog
 
#et6 - 5 visions de l'etourisme
#et6 - 5 visions de l'etourisme#et6 - 5 visions de l'etourisme
#et6 - 5 visions de l'etourisme
 
Diabetes
DiabetesDiabetes
Diabetes
 
Plano Diretor Geoprocessamento Fortaleza
Plano Diretor Geoprocessamento FortalezaPlano Diretor Geoprocessamento Fortaleza
Plano Diretor Geoprocessamento Fortaleza
 
Nova Spivack Semantic Web Talk, Entendiendo la web semántica
Nova Spivack Semantic Web Talk, Entendiendo la web semánticaNova Spivack Semantic Web Talk, Entendiendo la web semántica
Nova Spivack Semantic Web Talk, Entendiendo la web semántica
 
Knudson bmd overivew
Knudson bmd overivewKnudson bmd overivew
Knudson bmd overivew
 

Ähnlich wie Konvergenz der Medien - IP, AV und der ganze Rest

Videokompression
VideokompressionVideokompression
Videokompression
hcycon
 
Vorträge aufzeichnen ohne Nachbearbeitung
Vorträge aufzeichnen ohne NachbearbeitungVorträge aufzeichnen ohne Nachbearbeitung
Vorträge aufzeichnen ohne Nachbearbeitung
frankstaude
 
Barco NRC & ClickShare: Live Demo
Barco NRC & ClickShare: Live DemoBarco NRC & ClickShare: Live Demo
Barco NRC & ClickShare: Live Demo
rAVe [PUBS]
 
W-LAN @ RFID-Start 2009
W-LAN @ RFID-Start 2009 W-LAN @ RFID-Start 2009
W-LAN @ RFID-Start 2009
Guenter Schmidhuber
 
Nick Piggott: Hybrid Radio
Nick Piggott: Hybrid RadioNick Piggott: Hybrid Radio
Nick Piggott: Hybrid Radio
Radiocamp 2011
 
State of TV - Stand der Vortragsaufzeichnung 11/2017
State of TV - Stand der Vortragsaufzeichnung 11/2017State of TV - Stand der Vortragsaufzeichnung 11/2017
State of TV - Stand der Vortragsaufzeichnung 11/2017
frankstaude
 
C# Workshop - Networking
C# Workshop - NetworkingC# Workshop - Networking
C# Workshop - Networking
Qiong Wu
 
SIP
SIPSIP
OSMC 2011 | Icinga Monitoring bei der Deutschen Welle by Holger Daasch
OSMC 2011 |  Icinga Monitoring bei der Deutschen Welle by Holger DaaschOSMC 2011 |  Icinga Monitoring bei der Deutschen Welle by Holger Daasch
OSMC 2011 | Icinga Monitoring bei der Deutschen Welle by Holger Daasch
NETWAYS
 
Rn Skript 1
Rn   Skript 1Rn   Skript 1
Rn Skript 1
Atze69
 
7. IPv6 Umstellung in einem Kleinbetrieb - Marcel Klebl
7. IPv6 Umstellung in einem Kleinbetrieb - Marcel Klebl7. IPv6 Umstellung in einem Kleinbetrieb - Marcel Klebl
7. IPv6 Umstellung in einem Kleinbetrieb - Marcel Klebl
Digicomp Academy AG
 
Transport Layer Multipathing: MPTCP und CMT-SCTP
Transport Layer Multipathing: MPTCP und CMT-SCTPTransport Layer Multipathing: MPTCP und CMT-SCTP
Transport Layer Multipathing: MPTCP und CMT-SCTP
Markus Jungbluth
 
Grundlagen der IP Kommunikation
Grundlagen der IP KommunikationGrundlagen der IP Kommunikation
Grundlagen der IP Kommunikation
Kay Schönewerk
 

Ähnlich wie Konvergenz der Medien - IP, AV und der ganze Rest (17)

Videokompression
VideokompressionVideokompression
Videokompression
 
[1] Nu P 01 1
[1] Nu P 01 1[1] Nu P 01 1
[1] Nu P 01 1
 
[14] Nu P 09 2
[14] Nu P 09 2[14] Nu P 09 2
[14] Nu P 09 2
 
[14] Nu P 09 2
[14] Nu P 09 2[14] Nu P 09 2
[14] Nu P 09 2
 
Vorträge aufzeichnen ohne Nachbearbeitung
Vorträge aufzeichnen ohne NachbearbeitungVorträge aufzeichnen ohne Nachbearbeitung
Vorträge aufzeichnen ohne Nachbearbeitung
 
Barco NRC & ClickShare: Live Demo
Barco NRC & ClickShare: Live DemoBarco NRC & ClickShare: Live Demo
Barco NRC & ClickShare: Live Demo
 
W-LAN @ RFID-Start 2009
W-LAN @ RFID-Start 2009 W-LAN @ RFID-Start 2009
W-LAN @ RFID-Start 2009
 
Nick Piggott: Hybrid Radio
Nick Piggott: Hybrid RadioNick Piggott: Hybrid Radio
Nick Piggott: Hybrid Radio
 
State of TV - Stand der Vortragsaufzeichnung 11/2017
State of TV - Stand der Vortragsaufzeichnung 11/2017State of TV - Stand der Vortragsaufzeichnung 11/2017
State of TV - Stand der Vortragsaufzeichnung 11/2017
 
C# Workshop - Networking
C# Workshop - NetworkingC# Workshop - Networking
C# Workshop - Networking
 
SIP
SIPSIP
SIP
 
OSMC 2011 | Icinga Monitoring bei der Deutschen Welle by Holger Daasch
OSMC 2011 |  Icinga Monitoring bei der Deutschen Welle by Holger DaaschOSMC 2011 |  Icinga Monitoring bei der Deutschen Welle by Holger Daasch
OSMC 2011 | Icinga Monitoring bei der Deutschen Welle by Holger Daasch
 
Rn Skript 1
Rn   Skript 1Rn   Skript 1
Rn Skript 1
 
7. IPv6 Umstellung in einem Kleinbetrieb - Marcel Klebl
7. IPv6 Umstellung in einem Kleinbetrieb - Marcel Klebl7. IPv6 Umstellung in einem Kleinbetrieb - Marcel Klebl
7. IPv6 Umstellung in einem Kleinbetrieb - Marcel Klebl
 
Transport Layer Multipathing: MPTCP und CMT-SCTP
Transport Layer Multipathing: MPTCP und CMT-SCTPTransport Layer Multipathing: MPTCP und CMT-SCTP
Transport Layer Multipathing: MPTCP und CMT-SCTP
 
Grundlagen der IP Kommunikation
Grundlagen der IP KommunikationGrundlagen der IP Kommunikation
Grundlagen der IP Kommunikation
 
Ipv6
Ipv6Ipv6
Ipv6
 

Mehr von Kay Schönewerk

Content ist... nicht mehr King - Inhaltsstrategien im Online-Marketing
Content ist... nicht mehr King - Inhaltsstrategien im Online-MarketingContent ist... nicht mehr King - Inhaltsstrategien im Online-Marketing
Content ist... nicht mehr King - Inhaltsstrategien im Online-Marketing
Kay Schönewerk
 
Suchmaschinenoptimierung (SEO) nach Panda
Suchmaschinenoptimierung (SEO) nach PandaSuchmaschinenoptimierung (SEO) nach Panda
Suchmaschinenoptimierung (SEO) nach Panda
Kay Schönewerk
 
Creative Event Moderation Begrüßung
Creative Event Moderation BegrüßungCreative Event Moderation Begrüßung
Creative Event Moderation Begrüßung
Kay Schönewerk
 
Creativeevent Moderation Begruessung2
Creativeevent Moderation Begruessung2Creativeevent Moderation Begruessung2
Creativeevent Moderation Begruessung2
Kay Schönewerk
 
Creative Event Moderation Begruessung2
Creative Event Moderation Begruessung2Creative Event Moderation Begruessung2
Creative Event Moderation Begruessung2
Kay Schönewerk
 
Programm-Slideshow PC-WARE
Programm-Slideshow PC-WAREProgramm-Slideshow PC-WARE
Programm-Slideshow PC-WARE
Kay Schönewerk
 
TUNING WOLRD Zauber
TUNING WOLRD ZauberTUNING WOLRD Zauber
TUNING WOLRD Zauber
Kay Schönewerk
 
j&c - next generation content
j&c - next generation contentj&c - next generation content
j&c - next generation content
Kay Schönewerk
 
Nichtraucherschutzgesetz
NichtraucherschutzgesetzNichtraucherschutzgesetz
Nichtraucherschutzgesetz
Kay Schönewerk
 
Akustik und Sprachverständlichkeit in Kirchen und Konzertsälen
Akustik und Sprachverständlichkeit in Kirchen und KonzertsälenAkustik und Sprachverständlichkeit in Kirchen und Konzertsälen
Akustik und Sprachverständlichkeit in Kirchen und Konzertsälen
Kay Schönewerk
 
Vortrag TREND agentur FUTURIZe
Vortrag TREND agentur FUTURIZeVortrag TREND agentur FUTURIZe
Vortrag TREND agentur FUTURIZe
Kay Schönewerk
 
Praesentation Verpackung
Praesentation  VerpackungPraesentation  Verpackung
Praesentation Verpackung
Kay Schönewerk
 
Infrarot Audioübertragung in öffentlichen Versammlungsstätten
Infrarot Audioübertragung in öffentlichen VersammlungsstättenInfrarot Audioübertragung in öffentlichen Versammlungsstätten
Infrarot Audioübertragung in öffentlichen Versammlungsstätten
Kay Schönewerk
 
Recht und Haftung bei Gehörschäden
Recht und Haftung bei GehörschädenRecht und Haftung bei Gehörschäden
Recht und Haftung bei Gehörschäden
Kay Schönewerk
 
Wellenfeldsynthese für einen großen Hörsaal
Wellenfeldsynthese für einen großen HörsaalWellenfeldsynthese für einen großen Hörsaal
Wellenfeldsynthese für einen großen Hörsaal
Kay Schönewerk
 
Verständliche Sprachuebertragung in widriger Raumakustik
Verständliche Sprachuebertragung in widriger RaumakustikVerständliche Sprachuebertragung in widriger Raumakustik
Verständliche Sprachuebertragung in widriger Raumakustik
Kay Schönewerk
 
Grundlagen der Kabeltechnik,
Grundlagen der Kabeltechnik,Grundlagen der Kabeltechnik,
Grundlagen der Kabeltechnik,
Kay Schönewerk
 
Signalübertragung - Übersicht über die verschiedenen Übertragungsarten
Signalübertragung - Übersicht über die verschiedenen ÜbertragungsartenSignalübertragung - Übersicht über die verschiedenen Übertragungsarten
Signalübertragung - Übersicht über die verschiedenen Übertragungsarten
Kay Schönewerk
 

Mehr von Kay Schönewerk (20)

Content ist... nicht mehr King - Inhaltsstrategien im Online-Marketing
Content ist... nicht mehr King - Inhaltsstrategien im Online-MarketingContent ist... nicht mehr King - Inhaltsstrategien im Online-Marketing
Content ist... nicht mehr King - Inhaltsstrategien im Online-Marketing
 
Suchmaschinenoptimierung (SEO) nach Panda
Suchmaschinenoptimierung (SEO) nach PandaSuchmaschinenoptimierung (SEO) nach Panda
Suchmaschinenoptimierung (SEO) nach Panda
 
Creative Event Moderation Begrüßung
Creative Event Moderation BegrüßungCreative Event Moderation Begrüßung
Creative Event Moderation Begrüßung
 
Creativeevent Moderation Begruessung2
Creativeevent Moderation Begruessung2Creativeevent Moderation Begruessung2
Creativeevent Moderation Begruessung2
 
Creative Event Moderation Begruessung2
Creative Event Moderation Begruessung2Creative Event Moderation Begruessung2
Creative Event Moderation Begruessung2
 
Programm-Slideshow PC-WARE
Programm-Slideshow PC-WAREProgramm-Slideshow PC-WARE
Programm-Slideshow PC-WARE
 
TUNING WOLRD Zauber
TUNING WOLRD ZauberTUNING WOLRD Zauber
TUNING WOLRD Zauber
 
j&c - next generation content
j&c - next generation contentj&c - next generation content
j&c - next generation content
 
Referenzen j&c
Referenzen j&cReferenzen j&c
Referenzen j&c
 
Nichtraucherschutzgesetz
NichtraucherschutzgesetzNichtraucherschutzgesetz
Nichtraucherschutzgesetz
 
Akustik und Sprachverständlichkeit in Kirchen und Konzertsälen
Akustik und Sprachverständlichkeit in Kirchen und KonzertsälenAkustik und Sprachverständlichkeit in Kirchen und Konzertsälen
Akustik und Sprachverständlichkeit in Kirchen und Konzertsälen
 
Vortrag TREND agentur FUTURIZe
Vortrag TREND agentur FUTURIZeVortrag TREND agentur FUTURIZe
Vortrag TREND agentur FUTURIZe
 
Praesentation Verpackung
Praesentation  VerpackungPraesentation  Verpackung
Praesentation Verpackung
 
Infrarot Audioübertragung in öffentlichen Versammlungsstätten
Infrarot Audioübertragung in öffentlichen VersammlungsstättenInfrarot Audioübertragung in öffentlichen Versammlungsstätten
Infrarot Audioübertragung in öffentlichen Versammlungsstätten
 
Recht und Haftung bei Gehörschäden
Recht und Haftung bei GehörschädenRecht und Haftung bei Gehörschäden
Recht und Haftung bei Gehörschäden
 
Wellenfeldsynthese für einen großen Hörsaal
Wellenfeldsynthese für einen großen HörsaalWellenfeldsynthese für einen großen Hörsaal
Wellenfeldsynthese für einen großen Hörsaal
 
Verständliche Sprachuebertragung in widriger Raumakustik
Verständliche Sprachuebertragung in widriger RaumakustikVerständliche Sprachuebertragung in widriger Raumakustik
Verständliche Sprachuebertragung in widriger Raumakustik
 
Grundlagen der Kabeltechnik,
Grundlagen der Kabeltechnik,Grundlagen der Kabeltechnik,
Grundlagen der Kabeltechnik,
 
Raumakustik - Basics
Raumakustik - BasicsRaumakustik - Basics
Raumakustik - Basics
 
Signalübertragung - Übersicht über die verschiedenen Übertragungsarten
Signalübertragung - Übersicht über die verschiedenen ÜbertragungsartenSignalübertragung - Übersicht über die verschiedenen Übertragungsarten
Signalübertragung - Übersicht über die verschiedenen Übertragungsarten
 

Konvergenz der Medien - IP, AV und der ganze Rest

  • 1. Konvergenz der Medien Anspruch und Praxis 1 Gbit Marc Fischer
  • 2. Agenda • Ein wenig Geschichte • Allgemeines zu Netzwerken • Nutzung von IP • Nutzung von Infrastruktur • Sonderfall Mediensteuerung • Morgen Marc Fischer
  • 4. Geschichte – der Anfang Analog Analog Audio Video Marc Fischer
  • 5. Geschichte – vor kurzem Analog Analog Audio Video Netzwerke Marc Fischer
  • 6. Geschichte – heute Digital Digital Audio Video Netzwerke Marc Fischer
  • 7. Heute – 2 Wege Klassische A/V-Technik Nutzung von Nutzung von Infrastruktur Netzwerken (Kabel) (IP) Marc Fischer
  • 9. Datenautobahn? • Direkte Verbindung • Geschwindigkeit • Freie Fahrt • 1 Schnell ankommen Gbit Marc Fischer
  • 10. Die Realität • Staus • Baustellen • Umleitungen • Knotenpunkte • Verzögerungen Marc Fischer
  • 11. Bandbreiten • Was beinflusst die Verfügbarkeit? – Anderer Datenverkehr – Knotenpunkte und Übergänge – Zwischenstrecken mit geringer Bandbreite Frankfurt Hamburg DSL: 768kbit/s DSL-Router DSL-Router LAN: 100Mbit/s Marc Fischer
  • 12. Spaßbremsen • Loss – Paketverlust • Delay – Verzögerung der Datenpakete • Jitter – Schwankungen zwischen den Delays Marc Fischer
  • 13. Bandbreiten • Quality of Service – Garantierte Bandbreite – Freie Fahrt – Volle Geschwindigkeit im Netzwerk • Im TCP/IP-Netzwerk nicht garantiert Marc Fischer
  • 14. Maßnahmen • TOS – Type Of Service • Priorität – Vergabe von „Kennungen“ der Pakete • Merkmale müssen vom Netzwerk unterstützt werden! Marc Fischer
  • 15. Bandbreiten • Was braucht wieviel? Video 2Mbit/s Audio 384kbit/s Steuerung 2mbit/s Marc Fischer
  • 17. Nutzung von IP • Codec – Encoder / Decoder – Elektronik und/oder Software – Aufgabe: Kompression und Digitalisierung von Bild und Ton Ton Audio-Algorythmus Daten Video-Algorythmus Bild Marc Fischer
  • 18. Nutzung von IP • LAN / WLAN bei Projektoren – Präsentationsmöglichkeiten – Wiedergabe per WLAN (langsam) – Gerätesteuerung (nicht Mediensteuerung) – kein einheitlicher Standard unter den Herstellern Marc Fischer
  • 19. Nutzung von IP • Videoüberwachung – Unterschiedliche Qualität – Niedrige bis mittlere Bandbreiten – MPEG4, H.263, MJPEG IP Marc Fischer
  • 20. Nutzung von IP • Videokonferenz – Hohe Qualität – Niedrige bis mittlere Bandbreiten – H.263, H.264, SIP, MPEG4 IP Marc Fischer
  • 21. Nutzung von IP • Audio über Netzwerke • Cobranet – „Quasi“-Standard (Peak Audio) – Eigenes Netzwerk • Streaming – Viele Formate! Marc Fischer
  • 22. Nutzung von IP • Audio-Video-Live Streaming Marc Fischer
  • 23. Hardware • Echtzeit-Streaming – Fernsehqualität – Mittlere bis hohe Bandbreiten – MPEG4-Stream IP Marc Fischer
  • 24. Nutzung von Infrastruktur Marc Fischer
  • 25. Nutzung von Infrastruktur • Zweidraht-Technik • Glasfaser • Herstellerspezifische Lösungen Marc Fischer
  • 26. Nutzung von Infrastruktur • Strukturierte Verkabelung • Kabelqualitäten • Merkmale – CAT5 – CAT5e – CAT6 – CAT7 Marc Fischer
  • 28. Steuerung - Philosophien • Proprietäres • IP als Infrastruktur Bussystem Bus Device TCP / IP Bus Systembus Device Bus Device Marc Fischer
  • 29. Steuerung: Komponenten • Steuerungszentrale – Mit Ethernetschnittstelle und Webserver Marc Fischer
  • 30. Welcher Standard? • Steuerung – SNMP • Nur für Rückmeldung geeignet – Telnet • Sicherheit! – Active X • Proprietär • Sicherheit! Marc Fischer
  • 31. Zentrales Management LAN / WAN Marc Fischer
  • 32. Zentrales Management • Zentrale Administration: System Informations Display • Raum Name • Standort • Bezeichnung des Raumes Marc Fischer
  • 33. WLAN • Steuerung von Anlagen • Übertragen von Präsentationen Marc Fischer
  • 34. Fazit • Am schlüssigsten und weitesten ist die Entwicklung im Bereich Mediensteuerung! • Es fehlt an gemeinsamen Standards Marc Fischer
  • 36. Geschichte - morgen Audio Video Netzwerke Marc Fischer
  • 37. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Haben Sie Fragen? Marc Fischer
  • 38. Kontakt: m.fischer@fischerseminare.de Marc Fischer