SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Die Lean-Reise des Ravensburger Spieleverlag

Auf dem Weg zu einem Unternehmen ohne Verschwendung

1 von 17
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Daniel Frick, KVP-Manager Ravensburger Spieleverlag GmbH
Die Lean-Reise von Ravensburger.
Auf dem Weg zu einem Unternehmen
ohne Verschwendung
LeanAroundTheClock 2019 – Mannheim 21. + 22. März 2019 – Maimarkt-Halle
Lean-Reise der Ravensburger Spieleverlag
GmbH
Daniel Frick
„Lean Around The Clock“
Mannheim, 22. März 2019
Agenda
 Ravensburger Unternehmensgruppe
 Der Beginn unserer Lean-Reise
 Verschwendungen  Wertschöpfung
 Vision & Produktionssystem
 Aktivitäten im Lean-Umfeld
 Fazit
22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 3
Daniel Frick
Der Reiseleiter
22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 4
Ravensburger Unternehmensgruppe
 Unternehmensgründung 1883 durch Otto Maier
 Geschäftsbereiche
 Spielwaren
 Kinder- und Jugendbuch
 Freizeit und Promotion
 Zahlen, Daten, Fakten1
 2.153 Mitarbeiter
 491,2 Mio. € Umsatz
 rund 8.500 aktive SKU
22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 5
1 für 2017;vorläufige Zahlen
Lean im Fokus der Supply Chain
Lean-Reisegruppe
22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 6
Ravensburger Gruppe
Geschäftsbereich
Freizeit und Promotion
Geschäftsbereich
Spielwaren
Geschäftsbereich
Kinder- und Jugendbuch
BRIO
Ravensburger
Spieleverlag
North America
Produkt-
entwicklung
Vertriebs-
gesellschaften
KundenserviceSupply Chain
Anzeige

Recomendados

Leading Bold Changes
Leading Bold ChangesLeading Bold Changes
Leading Bold Changescrasmith
 
Our Iceberg is Melting
Our Iceberg is MeltingOur Iceberg is Melting
Our Iceberg is Meltinghsalem
 
Simple Process Mapping Techniques
Simple Process Mapping TechniquesSimple Process Mapping Techniques
Simple Process Mapping TechniquesStephen Deas
 
Leading Successful Change
Leading Successful ChangeLeading Successful Change
Leading Successful ChangeOsama M. Ashri
 
Our Iceberg is Melting Class Presentation
Our Iceberg is Melting Class PresentationOur Iceberg is Melting Class Presentation
Our Iceberg is Melting Class Presentationkerrymonahan
 
20130619 kaizen final
20130619 kaizen final20130619 kaizen final
20130619 kaizen finaladcom2015
 

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

UCSD Class: A3 Management and Root Cause Analysis
UCSD Class: A3 Management and Root Cause AnalysisUCSD Class: A3 Management and Root Cause Analysis
UCSD Class: A3 Management and Root Cause AnalysisTKMG, Inc.
 
Lean Manufacturing Overview by Operational Excellence Consulting
Lean Manufacturing Overview by Operational Excellence ConsultingLean Manufacturing Overview by Operational Excellence Consulting
Lean Manufacturing Overview by Operational Excellence ConsultingOperational Excellence Consulting
 
Principle Of Jidoka PowerPoint Presentation Slides
Principle Of Jidoka PowerPoint Presentation SlidesPrinciple Of Jidoka PowerPoint Presentation Slides
Principle Of Jidoka PowerPoint Presentation SlidesSlideTeam
 
How To Succesfully Lead Projects with Professor John Kotter's 8-step Model
How To Succesfully Lead Projects with Professor John Kotter's 8-step ModelHow To Succesfully Lead Projects with Professor John Kotter's 8-step Model
How To Succesfully Lead Projects with Professor John Kotter's 8-step ModelPink Elephant
 
How to become a great manager | By ex-Deloitte Consultants
How to become a great manager | By ex-Deloitte ConsultantsHow to become a great manager | By ex-Deloitte Consultants
How to become a great manager | By ex-Deloitte ConsultantsAurelien Domont, MBA
 
Business Process Improvement
Business Process ImprovementBusiness Process Improvement
Business Process ImprovementAnand Subramaniam
 
Applying PDCA, A3 Thinking & Problem Solving
Applying PDCA, A3 Thinking & Problem SolvingApplying PDCA, A3 Thinking & Problem Solving
Applying PDCA, A3 Thinking & Problem SolvingLean Enterprise Academy
 
Lean Strategy Implementation Methodology.
Lean Strategy Implementation Methodology.Lean Strategy Implementation Methodology.
Lean Strategy Implementation Methodology.Yadhu Gopinath
 
Continuous improvement by Julian Kalac
Continuous improvement  by Julian KalacContinuous improvement  by Julian Kalac
Continuous improvement by Julian KalacJulian Kalac P.Eng
 
Achieving Operational Excellence - A better approach for a complex world
Achieving Operational Excellence - A better approach for a complex worldAchieving Operational Excellence - A better approach for a complex world
Achieving Operational Excellence - A better approach for a complex worldWilson Perumal and Company
 
Agile Consistency vs Flexibility: Creating a Culture of Change
Agile Consistency vs Flexibility: Creating a Culture of ChangeAgile Consistency vs Flexibility: Creating a Culture of Change
Agile Consistency vs Flexibility: Creating a Culture of ChangeTasktop
 
Six Sigma Process Improvement PowerPoint Presentation Slides
Six Sigma Process Improvement PowerPoint Presentation SlidesSix Sigma Process Improvement PowerPoint Presentation Slides
Six Sigma Process Improvement PowerPoint Presentation SlidesSlideTeam
 
WEBINAR: Introduction to DMAIC
WEBINAR: Introduction to DMAICWEBINAR: Introduction to DMAIC
WEBINAR: Introduction to DMAICGoLeanSixSigma.com
 
Agile Change Management
Agile Change ManagementAgile Change Management
Agile Change ManagementJason Little
 
Leading Change based on material by John Kotter
Leading Change based on material by John KotterLeading Change based on material by John Kotter
Leading Change based on material by John KotterEric Brown, CUA, UX UI
 
New Product Introduction - Launching Success!
New Product Introduction - Launching Success! New Product Introduction - Launching Success!
New Product Introduction - Launching Success! Product Realization Group
 

Was ist angesagt? (20)

Kaizen
KaizenKaizen
Kaizen
 
UCSD Class: A3 Management and Root Cause Analysis
UCSD Class: A3 Management and Root Cause AnalysisUCSD Class: A3 Management and Root Cause Analysis
UCSD Class: A3 Management and Root Cause Analysis
 
Lean Manufacturing Overview by Operational Excellence Consulting
Lean Manufacturing Overview by Operational Excellence ConsultingLean Manufacturing Overview by Operational Excellence Consulting
Lean Manufacturing Overview by Operational Excellence Consulting
 
Principle Of Jidoka PowerPoint Presentation Slides
Principle Of Jidoka PowerPoint Presentation SlidesPrinciple Of Jidoka PowerPoint Presentation Slides
Principle Of Jidoka PowerPoint Presentation Slides
 
How To Succesfully Lead Projects with Professor John Kotter's 8-step Model
How To Succesfully Lead Projects with Professor John Kotter's 8-step ModelHow To Succesfully Lead Projects with Professor John Kotter's 8-step Model
How To Succesfully Lead Projects with Professor John Kotter's 8-step Model
 
How to become a great manager | By ex-Deloitte Consultants
How to become a great manager | By ex-Deloitte ConsultantsHow to become a great manager | By ex-Deloitte Consultants
How to become a great manager | By ex-Deloitte Consultants
 
Business Process Improvement
Business Process ImprovementBusiness Process Improvement
Business Process Improvement
 
Applying PDCA, A3 Thinking & Problem Solving
Applying PDCA, A3 Thinking & Problem SolvingApplying PDCA, A3 Thinking & Problem Solving
Applying PDCA, A3 Thinking & Problem Solving
 
Lean Strategy Implementation Methodology.
Lean Strategy Implementation Methodology.Lean Strategy Implementation Methodology.
Lean Strategy Implementation Methodology.
 
Operational Excellence model
Operational Excellence modelOperational Excellence model
Operational Excellence model
 
Continuous improvement by Julian Kalac
Continuous improvement  by Julian KalacContinuous improvement  by Julian Kalac
Continuous improvement by Julian Kalac
 
Achieving Operational Excellence - A better approach for a complex world
Achieving Operational Excellence - A better approach for a complex worldAchieving Operational Excellence - A better approach for a complex world
Achieving Operational Excellence - A better approach for a complex world
 
Agile Consistency vs Flexibility: Creating a Culture of Change
Agile Consistency vs Flexibility: Creating a Culture of ChangeAgile Consistency vs Flexibility: Creating a Culture of Change
Agile Consistency vs Flexibility: Creating a Culture of Change
 
Six Sigma Process Improvement PowerPoint Presentation Slides
Six Sigma Process Improvement PowerPoint Presentation SlidesSix Sigma Process Improvement PowerPoint Presentation Slides
Six Sigma Process Improvement PowerPoint Presentation Slides
 
WEBINAR: Introduction to DMAIC
WEBINAR: Introduction to DMAICWEBINAR: Introduction to DMAIC
WEBINAR: Introduction to DMAIC
 
8 Disciplines (8D) Training
8 Disciplines (8D) Training8 Disciplines (8D) Training
8 Disciplines (8D) Training
 
Agile Change Management
Agile Change ManagementAgile Change Management
Agile Change Management
 
Leading Change based on material by John Kotter
Leading Change based on material by John KotterLeading Change based on material by John Kotter
Leading Change based on material by John Kotter
 
6 Sigma and Kaizen.pptx
6 Sigma and Kaizen.pptx6 Sigma and Kaizen.pptx
6 Sigma and Kaizen.pptx
 
New Product Introduction - Launching Success!
New Product Introduction - Launching Success! New Product Introduction - Launching Success!
New Product Introduction - Launching Success!
 

Mehr von Lean Knowledge Base UG

LOST IN TRANSFORMATION? – a story of decarbonization from then to wow
LOST IN TRANSFORMATION? – a story of decarbonization from then to wowLOST IN TRANSFORMATION? – a story of decarbonization from then to wow
LOST IN TRANSFORMATION? – a story of decarbonization from then to wowLean Knowledge Base UG
 
CSRD Nachhaltgikeitsbericht & Wesentlichkeitsanalyse
CSRD Nachhaltgikeitsbericht & WesentlichkeitsanalyseCSRD Nachhaltgikeitsbericht & Wesentlichkeitsanalyse
CSRD Nachhaltgikeitsbericht & WesentlichkeitsanalyseLean Knowledge Base UG
 
Green Supply-Chain-Management - der Schlüssel zukünftiger Wettbewerbsfähigkeit
Green Supply-Chain-Management - der Schlüssel zukünftiger Wettbewerbsfähigkeit Green Supply-Chain-Management - der Schlüssel zukünftiger Wettbewerbsfähigkeit
Green Supply-Chain-Management - der Schlüssel zukünftiger Wettbewerbsfähigkeit Lean Knowledge Base UG
 
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-Practice
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-PracticeNachhaltigkeit – von Strategie bis Best-Practice
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-PracticeLean Knowledge Base UG
 
GWÖ meets Lean Management = Tanz mit dem Teufel?
GWÖ meets Lean Management = Tanz mit dem Teufel?GWÖ meets Lean Management = Tanz mit dem Teufel?
GWÖ meets Lean Management = Tanz mit dem Teufel?Lean Knowledge Base UG
 
Lean bei DB Regio Bus, Region Bayern – die vielen Haltestellen einer Lean-Reise
Lean bei DB Regio Bus, Region Bayern – die vielen Haltestellen einer Lean-ReiseLean bei DB Regio Bus, Region Bayern – die vielen Haltestellen einer Lean-Reise
Lean bei DB Regio Bus, Region Bayern – die vielen Haltestellen einer Lean-ReiseLean Knowledge Base UG
 
Erfahrungsbericht zur Einführung von Lean Administration bei tegut… gute Lebe...
Erfahrungsbericht zur Einführung von Lean Administration bei tegut… gute Lebe...Erfahrungsbericht zur Einführung von Lean Administration bei tegut… gute Lebe...
Erfahrungsbericht zur Einführung von Lean Administration bei tegut… gute Lebe...Lean Knowledge Base UG
 
Fehler sind doof! Oder die besten Lehrkräfte?
Fehler sind doof! Oder die besten Lehrkräfte?Fehler sind doof! Oder die besten Lehrkräfte?
Fehler sind doof! Oder die besten Lehrkräfte?Lean Knowledge Base UG
 
Lean Office und die Synergieeffekte mit IT/Modern Workplace
Lean Office und die Synergieeffekte mit IT/Modern WorkplaceLean Office und die Synergieeffekte mit IT/Modern Workplace
Lean Office und die Synergieeffekte mit IT/Modern WorkplaceLean Knowledge Base UG
 
"Work smarter, not harder" -wie Prozess Ninjas bei der Etablierung des Lean-G...
"Work smarter, not harder" -wie Prozess Ninjas bei der Etablierung des Lean-G..."Work smarter, not harder" -wie Prozess Ninjas bei der Etablierung des Lean-G...
"Work smarter, not harder" -wie Prozess Ninjas bei der Etablierung des Lean-G...Lean Knowledge Base UG
 
Sustainable Pace in der Praxis - Gesunde Teams sind starke Teams
Sustainable Pace in der Praxis - Gesunde Teams sind starke TeamsSustainable Pace in der Praxis - Gesunde Teams sind starke Teams
Sustainable Pace in der Praxis - Gesunde Teams sind starke TeamsLean Knowledge Base UG
 
Behördenwesen: Vorgaben für den Kunden oder Kunden orientiertes Handeln?
Behördenwesen: Vorgaben für den Kunden oder Kunden orientiertes Handeln?Behördenwesen: Vorgaben für den Kunden oder Kunden orientiertes Handeln?
Behördenwesen: Vorgaben für den Kunden oder Kunden orientiertes Handeln?Lean Knowledge Base UG
 
Raus aus dem Reaktions-Modus - Ansätze für eine clever Einkaufsorganisation b...
Raus aus dem Reaktions-Modus - Ansätze für eine clever Einkaufsorganisation b...Raus aus dem Reaktions-Modus - Ansätze für eine clever Einkaufsorganisation b...
Raus aus dem Reaktions-Modus - Ansätze für eine clever Einkaufsorganisation b...Lean Knowledge Base UG
 
Personal-Entwicklung neu gedacht: wie geht Führungskräfte-Training und Lean-M...
Personal-Entwicklung neu gedacht: wie geht Führungskräfte-Training und Lean-M...Personal-Entwicklung neu gedacht: wie geht Führungskräfte-Training und Lean-M...
Personal-Entwicklung neu gedacht: wie geht Führungskräfte-Training und Lean-M...Lean Knowledge Base UG
 
Von der Baustelle bis zur Kleinbaugruppe – Schnelle und einfache Zeitdatenerm...
Von der Baustelle bis zur Kleinbaugruppe – Schnelle und einfache Zeitdatenerm...Von der Baustelle bis zur Kleinbaugruppe – Schnelle und einfache Zeitdatenerm...
Von der Baustelle bis zur Kleinbaugruppe – Schnelle und einfache Zeitdatenerm...Lean Knowledge Base UG
 
Warum wir leanes denken bereits vor Unternehmenseintritt schulen
Warum wir leanes denken bereits vor Unternehmenseintritt schulenWarum wir leanes denken bereits vor Unternehmenseintritt schulen
Warum wir leanes denken bereits vor Unternehmenseintritt schulenLean Knowledge Base UG
 
Wie Lean am Shopfloor eine berufliche Entwicklung fördern kann
Wie Lean am Shopfloor eine berufliche Entwicklung fördern kannWie Lean am Shopfloor eine berufliche Entwicklung fördern kann
Wie Lean am Shopfloor eine berufliche Entwicklung fördern kannLean Knowledge Base UG
 
Lean Management wird nicht, ist nicht und war nie grün! Lean Management hat a...
Lean Management wird nicht, ist nicht und war nie grün! Lean Management hat a...Lean Management wird nicht, ist nicht und war nie grün! Lean Management hat a...
Lean Management wird nicht, ist nicht und war nie grün! Lean Management hat a...Lean Knowledge Base UG
 

Mehr von Lean Knowledge Base UG (20)

LOST IN TRANSFORMATION? – a story of decarbonization from then to wow
LOST IN TRANSFORMATION? – a story of decarbonization from then to wowLOST IN TRANSFORMATION? – a story of decarbonization from then to wow
LOST IN TRANSFORMATION? – a story of decarbonization from then to wow
 
CSRD Nachhaltgikeitsbericht & Wesentlichkeitsanalyse
CSRD Nachhaltgikeitsbericht & WesentlichkeitsanalyseCSRD Nachhaltgikeitsbericht & Wesentlichkeitsanalyse
CSRD Nachhaltgikeitsbericht & Wesentlichkeitsanalyse
 
Green Supply-Chain-Management - der Schlüssel zukünftiger Wettbewerbsfähigkeit
Green Supply-Chain-Management - der Schlüssel zukünftiger Wettbewerbsfähigkeit Green Supply-Chain-Management - der Schlüssel zukünftiger Wettbewerbsfähigkeit
Green Supply-Chain-Management - der Schlüssel zukünftiger Wettbewerbsfähigkeit
 
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-Practice
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-PracticeNachhaltigkeit – von Strategie bis Best-Practice
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-Practice
 
GWÖ meets Lean Management = Tanz mit dem Teufel?
GWÖ meets Lean Management = Tanz mit dem Teufel?GWÖ meets Lean Management = Tanz mit dem Teufel?
GWÖ meets Lean Management = Tanz mit dem Teufel?
 
Lean bei DB Regio Bus, Region Bayern – die vielen Haltestellen einer Lean-Reise
Lean bei DB Regio Bus, Region Bayern – die vielen Haltestellen einer Lean-ReiseLean bei DB Regio Bus, Region Bayern – die vielen Haltestellen einer Lean-Reise
Lean bei DB Regio Bus, Region Bayern – die vielen Haltestellen einer Lean-Reise
 
Erfahrungsbericht zur Einführung von Lean Administration bei tegut… gute Lebe...
Erfahrungsbericht zur Einführung von Lean Administration bei tegut… gute Lebe...Erfahrungsbericht zur Einführung von Lean Administration bei tegut… gute Lebe...
Erfahrungsbericht zur Einführung von Lean Administration bei tegut… gute Lebe...
 
Fehler sind doof! Oder die besten Lehrkräfte?
Fehler sind doof! Oder die besten Lehrkräfte?Fehler sind doof! Oder die besten Lehrkräfte?
Fehler sind doof! Oder die besten Lehrkräfte?
 
Lean Leadership aus der Praxis
Lean Leadership aus der PraxisLean Leadership aus der Praxis
Lean Leadership aus der Praxis
 
Lean Office und die Synergieeffekte mit IT/Modern Workplace
Lean Office und die Synergieeffekte mit IT/Modern WorkplaceLean Office und die Synergieeffekte mit IT/Modern Workplace
Lean Office und die Synergieeffekte mit IT/Modern Workplace
 
"Work smarter, not harder" -wie Prozess Ninjas bei der Etablierung des Lean-G...
"Work smarter, not harder" -wie Prozess Ninjas bei der Etablierung des Lean-G..."Work smarter, not harder" -wie Prozess Ninjas bei der Etablierung des Lean-G...
"Work smarter, not harder" -wie Prozess Ninjas bei der Etablierung des Lean-G...
 
Sustainable Pace in der Praxis - Gesunde Teams sind starke Teams
Sustainable Pace in der Praxis - Gesunde Teams sind starke TeamsSustainable Pace in der Praxis - Gesunde Teams sind starke Teams
Sustainable Pace in der Praxis - Gesunde Teams sind starke Teams
 
Behördenwesen: Vorgaben für den Kunden oder Kunden orientiertes Handeln?
Behördenwesen: Vorgaben für den Kunden oder Kunden orientiertes Handeln?Behördenwesen: Vorgaben für den Kunden oder Kunden orientiertes Handeln?
Behördenwesen: Vorgaben für den Kunden oder Kunden orientiertes Handeln?
 
Raus aus dem Reaktions-Modus - Ansätze für eine clever Einkaufsorganisation b...
Raus aus dem Reaktions-Modus - Ansätze für eine clever Einkaufsorganisation b...Raus aus dem Reaktions-Modus - Ansätze für eine clever Einkaufsorganisation b...
Raus aus dem Reaktions-Modus - Ansätze für eine clever Einkaufsorganisation b...
 
Lean in der Lagerlogistik
Lean in der Lagerlogistik Lean in der Lagerlogistik
Lean in der Lagerlogistik
 
Personal-Entwicklung neu gedacht: wie geht Führungskräfte-Training und Lean-M...
Personal-Entwicklung neu gedacht: wie geht Führungskräfte-Training und Lean-M...Personal-Entwicklung neu gedacht: wie geht Führungskräfte-Training und Lean-M...
Personal-Entwicklung neu gedacht: wie geht Führungskräfte-Training und Lean-M...
 
Von der Baustelle bis zur Kleinbaugruppe – Schnelle und einfache Zeitdatenerm...
Von der Baustelle bis zur Kleinbaugruppe – Schnelle und einfache Zeitdatenerm...Von der Baustelle bis zur Kleinbaugruppe – Schnelle und einfache Zeitdatenerm...
Von der Baustelle bis zur Kleinbaugruppe – Schnelle und einfache Zeitdatenerm...
 
Warum wir leanes denken bereits vor Unternehmenseintritt schulen
Warum wir leanes denken bereits vor Unternehmenseintritt schulenWarum wir leanes denken bereits vor Unternehmenseintritt schulen
Warum wir leanes denken bereits vor Unternehmenseintritt schulen
 
Wie Lean am Shopfloor eine berufliche Entwicklung fördern kann
Wie Lean am Shopfloor eine berufliche Entwicklung fördern kannWie Lean am Shopfloor eine berufliche Entwicklung fördern kann
Wie Lean am Shopfloor eine berufliche Entwicklung fördern kann
 
Lean Management wird nicht, ist nicht und war nie grün! Lean Management hat a...
Lean Management wird nicht, ist nicht und war nie grün! Lean Management hat a...Lean Management wird nicht, ist nicht und war nie grün! Lean Management hat a...
Lean Management wird nicht, ist nicht und war nie grün! Lean Management hat a...
 

Die Lean-Reise des Ravensburger Spieleverlag

  • 1. Daniel Frick, KVP-Manager Ravensburger Spieleverlag GmbH Die Lean-Reise von Ravensburger. Auf dem Weg zu einem Unternehmen ohne Verschwendung LeanAroundTheClock 2019 – Mannheim 21. + 22. März 2019 – Maimarkt-Halle
  • 2. Lean-Reise der Ravensburger Spieleverlag GmbH Daniel Frick „Lean Around The Clock“ Mannheim, 22. März 2019
  • 3. Agenda  Ravensburger Unternehmensgruppe  Der Beginn unserer Lean-Reise  Verschwendungen  Wertschöpfung  Vision & Produktionssystem  Aktivitäten im Lean-Umfeld  Fazit 22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 3
  • 4. Daniel Frick Der Reiseleiter 22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 4
  • 5. Ravensburger Unternehmensgruppe  Unternehmensgründung 1883 durch Otto Maier  Geschäftsbereiche  Spielwaren  Kinder- und Jugendbuch  Freizeit und Promotion  Zahlen, Daten, Fakten1  2.153 Mitarbeiter  491,2 Mio. € Umsatz  rund 8.500 aktive SKU 22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 5 1 für 2017;vorläufige Zahlen
  • 6. Lean im Fokus der Supply Chain Lean-Reisegruppe 22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 6 Ravensburger Gruppe Geschäftsbereich Freizeit und Promotion Geschäftsbereich Spielwaren Geschäftsbereich Kinder- und Jugendbuch BRIO Ravensburger Spieleverlag North America Produkt- entwicklung Vertriebs- gesellschaften KundenserviceSupply Chain
  • 7. „Lean-Vergangenheit“ der Supply Chain Unsere bisherige Reiseziele 22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 7 2003: 5S 2003: Vorschlags- wesen 2014: TPM
  • 8. Ausgangssituation zur Lean-Einführung Der Grund unserer Lean-Reise  Optimierungspotentiale in Prozessen und Abläufen  Schaffung von Transparenz bzgl. Störungen und Stillständen  Nachhaltige Eliminierung von Verschwendungen  Einführung von Prozess-Standards  Verkürzung der Durchlaufzeiten  Absicherung des weiteren Wachstums  Elimination der wechselnden Kapazitätsengpässe  Beitrag zum wirtschaftlichen Unternehmenserfolg  Reduzierung der Belastung für die Mitarbeiter 22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 8
  • 9. Wertstromanalyse der Supply Chain Die Situation zu Reisebeginn 22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 9 Lagersteuerung Lager 3 … Warenausgang Prod. = 36 Pal./h ZZ = 33,3 sek. 2 1 Drücken RZ= … ZZ = 0,34 Schichten = 3 LG = 3.200 1 1 Kaschieren RZ= … ZZ = 2,05 Bogen/s Schichten = 2 Anteil PF= 74% 2 1 Kontur stanzen ZZ = 1,17 Bogen/s 5 3 Kontur schneiden ZZ = 1,93 Bogen/s 1 1 Seifen RZ= … ZZ = 0,9 B/s Schichten = 3 Anteil PF= 100% 4 4 (h) Stanzen RZ= … ZZ = 0,941 Bogen/s Schichten = 3 Anteil PF= 85% 4 4 Einlegen ZZ = 0,55 S/S 12 … Wareneingang Prod. = 12,6 Paletten/h APL Vertrieb Fertigungssteuerung Drucken Fertigsteuerung EndmontageFeinsteuerung Vorfertigung Lieferant Lager 3 3 Schneiden ZZ = … 1 1 Ecken stanzen ZZ = 0,29 s/Bogen 6 6 Überziehen ZZ = 0,55 Schachteln/s ZSD Puz z el <3.000 Teile 7.167.152Stüc k HRL Verf. = 0,85 Bestand = 14.462 Pal. J ährlic h Lieferant Stanz erei 2x Woc he RückmeldungbeiAuftragsabschluss(SAP) … auf M onats &Woc henbas is 1-5 x Woc he 13 6 10 14 8 17 11 2 6 15 9 3 4 7 9 3 2. 666 Bögen 863. 982 Bögen ( 2, 06 Mio. Puzzle 6. 580 Bögen 3. 200 Bögen 33. 998 Bögen 14. 655 Bögen 38. 626 Bögen ( 77. 821Puzzle) 35. 934 Bögen ( 99. 291Puzzle) 320 500. 211 Bögen ( 2, 48 Mio. Puzzle 320 Kunde Wöchentlich Donnerstags PPS 1 ZZ = 23,8 sek 13 … Befüllung Prod. = 13,7 Pal./h ZZ = 20,3 sek 13 … Befüllung Prod. = 13,7 Pal./h ZZ = 20,3 sek AKL Bestand = 6.000 Pal. FWL Verf. = 0,87 Bestand = 9.959 Pal. 16 Außenlager Internes Außenlager 11.853 Pal. Externes Außenlager 41.564 Pal. 1.314 Pal./d … … Versand Prod. = 80,6 KT/h ZZ = 5,6 sek 10 … MAP Prod. = 14,3 KT/h ZZ = 25,2 sek 8 … GMD Prod. = 32,9 KT/h ZZ = 13,7 sek 10 … Pick & Pack Prod. = 14,3 KT/h ZZ = 25,2 sek 8 … VFE Prod. = 10,7 KT/h ZZ = 11,1 sek Kommiss. 12 2. 666. 937 Bögen Schichten = 3 Schichten = 1 Schichten = 2 Schichten = 2 Anteil PF= 34% Schichten = 3 Anteil PF= 12% 11 Schichten = 2 Anteil PF= 60% 5
  • 10. Verschwendungen sind offensichtlich Die Bewertung lässt Potential erkennen… transports 3,0 inventory 2,0 motion 3,0 waiting 4,0 overproduction 2,0 overprocessing 3,0 defects 3,0 skills 4,0 22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 10
  • 11. Wertschöpfung in der Puzzle-Produktion Unsere Reiseroute ist herausfordernd 22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 11
  • 12. Unsere Lean-Vision Unser Reiseziel  Wir sind in der Lage unsere Verluste in jedem Bereich quantifizieren und daraus abgeleitet ein Team starten, welches ein meßbares und klares Ziel hat.  Unsere Organisationsmitglieder lösen Probleme und Verluste methodisch und nachhaltig.  Wir sind so gut ausgebildet und vernetzt, dass wir als Benchmark für Tochtergesellschaften und Lieferanten gelten.  Die Ergebnisse sind einfach, verständlich und inhaltlich konkret sowie offen für jeden Mitarbeitenden zugänglich. 22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 12 meßbar& gezielt methodisch& nachhaltig Aus- & Weiterbildung Transparenz & Visualisierung
  • 13. Unser Produktionssystem Unser Reiseführer 22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 13 TaktenZiehenFließen Null Fehler Innovation Kundenzufriedenheit hervorragende Qualität – hohes Servicelevel – stabile Kosten Wir sorgen für eine gleichmäßigeAuslastung. Wir arbeiten bedarfsorientiert. Wir verkürzen Durchlaufzeiten. Wir erkennen Fehler, korrigieren sie und lernen daraus. Wir entwickeln Produkte und Prozesse für die Zukunft. StandardsArbeitssicherheit 5S-Prinzipien Visuelles Management OPL & SWI KVP kontinuierliche VerbesserungKaizen-Workshops Eliminierung von VerschwendungVolltreffer Mitarbeitende Qualifizierung & Trainingsengagierte und aktive Mitarbeiter positive Fehler- und Kaizen-Kultur RavensburgerUnternehmensgrundsätze Führungskultur mit DMS und transparenter Kommunikation •geglättete Kapazitätsplanung •Orientierung am Engpass •kennzahlengestützt •Pull-Steuerung •definierte Bestände •Just-in-Sequence- Logistik •Wertstromanalyse •synchrone Prozesse •Frozen Zone •Reduktion Rüstzeiten •Qualitäts-Zirkel •Problemlösung A3 •Lieferanten- Management •TPM (OEE) •agile Produktentwicklung •Beschaffungsstrategie •Technologie-Roadmap •Entwicklung Kernkompetenzen
  • 14. Kaizen-Workshops Aktivitäten im Lean-Umfeld Unsere Reise-Highlights 22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 14 Training Mitarbeitende Daily Management System Volltreffer
  • 15. Mein persönliches Fazit Was steht in meinem Reisetagebuch?  Einführung von Lean = Kulturwandel  Ausreichend Zeit in die Vorbereitung investieren  Unterstützung top down notwendig  Priorisieren heißt sich gegen etwas entscheiden  Kapieren statt Kopieren  Sicherstellung der Nachhaltigkeit ist eine Herausforderung 22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 15 „Bescheidwisser“ zu „Problem- lösern“ machen. Lieber 80% sofort als 100% nie! Einfach Tun! Keep it simple!
  • 16. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme! Daniel Frick KVP-Manager Ravensburger Spieleverlag GmbH Robert-Bosch-Straße 1 88214 Ravensburg daniel.frick@ravensburger.de Daniel Frick Daniel Frick 22.03.2019Daniel Frick – KVP Supply Chain Operations – Ravensburger Spieleverlag GmbH 16
  • 17. Spielen ist mehr als Zeitvertreib. Lesen ist mehr als Information. Freude ist mehr als Spaß. Bildung ist mehr als Wissen. Gemeinsam ist schöner als allein. Freude, Bildung, Gemeinsamkeit – das sind die Werte, für die wir arbeiten. Mit Leidenschaft und Verstand. Damit Kinder und Erwachsene immer wieder neu Entdecken, was wirklich wichtig ist. Ravensburger Markenversprechen