SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wichtige Lebensweisheiten es lohnt sich sie zu lesen bitte weiterklicken
Geh deinen Weg gelassen im Lärm und in der Hektik dieser Zeit,und behalte im Sinn den Frieden, der in der Stille wohnt.Bemühe dich, mit allen Menschen auszukommen, soweit es möglich ist,ohne dich selbst aufzugeben.
Sprich das, was du als wahr erkannt hast, gelassen und klar aus,und höre anderen Menschen zu,auch den Langweiligen und Unwissenden, denn auch sie haben etwas zu sagen.Meide aufdringliche und aggressive Menschen, denn sie sind ein Ärgernis für den Geist.
Vergleiche dich nicht mit anderen, damit du nicht eitel und bitter wirst,denn es wird immer Menschen geben, die größer sind als du,und Menschen, die geringer sind. Erfreue dich an dem, was du schon erreicht hast, wie auch an deinen Plänen.
Bleibe an deinem beruflichen Fortkommen interessiert,wie bescheiden es auch sein mag;es ist ein echter Besitz in den Wechselfällen der Zeit.Sei vorsichtig in deinen geschäftlichen Angelegenheiten, denn die Welt ist voller Trug.
Lass dich jedoch dadurch nicht blind machen für die Tugend, die dir begegnet.Viele Menschen haben hohe Ideale, und wo du auch hinsiehst,ereignet sich im Leben Heldenhaftes. Sei du selbst, und was ganz wichtig ist, täusche keine Zuneigung vor.Hüte dich davor, der Liebe zynisch zu begegnen,denn trotz aller Dürreperioden und Enttäuschungenist sie beständig wie das Gras.
Nimm den Rat, den dir die Lebensjahre geben, freundlich an,und lass mit Würde ab von dem, was zur Jugendzeit gehört.Stärke die Kraft deines Geistes, so dass sie dich schützt,wenn ein Schicksalsschlag dich trifft. Doch halte deine Phantasie im Zaum, damit sie dich nicht in Sorge versetzt.
              Viele Ängste wurzeln in Erschöpfung und Einsamkeit.      Übe gesunde Selbstdisziplin, doch vor allem sei gut zu dir. Du bist ein Kind des Universums, nicht weniger als die Bäume und die Sterne Du hast ein Recht da zu sein.
Und ob es dir nun bewusst ist oder nicht,das Universum entfaltet sich ganz sicher so, wie es ihm bestimmt ist. Lebe daher in Frieden mit Gott, wie auch immer du ihn dir vorstellst.
Und worauf du deine Anstrengungen auch richtest,was es auch ist, das du erstrebst, im lärmenden Durcheinander des Lebens, sei mit dir selbst im Reinen.
Trotz allen Trugs, aller Mühsal und aller zerbrochenen Träumeist die Welt doch wunderschön. Lebe glücklich darin und nutze deine Zeit.
Ende ich wünsche dir ein schönes       Leben hier auf Erden

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

3G Service für Zeitungs-Rotationsanlagen
3G Service für Zeitungs-Rotationsanlagen3G Service für Zeitungs-Rotationsanlagen
3G Service für Zeitungs-Rotationsanlagen
christiandunkel
 
A. Tanter - Warum ich angefangen habe zu bloggen und warum ich damit noch nic...
A. Tanter - Warum ich angefangen habe zu bloggen und warum ich damit noch nic...A. Tanter - Warum ich angefangen habe zu bloggen und warum ich damit noch nic...
A. Tanter - Warum ich angefangen habe zu bloggen und warum ich damit noch nic...
infoclio.ch
 
Tome 1 : Gestion interne des collectivites
Tome 1 : Gestion interne des collectivitesTome 1 : Gestion interne des collectivites
Tome 1 : Gestion interne des collectivitesparoles d'élus
 
Tome 2 : Santé et social
Tome 2 : Santé et socialTome 2 : Santé et social
Tome 2 : Santé et socialparoles d'élus
 
Filosofia contemporanea y el marxismo
Filosofia contemporanea y el marxismoFilosofia contemporanea y el marxismo
Filosofia contemporanea y el marxismo
UPAEP
 
Compte rendu du conseil municipal du 19 février 2015
Compte rendu du conseil municipal du 19 février 2015Compte rendu du conseil municipal du 19 février 2015
Compte rendu du conseil municipal du 19 février 2015
villedebegles
 
Fortpflanzung des Hundes - Geschlechtsreife und Zyklus - Anett Heinrich
Fortpflanzung des Hundes - Geschlechtsreife und Zyklus - Anett HeinrichFortpflanzung des Hundes - Geschlechtsreife und Zyklus - Anett Heinrich
Fortpflanzung des Hundes - Geschlechtsreife und Zyklus - Anett Heinrich
Bulldoggen
 
Word count in Husserliana Volumes 1 to 28
Word count in Husserliana Volumes 1 to 28Word count in Husserliana Volumes 1 to 28
Word count in Husserliana Volumes 1 to 28
Tomonari Masada
 
Tome 8 : développement économique
Tome 8 : développement économiqueTome 8 : développement économique
Tome 8 : développement économiqueparoles d'élus
 
Album photo 304
Album photo 304Album photo 304
Album photo 304
lio77
 
eTourisme : Lancez vous !
eTourisme : Lancez vous !eTourisme : Lancez vous !
eTourisme : Lancez vous !
themagency
 
$ocial $elling Impuls anlässlich des XING Zürich Starterpoint vom 10. Mai 2012
$ocial $elling Impuls anlässlich des XING Zürich Starterpoint vom 10. Mai 2012$ocial $elling Impuls anlässlich des XING Zürich Starterpoint vom 10. Mai 2012
$ocial $elling Impuls anlässlich des XING Zürich Starterpoint vom 10. Mai 2012
beeq
 
Yunohost language
Yunohost language  Yunohost language
Yunohost language
mermouy
 
Prendre en Compte la Personnalité dans le Processus de Recrutement
Prendre en Compte la Personnalité dans le Processus de RecrutementPrendre en Compte la Personnalité dans le Processus de Recrutement
Prendre en Compte la Personnalité dans le Processus de RecrutementDrake International
 
Einkommensteuer und Sozialversicherungsbeiträge, Lohnbuchhaltung in der Ukrai...
Einkommensteuer und Sozialversicherungsbeiträge, Lohnbuchhaltung in der Ukrai...Einkommensteuer und Sozialversicherungsbeiträge, Lohnbuchhaltung in der Ukrai...
Einkommensteuer und Sozialversicherungsbeiträge, Lohnbuchhaltung in der Ukrai...
Sven Henniger
 
Réponse de la FFTélécoms à la consultation sur la réorganisation des numéros ...
Réponse de la FFTélécoms à la consultation sur la réorganisation des numéros ...Réponse de la FFTélécoms à la consultation sur la réorganisation des numéros ...
Réponse de la FFTélécoms à la consultation sur la réorganisation des numéros ...
Fédération Française des Télécoms
 
Chateaux syndic
Chateaux syndicChateaux syndic
Chateaux syndicdesintocx
 

Andere mochten auch (20)

3G Service für Zeitungs-Rotationsanlagen
3G Service für Zeitungs-Rotationsanlagen3G Service für Zeitungs-Rotationsanlagen
3G Service für Zeitungs-Rotationsanlagen
 
A. Tanter - Warum ich angefangen habe zu bloggen und warum ich damit noch nic...
A. Tanter - Warum ich angefangen habe zu bloggen und warum ich damit noch nic...A. Tanter - Warum ich angefangen habe zu bloggen und warum ich damit noch nic...
A. Tanter - Warum ich angefangen habe zu bloggen und warum ich damit noch nic...
 
Tome 1 : Gestion interne des collectivites
Tome 1 : Gestion interne des collectivitesTome 1 : Gestion interne des collectivites
Tome 1 : Gestion interne des collectivites
 
Tome 2 : Santé et social
Tome 2 : Santé et socialTome 2 : Santé et social
Tome 2 : Santé et social
 
Filosofia contemporanea y el marxismo
Filosofia contemporanea y el marxismoFilosofia contemporanea y el marxismo
Filosofia contemporanea y el marxismo
 
Compte rendu du conseil municipal du 19 février 2015
Compte rendu du conseil municipal du 19 février 2015Compte rendu du conseil municipal du 19 février 2015
Compte rendu du conseil municipal du 19 février 2015
 
Fortpflanzung des Hundes - Geschlechtsreife und Zyklus - Anett Heinrich
Fortpflanzung des Hundes - Geschlechtsreife und Zyklus - Anett HeinrichFortpflanzung des Hundes - Geschlechtsreife und Zyklus - Anett Heinrich
Fortpflanzung des Hundes - Geschlechtsreife und Zyklus - Anett Heinrich
 
Word count in Husserliana Volumes 1 to 28
Word count in Husserliana Volumes 1 to 28Word count in Husserliana Volumes 1 to 28
Word count in Husserliana Volumes 1 to 28
 
1645 koch abo
1645 koch abo1645 koch abo
1645 koch abo
 
Tome 8 : développement économique
Tome 8 : développement économiqueTome 8 : développement économique
Tome 8 : développement économique
 
Album photo 304
Album photo 304Album photo 304
Album photo 304
 
eTourisme : Lancez vous !
eTourisme : Lancez vous !eTourisme : Lancez vous !
eTourisme : Lancez vous !
 
$ocial $elling Impuls anlässlich des XING Zürich Starterpoint vom 10. Mai 2012
$ocial $elling Impuls anlässlich des XING Zürich Starterpoint vom 10. Mai 2012$ocial $elling Impuls anlässlich des XING Zürich Starterpoint vom 10. Mai 2012
$ocial $elling Impuls anlässlich des XING Zürich Starterpoint vom 10. Mai 2012
 
WES
WESWES
WES
 
Yunohost language
Yunohost language  Yunohost language
Yunohost language
 
Prendre en Compte la Personnalité dans le Processus de Recrutement
Prendre en Compte la Personnalité dans le Processus de RecrutementPrendre en Compte la Personnalité dans le Processus de Recrutement
Prendre en Compte la Personnalité dans le Processus de Recrutement
 
Einkommensteuer und Sozialversicherungsbeiträge, Lohnbuchhaltung in der Ukrai...
Einkommensteuer und Sozialversicherungsbeiträge, Lohnbuchhaltung in der Ukrai...Einkommensteuer und Sozialversicherungsbeiträge, Lohnbuchhaltung in der Ukrai...
Einkommensteuer und Sozialversicherungsbeiträge, Lohnbuchhaltung in der Ukrai...
 
2011 01 06 15-15 thomas uhlmann
2011 01 06 15-15 thomas uhlmann2011 01 06 15-15 thomas uhlmann
2011 01 06 15-15 thomas uhlmann
 
Réponse de la FFTélécoms à la consultation sur la réorganisation des numéros ...
Réponse de la FFTélécoms à la consultation sur la réorganisation des numéros ...Réponse de la FFTélécoms à la consultation sur la réorganisation des numéros ...
Réponse de la FFTélécoms à la consultation sur la réorganisation des numéros ...
 
Chateaux syndic
Chateaux syndicChateaux syndic
Chateaux syndic
 

Ähnlich wie Desiderata ii pp sx

Minuten der Weisheit - Pastorino.pdf
Minuten der Weisheit - Pastorino.pdfMinuten der Weisheit - Pastorino.pdf
Minuten der Weisheit - Pastorino.pdf
marciag8
 
Goldene Verse [auf deutsch] (por: carlitosrangel)
Goldene Verse [auf deutsch] (por: carlitosrangel)Goldene Verse [auf deutsch] (por: carlitosrangel)
Goldene Verse [auf deutsch] (por: carlitosrangel)
Carlos Rangel
 
Glueck
GlueckGlueck
Glueck
Guido Göbel
 
Was Uns Das Leben Lehrt
Was Uns Das Leben LehrtWas Uns Das Leben Lehrt
Was Uns Das Leben Lehrtguest3fbeba
 
Grünes Licht.pdf
Grünes Licht.pdfGrünes Licht.pdf
Grünes Licht.pdf
marciag8
 
12 Basis Grundsteine Kursus–Tiel 5A - Die goldene Regel - Erfolg mit Menschen
12 Basis Grundsteine Kursus–Tiel 5A - Die goldene Regel - Erfolg mit Menschen12 Basis Grundsteine Kursus–Tiel 5A - Die goldene Regel - Erfolg mit Menschen
12 Basis Grundsteine Kursus–Tiel 5A - Die goldene Regel - Erfolg mit Menschen
Freekidstories
 
Wir Wissen Es Doch
Wir Wissen Es DochWir Wissen Es Doch
Wir Wissen Es Dochguest211086
 
Tipps für's Leben
Tipps für's LebenTipps für's Leben
Tipps für's LebenSylvi O.
 
Engelvorhersage 13.01.2014
Engelvorhersage 13.01.2014Engelvorhersage 13.01.2014
Engelvorhersage 13.01.2014
Armin Kupka
 
Paradoxon unserer Zeit - Carpe Diem
Paradoxon unserer Zeit - Carpe DiemParadoxon unserer Zeit - Carpe Diem
Paradoxon unserer Zeit - Carpe DiemSylvi O.
 

Ähnlich wie Desiderata ii pp sx (13)

Minuten der Weisheit - Pastorino.pdf
Minuten der Weisheit - Pastorino.pdfMinuten der Weisheit - Pastorino.pdf
Minuten der Weisheit - Pastorino.pdf
 
Goldene Verse [auf deutsch] (por: carlitosrangel)
Goldene Verse [auf deutsch] (por: carlitosrangel)Goldene Verse [auf deutsch] (por: carlitosrangel)
Goldene Verse [auf deutsch] (por: carlitosrangel)
 
Motivation story
Motivation storyMotivation story
Motivation story
 
Glueck
GlueckGlueck
Glueck
 
Was Uns Das Leben Lehrt
Was Uns Das Leben LehrtWas Uns Das Leben Lehrt
Was Uns Das Leben Lehrt
 
Grünes Licht.pdf
Grünes Licht.pdfGrünes Licht.pdf
Grünes Licht.pdf
 
12 Basis Grundsteine Kursus–Tiel 5A - Die goldene Regel - Erfolg mit Menschen
12 Basis Grundsteine Kursus–Tiel 5A - Die goldene Regel - Erfolg mit Menschen12 Basis Grundsteine Kursus–Tiel 5A - Die goldene Regel - Erfolg mit Menschen
12 Basis Grundsteine Kursus–Tiel 5A - Die goldene Regel - Erfolg mit Menschen
 
Wir Wissen Es Doch
Wir Wissen Es DochWir Wissen Es Doch
Wir Wissen Es Doch
 
Tipps für's Leben
Tipps für's LebenTipps für's Leben
Tipps für's Leben
 
Wir wissen es
Wir wissen esWir wissen es
Wir wissen es
 
Engelvorhersage 13.01.2014
Engelvorhersage 13.01.2014Engelvorhersage 13.01.2014
Engelvorhersage 13.01.2014
 
Paradoxon unserer Zeit - Carpe Diem
Paradoxon unserer Zeit - Carpe DiemParadoxon unserer Zeit - Carpe Diem
Paradoxon unserer Zeit - Carpe Diem
 
Carpe diem
Carpe diemCarpe diem
Carpe diem
 

Desiderata ii pp sx

  • 1. Wichtige Lebensweisheiten es lohnt sich sie zu lesen bitte weiterklicken
  • 2. Geh deinen Weg gelassen im Lärm und in der Hektik dieser Zeit,und behalte im Sinn den Frieden, der in der Stille wohnt.Bemühe dich, mit allen Menschen auszukommen, soweit es möglich ist,ohne dich selbst aufzugeben.
  • 3. Sprich das, was du als wahr erkannt hast, gelassen und klar aus,und höre anderen Menschen zu,auch den Langweiligen und Unwissenden, denn auch sie haben etwas zu sagen.Meide aufdringliche und aggressive Menschen, denn sie sind ein Ärgernis für den Geist.
  • 4. Vergleiche dich nicht mit anderen, damit du nicht eitel und bitter wirst,denn es wird immer Menschen geben, die größer sind als du,und Menschen, die geringer sind. Erfreue dich an dem, was du schon erreicht hast, wie auch an deinen Plänen.
  • 5. Bleibe an deinem beruflichen Fortkommen interessiert,wie bescheiden es auch sein mag;es ist ein echter Besitz in den Wechselfällen der Zeit.Sei vorsichtig in deinen geschäftlichen Angelegenheiten, denn die Welt ist voller Trug.
  • 6. Lass dich jedoch dadurch nicht blind machen für die Tugend, die dir begegnet.Viele Menschen haben hohe Ideale, und wo du auch hinsiehst,ereignet sich im Leben Heldenhaftes. Sei du selbst, und was ganz wichtig ist, täusche keine Zuneigung vor.Hüte dich davor, der Liebe zynisch zu begegnen,denn trotz aller Dürreperioden und Enttäuschungenist sie beständig wie das Gras.
  • 7. Nimm den Rat, den dir die Lebensjahre geben, freundlich an,und lass mit Würde ab von dem, was zur Jugendzeit gehört.Stärke die Kraft deines Geistes, so dass sie dich schützt,wenn ein Schicksalsschlag dich trifft. Doch halte deine Phantasie im Zaum, damit sie dich nicht in Sorge versetzt.
  • 8. Viele Ängste wurzeln in Erschöpfung und Einsamkeit. Übe gesunde Selbstdisziplin, doch vor allem sei gut zu dir. Du bist ein Kind des Universums, nicht weniger als die Bäume und die Sterne Du hast ein Recht da zu sein.
  • 9. Und ob es dir nun bewusst ist oder nicht,das Universum entfaltet sich ganz sicher so, wie es ihm bestimmt ist. Lebe daher in Frieden mit Gott, wie auch immer du ihn dir vorstellst.
  • 10. Und worauf du deine Anstrengungen auch richtest,was es auch ist, das du erstrebst, im lärmenden Durcheinander des Lebens, sei mit dir selbst im Reinen.
  • 11. Trotz allen Trugs, aller Mühsal und aller zerbrochenen Träumeist die Welt doch wunderschön. Lebe glücklich darin und nutze deine Zeit.
  • 12. Ende ich wünsche dir ein schönes Leben hier auf Erden