Online-Helden: Folien zum Lehrfilm über Social Media

612 Aufrufe

Veröffentlicht am

Hier sind die Videos zu den Folien http://www.onlinehelden.org/online-schulung/social-media/

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
612
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Online-Helden: Folien zum Lehrfilm über Social Media

  1. 1. Kathleen Ziemann Betterplace lab Trendreporterin Kurs 1 Social Media für NGOs
  2. 2. Social Media für NGOs Einführung Social Media sind vielfältig
  3. 3. Social Media für NGOs Einführung Facebook ist der wichtigste Kanal
  4. 4. Social Media für NGOs Einführung Eure Spender folgen Euch Blackbaud- Studie 2013
  5. 5. Social Media für NGOs Einführung NGOs in Deutschland nutzen vor allem Facebook
  6. 6. Social Media für NGOs Einführung Die Fans wachsen hier besonders dynamisch
  7. 7. Social Media für NGOs Einführung •  Immer mehr Menschen sind via Social Media unterwegs •  sie sind daher für NGOs ein guter und (kostenloser) Weg Unterstützergruppen gezielt –  zu informieren –  und nahezu in Echtzeit zu zeigen, was man macht. •  Die hohe Kunst der Social Media Kommunikation ist eine Social Media Kampagne. Weil man damit Themen setzen kann und sie in die Öffentlichkeit holt.
  8. 8. Social Media für NGOs Beispiele Social Media Kampagne: Greenpeace Türkei
  9. 9. Social Media für NGOs Beispiele Virales Video mit Promipaar h"p://youtu.be/QOLtqRdZ5XU  
  10. 10. Social Media für NGOs Beispiele Social Media Kampagne: How big is yours •  Es wurde ein virales Video produziert, bei dem sich ein türkisches Promi-Paar im Bett darüber unterhält, wie "groß denn deiner" sei : 5 Millionen Views! •  Die Handy-App Foursquare wurde eingesetzt, indem die Aktivisten in über 1.000 türkischen Fischrestaurants "eincheckten". Kunden konnten die Bewertung der Restaurants und eine Spur der Kampagne bei Foursquare lesen. •  Auf der Webseite der NGO konnte man mit einem Klick ein vorgefertigtes Fax an das zuständige Ministerium senden. An einem Tag erreichten 13.000 Faxe den zuständigen Minister. •  Mit der Kampagne wurden etwa 720.000 Menschen erreicht
  11. 11. Social Media für NGOs Beispiele Twitter – Ein gutes Dialoginstrument Ein Beispiel aus der ZEIT: #fraggiovanni
  12. 12. Social Media für NGOs Beispiele Überhaupt: Dialog ist wichtig
  13. 13. Social Media für NGOs Beispiele Deiner Organisation ein Gesicht geben
  14. 14. Social Media für NGOs Beispiele Socialmention
  15. 15. Social Media für NGOs Beispiele Google Alert
  16. 16. Social Media für NGOs Beispiele Müssen NGOs Social Media nutzen? Gründe dafür: 1.  Bei „unseren“ Themen mitreden 2.  Mehr Leute (kostenlos) erreichen 3.  Besser (und auch von anderen) gefunden werden (mehr Website- Traffic) 4.  Zielgruppen differenzierter ansprechen 5.  Im Dialog sein und unseren Unterstützern auf Augenhöhe begegnen 6.  Transparent arbeiten, zeigen was wir machen
  17. 17. Kathleen Ziemann Betterplace lab Trendreporterin Kurs 2 Bei Facebook Freunde finden
  18. 18. Social Media für NGOs Facebook Deine Nutzer sind bei Facebook! 27 Mio.
  19. 19. Social Media für NGOs Beispiele So sieht eine gute Facebook Seite aus
  20. 20. Social Media für NGOs Beispiele Ein guter Facebook- Post:
  21. 21. Social Media für NGOs Beispiele Facebook darf Spaß machen!
  22. 22. Social Media für NGOs Beispiele Bilder benutzen
  23. 23. Social Media für NGOs Facebook Statistiken nutzen
  24. 24. Social Media für NGOs Facebook Zielgruppen und Inhalte kennenlernen
  25. 25. Social Media für NGOs Facebook Die Checkliste 1.  Vollständigkeit: Sind alle wichtigen Infos vorhanden? 2.  Aktualität: Achte ich darauf, mein Titelbild zu aktualisieren etc.? 3.  Mehrwert: Bieten meine Inhalte dem Leser einen Mehrwert? 4.  Shareability: Macht es den Nutzern Spaß, unsere Posts zu teilen? 5.  Community: Animieren wir zur Interaktion? Interagieren wir selbst? 6.  Monitoring: Messen wir unsere Erfolge?
  26. 26. Kathleen Ziemann betterplace lab Trendreporterin Kurs 3 Youtube für NGOs
  27. 27. Social Media für NGOs Youtube Youtube ist im Trend 1 Mrd. Nutzer weltweit 6 Mrd. Videos/Monat
  28. 28. Social Media für NGOs Beispiele Videos müssen nicht professionell sein
  29. 29. Social Media für NGOs Beispiele „Happy“ wird viral
  30. 30. Social Media für NGOs Beispiele Trend: Videoblogger
  31. 31. Social Media für NGOs Facebook So sieht ein guter Kanal aus!
  32. 32. Social Media für NGOs Beispiele Vorstellungsvideo h"p://youtu.be/rphhfy4qCfc  
  33. 33. Social Media für NGOs Youtube Wie sieht ein gutes Video aus? 1. Ruhiger Stand: Achte auf einen sicheren Stand (z. B. Stativ). 2. Gegenlicht vermeiden 3. Der gute Ton: Such einen ruhigen Ort. Mit Kopfhörern den Ton überprüfen. 4. Zoom-Tabu: Nutze den Zoom nur, um die Einstellungsgröße zu ändern 5. Schnittbilder: Schnittbilder drehen. z. B. Nahaufnahmen der Hände oder Augen. 6. Abwechslung: Nimm ungewöhnliche Perspektiven ein.
  34. 34. Social Media für NGOs Facebook Youtube Analytics: Wie kommen deine Videos an?
  35. 35. Social Media für NGOs Youtube Die Checkliste 1.  Vollständiger Kanal mit Titelbild, Logo, weiterführendem Link und Social Media-Angeboten 2.  Kurze knackige Videos mit einem Call to Action (das muss kein Spendenaufruf sein) 3.  Selbst aktiv bei Youtube sein (andere Videos einbinden, Kommentare abgeben etc., sich mit anderen NGOs für ein Video zusammen tun) 4.  Nicht nur über sich selbst reden. Auch andere Videos zum Thema verbreiten. 5.  Youtube Kanal auf Website im Newsletter usw. einbinden.
  36. 36. Social Media für NGOs Youtube Weitere Infos auch hier: https://www.youtube.com/nonprofits http://www.ngoleitfaden.org/online-kommunizieren/gute-videos- tipps-fuer-konzept-dreh-und-schnitt/
  37. 37. Kathleen Ziemann Betterplace lab Trendreporterin Kurs 4 Twitter für NGOs
  38. 38. Social Media für NGOs Twitter Twitter-Nutzer weltweit 230 Mio.
  39. 39. Social Media für NGOs Facebook Twitter und der arabische Frühling
  40. 40. Social Media für NGOs Twitter Deutschlandweite Medienresonanz: #Aufschrei
  41. 41. Social Media für NGOs Twitter Was kann Twitter? •  Nachrichtenticker •  Erreicht viele Multiplikatoren: –  Abgeordnete –  Journalisten
  42. 42. Social Media für NGOs Facebook Der Twitter Kanal
  43. 43. Social Media für NGOs Twitter Wie Twitter nutzen? •  Dialog mit Unterstützern •  Das heißt: Schnell reagieren können. –  Darauf vorbereitet?
  44. 44. Social Media für NGOs Facebook Twitter und Transparenz
  45. 45. Social Media für NGOs Twitter Was sind Hashtags? # = Stichwort
  46. 46. Social Media für NGOs Facebook Konferenzen in Echtzeit
  47. 47. Social Media für NGOs Facebook Twitterwand
  48. 48. Social Media für NGOs Facebook Twitter organisieren: TweetDeck
  49. 49. Social Media für NGOs Twitter Die Checkliste 1.  Community: Wer sind unsere Dialog-/Ansprechpartner? 2.  Informationen: Twitter vor allem für Neuigkeiten und Dikussionen nutzen. 3.  Offenheit: Re-Tweets bei interessanten Veranstaltungen/Links, andere Twitteratis empfehlen 4.  Dialog: Schnelle Antworten sind wichtig (z.B. auf Konferenzen) 5.  Ausprobieren: #NPOChat, Rotation Curation usw. 6.  Monitoring: Wer ist für uns besonders wichtig? Wie stehen wir in Kontakt mit dieser Zielgruppe?
  50. 50. Social Media für NGOs Facebook Monitoring mit Tweetstats.com

×