SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Presseinformation
  München, den 25.03.2011




  Sparkassen-Finanzgruppe fördert heraus-
  ragende Fotografie-Präsentationen der Stif-
  tung Ann und Jürgen Wilde in München


  Die Sparkassen-Finanzgruppe fördert die künftige Zusammenarbeit der Stif-
  tung Ann und Jürgen Wilde mit der Pinakothek der Moderne in München.
  Damit kommen gleich drei Institutionen, die sich seit Jahren für das Medium
  der Fotografie engagieren, zusammen. Den Auftakt der Kooperation bildet
  die Ausstellung „Die neue Wirklichkeit“, die am 25. März 2011 in der Pinako-
  thek der Moderne eröffnet wird und Positionen der Avantgarde-Fotografie
  der 1920er und 1930er Jahre aus der Sammlung Wilde präsentiert.


  Die Sammlung von Ann und Jürgen Wilde gehört zu den weltweit bedeu-
  tendsten Sammlungen zur Fotografie der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
  2010 wurde sie in die gleichnamige Stiftung überführt und den Bayerischen
  Staatsgemäldesammlungen, die in der Pinakothek der Moderne ihrerseits
  verstärkt Ausstellungen zeitgenössischer und nun auch moderner Fotografie
  zeigen, zur dauerhaften Verwahrung, wissenschaftlichen Erforschung und
  Ausstellung übergeben. Mehrere Ausstellungen aus dem sechstausend Ori-
  ginalabzüge umfassenden Bestand der Stiftung Wilde sind für die kommen-
  den Jahre geplant. Der Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen-
  und Giroverbandes und die Bayerische Sparkassenstiftung werden neben der
  Auftakt-Ausstellung „Die neue Wirklichkeit“ auch die für das Jahr 2013 vor-
  gesehene Schau zu den Landschaftsfotografien von Albert Renger-Patzsch
  unterstützen.


  Die Bayerische Sparkassenstiftung fördert im Rahmen ihres Förderschwer-
  punkts „Innovative Museumspädagogik“ insbesondere die Digitalisierung




Bayerische Sparkassenstiftung   Geschäftsführendes Vorstandsmitglied   www.bayerische-sparkassenstiftung.de   Nr. 10 / 10
c/o Sparkassenverband Bayern    Dr. Ingo Krüger                        e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.de
Karolinenplatz 5                                                       Telefon 089/2173-1502
80333 München                                                          Telefax: 089/2173-2046                 Seite 1 von 3
Presseinformation
  München, den 25.03.2011




  und das virtuelle Angebot der Bestände der Stiftung Wilde und trägt damit
  zu deren weiterer Erschließung und Erforschung bei.


  Die Sparkassen-Finanzgruppe hat sich in den vergangenen Jahren in beson-
  derer Weise für die künstlerische Fotografie in Deutschland engagiert. Ihr
  Engagement basiert vor allem auf der speziellen Aussagekraft des Mediums
  und bildet einen Förderschwerpunkt, der über Jahre hinweg national und
  international ausgebaut wurde. Der Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen
  Sparkassen- und Giroverbandes und die Bayerische Sparkassenstiftung un-
  terstützten bisher schon gemeinsam Ausstellungen von Andreas Gursky so-
  wie von Bernd und Hilla Becher. Werkschauen von Lee Friedlander, Erich Sa-
  lomon, Michael Schmidt und August Sander wurden darüber hinaus vom
  Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes ge-
  fördert. Ferner verfügen die Stiftungen der Sparkassen-Finanzgruppe über
  bedeutende Archive und Sammlungen zur künstlerischen Fotografie, so z. B.
  die SK Stiftung Kultur der Stadtsparkasse Köln, die einen großen Teil des
  Nachlasses von August Sander sowie zahlreiche Werke von Bernd und Hilla
  Becher beherbergt. 2010 realisierte die Sparkassen-Finanzgruppe als Haupt-
  sponsor der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 und Projektsponsor im
  Bereich Fotografie auch ein eigenes Ausstellungsprojekt: „Ruhrblicke“ prä-
  sentierte im Sanaa-Bau auf Zeche Zollverein in Essen den individuellen Blick
  herausragender deutscher Fotografen wie Candida Höfer, Thomas Struth,
  Andreas Gursky und Hans-Peter Feldmann auf das Ruhrgebiet.


  Die Förderung der Ausstellungen der Stiftung Wilde in München ist ein Be-
  standteil des gesellschaftlichen Engagements der Sparkassen-Finanzgruppe.
  Die Unterstützung von Kultur nimmt mit jährlich rund 150 Mio. Euro den
  größten Anteil ein. Damit ist die Sparkassen-Finanzgruppe der größte nicht-
  staatliche Kulturförderer Deutschlands.




Bayerische Sparkassenstiftung   Geschäftsführendes Vorstandsmitglied   www.bayerische-sparkassenstiftung.de   Nr. 10 / 10
c/o Sparkassenverband Bayern    Dr. Ingo Krüger                        e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.de
Karolinenplatz 5                                                       Telefon 089/2173-1502
80333 München                                                          Telefax: 089/2173-2046                 Seite 2 von 3
Presseinformation
  München, den 25.03.2011




  Rückfragen an:

         Stefan Marotzke
          Deutscher Sparkassen- und Giroverband
          Charlottenstraße 47, 10117 Berlin
          Telefon: 030/ 20 22 55 - 110
          Telefax: 030/ 20 22 55 - 119
          E-Mail: stefan.marotzke@dsgv.de

         Michaela Roth
          Deutscher Sparkassen- und Giroverband
          Charlottenstraße 47, 10117 Berlin
          Telefon: 030/ 20 22 55 - 110
         Telefax: 030/ 20 22 55 - 119
          E-Mail: michaela.roth@dsgv.de

         Dr. Ingo Krüger, Geschäftsführender Vorstand,
          Bayerische Sparkassenstiftung
          c/o Sparkassenverband Bayern
          Karolinenplatz 5; 80333 München
          Telefon: 089/ 2173-1502; Fax: +49 89 2173-2046;
          Mobil: 0170-2208497
          E-Mail: ingo.krueger@svb-muc.de
          Web: http://www.bayerische-sparkassenstiftung.de

  Dieser Text ist im Internet abrufbar unter www.sparkassenverband-bayern.de

  Der Sparkassenverband Bayern ist zentraler Dienstleister für die derzeit 73 bayerischen Spar-
  kassen und deren Träger. Mit einem addierten Geschäftsvolumen von rund 168 Milliarden
  Euro betreiben die bayerischen Sparkassen in allen Teilen des Freistaates Bayern Finanz-
  dienstleistungsgeschäfte mit Schwerpunkt Privatkunden und gewerblicher Mittelstand. Bay-
  ernweit sind bei den Sparkassen 46.259 Angestellte beschäftigt, davon 3557 Auszubildende.

  Der Sparkassenverband Bayern vertritt die gemeinsamen Interessen der Sparkassen und ihrer
  Träger in der Öffentlichkeit, unterstützt und berät die Sparkassen bei Anpassungen an verän-
  derte rechtliche, betriebswirtschaftliche und volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen und
  steuert die Entwicklung neuer Produkte, Vertriebssysteme und informationstechnologischer
  Anwendungen für die bayerischen Sparkassen. Weiterhin berät er in Rechts- und Steuerfra-
  gen, übernimmt Verantwortung für Wirtschaft und Gesellschaft in der Region, fördert den
  Verbund innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe, bietet ein umfangreiches Aus- und Fortbil-
  dungsprogramm und koordiniert die Aktivitäten im Verbund.




Bayerische Sparkassenstiftung        Geschäftsführendes Vorstandsmitglied   www.bayerische-sparkassenstiftung.de   Nr. 10 / 10
c/o Sparkassenverband Bayern         Dr. Ingo Krüger                        e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.de
Karolinenplatz 5                                                            Telefon 089/2173-1502
80333 München                                                               Telefax: 089/2173-2046                 Seite 3 von 3

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

25-10 Augsburger Lehmbaugruppe.pdf
25-10 Augsburger Lehmbaugruppe.pdf25-10 Augsburger Lehmbaugruppe.pdf
25-10 Augsburger Lehmbaugruppe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
019 - Hochschultag.pdf
019 - Hochschultag.pdf019 - Hochschultag.pdf
019 - Hochschultag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
32-10 Kreditvergabe der bayerischen Sparkassen.pdf
32-10 Kreditvergabe der bayerischen Sparkassen.pdf32-10 Kreditvergabe der bayerischen Sparkassen.pdf
32-10 Kreditvergabe der bayerischen Sparkassen.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Pressemitteilung - Honorarberatung- 091117.pdf
Pressemitteilung - Honorarberatung- 091117.pdfPressemitteilung - Honorarberatung- 091117.pdf
Pressemitteilung - Honorarberatung- 091117.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Startups + M&A Kuriermarkt
Startups + M&A KuriermarktStartups + M&A Kuriermarkt
Startups + M&A Kuriermarkt
Andreas Schumann
 
021 Gymnasium der Fachoberschule.pdf
021 Gymnasium der Fachoberschule.pdf021 Gymnasium der Fachoberschule.pdf
021 Gymnasium der Fachoberschule.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
04-10 Neuer Präsident_Zellner.pdf
04-10 Neuer Präsident_Zellner.pdf04-10 Neuer Präsident_Zellner.pdf
04-10 Neuer Präsident_Zellner.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Nachbericht stuzubi Hannover 2011.pdf
Nachbericht stuzubi Hannover 2011.pdfNachbericht stuzubi Hannover 2011.pdf
Nachbericht stuzubi Hannover 2011.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM 5vor12 Düsseldorf Herbst 2010.pdf
PM 5vor12 Düsseldorf Herbst 2010.pdfPM 5vor12 Düsseldorf Herbst 2010.pdf
PM 5vor12 Düsseldorf Herbst 2010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Was ist angesagt? (10)

25-10 Augsburger Lehmbaugruppe.pdf
25-10 Augsburger Lehmbaugruppe.pdf25-10 Augsburger Lehmbaugruppe.pdf
25-10 Augsburger Lehmbaugruppe.pdf
 
019 - Hochschultag.pdf
019 - Hochschultag.pdf019 - Hochschultag.pdf
019 - Hochschultag.pdf
 
32-10 Kreditvergabe der bayerischen Sparkassen.pdf
32-10 Kreditvergabe der bayerischen Sparkassen.pdf32-10 Kreditvergabe der bayerischen Sparkassen.pdf
32-10 Kreditvergabe der bayerischen Sparkassen.pdf
 
Pressemitteilung - Honorarberatung- 091117.pdf
Pressemitteilung - Honorarberatung- 091117.pdfPressemitteilung - Honorarberatung- 091117.pdf
Pressemitteilung - Honorarberatung- 091117.pdf
 
Startups + M&A Kuriermarkt
Startups + M&A KuriermarktStartups + M&A Kuriermarkt
Startups + M&A Kuriermarkt
 
021 Gymnasium der Fachoberschule.pdf
021 Gymnasium der Fachoberschule.pdf021 Gymnasium der Fachoberschule.pdf
021 Gymnasium der Fachoberschule.pdf
 
Workshop Schlaumäuse & Appolino
Workshop Schlaumäuse & AppolinoWorkshop Schlaumäuse & Appolino
Workshop Schlaumäuse & Appolino
 
04-10 Neuer Präsident_Zellner.pdf
04-10 Neuer Präsident_Zellner.pdf04-10 Neuer Präsident_Zellner.pdf
04-10 Neuer Präsident_Zellner.pdf
 
Nachbericht stuzubi Hannover 2011.pdf
Nachbericht stuzubi Hannover 2011.pdfNachbericht stuzubi Hannover 2011.pdf
Nachbericht stuzubi Hannover 2011.pdf
 
PM 5vor12 Düsseldorf Herbst 2010.pdf
PM 5vor12 Düsseldorf Herbst 2010.pdfPM 5vor12 Düsseldorf Herbst 2010.pdf
PM 5vor12 Düsseldorf Herbst 2010.pdf
 

Andere mochten auch

PI-033_Zusammenfassung.pdf
PI-033_Zusammenfassung.pdfPI-033_Zusammenfassung.pdf
PI-033_Zusammenfassung.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Desarrollo fisico y salud
Desarrollo fisico y saludDesarrollo fisico y salud
Desarrollo fisico y salud
sdneirf65349
 
pi1013.pdf
pi1013.pdfpi1013.pdf
Criterios para la incorporacion al regimen tributario
Criterios para la incorporacion al regimen tributarioCriterios para la incorporacion al regimen tributario
Criterios para la incorporacion al regimen tributario
Elizabeth Cerna Vargas
 
Tutorial inkscape vi herramienta bézier
Tutorial inkscape vi herramienta bézierTutorial inkscape vi herramienta bézier
Tutorial inkscape vi herramienta bézier
perruana11
 
Sasha
SashaSasha
David delgado
David delgadoDavid delgado
David delgado
DaviDelgado
 
Las maquinas simples dhemi
Las maquinas simples dhemiLas maquinas simples dhemi
Las maquinas simples dhemi
Alam-12
 
El aborto en la adolescencia
El aborto en la adolescenciaEl aborto en la adolescencia
El aborto en la adolescencia
concepcion1998
 
Trabajamos competencias:Torrijas
Trabajamos competencias:TorrijasTrabajamos competencias:Torrijas
Trabajamos competencias:Torrijas
CEIPSantaEngracia
 
QUIEN MOVIÓ MI QUESO
QUIEN MOVIÓ MI QUESO QUIEN MOVIÓ MI QUESO
QUIEN MOVIÓ MI QUESO
Kevin Maed Hernandez
 
Lectura crítica de artículos científicos
Lectura crítica de artículos científicosLectura crítica de artículos científicos
Lectura crítica de artículos científicos
InmaculadaBegines
 
Catalogo
CatalogoCatalogo
Iva
IvaIva
Diseño de una red
Diseño de una redDiseño de una red
Diseño de una red
lidia-guirado
 
Nancyperezmicrosoft power point 2010”
Nancyperezmicrosoft power point 2010”Nancyperezmicrosoft power point 2010”
Nancyperezmicrosoft power point 2010”
nancy ortiz
 
Jeicyo2
Jeicyo2Jeicyo2
Jeicyo2
Jeisy05
 
TALLER COLUMNAS
TALLER COLUMNASTALLER COLUMNAS
TALLER COLUMNAS
Santiago Cano Molina
 
Esfuerzo y deformacion
Esfuerzo y deformacionEsfuerzo y deformacion
Esfuerzo y deformacion
Rosangelicaluna
 
El estado en america latina
El estado en america latinaEl estado en america latina
El estado en america latina
Fredy Lopez Tovilla
 

Andere mochten auch (20)

PI-033_Zusammenfassung.pdf
PI-033_Zusammenfassung.pdfPI-033_Zusammenfassung.pdf
PI-033_Zusammenfassung.pdf
 
Desarrollo fisico y salud
Desarrollo fisico y saludDesarrollo fisico y salud
Desarrollo fisico y salud
 
pi1013.pdf
pi1013.pdfpi1013.pdf
pi1013.pdf
 
Criterios para la incorporacion al regimen tributario
Criterios para la incorporacion al regimen tributarioCriterios para la incorporacion al regimen tributario
Criterios para la incorporacion al regimen tributario
 
Tutorial inkscape vi herramienta bézier
Tutorial inkscape vi herramienta bézierTutorial inkscape vi herramienta bézier
Tutorial inkscape vi herramienta bézier
 
Sasha
SashaSasha
Sasha
 
David delgado
David delgadoDavid delgado
David delgado
 
Las maquinas simples dhemi
Las maquinas simples dhemiLas maquinas simples dhemi
Las maquinas simples dhemi
 
El aborto en la adolescencia
El aborto en la adolescenciaEl aborto en la adolescencia
El aborto en la adolescencia
 
Trabajamos competencias:Torrijas
Trabajamos competencias:TorrijasTrabajamos competencias:Torrijas
Trabajamos competencias:Torrijas
 
QUIEN MOVIÓ MI QUESO
QUIEN MOVIÓ MI QUESO QUIEN MOVIÓ MI QUESO
QUIEN MOVIÓ MI QUESO
 
Lectura crítica de artículos científicos
Lectura crítica de artículos científicosLectura crítica de artículos científicos
Lectura crítica de artículos científicos
 
Catalogo
CatalogoCatalogo
Catalogo
 
Iva
IvaIva
Iva
 
Diseño de una red
Diseño de una redDiseño de una red
Diseño de una red
 
Nancyperezmicrosoft power point 2010”
Nancyperezmicrosoft power point 2010”Nancyperezmicrosoft power point 2010”
Nancyperezmicrosoft power point 2010”
 
Jeicyo2
Jeicyo2Jeicyo2
Jeicyo2
 
TALLER COLUMNAS
TALLER COLUMNASTALLER COLUMNAS
TALLER COLUMNAS
 
Esfuerzo y deformacion
Esfuerzo y deformacionEsfuerzo y deformacion
Esfuerzo y deformacion
 
El estado en america latina
El estado en america latinaEl estado en america latina
El estado en america latina
 

Ähnlich wie 11-10AusstellungseröffnungStiftungWilde.pdf

11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf
11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf
11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf
10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf
10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
15-10 CrystAl-N.pdf
15-10 CrystAl-N.pdf15-10 CrystAl-N.pdf
15-10 CrystAl-N.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
11-04 Stiftung PI Ludwig.pdf
11-04 Stiftung PI Ludwig.pdf11-04 Stiftung PI Ludwig.pdf
11-04 Stiftung PI Ludwig.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
11-08 Unternehmerkonferenz.pdf
11-08 Unternehmerkonferenz.pdf11-08 Unternehmerkonferenz.pdf
11-08 Unternehmerkonferenz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
35-10 Vereint in Bewegung-Bayerischer Sozialpreis.pdf
35-10 Vereint in Bewegung-Bayerischer Sozialpreis.pdf35-10 Vereint in Bewegung-Bayerischer Sozialpreis.pdf
35-10 Vereint in Bewegung-Bayerischer Sozialpreis.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
12_44_NichtalleübereinenKamm.pdf
12_44_NichtalleübereinenKamm.pdf12_44_NichtalleübereinenKamm.pdf
12_44_NichtalleübereinenKamm.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
10-10-15 Einladung Bundeswettbewerb Aids.pdf
10-10-15 Einladung Bundeswettbewerb Aids.pdf10-10-15 Einladung Bundeswettbewerb Aids.pdf
10-10-15 Einladung Bundeswettbewerb Aids.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Stiftung Pressemeldung Bernstorf.pdf
Stiftung Pressemeldung Bernstorf.pdfStiftung Pressemeldung Bernstorf.pdf
Stiftung Pressemeldung Bernstorf.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
pakt1.pdf
pakt1.pdfpakt1.pdf
34-10 Ausbildungsoffensive.pdf
34-10 Ausbildungsoffensive.pdf34-10 Ausbildungsoffensive.pdf
34-10 Ausbildungsoffensive.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
11-05PlanspielBörse.pdf
11-05PlanspielBörse.pdf11-05PlanspielBörse.pdf
11-05PlanspielBörse.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Archivische öffentlichkeitsarbeit zur mittelakquise präsentation nieß at rlp ...
Archivische öffentlichkeitsarbeit zur mittelakquise präsentation nieß at rlp ...Archivische öffentlichkeitsarbeit zur mittelakquise präsentation nieß at rlp ...
Archivische öffentlichkeitsarbeit zur mittelakquise präsentation nieß at rlp ...
StadtarchivLinzRhein
 
22-10 Brauerei S. Riegele.pdf
22-10 Brauerei S. Riegele.pdf22-10 Brauerei S. Riegele.pdf
22-10 Brauerei S. Riegele.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4. Bargeldsymposium der Deutschen Bundesbank
4. Bargeldsymposium der Deutschen Bundesbank4. Bargeldsymposium der Deutschen Bundesbank
4. Bargeldsymposium der Deutschen Bundesbank
Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken
 
PROJECT M Newsletter 02/2014
PROJECT M Newsletter 02/2014PROJECT M Newsletter 02/2014
PROJECT M Newsletter 02/2014
PROJECT M Tourismusinnovation
 
36-10 Bayerische Sparkassenstiftung finanziert Gastdozentu-205.pdf
36-10 Bayerische Sparkassenstiftung finanziert Gastdozentu-205.pdf36-10 Bayerische Sparkassenstiftung finanziert Gastdozentu-205.pdf
36-10 Bayerische Sparkassenstiftung finanziert Gastdozentu-205.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Projektbericht der Jugendjury Spandau 2013
Projektbericht der Jugendjury Spandau 2013Projektbericht der Jugendjury Spandau 2013
Projektbericht der Jugendjury Spandau 2013
Jugend-Demokratiefonds Berlin
 
2014 UBS Mitarbeitermagazin startup academy
2014 UBS Mitarbeitermagazin startup academy2014 UBS Mitarbeitermagazin startup academy
2014 UBS Mitarbeitermagazin startup academy
Felix Wenger
 

Ähnlich wie 11-10AusstellungseröffnungStiftungWilde.pdf (20)

11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf
11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf
11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf
 
10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf
10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf
10-10 Sparkassen-Finanzgruppe fördert Retrospektive Neo Rauch.Begleiter.pdf
 
15-10 CrystAl-N.pdf
15-10 CrystAl-N.pdf15-10 CrystAl-N.pdf
15-10 CrystAl-N.pdf
 
11-04 Stiftung PI Ludwig.pdf
11-04 Stiftung PI Ludwig.pdf11-04 Stiftung PI Ludwig.pdf
11-04 Stiftung PI Ludwig.pdf
 
11-08 Unternehmerkonferenz.pdf
11-08 Unternehmerkonferenz.pdf11-08 Unternehmerkonferenz.pdf
11-08 Unternehmerkonferenz.pdf
 
35-10 Vereint in Bewegung-Bayerischer Sozialpreis.pdf
35-10 Vereint in Bewegung-Bayerischer Sozialpreis.pdf35-10 Vereint in Bewegung-Bayerischer Sozialpreis.pdf
35-10 Vereint in Bewegung-Bayerischer Sozialpreis.pdf
 
12_44_NichtalleübereinenKamm.pdf
12_44_NichtalleübereinenKamm.pdf12_44_NichtalleübereinenKamm.pdf
12_44_NichtalleübereinenKamm.pdf
 
10-10-15 Einladung Bundeswettbewerb Aids.pdf
10-10-15 Einladung Bundeswettbewerb Aids.pdf10-10-15 Einladung Bundeswettbewerb Aids.pdf
10-10-15 Einladung Bundeswettbewerb Aids.pdf
 
Stiftung Pressemeldung Bernstorf.pdf
Stiftung Pressemeldung Bernstorf.pdfStiftung Pressemeldung Bernstorf.pdf
Stiftung Pressemeldung Bernstorf.pdf
 
pakt1.pdf
pakt1.pdfpakt1.pdf
pakt1.pdf
 
34-10 Ausbildungsoffensive.pdf
34-10 Ausbildungsoffensive.pdf34-10 Ausbildungsoffensive.pdf
34-10 Ausbildungsoffensive.pdf
 
11-05PlanspielBörse.pdf
11-05PlanspielBörse.pdf11-05PlanspielBörse.pdf
11-05PlanspielBörse.pdf
 
Archivische öffentlichkeitsarbeit zur mittelakquise präsentation nieß at rlp ...
Archivische öffentlichkeitsarbeit zur mittelakquise präsentation nieß at rlp ...Archivische öffentlichkeitsarbeit zur mittelakquise präsentation nieß at rlp ...
Archivische öffentlichkeitsarbeit zur mittelakquise präsentation nieß at rlp ...
 
22-10 Brauerei S. Riegele.pdf
22-10 Brauerei S. Riegele.pdf22-10 Brauerei S. Riegele.pdf
22-10 Brauerei S. Riegele.pdf
 
4. Bargeldsymposium der Deutschen Bundesbank
4. Bargeldsymposium der Deutschen Bundesbank4. Bargeldsymposium der Deutschen Bundesbank
4. Bargeldsymposium der Deutschen Bundesbank
 
PROJECT M Newsletter 02/2014
PROJECT M Newsletter 02/2014PROJECT M Newsletter 02/2014
PROJECT M Newsletter 02/2014
 
36-10 Bayerische Sparkassenstiftung finanziert Gastdozentu-205.pdf
36-10 Bayerische Sparkassenstiftung finanziert Gastdozentu-205.pdf36-10 Bayerische Sparkassenstiftung finanziert Gastdozentu-205.pdf
36-10 Bayerische Sparkassenstiftung finanziert Gastdozentu-205.pdf
 
Projektbericht der Jugendjury Spandau 2013
Projektbericht der Jugendjury Spandau 2013Projektbericht der Jugendjury Spandau 2013
Projektbericht der Jugendjury Spandau 2013
 
Newsletter 03 2016
Newsletter 03 2016Newsletter 03 2016
Newsletter 03 2016
 
2014 UBS Mitarbeitermagazin startup academy
2014 UBS Mitarbeitermagazin startup academy2014 UBS Mitarbeitermagazin startup academy
2014 UBS Mitarbeitermagazin startup academy
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

11-10AusstellungseröffnungStiftungWilde.pdf

  • 1. Presseinformation München, den 25.03.2011 Sparkassen-Finanzgruppe fördert heraus- ragende Fotografie-Präsentationen der Stif- tung Ann und Jürgen Wilde in München Die Sparkassen-Finanzgruppe fördert die künftige Zusammenarbeit der Stif- tung Ann und Jürgen Wilde mit der Pinakothek der Moderne in München. Damit kommen gleich drei Institutionen, die sich seit Jahren für das Medium der Fotografie engagieren, zusammen. Den Auftakt der Kooperation bildet die Ausstellung „Die neue Wirklichkeit“, die am 25. März 2011 in der Pinako- thek der Moderne eröffnet wird und Positionen der Avantgarde-Fotografie der 1920er und 1930er Jahre aus der Sammlung Wilde präsentiert. Die Sammlung von Ann und Jürgen Wilde gehört zu den weltweit bedeu- tendsten Sammlungen zur Fotografie der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. 2010 wurde sie in die gleichnamige Stiftung überführt und den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, die in der Pinakothek der Moderne ihrerseits verstärkt Ausstellungen zeitgenössischer und nun auch moderner Fotografie zeigen, zur dauerhaften Verwahrung, wissenschaftlichen Erforschung und Ausstellung übergeben. Mehrere Ausstellungen aus dem sechstausend Ori- ginalabzüge umfassenden Bestand der Stiftung Wilde sind für die kommen- den Jahre geplant. Der Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes und die Bayerische Sparkassenstiftung werden neben der Auftakt-Ausstellung „Die neue Wirklichkeit“ auch die für das Jahr 2013 vor- gesehene Schau zu den Landschaftsfotografien von Albert Renger-Patzsch unterstützen. Die Bayerische Sparkassenstiftung fördert im Rahmen ihres Förderschwer- punkts „Innovative Museumspädagogik“ insbesondere die Digitalisierung Bayerische Sparkassenstiftung Geschäftsführendes Vorstandsmitglied www.bayerische-sparkassenstiftung.de Nr. 10 / 10 c/o Sparkassenverband Bayern Dr. Ingo Krüger e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.de Karolinenplatz 5 Telefon 089/2173-1502 80333 München Telefax: 089/2173-2046 Seite 1 von 3
  • 2. Presseinformation München, den 25.03.2011 und das virtuelle Angebot der Bestände der Stiftung Wilde und trägt damit zu deren weiterer Erschließung und Erforschung bei. Die Sparkassen-Finanzgruppe hat sich in den vergangenen Jahren in beson- derer Weise für die künstlerische Fotografie in Deutschland engagiert. Ihr Engagement basiert vor allem auf der speziellen Aussagekraft des Mediums und bildet einen Förderschwerpunkt, der über Jahre hinweg national und international ausgebaut wurde. Der Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes und die Bayerische Sparkassenstiftung un- terstützten bisher schon gemeinsam Ausstellungen von Andreas Gursky so- wie von Bernd und Hilla Becher. Werkschauen von Lee Friedlander, Erich Sa- lomon, Michael Schmidt und August Sander wurden darüber hinaus vom Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes ge- fördert. Ferner verfügen die Stiftungen der Sparkassen-Finanzgruppe über bedeutende Archive und Sammlungen zur künstlerischen Fotografie, so z. B. die SK Stiftung Kultur der Stadtsparkasse Köln, die einen großen Teil des Nachlasses von August Sander sowie zahlreiche Werke von Bernd und Hilla Becher beherbergt. 2010 realisierte die Sparkassen-Finanzgruppe als Haupt- sponsor der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 und Projektsponsor im Bereich Fotografie auch ein eigenes Ausstellungsprojekt: „Ruhrblicke“ prä- sentierte im Sanaa-Bau auf Zeche Zollverein in Essen den individuellen Blick herausragender deutscher Fotografen wie Candida Höfer, Thomas Struth, Andreas Gursky und Hans-Peter Feldmann auf das Ruhrgebiet. Die Förderung der Ausstellungen der Stiftung Wilde in München ist ein Be- standteil des gesellschaftlichen Engagements der Sparkassen-Finanzgruppe. Die Unterstützung von Kultur nimmt mit jährlich rund 150 Mio. Euro den größten Anteil ein. Damit ist die Sparkassen-Finanzgruppe der größte nicht- staatliche Kulturförderer Deutschlands. Bayerische Sparkassenstiftung Geschäftsführendes Vorstandsmitglied www.bayerische-sparkassenstiftung.de Nr. 10 / 10 c/o Sparkassenverband Bayern Dr. Ingo Krüger e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.de Karolinenplatz 5 Telefon 089/2173-1502 80333 München Telefax: 089/2173-2046 Seite 2 von 3
  • 3. Presseinformation München, den 25.03.2011 Rückfragen an:  Stefan Marotzke Deutscher Sparkassen- und Giroverband Charlottenstraße 47, 10117 Berlin Telefon: 030/ 20 22 55 - 110 Telefax: 030/ 20 22 55 - 119 E-Mail: stefan.marotzke@dsgv.de  Michaela Roth Deutscher Sparkassen- und Giroverband Charlottenstraße 47, 10117 Berlin Telefon: 030/ 20 22 55 - 110  Telefax: 030/ 20 22 55 - 119 E-Mail: michaela.roth@dsgv.de  Dr. Ingo Krüger, Geschäftsführender Vorstand, Bayerische Sparkassenstiftung c/o Sparkassenverband Bayern Karolinenplatz 5; 80333 München Telefon: 089/ 2173-1502; Fax: +49 89 2173-2046; Mobil: 0170-2208497 E-Mail: ingo.krueger@svb-muc.de Web: http://www.bayerische-sparkassenstiftung.de Dieser Text ist im Internet abrufbar unter www.sparkassenverband-bayern.de Der Sparkassenverband Bayern ist zentraler Dienstleister für die derzeit 73 bayerischen Spar- kassen und deren Träger. Mit einem addierten Geschäftsvolumen von rund 168 Milliarden Euro betreiben die bayerischen Sparkassen in allen Teilen des Freistaates Bayern Finanz- dienstleistungsgeschäfte mit Schwerpunkt Privatkunden und gewerblicher Mittelstand. Bay- ernweit sind bei den Sparkassen 46.259 Angestellte beschäftigt, davon 3557 Auszubildende. Der Sparkassenverband Bayern vertritt die gemeinsamen Interessen der Sparkassen und ihrer Träger in der Öffentlichkeit, unterstützt und berät die Sparkassen bei Anpassungen an verän- derte rechtliche, betriebswirtschaftliche und volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen und steuert die Entwicklung neuer Produkte, Vertriebssysteme und informationstechnologischer Anwendungen für die bayerischen Sparkassen. Weiterhin berät er in Rechts- und Steuerfra- gen, übernimmt Verantwortung für Wirtschaft und Gesellschaft in der Region, fördert den Verbund innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe, bietet ein umfangreiches Aus- und Fortbil- dungsprogramm und koordiniert die Aktivitäten im Verbund. Bayerische Sparkassenstiftung Geschäftsführendes Vorstandsmitglied www.bayerische-sparkassenstiftung.de Nr. 10 / 10 c/o Sparkassenverband Bayern Dr. Ingo Krüger e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.de Karolinenplatz 5 Telefon 089/2173-1502 80333 München Telefax: 089/2173-2046 Seite 3 von 3