SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 4
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Einführung einer zentralen Controlling Lösung
Corporate Performance Management System
Hintergrund
Lpp S.A. ist ein polnisches Modeunternehmen mit globaler Reichweite.
Das Unternehmen führt die fünf bekannten Marken: RESERVED, Cropp,
House, MOHITO und SiNSAY.
Dank eines Netzwerks von 1.600 Filialen erreicht Lpp Millionen
von Kunden in ganz Europa und darüber hinaus. Lpp beschäftigt
rund 18.000 Mitarbeiter in Büros und Vertriebsniederlassungen
unter anderem in Krakau, Danzig, Shanghai, Prag, Moskau, Kiew
und Budapest. Am 03. Oktober wurde in Stuttgart ein „Flagship Store“
mit rund 4.000m² Ladenfläche eröffnet. Weitere Filialen
in Deutschland, neben den bereits vorhandenen in Recklinghausen,
Bremen, Hannover, Kaiserslautern und Mönchengladbach sind
geplant. Seit 2001 ist Lpp S.A. an der Börse in Warschau notiert
und wurde 2014 in den WIG20 Index eingetragen. Die aktuelle
Marktkapitalisierung beträgt ca. 4 Milliarden €.
Herausforderung
Dynamisches Wachstum und ehrgeizige Pläne für die Zukunft des
Unternehmens bildeten die Voraussetzungen für die Implementierung
einer neuen Controlling Lösung. Die bis dato von Lpp genutzten
Anwendungen verursachten mehr Aufwand als Nutzen
im Hinblick auf die Budgetprozesse und waren nicht in der Lage,
die Geschäftsanforderungen effektiv zu erfüllen. Die Finanz
- und Controlling Abteilung benötigte eine professionelle Lösung,
um die Budget- und Reporting Prozesse hinsichtlich Plan-IST
Vergleichen konzernweit effektiv unterstützen zu können.
Die Herausforderungen für die neue Anwendung bezogen sich im Kern auf:
•	 Reduzierung des Arbeitsaufwandes bezüglich Organisation
und Koordination des Budget Prozesses
•	 Verbesserung der Kommunikation zwischen Budget
- und Prozessverantwortlichen
•	 Verbesserung der Prozessqualität und – konsistenz durch
Einführung eines einheitlichen Datenverzeichnisses
•	 Reduzierung von manuellen Fehleingaben
2
3
Lösung
Die Umsetzung erfolgte auf Grundlage der Infor BI & dEPM Plattform
in Kombination mit Microsoft SQL Server Technologie.
Diese Archtiektur gewährleistete umfangreiche Funktionen
in allen entscheidenden Bereichen für den Betrieb der Anwendung.
Dies beinhaltet unter anderem eine einfache und intuitive
Benutzeroberfläche, eine Reihe von Vorlagen und vordefinierten
Geschäftsregeln für den Planungsprozess, hohe Leistung
und Skalierbarkeit und nahezu unbegrenzte Möglichkeiten bei der
„Ad-Hoc” Analyse und der Integration unterschiedlicher Quellsysteme.
Ein umfangreiches, 12 Monate andauerndes, Projekt deckte
alle Verantwortungsbereiche des Finanzcontrollings ab:
•	 Planung & Budgetierung
•	 Monitoring von Budget, Kosten und Umsetzung
•	 regelmäßiges Reporting der finanziellen Performance und KPI´s
Die größte Herausforderung bestand darin, die Berichtsstandards
von Lpp und seinen Tochtergesellschaften zu integrieren.
In der ersten Phase des Projektes wurde die Steuerung
des Hauptbuches entwickelt, die für die Budget & Performance
Überwachung aller Einheiten der Organisationsstruktur (der Gruppe,
Einzelunternehmen, Regionen, bis zu einzelnen Filialen) notwendig ist.
Die Darstellung der gruppenweiten Kapitalergebnisse erforderte
eine Definition der Regeln zur Management Konsolidierung in Bezug
auf Währung, konzerninterner Eliminierung und Berechnung sowie
der konzerninternen Margen Eliminierung.
Im Rahmen der Integration in die bestehende IT-Infrastruktur
wurden Schnittstellen entwickelt, die den automatischen
Datenimport aus dem Buchhaltungs- und CRM System ermöglichen.
Managementberichte werden auf diesem Weg täglich aktualisiert,
sodass Entscheider Zugriff auf die neuesten Daten über
die Wirksamkeit der Ihnen unterstellten Einheiten haben.
In weiterführenden Projekten wurde die Anwendung
um Funktionalitäten zur Vertriebsprognose auf Basis historischer
Daten erweitert – das Forecasting Modul wurde mit der
Programmiersprache für statistische Auswertungen “R” entwickelt.
Ergebnisse
•	 Verbesserung der Kommunikationsprozesse 			
und der Datenqualität („one version of the truth”)
•	 Vereinfachung der Administration des Datenmodells 		
durch Verwendung einer Web-Oberfläche
•	 schnelle und effiziente Analyse
•	 automatische Berichte und Forecasting
•	 Ganzheitliche und flexible Anwendung für die Anforderungen 	
des Controllings
empowering business
Codec GmbH
An Lyskirchen 14, D-50676 Köln
tel +49 (0) 221 92436 0
fax +49 (0) 221 92436 136
info@codec.de
www.codec.de
Kontaktdaten

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch (11)

Airport Infrastructure Management Services
Airport Infrastructure Management ServicesAirport Infrastructure Management Services
Airport Infrastructure Management Services
 
Segunda ley de newton
Segunda ley de newtonSegunda ley de newton
Segunda ley de newton
 
CV_Ar
CV_ArCV_Ar
CV_Ar
 
Mi proyecto
Mi proyecto Mi proyecto
Mi proyecto
 
project work
project workproject work
project work
 
Sección áurea leonardo da vinci
Sección áurea leonardo da vinciSección áurea leonardo da vinci
Sección áurea leonardo da vinci
 
Presentacion delitos informaticos nubia
Presentacion delitos informaticos nubiaPresentacion delitos informaticos nubia
Presentacion delitos informaticos nubia
 
El perú prehispánico
El perú prehispánicoEl perú prehispánico
El perú prehispánico
 
Delitos informaticos
Delitos informaticosDelitos informaticos
Delitos informaticos
 
Infor zea
Infor zeaInfor zea
Infor zea
 
Martín Mediero Marta-Encuesta sobre Consumo del Arte
Martín Mediero Marta-Encuesta sobre Consumo del ArteMartín Mediero Marta-Encuesta sobre Consumo del Arte
Martín Mediero Marta-Encuesta sobre Consumo del Arte
 

Ähnlich wie Lpp S.A. - Planung & Reporting im Handel powered by Codec

Einladung art of planninig 2016_wien
Einladung art of planninig 2016_wienEinladung art of planninig 2016_wien
Einladung art of planninig 2016_wienHeimo Teubenbacher
 
ERV Customer Success Story
ERV Customer Success Story ERV Customer Success Story
ERV Customer Success Story Sven Hellmann
 
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016Natasha Senn
 
Als erfolgreicher stationärer Händler in den eCommerce einsteigen - Ein Praxi...
Als erfolgreicher stationärer Händler in den eCommerce einsteigen - Ein Praxi...Als erfolgreicher stationärer Händler in den eCommerce einsteigen - Ein Praxi...
Als erfolgreicher stationärer Händler in den eCommerce einsteigen - Ein Praxi...eBusinessLotse-Suedwestfalen-Hagen
 
Vorstellung SAP Services
Vorstellung SAP ServicesVorstellung SAP Services
Vorstellung SAP Servicescareerloft
 
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Präsentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Präsentation CEO Reto FrancioniDeutsche Börse Hauptversammlung 2014 Präsentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Präsentation CEO Reto FrancioniDeutsche Börse AG
 
2015 controller tagung schweizer arbeitskreise flyer
2015 controller tagung schweizer arbeitskreise flyer2015 controller tagung schweizer arbeitskreise flyer
2015 controller tagung schweizer arbeitskreise flyerICV_eV
 
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...IT-Onlinemagazin
 
Innovationsmanagement: Herausforderungen und Lösungen
Innovationsmanagement: Herausforderungen und LösungenInnovationsmanagement: Herausforderungen und Lösungen
Innovationsmanagement: Herausforderungen und LösungenHeiko Bartlog
 
Sap erp bietet vorteile
Sap erp bietet vorteileSap erp bietet vorteile
Sap erp bietet vorteileWinfriedPaul
 
Digital führen bei der SAP - LEARNTEC 2016
Digital führen bei der SAP - LEARNTEC 2016Digital führen bei der SAP - LEARNTEC 2016
Digital führen bei der SAP - LEARNTEC 2016Thomas Jenewein
 
Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...
Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...
Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...Brigitte73
 
Eric Vigod Intl Finanz Expert De 811
Eric Vigod Intl Finanz Expert De 811Eric Vigod Intl Finanz Expert De 811
Eric Vigod Intl Finanz Expert De 811evigod
 
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014socialmediapp
 
Ist Ihr DWH noch zu retten? DWH-Sanierung als risikoarme Alternative zum komp...
Ist Ihr DWH noch zu retten? DWH-Sanierung als risikoarme Alternative zum komp...Ist Ihr DWH noch zu retten? DWH-Sanierung als risikoarme Alternative zum komp...
Ist Ihr DWH noch zu retten? DWH-Sanierung als risikoarme Alternative zum komp...PPI AG
 
Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017Filipe Felix
 
Newsletter Nr. 10_April 2015
Newsletter Nr. 10_April 2015Newsletter Nr. 10_April 2015
Newsletter Nr. 10_April 2015socialmediapp
 
P&M Agenturvorstellung
P&M AgenturvorstellungP&M Agenturvorstellung
P&M AgenturvorstellungMichael Haack
 

Ähnlich wie Lpp S.A. - Planung & Reporting im Handel powered by Codec (20)

Einladung art of planninig 2016_wien
Einladung art of planninig 2016_wienEinladung art of planninig 2016_wien
Einladung art of planninig 2016_wien
 
ERV Customer Success Story
ERV Customer Success Story ERV Customer Success Story
ERV Customer Success Story
 
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
 
Als erfolgreicher stationärer Händler in den eCommerce einsteigen - Ein Praxi...
Als erfolgreicher stationärer Händler in den eCommerce einsteigen - Ein Praxi...Als erfolgreicher stationärer Händler in den eCommerce einsteigen - Ein Praxi...
Als erfolgreicher stationärer Händler in den eCommerce einsteigen - Ein Praxi...
 
Vorstellung SAP Services
Vorstellung SAP ServicesVorstellung SAP Services
Vorstellung SAP Services
 
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Präsentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Präsentation CEO Reto FrancioniDeutsche Börse Hauptversammlung 2014 Präsentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Präsentation CEO Reto Francioni
 
2015 controller tagung schweizer arbeitskreise flyer
2015 controller tagung schweizer arbeitskreise flyer2015 controller tagung schweizer arbeitskreise flyer
2015 controller tagung schweizer arbeitskreise flyer
 
SAP PPM - Projektportfolio im Blick
SAP PPM - Projektportfolio im BlickSAP PPM - Projektportfolio im Blick
SAP PPM - Projektportfolio im Blick
 
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
 
Innovationsmanagement: Herausforderungen und Lösungen
Innovationsmanagement: Herausforderungen und LösungenInnovationsmanagement: Herausforderungen und Lösungen
Innovationsmanagement: Herausforderungen und Lösungen
 
Sap erp bietet vorteile
Sap erp bietet vorteileSap erp bietet vorteile
Sap erp bietet vorteile
 
Neuerungen SAP PM DSAG 2019
Neuerungen SAP PM DSAG 2019Neuerungen SAP PM DSAG 2019
Neuerungen SAP PM DSAG 2019
 
Digital führen bei der SAP - LEARNTEC 2016
Digital führen bei der SAP - LEARNTEC 2016Digital führen bei der SAP - LEARNTEC 2016
Digital führen bei der SAP - LEARNTEC 2016
 
Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...
Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...
Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...
 
Eric Vigod Intl Finanz Expert De 811
Eric Vigod Intl Finanz Expert De 811Eric Vigod Intl Finanz Expert De 811
Eric Vigod Intl Finanz Expert De 811
 
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
 
Ist Ihr DWH noch zu retten? DWH-Sanierung als risikoarme Alternative zum komp...
Ist Ihr DWH noch zu retten? DWH-Sanierung als risikoarme Alternative zum komp...Ist Ihr DWH noch zu retten? DWH-Sanierung als risikoarme Alternative zum komp...
Ist Ihr DWH noch zu retten? DWH-Sanierung als risikoarme Alternative zum komp...
 
Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017
 
Newsletter Nr. 10_April 2015
Newsletter Nr. 10_April 2015Newsletter Nr. 10_April 2015
Newsletter Nr. 10_April 2015
 
P&M Agenturvorstellung
P&M AgenturvorstellungP&M Agenturvorstellung
P&M Agenturvorstellung
 

Lpp S.A. - Planung & Reporting im Handel powered by Codec

  • 1. Einführung einer zentralen Controlling Lösung Corporate Performance Management System
  • 2. Hintergrund Lpp S.A. ist ein polnisches Modeunternehmen mit globaler Reichweite. Das Unternehmen führt die fünf bekannten Marken: RESERVED, Cropp, House, MOHITO und SiNSAY. Dank eines Netzwerks von 1.600 Filialen erreicht Lpp Millionen von Kunden in ganz Europa und darüber hinaus. Lpp beschäftigt rund 18.000 Mitarbeiter in Büros und Vertriebsniederlassungen unter anderem in Krakau, Danzig, Shanghai, Prag, Moskau, Kiew und Budapest. Am 03. Oktober wurde in Stuttgart ein „Flagship Store“ mit rund 4.000m² Ladenfläche eröffnet. Weitere Filialen in Deutschland, neben den bereits vorhandenen in Recklinghausen, Bremen, Hannover, Kaiserslautern und Mönchengladbach sind geplant. Seit 2001 ist Lpp S.A. an der Börse in Warschau notiert und wurde 2014 in den WIG20 Index eingetragen. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt ca. 4 Milliarden €. Herausforderung Dynamisches Wachstum und ehrgeizige Pläne für die Zukunft des Unternehmens bildeten die Voraussetzungen für die Implementierung einer neuen Controlling Lösung. Die bis dato von Lpp genutzten Anwendungen verursachten mehr Aufwand als Nutzen im Hinblick auf die Budgetprozesse und waren nicht in der Lage, die Geschäftsanforderungen effektiv zu erfüllen. Die Finanz - und Controlling Abteilung benötigte eine professionelle Lösung, um die Budget- und Reporting Prozesse hinsichtlich Plan-IST Vergleichen konzernweit effektiv unterstützen zu können. Die Herausforderungen für die neue Anwendung bezogen sich im Kern auf: • Reduzierung des Arbeitsaufwandes bezüglich Organisation und Koordination des Budget Prozesses • Verbesserung der Kommunikation zwischen Budget - und Prozessverantwortlichen • Verbesserung der Prozessqualität und – konsistenz durch Einführung eines einheitlichen Datenverzeichnisses • Reduzierung von manuellen Fehleingaben 2
  • 3. 3 Lösung Die Umsetzung erfolgte auf Grundlage der Infor BI & dEPM Plattform in Kombination mit Microsoft SQL Server Technologie. Diese Archtiektur gewährleistete umfangreiche Funktionen in allen entscheidenden Bereichen für den Betrieb der Anwendung. Dies beinhaltet unter anderem eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche, eine Reihe von Vorlagen und vordefinierten Geschäftsregeln für den Planungsprozess, hohe Leistung und Skalierbarkeit und nahezu unbegrenzte Möglichkeiten bei der „Ad-Hoc” Analyse und der Integration unterschiedlicher Quellsysteme. Ein umfangreiches, 12 Monate andauerndes, Projekt deckte alle Verantwortungsbereiche des Finanzcontrollings ab: • Planung & Budgetierung • Monitoring von Budget, Kosten und Umsetzung • regelmäßiges Reporting der finanziellen Performance und KPI´s Die größte Herausforderung bestand darin, die Berichtsstandards von Lpp und seinen Tochtergesellschaften zu integrieren. In der ersten Phase des Projektes wurde die Steuerung des Hauptbuches entwickelt, die für die Budget & Performance Überwachung aller Einheiten der Organisationsstruktur (der Gruppe, Einzelunternehmen, Regionen, bis zu einzelnen Filialen) notwendig ist. Die Darstellung der gruppenweiten Kapitalergebnisse erforderte eine Definition der Regeln zur Management Konsolidierung in Bezug auf Währung, konzerninterner Eliminierung und Berechnung sowie der konzerninternen Margen Eliminierung. Im Rahmen der Integration in die bestehende IT-Infrastruktur wurden Schnittstellen entwickelt, die den automatischen Datenimport aus dem Buchhaltungs- und CRM System ermöglichen. Managementberichte werden auf diesem Weg täglich aktualisiert, sodass Entscheider Zugriff auf die neuesten Daten über die Wirksamkeit der Ihnen unterstellten Einheiten haben. In weiterführenden Projekten wurde die Anwendung um Funktionalitäten zur Vertriebsprognose auf Basis historischer Daten erweitert – das Forecasting Modul wurde mit der Programmiersprache für statistische Auswertungen “R” entwickelt. Ergebnisse • Verbesserung der Kommunikationsprozesse und der Datenqualität („one version of the truth”) • Vereinfachung der Administration des Datenmodells durch Verwendung einer Web-Oberfläche • schnelle und effiziente Analyse • automatische Berichte und Forecasting • Ganzheitliche und flexible Anwendung für die Anforderungen des Controllings empowering business
  • 4. Codec GmbH An Lyskirchen 14, D-50676 Köln tel +49 (0) 221 92436 0 fax +49 (0) 221 92436 136 info@codec.de www.codec.de Kontaktdaten