Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Online-Banking Apps Deutschland 2016

2.994 Aufrufe

Veröffentlicht am

Übersicht der Banking-Apps in Deutschland inklusive der Anzahl der Downloads für 2016. Stand 29.06.17

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Online-Banking Apps Deutschland 2016

  1. 1. Banking Apps in Deutschland 2016 von Maik Klotz http://xing.to/maik 02.07.17
  2. 2. • Fast alle Banken in Deutschland bieten ihren Kunden Banking- Apps an. Dazu kommen alternative Apps von Drittanbietern. 38 relevante Banking-Apps sind in den jeweiligen Stores verfügbar. • Genaue Zahlen sind nicht öffentlich verfügbar, aber durch das Analysewerkzeug von priordata (https://prioridata.com) ist eine Annäherung möglich. Die folgenden Zahlen sind eine Hochrechnung. Stichproben haben gezeigt, das die Zahlen abweichen können. • Die Anzahl der Downloads ist kein guter KPI, wichtiger ist die tatsächliche Nutzung der Apps. Während 2015 zB die Nutzung mit ca. 40 % bei der Sparkasse recht hoch war, lag die Nutzung bei zB der Postbank mit 14 % vergleichsweise niedrig (https:// www.sparkassenzeitung.de/der-mobile-kanal-waechst-stetig/ 150/150/60992/).
  3. 3. • Bei den Apps der Retail-banken stand 2016 mit ca. 2,3 Mio Downloads die Sparkasse an der Spitze. Gefolgt von der Volks- und Raiffeisenbank (851.000) und der Postbank (673.000) • Bei den Banking-Apps von Drittanbietern steht auf dem ersten Platz Numbrs (133.000), gefolgt von finanzblick (131.000). • Ingesamt wurden im Jahr 2016 ca. 7,5 Millionen Banking-Apps bei Google und Apple geladen.
  4. 4. Maik Klotz (paymentandbanking.com) Banking Apps Deutschland 2016* Sparkasse iOS:833.000 Android: 1.340.000 Summe: 2,17 Mio Sparkasse + iOS: 53.000 Android: 35.000 Summe: 88.000 Postbank iOS:151.000 Android: 527.000 Summe: 673.000 VR-Banking iOS: 331.000 Android: 520.000 Summe: 851.000 Commerzbank iOS:162.000 Android: 456.000 Summe: 618.000 DKB iOS: 155.000 Android: 28.000 Summe: 443.000 Meine Bank iOS: 112.000 Android: 286.000 Summe: 398.000 ING Diba iOS: 136.000 Android: 271.000 Summe: 407.000 Sparda iOS: 89.000 Android: 257.000 Summe: 345.000 Targobank iOS: 50.000 Android: 181.000 Summe: 231.000 N26 iOS: 69.000 Android: 155.000 Summe: 224.000 O2 iOS: 16.000 Android: 118.000 Summe: 134.000 HVB iOS: 47.000 Android: 88.000 Summe: 135.000 Numbrs iOS: 49.000 Android: 84.000 Summe: 133.000 finanzblick iOS: 55.000 Android: 76.000 Summe: 131.000 norisbank iOS: 27.000 Android: 75.000 Summe: 102.000 fidor iOS: 3.500 Android: 62.000 Summe: 65.500 Deutsche Bank iOS: 58.000 Android: 39.000 Summe: 97.000 GLS Bank iOS: 14.000 Android: 44.000 Summe: 58.000 Outbank iOS: 34.000 Android: - Summe: 34.000 Downloads 2016 iOS / Android *powered by
  5. 5. Den Löwenanteil bei den Downloads der Banking-Apps bei den Banken stellt die Sparkasse. Auf Platz 2 folgt mit großem Abstand die Volks- und Raiffeisenbank. Auch das noch junge FinTech N26 ist unter den Top10 der Banking-Apps vertreten und konnte fast genau so viele Downloads verzeichnen wie die etablierte Targobank. Top 10 Banking-Apps der Banken (Hochrechnung)* Targobank 4 % N26 3 % Sparda 5 % Deutsche Bank 8 % ING Diba 6 % DKB 7 % Commerzbank 10 % Postbank 10 % Volks- und Raiffeisenbank 13 % Sparkasse 34 % *powered by
  6. 6. Ranking der Banking-Apps 2016 (Hochrechnung)* *powered by
  7. 7. Ranking der Banking-Apps 2016 (Hochrechnung)* *powered by

×