SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 3
Presseinformation
München, den 19.04.2010
Bayerische Sparkassenstiftung Geschäftsführer www.bayerische-sparkassenstiftung.de Nr. 10 / 10
c/o Sparkassenverband Bayern Dr. Ingo Krüger e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.de
Karolinenplatz 5 Telefon 089/2173-1502
80333 München Telefax: 089/2173-2046 Seite 1 von 3
Die Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt die Retrospektive „Neo Rauch.
Begleiter“ , ein Ausstellungsprojekt, das ab 20. April 2010 in der Pinako-
thek der Moderne in München und im Museum der Bildenden Künste in
Leipzig zu sehen ist.
Sperrfrist: 19. April 2010, 11.00 Uhr
München - Leipzig, 19. April 2010
Der 1960 in Leipzig geborene Rauch ist der bekannteste Vertreter der Neuen
Leipziger Schule und gilt als international bedeutendster deutscher Maler
seiner Generation. Anlässlich seines 50. Geburtstages wird seinem Schaffen
nun eine umfassende, an zwei Orten präsentierte Ausstellung gewidmet. Die
Station in München wird von der Bayerischen Sparkassenstiftung, vom Spar-
kassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV)
und der Stadtsparkasse München gefördert, der Ausstellungsteil in Leipzig
von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Leipzig.
Die Doppelausstellung vermittelt erstmals einen Überblick der Gemälde von
Neo Rauch aus den Jahren 1993 bis 2010. Die Schwerpunkte bilden dabei
aktuelle Arbeiten und Werke aus amerikanischen Privatsammlungen, die
bisher noch in keiner europäischen Museumsausstellung gezeigt wurden.
Die Sparkassen-Finanzgruppe ist mit einem Volumen von rund 140 Mio. Euro
im Jahr 2008 der größte Förderer von Kunst und Kultur der deutschen Wirt-
schaft. Durch ihr langfristiges gesellschaftliches Engagement tragen die Un-
Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retro-
spektive "Neo Rauch.Begleiter"
Presseinformation
München, den 19.04.2010
Bayerische Sparkassenstiftung Geschäftsführer www.bayerische-sparkassenstiftung.de Nr. 10 / 10
c/o Sparkassenverband Bayern Dr. Ingo Krüger e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.de
Karolinenplatz 5 Telefon 089/2173-1502
80333 München Telefax: 089/2173-2046 Seite 2 von 3
ternehmen wesentlich zum vielfältigen Kulturangebot überall im Land bei.
Sie steigern damit die Lebensqualität der Menschen vor Ort und stärken den
unverwechselbaren Charakter der Regionen.
Die Sparkassen-Finanzgruppe engagiert sich über die regionale Kulturförde-
rung hinaus auch für Kulturgüter von nationalem und internationalem Rang.
Dazu gehören die international beachteten Werkschauen von Andreas
Gursky sowie Bernd und Hilla Becher, die beide im Münchener Haus der
Kunst zu sehen waren.
Darüber hinaus ist die Gruppe seit 2006 offizieller Förderer der Staatlichen
Kunstsammlungen Dresden sowie Hauptsponsor der Kulturhauptstadt Euro-
pas RUHR.2010.
Nähere Informationen zur Ausstellung können der beigefügten Pressemel-
dung der Pinakothek der Moderne entnommen werden. Sperrfrist ist Montag,
der 19.04.2010, 11.00 Uhr.
Eine Pressekonferenz zur Ausstellung findet am Montag, den 19.04.2010,
um 11.00 Uhr in der Pinakothek der Moderne, Kunstareal | Barer Straße
29, 80799 München, statt.
T +49.(0)89.23805-253 | F +49.(0)89.23805-125
Email: pressestelle@pinakothek.de
http://www.pinakothek.de/presse
Für eine Akkreditierung zur Pressekonferenz nutzen Sie bitte das in den An-
lagen beigefügte Formular.
Presseinformation
München, den 19.04.2010
Bayerische Sparkassenstiftung Geschäftsführer www.bayerische-sparkassenstiftung.de Nr. 10 / 10
c/o Sparkassenverband Bayern Dr. Ingo Krüger e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.de
Karolinenplatz 5 Telefon 089/2173-1502
80333 München Telefax: 089/2173-2046 Seite 3 von 3
Anlagen
Pressemeldung_Pinakothek der Moderne.pdf
Akkreditierung.doc
Für weitere Informationen oder Fragen:
Dr. Ingo Krüger
Geschäftsführer
Bayerische Sparkassenstiftung
c/o Sparkassenverband Bayern
Karolinenplatz 5
80333 München
Tel: 089 / 2173 1502
FAX: 089 / 2173 2046
mobil: 0170 220 8497
email: ingo.krueger@svb-muc.de
internet: http://www.bayerische-sparkassenstiftung.de
Die Bayerische Sparkassenstiftung widmet sich seit 15 Jahren insbesondere
Projekten von weit überregionaler Bedeutung. Ihr Wirkungsspektrum erstreckt
sich von innovativer Museumspädagogik über Telemedizin bis hin zur Um-
weltbildung.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Sachsen - Thelia
Sachsen - TheliaSachsen - Thelia
Sachsen - TheliaYPEPTH
 
Landeskunde:Katarina, Lana
Landeskunde:Katarina, LanaLandeskunde:Katarina, Lana
Landeskunde:Katarina, LanaBznzgc
 
Nikola P., Tin
Nikola P., TinNikola P., Tin
Nikola P., TinBznzgc
 
Deutschland Nika Kovacic
Deutschland Nika KovacicDeutschland Nika Kovacic
Deutschland Nika KovacicBznzgc
 
Ludwig der Zweite Filip Pucak
Ludwig der Zweite Filip PucakLudwig der Zweite Filip Pucak
Ludwig der Zweite Filip PucakBznzgc
 
Ludwig der Zweite - David Brckan, Ivan Petrinic
Ludwig der Zweite - David Brckan, Ivan PetrinicLudwig der Zweite - David Brckan, Ivan Petrinic
Ludwig der Zweite - David Brckan, Ivan PetrinicBznzgc
 
Ludwig der Zweite Lucija Kobescak
Ludwig der Zweite Lucija KobescakLudwig der Zweite Lucija Kobescak
Ludwig der Zweite Lucija KobescakBznzgc
 
Brigita
BrigitaBrigita
BrigitaBznzgc
 
Dhm&web2 text baltzer_buchmann_henschel
Dhm&web2 text baltzer_buchmann_henschelDhm&web2 text baltzer_buchmann_henschel
Dhm&web2 text baltzer_buchmann_henschelMarcel Buchmann
 
відомі німецькі міста..
відомі німецькі міста..відомі німецькі міста..
відомі німецькі міста..nfirchuk
 
Berlin sehenswürdigkeiten
Berlin sehenswürdigkeitenBerlin sehenswürdigkeiten
Berlin sehenswürdigkeitenbeto-pistolas
 
Ludwig der Zweite - Ana Hercigonja
Ludwig der Zweite - Ana HercigonjaLudwig der Zweite - Ana Hercigonja
Ludwig der Zweite - Ana HercigonjaBznzgc
 
Ludwig II
Ludwig IILudwig II
Ludwig IIEveGr
 
König Ludwig II Mihaela Andrasek Paula Grdan
König Ludwig II Mihaela Andrasek Paula GrdanKönig Ludwig II Mihaela Andrasek Paula Grdan
König Ludwig II Mihaela Andrasek Paula GrdanBznzgc
 
Ludwig II. Sofija Topolovec, Helena Ivancan
Ludwig II. Sofija Topolovec, Helena IvancanLudwig II. Sofija Topolovec, Helena Ivancan
Ludwig II. Sofija Topolovec, Helena IvancanBznzgc
 

Was ist angesagt? (20)

PM Weltkunst in den Thüringer Städten.pdf
PM Weltkunst in den Thüringer Städten.pdfPM Weltkunst in den Thüringer Städten.pdf
PM Weltkunst in den Thüringer Städten.pdf
 
Sachsen - Thelia
Sachsen - TheliaSachsen - Thelia
Sachsen - Thelia
 
Landeskunde:Katarina, Lana
Landeskunde:Katarina, LanaLandeskunde:Katarina, Lana
Landeskunde:Katarina, Lana
 
Nikola P., Tin
Nikola P., TinNikola P., Tin
Nikola P., Tin
 
03
0303
03
 
Deutschland Nika Kovacic
Deutschland Nika KovacicDeutschland Nika Kovacic
Deutschland Nika Kovacic
 
Allemand
AllemandAllemand
Allemand
 
Pressetext_Yin Xiuzhen_PK.pdf
Pressetext_Yin Xiuzhen_PK.pdfPressetext_Yin Xiuzhen_PK.pdf
Pressetext_Yin Xiuzhen_PK.pdf
 
Ludwig der Zweite Filip Pucak
Ludwig der Zweite Filip PucakLudwig der Zweite Filip Pucak
Ludwig der Zweite Filip Pucak
 
Ludwig der Zweite - David Brckan, Ivan Petrinic
Ludwig der Zweite - David Brckan, Ivan PetrinicLudwig der Zweite - David Brckan, Ivan Petrinic
Ludwig der Zweite - David Brckan, Ivan Petrinic
 
Ludwig der Zweite Lucija Kobescak
Ludwig der Zweite Lucija KobescakLudwig der Zweite Lucija Kobescak
Ludwig der Zweite Lucija Kobescak
 
Brigita
BrigitaBrigita
Brigita
 
Dhm&web2 text baltzer_buchmann_henschel
Dhm&web2 text baltzer_buchmann_henschelDhm&web2 text baltzer_buchmann_henschel
Dhm&web2 text baltzer_buchmann_henschel
 
Bratislava - von Terka
Bratislava - von Terka Bratislava - von Terka
Bratislava - von Terka
 
відомі німецькі міста..
відомі німецькі міста..відомі німецькі міста..
відомі німецькі міста..
 
Berlin sehenswürdigkeiten
Berlin sehenswürdigkeitenBerlin sehenswürdigkeiten
Berlin sehenswürdigkeiten
 
Ludwig der Zweite - Ana Hercigonja
Ludwig der Zweite - Ana HercigonjaLudwig der Zweite - Ana Hercigonja
Ludwig der Zweite - Ana Hercigonja
 
Ludwig II
Ludwig IILudwig II
Ludwig II
 
König Ludwig II Mihaela Andrasek Paula Grdan
König Ludwig II Mihaela Andrasek Paula GrdanKönig Ludwig II Mihaela Andrasek Paula Grdan
König Ludwig II Mihaela Andrasek Paula Grdan
 
Ludwig II. Sofija Topolovec, Helena Ivancan
Ludwig II. Sofija Topolovec, Helena IvancanLudwig II. Sofija Topolovec, Helena Ivancan
Ludwig II. Sofija Topolovec, Helena Ivancan
 

Andere mochten auch (18)

Ingeniería Economica
Ingeniería EconomicaIngeniería Economica
Ingeniería Economica
 
Stanlin
StanlinStanlin
Stanlin
 
pressemappe_hiv_23_11_2011[1].pdf
pressemappe_hiv_23_11_2011[1].pdfpressemappe_hiv_23_11_2011[1].pdf
pressemappe_hiv_23_11_2011[1].pdf
 
investitionsrahmenplan-2011-bis-2015-irp.pdf
investitionsrahmenplan-2011-bis-2015-irp.pdfinvestitionsrahmenplan-2011-bis-2015-irp.pdf
investitionsrahmenplan-2011-bis-2015-irp.pdf
 
Unas preguntas
Unas preguntasUnas preguntas
Unas preguntas
 
2010-ED_Rallye_260310_finalx.pdf
2010-ED_Rallye_260310_finalx.pdf2010-ED_Rallye_260310_finalx.pdf
2010-ED_Rallye_260310_finalx.pdf
 
API REST conceptos (Rails-api)
API REST conceptos (Rails-api)API REST conceptos (Rails-api)
API REST conceptos (Rails-api)
 
Educar en la sociedad del conocimiento
Educar en la sociedad del conocimientoEducar en la sociedad del conocimiento
Educar en la sociedad del conocimiento
 
Pensamiento pedagogico critico
Pensamiento pedagogico criticoPensamiento pedagogico critico
Pensamiento pedagogico critico
 
PAFET 2. Análisis de la situación y Evolución de los conocimientos y habilida...
PAFET 2. Análisis de la situación y Evolución de los conocimientos y habilida...PAFET 2. Análisis de la situación y Evolución de los conocimientos y habilida...
PAFET 2. Análisis de la situación y Evolución de los conocimientos y habilida...
 
Gane Dinero Con Encuestas en Linea
Gane Dinero Con Encuestas en LineaGane Dinero Con Encuestas en Linea
Gane Dinero Con Encuestas en Linea
 
ingeniería económica
ingeniería económica ingeniería económica
ingeniería económica
 
234.pdf
234.pdf234.pdf
234.pdf
 
Ventana de word
Ventana de wordVentana de word
Ventana de word
 
Proyecto comunitario yannitsa fernandez1
Proyecto comunitario yannitsa fernandez1Proyecto comunitario yannitsa fernandez1
Proyecto comunitario yannitsa fernandez1
 
Exposicion tarea
Exposicion tareaExposicion tarea
Exposicion tarea
 
Interne1 4to 2013
Interne1 4to 2013Interne1 4to 2013
Interne1 4to 2013
 
Programa4 salazar
Programa4 salazarPrograma4 salazar
Programa4 salazar
 

Ähnlich wie 10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf

Programa cultural español en Alemania
Programa cultural español en AlemaniaPrograma cultural español en Alemania
Programa cultural español en AlemaniaCext
 
Präsentation MuseumsQuartier Wien MICEboard 2014
Präsentation MuseumsQuartier Wien MICEboard 2014Präsentation MuseumsQuartier Wien MICEboard 2014
Präsentation MuseumsQuartier Wien MICEboard 2014MICEboard
 
Museumsinfoblatt 02/03 2012
Museumsinfoblatt 02/03 2012Museumsinfoblatt 02/03 2012
Museumsinfoblatt 02/03 2012Ivana Scharf
 
Kulturreise 2009
Kulturreise 2009Kulturreise 2009
Kulturreise 2009ramsi24
 
Persbericht Berlinische Galerie
Persbericht Berlinische GaleriePersbericht Berlinische Galerie
Persbericht Berlinische Galerieberlijnonline
 
Backjumps! 20th Anniversary Festival
Backjumps! 20th Anniversary FestivalBackjumps! 20th Anniversary Festival
Backjumps! 20th Anniversary FestivalAdi Rosenthal
 
Al Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en Xábia
Al Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en XábiaAl Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en Xábia
Al Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en XábiaAl Marge. espai d'art
 
Mainzer Bewerbung Stadt Der Wissenschaft 2011
Mainzer Bewerbung Stadt Der Wissenschaft 2011Mainzer Bewerbung Stadt Der Wissenschaft 2011
Mainzer Bewerbung Stadt Der Wissenschaft 2011Alex Boerger
 
Minisoggiorno linguistico Vienna 2018
Minisoggiorno linguistico Vienna 2018Minisoggiorno linguistico Vienna 2018
Minisoggiorno linguistico Vienna 2018ISTITUTOGRITTI
 
SAVVY Contemporary_Press Review
SAVVY Contemporary_Press ReviewSAVVY Contemporary_Press Review
SAVVY Contemporary_Press Reviewsavvycontemporary
 

Ähnlich wie 10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf (20)

Pressetext_Museum Brandhorst.pdf
Pressetext_Museum Brandhorst.pdfPressetext_Museum Brandhorst.pdf
Pressetext_Museum Brandhorst.pdf
 
11-10AusstellungseröffnungStiftungWilde.pdf
11-10AusstellungseröffnungStiftungWilde.pdf11-10AusstellungseröffnungStiftungWilde.pdf
11-10AusstellungseröffnungStiftungWilde.pdf
 
Programa cultural español en Alemania
Programa cultural español en AlemaniaPrograma cultural español en Alemania
Programa cultural español en Alemania
 
meldung.pdf
meldung.pdfmeldung.pdf
meldung.pdf
 
PM 09-10-05_into Pearl River Delta.pdf
PM 09-10-05_into Pearl River Delta.pdfPM 09-10-05_into Pearl River Delta.pdf
PM 09-10-05_into Pearl River Delta.pdf
 
Newsletter 03 2016
Newsletter 03 2016Newsletter 03 2016
Newsletter 03 2016
 
Präsentation MuseumsQuartier Wien MICEboard 2014
Präsentation MuseumsQuartier Wien MICEboard 2014Präsentation MuseumsQuartier Wien MICEboard 2014
Präsentation MuseumsQuartier Wien MICEboard 2014
 
Museumsinfoblatt 02/03 2012
Museumsinfoblatt 02/03 2012Museumsinfoblatt 02/03 2012
Museumsinfoblatt 02/03 2012
 
Kulturreise 2009
Kulturreise 2009Kulturreise 2009
Kulturreise 2009
 
Persbericht Berlinische Galerie
Persbericht Berlinische GaleriePersbericht Berlinische Galerie
Persbericht Berlinische Galerie
 
Zahlen und Fakten.pdf
Zahlen und Fakten.pdfZahlen und Fakten.pdf
Zahlen und Fakten.pdf
 
Backjumps! 20th Anniversary Festival
Backjumps! 20th Anniversary FestivalBackjumps! 20th Anniversary Festival
Backjumps! 20th Anniversary Festival
 
Al Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en Xábia
Al Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en XábiaAl Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en Xábia
Al Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en Xábia
 
Partnerland_neu.pdf
Partnerland_neu.pdfPartnerland_neu.pdf
Partnerland_neu.pdf
 
Mainzer Bewerbung Stadt Der Wissenschaft 2011
Mainzer Bewerbung Stadt Der Wissenschaft 2011Mainzer Bewerbung Stadt Der Wissenschaft 2011
Mainzer Bewerbung Stadt Der Wissenschaft 2011
 
Very Vienna
Very ViennaVery Vienna
Very Vienna
 
PM 09-09-30_Gendarmenmarktfest 2009.pdf
PM 09-09-30_Gendarmenmarktfest 2009.pdfPM 09-09-30_Gendarmenmarktfest 2009.pdf
PM 09-09-30_Gendarmenmarktfest 2009.pdf
 
Minisoggiorno linguistico Vienna 2018
Minisoggiorno linguistico Vienna 2018Minisoggiorno linguistico Vienna 2018
Minisoggiorno linguistico Vienna 2018
 
SAVVY Contemporary_Press Review
SAVVY Contemporary_Press ReviewSAVVY Contemporary_Press Review
SAVVY Contemporary_Press Review
 
Hintergrundinformationen Bundesakademie.pdf
Hintergrundinformationen Bundesakademie.pdfHintergrundinformationen Bundesakademie.pdf
Hintergrundinformationen Bundesakademie.pdf
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf

  • 1. Presseinformation München, den 19.04.2010 Bayerische Sparkassenstiftung Geschäftsführer www.bayerische-sparkassenstiftung.de Nr. 10 / 10 c/o Sparkassenverband Bayern Dr. Ingo Krüger e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.de Karolinenplatz 5 Telefon 089/2173-1502 80333 München Telefax: 089/2173-2046 Seite 1 von 3 Die Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt die Retrospektive „Neo Rauch. Begleiter“ , ein Ausstellungsprojekt, das ab 20. April 2010 in der Pinako- thek der Moderne in München und im Museum der Bildenden Künste in Leipzig zu sehen ist. Sperrfrist: 19. April 2010, 11.00 Uhr München - Leipzig, 19. April 2010 Der 1960 in Leipzig geborene Rauch ist der bekannteste Vertreter der Neuen Leipziger Schule und gilt als international bedeutendster deutscher Maler seiner Generation. Anlässlich seines 50. Geburtstages wird seinem Schaffen nun eine umfassende, an zwei Orten präsentierte Ausstellung gewidmet. Die Station in München wird von der Bayerischen Sparkassenstiftung, vom Spar- kassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) und der Stadtsparkasse München gefördert, der Ausstellungsteil in Leipzig von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Leipzig. Die Doppelausstellung vermittelt erstmals einen Überblick der Gemälde von Neo Rauch aus den Jahren 1993 bis 2010. Die Schwerpunkte bilden dabei aktuelle Arbeiten und Werke aus amerikanischen Privatsammlungen, die bisher noch in keiner europäischen Museumsausstellung gezeigt wurden. Die Sparkassen-Finanzgruppe ist mit einem Volumen von rund 140 Mio. Euro im Jahr 2008 der größte Förderer von Kunst und Kultur der deutschen Wirt- schaft. Durch ihr langfristiges gesellschaftliches Engagement tragen die Un- Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retro- spektive "Neo Rauch.Begleiter"
  • 2. Presseinformation München, den 19.04.2010 Bayerische Sparkassenstiftung Geschäftsführer www.bayerische-sparkassenstiftung.de Nr. 10 / 10 c/o Sparkassenverband Bayern Dr. Ingo Krüger e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.de Karolinenplatz 5 Telefon 089/2173-1502 80333 München Telefax: 089/2173-2046 Seite 2 von 3 ternehmen wesentlich zum vielfältigen Kulturangebot überall im Land bei. Sie steigern damit die Lebensqualität der Menschen vor Ort und stärken den unverwechselbaren Charakter der Regionen. Die Sparkassen-Finanzgruppe engagiert sich über die regionale Kulturförde- rung hinaus auch für Kulturgüter von nationalem und internationalem Rang. Dazu gehören die international beachteten Werkschauen von Andreas Gursky sowie Bernd und Hilla Becher, die beide im Münchener Haus der Kunst zu sehen waren. Darüber hinaus ist die Gruppe seit 2006 offizieller Förderer der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden sowie Hauptsponsor der Kulturhauptstadt Euro- pas RUHR.2010. Nähere Informationen zur Ausstellung können der beigefügten Pressemel- dung der Pinakothek der Moderne entnommen werden. Sperrfrist ist Montag, der 19.04.2010, 11.00 Uhr. Eine Pressekonferenz zur Ausstellung findet am Montag, den 19.04.2010, um 11.00 Uhr in der Pinakothek der Moderne, Kunstareal | Barer Straße 29, 80799 München, statt. T +49.(0)89.23805-253 | F +49.(0)89.23805-125 Email: pressestelle@pinakothek.de http://www.pinakothek.de/presse Für eine Akkreditierung zur Pressekonferenz nutzen Sie bitte das in den An- lagen beigefügte Formular.
  • 3. Presseinformation München, den 19.04.2010 Bayerische Sparkassenstiftung Geschäftsführer www.bayerische-sparkassenstiftung.de Nr. 10 / 10 c/o Sparkassenverband Bayern Dr. Ingo Krüger e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.de Karolinenplatz 5 Telefon 089/2173-1502 80333 München Telefax: 089/2173-2046 Seite 3 von 3 Anlagen Pressemeldung_Pinakothek der Moderne.pdf Akkreditierung.doc Für weitere Informationen oder Fragen: Dr. Ingo Krüger Geschäftsführer Bayerische Sparkassenstiftung c/o Sparkassenverband Bayern Karolinenplatz 5 80333 München Tel: 089 / 2173 1502 FAX: 089 / 2173 2046 mobil: 0170 220 8497 email: ingo.krueger@svb-muc.de internet: http://www.bayerische-sparkassenstiftung.de Die Bayerische Sparkassenstiftung widmet sich seit 15 Jahren insbesondere Projekten von weit überregionaler Bedeutung. Ihr Wirkungsspektrum erstreckt sich von innovativer Museumspädagogik über Telemedizin bis hin zur Um- weltbildung.