MIT EIGENLEISTUNG DANK/TROTZ WORD EIN OPTIMALES REDAKTIONSSYSTEM ERHALTEN <ul><li>Pascal Kesselmark / Klingelnberg </li></...
Strukturierte Dokumente
Semantische Strukturen <ul><li>Der konsistente Aufbau der Dokumentation basiert auf zwei Grundregeln: </li></ul><ul><ul><l...
Gliederung Kopfzeile Gliederungsebene Textabsatz Sicherheitshinweis Listenformate Gliederungsebene Textabsatz
Abbildungen Abbildung Abbildungslegende Abbildungsunterschrift
Handlungsanweisung Sicherheitshinweis Hinweise und Handlungen
Schreibregeln <ul><li>Sprachliche Regelungen sind notwendig für das einheitliche Erscheinungsbild von Dokumenten verschied...
Schreibregeln <ul><li>Allgemeine Regeln </li></ul><ul><ul><li>Neue Deutsche Rechtschreibung, Aktivformulierungen, präzise ...
Ausgangslage von P. Kesselmark <ul><li>Beim vorherigen Arbeitgeber XML-Redaktionssystem eingeführt </li></ul><ul><ul><li>S...
 
Ausgangslage bei Klingelnberg <ul><li>Redaktionssystem mit Word 2003 als Editor   unstrukturiertes „kreatives “  Schreib...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
VBA-Makros <ul><li>Prüfungen auf Modul- und Dokumentebene </li></ul><ul><li>Individualisierte Symbolleiste </li></ul><ul><...
Abbildungsgröße <ul><li>Probleme beim Import von Übersetzungen </li></ul><ul><li>Grafiken/Bilder dürfen NIE skaliert werde...
Verwendete Formate Nur die in der Vorlage definierten  Absatzformate sind erlaubt. Alle anderen Formate werden reklamiert....
Richtige Sequenzierung durch Autotexte <ul><li>Fügt eine komplette Muster-HA ein </li></ul><ul><li>Jedes Mal neu und nicht...
Semantische Struktur HA <ul><li>Abgeleitete Regeln: </li></ul><ul><li>Nach «L0:Handlung» darf … kommen </li></ul><ul><li>V...
Modularisierung <ul><li>Im RLF definiert, dass maximal 1 Überschrift pro Modul erlaubt ist </li></ul>
„ Kleinigkeiten “ <ul><li>Text ohne Formatierung einfügen </li></ul><ul><ul><li>Sub TextEinfuegen() Selection.PasteAndForm...
Resultat! <ul><li>Konsistente Dokumente </li></ul><ul><li>Höhere Wiederverwendung </li></ul><ul><li>Problemlose Übersetzun...
Fragen? <ul><li>[email_address] </li></ul><ul><li>Stand TECOM Schweiz, F15 (Obergeschoss) </li></ul><ul><li>[email_address...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

CM9 - MIT EIGENLEISTUNG DANK/TROTZ WORD EIN OPTIMALES REDAKTIONSSYSTEM ERHALTEN

1.778 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.778
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
488
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Vorstellung: PK, Klingelnberg AG, euroscript Umfrage: Redaktionssystemnutzer? FrameMaker? Word? XML?
  • Früher oder später kommt an in der tagtäglichen Redaktionsarbeit an den Punkt, wo strukturierte Inhalte notwendig werden. Sei es als Voraussetzung für echtes Single-Source-Publishing, für modulare Dokumentstrukturen oder als Basisregelset für die Zusammenarbeit in größeren Redaktionen.
  • +
  • CM9 - MIT EIGENLEISTUNG DANK/TROTZ WORD EIN OPTIMALES REDAKTIONSSYSTEM ERHALTEN

    1. 1. MIT EIGENLEISTUNG DANK/TROTZ WORD EIN OPTIMALES REDAKTIONSSYSTEM ERHALTEN <ul><li>Pascal Kesselmark / Klingelnberg </li></ul><ul><li>Achim Götz / euroscript </li></ul>
    2. 2. Strukturierte Dokumente
    3. 3. Semantische Strukturen <ul><li>Der konsistente Aufbau der Dokumentation basiert auf zwei Grundregeln: </li></ul><ul><ul><li>Bestimmte Inhalte müssen immer mit der dafür vorgesehenen Auszeichnungsart formatiert werden. </li></ul></ul><ul><ul><li>Die Abfolge von Inhalten (und damit von Formaten) ist nicht beliebig sondern folgt einem Regelwerk. </li></ul></ul><ul><li>Diese Grundregeln sollen helfen, den Aufbau von Dokumenten verschiedener Autoren konsistent zu halten und die Austauschbarkeit von Textteilen möglich zu machen. </li></ul>
    4. 4. Gliederung Kopfzeile Gliederungsebene Textabsatz Sicherheitshinweis Listenformate Gliederungsebene Textabsatz
    5. 5. Abbildungen Abbildung Abbildungslegende Abbildungsunterschrift
    6. 6. Handlungsanweisung Sicherheitshinweis Hinweise und Handlungen
    7. 7. Schreibregeln <ul><li>Sprachliche Regelungen sind notwendig für das einheitliche Erscheinungsbild von Dokumenten verschiedener Autoren. </li></ul><ul><li>Sprachliche Regelungen helfen, sprachliche Fallstricke zu umgehen und sowohl verständlich als auch übersetzungsgerecht zu schreiben. </li></ul><ul><li>Sprachliche Regelungen sind mehr als nur die Definition von Fachtermini. </li></ul>
    8. 8. Schreibregeln <ul><li>Allgemeine Regeln </li></ul><ul><ul><li>Neue Deutsche Rechtschreibung, Aktivformulierungen, präzise Formulieren </li></ul></ul><ul><li>Regeln auf Wortebene </li></ul><ul><ul><li>Modalverben, Füllwörter, Abkürzungen </li></ul></ul><ul><li>Regeln auf Satzebene </li></ul><ul><ul><li>Kurze Sätze, Aufzählungen, Überschriften </li></ul></ul><ul><li>Zeichensetzung </li></ul><ul><ul><li>und/oder, Semikolon, Auszeichnungen </li></ul></ul><ul><li>Zahlen </li></ul><ul><ul><li>Werte und Einheiten, Tausendergruppierung, Dezimaltrennzeichen </li></ul></ul><ul><li>Handlungsanweisungen </li></ul><ul><ul><li>Aufbau von Handlungsanweisungen </li></ul></ul><ul><li>Sicherheitshinweise </li></ul><ul><ul><li>Aufbau von Sicherheitshinweisen </li></ul></ul>
    9. 9. Ausgangslage von P. Kesselmark <ul><li>Beim vorherigen Arbeitgeber XML-Redaktionssystem eingeführt </li></ul><ul><ul><li>Strukturierter FrameMaker </li></ul></ul><ul><ul><li>Inhalte semantisch strukturiert </li></ul></ul><ul><ul><li>Umfassender Redaktionsleitfaden </li></ul></ul><ul><li> Inhalte werden konsistent erfasst und systematisch validiert. </li></ul>
    10. 11. Ausgangslage bei Klingelnberg <ul><li>Redaktionssystem mit Word 2003 als Editor  unstrukturiertes „kreatives “ Schreiben </li></ul><ul><li>Manuelle Formatierungen in Word (Formate, Bilder etc.) </li></ul><ul><li>RLF ja, Schreibregeln nein! </li></ul><ul><li>Keine definierte Inhaltsstruktur </li></ul>
    11. 23. VBA-Makros <ul><li>Prüfungen auf Modul- und Dokumentebene </li></ul><ul><li>Individualisierte Symbolleiste </li></ul><ul><li>Strukturtemplates </li></ul><ul><li>Abbildungs- und Tabellenverzeichnisse </li></ul>
    12. 24. Abbildungsgröße <ul><li>Probleme beim Import von Übersetzungen </li></ul><ul><li>Grafiken/Bilder dürfen NIE skaliert werden </li></ul><ul><li>Modul kann NICHT gespeichert werden </li></ul><ul><li>2% Toleranz für Word </li></ul>If (ishape.ScaleHeight >= (100 - unteres_abmass) And ishape.ScaleHeight <= (100 + oberes_abmass)) _ And (ishape.ScaleWidth >= (100 - unteres_abmass) And ishape.ScaleWidth <= (100 + oberes_abmass)) _ Then …
    13. 25. Verwendete Formate Nur die in der Vorlage definierten Absatzformate sind erlaubt. Alle anderen Formate werden reklamiert. Das Format «Standard» wird automatisch umgewandelt.
    14. 26. Richtige Sequenzierung durch Autotexte <ul><li>Fügt eine komplette Muster-HA ein </li></ul><ul><li>Jedes Mal neu und nicht eine alte HA kopieren </li></ul>
    15. 27. Semantische Struktur HA <ul><li>Abgeleitete Regeln: </li></ul><ul><li>Nach «L0:Handlung» darf … kommen </li></ul><ul><li>Vor Marginale muss «L1: Handlung_Ende» kommen </li></ul><ul><li>Alle anderen Formate sind nicht erlaubt </li></ul>
    16. 28. Modularisierung <ul><li>Im RLF definiert, dass maximal 1 Überschrift pro Modul erlaubt ist </li></ul>
    17. 29. „ Kleinigkeiten “ <ul><li>Text ohne Formatierung einfügen </li></ul><ul><ul><li>Sub TextEinfuegen() Selection.PasteAndFormat (wdFormatPlainText) End Sub </li></ul></ul><ul><li>„ Brauchbares “ Abbildungs- und Tabellenverzeichnis </li></ul>
    18. 30.
    19. 31. Resultat! <ul><li>Konsistente Dokumente </li></ul><ul><li>Höhere Wiederverwendung </li></ul><ul><li>Problemlose Übersetzungen </li></ul><ul><li>Besseres Kundenerlebnis </li></ul><ul><li>… und dies Trotz oder Dank Word 2003! </li></ul>2-facher Gewinner des Dokupreises 2011
    20. 32. Fragen? <ul><li>[email_address] </li></ul><ul><li>Stand TECOM Schweiz, F15 (Obergeschoss) </li></ul><ul><li>[email_address] </li></ul><ul><li>Stand euroscript, Halle 4, Stand 422 </li></ul>

    ×