Gute Auswertungen generieren Massnahmen<br />Schlechte Auswertungen generieren Papier<br />
Wie viele Auswertungen haben Sie?<br />Wie viele Auswertungen nutzen Sie?<br />Wozu nutzen Sie diese Auswertungen?<br />
Wissen wir, was wir wissen wollen?<br />
Fragen wir mal, wozu Auswertungen gebraucht werden<br />Die haben wir immer schon bekommen<br />Die legen wir monatlich ab...
Fragen wir mal, was aus den Auswertungen gelesen wird<br />Der Umsatz des Kunden xy beträgt im letzten Quartal 1‘000‘000<b...
Der Umsatz des Kunden xy ist beträgt letzten Quartal 1‘000‘000<br />Das ist gut! Im vorletzten Quartal waren es 600‘000!<b...
Fragen sind eine gute Sache, am besten systematisch!<br />Herleiten von eines individuellen Kennzahlenmodels <br />
Lieber mit Plan…<br />
Strategische Ziele messbar machen…<br /><ul><li> nur messbare Ziele sind gute Ziele
 lieber weniger dafür besser messbar
Messsystematik beibehalten
Messbasis (Datenstruktur) kennen</li></li></ul><li>KUNDE<br />Kunden-Nr<br />Name<br />Region<br />KATEGORIE<br />UMSATZ<b...
KUNDE<br />Kunden-Nr<br />Name<br />Region<br />KATEGORIE<br />UMSATZ<br />Kunden-Nr<br />Jahr<br />Monat<br />Produkt<br ...
KUNDE<br />Kunden-Nr<br />Name<br />Region<br />KATEGORIE<br />UMSATZ<br />Kunden-Nr<br />Jahr<br />Monat<br />Produkt<br ...
Solche Fragestellungen müssen sehr früh geklärt werden. <br />Sind sie es nicht, werden Auswertungen auf Sand gebaut…und w...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Gute Auswertungen generieren Massnahmen – schlechte Auswertungen generieren Papier - topsoft 2010_03_25 14:30

489 Aufrufe

Veröffentlicht am

Gute Auswertungen generieren Massnahmen – schlechte Auswertungen generieren Papier: Alexander Kraan, Syz AG

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
489
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Gute Auswertungen generieren Massnahmen – schlechte Auswertungen generieren Papier - topsoft 2010_03_25 14:30

  1. 1. Gute Auswertungen generieren Massnahmen<br />Schlechte Auswertungen generieren Papier<br />
  2. 2. Wie viele Auswertungen haben Sie?<br />Wie viele Auswertungen nutzen Sie?<br />Wozu nutzen Sie diese Auswertungen?<br />
  3. 3. Wissen wir, was wir wissen wollen?<br />
  4. 4. Fragen wir mal, wozu Auswertungen gebraucht werden<br />Die haben wir immer schon bekommen<br />Die legen wir monatlich ab<br />Weiss nicht….<br />Ich muss Quartalsberichte damit ausfüllen<br />Mein Vorgänger hatte die schon<br />
  5. 5. Fragen wir mal, was aus den Auswertungen gelesen wird<br />Der Umsatz des Kunden xy beträgt im letzten Quartal 1‘000‘000<br />Ist das GUT oder SCHLECHT?<br />Weiss nicht….<br />
  6. 6. Der Umsatz des Kunden xy ist beträgt letzten Quartal 1‘000‘000<br />Das ist gut! Im vorletzten Quartal waren es 600‘000!<br />Wie viel Umsatz machten wir im letzten Quartal?<br />Ehm… 2‘000‘000!<br />…und davon 1‘000‘000 mit einem Kunden? Ist das immer noch gut?<br />
  7. 7. Fragen sind eine gute Sache, am besten systematisch!<br />Herleiten von eines individuellen Kennzahlenmodels <br />
  8. 8. Lieber mit Plan…<br />
  9. 9.
  10. 10. Strategische Ziele messbar machen…<br /><ul><li> nur messbare Ziele sind gute Ziele
  11. 11. lieber weniger dafür besser messbar
  12. 12. Messsystematik beibehalten
  13. 13. Messbasis (Datenstruktur) kennen</li></li></ul><li>KUNDE<br />Kunden-Nr<br />Name<br />Region<br />KATEGORIE<br />UMSATZ<br />Kunden-Nr<br />Jahr<br />Monat<br />Produkt<br />Umsatz<br />Kunden-Nr<br />
  14. 14.
  15. 15. KUNDE<br />Kunden-Nr<br />Name<br />Region<br />KATEGORIE<br />UMSATZ<br />Kunden-Nr<br />Jahr<br />Monat<br />Produkt<br />Umsatz<br />Kunden-Nr<br />
  16. 16.
  17. 17. KUNDE<br />Kunden-Nr<br />Name<br />Region<br />KATEGORIE<br />UMSATZ<br />Kunden-Nr<br />Jahr<br />Monat<br />Produkt<br />KATEGORIE<br />Umsatz<br />Kunden-Nr<br />
  18. 18.
  19. 19. Solche Fragestellungen müssen sehr früh geklärt werden. <br />Sind sie es nicht, werden Auswertungen auf Sand gebaut…und werden auch durch den Einsatz von modernen BI-Tools nicht richtiger. <br />
  20. 20. Wir von der Firma SYZ AG Informatik unterstützen Sie bei diesen Fragestellungen schon in einer sehr frühen Phase<br />Damit Daten auch wirklich ein Kapital bilden und nicht zur Altlast werden.<br />
  21. 21. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!<br />Wir begrüssen Sie gerne an unserem Stand an der TopSoft 2010<br />

×