SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Success Story
Takeda
Einführung SAP EWM und
SAP MFS mit S/4HANA
Der Kunde
Größter
japanischer
Arzneimittelhersteller
Vier Therapiegebiete:
Onkologie,
Gastroenterologie,
Seltene Erkrankungen
und
Neurowissenschaften
30
Mrd. USD
Umsatz
(2018)
Takeda
80
Ländern und
Regionen
50.000
Mitarbeiter
weltweit
Marktpräsenz
Konsolidierung, Modernisierung, Automatisierung der
Lagerlogistik in ein zentrales SAP EWM-System
Ablösung von verschieden MFR-Systemen
unterschiedlicher technischer Anbieter
Integration in globales SAP-ERP-Template
Abbildung im SAP-Standard ohne
Drittanbieterlösungen
Implementierung eines global, rollout-fähigen
SAP EWM Template auf S/4HANA Basis
Berücksichtigung von Impfstoff-spezifischen
Lagerungs- und Logistikvoraussetzungen
Berücksichtigung aller relevant und
vorschriftsmäßigen GxP-Validierungsprozesse
Die Herausforderung
Spezielle Lagerung von Impfstoff und Pharma-Komponenten
Die Lösung
Handling Unit
geführtes Lager
Anbindung von FTS, APL,
Querverschiebewagen und
Fördertechnik direkt
in SAP EWM MFS
Prozessautomatisierung mit
SAP EWM und
SAP EWM MFS
Die Lösung
Abbildung diverser QM
(Qualitätsmanagement)-
Prozesse mit Integration
in SAP EWM
Wareneingang und
Wareneingang aus
Produktion
Prozessautomatisierung
mit SAP EWM und
SAP EWM MFS
Integration in SAP
Produktions-Prozesse
Die Lösung
Harmonisierung aller
SAP-Systeme
Warenausgang und
LKW-Verladung
Mobile EWM-
Scanner-Apps in
SAP Fiori
Berücksichtigung aller
GxP/GMP-relevanten
Dokumentationspflichten
Die Lösung
Die Lösung
Die Lösung
Das Fazit
Die Takeda Pharmaceuticals Company Limited entschied sich, im Rahmen großer
Investitionen am Standort in Singen für die Einführung eines SAP EWM-Systems und
der zugehörigen Anbindung vieler automatischer Förderstrecken durch ein SAP
EWM MFS-System. Zusammen mit der Modernisierung bereits bestehender Prozesse
konnte dieses Vorhaben mit der Unterstützung von SERKEM in kurzer Zeit erfolgreich
umgesetzt werden. Dabei wurde stets sichergestellt, dass alle Prozesse, Funktionen und
Vorgehensweisen die, für die Pharma-Industrie relevanten Vorgaben bezüglich
Impfstoff-Logistik, berücksichtigen.
Das Ziel, ein konzernweites und damit globales SAP EWM Template inklusive der
Anbindung von automatisierten Maschinen im Lager durch SAP EWM MFS auf Basis von
SAP S/4HANA zu schaffen konnte somit erfolgreich umgesetzt werden. Alle Prozesse und
Funktionen, die im Rahmen des Projektes entwickelt wurden, können problemlos auch
in anderen Lägern international angewendet werden. Durch diese Orientierung und der
Verbindung zu dem globalen SAP ERP-System steht einem weltweiten Rollout dieses
Templates an anderen Standorten von Takeda auch in Zukunft nichts im Weg.
Das Fazit
„Unser Ziel in Singen war es einen fast vollständig automatisierten Logistik -
Prozess einzuführen und diesen ausschließlich über SAP zu steuern: In dem
Projekt haben wir es mit Hilfe von SERKEM nicht nur geschafft alle Anlagen
und Maschinen wie geplant einzubinden, sondern auch Prozesse zu
gestalten,diedeutlichschlanker,schnellerundwenigerfehleranfälligsind.DasneueSystem
ermöglicht uns außerdem eine einfache Erhebung von Kennzahlen, mit denen wir
frühzeitig Engpässe erkennen können und durch die wir unsere Logistikabläufe
sehr effizient gestalten können.
Mit dem eingeführten SAP EWM sind wir sehr gut für die Zukunft aufgestellt sei es
bei der Einführung von SAP4Hana oder bei der Anbindung weiteren Equipments.“
Projektleitung, Takeda Pharmaceuticals Company Limited
Copyright  SERKEM GmbH. All Rights Reserved
 www.serkem.de SERKEM GmbH
Kollmering 14
94535 Eging am See
 +49 8544 97260-0
 info@serkem.de
Das Fazit
Seit 1997 sind wir ein kompetenter und verlässlicher Partner für mittelständische
Unternehmen sowie Großkonzerne. Wir unterstützen unsere Kunden als
internationaler Lösungsanbieter und Implementierungspartner für Logistik,
Produktion, FI/CO und HCM.
SERKEM. Ihr Partner rund um SAP-Lösungen

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Company Ltd

Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
SERKEM GmbH
 
SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022
argvis GmbH
 
BRFplus in der Prozessautomatisierung
BRFplus in der ProzessautomatisierungBRFplus in der Prozessautomatisierung
BRFplus in der Prozessautomatisierung
Tobias Trapp
 
SAP EWM KEP-Anbindung in Europa & Amerika - SEW-EURODRIVE
SAP EWM KEP-Anbindung in Europa & Amerika - SEW-EURODRIVESAP EWM KEP-Anbindung in Europa & Amerika - SEW-EURODRIVE
SAP EWM KEP-Anbindung in Europa & Amerika - SEW-EURODRIVE
SERKEM GmbH
 
Vorstellung SAP Services
Vorstellung SAP ServicesVorstellung SAP Services
Vorstellung SAP Services
careerloft
 
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforceIn 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
Kathrin Schmidt
 
SAP EWM MFS (Materialflusssteuerung)
SAP EWM MFS (Materialflusssteuerung)SAP EWM MFS (Materialflusssteuerung)
SAP EWM MFS (Materialflusssteuerung)
SERKEM GmbH
 
SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019
RODIAS GmbH
 
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWMPost Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
SERKEM GmbH
 
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
IT-Onlinemagazin
 
SAP A1-LDL
SAP A1-LDLSAP A1-LDL
SAP A1-LDL
SERKEM GmbH
 
Chemical One Deutsch
Chemical One DeutschChemical One Deutsch
Chemical One Deutsch
PART Business Solution GmbH
 
SAP EWM Migrationstool
SAP EWM MigrationstoolSAP EWM Migrationstool
SAP EWM Migrationstool
SERKEM GmbH
 
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
IT-Onlinemagazin
 
AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023
Thomas Neuhaus
 
SAP Plant Connectivity (SAP PCo)
SAP Plant Connectivity (SAP PCo)SAP Plant Connectivity (SAP PCo)
SAP Plant Connectivity (SAP PCo)
SERKEM GmbH
 
Digitalisierung 4.0 in der mittelständische Prozessindustrie
Digitalisierung 4.0 in der mittelständische Prozessindustrie Digitalisierung 4.0 in der mittelständische Prozessindustrie
Digitalisierung 4.0 in der mittelständische Prozessindustrie
Gabriel Strecker
 
Retrofit in SAP
Retrofit in SAP Retrofit in SAP
Retrofit in SAP
SERKEM GmbH
 
EazyStock Broschüre
EazyStock BroschüreEazyStock Broschüre
EazyStock Broschüre
EazyStock
 
Robotik-Integration mit SAP
Robotik-Integration mit SAPRobotik-Integration mit SAP
Robotik-Integration mit SAP
ChristianWeienborn1
 

Ähnlich wie Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Company Ltd (20)

Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
 
SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022
 
BRFplus in der Prozessautomatisierung
BRFplus in der ProzessautomatisierungBRFplus in der Prozessautomatisierung
BRFplus in der Prozessautomatisierung
 
SAP EWM KEP-Anbindung in Europa & Amerika - SEW-EURODRIVE
SAP EWM KEP-Anbindung in Europa & Amerika - SEW-EURODRIVESAP EWM KEP-Anbindung in Europa & Amerika - SEW-EURODRIVE
SAP EWM KEP-Anbindung in Europa & Amerika - SEW-EURODRIVE
 
Vorstellung SAP Services
Vorstellung SAP ServicesVorstellung SAP Services
Vorstellung SAP Services
 
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforceIn 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
 
SAP EWM MFS (Materialflusssteuerung)
SAP EWM MFS (Materialflusssteuerung)SAP EWM MFS (Materialflusssteuerung)
SAP EWM MFS (Materialflusssteuerung)
 
SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019
 
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWMPost Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
 
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
 
SAP A1-LDL
SAP A1-LDLSAP A1-LDL
SAP A1-LDL
 
Chemical One Deutsch
Chemical One DeutschChemical One Deutsch
Chemical One Deutsch
 
SAP EWM Migrationstool
SAP EWM MigrationstoolSAP EWM Migrationstool
SAP EWM Migrationstool
 
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
 
AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023
 
SAP Plant Connectivity (SAP PCo)
SAP Plant Connectivity (SAP PCo)SAP Plant Connectivity (SAP PCo)
SAP Plant Connectivity (SAP PCo)
 
Digitalisierung 4.0 in der mittelständische Prozessindustrie
Digitalisierung 4.0 in der mittelständische Prozessindustrie Digitalisierung 4.0 in der mittelständische Prozessindustrie
Digitalisierung 4.0 in der mittelständische Prozessindustrie
 
Retrofit in SAP
Retrofit in SAP Retrofit in SAP
Retrofit in SAP
 
EazyStock Broschüre
EazyStock BroschüreEazyStock Broschüre
EazyStock Broschüre
 
Robotik-Integration mit SAP
Robotik-Integration mit SAPRobotik-Integration mit SAP
Robotik-Integration mit SAP
 

Mehr von SERKEM GmbH

Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei AlzchemAnbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
SERKEM GmbH
 
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
SERKEM GmbH
 
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
SERKEM GmbH
 
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SERKEM GmbH
 
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-SystemIntegration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
SERKEM GmbH
 
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem RolloutKEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
SERKEM GmbH
 
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbHMobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
SERKEM GmbH
 
Investitionsmanagement in SAP
Investitionsmanagement in SAPInvestitionsmanagement in SAP
Investitionsmanagement in SAP
SERKEM GmbH
 
Rumpfgeschäftsjahr in SAP
Rumpfgeschäftsjahr in SAPRumpfgeschäftsjahr in SAP
Rumpfgeschäftsjahr in SAP
SERKEM GmbH
 
SAP Materialbewertung
SAP MaterialbewertungSAP Materialbewertung
SAP Materialbewertung
SERKEM GmbH
 
SAP Simple Finance
SAP Simple FinanceSAP Simple Finance
SAP Simple Finance
SERKEM GmbH
 
Kreditmanagement in SAP ERP
Kreditmanagement in SAP ERPKreditmanagement in SAP ERP
Kreditmanagement in SAP ERP
SERKEM GmbH
 
Werke im Ausland (WIA) in SAP
Werke im Ausland (WIA) in SAPWerke im Ausland (WIA) in SAP
Werke im Ausland (WIA) in SAP
SERKEM GmbH
 
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
SERKEM GmbH
 
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha PackagingWarehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
SERKEM GmbH
 
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbHBehälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
SERKEM GmbH
 
SHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SHA3-512 Konverter in SAP ABAPSHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SERKEM GmbH
 
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
SERKEM GmbH
 
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAP
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAPEtikettendruck für Gefahrgüter in SAP
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAP
SERKEM GmbH
 
Hofleitsystem in SAP
Hofleitsystem in SAPHofleitsystem in SAP
Hofleitsystem in SAP
SERKEM GmbH
 

Mehr von SERKEM GmbH (20)

Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei AlzchemAnbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
 
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
 
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
 
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
 
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-SystemIntegration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
 
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem RolloutKEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
 
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbHMobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
 
Investitionsmanagement in SAP
Investitionsmanagement in SAPInvestitionsmanagement in SAP
Investitionsmanagement in SAP
 
Rumpfgeschäftsjahr in SAP
Rumpfgeschäftsjahr in SAPRumpfgeschäftsjahr in SAP
Rumpfgeschäftsjahr in SAP
 
SAP Materialbewertung
SAP MaterialbewertungSAP Materialbewertung
SAP Materialbewertung
 
SAP Simple Finance
SAP Simple FinanceSAP Simple Finance
SAP Simple Finance
 
Kreditmanagement in SAP ERP
Kreditmanagement in SAP ERPKreditmanagement in SAP ERP
Kreditmanagement in SAP ERP
 
Werke im Ausland (WIA) in SAP
Werke im Ausland (WIA) in SAPWerke im Ausland (WIA) in SAP
Werke im Ausland (WIA) in SAP
 
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
 
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha PackagingWarehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
 
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbHBehälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
 
SHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SHA3-512 Konverter in SAP ABAPSHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SHA3-512 Konverter in SAP ABAP
 
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
 
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAP
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAPEtikettendruck für Gefahrgüter in SAP
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAP
 
Hofleitsystem in SAP
Hofleitsystem in SAPHofleitsystem in SAP
Hofleitsystem in SAP
 

Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Company Ltd

  • 1. Success Story Takeda Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA
  • 2. Der Kunde Größter japanischer Arzneimittelhersteller Vier Therapiegebiete: Onkologie, Gastroenterologie, Seltene Erkrankungen und Neurowissenschaften 30 Mrd. USD Umsatz (2018) Takeda 80 Ländern und Regionen 50.000 Mitarbeiter weltweit Marktpräsenz
  • 3. Konsolidierung, Modernisierung, Automatisierung der Lagerlogistik in ein zentrales SAP EWM-System Ablösung von verschieden MFR-Systemen unterschiedlicher technischer Anbieter Integration in globales SAP-ERP-Template Abbildung im SAP-Standard ohne Drittanbieterlösungen Implementierung eines global, rollout-fähigen SAP EWM Template auf S/4HANA Basis Berücksichtigung von Impfstoff-spezifischen Lagerungs- und Logistikvoraussetzungen Berücksichtigung aller relevant und vorschriftsmäßigen GxP-Validierungsprozesse Die Herausforderung
  • 4. Spezielle Lagerung von Impfstoff und Pharma-Komponenten Die Lösung
  • 5. Handling Unit geführtes Lager Anbindung von FTS, APL, Querverschiebewagen und Fördertechnik direkt in SAP EWM MFS Prozessautomatisierung mit SAP EWM und SAP EWM MFS Die Lösung
  • 6. Abbildung diverser QM (Qualitätsmanagement)- Prozesse mit Integration in SAP EWM Wareneingang und Wareneingang aus Produktion Prozessautomatisierung mit SAP EWM und SAP EWM MFS Integration in SAP Produktions-Prozesse Die Lösung
  • 7. Harmonisierung aller SAP-Systeme Warenausgang und LKW-Verladung Mobile EWM- Scanner-Apps in SAP Fiori Berücksichtigung aller GxP/GMP-relevanten Dokumentationspflichten Die Lösung
  • 10. Das Fazit Die Takeda Pharmaceuticals Company Limited entschied sich, im Rahmen großer Investitionen am Standort in Singen für die Einführung eines SAP EWM-Systems und der zugehörigen Anbindung vieler automatischer Förderstrecken durch ein SAP EWM MFS-System. Zusammen mit der Modernisierung bereits bestehender Prozesse konnte dieses Vorhaben mit der Unterstützung von SERKEM in kurzer Zeit erfolgreich umgesetzt werden. Dabei wurde stets sichergestellt, dass alle Prozesse, Funktionen und Vorgehensweisen die, für die Pharma-Industrie relevanten Vorgaben bezüglich Impfstoff-Logistik, berücksichtigen. Das Ziel, ein konzernweites und damit globales SAP EWM Template inklusive der Anbindung von automatisierten Maschinen im Lager durch SAP EWM MFS auf Basis von SAP S/4HANA zu schaffen konnte somit erfolgreich umgesetzt werden. Alle Prozesse und Funktionen, die im Rahmen des Projektes entwickelt wurden, können problemlos auch in anderen Lägern international angewendet werden. Durch diese Orientierung und der Verbindung zu dem globalen SAP ERP-System steht einem weltweiten Rollout dieses Templates an anderen Standorten von Takeda auch in Zukunft nichts im Weg.
  • 11. Das Fazit „Unser Ziel in Singen war es einen fast vollständig automatisierten Logistik - Prozess einzuführen und diesen ausschließlich über SAP zu steuern: In dem Projekt haben wir es mit Hilfe von SERKEM nicht nur geschafft alle Anlagen und Maschinen wie geplant einzubinden, sondern auch Prozesse zu gestalten,diedeutlichschlanker,schnellerundwenigerfehleranfälligsind.DasneueSystem ermöglicht uns außerdem eine einfache Erhebung von Kennzahlen, mit denen wir frühzeitig Engpässe erkennen können und durch die wir unsere Logistikabläufe sehr effizient gestalten können. Mit dem eingeführten SAP EWM sind wir sehr gut für die Zukunft aufgestellt sei es bei der Einführung von SAP4Hana oder bei der Anbindung weiteren Equipments.“ Projektleitung, Takeda Pharmaceuticals Company Limited
  • 12. Copyright  SERKEM GmbH. All Rights Reserved  www.serkem.de SERKEM GmbH Kollmering 14 94535 Eging am See  +49 8544 97260-0  info@serkem.de Das Fazit Seit 1997 sind wir ein kompetenter und verlässlicher Partner für mittelständische Unternehmen sowie Großkonzerne. Wir unterstützen unsere Kunden als internationaler Lösungsanbieter und Implementierungspartner für Logistik, Produktion, FI/CO und HCM. SERKEM. Ihr Partner rund um SAP-Lösungen