Inhalt <ul><li>Beobachtungen </li></ul><ul><li>Begriffe und Bedeutungen </li></ul><ul><li>Unternehmensgründung als Projekt...
Inhalt <ul><li>Beobachtungen </li></ul><ul><li>Begriffe und Bedeutungen </li></ul><ul><li>Unternehmensgründung als Projekt...
Beobachtungen <ul><li>Entrepreneure sind zu wenig visionär </li></ul><ul><li>Entrepreneurs haben ein fehlendes Abstraktion...
Beobachtungen <ul><li>Menschliches wird zu wenig systematisch berücksichtigt </li></ul><ul><li>Viele Businessideen sind nu...
Beobachtungen <ul><li>Wirkliche Innovationen werden als solche oft nicht erkannt </li></ul><ul><li>Web3.0 verändert alles ...
Beobachtungen <ul><li>Es ist schwierig den Prozess der Unternehmensgründung nachzuvollziehen </li></ul><ul><li>Es ist offe...
Beobachtungen <ul><li>Der Übergang von Idee zur Planung ist unklar </li></ul><ul><li>Der Übergang von Planung zur Umsetzun...
Beobachtungen <ul><li>Meist erfolgt eine zu starke sequentielle Abarbeitung </li></ul><ul><li>Extrapolationen aus Istsitua...
Beobachtungen <ul><li>Entrepreneurs haben in unterschiedlichen Phasen unterschiedliche Rollen und Verantwortungen </li></u...
Inhalt <ul><li>Beobachtungen </li></ul><ul><li>Begriffe und Bedeutungen </li></ul><ul><li>Unternehmensgründung als Projekt...
Begriffe und Bedeutungen <ul><li>Information </li></ul><ul><li>Kommunikation </li></ul><ul><li>Medium und Form </li></ul><...
Begriffe und Bedeutungen <ul><li>Entrepreneur </li></ul><ul><li>Unternehmen </li></ul><ul><li>Produkt </li></ul><ul><li>Ec...
Inhalt <ul><li>Beobachtungen </li></ul><ul><li>Begriffe und Bedeutungen </li></ul><ul><li>Unternehmensgründung als Projekt...
Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Projekt – Definition: </li></ul><ul><ul><li>Anfang und Ende </li></ul></ul><ul><u...
Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>agile Methoden, z.B. SCRUM >> Manifest: </li></ul><ul><ul><li>Individuen und Inte...
Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Besonderheiten bei Gründungen </li></ul><ul><ul><li>Funktionen und Ressourcen, di...
Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Besonderheiten bei Gründungen </li></ul><ul><ul><li>Aufbruchstimmung </li></ul></...
Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Kreativitätstechniken (Auswahl) </li></ul><ul><ul><li>Brainstorming </li></ul></u...
Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Tools (Auswahl) </li></ul><ul><ul><li>Kreativitätstools </li></ul></ul><ul><ul><u...
Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Tools (Auswahl) </li></ul><ul><ul><li>Kommunikationstools </li></ul></ul><ul><ul>...
Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Tools (Auswahl) </li></ul><ul><ul><li>Organisationstools </li></ul></ul><ul><ul><...
Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Phasen </li></ul><ul><ul><li>In der  ersten Phase  geht es darum, die oft nur gro...
Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Phasen </li></ul><ul><ul><li>in der  zweiten Phase  geht es um die Planung aller ...
Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Phasen </li></ul><ul><ul><li>in der  dritten Phase  geht es um die Gründung des U...
Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Übergang </li></ul><ul><ul><li>Entrepreneur muss Übergänge managen </li></ul></ul...
Inhalt <ul><li>Beobachtungen </li></ul><ul><li>Begriffe und Bedeutungen </li></ul><ul><li>Unternehmensgründung als Projekt...
Der Entrepreneur <ul><li>Fähigkeiten </li></ul><ul><ul><li>Inhaltliches / Fachliches </li></ul></ul><ul><ul><li>Organisato...
Der Entrepreneur <ul><li>braucht Leadership - Fähigkeit zu führen </li></ul><ul><li>habt Entscheidungsfreude und –stärke <...
Der Entrepreneur <ul><li>hat spezifische Schwächen und Wissen darüber </li></ul><ul><li>muss Verantwortung übernehmen, auc...
Der Entrepreneur <ul><li>Rollen </li></ul><ul><ul><li>Kreativer, Phantast, Visionär </li></ul></ul><ul><ul><li>Projektleit...
Der Entrepreneur <ul><li>Familie und Freunde </li></ul><ul><ul><li>Rolle des Lebenspartners </li></ul></ul><ul><ul><li>Ver...
Der Entrepreneur <ul><li>Wie wird man Entrepreneur? </li></ul><ul><ul><li>neugierig statt altgierig </li></ul></ul><ul><ul...
Der Entrepreneur <ul><li>Wie wird man Entrepreneur? </li></ul><ul><ul><li>Entrepreneurs </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>hab...
Der Entrepreneur <ul><li>Wie wird man Entrepreneur? </li></ul><ul><ul><li>Einige Entrepreneurs sind Studienabbrecher. Es d...
Der Entrepreneur <ul><li>Wie wird man Entrepreneur? </li></ul><ul><ul><li>Wieder andere sind in ihren Jobs unzufrieden, se...
Der Entrepreneur <ul><li>Wie wird man Entrepreneur? </li></ul><ul><ul><li>Wieder andere werden aber Entrepreneurs wider Wi...
Der Entrepreneur <ul><li>Mentor </li></ul><ul><ul><li>Sparringpartner </li></ul></ul>
Der Entrepreneur <ul><li>Faktor Zeit </li></ul><ul><ul><li>Langsamkeit und Schnelligkeit </li></ul></ul><ul><ul><li>unters...
Der Entrepreneur <ul><li>Veränderungstiefe und -geschwindigkeit </li></ul>Manage den Umbruch Erhalte langen Atem Konsolidi...
Inhalt <ul><li>Beobachtungen </li></ul><ul><li>Begriffe und Bedeutungen </li></ul><ul><li>Unternehmensgründung als Projekt...
Businessidee und Ecosystem <ul><li>Was ist eine gute Businessidee? </li></ul><ul><ul><li>Verbesserungen beim Kunden wirken...
Businessidee und Ecosystem <ul><li>Produkttyp </li></ul><ul><ul><ul><li>Gut (z.B. Rasenmäher) </li></ul></ul></ul><ul><ul>...
Prognosen sind schwierig (insbesondere in die Zukunft) <ul><li>Das Telefon hat zu viele Mängel, als daß man es als Kommuni...
Prognosen sind schwierig <ul><li>Unsere Erfindung kann für eine gewisse Zeit als wissenschaftliche Kuriosität vermarktet w...
Prognosen sind schwierig <ul><li>Diese kabellose Musikbox hat keinen vorstellbaren kommerziellen Wert.  Wer würde für eine...
Prognosen sind schwierig <ul><li>„ I think there is a world market for maybe five computers.“   (Thomas J. Watson, Chairma...
Prognosen sind schwierig <ul><li>Internet Hype und Wirklichkeit </li></ul>1990-1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 200...
Internet-Hype und Wirklichkeit <ul><li>Hype </li></ul><ul><ul><li>Getrichquick.com </li></ul></ul><ul><ul><li>letsIPO.com ...
Nun kann wieder vernünftig gearbeitet werden <ul><li>In einem Wirbelsturm können auch Schweine fliegen </li></ul>Diese Zei...
Der Weg <ul><li>“ Das Netzwerk wird zur zentralen Metapher, um die herum sich unser Denken und unsere Wirtschaft organisie...
Der Weg <ul><li>Die neue Wirtschaft hat drei charakteristische Eigenschaften </li></ul><ul><ul><li>sie ist global </li></u...
Der Weg <ul><li>Diese drei Merkmale erzeugen einen neuen Typus von Markt und Gesellschaft, der in allgegenwärtigen elektro...
Der geschäftliche Wandel
Der geschäftliche Wandel Neue Technologien Neue Business Prozesse Neue (Markt) Heraus- forderungen Internet Wireless Digit...
Der geschäftliche Wandel digital analog virtuell real Vom Materialfluss entkoppelter Informationsfluss für alle Medien
Der geschäftliche Wandel flexibel starr global lokal Im Netzwerk dynamisch & global agierende organisatorische Einheiten
Der geschäftliche Wandel an vielen Orten an einem Ort zu verschiedenen Zeiten gleichzeitig Entkopplung der Arbeitsleistung...
Der geschäftliche Wandel Service Produkt unkonventionell traditionell Kundenorientierte Dienstleistung mit unkonventionell...
Der geschäftliche Wandel Neue Kundenschicht Alte Kundenschicht Neue Rolle im Markt Alte Rolle im Markt Dekonstrukturierte ...
Der geschäftliche Wandel Prozess- Kosten Direkte Kosten Wert- Orientierung Preis- Orientierung Werterhöhende Produkte und ...
Der geschäftliche Wandel Käufer- markt Anbieter- Markt Individual- Markt Massen- Markt Der einzelne Käufer entscheidet
Businessidee und Ecosystem <ul><li>Information ist kein Produkt </li></ul><ul><li>Mehr ist nicht besser </li></ul><ul><li>...
Businessidee und Ecosystem <ul><li>Dilemma des Entrepreneurs </li></ul><ul><ul><li>je innovativer umso unverständlicher </...
Businessidee und Ecosystem <ul><li>Nutzenüberlegung vor Funktionsorientierung </li></ul><ul><li>Wertorientierung vor Preis...
Businessidee und Ecosystem <ul><li>Ecosystem </li></ul><ul><ul><li>„ alles was zur Businessidee kommuniziert“ </li></ul></...
Businessidee und Ecosystem <ul><li>Erstens  muss sich der Entrepreneur visionär das Ecosystem mit seinem Unternehmen darin...
Businessidee und Ecosystem <ul><li>Und  zweitens  muss er dann einen Weg zu diesem idealtypischen Unternehmen in der Zukun...
Businessidee und Ecosystem <ul><li>Bedürfnisgruppen – wer hat das Bedürfnis? </li></ul><ul><li>Player – wer tummelt sich d...
Businessidee und Ecosystem <ul><li>Businessprozesse - Tipps </li></ul><ul><ul><li>Businessprozesse müssen von grob zu fein...
Businessidee und Ecosystem <ul><li>Businessprozesse - Tipps </li></ul><ul><ul><li>Businessprozesse kann man einteilen in <...
Businessidee und Ecosystem <ul><li>Businessprozesse - Tipps </li></ul><ul><ul><li>Nicht alles ist ein Businessprozess. Ent...
Businessidee und Ecosystem <ul><li>Revenuemodell </li></ul><ul><ul><li>Wert des Unternehmens steigern und nur so viel Fina...
Businessidee und Ecosystem <ul><li>Revenuemodell </li></ul><ul><ul><li>Preisbildung </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>vom Wer...
Inhalt <ul><li>Beobachtungen </li></ul><ul><li>Begriffe und Bedeutungen </li></ul><ul><li>Unternehmensgründung als Projekt...
Web2.0 und die Folgen <ul><li>folgen Sie mir ins Netz… </li></ul>
Inhalt <ul><li>Beobachtungen </li></ul><ul><li>Begriffe und Bedeutungen </li></ul><ul><li>Unternehmensgründung als Projekt...
Unternehmensprozesse <ul><li>Entwicklung </li></ul><ul><li>Beschaffung </li></ul><ul><li>Produktion </li></ul><ul><li>Info...
Unternehmensprozesse <ul><li>Strategie und Lobbying </li></ul><ul><li>unterstützende Prozesse </li></ul><ul><ul><li>Person...
Unternehmensprozesse <ul><li>Finanzen </li></ul><ul><ul><li>Aufwand </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Investitionen </li></ul...
Unternehmensprozesse <ul><li>Finanzen </li></ul><ul><ul><li>Finanzierung </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Eigenmittel (FFF =...
Unternehmensprozesse <ul><li>Recht </li></ul><ul><ul><li>Schutz der Businessidee </li></ul></ul><ul><ul><li>Schutz des Nam...
Zum Schluss: ein paar  „Weisheiten“ <ul><li>Wir sehen nichts, bevor wir nicht das richtige Bild dafür haben </li></ul><ul>...
Danke Christian H. Leeb holistic business development [email_address] http://holbizdev/blogspot.com +43 (676) 75 813 75
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Business Development - Unternehmensgründung

2.436 Aufrufe

Veröffentlicht am

von der Idee bis zur Unternehmensgründung

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
4 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.436
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
17
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
46
Kommentare
0
Gefällt mir
4
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Business Development - Unternehmensgründung

  1. 2. Inhalt <ul><li>Beobachtungen </li></ul><ul><li>Begriffe und Bedeutungen </li></ul><ul><li>Unternehmensgründung als Projekt </li></ul><ul><li>Der Entrepreneur </li></ul><ul><li>Businessidee und Ecosystem </li></ul><ul><li>Web2.0 und die Folgen </li></ul><ul><li>Unternehmensprozesse </li></ul>3 4 2 1 5 6 7
  2. 3. Inhalt <ul><li>Beobachtungen </li></ul><ul><li>Begriffe und Bedeutungen </li></ul><ul><li>Unternehmensgründung als Projekt </li></ul><ul><li>Der Entrepreneur </li></ul><ul><li>Businessidee und Ecosystem </li></ul><ul><li>Web2.0 und die Folgen </li></ul><ul><li>Unternehmensprozesse </li></ul>3 4 2 1 5 6 7
  3. 4. Beobachtungen <ul><li>Entrepreneure sind zu wenig visionär </li></ul><ul><li>Entrepreneurs haben ein fehlendes Abstraktionsvermögen </li></ul><ul><li>Entrepreneurs überschätzen ihre eigene Businessidee </li></ul><ul><li>Entrepreneurs denken zu kompliziert </li></ul>
  4. 5. Beobachtungen <ul><li>Menschliches wird zu wenig systematisch berücksichtigt </li></ul><ul><li>Viele Businessideen sind nur marginal anders als Bestehendes </li></ul><ul><li>Auch bei Entrepreneurs sind gewisse Stereotypen fest im Kopf </li></ul><ul><li>Unternehmensgründungen scheitern an Kleinigkeiten </li></ul>
  5. 6. Beobachtungen <ul><li>Wirkliche Innovationen werden als solche oft nicht erkannt </li></ul><ul><li>Web3.0 verändert alles </li></ul><ul><li>Vertrauen zwischen allen herzustellen ist auf Dauer schwierig </li></ul><ul><li>Es gibt keine Anhaltspunkte, was wann welchen Wert besitzt </li></ul>
  6. 7. Beobachtungen <ul><li>Es ist schwierig den Prozess der Unternehmensgründung nachzuvollziehen </li></ul><ul><li>Es ist offenbar nicht einfach, die richtigen Strukturen zu finden ohne Agilität und Flexibilität einzubüßen </li></ul><ul><li>Manche Entrepreneurs sind zu schnell </li></ul>
  7. 8. Beobachtungen <ul><li>Der Übergang von Idee zur Planung ist unklar </li></ul><ul><li>Der Übergang von Planung zur Umsetzung ist unklar </li></ul><ul><li>Der Übergang von Projekt zur Unternehmensstruktur ist unklar </li></ul>
  8. 9. Beobachtungen <ul><li>Meist erfolgt eine zu starke sequentielle Abarbeitung </li></ul><ul><li>Extrapolationen aus Istsituationen sind überall und können trügerisch sein </li></ul><ul><li>Der Entrepreneur verinnerlicht Beiträge der anderen nicht </li></ul>
  9. 10. Beobachtungen <ul><li>Entrepreneurs haben in unterschiedlichen Phasen unterschiedliche Rollen und Verantwortungen </li></ul><ul><li>Methoden und Vorgehenskonzepte werden oft falsch, zu tief oder zu oberflächlich verwendet </li></ul><ul><li>Unterschiedliche Kulturen werden vernachlässigt </li></ul>
  10. 11. Inhalt <ul><li>Beobachtungen </li></ul><ul><li>Begriffe und Bedeutungen </li></ul><ul><li>Unternehmensgründung als Projekt </li></ul><ul><li>Der Entrepreneur </li></ul><ul><li>Businessidee und Ecosystem </li></ul><ul><li>Web2.0 und die Folgen </li></ul><ul><li>Unternehmensprozesse </li></ul>3 4 2 1 5 6 7
  11. 12. Begriffe und Bedeutungen <ul><li>Information </li></ul><ul><li>Kommunikation </li></ul><ul><li>Medium und Form </li></ul><ul><li>Soziales System </li></ul><ul><li>Ontologie </li></ul>Diskussion
  12. 13. Begriffe und Bedeutungen <ul><li>Entrepreneur </li></ul><ul><li>Unternehmen </li></ul><ul><li>Produkt </li></ul><ul><li>Ecosystem </li></ul><ul><li>Kunde / Lieferant / Partner </li></ul><ul><li>Methoden und Tools </li></ul>Diskussion
  13. 14. Inhalt <ul><li>Beobachtungen </li></ul><ul><li>Begriffe und Bedeutungen </li></ul><ul><li>Unternehmensgründung als Projekt </li></ul><ul><li>Der Entrepreneur </li></ul><ul><li>Businessidee und Ecosystem </li></ul><ul><li>Web2.0 und die Folgen </li></ul><ul><li>Unternehmensprozesse </li></ul>3 4 2 1 5 6 7
  14. 15. Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Projekt – Definition: </li></ul><ul><ul><li>Anfang und Ende </li></ul></ul><ul><ul><li>Ziel </li></ul></ul><ul><ul><li>Auftraggeber </li></ul></ul><ul><ul><li>Verantwortlicher – Mitarbeiter </li></ul></ul><ul><ul><li>Betroffene – Mentor </li></ul></ul><ul><ul><li>Budget – Zeit - Qualität </li></ul></ul>
  15. 16. Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>agile Methoden, z.B. SCRUM >> Manifest: </li></ul><ul><ul><li>Individuen und Interaktionen gelten mehr als Prozesse und Tools </li></ul></ul><ul><ul><li>Funktionierende Programme gelten mehr als ausführliche Dokumentation </li></ul></ul><ul><ul><li>Die stetige Zusammenarbeit mit dem Kunden steht über Verträgen </li></ul></ul><ul><ul><li>Der Mut und die Offenheit für Änderungen stehen über dem Befolgen eines festgelegten Plans </li></ul></ul>
  16. 17. Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Besonderheiten bei Gründungen </li></ul><ul><ul><li>Funktionen und Ressourcen, die das Projekt braucht, werden erst mit der Zeit im Rahmen des Projektes begründet und beschafft </li></ul></ul><ul><ul><li>im Laufe der Projektzeit kommen immer wieder neue Leute ins Spiel </li></ul></ul><ul><ul><li>alles ist mehr oder weniger kritisch </li></ul></ul>
  17. 18. Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Besonderheiten bei Gründungen </li></ul><ul><ul><li>Aufbruchstimmung </li></ul></ul><ul><ul><li>Erwartungshaltungen </li></ul></ul>
  18. 19. Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Kreativitätstechniken (Auswahl) </li></ul><ul><ul><li>Brainstorming </li></ul></ul><ul><ul><li>Brainwriting </li></ul></ul><ul><ul><li>Metaplan </li></ul></ul><ul><ul><li>PMI-Methode (Plus, Minus, Interessant) </li></ul></ul><ul><ul><li>Provokationstechnik </li></ul></ul><ul><ul><li>Kopfstandtechnik </li></ul></ul><ul><ul><li>Analogietechnik </li></ul></ul><ul><ul><li>Mindmapping </li></ul></ul>
  19. 20. Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Tools (Auswahl) </li></ul><ul><ul><li>Kreativitätstools </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>mindmeister.com </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Wix.com </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Bubbl.com </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>DrawAnyWhere.com </li></ul></ul></ul>
  20. 21. Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Tools (Auswahl) </li></ul><ul><ul><li>Kommunikationstools </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Skype.com </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Ning.com </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Officetools </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Google Docs </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Microsoft </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Editgrid.com </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Slideshare.com </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Prezi.com </li></ul></ul></ul>
  21. 22. Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Tools (Auswahl) </li></ul><ul><ul><li>Organisationstools </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Google Kalender </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Doodle.com </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Rememberthemilk.com </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Boxnet.com </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Wuala.com </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>wikidot.com </li></ul></ul></ul>
  22. 23. Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Phasen </li></ul><ul><ul><li>In der ersten Phase geht es darum, die oft nur grob vorliegende Businessidee im Wesentlichen mit Kreativitätstechniken weiterzuentwickeln </li></ul></ul>Vision
  23. 24. Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Phasen </li></ul><ul><ul><li>in der zweiten Phase geht es um die Planung aller Details mit einem agilen Projektmanagementansatz </li></ul></ul>Vision Projekt
  24. 25. Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Phasen </li></ul><ul><ul><li>in der dritten Phase geht es um die Gründung des Unternehmens als juristische Einheit und dem Aufbau von Unternehmensstrukturen. </li></ul></ul>Vision Projekt Unternehmen
  25. 26. Unternehmensgründung als Projekt <ul><li>Übergang </li></ul><ul><ul><li>Entrepreneur muss Übergänge managen </li></ul></ul><ul><ul><li>jeder muss Übergänge machen </li></ul></ul>Vision Projekt Unternehmen
  26. 27. Inhalt <ul><li>Beobachtungen </li></ul><ul><li>Begriffe und Bedeutungen </li></ul><ul><li>Unternehmensgründung als Projekt </li></ul><ul><li>Der Entrepreneur </li></ul><ul><li>Businessidee und Ecosystem </li></ul><ul><li>Web2.0 und die Folgen </li></ul><ul><li>Unternehmensprozesse </li></ul>3 4 2 1 5 6 7
  27. 28. Der Entrepreneur <ul><li>Fähigkeiten </li></ul><ul><ul><li>Inhaltliches / Fachliches </li></ul></ul><ul><ul><li>Organisatorisches / Leadership </li></ul></ul><ul><ul><li>Psychologisches / Soziales </li></ul></ul>
  28. 29. Der Entrepreneur <ul><li>braucht Leadership - Fähigkeit zu führen </li></ul><ul><li>habt Entscheidungsfreude und –stärke </li></ul><ul><li>besitzt anderes Sicherheitsdenken </li></ul><ul><li>muss vieles können </li></ul>
  29. 30. Der Entrepreneur <ul><li>hat spezifische Schwächen und Wissen darüber </li></ul><ul><li>muss Verantwortung übernehmen, auch für Misserfolge </li></ul><ul><li>ist starker Belastung ausgesetzt </li></ul><ul><li>hat Begeisterungsfähigkeit </li></ul><ul><li>hat hohe Eigenmotivation </li></ul>
  30. 31. Der Entrepreneur <ul><li>Rollen </li></ul><ul><ul><li>Kreativer, Phantast, Visionär </li></ul></ul><ul><ul><li>Projektleiter, Coach </li></ul></ul><ul><ul><li>Geschäftsführer </li></ul></ul><ul><li>Transparenz und gleiches Verständnis der Rollen im Team notwendig! </li></ul>
  31. 32. Der Entrepreneur <ul><li>Familie und Freunde </li></ul><ul><ul><li>Rolle des Lebenspartners </li></ul></ul><ul><ul><li>Verwandte </li></ul></ul><ul><ul><li>Freunde </li></ul></ul>Unterstützung
  32. 33. Der Entrepreneur <ul><li>Wie wird man Entrepreneur? </li></ul><ul><ul><li>neugierig statt altgierig </li></ul></ul><ul><ul><li>mit allen Sinnen offen durchs Leben </li></ul></ul><ul><ul><li>spielerisch </li></ul></ul><ul><ul><li>unbedingter Wille </li></ul></ul>
  33. 34. Der Entrepreneur <ul><li>Wie wird man Entrepreneur? </li></ul><ul><ul><li>Entrepreneurs </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>haben andauernd Ideen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>können oder wollen sich nicht an Strukturen anpassen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>wollen eigenes Leben selbstverantwortlich gestalten </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>wollen nicht geführt werden, sondern selbst führen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>sind ver-rückt </li></ul></ul></ul>
  34. 35. Der Entrepreneur <ul><li>Wie wird man Entrepreneur? </li></ul><ul><ul><li>Einige Entrepreneurs sind Studienabbrecher. Es dauert ihnen zu lange, es ist ihnen zu theoretisch, sie wollen einfach etwas tun </li></ul></ul>
  35. 36. Der Entrepreneur <ul><li>Wie wird man Entrepreneur? </li></ul><ul><ul><li>Wieder andere sind in ihren Jobs unzufrieden, sehen Marktnischen und fangen an </li></ul></ul>
  36. 37. Der Entrepreneur <ul><li>Wie wird man Entrepreneur? </li></ul><ul><ul><li>Wieder andere werden aber Entrepreneurs wider Willen, sei es dass sie von Haus aus keine Arbeit finden oder – gerade in Zeiten von Jobabbau – ihre Arbeit verlieren </li></ul></ul>
  37. 38. Der Entrepreneur <ul><li>Mentor </li></ul><ul><ul><li>Sparringpartner </li></ul></ul>
  38. 39. Der Entrepreneur <ul><li>Faktor Zeit </li></ul><ul><ul><li>Langsamkeit und Schnelligkeit </li></ul></ul><ul><ul><li>unterschiedliches Zeitempfinden </li></ul></ul>
  39. 40. Der Entrepreneur <ul><li>Veränderungstiefe und -geschwindigkeit </li></ul>Manage den Umbruch Erhalte langen Atem Konsolidiere Bleib dran gering hoch GESCHWINDIGKEIT gering VERÄNDERUNGS - TIEFE hoch
  40. 41. Inhalt <ul><li>Beobachtungen </li></ul><ul><li>Begriffe und Bedeutungen </li></ul><ul><li>Unternehmensgründung als Projekt </li></ul><ul><li>Der Entrepreneur </li></ul><ul><li>Businessidee und Ecosystem </li></ul><ul><li>Web2.0 und die Folgen </li></ul><ul><li>Unternehmensprozesse </li></ul>3 4 2 1 5 6 7
  41. 42. Businessidee und Ecosystem <ul><li>Was ist eine gute Businessidee? </li></ul><ul><ul><li>Verbesserungen beim Kunden wirken sich in drei verschiedenen Bereichen aus: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Kunde hat weniger Kosten </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Kunde kann bei seinen Kunden mehr verdienen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Kunde ist begeistert und will es unbedingt haben </li></ul></ul></ul>
  42. 43. Businessidee und Ecosystem <ul><li>Produkttyp </li></ul><ul><ul><ul><li>Gut (z.B. Rasenmäher) </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Dienstleistung (Gärtner, der Rasen mäht) </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Dienst (Rasenmäher-Roboter) </li></ul></ul></ul>
  43. 44. Prognosen sind schwierig (insbesondere in die Zukunft) <ul><li>Das Telefon hat zu viele Mängel, als daß man es als Kommunikationsmittel ernsthaft in Betracht ziehen könnte. Diese Einrichtung hat keinen Wert für uns. (Western Union, Intern-Notiz, 1876) </li></ul>
  44. 45. Prognosen sind schwierig <ul><li>Unsere Erfindung kann für eine gewisse Zeit als wissenschaftliche Kuriosität vermarktet werden, aber abgesehen davon, hat sie keinerlei kommerziellen Wert. (Auguste Lumière, 1895, Miterfinder des Cinematografen ) </li></ul>
  45. 46. Prognosen sind schwierig <ul><li>Diese kabellose Musikbox hat keinen vorstellbaren kommerziellen Wert. Wer würde für eine Nachricht bezahlen, die an niemand bestimmten gerichtet ist? (1920 über das Radio) </li></ul>
  46. 47. Prognosen sind schwierig <ul><li>„ I think there is a world market for maybe five computers.“ (Thomas J. Watson, Chairman of IBM, 1943) </li></ul>
  47. 48. Prognosen sind schwierig <ul><li>Internet Hype und Wirklichkeit </li></ul>1990-1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 Internet www Dot.Com Start-ups US IPOs 1997/8 US Christmas 1998 Europäische IPOs 1999 „ e“ ist auf dem Höhepunkt Dot.Com Kursrückgänge Ernüchterung bei Investoren Scheitern von „Brick-and- Mortar“ Unternehmen Scheitern von Dot.Com Unternehmen Bekanntwerden von e-Fehlern Wirtschaftliche Ernüchterung Auftauchen „echter“ e-Business Unternehmen Optimiertes e-Business „ Post-Net“ Business Technologie- auslöser Höhepunkt der übertriebenen Erwartungen Talsohle der Ernüchterung Allmähliche „ Aufklärung“ Rentabilitäts- niveau Quelle: Gartner Group 1999 heute
  48. 49. Internet-Hype und Wirklichkeit <ul><li>Hype </li></ul><ul><ul><li>Getrichquick.com </li></ul></ul><ul><ul><li>letsIPO.com </li></ul></ul><ul><ul><li>Itsfree.com </li></ul></ul><ul><ul><li>Anotherwebsite. com </li></ul></ul><ul><ul><li>Dot.com </li></ul></ul><ul><li>Wirklichkeit </li></ul><ul><ul><li>Advertisingnotpaying.com </li></ul></ul><ul><ul><li>Basiceconomicscount.com </li></ul></ul><ul><ul><li>VCmarketcollapsed.com </li></ul></ul><ul><ul><li>Tod.com </li></ul></ul>
  49. 50. Nun kann wieder vernünftig gearbeitet werden <ul><li>In einem Wirbelsturm können auch Schweine fliegen </li></ul>Diese Zeiten sind vorbei
  50. 51. Der Weg <ul><li>“ Das Netzwerk wird zur zentralen Metapher, um die herum sich unser Denken und unsere Wirtschaft organisieren. </li></ul><ul><li>In dem Maße, in dem jeder Bereich von komplexen Techniken eingeholt wird, wird die übliche Ordnung auf den Kopf gestellt, und neue Regeln etablieren sich... </li></ul>
  51. 52. Der Weg <ul><li>Die neue Wirtschaft hat drei charakteristische Eigenschaften </li></ul><ul><ul><li>sie ist global </li></ul></ul><ul><ul><li>sie bevorzugt immaterielle Dinge – Ideen, Informationen und Beziehungen </li></ul></ul><ul><ul><li>und sie ist intensiv verflochten. </li></ul></ul>
  52. 53. Der Weg <ul><li>Diese drei Merkmale erzeugen einen neuen Typus von Markt und Gesellschaft, der in allgegenwärtigen elektronischen Netzwerken verwurzelt ist” </li></ul>[Kevin Kelly: NetEconomy, ECON, 1998]
  53. 54. Der geschäftliche Wandel
  54. 55. Der geschäftliche Wandel Neue Technologien Neue Business Prozesse Neue (Markt) Heraus- forderungen Internet Wireless Digitalisierung Konvergenz Liberalisierung Globalisierung Erfahrungen Entwicklungen
  55. 56. Der geschäftliche Wandel digital analog virtuell real Vom Materialfluss entkoppelter Informationsfluss für alle Medien
  56. 57. Der geschäftliche Wandel flexibel starr global lokal Im Netzwerk dynamisch & global agierende organisatorische Einheiten
  57. 58. Der geschäftliche Wandel an vielen Orten an einem Ort zu verschiedenen Zeiten gleichzeitig Entkopplung der Arbeitsleistung von Zeit und Ort
  58. 59. Der geschäftliche Wandel Service Produkt unkonventionell traditionell Kundenorientierte Dienstleistung mit unkonventionellen Methoden
  59. 60. Der geschäftliche Wandel Neue Kundenschicht Alte Kundenschicht Neue Rolle im Markt Alte Rolle im Markt Dekonstrukturierte Lieferketten mit Zugang zu neuen Kundenschichten
  60. 61. Der geschäftliche Wandel Prozess- Kosten Direkte Kosten Wert- Orientierung Preis- Orientierung Werterhöhende Produkte und Dienstleistungen mit geringen Prozesskosten
  61. 62. Der geschäftliche Wandel Käufer- markt Anbieter- Markt Individual- Markt Massen- Markt Der einzelne Käufer entscheidet
  62. 63. Businessidee und Ecosystem <ul><li>Information ist kein Produkt </li></ul><ul><li>Mehr ist nicht besser </li></ul><ul><li>Extrapolationen aus der Vergangenheit bringen oft keine Innovationen </li></ul>
  63. 64. Businessidee und Ecosystem <ul><li>Dilemma des Entrepreneurs </li></ul><ul><ul><li>je innovativer umso unverständlicher </li></ul></ul><ul><ul><li>je unverständlicher umso weniger Unterstützung </li></ul></ul>
  64. 65. Businessidee und Ecosystem <ul><li>Nutzenüberlegung vor Funktionsorientierung </li></ul><ul><li>Wertorientierung vor Preisorientierung </li></ul><ul><li>USP = Unique Selling Proposition </li></ul><ul><ul><li>Einzigartigkeit </li></ul></ul>
  65. 66. Businessidee und Ecosystem <ul><li>Ecosystem </li></ul><ul><ul><li>„ alles was zur Businessidee kommuniziert“ </li></ul></ul><ul><ul><li>man kann nicht nicht kommunizieren (Watzlawick) </li></ul></ul>
  66. 67. Businessidee und Ecosystem <ul><li>Erstens muss sich der Entrepreneur visionär das Ecosystem mit seinem Unternehmen darin idealtypisch vorstellen, wie es in ein paar Jahren aussehen kann. Idealtypisch deswegen, weil er so tun muss, als wäre bis zu diesem Zeitpunkt alles nach Plan und also gut gegangen </li></ul>
  67. 68. Businessidee und Ecosystem <ul><li>Und zweitens muss er dann einen Weg zu diesem idealtypischen Unternehmen in der Zukunft bauen </li></ul>
  68. 69. Businessidee und Ecosystem <ul><li>Bedürfnisgruppen – wer hat das Bedürfnis? </li></ul><ul><li>Player – wer tummelt sich da noch so? </li></ul><ul><li>Businessmodell – wie laufen die Businessprozesse? </li></ul><ul><li>Revenuemodell – wie verdient man Geld? </li></ul>
  69. 70. Businessidee und Ecosystem <ul><li>Businessprozesse - Tipps </li></ul><ul><ul><li>Businessprozesse müssen von grob zu fein geplant werden </li></ul></ul><ul><ul><li>Ausnahmesituationen oder Fehler, an die man bereits denkt, müssen extra behandelt werden </li></ul></ul><ul><ul><li>Einzelne notwendige Funktionen und Tätigkeiten müssen nicht unbedingt von Anfang an den einzelnen Playern zugeordnet werden </li></ul></ul><ul><ul><li>Jeder Businessprozess braucht einen Owner </li></ul></ul>
  70. 71. Businessidee und Ecosystem <ul><li>Businessprozesse - Tipps </li></ul><ul><ul><li>Businessprozesse kann man einteilen in </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>wertschöpfende Prozesse, wie: </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>Beschaffung </li></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>Produktion </li></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>Verkauf </li></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>unterstützende Prozesse, wie: </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>Recht </li></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>Personalentwicklung </li></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>Administratives </li></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><li>aber auch Strategie </li></ul></ul></ul></ul>
  71. 72. Businessidee und Ecosystem <ul><li>Businessprozesse - Tipps </li></ul><ul><ul><li>Nicht alles ist ein Businessprozess. Entrepreneurs müssen auch an Kooperationen, an Erfahrungsaustausche, an konvergentes Verhalten denken und auch nicht krampfhaft versuchen hinter jeder Tätigkeit einen Prozess zu deuten und auch nicht immer und überall kausale Ursache-Wirkungsgefüge vermuten. Dieser Punkt ist es, der uns von einem Businessmodell reden lässt und nicht von den Businessprozessen. Und jetzt wird auch klar, warum das nicht das Revenuemodell sein kann </li></ul></ul>
  72. 73. Businessidee und Ecosystem <ul><li>Revenuemodell </li></ul><ul><ul><li>Wert des Unternehmens steigern und nur so viel Finanzierung brauchen, dass Unternehmen liquide bleibt, bis das ganze Unternehmen verkauft werden kann </li></ul></ul><ul><ul><li>Finanzierung als Überbrückung, bis Unternehmen soviel einnimmt, dass es operativ positiv wird (Break Even) und letztendlich alle aufgelaufenen Investitionen zurückverdient hat (Return on Investment). </li></ul></ul>
  73. 74. Businessidee und Ecosystem <ul><li>Revenuemodell </li></ul><ul><ul><li>Preisbildung </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>vom Wert ausgehend </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>von den Entstehungskosten ausgehend </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>fix, verhandelbar oder durch andere Mechanismen bestimmbar sein (z.B. Auktion) </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>von gewissen Faktoren wie Saison, Auslastung, Preisen von Vorfabrikaten, etc. abhängig </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Hochpreispolitik oder Dumping </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Einfachheit und Nachvollziehbarkeit </li></ul></ul></ul>
  74. 75. Inhalt <ul><li>Beobachtungen </li></ul><ul><li>Begriffe und Bedeutungen </li></ul><ul><li>Unternehmensgründung als Projekt </li></ul><ul><li>Der Entrepreneur </li></ul><ul><li>Businessidee und Ecosystem </li></ul><ul><li>Web2.0 und die Folgen </li></ul><ul><li>Unternehmensprozesse </li></ul>3 4 2 1 5 6 7
  75. 76. Web2.0 und die Folgen <ul><li>folgen Sie mir ins Netz… </li></ul>
  76. 77. Inhalt <ul><li>Beobachtungen </li></ul><ul><li>Begriffe und Bedeutungen </li></ul><ul><li>Unternehmensgründung als Projekt </li></ul><ul><li>Der Entrepreneur </li></ul><ul><li>Businessidee und Ecosystem </li></ul><ul><li>Web2.0 und die Folgen </li></ul><ul><li>Unternehmensprozesse </li></ul>3 4 2 1 5 6 7
  77. 78. Unternehmensprozesse <ul><li>Entwicklung </li></ul><ul><li>Beschaffung </li></ul><ul><li>Produktion </li></ul><ul><li>Information und Kommunikation </li></ul><ul><li>Verkauf </li></ul><ul><li>Auftragsabwicklung </li></ul>
  78. 79. Unternehmensprozesse <ul><li>Strategie und Lobbying </li></ul><ul><li>unterstützende Prozesse </li></ul><ul><ul><li>Personal </li></ul></ul><ul><ul><li>Recht </li></ul></ul><ul><ul><li>Finanzen / Controlling </li></ul></ul><ul><ul><li>Administration </li></ul></ul><ul><ul><li>Business Continuity </li></ul></ul><ul><ul><li>Informationssicherheit </li></ul></ul>
  79. 80. Unternehmensprozesse <ul><li>Finanzen </li></ul><ul><ul><li>Aufwand </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Investitionen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Personal </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Erlöse </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Kunden kommen später und zahlen weniger </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Das Wachstum ist geringer als angenommen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Komplexe und viele Annahmen machen es nicht besser </li></ul></ul></ul>
  80. 81. Unternehmensprozesse <ul><li>Finanzen </li></ul><ul><ul><li>Finanzierung </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Eigenmittel (FFF = Family, Friends, and Fools) </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Förderungen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Banken </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Business Angel </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Venture Capitalists </li></ul></ul></ul>
  81. 82. Unternehmensprozesse <ul><li>Recht </li></ul><ul><ul><li>Schutz der Businessidee </li></ul></ul><ul><ul><li>Schutz des Namens und des Logos </li></ul></ul><ul><ul><li>Anmelden der Domain </li></ul></ul><ul><ul><li>AGB </li></ul></ul><ul><ul><li>Produkthaftungsgesetz </li></ul></ul><ul><ul><li>Corporate Governance und Compliance </li></ul></ul><ul><ul><li>Eigene Absicherung </li></ul></ul>
  82. 83. Zum Schluss: ein paar „Weisheiten“ <ul><li>Wir sehen nichts, bevor wir nicht das richtige Bild dafür haben </li></ul><ul><li>Nichts, was bleiben soll, kommt schnell </li></ul><ul><li>Menschen ändern sich - wenn überhaupt - nur langsam und wenig </li></ul><ul><li>Wirkliche Lösungen erkennt man an ihrer Unbequemlichkeit </li></ul><ul><li>Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke </li></ul>
  83. 84. Danke Christian H. Leeb holistic business development [email_address] http://holbizdev/blogspot.com +43 (676) 75 813 75

×