E-Commerce goes Mobile
Dominic Veit
Leiter E-Commerce, youngculture AG
Mobile Devices = unverzichtbare Bestandteile unseres
täglichen Lebens
Ueber 54% aller Schweizer besitzen ein Smartphone
Im...
Mobile Devices verändern unser Informationsverhalten
> 20% aller Browser-Zugriffe erfolgen von Mobile Devices
46% aller CH...
Mobile Shopping im Aufwind
CH: 36% der Smartphone-Nutzer haben bereits mithilfe ihres
Smartphones geshoppt
DE: 3.1 Mia Eur...
Mobile in den
Multichannel-Distributions-
& Marketing Mix integrieren!
5
Fazit für E-Commerce Anbieter
http://www.one-schw...
Ein MUST: mobiloptimierte Websites
Funktionsumfang auf Wesentliches reduzieren
Höhere Conversion Rates
6
Mobiloptimierte W...
Ein VORTEIL: native M-Commerce Apps
Optimale Usability & Performance & Security (Check out)
Zugriff auf Device-Funktionen ...
2 Erfolgsbeispiele
8
Native M-Commerce Apps - 2
http://www.one-schweiz.ch/experience ONE Experience | 07. + 08. Mai 2014
•...
9
Promotion mit Apps: Print & Mobile
http://www.one-schweiz.ch/experience
1. Printwerbung 2. Foto/Scan 3. Bestellung/Kauf
...
10
Push-Promotions
http://www.one-schweiz.ch/experience
Zielgruppen-
spezifische
Pushs
Links zum Shop,
Promotionen,
Vouche...
11
Loyalty mit Apps: Kunden-/Sparkarten
http://www.one-schweiz.ch/experience
3. Einlösen1. App vorweisen 2. Sammeln
ONE Ex...
iBeacons: Kunden erkennen & Aktionen auslösen
Begrüssung der Kunden im Store
Standortbasierte Promotionsangebote
Indoor-Sh...
Einfacher Zugriff auf Kunden-Daten und –
Historie (360° Sicht)
Verkaufsberater werden mobil
Kurze Projekt-Zyklen
ONE Exper...
Fallbeispiel Telko (Projekt):
Projekt-Zeit: 8 Wochen
Verkaufspersonal: 2 Tage Selbsttraining
Einfacher Rollout durch Nutzu...
Frühzeitige Identifizierung der Kunden (auch über iBeacons)
POS wird aktiver Bestandteil im Kaufprozess (kein
Transaktions...
Fallbeispiel Telekommunikationsanbieter
(Erwartung):
300 Stores, geöffnet an 6 Tagen pro Woche
Durchschnittlicher Warenkor...
Fallbeispiel Telko (vorläufiges Ergebnis nach 2
Wochen Pilotbetrieb):
Cross-Channel Funktionalität: Calls-to-store +250%
S...
Mobile Commerce ist Trend > Mobil optimierte Websites ein
Must, native M-Commerce Apps eine gute Investition
Apps ergänzen...
Referent/in
Dominic Veit
youngculture AG
Hotelstrasse
CH-8060 Zürich
office.ch@youngculture.com
ONE Schweiz
schmid + siege...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

E-Commerce goes Mobile by Dominic Veit

1.581 Aufrufe

Veröffentlicht am

The first presentation from “One Messe”

Veröffentlicht in: Software
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.581
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
350
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
14
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

E-Commerce goes Mobile by Dominic Veit

  1. 1. E-Commerce goes Mobile Dominic Veit Leiter E-Commerce, youngculture AG
  2. 2. Mobile Devices = unverzichtbare Bestandteile unseres täglichen Lebens Ueber 54% aller Schweizer besitzen ein Smartphone Im Schnitt 40 installierte Apps pro CH-Smartphone-Besitzer 29% aller CH-Smarthpone-User würden eher auf ihren Fernseher verzichten als auf ihr Smartphone Quelle: Google «Unser mobiler Planet: Schweiz, Der mobile Nutzer», Mai 2013, http://think.withgoogle.com/mobileplanet/en/graph/?wave=2013&age=all&gender=all&active=country 2 Ausgangslage http://www.one-schweiz.ch/experience ONE Experience | 07. + 08. Mai 2014
  3. 3. Mobile Devices verändern unser Informationsverhalten > 20% aller Browser-Zugriffe erfolgen von Mobile Devices 46% aller CH-Smartphone Nutzer suchen täglich mit Ihrem Smartphone im Internet 81% suchen mobil nach einem Produkten/Dienstleistungen Quellen: Google «Unser mobiler Planet: Schweiz, Der mobile Nutzer», Mai 2013, http://think.withgoogle.com/mobileplanet/en/graph/?wave=2013&age=all&gender=all&active=country Statscounter.com 3 Ausgangslage http://www.one-schweiz.ch/experience ONE Experience | 07. + 08. Mai 2014
  4. 4. Mobile Shopping im Aufwind CH: 36% der Smartphone-Nutzer haben bereits mithilfe ihres Smartphones geshoppt DE: 3.1 Mia Euro wurden 2013 im mobilen Handel umgesetzt = 9.1% des gesamten Online-Handels USA: 50% aller Amazon Kunden haben im letzten Weihnachtsverkauf via Mobile Device eingekauft Quellen: Google «Unser mobiler Planet: Schweiz, Der mobile Nutzer», Mai 2013, http://think.withgoogle.com/mobileplanet/en/graph/?wave=2013&age=all&gender=all&active=country Amazone Pressemeldung, http://phx.corporate-ir.net/phoenix.zhtml?c=176060&p=irol-newsArticle&ID=1886961&highlight Studie von Deals.com, http://www.deals.com/internationale-e-commerce-studie-2014 4 Ausgangslage http://www.one-schweiz.ch/experience ONE Experience | 07. + 08. Mai 2014
  5. 5. Mobile in den Multichannel-Distributions- & Marketing Mix integrieren! 5 Fazit für E-Commerce Anbieter http://www.one-schweiz.ch/experience Nachfolgend einige Praxisbeispiele. ONE Experience | 07. + 08. Mai 2014
  6. 6. Ein MUST: mobiloptimierte Websites Funktionsumfang auf Wesentliches reduzieren Höhere Conversion Rates 6 Mobiloptimierte Websites http://www.one-schweiz.ch/experience  Aber: nur 38% der grössten CH Online-Shops sind heute mobiloptimiert! ONE Experience | 07. + 08. Mai 2014
  7. 7. Ein VORTEIL: native M-Commerce Apps Optimale Usability & Performance & Security (Check out) Zugriff auf Device-Funktionen wie Kamera/Scanner, Push, Offline Usage Den bevorzugten Shop immer dabei 7 Native M-Commerce Apps - 1 http://www.one-schweiz.ch/experience ONE Experience | 07. + 08. Mai 2014  Aufholpotential auch hier: Nur 39% der grössten CH-Online- Shops haben eine native Mobile App!
  8. 8. 2 Erfolgsbeispiele 8 Native M-Commerce Apps - 2 http://www.one-schweiz.ch/experience ONE Experience | 07. + 08. Mai 2014 • 130’000 App Downloads*) • 10% des Online-Umsatzes *) iOS, Android • 500’000 App Downloads *) • 25% Online-Umsatzes **) *) iOS, Android, Windows, Smart TV **) App & mobile Web
  9. 9. 9 Promotion mit Apps: Print & Mobile http://www.one-schweiz.ch/experience 1. Printwerbung 2. Foto/Scan 3. Bestellung/Kauf ONE Experience | 07. + 08. Mai 2014
  10. 10. 10 Push-Promotions http://www.one-schweiz.ch/experience Zielgruppen- spezifische Pushs Links zum Shop, Promotionen, Vouchers etc. ONE Experience | 07. + 08. Mai 2014 Beispiel Denner: nach einem Push-Versand verdoppeln sich die App- Zugriffe
  11. 11. 11 Loyalty mit Apps: Kunden-/Sparkarten http://www.one-schweiz.ch/experience 3. Einlösen1. App vorweisen 2. Sammeln ONE Experience | 07. + 08. Mai 2014
  12. 12. iBeacons: Kunden erkennen & Aktionen auslösen Begrüssung der Kunden im Store Standortbasierte Promotionsangebote Indoor-Shop-Navigation Verhaltenstrackings 12 Kundenerkennung am POS: iBeacons http://www.one-schweiz.ch/experience ONE Experience | 07. + 08. Mai 2014
  13. 13. Einfacher Zugriff auf Kunden-Daten und – Historie (360° Sicht) Verkaufsberater werden mobil Kurze Projekt-Zyklen ONE Experience | 07. + 08. Mai 2014 13 Mobile POS: Kassen werden mobil http://www.one-schweiz.ch/experience
  14. 14. Fallbeispiel Telko (Projekt): Projekt-Zeit: 8 Wochen Verkaufspersonal: 2 Tage Selbsttraining Einfacher Rollout durch Nutzung von Mobile- Technologien und mobilen Devices ONE Experience | 15. + 16. Mai 2013 14 Mobile POS: Fallbeispiel http://www.one-schweiz.ch/experience
  15. 15. Frühzeitige Identifizierung der Kunden (auch über iBeacons) POS wird aktiver Bestandteil im Kaufprozess (kein Transaktionssystem) Cross- und Upselling: 360° Sicht auf den Kunden Vereinfachung, Enablement und Unterstützung des Store- Personals: Call-to-store, Walk-Ins, buy-online, ship-to-store Multiplizierung der Funktionalitäten am POS: Mobile POS, Self- Service POS, etc. 15 Mobile POS: Vorteile http://www.one-schweiz.ch/experience ONE Experience | 07. + 08. Mai 2014
  16. 16. Fallbeispiel Telekommunikationsanbieter (Erwartung): 300 Stores, geöffnet an 6 Tagen pro Woche Durchschnittlicher Warenkorbwert: 25 EUR Erwartung: 2,340 Mio EUR Sales (bei 5 zusätzlichen konvertierten Walk- Ins pro Tag und 1,872 Mio Walk-Ins pro Jahr) 468.000 EUR Upselling (um 5 EUR pro konvertiertem Walk-In) Resultat: Umsatzsteigerung von 2,808 Mio EUR pro Jahr ONE Experience | 15. + 16. Mai 2013 16 Mobile POS: Fallbeispiel http://www.one-schweiz.ch/experience
  17. 17. Fallbeispiel Telko (vorläufiges Ergebnis nach 2 Wochen Pilotbetrieb): Cross-Channel Funktionalität: Calls-to-store +250% Signifikante Steigerung des Walk-In-Umsatzes Signifikante Steigerung von Cross-Sells und Warenkorb-Wert am POS ONE Experience | 15. + 16. Mai 2013 17 Mobile POS: Fallbeispiel http://www.one-schweiz.ch/experience
  18. 18. Mobile Commerce ist Trend > Mobil optimierte Websites ein Must, native M-Commerce Apps eine gute Investition Apps ergänzen den Marketingmix als effiziente Promotion & Loyalitinstrumente Verbesserte Kundenberatung & Ausschöpfung von Cross- und Upsellingpotentiale dank Mobile POS 18 Zusammenfassung http://www.one-schweiz.ch/experience ONE Experience | 07. + 08. Mai 2014
  19. 19. Referent/in Dominic Veit youngculture AG Hotelstrasse CH-8060 Zürich office.ch@youngculture.com ONE Schweiz schmid + siegenthaler consulting gmbh Willistattstrasse 23 CH-6206 Neuenkirch info@one-schweiz.ch 19 Kontakt http://www.one-schweiz.ch/experience ONE Experience | 07. + 08. Mai 2014 ONE Eventpartner Moderation Realisierungspartner

×