Sap ERP - Rollout in Polen für Fossil Group

254 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ablösung dreier Vertriebspartner durch eigene Tochtergesellschaft. Rollout des globalen Templates mit landesspezifischen Anpassungen in SAP FI/CO für Polen. Anbinsung an die globale Logistik in SAP

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
254
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sap ERP - Rollout in Polen für Fossil Group

  1. 1. Weltweiter Rollout des globalen SAP-Systems Success Story SAP Implementierung in Polen
  2. 2. Der Kunde Fossil Group, Inc. 25 Tochterge- sellschaften 13.000 Mitarbeiter 3,5 Mrd. $ Umsatz Portfolio beste- hend aus den eige- nen Marken Fossil und Skagen sowie den Marken des Li- zenz-Portfolios, z.B. Emporio Armani, Michael Kors, DK- NY, Burberry, Karl Lagerfeld und Kate Spade Weltkonzern im internationalen Fachhandel und Retail für hochwer- tige Fashion- Ac- cessoires mit Spe- zialisierung auf Design, Marketing und Dis- tribution
  3. 3. Die Herausforderung 400Einzelhandelsstandorte 4.000Großhandelsstandorte 150Länder 60unabhängige Distributoren Auch bei globaler Präsenz setzt die Fossil Group auf einheitliche Prozesse und Strukturen. Das Ziel: alle Länder sollen auf dem zentralen SAP-System arbeiten, so auch Polen.
  4. 4. Die Lösung ABLÖSEN DER 3 VERTRIEBSPARTNER IN POLEN DURCH EINE NEU GEGRÜNDETE TOCHTERGESELLSCHAFT Ziele: • Langfristige Markenentwicklung • Steigerung der Markenbekanntheit • Verbesserung von Kundenservice, Warenpräsentation und Kunden- beziehung 3 Vertriebspartner 1 Tochtergesellschaft Fossil Polen
  5. 5. Die Lösung 1.TEMPLATE-ANSATZ Hypercare Projektvorbereitung Blueprint Realisierung Cut-Over Go Live 1. 2. 3. 4. 5. 6.
  6. 6. Die Lösung 2.FOSSIL RICHTLINIEN UND LÄNDERSPEZIFISCHE BESTIMMUNGEN Anforderungen Polen Besonderheiten in FI/CO: • Eigenständig bilanzierenden Entität im polnischen Buchungskreis • Landesspezifischer Kontenplan Bilanzstruktur • Reporting gemäß polnischen Anforderungen • Ausprägung der Steuerkennzeichen Fossil Richtlinien • Leistungsverrechnung innerhalb der Fossil Group zwischen den Tochtergesellschaften den Shared Service Centern • Einheitliche Prozesse Abläufe bei Vertrieb, Retouren, CRM, Webshop, etc. Fossil Polen
  7. 7. Die Lösung 3.FORMULARANPASSUNG AN POLNISCHE GEGEBENHEITEN Dokumentenversand elektronisch direkt aus SAP Übersetzung der Formulartexte auf Polnisch Anpassung an polnische Anforderungen Entwicklung neuer Formulare für Fossil Polen
  8. 8. Das Fazit EINHEITLICHE PROZESSE IM GLOBALEN UNTERNEHMEN Zufriedene Kunden in allen Ländern Zentrales SAP-System für alle Länder Tochtergesellschaften Weltweit einheitliche Prozesse und Strukturen Berücksichtigung der regionalen Anforderungen Einhaltung der länderspezifischen, gesetzlichen Bestimmungen Umsetzung des Template-Ansat- zes in internationalen Teams
  9. 9. Seit 1997 sind wir ein kompetenter und verlässlicher Partner für mittelständische Un- ternehmen sowie Großkonzerne. Wir unterstützen unsere Kunden als internationaler Lösungsanbieter und Implementierungspartner für Logistik, Produktion, FI/CO und HCM. Copyright  2015 SERKEM. All Rights Reserved  www.serkem.de SERKEM GmbH Kollmering 14 94535 Eging am See  +49 8544 97260-0  info@serkem.de Weiterführende Informationen: Lösungen rund um FI/CO SERKEM. Ihr Partner rund um SAP-Lösungen Das Fazit „Wir schätzen an Serkem die hohe Flexibilität auf unsere Projektanforderungen einzugehen, den Teamansatz mit dem sie Herausforderungen angehen und das sehr gute Know-How über Fossil Abläufe, dass sie sich in den vergangenen 10 Jahren der gemeinsamen Zusam- menarbeit erarbeitet haben.“ Christian Würger, VP IT EMEA, Fossil Group Europe GmbH Basel

×