SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
SERKEM Lösung
SAP EWM MFS
(Materialflusssteuerung)
Effiziente Steuerung technischer Anlagen
mit der Materialflusssteuerung in SAP EWM
Ihre Anforderungen Unsere Lösung Ihre Vorteile
•	Integration des MFR/MFS in
SAP EWM
•	Ein System für das gesamte
Warehouse
•	Lagerverwaltungsmonitor als
zentrale Steuerung
•	Direkte SPS-Anbindung
•	Implementierung der SAP
EWM MFS
•	Anbindung aller möglichen
technischen Anlagen
•	Angepasster Telegrammverkehr
zwischen SAP EWM und SPS
•	Standardisierte Integration
automatisierter Lagertechnik
•	Effiziente Einbindung der MFS
•	Kein proprietärer MFS/MFR
•	Alles in einem System
•	Verwendung von SAP-Standard
Funktionalitäten
•	Vorkonfigurierte Prozesse und
Einstellungen
Seit dem Update 5.1 enthält
SAP EWM eine komplette
Materialflusssteuerung zur
Anbindung und Ansteuerung
komplexer technischer
Anlagen.
Folgende Anlagen können angebunden werden:
Die kommunikation erfolgt
durch einen einheitlichen
Telegrammverkehr zwischen
SAP EWM MFS und der UST/
SPS
SAP EWM
MFS
Kernfunktionen
Stammdaten
Die SPS-Schnittstellen werden
definiert, wenn im Lager meh-
rere speicherprogrammierbare
Steuerungen (SPS) mit gleicher
Schnittstellendefinition
vorhanden sind.
Bei dem Meldepunkt erfolgt die Kom-
munikation zwischen SAP EWM und
SPS. Jeder Meldepunkt hat eine Mel-
depunktart (Identifikations- oder ein
Gassenentscheidungspunkt).
Ein Fördersegment beschreibt den
Weg zwischen zwei Meldepunkten
und kann Fördersegmentgruppen
zugeordnet werden.
Alle bewegbaren Fahrzeuge
einer Ressourcenart müssen
in der Materialflusssteuerung
zugeordnet werden.
Meldepunkt
Meldepunkt
Fördersegment
•	Bei der der layoutorien-
tierten Lagersteuerung
werden Zwischenlager-
plätze definiert, um
Produkte nicht von einem
Von- zu einem Nicht-
lagerplatz bewegen zu
müssen.
•	Es können Meldepunkte
überprüft werden, um
einen bestimmten Melde-
punkt entlasten zu
können. Als Beispiel für
eine Entlastung gilt ein
leerer Meldepunkt.
•	Unter einer logischen
Destination in EWM wird
die Richtung angegeben,
in der sich eine Handling
Unit bewegen soll.
•	Eine logische Destination
für die SPS ist die Rich-
tung oder der Bereich in
der eine Handling Unit
bewegt werden soll.
•	In den MFS-Aktionen
werden bestimmte
Funktionsbausteine/
Aktionen aufgerufen, die
die komplette
Materialflusssteuerung
koordinieren.
•	Der SPS und der
Telegrammart wird eine
Telegrammstruktur zu-
geordnet, die Startpunkt,
Statusanfrage, Lagerauf-
gabe, Life-Telegramm, etc.
beinhaltet.
•	Es können Ausnahmen zu
generellen SPS-Fehlern,
zu SPS-Zugriffs-
steuerungsfehlern und zu
Kommunikationsfehlern
definiert werden. Zudem
können die SPS-Fehler zu
Telegrammfehlern zuge-
ordnet werden.
Kernfunktionen
Lagerungssteuerung Routing Telegrammverarbeitung Ausnahmebehandlung
Unsere Referenzen
SEW-EURODRIVE
•	Branche: Maschinenbau
•	Umsatz: 2,8 Mrd €
•	Mitarbeiter: 16.000 weltweit
AlzChem AG
•	Branche: Chemie
•	Umsatz: 300 Mio €
•	Mitarbeiter: 1.400
Copyright  2018 SERKEM. All Rights Reserved
 www.serkem.de SERKEM GmbH
Kollmering 14
94535 Eging am See
	 +49 8544 97260-0
 	 info@serkem.de
Das Fazit
Seit 1997 sind wir ein kompetenter und verlässlicher Partner für mittelständische
Unternehmen sowie Großkonzerne. Wir unterstützen unsere Kunden als internationaler
Lösungsanbieter und Implementierungspartner für Logistik, Produktion, FI/CO und HCM.
Weitere Informationen zur Lösung finden Sie unter:
SERKEM. Ihr Partner rund um SAP-Lösungen
SAP Extended Warehouse Management 9.5 – Was hat sich geändert?
Embedded EWM im Vergleich – Was kann das „HANA EWM“?
SAP EWM Warenausgang: Vergleich der Funktionen zwischen SAP EWM – SAP WM
Scribblefilm SAP EWM MFS (Materialflusssteuerung)

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie SAP EWM MFS (Materialflusssteuerung)

Migration von SAP WM auf SAP EWM
Migration von SAP WM auf SAP EWMMigration von SAP WM auf SAP EWM
Migration von SAP WM auf SAP EWM
SERKEM GmbH
 
Automatisches Kleinteilelager (AKL) in SAP EWM/WM
Automatisches Kleinteilelager (AKL) in SAP EWM/WMAutomatisches Kleinteilelager (AKL) in SAP EWM/WM
Automatisches Kleinteilelager (AKL) in SAP EWM/WM
SERKEM GmbH
 
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
SERKEM GmbH
 
Roboteranbindung in SAP
Roboteranbindung in SAPRoboteranbindung in SAP
Roboteranbindung in SAP
SERKEM GmbH
 
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWMPost Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
SERKEM GmbH
 
Nagios Conference 2007 | Monitoring eines SAP R/3 Systems by Michael Kienle
Nagios Conference 2007 | Monitoring eines SAP R/3 Systems by Michael KienleNagios Conference 2007 | Monitoring eines SAP R/3 Systems by Michael Kienle
Nagios Conference 2007 | Monitoring eines SAP R/3 Systems by Michael Kienle
NETWAYS
 
SAP-Monitore von SERKEM
SAP-Monitore von SERKEMSAP-Monitore von SERKEM
SAP-Monitore von SERKEM
SERKEM GmbH
 
Staplerleitsystem in SAP
Staplerleitsystem in SAPStaplerleitsystem in SAP
Staplerleitsystem in SAP
SERKEM GmbH
 
Qguar MES - GERMAN
Qguar MES - GERMANQguar MES - GERMAN
Qguar MES - GERMAN
Quantum software
 
Erapa lenzen va_wickelstretchanlagen
Erapa lenzen va_wickelstretchanlagenErapa lenzen va_wickelstretchanlagen
Erapa lenzen va_wickelstretchanlagen
Anirudh Chaiworaporn
 
batbern43 Rail Control System: hochverfügbare Anwendungen für die Bahnproduktion
batbern43 Rail Control System: hochverfügbare Anwendungen für die Bahnproduktionbatbern43 Rail Control System: hochverfügbare Anwendungen für die Bahnproduktion
batbern43 Rail Control System: hochverfügbare Anwendungen für die Bahnproduktion
BATbern
 
Umwickelmaschine
UmwickelmaschineUmwickelmaschine
Umwickelmaschine
Daniela Christer
 
Didactum Monitoring System 50
Didactum Monitoring System 50Didactum Monitoring System 50
Didactum Monitoring System 50
Didactum
 
Rack Monitoring Einheit - Überwachung sensibler Technik- und Serverschränke
Rack Monitoring Einheit - Überwachung sensibler Technik- und ServerschränkeRack Monitoring Einheit - Überwachung sensibler Technik- und Serverschränke
Rack Monitoring Einheit - Überwachung sensibler Technik- und Serverschränke
Didactum
 
Produktblatt TRANSCONNECT - DE | SQL Projekt AG
Produktblatt TRANSCONNECT - DE | SQL Projekt AGProduktblatt TRANSCONNECT - DE | SQL Projekt AG
Produktblatt TRANSCONNECT - DE | SQL Projekt AG
SQL Projekt AG
 
BRFplus in der Prozessautomatisierung
BRFplus in der ProzessautomatisierungBRFplus in der Prozessautomatisierung
BRFplus in der Prozessautomatisierung
Tobias Trapp
 
Alarmsirene mit Blitzlicht
Alarmsirene mit BlitzlichtAlarmsirene mit Blitzlicht
Alarmsirene mit Blitzlicht
Didactum
 
VNL 2018 LineMetrics - Narrow-Band Technologien
VNL 2018 LineMetrics - Narrow-Band TechnologienVNL 2018 LineMetrics - Narrow-Band Technologien
VNL 2018 LineMetrics - Narrow-Band Technologien
Reinhard Nowak
 
Fehlersichere SmartSPS von ifm
Fehlersichere SmartSPS von ifmFehlersichere SmartSPS von ifm
Fehlersichere SmartSPS von ifm
ifm electronic gmbh
 
Präsentation Monitoring 31.1.2011
Präsentation Monitoring 31.1.2011Präsentation Monitoring 31.1.2011
Präsentation Monitoring 31.1.2011
Maikel Hahahup
 

Ähnlich wie SAP EWM MFS (Materialflusssteuerung) (20)

Migration von SAP WM auf SAP EWM
Migration von SAP WM auf SAP EWMMigration von SAP WM auf SAP EWM
Migration von SAP WM auf SAP EWM
 
Automatisches Kleinteilelager (AKL) in SAP EWM/WM
Automatisches Kleinteilelager (AKL) in SAP EWM/WMAutomatisches Kleinteilelager (AKL) in SAP EWM/WM
Automatisches Kleinteilelager (AKL) in SAP EWM/WM
 
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
 
Roboteranbindung in SAP
Roboteranbindung in SAPRoboteranbindung in SAP
Roboteranbindung in SAP
 
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWMPost Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
 
Nagios Conference 2007 | Monitoring eines SAP R/3 Systems by Michael Kienle
Nagios Conference 2007 | Monitoring eines SAP R/3 Systems by Michael KienleNagios Conference 2007 | Monitoring eines SAP R/3 Systems by Michael Kienle
Nagios Conference 2007 | Monitoring eines SAP R/3 Systems by Michael Kienle
 
SAP-Monitore von SERKEM
SAP-Monitore von SERKEMSAP-Monitore von SERKEM
SAP-Monitore von SERKEM
 
Staplerleitsystem in SAP
Staplerleitsystem in SAPStaplerleitsystem in SAP
Staplerleitsystem in SAP
 
Qguar MES - GERMAN
Qguar MES - GERMANQguar MES - GERMAN
Qguar MES - GERMAN
 
Erapa lenzen va_wickelstretchanlagen
Erapa lenzen va_wickelstretchanlagenErapa lenzen va_wickelstretchanlagen
Erapa lenzen va_wickelstretchanlagen
 
batbern43 Rail Control System: hochverfügbare Anwendungen für die Bahnproduktion
batbern43 Rail Control System: hochverfügbare Anwendungen für die Bahnproduktionbatbern43 Rail Control System: hochverfügbare Anwendungen für die Bahnproduktion
batbern43 Rail Control System: hochverfügbare Anwendungen für die Bahnproduktion
 
Umwickelmaschine
UmwickelmaschineUmwickelmaschine
Umwickelmaschine
 
Didactum Monitoring System 50
Didactum Monitoring System 50Didactum Monitoring System 50
Didactum Monitoring System 50
 
Rack Monitoring Einheit - Überwachung sensibler Technik- und Serverschränke
Rack Monitoring Einheit - Überwachung sensibler Technik- und ServerschränkeRack Monitoring Einheit - Überwachung sensibler Technik- und Serverschränke
Rack Monitoring Einheit - Überwachung sensibler Technik- und Serverschränke
 
Produktblatt TRANSCONNECT - DE | SQL Projekt AG
Produktblatt TRANSCONNECT - DE | SQL Projekt AGProduktblatt TRANSCONNECT - DE | SQL Projekt AG
Produktblatt TRANSCONNECT - DE | SQL Projekt AG
 
BRFplus in der Prozessautomatisierung
BRFplus in der ProzessautomatisierungBRFplus in der Prozessautomatisierung
BRFplus in der Prozessautomatisierung
 
Alarmsirene mit Blitzlicht
Alarmsirene mit BlitzlichtAlarmsirene mit Blitzlicht
Alarmsirene mit Blitzlicht
 
VNL 2018 LineMetrics - Narrow-Band Technologien
VNL 2018 LineMetrics - Narrow-Band TechnologienVNL 2018 LineMetrics - Narrow-Band Technologien
VNL 2018 LineMetrics - Narrow-Band Technologien
 
Fehlersichere SmartSPS von ifm
Fehlersichere SmartSPS von ifmFehlersichere SmartSPS von ifm
Fehlersichere SmartSPS von ifm
 
Präsentation Monitoring 31.1.2011
Präsentation Monitoring 31.1.2011Präsentation Monitoring 31.1.2011
Präsentation Monitoring 31.1.2011
 

Mehr von SERKEM GmbH

Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei AlzchemAnbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
SERKEM GmbH
 
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
SERKEM GmbH
 
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
SERKEM GmbH
 
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SERKEM GmbH
 
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-SystemIntegration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
SERKEM GmbH
 
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem RolloutKEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
SERKEM GmbH
 
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbHMobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
SERKEM GmbH
 
Investitionsmanagement in SAP
Investitionsmanagement in SAPInvestitionsmanagement in SAP
Investitionsmanagement in SAP
SERKEM GmbH
 
Rumpfgeschäftsjahr in SAP
Rumpfgeschäftsjahr in SAPRumpfgeschäftsjahr in SAP
Rumpfgeschäftsjahr in SAP
SERKEM GmbH
 
SAP Materialbewertung
SAP MaterialbewertungSAP Materialbewertung
SAP Materialbewertung
SERKEM GmbH
 
SAP Simple Finance
SAP Simple FinanceSAP Simple Finance
SAP Simple Finance
SERKEM GmbH
 
Kreditmanagement in SAP ERP
Kreditmanagement in SAP ERPKreditmanagement in SAP ERP
Kreditmanagement in SAP ERP
SERKEM GmbH
 
Werke im Ausland (WIA) in SAP
Werke im Ausland (WIA) in SAPWerke im Ausland (WIA) in SAP
Werke im Ausland (WIA) in SAP
SERKEM GmbH
 
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
SERKEM GmbH
 
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha PackagingWarehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
SERKEM GmbH
 
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbHBehälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
SERKEM GmbH
 
SHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SHA3-512 Konverter in SAP ABAPSHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SERKEM GmbH
 
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
SERKEM GmbH
 
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
SERKEM GmbH
 
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAP
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAPEtikettendruck für Gefahrgüter in SAP
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAP
SERKEM GmbH
 

Mehr von SERKEM GmbH (20)

Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei AlzchemAnbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
 
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
 
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
 
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
 
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-SystemIntegration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
 
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem RolloutKEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
 
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbHMobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
 
Investitionsmanagement in SAP
Investitionsmanagement in SAPInvestitionsmanagement in SAP
Investitionsmanagement in SAP
 
Rumpfgeschäftsjahr in SAP
Rumpfgeschäftsjahr in SAPRumpfgeschäftsjahr in SAP
Rumpfgeschäftsjahr in SAP
 
SAP Materialbewertung
SAP MaterialbewertungSAP Materialbewertung
SAP Materialbewertung
 
SAP Simple Finance
SAP Simple FinanceSAP Simple Finance
SAP Simple Finance
 
Kreditmanagement in SAP ERP
Kreditmanagement in SAP ERPKreditmanagement in SAP ERP
Kreditmanagement in SAP ERP
 
Werke im Ausland (WIA) in SAP
Werke im Ausland (WIA) in SAPWerke im Ausland (WIA) in SAP
Werke im Ausland (WIA) in SAP
 
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
 
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha PackagingWarehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
 
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbHBehälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
 
SHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SHA3-512 Konverter in SAP ABAPSHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SHA3-512 Konverter in SAP ABAP
 
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
 
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
 
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAP
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAPEtikettendruck für Gefahrgüter in SAP
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAP
 

SAP EWM MFS (Materialflusssteuerung)

  • 1. SERKEM Lösung SAP EWM MFS (Materialflusssteuerung) Effiziente Steuerung technischer Anlagen mit der Materialflusssteuerung in SAP EWM
  • 2. Ihre Anforderungen Unsere Lösung Ihre Vorteile • Integration des MFR/MFS in SAP EWM • Ein System für das gesamte Warehouse • Lagerverwaltungsmonitor als zentrale Steuerung • Direkte SPS-Anbindung • Implementierung der SAP EWM MFS • Anbindung aller möglichen technischen Anlagen • Angepasster Telegrammverkehr zwischen SAP EWM und SPS • Standardisierte Integration automatisierter Lagertechnik • Effiziente Einbindung der MFS • Kein proprietärer MFS/MFR • Alles in einem System • Verwendung von SAP-Standard Funktionalitäten • Vorkonfigurierte Prozesse und Einstellungen
  • 3. Seit dem Update 5.1 enthält SAP EWM eine komplette Materialflusssteuerung zur Anbindung und Ansteuerung komplexer technischer Anlagen. Folgende Anlagen können angebunden werden: Die kommunikation erfolgt durch einen einheitlichen Telegrammverkehr zwischen SAP EWM MFS und der UST/ SPS SAP EWM MFS Kernfunktionen
  • 4. Stammdaten Die SPS-Schnittstellen werden definiert, wenn im Lager meh- rere speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) mit gleicher Schnittstellendefinition vorhanden sind. Bei dem Meldepunkt erfolgt die Kom- munikation zwischen SAP EWM und SPS. Jeder Meldepunkt hat eine Mel- depunktart (Identifikations- oder ein Gassenentscheidungspunkt). Ein Fördersegment beschreibt den Weg zwischen zwei Meldepunkten und kann Fördersegmentgruppen zugeordnet werden. Alle bewegbaren Fahrzeuge einer Ressourcenart müssen in der Materialflusssteuerung zugeordnet werden. Meldepunkt Meldepunkt Fördersegment
  • 5. • Bei der der layoutorien- tierten Lagersteuerung werden Zwischenlager- plätze definiert, um Produkte nicht von einem Von- zu einem Nicht- lagerplatz bewegen zu müssen. • Es können Meldepunkte überprüft werden, um einen bestimmten Melde- punkt entlasten zu können. Als Beispiel für eine Entlastung gilt ein leerer Meldepunkt. • Unter einer logischen Destination in EWM wird die Richtung angegeben, in der sich eine Handling Unit bewegen soll. • Eine logische Destination für die SPS ist die Rich- tung oder der Bereich in der eine Handling Unit bewegt werden soll. • In den MFS-Aktionen werden bestimmte Funktionsbausteine/ Aktionen aufgerufen, die die komplette Materialflusssteuerung koordinieren. • Der SPS und der Telegrammart wird eine Telegrammstruktur zu- geordnet, die Startpunkt, Statusanfrage, Lagerauf- gabe, Life-Telegramm, etc. beinhaltet. • Es können Ausnahmen zu generellen SPS-Fehlern, zu SPS-Zugriffs- steuerungsfehlern und zu Kommunikationsfehlern definiert werden. Zudem können die SPS-Fehler zu Telegrammfehlern zuge- ordnet werden. Kernfunktionen Lagerungssteuerung Routing Telegrammverarbeitung Ausnahmebehandlung
  • 6. Unsere Referenzen SEW-EURODRIVE • Branche: Maschinenbau • Umsatz: 2,8 Mrd € • Mitarbeiter: 16.000 weltweit AlzChem AG • Branche: Chemie • Umsatz: 300 Mio € • Mitarbeiter: 1.400
  • 7. Copyright  2018 SERKEM. All Rights Reserved  www.serkem.de SERKEM GmbH Kollmering 14 94535 Eging am See  +49 8544 97260-0  info@serkem.de Das Fazit Seit 1997 sind wir ein kompetenter und verlässlicher Partner für mittelständische Unternehmen sowie Großkonzerne. Wir unterstützen unsere Kunden als internationaler Lösungsanbieter und Implementierungspartner für Logistik, Produktion, FI/CO und HCM. Weitere Informationen zur Lösung finden Sie unter: SERKEM. Ihr Partner rund um SAP-Lösungen SAP Extended Warehouse Management 9.5 – Was hat sich geändert? Embedded EWM im Vergleich – Was kann das „HANA EWM“? SAP EWM Warenausgang: Vergleich der Funktionen zwischen SAP EWM – SAP WM Scribblefilm SAP EWM MFS (Materialflusssteuerung)