Postidea Input am 04. Juli 2007 zum Workshop „ Mit Kreativität Innovationen schaffen“
Ideenmanagement Grundsätze Warum braucht es ein Ideenmanagement?
Mitarbeiterumfrage 2006 Ideeneingabe – ja!/nein! Haben Sie bereits eine Idee in Postidea eingegeben? (N = 199) 77.4 % der ...
Mitarbeiterumfrage 2006 Ideeneingabe – warum/warum nicht? Weshalb haben Sie bisher noch keine Ideen eingegeben? Mehrfachan...
Mitarbeitermotivation
Ideenmanagement Grundsätze Teil eines ganzheitlichen Verbesserungsmanagements Verbesserungsmanagement (motivierte) Mitarbe...
Die Idee <ul><li>Definition Idee: </li></ul><ul><li>alle Verbesserungsvorschläge, die der Post  einen Nutzen bringen  und ...
Das Ideenmanagement bei der Schweizerischen Post  Postidea Pronto und Classico Postidea classico Art der Ideen:  Bereichs-...
Die Ideenmaschine seit 1996
Beispiel-Ideen Testimonial-Kampagne (Mai – Juli 2007)
Beispiel-Ideen Testimonial-Kampagne (Mai – Juli 2007)
Beispiel-Ideen Testimonial-Kampagne (Mai – Juli 2007)
Beispiel-Ideen Testimonial-Kampagne (Mai – Juli 2007)
Systematisch zu Ideen Just do it! Suchfeld bestimmen Ideenfindung Ideenvorschlag Idee generieren  10 Min.
Systematisch zu Ideen (Team X) Just do it! Suchfeld bestimmen Arbeitsplatz/Team - Arbeitsablauf schneller, einfacher,    z...
Systematisch zu Ideen (Team Y) Just do it! Suchfeld bestimmen Infrastruktur  (Hardware, Software, Drucker, Hilfsmittel, Bü...
Systematisch zu Ideen (Team Z) Just do it! Suchfeld bestimmen Produkte, Material - Produktpalette anpassen, erweitern,    ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Workshop Kreativität 20070704

897 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
897
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
19
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Workshop Kreativität 20070704

  1. 1. Postidea Input am 04. Juli 2007 zum Workshop „ Mit Kreativität Innovationen schaffen“
  2. 2. Ideenmanagement Grundsätze Warum braucht es ein Ideenmanagement?
  3. 3. Mitarbeiterumfrage 2006 Ideeneingabe – ja!/nein! Haben Sie bereits eine Idee in Postidea eingegeben? (N = 199) 77.4 % der Befragten haben noch keine Idee eingegeben. Eine Idee Mehrere Ideen Noch keine 0.0% 25.0% 50.0% 75.0% 11% 11.6% 77.4%
  4. 4. Mitarbeiterumfrage 2006 Ideeneingabe – warum/warum nicht? Weshalb haben Sie bisher noch keine Ideen eingegeben? Mehrfachantwort (N = 153) Die häufigsten Gründe, wieso die Befragten bisher noch keine Idee eingereicht haben, sind einerseits die mangelnde Zeit und andererseits die Besprechung und Umsetzung der Ideen im Team. Ich hatte keine Zeit Ich hatte keine Idee Die Eingabe ist zu kompliziert Ideen werden bei uns im Team besprochen und umgesetzt Postidea interessiert mich nicht 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% 24.8% 45.1% 5.2% 38.6% 7.8%
  5. 5. Mitarbeitermotivation
  6. 6. Ideenmanagement Grundsätze Teil eines ganzheitlichen Verbesserungsmanagements Verbesserungsmanagement (motivierte) Mitarbeitende Informelle Gruppen / KVP Teams Einzelpersonen Formelle Gruppen / Experten Kundenreaktionen
  7. 7. Die Idee <ul><li>Definition Idee: </li></ul><ul><li>alle Verbesserungsvorschläge, die der Post einen Nutzen bringen und über den Rahmen der übertragenen Aufgaben und Verantwortung einer Mitarbeiterin bzw. eines Mitarbeiters hinausgehen, sind Ideen. </li></ul><ul><li>Wozu dient eine Idee? </li></ul><ul><li>sie soll das tägliche Betriebsgeschehen einfacher oder effizienter gestalten </li></ul><ul><li>die Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit der Post sollen durch sie gesteigert werden. </li></ul><ul><li>Woher kommt eine Idee? </li></ul><ul><li>Vorschläge können von einzelnen Personen oder einer Gruppe eingereicht werden. </li></ul><ul><li>die vorgeschlagene Lösung kann schon bekannt und gebräuchlich sein, für den vorgeschlagenen Anwendungsbereich muss die Idee aber neu sein. </li></ul>
  8. 8. Das Ideenmanagement bei der Schweizerischen Post Postidea Pronto und Classico Postidea classico Art der Ideen: Bereichs-/Konzernideen Support: Ideenmanagement Bereich Postidea pronto Art der Ideen: lokale Ideen Support: Ideencoach MA / MA-Gruppe VG <ul><li>Idee </li></ul><ul><li>Elektronisch </li></ul><ul><li>Schriftlich </li></ul><ul><li>Mündlich </li></ul>Entscheidkompetenz beim Vorgesetzten? nein - Entscheid - Begründung - Nutzen durch VG ja Idee evtl. von VG überarbeitet GA / GA-Team - Entscheid - Begründung - Nutzen durch GA
  9. 9. Die Ideenmaschine seit 1996
  10. 10. Beispiel-Ideen Testimonial-Kampagne (Mai – Juli 2007)
  11. 11. Beispiel-Ideen Testimonial-Kampagne (Mai – Juli 2007)
  12. 12. Beispiel-Ideen Testimonial-Kampagne (Mai – Juli 2007)
  13. 13. Beispiel-Ideen Testimonial-Kampagne (Mai – Juli 2007)
  14. 14. Systematisch zu Ideen Just do it! Suchfeld bestimmen Ideenfindung Ideenvorschlag Idee generieren 10 Min.
  15. 15. Systematisch zu Ideen (Team X) Just do it! Suchfeld bestimmen Arbeitsplatz/Team - Arbeitsablauf schneller, einfacher, zuverlässiger, sicherer - andere/neue Hilfsmittel - PC-Arbeit vereinfachen, systematisieren - Termine besser einhalten - Fehler vermeiden - Ergonomie
  16. 16. Systematisch zu Ideen (Team Y) Just do it! Suchfeld bestimmen Infrastruktur (Hardware, Software, Drucker, Hilfsmittel, Büroeinrichtungen ... ) - Optimieren der Einstellungen / Nutzung - Auslastung - Lebensdauer verlängern, Zeitpunkt für Erneuerung - Überflüssig, erneuerungsbedürftig
  17. 17. Systematisch zu Ideen (Team Z) Just do it! Suchfeld bestimmen Produkte, Material - Produktpalette anpassen, erweitern, erneuern - Kundenbedürfnis abklären - preiswerte Materialien, Partner einsetzen - Doppelspurigkeiten vermeiden - Abfall/Ausschuss vermeiden, reduzieren, wiederverwenden

×